Bayern Bitte hier nur Suchanfragen oder Angebote. Kontakt ausschließlich dann über Privatnachrichten


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.11.2009, 13:23   #1
Funny52->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.11.2009
Beiträge: 7
Funny52
Standard Suche Begleitung/Hilfe Raum Altmannstein

Hallo, ich hab hier schon mal einen Beitrag geschrieben, hat mir aber noch nicht so viel geholfen. Ich brauche dringend eine Begleitung die mich in diese Ämter begleitet und Erfahrung hat mit diesen Dingen. Ich Rentnerin mit einer Rente von 900 €, meine Miete beträgt 555,-€ ohne Strom, Tel. Versicherungen usw. Jetzt wurde mir gesagt, das mir Sozialgeld zustehen würde. Aber als ich im Sozialamt anrief, wurde mir gesagt, meine Rente wäre zu hoch und meine Miete auch. Als ich erklärte das ich in Ingolstadt, keine Behindertenwohnung bekomme, dann meinte der Sachbearbeiter, die Wohnung wäre zu groß und ich müsste halt ausziehen. Ich sagte, was mach ich dann mit meinen Möbeln, soll ich die wegschmeissen, da wurde mir gesagt, dass ich das nicht mehr brauche und ich kann die Möbel ja unterstellen. Aber wer das bezahlen soll sagte er mir nicht. Ich habe über zwei Jahre gesucht und bin heute noch als suchend gemeldet, wobei in Ingolstadt eine 2 Zi-Whg. die für Rollstuhl geeignet ist, schon meine Miete um mindestens 150 € übersteigt. Er meinte dann in Altmannstein gibt es bestimmt billigere Wohnungen, dabei bin ich ja nur in diesen Landkreis gezogen, weil ich sonst keine Wohnung bekam. Ist es wirklich so, dass wenn man krank ist, kein Recht mehr hat auf anständige Lebensqualität??? Warum zahlen Sie so teure OP´s, wäre doch billiger wenn sie einem gleich eine Pille zum einschläfern geben würden. Das würden sie sich die Rente auch noch sparen. Dabei gibt es in Ingolstadt keine Wohnungen kalt unter 500 €. Ich bin zu 100 % schwerbehindert mit G a und G b. Hatte erst eine OP hinter mir, die mir leider heute noch zu schaffen macht und ich auch keine Kraft mehr habe. Jeder sagt man soll da ja nicht alleine hin gehen. Aber was macht man wenn man niemanden hat. Vorallen Dingen wenn man sich absolut nicht auskennt. Gibt es denn niemand der mir helfen kann??? Ich habe auch gehört, dass man jemanden vom Gericht beauftragen kann, der sich dann um meine Belange kümmert, aber ich weiss nicht wo und wie ich das machen muss.Vielleicht ist jemand da der mir helfen kann. Ich habe auch schon erfahren, dass es ausgerechnet hier keine dementsprechenden Hilfen gibt, wobei in Nürnberg alles anders sein soll. Aber Recht muss man doch immer bekommen, wenn es Bayern ist, dann ist es doch egal in welchem Landkreis man wohnt, oder bin ich da auch im Irrtum.
Funny52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2009, 14:41   #2
Unvermittelt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Suche Begleitung/Hilfe Raum Altmannstein

Hallo Funny,

hast Du es schon mal beim VDK probiert? Oder bei anderen, z.B. Diakonie oder Caritas?

Leider ist Altmannstein wohl nicht grad hier um die Ecke.

Und wie sieht's aus, Hilfe eventuell doch von Nürnberg aus zu organisieren?
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frührentnerin sucht Hilfe Raum Altmannstein Funny52 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 16 18.12.2009 19:46
Suche Begleitung im Raum Stuttgart desillusioniert Baden-Württemberg 0 22.09.2009 09:50
Suche Begleitung / Beistand Raum MKK Fulda Daniel312 Hessen 2 10.09.2009 19:00
Suche/Biete Begleitung im Raum Euskirchen/Mechernich GegenArge NRW 0 08.06.2009 09:46
Suche Begleitung Raum Darmstadt-Dieburg MementoMori Hessen 0 10.04.2009 14:17


Es ist jetzt 13:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland