QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Demo gegen die Krise 28. März 2009

Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten

Demonstrationen, Termine oder Aktionen --> Terminkalender


Demo gegen die Krise 28. März 2009

Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.03.2009, 23:04   #251
Hamburgeryn
Gast
 
Benutzerbild von Hamburgeryn
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat:
Paolo_Pinkel
Die Tatsache, dass das Thema medial totgeschweigen wird zeigt doch ganz deutlich, das selbst die Erwartungen bzw. Befürchtungen den Bundesregierung übertroffen worden sind. Ganz genau das hab ich auch erwartet seitens der Medien. Ist also ein guter Indikator dafür, dass es gut verlaufen ist.

Jepp, und es zeigt genauso deutlich, dass wir die gleichen Informationsstrukturen haben, wie einst in der DDR.
Vertuschen. Verdrehen. Verdrängen.
Aber ich denke, diesmal werden sie nicht so weit damit kommen. Dafür ist in Europa zuviel los. Die Briten gehen auf die Straße, die Österreicher, die Franzosen, die Griechen, und nun haben sich auch die Deutschen vor die Tür getraut - mir scheint, da braut sich was zusammen!

LG
 
Alt 28.03.2009, 23:07   #252
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Puh, ich komme gerade erschöpft und mit fast doppelt so breiten Füßen aus Berlin zurück.

Für acht Euro hin und zurück konnten wir ermäßigt zusammen mit Attac Bremen nach Berlin fahren.
Wir waren etwa um 11. 35 Vor dem roten Rathaus.
Ich sah mich gleich am Neptunbrunnen um.
M. aus B. und Ethos hielten ein Transparent aus Sackleinen mit der bekannten Aufschrift:

500 - 30 - 10 netto....... Hartz IV muß weg !

Dann war da noch ein ELO-Pärchen mit einer jungen, verspielten Hündin, die auf Pfiffe ganz verrückt reagierte.
Eine Frau, auf die ich wartete, die sah ich leider nicht.

In unserer Gruppe wurden die jungen Männer mit langen Haaren kontrolliert, mit Taschendurchsuchung und Körperabtastung.

Ich fand die Stimmung toll, die Sprüche, die großen Stabpuppen und Transparente.
Fantasie war gefragt und zeigte, was den meisten Politikern eindeutig fehlt, bei ihrer Fixierung aufs Geld!

Als Katja Kipping während der Abschlusskundgebung sprach, forderte sie die Polizisten dazu auf, die Provokationen zu unterlassen und zurückzu weichen. Offenbar waren einige Leute rausgegriffen worden, wie mir gesagt wurde. Ich selbst konnte nichts erkennen.

Kaleika
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 28.03.2009, 23:09   #253
Bluna
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Bluna
 
Registriert seit: 24.03.2009
Ort: Raum KL
Beiträge: 46
Bluna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Die Augenwischerei, die da betrieben wird zahlt sich am Ende nicht für sie aus - es verzögert das Ganze nur. Fakt ist, dass die meisten, die selbst nicht von den Folgen der Krise unmittelbar betroffen sind sich schlichtweg auch gerne Sand in die Augen streuen lassen WOLLEN. Sie wollen nicht sehen, was auf uns zukommt weil was ich nicht sehe, das ist nicht. Ging mir selbst viele Jahre nicht anders muss ich kleinlaut zugeben. Fakt ist aber auch, dass immer mehr Menschen vo den Folgen betroffen sein werden. Die Masse derer, die gebeutelt und geschröpft werden wächst von Jahr zu Jahr in rasantem Tempo. Und es WIRD der Zeitpunkt kommen, an dem die Masse sich durchsetzen wird und wo Solidarität und Gemeinschaft wieder zum Synonym für Überleben wird. Ich persönlich glaube jedenfalls fest daran, dass das, was derzeit als kleiner Bach dargestellt wird in Kürze zu einem unübereshbaren Strom anwachsen wird. Ich glaube nicht, dass man dafür studiert haben muss um das zu erkennen - man muss nur die Augen offen halten und beobachten, wie die Dinge sich entwickeln. Deswegen kann ich darüber nur Schmunzeln, wenn Teilnehmerzahlen verniedlicht und Wahrheiten verzerrt werden. Deren Ast wird von Tag zu Tag dünner. MEINE Meinung!
Bluna ist offline  
Alt 28.03.2009, 23:11   #254
Paolo_Pinkel
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.851
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat:
mir scheint, da braut sich was zusammen!
Exakt den selben gedanken hatte ich auch. Wobei ich sagen würde, dass der Kessel langsam anfängt zu brodeln. Sobald sich dieses Bewusstsein in den Köpfen vieler ausbreitet werden die Demos zu Selbstläufern. Ganz nach Schneeballsystem.

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 28.03.2009, 23:12   #255
Hamburgeryn
Gast
 
Benutzerbild von Hamburgeryn
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

[QUOTE]
Zitat von Bluna Beitrag anzeigen
Ich persönlich glaube jedenfalls fest daran, dass das, was derzeit als kleiner Bach dargestellt wird in Kürze zu einem unübereshbaren Strom anwachsen wird.
Ja, dieses Verheimlichen der tatsächlichen Teilnehmerzahl ist nur das berühmte Pfeifen im Wald.......

LG
 
Alt 28.03.2009, 23:15   #256
B. Trueger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von B. Trueger
 
Registriert seit: 24.09.2007
Ort: Aus der Ecke meiner Umgebung
Beiträge: 1.347
B. Trueger
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat von Hamburgeryn Beitrag anzeigen

Jepp, und es zeigt genauso deutlich, dass wir die gleichen Informationsstrukturen haben, wie einst in der DDR.
Vertuschen. Verdrehen. Verdrängen.
Aber ich denke, diesmal werden sie nicht so weit damit kommen. Dafür ist in Europa zuviel los. Die Briten gehen auf die Straße, die Österreicher, die Franzosen, die Griechen, und nun haben sich auch die Deutschen vor die Tür getraut - mir scheint, da braut sich was zusammen!

LG

Mr. Dax warnt dahingehend wiederholt vor bevorstehenden Eskalationen.
B. Trueger ist offline  
Alt 28.03.2009, 23:16   #257
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Benutzerbild von FrankyBoy
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat von Hamburgeryn Beitrag anzeigen

Jepp, und es zeigt genauso deutlich, dass wir die gleichen Informationsstrukturen haben, wie einst in der DDR.
Vertuschen. Verdrehen. Verdrängen.
Aber ich denke, diesmal werden sie nicht so weit damit kommen. Dafür ist in Europa zuviel los. Die Briten gehen auf die Straße, die Österreicher, die Franzosen, die Griechen, und nun haben sich auch die Deutschen vor die Tür getraut - mir scheint, da braut sich was zusammen!

LG
Ja, habe gerade im ZDF-Info Kanal einen Beitrag zu den Demos gesehen - das ist der richtige Weg, die oberen 10.000 sollen endlich die Panik bekommen, die ihnen gebührt denn die Zustände in dieser Bananenrepublik sind alles andere, als eine Soziale Marktwirtschaft - tatsächlich erleben wir die asozialste Marktwirtschaft, die die Republik je gesehen hat.

Mal sehen was die nächsten Tage so bringen, ich schätze aber ebenfalls, dass das nur ein "kleiner Auftakt" war - jetzt, wo die immer schmaler werdende Mittelschicht massiv mit den Auswirkungen der Krise konfrontiert ist, gibt es viele Chancen für eine neue Politik und ich bin mir sicher, dass die auch kommen wird - in 6 Monaten wird die Zustimmung für Merkel und Steinmeier derart zurück gegangen sein, dass von Volkspartei überhaupt keine Rede mehr sein kann.
FrankyBoy ist offline  
Alt 28.03.2009, 23:22   #258
canigou
Gast
 
Benutzerbild von canigou
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat:
Paolo_Pinkel
Die Tatsache, dass das Thema medial totgeschweigen wird zeigt doch ganz deutlich, das selbst die Erwartungen bzw. Befürchtungen den Bundesregierung übertroffen worden sind. Ganz genau das hab ich auch erwartet seitens der Medien. Ist also ein guter Indikator dafür, dass es gut verlaufen ist.
Ganz so stimmt es nicht, denn zumindest der DLF hat in seinen Nachrichten hierüber um 18.00 und 19.00 Uhr an erster Stelle berichtet und ab 18.10 Uhr gar (ebenfalls als erster Beitrag) u.a. auch in einem ausführlichen Bericht über die Proteste in London gegen den anstehenden G20-Gipfel berichtet.
 
Alt 28.03.2009, 23:25   #259
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Für die, die dabei waren, egal ob Frankfurt oder Berlin, war die Demo fast übereinstimmend friedlich und die Stimmung war gut, denn so viele Menschen, die zusammen gegen diese Politik demonstrierten, gab auch eine Art Zusammengehörigkeitsgefühl.

Darauf sollte man aufbauen und sich nicht über "staatlich verordnete TV-Propaganda" aufregen.
 
Alt 28.03.2009, 23:27   #260
Muci
Gast
 
Benutzerbild von Muci
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Hier noch einige Bilder Wirtschaftskrise: Autonome randalieren auf G-20-Demo in Berlin - WELT ONLINE
 
Alt 28.03.2009, 23:34   #261
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

hast Du die Kommentare gelesen?
 
Alt 28.03.2009, 23:36   #262
destina
Elo-User/in
 
Benutzerbild von destina
 
Registriert seit: 28.11.2008
Beiträge: 1.100
destina
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Hast Du mal die Kommentare gelesen?

Zitat:
die ordnung muß wieder hergestellt werden ! sagt:
?Jobs, Gerechtigkeit und Klimaschutz?
...und karies und frische socken und bionade.
vollkommen verblödet, das linke geschmeiß.

dieses arbeitsscheue gesindel gehört rücksichtslos in den ausguss gekärchert !
danach strom und wasser gesperrt und 4 wochen der zutritt in supermärkte verweigert.
dann können sie gras fressen, regenwasser saufen, sich gegenseitig ihre läuse aus den haaren zupfen und haben endlich mal ihre "gerechtigkeit" und ihren "klimaschutz", dieses idiotenpack.

das größte problem am kapitalismus ist nicht ackermann, sondern daß er sich offensichtlich solche großmäuligen nichtsnutze leisten kann.
__

[SIZE=2][COLOR=DarkRed][I][B]Wacht auf! Verdammte dieser Erde. Die stets man noch zum Hungern zwingt. Das Recht, wie Glut im Kraterherde, Nun mit Macht zum Durchbruch dringt!
Reinen Tisch macht mit dem Bedränger, Heer der Sklaven wache auf! Ein Nichts zu sein, tragt es nicht länger! Alles zu werden strömt zu Hauf![/B][/I][/COLOR][/SIZE]
destina ist offline  
Alt 28.03.2009, 23:37   #263
Muci
Gast
 
Benutzerbild von Muci
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
hast Du die Kommentare gelesen?

Tja ...
 
Alt 28.03.2009, 23:45   #264
Drueckebergerin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Drueckebergerin
 
Registriert seit: 11.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.218
Drueckebergerin
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
Puh, ich komme gerade erschöpft und mit fast doppelt so breiten Füßen aus Berlin zurück.

Für acht Euro hin und zurück konnten wir ermäßigt zusammen mit Attac Bremen nach Berlin fahren.
Wir waren etwa um 11. 35 Vor dem roten Rathaus.
Ich sah mich gleich am Neptunbrunnen um.
M. aus B. und Ethos hielten ein Transparent aus Sackleinen mit der bekannten Aufschrift:

500 - 30 - 10 netto....... Hartz IV muß weg !

Dann war da noch ein ELO-Pärchen mit einer jungen, verspielten Hündin, die auf Pfiffe ganz verrückt reagierte.
Eine Frau, auf die ich wartete, die sah ich leider nicht.

In unserer Gruppe wurden die jungen Männer mit langen Haaren kontrolliert, mit Taschendurchsuchung und Körperabtastung.

Ich fand die Stimmung toll, die Sprüche, die großen Stabpuppen und Transparente.
Fantasie war gefragt und zeigte, was den meisten Politikern eindeutig fehlt, bei ihrer Fixierung aufs Geld!

Als Katja Kipping während der Abschlusskundgebung sprach, forderte sie die Polizisten dazu auf, die Provokationen zu unterlassen und zurückzu weichen. Offenbar waren einige Leute rausgegriffen worden, wie mir gesagt wurde. Ich selbst konnte nichts erkennen.

Kaleika
Ja, meine Liebe, M. aus B. hat mir erzählt, daß er Dich kennengelernt hat, Sissi und Kleeblatt haben auf Tuchfühlung zu mir gestanden, wir kannten uns leider nicht..... ich habe nur ganz wenige gefunden :-(((
__

Grüße aus Bärlin
500 - 30 - 10 netto....... Hartz IV muß weg !

Die Reichen sind so unersättlich, die wollen alles besitzen, sogar die Armut!
Don`t dream it - be it !
Der beste Weg, einen schlechten Vorschlag vom Tisch zu fegen, besteht darin, einen Besseren zu machen !
Hier gibt`s nur Erfahrungsaustausch, keine Rechtsberatung !
Drueckebergerin ist offline  
Alt 28.03.2009, 23:48   #265
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.259
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat von destina Beitrag anzeigen
Hast Du mal die Kommentare gelesen?
...möglicherweise FDP-Wähler. Ich hab am Freitag die Bundestagsdebatte verfolgt. Letzter TOP "Abwrackprämie für ALG ll Empfänger". Ein FDP-Abgeordneter hat sich singemäß, ähnlich geäußert. Nicht ganz so krass, aber schon ganz hart an der Grenze des Erträglichen...

Aber keine Sorge, die kriegens auch noch mit. Irgendjemand schrub kürzlich in einem anderen Thread hier im Forum sinngemäß "... bis der Mittelstand in Deutschland die Entwicklung mitkriegt, haben wir schon alle Supermarktregale leergeräumt..."




__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 28.03.2009, 23:56   #266
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat von Drueckebergerin Beitrag anzeigen
Ja, meine Liebe, M. aus B. hat mir erzählt, daß er Dich kennengelernt hat, Sissi und Kleeblatt haben auf Tuchfühlung zu mir gestanden, wir kannten uns leider nicht..... ich habe nur ganz wenige gefunden :-(((
Ja, schade, dass wir uns nicht alle gefunden haben!
Beim nächsten Mal?

Kaleika
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 29.03.2009, 00:00   #267
Drueckebergerin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Drueckebergerin
 
Registriert seit: 11.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.218
Drueckebergerin
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
Ja, schade, dass wir uns nicht alle gefunden haben!
Beim nächsten Mal?

Kaleika
Oder zur Gründung LAG H.IV Bremen..?
Ich glaub, ich kann beim spröttchen `ne Matratze oder so kriegen :-)))
__

Grüße aus Bärlin
500 - 30 - 10 netto....... Hartz IV muß weg !

Die Reichen sind so unersättlich, die wollen alles besitzen, sogar die Armut!
Don`t dream it - be it !
Der beste Weg, einen schlechten Vorschlag vom Tisch zu fegen, besteht darin, einen Besseren zu machen !
Hier gibt`s nur Erfahrungsaustausch, keine Rechtsberatung !
Drueckebergerin ist offline  
Alt 29.03.2009, 00:01   #268
Hamburgeryn
Gast
 
Benutzerbild von Hamburgeryn
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat:
Zitat von B. Trueger Beitrag anzeigen
Mr. Dax warnt dahingehend wiederholt vor bevorstehenden Eskalationen.
Ja, da braut sich was zusammen! Sehr schön, ich hoffe, dann wird mal aufgewacht!

LG
 
Alt 29.03.2009, 00:17   #269
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Benutzerbild von FrankyBoy
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Wir bekommen weltweit immer mehr Verbündete - in Thailand geht ebenfalls die Post ab:
Zitat:
Yesterday, thousands of anti-government protesters stopped Thai Prime Minister Abhisit Vejjajiva from entering his office and vowed to continue their siege until he stepped down.
The protest comes at the worst possible time for Thailand.

The finance ministry warned this week that the economy could shrink by as much as 3 per cent this year and said the jobless rate could jump to 3.8 per cent, representing about 1.4 million people, from 1.4 percent at the end of last year The Electric New Paper, Singapore - The Electric New Paper News
Ich habe langsam ein gutes Gefühl in der Magengegend denn ich glaube, dass solche Demos und die anderen Ereignisse, das Bewusstsein der deutschen Bevölkerung wieder schärfen und den Hosenanzug sowie ihrem Gegenpart Steinmeier gegenüber kritischer werden denn so schwer ist es schließlich nicht heraus zu finden, dass deren Politik die des Maximalschwachsinns ist!
FrankyBoy ist offline  
Alt 29.03.2009, 00:25   #270
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Wir bekommen weltweit immer mehr Verbündete - in Thailand geht ebenfalls die Post ab: Ich habe langsam ein gutes Gefühl in der Magengegend denn ich glaube, dass solche Demos und die anderen Ereignisse, das Bewusstsein der deutschen Bevölkerung wieder schärfen und den Hosenanzug sowie ihrem Gegenpart Steinmeier gegenüber kritischer werden denn so schwer ist es schließlich nicht heraus zu finden, dass deren Politik die des Maximalschwachsinns ist!

Vor dem G-20-Gipfel: Die Krise ist zur Machtfrage geworden - Hintergründe - Feuilleton - FAZ.NET
 
Alt 29.03.2009, 00:27   #271
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat von Drueckebergerin Beitrag anzeigen
Oder zur Gründung LAG H.IV Bremen..?
Ich glaub, ich kann beim spröttchen `ne Matratze oder so kriegen :-)))
Ja zum Beispiel!

Ich wünsche mir, dass sich viele, immer mehr wie Phönix aus der Asche erheben werden, anstatt in ihr depressiv zu versinken, dass diese Demo erst der Auftakt war!

Kaleika
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 29.03.2009, 00:32   #272
Drueckebergerin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Drueckebergerin
 
Registriert seit: 11.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.218
Drueckebergerin
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Gute Nacht, Kaleika und Kater und all!
Muß ins Bett, zum Glück nicht alleine sondern mit Schüttelfrost.
Muaaaahahaaaaa.
__

Grüße aus Bärlin
500 - 30 - 10 netto....... Hartz IV muß weg !

Die Reichen sind so unersättlich, die wollen alles besitzen, sogar die Armut!
Don`t dream it - be it !
Der beste Weg, einen schlechten Vorschlag vom Tisch zu fegen, besteht darin, einen Besseren zu machen !
Hier gibt`s nur Erfahrungsaustausch, keine Rechtsberatung !
Drueckebergerin ist offline  
Alt 29.03.2009, 00:42   #273
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Zitat:
«Wir zahlen nicht für eure Krise» – Demo in Frankfurt/Main am 28.3.2009

Am 28. März werden in Frankfurt/Main und Berlin zeitgleich zwei Demonstrationen unter dem Motto "Wir zahlen nicht für eure Krise - Für eine solidarische Gesellschaft" stattfinden. Ortsgruppen und Syndikate der FAU rufen zur Teilnahme an der Demonstration in Frankfurt/Main auf. Zusammen mit anderen haben wir dort einen sozialrevolutionären Block organisiert, dessen Treffpunkt um 12.00 Uhr in Bockenheim an der Senckenberganlage / Beethoven-Platz sein wird. Hier findet eine eigene Auftaktkundgebung statt. Für den Block gibt es einen eigenen Aufruf, als Alternative zum offiziellen Aufruftext und zu den Rednern, die sich (fast) ausschließlich aus den Reihen von Gruppen und Organisationen rekrutieren, die keine grundlegende Kritik am kapitalistischen Normalzustand üben. Wir rufen alle LeserInnen dazu auf, in euren Städten zum sozialrevolutionären Block zu mobilisieren, wir sehen uns in Frankfurt/Main.
FAU-IAA : «Wir zahlen nicht für eure Krise» – Demo in Frankfurt/Main am 28.3.2009

von denen habe ich aber nichts gesehen, die sind anscheinend vorher schon "aussortiert" worden.
 
Alt 29.03.2009, 01:11   #274
Rio
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rio
 
Registriert seit: 22.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 79
Rio
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

Liiiiebe Leute,

Zitat von B. Trueger http://www.elo-forum.org/images/buttons/viewpost.gif
Mr. Dax warnt dahingehend wiederholt vor bevorstehenden Eskalationen.
<Ja, da braut sich was zusammen! Sehr schön, ich hoffe, dann wird mal aufgewacht!>



... ich sag Euch was: Gebt Euer Palaver und Eure Hoffnungen auf!!!

In diesen beiden Demos haben die Linke (mit Punkt) wahlgekämpft und Gewerkschaften und 'attac' und sonstige gut bürgerliche Küche mal wieder ein Ventil geöffnet, die Mobilität der Engagierten zu erschöpfen und zehntausende Euro rauszuschmeißen, damit die näxte "GROßdemonstration" erst wieder in max. einem Jahr stattfinden kann.

Ich hab dies oft genung mitgemacht und ich hab dies einfach satt!!!

War in FFM und bin stundenlang durch ein menschenleeres Bankenviertel gelatscht. Einziger kultureller Höhepunkt war der Eierwurf und das Wegpfeifen von Lafontaine. Ich habe Verdi-Gesichter gesehen, die unter Schock standen und die die rot-schwarzen AktivistInnen als "Spalter" und "Kindergarten" bezeichneten. Ihren eigenen "Kindergarten" (Gewerkschaftliche Mülltüten-Regen-Abwehr, also diese Tüten, die die sich immer anziehen) und Beitrag z.B. zur Spaltung zwischen Erwerbslosen und Erwerbstätigen blenden die (Herren und Frauen Betriebsräte) stets aus!

Nach Schätzung der Veranstalter waren in B und FFM insgesamt ca. 55.000 Menschen auf den Beinen. (Reicht nicht! Unter einer Mio ändert sich nix!!!) 98 Prozent dieser DemonstrantInnen trugen brav ihr Schildchen, kauften sich Brötchen, verteilten Flyer, suchten andere Bekanntschaften, tranken Kaffee ... und dann ganz schnell zum Bus. Viiieelleicht - aber das weiß man nicht - hörten sie sogar der ein oder anderen Rede zu. ... Wut? Ich hab keine Wut gesehen. Außer im rot-schwarzem Block, als Lafontaine auf die Bühne schritt. Das aber immerhin authentisch!

Liebe und frustrierte Grüße ....
Rio ist offline  
Alt 29.03.2009, 01:22   #275
Rio
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rio
 
Registriert seit: 22.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 79
Rio
Standard AW: Demo gegen die Krise 28. März 2009

@ Sancho.

<von denen habe ich aber nichts gesehen, die sind anscheinend vorher schon "aussortiert" worden.>

dann gehörst Du zu den Blinden .. oder zu jenen, die während dessen im Elo-Forum DEMONSTRIERTEN!

Der "Block" sorgte dafür, dass die Hauptbühne quasi nicht sichtbar war, weil viele und überdimensional GROßE rot/schwarze Fahnen sie ümhüllten. Oder hast Du etwa Lafontaine GESEHEN?

Während der Demo lief der Block (nach Orga-Absprache) just 200 Meter vor der "gemäßigten bürgerlichen Kraft" vorweg. Dieser Block konnte die "soziale Revolution" natürlich NICHT herbeiführen (WEIL die "anderen" halt 200 Meter hinterher laufen!), aber hatte immerhin gute Musik und wirklich gute Statements.
Rio ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
2009, demo, krise, märz

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Steigerung des Reallohns ist ein Mittel gegen die Krise Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 22.01.2009 08:22
Demo gegen die Krise 28. März 2009 dr.byrd Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 2 21.01.2009 23:36
Ein Schirm gegen die Krise Ahasveru Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 01.12.2008 13:48
Aufruf zur Demo "Für ein Morgen in Freiheit" am 15. März in Köln Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.03.2008 16:59


Es ist jetzt 09:01 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland