Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Demo gegen die Krise 28. März 2009

Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten Demonstrationen, Termine oder Aktionen --> Terminkalender


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.02.2009, 07:30   #51
benlisa33
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

es wird wieder geschreddert, niemand soll verarscht werden, man muss die linke nicht lieben, verdammt noch mal, es geht um widerstand....also-wenn es einem nicht gefällt-besserer vorschlag her... aber nicht so....
 
Alt 26.02.2009, 08:57   #52
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat von benlisa33 Beitrag anzeigen
es wird wieder geschreddert, niemand soll verarscht werden, man muss die linke nicht lieben, verdammt noch mal, es geht um widerstand....also-wenn es einem nicht gefällt-besserer vorschlag her... aber nicht so....

wo steht eigentlich, das man ruhig alles kritisieren kann, aber nicht die "ach so tolle Linke"?

Falls Du mal lesen würdest, habe ich schon was dazu geschrieben.

Wenn aber eine "LAG" nichts besseres hin bekommt, als ein Text, der weitestgehend an den Angesprochenen vorbei geht und das mit angeblich über 100 "Mitgliedern", dann viel Glück.

(obwohl ich das mit den LAGs und BAGs selbst fast schon für ne reine Mitgliederwerbung der Partei halte, denn mit Hartz IV hat das erst an zweiter oder dritter Stelle zu tun)
 
Alt 26.02.2009, 09:06   #53
benlisa33
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

du hörst einfach nicht zu, ich kritisiere die linke permanent, aber es gibt auch noch andere linke, nur deine art zerstört, das ist was wir garnicht brauchen, setzt dich mal mit dem richtigen gegnern auseinander und krieg was auf die reihe..es reicht, werd langsam sauer wenn permanent die aktiven angegriffen werden...
 
Alt 26.02.2009, 09:20   #54
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Das wäre zumindest interessanter gewesen als das was unter

Die Reichen und Profiteure sollen zahlen

steht.
Du hast, finde ich, im Grunde den Finger im richtigen Loch: Um Menschen, Otto und Liesette Normalverbraucher, anzusprechen, muß man deren Sprache, deren Art zu denken, und die ist eher bildhaft aufnehmen und so das, was man sagen will, für sie verständlich ausdrücken.

Da zählen Beispiele, da zählen Sachen, die in absehbarer Zeit realisiert werden können. Der Schildkröte, die man zum Laufen motivieren will, muß man ein Salatblatt kurz vor die Nase halten. Hängt man ihr ganz am Ende der Laufstrecke einen ganzen Salatkopf hin,- dann ist der für sie ein zu komplexes Ziel,- ja, vermutlich kann sie ihn, weil von der Gattung oder dem Alltag her kurzsichtig, von ihrem aktuellen Standplatz auch gar nicht sehen.

Doch da kommt, abgesehen vom knappen Platz auf Flyern, und dem Druck, aktuell sein zu müssen, das Problem: Die, die solche Dinge besser, für die breite Masse anschaulicher formulieren könnten, sie sind entweder

1. Anhänger der falschen Partei, oder

2. auf dem Ego-Trip, daß die Partei, bei der sie sich einbringen würden, erst gebacken werden müßte, und vermutlich kaum mehr als ein Mitglied hätte, oder

3. sonstwie schwer integrierbar, oder

4. ...

Und so werden halt weiter Millionen Flyer gemacht, die zu viele Menschen der Zielgruppe mit einem

"Die spinnen ja!", oder

"das kriegen die NIE fertig!", oder

"Viel versprochen ist schnell!"

fallen lassen, oder, mit Glück, wenigstens im nächsten Papierkorb entsorgen.


Andererseits: Auch im schlimmsten, inkonkretest getexteten Flyer steckt eine Menge Zeit, Arbeit und Herzblut,- und er ist besser als gar nix, hat die Hoffnung, wenigstens einige Leute zu erreichen.

Aber darum ist es wichtig, daß Menschen, die was Besser machen können, das auch äußern,- das hast Du getan, vielen Dank, -und möglichst mitarbeiten,- und daß es andere gibt, die deren Ideen und Vorschläge aufgreifen, und realisieren.
Rounddancer ist offline  
Alt 26.02.2009, 09:20   #55
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat von benlisa33 Beitrag anzeigen
du hörst einfach nicht zu, ich kritisiere die linke permanent, aber es gibt auch noch andere linke, nur deine art zerstört, das ist was wir garnicht brauchen, setzt dich mal mit dem richtigen gegnern auseinander und krieg was auf die reihe..es reicht, werd langsam sauer wenn permanent die aktiven angegriffen werden...

mit den richtigen Gegnern setze ich mich auch auseinander, dazu brauche ich nicht mal eine Partei.

Ansonsten, will ich "mehr Einfluss in der Partei" und warum nur in dieser einen Partei? Es gibt auch noch Elos in den anderen Parteien.

Ob Du sauer wirst oder nicht, wenn ich was gut finde, schreibe ich es, wenn nicht, schreibe ich es auch, allerdings gebe ich nicht mit einer Mitgliederzahl an, die bisher noch nichts an "erarbeiteten Artikeln" hervor gebracht hat, außer ständig Werbung für deren eigenen Interessen zu veröffentlichen, "mehr Einfluss in der Partei"

und solange nicht ganz Oben steht "Erwerbslosenforum der Partei dieLinke" darf ich meine Ansichten schreiben.

Dazulernen ist dann eher auch Fehlanzeige.
 
Alt 26.02.2009, 09:26   #56
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Du hast, finde ich, im Grunde den Finger im richtigen Loch: Um Menschen, Otto und Liesette Normalverbraucher, anzusprechen, muß man deren Sprache, deren Art zu denken, und die ist eher bildhaft aufnehmen und so das, was man sagen will, für sie verständlich ausdrücken.

Da zählen Beispiele, da zählen Sachen, die in absehbarer Zeit realisiert werden können. Der Schildkröte, die man zum Laufen motivieren will, muß man ein Salatblatt kurz vor die Nase halten. Hängt man ihr ganz am Ende der Laufstrecke einen ganzen Salatkopf hin,- dann ist der für sie ein zu komplexes Ziel,- ja, vermutlich kann sie ihn, weil von der Gattung oder dem Alltag her kurzsichtig, von ihrem aktuellen Standplatz auch gar nicht sehen.

Doch da kommt, abgesehen vom knappen Platz auf Flyern, und dem Druck, aktuell sein zu müssen, das Problem: Die, die solche Dinge besser, für die breite Masse anschaulicher formulieren könnten, sie sind entweder

1. Anhänger der falschen Partei, oder

2. auf dem Ego-Trip, daß die Partei, bei der sie sich einbringen würden, erst gebacken werden müßte, und vermutlich kaum mehr als ein Mitglied hätte, oder

3. sonstwie schwer integrierbar, oder

4. ...

Und so werden halt weiter Millionen Flyer gemacht, die zu viele Menschen der Zielgruppe mit einem

"Die spinnen ja!", oder

"das kriegen die NIE fertig!", oder

"Viel versprochen ist schnell!"

fallen lassen, oder, mit Glück, wenigstens im nächsten Papierkorb entsorgen.


Andererseits: Auch im schlimmsten, inkonkretest getexteten Flyer steckt eine Menge Zeit, Arbeit und Herzblut,- und er ist besser als gar nix, hat die Hoffnung, wenigstens einige Leute zu erreichen.

Aber darum ist es wichtig, daß Menschen, die was Besser machen können, das auch äußern,- das hast Du getan, vielen Dank, -und möglichst mitarbeiten,- und daß es andere gibt, die deren Ideen und Vorschläge aufgreifen, und realisieren.
Den Text austauschen mit dem, was ich geschrieben habe, wäre doch kein großes Problem, evtl. einige kleine Änderungen falls einem noch etwas besseres einfällt. Das habe ich auch öffentlich geschrieben und ein "Copyright" steht auch nicht darunter.

Das Layout passt, denke ich.
 
Alt 26.02.2009, 11:20   #57
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.921
dr.byrd dr.byrd
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Und hier der Aufruf des bundesweiten Bündnisses:

Wir bezahlen nicht für eure Krise

Der Flyer der LAG Hartz IV kann über die Anhänge runtergeladen werden oder für Selbstabholer bei

LAG Hartz IV c/o LinksTreff
Malplaquetstr.12
13347 Berlin
Die Linke.Wedding
LAG-HartzIV@linkstreff.de

bestellt werden.


Außerdem jetzt hier im Anhang noch ein Aufruf der AG Arbeitskämpfe/Betriebsmobilisierung des Bündnisses und des Forum Betrieb und Gewerkschaften.

Aktuelle Infos zur Demo können ständig unter

http://www.28maerz.de/

WIR ZAHLEN NICHT FÜR EURE KRISE! -

eingesehen werden.

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf aufruf betriebe final version-1.pdf (72,8 KB, 109x aufgerufen)
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline  
Alt 26.02.2009, 11:24   #58
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Keine Gedanken über die Mobi nötig? Das sehe ich anders. Vor allem für Frankfurt.

Was mir persönlich überhaupt nicht gefällt: Diese Demo(s) waren aus einem bunt gemischten, linken Spektrum heraus geboren. Und mittlerweile stehen sie doch unter einem maßgeblichen Einfluss. Schaut euch dazu mal jeweils das Haupt-Event an. Ich hoffe, man erblödet sich nicht, danach herumzuschwadronieren, dass das alles die zukünftigen Wähler ... sein werden. Eine Partei - die mit den vier Buchstaben - mit einem derartigen Höhenflug reicht völlig aus.

Mario Nette
Mario Nette ist offline  
Alt 26.02.2009, 12:33   #59
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Partei mit vier Buchstaben? Hm, komisch, die MLPD steht doch gar nicht unter den Aufrufenden?
Rounddancer ist offline  
Alt 26.02.2009, 18:38   #60
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.921
dr.byrd dr.byrd
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Keine Gedanken über die Mobi nötig? Das sehe ich anders. Vor allem für Frankfurt.

Was mir persönlich überhaupt nicht gefällt: Diese Demo(s) waren aus einem bunt gemischten, linken Spektrum heraus geboren. Und mittlerweile stehen sie doch unter einem maßgeblichen Einfluss. Schaut euch dazu mal jeweils das Haupt-Event an. Ich hoffe, man erblödet sich nicht, danach herumzuschwadronieren, dass das alles die zukünftigen Wähler ... sein werden. Eine Partei - die mit den vier Buchstaben - mit einem derartigen Höhenflug reicht völlig aus.

Mario Nette
Du sprichst auch für mich etwas in Rätseln. Welche maßgeblichen Einflüsse siehst du?
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline  
Alt 26.02.2009, 18:51   #61
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Es war ein Vergleich, was in einigen vielen Städten mit der Montagsdemo passierte. Ich wünsche mir für die Krisendemo ganz einfach, dass sie bunt bleibt und keine Die.Linke Vorwahlkampfveranstaltung wird. Aber ich habe meine Zweifel ...

Mario Nette
Mario Nette ist offline  
Alt 26.02.2009, 19:17   #62
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.921
dr.byrd dr.byrd
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Ich wünsche mir für die Krisendemo ganz einfach, dass sie bunt bleibt und keine Die.Linke Vorwahlkampfveranstaltung wird. Aber ich habe meine Zweifel ...

Mario Nette
Wie kommst Du denn darauf?
Das denken vielleicht Einige, die in der Vorbereitung der Demo aus Gewerkschaft und LINKE unangemessenen Einfluss nehmen wollen.
Die Demo selbst wird aber nach meiner Einschätzung eine Eigendynamik entwickeln und eine deutliche Sprache sprechen. Auch wenn Oskar in Frankfurt eine Rede halten sollte.

Deswegen: Jeder, der ein Flugblatt zur Mobilisierung verteilen kann (welches auch immer), sollte das tun.
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline  
Alt 27.02.2009, 00:39   #63
Dora->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.02.2007
Beiträge: 873
Dora
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
... Der Schildkröte, die man zum Laufen motivieren will, muß man ein Salatblatt kurz vor die Nase halten. Hängt man ihr ganz am Ende der Laufstrecke einen ganzen Salatkopf hin,- dann ist der für sie ein zu komplexes Ziel,- ja, vermutlich kann sie ihn, weil von der Gattung oder dem Alltag her kurzsichtig, von ihrem aktuellen Standplatz auch gar nicht sehen.
Noch arroganter geht es nicht?

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Doch da kommt ..... das Problem: Die, die solche Dinge besser, für die breite Masse anschaulicher formulieren könnten, sie sind entweder

1. Anhänger der falschen Partei, oder

2. auf dem Ego-Trip, daß die Partei, bei der sie sich einbringen würden, erst gebacken werden müßte, und vermutlich kaum mehr als ein Mitglied hätte, oder

3. sonstwie schwer integrierbar, oder

4. ...
Die "falsche" Partei sind die anderen Perteien, also alle ausser der Partei, der du angehörst und in der man uns als Schildkröten sieht die mittels Salatblättern gesteuert werden müssen, damit sie sich überhaupt mal bewegen?
.
Dora ist offline  
Alt 27.02.2009, 00:45   #64
Dora->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.02.2007
Beiträge: 873
Dora
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Es war ein Vergleich, was in einigen vielen Städten mit der Montagsdemo passierte. Ich wünsche mir für die Krisendemo ganz einfach, dass sie bunt bleibt und keine Die.Linke Vorwahlkampfveranstaltung wird. Aber ich habe meine Zweifel ...

Mario Nette
Deine Zweifel kann ich nachvollziehen. Wahrscheinlich wird es eine "Salatblatt-Hinhalter-Demo"....?
.
Dora ist offline  
Alt 27.02.2009, 12:08   #65
elgoki
Elo-User/in
 
Benutzerbild von elgoki
 
Registriert seit: 21.04.2006
Ort: Münster
Beiträge: 238
elgoki
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Sagt mal Leute worum geht es eigentlich hier?

Wollen wir was verändern oder wollen wir den Wettstreit ausführen wer die Weisheit mit Löffeln gegessen hat?

Es geht doch einfach darum ein Ziel zu erreichen - aber so wie hier einige Leutz aufeinander losgehen - werden wir es nie erreichen.

Also los - auch ihr Bedenkenträger - raus auf die Straße am 28. März!!!
__

Meine bescheidenen Äußerungen sind meine private Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar!!!

Verlieren können wir nur unsere Angst, die Würde kann uns keiner nehmen!

Vorwärts, und nicht vergessen,
worin uns´re Stärke besteht!
Beim Hungern und beim Essen,
vorwärts, nie vergessen, die Solidarität!


elgoki ist offline  
Alt 27.02.2009, 12:28   #66
destina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.11.2008
Beiträge: 1.100
destina
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat von elgoki Beitrag anzeigen
Sagt mal Leute worum geht es eigentlich hier?

Wollen wir was verändern oder wollen wir den Wettstreit ausführen wer die Weisheit mit Löffeln gegessen hat?

Es geht doch einfach darum ein Ziel zu erreichen - aber so wie hier einige Leutz aufeinander losgehen - werden wir es nie erreichen.

Also los - auch ihr Bedenkenträger - raus auf die Straße am 28. März!!!
Keiner behauptet, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben. Aber wenn ich die Gründungserklärung der BAG durchlese, bin ich stinksauer. Das ist Wahlkampf pur und Vereinnahmung von Menschen für eigene Zwecke.
Ziele und Programm einer Partei sollten in dieser Arbeitsgemeinschaft außen vor bleiben. Es geht nicht um ideologische Phrasen und irgendeiner Idee sondern um Menschen. Ich hatte angenommen, dass DIE LINKE in dieser außergewöhnlichen Zeit und unter diesen außergwöhnlichen Umständen in der Gesellschaft den betroffenen Menschen ehrlich helfen will.
destina ist offline  
Alt 27.02.2009, 13:16   #67
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

@dr.byrd
Und rate mal, wer unter der Hand als Haupt-"Act" in Berlin gehandelt wird.

Mario Nette
Mario Nette ist offline  
Alt 27.02.2009, 13:22   #68
Dora->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.02.2007
Beiträge: 873
Dora
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat von destina Beitrag anzeigen
Keiner behauptet, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben. Aber wenn ich die Gründungserklärung der BAG durchlese, bin ich stinksauer. Das ist Wahlkampf pur und Vereinnahmung von Menschen für eigene Zwecke.
Das war vorauszusehen - jedenfalls für die, die schon mal in einer Partei waren und für die, die Die LINKE kennen.

Zitat von destina Beitrag anzeigen
Ziele und Programm einer Partei sollten in dieser Arbeitsgemeinschaft außen vor bleiben. Es geht nicht um ideologische Phrasen und irgendeiner Idee sondern um Menschen. Ich hatte angenommen, dass DIE LINKE in dieser außergewöhnlichen Zeit und unter diesen außergwöhnlichen Umständen in der Gesellschaft den betroffenen Menschen ehrlich helfen will.
Das bestätigt, dass die Denke von Rounddancer vorzuherrschen scheint: Der Mensch nicht als Mensch, sondern als Schildkröte.
Du bist keine kurzsichtige Schildkröte und lässt dich nicht mit einem vorgehaltenen Salatblatt steuern???

Herzlichen Glückwunsch und Willkommen im Club!!
.
Dora ist offline  
Alt 27.02.2009, 13:26   #69
destina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.11.2008
Beiträge: 1.100
destina
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat von Dora Beitrag anzeigen
Das war vorauszusehen - jedenfalls für die, die schon mal in einer Partei waren und für die, die Die LINKE kennen.


Das bestätigt, dass die Denke von Rounddancer vorzuherrschen scheint: Der Mensch nicht als Mensch, sondern als Schildkröte.
Du bist keine kurzsichtige Schildkröte und lässt dich nicht mit einem vorgehaltenen Salatblatt steuern???

Herzlichen Glückwunsch und Willkommen im Club!!
.
Ich werde mir deswegen auch keine Brille kaufe, die farbenblind ist und statt rot grüne Salatblätter sieht.;-)
destina ist offline  
Alt 27.02.2009, 16:32   #70
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Wieso "kurzsichtige Schildkröte"? Habt ihr nicht die Werbung zu den Bundeswertpapieren im Hinterkopf?

Mario Nette
Mario Nette ist offline  
Alt 27.02.2009, 16:53   #71
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.921
dr.byrd dr.byrd
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
@dr.byrd
Und rate mal, wer unter der Hand als Haupt-"Act" in Berlin gehandelt wird.

Mario Nette
Da werden auch von anderen Organisationen Menschen das Wort ergreifen. Mir ist jetzt nicht ganz klar, warum von DIE LINKE, die zu den Organisatoren gehört, da niemand sprechen soll?
Jede Organisation ist auch frei zu entscheiden, wer das sein soll. Ich versteh da die Aufregung nicht. Die Reden, die da zum Schluss immer geschwungen werden, sind doch so ziemlich das Unwichtigste an der Demo.

Echt, Freunde, geht´s irgendwie noch kleinlicher? Vielleicht noch mit Stoppuhr bei den Redebeiträgen. Schon die Vorbereitung war ja an Krampf kaum zu überbieten. - Deutscher ging es nicht.

Wer eine große Demonstration haben will, der muss auch mit den großen Organisationen wie Gewerkschaft, Linke und Attac leben können. Da ist halt klar, dass da auch viel windelweiches Gewäsch rüberkommen wird.

Aber jeder kann ja auch unter seinen eigenen Losungen marschieren.
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline  
Alt 27.02.2009, 18:18   #72
benlisa33
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

genau, gut deutsch...
 
Alt 27.02.2009, 18:56   #73
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

@dr.byrd
Mir persönlich geht es nicht darum, dass jeweils einer als Hauptredner auf jeweils einer Demo auftritt, sondern um die Außenwirkung und das, was aus diesen Gegebenheiten medial gemacht wird.

Mario Nette
Mario Nette ist offline  
Alt 27.02.2009, 19:36   #74
Dora->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.02.2007
Beiträge: 873
Dora
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Wieso "kurzsichtige Schildkröte"? Habt ihr nicht die Werbung zu den Bundeswertpapieren im Hinterkopf?

Mario Nette
Rounddancer Heinz machte den Vergleich mit Alltags- oder Gattungsbedingt kurzsichtigen Schildkröten, die wegen ihrer Kurzsichtigkeit nicht in der Lage seien komplexe Ziele (Salatkopf am Ende einer Wegstrecke) zu erkennen.

Die Schildkröte aus der Werbung für die Bundesanleihen kenne ich, gehöre aber auch nicht zur Zielgruppe und Einkommensklasse die ihr Geld - weil sie genug davon hat - offensichtlich dank dieses Systems ungescholten und ohne öffentliche Diffamierung im Schlaf "verdient" und die offensichtlich mit dieser Werbung angesprochen werden soll.
.
Dora ist offline  
Alt 27.02.2009, 21:02   #75
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat von Dora Beitrag anzeigen
Rounddancer Heinz machte den Vergleich mit Alltags- oder Gattungsbedingt kurzsichtigen Schildkröten, die wegen ihrer Kurzsichtigkeit nicht in der Lage seien komplexe Ziele (Salatkopf am Ende einer Wegstrecke) zu erkennen.

Die Schildkröte aus der Werbung für die Bundesanleihen kenne ich, gehöre aber auch nicht zur Zielgruppe und Einkommensklasse die ihr Geld - weil sie genug davon hat - offensichtlich dank dieses Systems ungescholten und ohne öffentliche Diffamierung im Schlaf "verdient" und die offensichtlich mit dieser Werbung angesprochen werden soll.
.

Vielleicht meinte er mit den Schildkröten die eigenen "Parteigenossen".

Das "Salatblatt" ist die LAG und/oder die BAG, der "Salatkopf" die Partei.

War eigentlich schon lange vorher offensichtlich, das es eher um Wähler- und Mitgliederfang ging, weniger um eine "echte Gegenwehr zu Hartz IV".
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
2009, demo, krise, märz

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Steigerung des Reallohns ist ein Mittel gegen die Krise Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 22.01.2009 09:22
Demo gegen die Krise 28. März 2009 dr.byrd Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 2 22.01.2009 00:36
Ein Schirm gegen die Krise Ahasveru Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 01.12.2008 14:48
Aufruf zur Demo "Für ein Morgen in Freiheit" am 15. März in Köln Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.03.2008 17:59


Es ist jetzt 03:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland