Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ARGE BONN - 24.11.2005 ... wir sagen DANKE !!!


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.11.2005, 22:20   #1
Janchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard ARGE BONN - 24.11.2005 ... wir sagen DANKE !!!

Zitat:
ARGE Bonn
Geschäftsführer
Herr Dieter Liminski
Friedrich-Breuer-Str. 65

53225 Bonn

Sehr geehrter Herr Liminski,

für die „hervorragende Behandlung“ von Bonner Bürgern, die sich als Arbeitslosengeld-II-Empfängern zur Kundschaft Ihrer ARGE zählen dürfen, möchten wir das Erwerbslosen Forum Deutschland, Ihnen und Ihren Mitarbeitern das „A“ des Monats verleihen. Wie Sie das verdient haben?
Nun: Ihre Mitarbeiter zeigen unermüdlichen Einsatz den Hartz-IV-Empfängern das Leben zu verschönern, indem sie ihre Kunden beschnüffeln, ihnen Leistungen und Rechte vorenthalten, ihre Kommunikation in langen Menschenschlangen fördern (die ZDF-Heute-Redaktion zeigte beeindruckende Bilder), die modernen Telekommunikationswünsche verunmöglichen (trotz Bonn als Telekomhauptstadt), durch unsinnige Ein Euro Jobs aufs berufliche Abstellgleis befördern. Solche kreativen und innovativen Integrationsleistungen sprechen für eine besonders hervorstechende „Kundenfreundlichkeit“. Hut ab!

Besonderen Dank sei auch Ihrer ARGE ausgesprochen, dass trotz des Wissens um die Wohnverhältnisse in Bonn, Bürger auffordert werden, ihre unangemessenen Kosten der Unterkunft zu senken. Welche Kriterien Sie bei der Angemessenheit angelegt haben, bleibt jedoch dem Bürger verschlossen. Es baut diese Menschen sicher auf, dass sie während der 6montagen Frist fortwährend feststellen dürfen, dass es wahrscheinlicher scheint, einen „Sechser“ im Lotto zu gewinnen als Ihre „Angemessenheit“ zu befriedigen. Auch auf die gut gemeinten Ratschläge doch den Lebensraum in den umliegenden Rhein-Sieg-Kreis zu verlegen, haben die Menschen schon lange gewartet. Endlich haben sie doch jetzt die Gelegenheit in ländlicher Umgebung viel besser einen Arbeitsplatz zu finden. Sie leisten hier einen wichtigen städtepolitischen Beitrag, der für eine Bundesstadt angemessen ist, nämlich auf diese Art und Weise mit dafür zu sorgen, dass die Stadt „Arbeitslosengeld-II-Empfänger-Frei“ wird.

Vielen Dank auch dafür, dass Arbeitslosengeld II Empfänger durch Ihre ARGE Rechte und Leistungen vorenthalten bekommen. Es spart erheblich viel Geld, wenn Leistungen ohne Anhörung erstmal eingestellt werden oder Anträge nach 4 Monaten immer noch nicht bearbeitet sind wie im Fall einer junge Mutter mit einem 13monatigen Kind, die deshalb gegenwärtig keinen Krankenversicherungsschutz genießt.
Da darf man erfreut sein, wenn Sie persönlich darauf verweisen, dass es den Betroffenen frei stehe, ihre Rechte vor Gericht geltend zu machen. Sicher haben Ihre Mitarbeiter gemäß ihrer Beratungs- und Auskunftspflicht und der Darlegung der Ermessengründe ihre Kunden umfassend über deren rechtlichen Möglichkeiten zur Durchsetzung ihrer Interessen informiert und Hilfestellungen gegeben, damit sie einen Antrag beim Sozialgericht stellen können.

Besonders Respekt verdient Ihre zügige Widerspruchsbearbeitung. Es ist sicher kein langer Zeitraum, wenn nach 11 Monaten ein Widerspruch immer noch nicht bearbeitet ist. Es gibt sicher Wichtigeres zu tun. Die Mitarbeiter sind wahrscheinlich pausenlos mit der Jobvermittlung beschäftigt, so dass es unmöglich erscheint, Ihre Mitarbeiter telefonisch zu erreichen. Da macht es mehr Sinn, dass die Menschen zur ARGE kommen, sich in eine Warteschlange einreihen, einen persönlichen Termin vereinbaren und Tage später wieder kommen. Dies hält die Menschen zumindest fit.

Ein Segen für die „Anständigen“ und ein Schreck am Morgen für die „Parasiten“ werden Ihr „wegen seiner Größe Respekt einflößende Mitarbeiter der ARGE“ (Generalanzeiger Bonn 24.11.2005) und dessen Kollegin sein, die jetzt in den Betten schnüffeln und Nachbarn zu Denunziationen motivieren. Sicher wird dieser „Sozialamtsrambo“ mit seiner Kollegin die betroffenen Menschen regelmäßig darauf hinweisen, dass Artikel 13 GG die Wohnung schützt und nach § 37 SGB I die verdeckten Ermittlungen und Befragungen von Nachbarn aus datenschutzrechtlichen Bestimmungen nicht zulässig sind. Aber wahrscheinlich sind diese beiden netten Menschen eher „Streetworker“, die den Menschen helfen wollen, sich nicht auf die Pfade der „Abzocker“ und „Parasiten“ zu begeben.

Besonderen Dank noch an Ihre hervorragende Zusammenarbeit mit den vielen Trägern in Bonn, die sich in „aufopfernder Weise“ um die vielen Ein-Euro-Jobber kümmern, damit diese wieder lernen, wie man arbeitet und morgens aus dem Bett kommt. Da können Menschen lernen, wie zusätzlich es ist, wenn in Altenheimen geschrubbt und sauber gemacht wird. Vorher kannte man anscheinend keine sauberen Einrichtungen. Auch werden sich die gewerblichen Secondhandbetreiber freuen, dass der insolvente Verein für Gefährdetenhilfe (VFG) jetzt einen großartigen Gebrauchtladen aufmachen konnte und dafür attraktive Mitarbeiter auf der Basis von Ein-Euro-Jobs bekam, die nicht zum Klientel der Gefährdeten zählen.
Die besondere Krönung Ihres innovativen Ideenreichtums haben Sie zusammen mit den Stadtwerken Bonn verdient: Endlich wird der nostalgische Beruf des Straßenbahnschaffners wieder eingeführt. Allerdings ist es schwer vorstellbar, dass aus den geplanten 600 Ein-Euro-Jobs wirkliche 600 Stellen werden. Die bisherigen Erfahrungen lassen diesen Schluss nicht zu, sondern eher ist zu erwarten, dass diese Menschen nach der Fußballweltmeisterschaft wieder aufs Abstellgleis geführt werden. Dennoch dürfen die Stadtwerke Bonn sich rühmen, den vielen Fahrgästen und Besuchern während dieser Zeit einen besonderen Benefiz liefern zu können und sich somit enorme Wettbewerbsvorteile zu sichern. Dies alles auch noch völlig umsonst. Den Grundsatz des „Fördern“ und „Forderns“ kommen Sie hiermit besonders nach. „Gefördert“ werden diese modernen „Sklavenhalter“ und „abgefordert“ wird den „Ein-Euro-Job-Sklaven“ viel. Befragungen von uns haben ergeben, dass kein Bonner Ein-Euro-Jobber eine Chance auf einen anschließenden Arbeitsplatz hat.

Als Anerkennung für diese „Bemühungen“ Ihrer ARGE Bonn gestatten wir uns, Ihnen die Urkunde des Erwerbslosen Forum Deutschlands zu übersenden. Damit qualifizieren Sie sich zum
„A“ des Jahres, welches medienwirksam zum Ablauf des Jahres verliehen wird.

Über eine Stellungnahme Ihrerseits würden wir uns sehr freuen, gerne auch in unserem Forum, welches dafür eine extra Rubrik hat. Wir nehmen auch eine Einladung zu einem gemeinsamen Gespräch an, welches die Agentur für Arbeit in Bochum auf Grund unserer Auszeichnung wünschte und sich anschließend gemeinsam mit uns Presse und TV stellte.

Mit freundlichen Grüßen

Erwerbslosen Forum Deutschland
Hier geht es zur >>> URKUNDE

und hier zum netten Schreiben

Alle "A" auf einem Blick !
 
Alt 24.11.2005, 23:01   #2
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.152
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard

Meine hartzlichsten Glückwünsche an Herrn Liminski für die verdient erhaltene Auszeichnung !!

:klatsch: :klatsch: :klatsch:
__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 24.11.2005, 23:24   #3
bschlimme
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Einfach toll :twisted: :daumen:
 
Alt 24.11.2005, 23:35   #4
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Martin -Mein Kompliment

Auch ich schliesse mich an,

Gratulation Herr Liminski, wir sehen uns !

Dieses Schreiben werden Wir in abgespeckter Version nächste Woche verteilen !

Weiter so Deutschland.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 24.11.2005, 23:50   #5
FRESHER_TERAZI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

:daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen:

Da braucht man nichts mehr schreiben ist alles gesagt



FRESHER_TERAZI
 
Alt 25.11.2005, 01:58   #6
edy
Redaktion
 
Benutzerbild von edy
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 1.308
edy edy edy edy edy edy
Standard Re: Martin -Mein Kompliment

Zitat von wolliohne
Gratulation Herr Liminski, wir sehen uns !
Evtl. bittet der Herr uns ja auch auf ein Täschen Kaffee herein :oops: & erklärt uns so VIELES! Fragen hätte ich, unendlich und noch viele mehr :laber:
__

Links, unabhängig, aber freilich parteilich!
________________________________________
Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar.
edy ist offline  
Alt 25.11.2005, 09:31   #7
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard

Ich finde auch..das A steht dieser ARGHE gut.

Und es stehen ganz sicher noch so einige Ämter danach Schlange. :icon_kinn:
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline  
Alt 25.11.2005, 10:17   #8
Maggy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.06.2005
Ort: Windeck
Beiträge: 108
Maggy
Standard

BRAVO!!! BRAVO!!! BRAVO!!!

Hervorragende Arbeit.

LG
Maggy
__

Wir leben in einer demokratisch gewählten Diktatur. Denkt an Art. 20 GG Absatz 4
Maggy ist offline  
Alt 25.11.2005, 10:25   #9
Catweazle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hervorragender Text! Treffender Sarkasmus!

Mein Lieblingsthema: Die Ein-Euro-Jobs! :lol:

Ich kann die Argumentation des Erwerbslosen Forums Deutschland aus eigener schmerzlicher Erfahrung (bei mir ist es die ArGe Breisgau-Hochschwarzwald) nur bestätigen und unterstützen: Die Zusatzjobs sind Verarsche am arbeitslosen Menschen und dienen ausschließlich der Bereicherung der sog. gemeinnützigen Träger!!!

Ich habe erst unlängst einen solchen miesen Job regulär zu Ende gebracht. Die Aussichten eines Ein-Euro-Jobbers für eine Weiterbeschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt (wie in der A-Urkunde beschrieben) sind gleich Null!!!
 
Alt 26.11.2005, 01:58   #10
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Und auch hier wird mittlerweile schon vom A des Monats gesprochen:
http://foren.duisburg.de/sa_disk/vie...ff4c643f7bdfba
Leider nicht so ganz in der gewünschten Form. Nachdenken tun sie deshalb nicht, aber es wird doch auch zur Kenntnis genommen. Ist ja schon mal ein Anfang. :hug: :hug: :hug:
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline  
Alt 26.11.2005, 12:19   #11
rintho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Ooooh Gott!!!! (wenn es ihn denn gäbe... :-) )

Dieses von dir zitierte "Sozialhilfe - Forum" für die dort Beschäftigten kann einen ja wirklich die Laune für den Tag verderben!!!

Habe dort gerademal ein paar Minuten quer-gelesen: Ein teilweise erschreckender Ton! Diskussionen die man nur zynisch nennen kann!!

Sollte Pflichtlektüre für alle "Denen-geht-ja-noch-viel-zu-gut-Denker" werden!

Besonders die Beiträge zur "Luxus-Brille" sind der Hammer!


Gruß

Thomas
 
Alt 08.05.2006, 21:15   #12
cherrychen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

:klatsch: Danke für diesen "Alles" sagenden Text!

Ich suche heute am Tag noch ein persöliches Gespräch mit einem Verantwortlichen der Arge Bonn, da ich zum 01.10.06 einen unbefristeten Arbeitsvertrag habe, für die Ausübung der Tätigkeit aber eine viermonatige Qualifizierung mit IHK Prüfung erforderlich ist, welche die Arge Bonn ablehnt zu zahlen da der Zertifizierte Bildungsträger (nach Aussage des fachlich bestens ausgebildeten Mitarbeiters) auf der "SCHWARZEN LISTE" steht! 8)
Kennt jemand diese Liste? :?:
Dies wurde mir auf dem Gang! vor dem Büro des zuständigen Mitarbeiters kurzerhand als Absage meiner Qualifizierung mitgeteilt!

Ich habe keine Worte mehr für diesen Zustand!!! :(
 
Alt 08.05.2006, 22:15   #13
mercator
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 1.231
mercator mercator mercator
Standard

Wie heißt der Typ? Limininski?
mercator ist offline  
Alt 08.05.2006, 22:35   #14
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.152
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard

Nö - Liminski.... ein "in" weniger :P
__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 08.05.2006, 22:48   #15
Quirie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: an der Elbe
Beiträge: 627
Quirie
Standard Re: Martin -Mein Kompliment

Zitat von wolliohne
Auch ich schliesse mich an,

Gratulation Herr Liminski, wir sehen uns !

Dieses Schreiben werden Wir in abgespeckter Version nächste Woche verteilen !

Weiter so Deutschland.
Wieso Schreiben verteilen?:shock: :shock:

Wie und wo wird denn die Urkunde übergeben?
So mit Festakt und klassischer Musik?
Und mit Presse und Fernsehen natürlich, wie das üblich ist.
__

Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
(Verf.unbekannt, Realitätsgehalt 100 %)

- Keine Rechtsberatung, die ist Sache der Rechtsanwälte-
Quirie ist offline  
Alt 08.05.2006, 23:08   #16
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wie, hat er die denn noch nicht???? :shock:

Das war doch schon im November 2005, also über ein halbes Jahr her?

Vielleicht hat er sich ja noch eine Urkunde verdient. Dann soll man ihm die auch geben.

:twisted:
 
Alt 27.06.2006, 20:58   #17
Marion->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.06.2006
Beiträge: 9
Marion
Standard

Hallo,

bin neu hier und sprachlos :shock: aber im positiven Sinne :hihi:
Marion ist offline  
Alt 27.06.2006, 21:07   #18
edy
Redaktion
 
Benutzerbild von edy
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 1.308
edy edy edy edy edy edy
Standard

Zitat von Marion
Hallo,

bin neu hier und sprachlos :shock: aber im positiven Sinne :hihi:

Willkommen, sei aber nicht sprachlos!!!
__

Links, unabhängig, aber freilich parteilich!
________________________________________
Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar.
edy ist offline  
Alt 27.09.2006, 08:09   #19
kay9999
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.03.2006
Ort: Zu Hause ;-)
Beiträge: 80
kay9999 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

guten Morgen ,

ich möchte zu den Ein -Euro Jobs bei den Stadtwerken Bonn noch nachtragen , das es nicht Beabsichtigt ist, das diese in feste Beschäftigungsverhältnisse umgewandelt werden ! Also,niemand der Ein-euro Jobbern dort wir fest eingestellt . Sie können sich zwar auf freie Stellen Bewerben aber sonst auch nichts.
:(
Gruß
Kay
kay9999 ist offline  
Alt 27.09.2006, 09:16   #20
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.311
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

es wird auch keine weiteren Eine Euro Jobs mehr dort geben, da die Stadtwerke keine Weiterbildungen gemacht hat und jetzt auch noch Beschäftigte entlassen werden.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
arge, bonn, 24112005, sagen, danke

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Danke Danke Danke an das Elo-Forum HartzHexe ALG II 6 18.05.2008 00:30
Sinnloser Zeitvertreib, danke ARGE!!! DarfManDas ALG II 23 17.01.2008 21:49
Sendung:ARD - Arbeit, nein danke! -ARGE LANDKREIS HARBURG Janchen Auszeichnung "besonderes" Engagement von Behörden 65 17.10.2006 23:57


Es ist jetzt 00:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland