Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Gesucht wird die deutsche Fabienne

Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten Demonstrationen, Termine oder Aktionen --> Terminkalender


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2008, 12:01   #101
Richardsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.08.2007
Beiträge: 1.462
Richardsch
Standard

Zitat von detlef_mue Beitrag anzeigen
Auch in dem Zusammenhang ... hast du dir die Erklärung der ANPE-Mitarbeiter aus Tarn mal durchgelesen ? Solche Verhältnisse, solche eine Solidarität zu fordern, bringt allen etwas, den Betroffenen und Beschäftigen sowie im Ergebnis besser Verhältnisse in den ARGEn auch der Gesellschaft. Ich poste mal die Textgrafik im nächsten Beitrag, macht sich recht hübsch finde ich.
Deinem Posting kann ich nichts mehr hinzufügen. Natürlich habe ich mir die Texte durchgelesen und die Grafiken angesehen.

Ein Problem sehe ich im Moment noch bezüglich der Informationsdefizite. Selbst wenn wir die Aktion in anderen Foren posten, wird dort jeder sein Süppchen kochen. Also so diskutieren und planen, wie wir dies hier auch machen. Wer sich da nicht die Mühe macht, und das ist wirklich mühsam, jedes einzelne Forum nach neuen Informationen abzuklappern, wird nie die ganzen Informationen erhalten.
Da gebe ich Cementwut recht, dass es einen "Knopf" geben muss, der die einzelen Foren respektive die User, die an dieser Aktion mitmachen wollen, miteinander verknüpft, so dass alle auf dem gleichen Stand sind. Dafür ist keine großartige Organisation notwendig, das kann mit einer einfachen Mailliste vonstatten gehen.

Da Gera die Aktion ins Leben gerufen hat, ist es naheliegend, das von ihnen eine Mailingliste eingerichtet wird. Wenn ihnen das zu viel Arbeit ist, dann kann das auch gerne einer von uns übernehmen. Absprechen sollten wir uns allerdings schon mit Gera. Ebenso wie alles andere gut durchorganisiert sein sollte. Nur würde ich das nicht auf die lange Bank schieben, dann geraten solche Aktionen wieder schnell in Vergessenheit.
Da du schon mit Gera telefoniert hast, Detlef, würde ich das vielleicht mal abklären.

Wie sieht es mit einem Banner aus, der dann in die Signatur eingefügt werden kann und mit der Aktion verlinkt wird?

Gruß Richard
__

Ich kann, weil ich will, was ich muss!
(Immanuel Kant)
Richardsch ist offline  
Alt 13.01.2008, 12:11   #102
Richardsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.08.2007
Beiträge: 1.462
Richardsch
Standard

Zitat von Gästin Beitrag anzeigen
was hat denn die französische Fabienne geschrieben?
Hallo Gästin,

vielleicht hilft dir der Link von Labournet weiter.

Gruß Richard
__

Ich kann, weil ich will, was ich muss!
(Immanuel Kant)
Richardsch ist offline  
Alt 13.01.2008, 13:22   #103
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 629
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard Verantwortung..

@Liebe Tweety

Ja, der Fisch..
Schade, das Du mir per PM niemand in Hamburg nennen kannst, der noch etwas Mut dazu hat,
etwas zu unternehmen..

Das ist auch echt ok von Dir..
Du siehst ja, wie meine Anfrage schön ignoriert wird..
Hmm, da suchen Leute die "Fabienne" und wollen Netze aufbauen, Presse heiß machen und und und..

Bei der Antifa ist das Problem, das diese Person sich für die Ermittlungszeit in eine Neutrale Rolle
schlüpfen müsste.

@...

Ach ja, der Fisch.. Ein Schwarm ist unterwegst und ein Leitfisch voran trägt die Eigenverantwortung
darüber, mit seinem großen Schwarm den Hai das Fürchten zu lehren.
Der Schwarm ist viel größer als der Hai und deren Formation reicht aus, das der gerade entgegenkommende
Hai denkt, er begegne jetzt den Superhei..
Alle Schwarmmitglieder voller Kampfesmut rücken dem Hai immer näher..
Der Hai bekommt Angst und reißt sein Maul auf, weil er denkt, es sei seine letzte Chance..
Der Verantwortungsvolle Leitfisch geht aufs Ganze und schwimmt mit der Gewissheit der Begleitung hinter
ihm dem Hai weiter entgegen, das dieser sein Maul wieder schließt und die Kehrtwende in die Flucht schlägt.
Als sich der Leitfisch mit dem Hai schon Maul an Maul sehen, wundert sich der Leitfisch, das seine
Hoffnungen nicht aufgehen.
Er schaut nach hinten und sieht, wie sich sein Schwarm immer weiter in die Flucht entfernt.
Das war seine letzte Erfahrung und Leitfische schmecken dem Hai besonders gut.
Es giebt zwar keine Leitfische, aber im Gruppenverhalten von Menschen Parralellen..

__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline  
Alt 13.01.2008, 17:25   #104
Richardsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.08.2007
Beiträge: 1.462
Richardsch
Standard

Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
Du siehst ja, wie meine Anfrage schön ignoriert wird..
Ich denke, das hat nichts mit ignorieren zu tun. Ich kenne auch keinen ALG-Empfänger in dieser Altersgruppe, sonst hätte ich mich schon gemeldet :-)

Gruß Richard
__

Ich kann, weil ich will, was ich muss!
(Immanuel Kant)
Richardsch ist offline  
Alt 13.01.2008, 19:08   #105
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 629
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard

@Richardsch

Ich habe damit HamburgerInnen ansprechen wollen..

Sorry an alle..
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline  
Alt 13.01.2008, 20:13   #106
detlef_mue->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.09.2005
Ort: Minden / NRW
Beiträge: 92
detlef_mue
Standard

Zitat von Richardsch Beitrag anzeigen
Deinem Posting kann ich nichts mehr hinzufügen. Natürlich habe ich mir die Texte durchgelesen und die Grafiken angesehen.

Ein Problem sehe ich im Moment noch bezüglich der Informationsdefizite. Selbst wenn wir die Aktion in anderen Foren posten, wird dort jeder sein Süppchen kochen. Also so diskutieren und planen, wie wir dies hier auch machen. Wer sich da nicht die Mühe macht, und das ist wirklich mühsam, jedes einzelne Forum nach neuen Informationen abzuklappern, wird nie die ganzen Informationen erhalten.

Bei der Unterschriftenaktion hatte ich in einer Extrakategorie WebLinks alle eingetragen, die sich mit Infos oder so beteiligen. Das wäre sozusagen eine ganz einfache Lösung, damit man ein wenig den Überblick behält,
Daß an verschiedenen Stellen im Netz diskutiert wird und Teilergebnisse, Anregungen, Idee entstehen ist im Prinzip OK, aber du hast natürlich Recht, das macht die Koordination ausgesprochen schwierig.
Daher .........


Zitat von Richardsch Beitrag anzeigen
Da gebe ich Cementwut recht, dass es einen "Knopf" geben muss, der die einzelen Foren respektive die User, die an dieser Aktion mitmachen wollen, miteinander verknüpft, so dass alle auf dem gleichen Stand sind. Dafür ist keine großartige Organisation notwendig, das kann mit einer einfachen Mailliste vonstatten gehen.
Klaro, gute Sache. Ich bin nicht so der Mailingslisten-Fetischist, aber da hab ich vielleicht ein Manko. Muß ich mich eben dran gewöhnen. Mailinglisten sind für so eine Aufgabe das erste Mittel der Wahl.


Zitat von Richardsch Beitrag anzeigen
Da Gera die Aktion ins Leben gerufen hat, ist es naheliegend, das von ihnen eine Mailingliste eingerichtet wird. Wenn ihnen das zu viel Arbeit ist, dann kann das auch gerne einer von uns übernehmen. Absprechen sollten wir uns allerdings schon mit Gera. Ebenso wie alles andere gut durchorganisiert sein sollte. Nur würde ich das nicht auf die lange Bank schieben, dann geraten solche Aktionen wieder schnell in Vergessenheit.
Da du schon mit Gera telefoniert hast, Detlef, würde ich das vielleicht mal abklären.
Jou, passiert heute abend noch.


Zitat von Richardsch Beitrag anzeigen
Wie sieht es mit einem Banner aus, der dann in die Signatur eingefügt werden kann und mit der Aktion verlinkt wird?

Gruß Richard

Langbanner, sprich Querformatbanner sind inzwischen im Download verfügbar ......
OWL gegen Sozialabbau - Downloads / Fabienne
__

Gruß Detlef Müller, Minden
detlef_mue ist offline  
Alt 13.01.2008, 20:35   #107
detlef_mue->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.09.2005
Ort: Minden / NRW
Beiträge: 92
detlef_mue
Standard Langbanner

Habe mir die kleinen Langbannerformate eben nochmal angesehen, denke ich mache nach der Anregung noch eine Banner-Variante für Foren- und EMailsignaturen. Die vorhandenen Kleinformate sind dafür nicht ganz so gut geeignet, da entschieden zu kurz und wegen des Verkleinern ist die Schrift unscharf, nicht gut zu lesen. Neues Paket in Kürze zum Downlaoden.

NACHTRAG: Ab sofort im Download zu finden
__

Gruß Detlef Müller, Minden
detlef_mue ist offline  
Alt 13.01.2008, 22:50   #108
Richardsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.08.2007
Beiträge: 1.462
Richardsch
Standard

Zitat von detlef_mue Beitrag anzeigen
NACHTRAG: Ab sofort im Download zu finden
Hallo Detlef,

mir stellt sich jetzt die Frage, womit sollen wir den Banner verlinken? Oder noch bis zur Liste abwarten?

Gruß Richard
__

Ich kann, weil ich will, was ich muss!
(Immanuel Kant)
Richardsch ist offline  
Alt 14.01.2008, 01:13   #109
detlef_mue->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.09.2005
Ort: Minden / NRW
Beiträge: 92
detlef_mue
Standard

Zitat von Richardsch Beitrag anzeigen
Hallo Detlef,

mir stellt sich jetzt die Frage, womit sollen wir den Banner verlinken? Oder noch bis zur Liste abwarten?

Gruß Richard

Gute Frage, neue Frage ......
Bisher bin ich bei den Bannern von der vorhandenen Geraer Aktionswebseite ausgegangen.

Da in Kürze eine (A) Mailingliste und möglicherweise / vermutlich eine (B) Infoseite für aktuelle Mitteilungen entsteht, müssen wir das neu überdenken. Wird eine neue Gruppenseite der Anlaufpunkt der Aktion oder beide parallel ?
Eine Gruppenseite wäre natürlich ideal für Aktuelles, da sie direkt von den Aktiven der Gruppe gepflegt werden kann.

Denke, das muß mit den MitstreiterInnen aus Gera geklärt werden. Vielleicht will ja der Webmaster bei der Gruppenseite mitmachen.
__

Gruß Detlef Müller, Minden
detlef_mue ist offline  
Alt 14.01.2008, 01:29   #110
detlef_mue->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.09.2005
Ort: Minden / NRW
Beiträge: 92
detlef_mue
Standard Aktive Mitarbeit An Der Aktionskoordinierung

Hallo an alle "Aktion-Fabienne-Interessierten" .......

Es gibt offenbar so einige interessierte an der Aktion Fabienne, wie sich
an den bisherigen Forendiskussionen zeigt.
Aber, diese Aktion soll bundesweit laufen.
Das geht m.E. nicht ohne ein Mindestmaß an Koordinierung.

Wer möchte daran mitwirken, die
'Aktion Fabienne' aktiv mitzukoodinieren ?


Bei Interesse bitte EMail an info(ät)owlgegensozialabbau.de
oder PM hier im Forum.
__

Gruß Detlef Müller, Minden
detlef_mue ist offline  
Alt 14.01.2008, 17:32   #111
Heiko1961
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

http://www.-/images/more/bigs/c011.gif http://www.-/images/more/bigs/c014.gif
Heiko1961 ist offline  
Alt 16.01.2008, 04:48   #112
highlander!
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.12.2006
Ort: Altötting
Beiträge: 199
highlander!
Standard

Zitat von Ludwigsburg Beitrag anzeigen
Die lesen hier sowieso mit..
was habt ihr zu brfürchten, wenn eure angelegenheit berechtigt ist.
sie wissen was wahrheit ist und nicht.
viel schlimmer sind die, die den zuträger nach oben machen und dort
werden die löcher zugemacht die eben eure probleme dastellen.
seit ihr schon mal auf den gedanken gekommen das ganz andere
informanten dahinter stecken.
die arge mitarbeiter sind in den seltenen fällen eurer problem weil sie
nur anweisungen von oben bekommen.
die waren böse finger sind die jung politiker die aufstreben wollen.
nein nicht die kleinen kumunalen sondern leute wie dieser " Mißfelder "
zum beispiel, der da unter anderen sagte, " keine hüft OP mehr für
alte menschen.
dieser vogel hat auch manch andere sache angeregt, die wiederum
typen wie Schröder, Merkel, Müntefering, bez. Beck und co nutzen
neue folter gesetze für den bürger zu erlassen.
die spielchen laufen ganz anders als hier einige glauben. die argen
mitarbeiter kämpfen selber um ihr überleben auch wenn dies nicht
immer ersichtlich ist.
so neben bei mal gesagt sie unterliegen der schweige flicht und wenn
sie sich nicht daran halten droht ihnen das gesetz genau so wie jeden
anderen.
der staat ( der volksvertreter ) läßt sich nur ungern vom volk in die
suppe spucken. das müsste doch langsam begriffen werden.
ihr sucht eine galionsfigur was euer recht ist, aber ich denke nicht
das sich ein arge mitarbeiter/in so mir nichts dir nichts euren wünschen
aussetzt.
wer heute eine arbeit hat und sich weit über dreisig jahre seine rente
erarbeitet hat, wird für die großen unbekannten sich nicht in den nesseln
setzen.
leute werdet wach.
keiner setzt sich einen risiko aus, wenn er nicht in not ist.
das kommt einen selbstmord gleich. seit ehrlich zu euch selbst würde ihr
wirklich euren kopf und kragen riskieren in einer zeit die kopf steht.
hier ist nicht utopie gefragt sondern fantasie.
ich will euch nicht hoffungslos machen, aber euch aufzeigen das es eben
so nicht geht.
ich halt immer noch mehr davon entlich auf die straße zu gehen.
ich will euch auch den grund sagen.
ich bin rentner, Frage was habe ich davon wenn ihr in der arge rabats
macht, ich sage nichts.
ich habe aber etwas davon wenn demos auf der straße stattfinden, weil ich
als rentner mitgehe und ebenfalls meine transparente vorderungen mache.
denn auch wir rentner leiden seit jahren an der sparwut zu unseren lasten.

der beste verbündete ist der bürger aus allen lagern die geschröfft werden.

denkt mal drüber nach.

und kommt nicht gleich wieder mit der keule, sondern mit argumente die man
verfeinern kann. sonst wird daß nie was mit euerer gegenwehr.


und wie gesagt, eine forderung wie sie " Martin " aufstellt ist schlicht ein witz.
ich hätte mehr weitsicht bei ihm vermutet.
sicherlich schiebt ihr alle fruchst, aber das wesentliche sollte man dabei nicht
aus den augen verlieren.
nehmt alle verlorene schafe mit und nicht nur einzelne.
die armut hat schlisslich viele gesichter.
highlander! ist offline  
Alt 16.01.2008, 07:52   #113
Eka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 1.635
Eka
Standard

Zitat von highlander! Beitrag anzeigen
die arge mitarbeiter sind in den seltenen fällen eurer problem weil sie
nur anweisungen von oben bekommen.
die waren böse finger sind die jung politiker die aufstreben wollen.
nein nicht die kleinen kumunalen sondern leute wie dieser " Mißfelder "
zum beispiel, der da unter anderen sagte, " keine hüft OP mehr für
alte menschen.

Genau das ist aber gerade das Problem, die ARGE Mitarbeiter könnten sich nämlich zusammen tun und gegen menschenunwürdige Anweisungen angehen, bzw. die nicht mehr ausführen.


Gruß
Eka
__

Audiatur et altera pars....
Eka ist offline  
Alt 16.01.2008, 09:14   #114
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von highlander! Beitrag anzeigen
die arge mitarbeiter sind in den seltenen fällen eurer problem weil sie
nur anweisungen von oben bekommen.
.
Sorry, du hast zwar mit manchem, was du schreibst recht, aber wenn du so etwas wie ich zitiert habe schreibst, fällt das alles unter den Tisch, denn diesem Satz MUSS man widersprechen!

Der ARGE Mitarbeiter, der die Anweisungen von oben ausführt, ist Mittäter, und als solcher voll verantwortlich für sein TUn!

Ich könnte nicht mehr ruhig schlafen wenn ich das von mir wüßte...ja, ich weiß, das verdrängt man und findet Entschuldigungen für sich, aber damit wirds nicht besser!

Ist man SB muß man auch das Rückrat haben sich korrekt zu verhalten um denen von oben zu trotzen: was unmenschlich ist - da sollte man sich weigern! Und wenn man dann gegangen wird...immer noch besser als sich schuldig zu machen!
 
Alt 16.01.2008, 09:18   #115
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von highlander! Beitrag anzeigen
was habt ihr zu brfürchten,
Soll ichs dir aufzählen?

Das beste gute Gewissen nutzt nichts, wenn es jemanden gibt, der dich schikanieren kann/will.
 
Alt 16.01.2008, 09:52   #116
Rinzwind->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.04.2006
Ort: Außerhalb der "Matrix"
Beiträge: 768
Rinzwind
Beitrag

Der Beitrag ist leider etwas länger geworden, ich hoffe aber, dass ich mich für alle verständlich ausgedrückt habe.

Zitat von highlander! Beitrag anzeigen
was habt ihr zu brfürchten, wenn eure angelegenheit berechtigt ist.
Klingt ein wenig nach "wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten". Darf ich mal an die Anzeige gegen mehrere Forenteilnehmer wegen "Volksverhetzung" erinnern?

Zitat von highlander! Beitrag anzeigen
sie wissen was wahrheit ist und nicht.
viel schlimmer sind die, die den zuträger nach oben machen und dort
werden die löcher zugemacht die eben eure probleme dastellen.
seit ihr schon mal auf den gedanken gekommen das ganz andere
informanten dahinter stecken.
Was meinst du damit?

Zitat von highlander! Beitrag anzeigen
die arge mitarbeiter sind in den seltenen fällen eurer problem weil sie nur anweisungen von oben bekommen.
die waren böse finger sind die jung politiker die aufstreben wollen.
Auch wenn der Vergleich hart klingen mag: letztendlich sind die Menschen in KZs nicht den Befehlsgebern von oben ermordet worden, sondern von den unterwürfigen Mitläufern, die ja "nur" ihre Anweisungen befolgen!
Wer aus Angst um die eigene erbärmliche Existenz das menschenfeindliche System unterstützt, macht sich zum aktiven Täter!

Zitat von highlander! Beitrag anzeigen
nein nicht die kleinen kumunalen sondern leute wie dieser " Mißfelder " zum beispiel, der da unter anderen sagte, " keine hüft OP mehr für alte menschen.
dieser vogel hat auch manch andere sache angeregt, die wiederum
typen wie Schröder, Merkel, Müntefering, bez. Beck und co nutzen
neue folter gesetze für den bürger zu erlassen.
die spielchen laufen ganz anders als hier einige glauben.
Die Typen wie ... & Co. erlassen Gesetze - Rückgrat lose, feige Mittäter wenden diese an, bzw. setzen diese durch!

Zitat von highlander! Beitrag anzeigen
die argen mitarbeiter kämpfen selber um ihr überleben auch wenn dies nicht immer ersichtlich ist.
so neben bei mal gesagt sie unterliegen der schweige flicht und wenn
sie sich nicht daran halten droht ihnen das gesetz genau so wie jeden
anderen.
Wer bei Ungerechtigkeiten schweigt und menschenverachtende Anweisungen anwendet, macht sich zum/r MittäterIn!

Zitat von highlander! Beitrag anzeigen
der staat ( der volksvertreter ) läßt sich nur ungern vom volk in die suppe spucken. das müsste doch langsam begriffen werden.
Das habe ich schon lange begriffen. Wäre schön, wenn die kleinen MitläuferInnen in den Ämtern endlich mal begreifen würden, die sich aus Angst um ihre monatlichen finanziellen Zuwendungen als Pufferzone missbrauchen lassen, damit wir nicht nah genug an die Suppe ran kommen, um hinein zu spucken.

Zitat von highlander! Beitrag anzeigen
ihr sucht eine galionsfigur was euer recht ist, aber ich denke nicht das sich ein arge mitarbeiter/in so mir nichts dir nichts euren wünschen aussetzt.
Ich suche keine Galleonsfigur, sondern (bisher vergeblich) nach Menschen mit Zivilcourage in den Ämtern, die mal die Unmenschlichkeit der "Gesetze" auf Tablett bringen.

Zitat von highlander! Beitrag anzeigen
wer heute eine arbeit hat und sich weit über dreisig jahre seine rente erarbeitet hat, wird für die großen unbekannten sich nicht in den nesseln setzen.
leute werdet wach.
keiner setzt sich einen risiko aus, wenn er nicht in not ist.
Ich bin wach! Wer noch schläft sind die, die heute noch Arbeit haben und dreißig Jahre ihre Rente erarbeitet haben. Wenn die dann mit 67 Jahren (eher früher, mit erheblichen Abzügen) feststellen, dass sie trotz bedingungslosem Gehorsam von Altersarmut betroffen sind, gibt das ein böses Erwachen.

Zitat von highlander! Beitrag anzeigen
das kommt einen selbstmord gleich. seit ehrlich zu euch selbst würde ihr wirklich euren kopf und kragen riskieren in einer zeit die kopf steht.
zu Satz 1: (Vorsicht Pedanterie !) Es gibt keinen Selbstmord sondern nur Selbsttötung, Mord bedingt niedere Beweggründe, wie Rache, persönlicher Vorteil, Arglosigkeit des Opfers, ...!
zu Satz 2: JA!

Zitat von highlander! Beitrag anzeigen
hier ist nicht utopie gefragt sondern fantasie.
ich will euch nicht hoffungslos machen, aber euch aufzeigen das es eben
so nicht geht.
ich halt immer noch mehr davon entlich auf die straße zu gehen.
ich will euch auch den grund sagen.
ich bin rentner, Frage was habe ich davon wenn ihr in der arge rabats
macht, ich sage nichts.
ich habe aber etwas davon wenn demos auf der straße stattfinden, weil ich
als rentner mitgehe und ebenfalls meine transparente vorderungen mache.
ungefähres Zitat von Schäuble zu den G8-Protesten: "Die können doch außerhalb der Sicherheitszone genügend demonstrieren!"
Demonstrationen von den Menschen werden solange ignoriert, bis sie zu groß werden. Ist das der Fall werden die Demos mit rücksichtsloser Polizeigewalt bekämpft, um die Menschen einzuschüchtern, damit sie sich das nächste Mal zwei Mal überlegen, ob sie an Protesten teilnehmen!

Zitat von highlander! Beitrag anzeigen
denn auch wir rentner leiden seit jahren an der sparwut zu unseren lasten.
Es ehrt dich, dass du versuchst deinen Beitrag zu leisten.

Zitat von highlander! Beitrag anzeigen
der beste verbündete ist der bürger aus allen lagern die geschröfft werden.
Das versuche ich den Leuten in meinem Bekanntenkreis auch zu verdeutlichen, dass sie letztendlich genauso betroffen sind wie wir. Viele von denen haben Kinder und ich glaube ihnen sogar, wenn sie sagen, dass sie diese lieben. Trotzdem sind sie nicht bereit für eine menschenwürdige Zukunft ihrer Kinder zu kämpfen.
Wie werden sie (diesmal) darauf antworten, wenn sie eines Tages von ihren Erwachsenen Kindern gefragt werden (die am Abend von ihrer Zwangsarbeit zurück ins Lager kommen), warum sie denn nichts gegen den Faschismus 2.0 getan haben?

Zitat von highlander! Beitrag anzeigen
denkt mal drüber nach.
Habe ich getan.

Zitat von highlander! Beitrag anzeigen
und kommt nicht gleich wieder mit der keule, sondern mit argumente die man
verfeinern kann. sonst wird daß nie was mit euerer gegenwehr.
Siehe oben, da dürfte ich einiges an Argumenten dargelegt haben.

Zitat von highlander! Beitrag anzeigen
und wie gesagt, eine forderung wie sie " Martin " aufstellt ist schlicht ein witz.
ich hätte mehr weitsicht bei ihm vermutet.
Ich weiß nicht, auf welche Forderung du hier anspielst, kann mich aber nicht daran erinnern, schon einmal über "Martins" Forderungen gelacht zu haben, die mir persönlich zum Teil gar nicht weit genug gehen (siehe 10/30/500-Forderung).

Zitat von highlander! Beitrag anzeigen
sicherlich schiebt ihr alle fruchst, aber das wesentliche sollte man dabei nicht aus den augen verlieren.
Ich denke, der Blick auf's Wesentliche gleingt mir ganz gut.

Zitat von highlander! Beitrag anzeigen
nehmt alle verlorene schafe mit und nicht nur einzelne.
die armut hat schlisslich viele gesichter.
Das Problem ist doch, dass nur einzelne "Schafe" in der Lage sind, die Lage zu erkennen. Die große Masse läuft freiwillig ins Schlachthaus, wenn sie dann endlich begreifen, was ein Bolzenschussgerät ist, ist es leider zu spät!
Außerdem vermute ich, dass ich nicht der Einzige bin, dem immer wieder "verlorene Schafe" in den Rücken fallen.

Schönen Gruß, Andreas
__

"Wer nicht bereit ist, aus der Geschichte zu lernen, der ist dazu verurteilt, sie zu wiederholen."
(Übersetzungsvariante eines Zitats von George Santayana)

Das Ziel der Hartz-Gesetze: Niemand soll hungern, ohne zu frieren!


Alle meine Äußerungen sind durch das Grundgesetz, Artikel 20, Absatz 4 abgedeckt und somit strafrechtlich nicht verfolgbar! ;-)
Rinzwind ist offline  
Alt 16.01.2008, 10:48   #117
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@rinzwind

prima, nun brauch ich Highländers Zitate nicht mehr beantworten! Hast fein gemacht ;-)
 
Alt 16.01.2008, 12:57   #118
highlander!
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.12.2006
Ort: Altötting
Beiträge: 199
highlander!
Standard

Zitat von Ludwigsburg Beitrag anzeigen
@rinzwind

prima, nun brauch ich Highländers Zitate nicht mehr beantworten! Hast fein gemacht ;-)
freu dich nicht zu früh, ich werde darauf zurück kommen und " prinzwind `s"
gedanken folgen und kommentieren. habe zur zeit ein wenig stress.
auch den anderen werde ich keine antwort schuldig bleiben. es freut mich
auf jeden fall das ein jeder von euch geantwortet hat. vielleicht kommen wir
dann doch noch gemeinsam drauf, wohin wir wollen.


gruß highlander!
highlander! ist offline  
Alt 16.01.2008, 13:03   #119
FrankBS->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.08.2007
Ort: Braunschweig
Beiträge: 32
FrankBS
Standard

@highlander:

Mal abgesehen von deiner wirklich grauenhaften Rechtschreibung
(bitte nicht als Angriff auf deine Person als solche betrachten).......

.....kannst du mir erklären, wie du auf den Gedanken kommst, dass
die ARGE-Mitarbeiter um ihr eigenes Überleben kämpfen?

Jetzt aber bitte nicht wieder im Sinne von "ich muss ja, sonst..."

Ludwigsburg hat es nämlich auf den Punkt gebracht: wer ohne kritisch
zu hinterfragen einfach nur "ausführt" von oben, macht sich als Mittäter
schuldig - und das hatten wir bereits vor nicht einmal drei Generationen
hier in Deutschland!

Generell hat jeder Mensch die Pflicht, sein eigenes Tun und Handeln resp.
der möglichen negativen Konsequenzen für andere zu hinterfragen. Und
wenn er wissentlich(!) durch dieses Tun und Handeln andere Menschen
benachteiligt, gleich in welcher Form, dann macht er sich bereits schuldig!

Wie der Einzelne damit leben kann, steht auf einem anderen Blatt; an der
Schuld als solche jedoch ändert es nichts.....
FrankBS ist offline  
Alt 16.01.2008, 15:47   #120
Richardsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.08.2007
Beiträge: 1.462
Richardsch
Standard

Hallo,

Íhr solltet euch wirklich schämen immer wieder auf Highlanders Rechtschreibung rumzuhacken. Habt ihr schon einmal in Erwägung gezogen, dass er vielleicht Legastheniker ist? Selbst wenn nicht, man macht so etwas nicht. Er leidet vermutlich selbst schon genug darunter, ohne dass ihm das einer ständig unter die Nase reibt.

@Ludwigsburg
Zitat:
Der ARGE Mitarbeiter, der die Anweisungen von oben ausführt, ist Mittäter, und als solcher voll verantwortlich für sein TUn!
Das ist vollkommen korrekt. Er ist aber nicht nur Mittäter, sondern in erster Linie auch Mitarbeiter und Angestellter. D.h. er hat sich dem Arbeitgeber mit Unterzeichnung seines Arbeitsvertrages, zu Loyalität und "Gehorsam" verpflichtet.
Ich möchte wetten, das ein Teil der ARGE-Mitarbeiter nicht ruhig schlafen kann. Wir, als Hartz IV-Empfänger (ich zum Glück nicht mehr :-), möchten "nur" unser Recht und vernünftig behandelt werden. So sollte es auch sein. Wie fühlt sich wohl aber ein SB der zwischen zwei Stühlen sitzt? Der einerseits loyal sein, die Kunden belügen und besch.. muss. Dem es aber immer mehr widerstrebt so zu handeln und der die Sorgen verschiedener Arbeitslosen mit ins Bett nimmt? Habt ihr mal versucht, euch in deren Lage zu versetzen? Habt ihr eine Ahnung, wie viele von denen am liebsten schon den Job geschmissen hätten, würden sie einen anderen bekommen? Oder wie gerne sie ihrem Chef mal die Meinung gegeigt hätten, müssten sie nicht mit der Kündigung rechnen?
Liebe Mitstreiter, es gibt nicht nur schwarz und weiß, zig Grautöne liegen dazwischen.

Zitat:
Ist man SB muß man auch das Rückrat haben sich korrekt zu verhalten um denen von oben zu trotzen: was unmenschlich ist - da sollte man sich weigern! Und wenn man dann gegangen wird...immer noch besser als sich schuldig zu machen!
Das kann ich bald auch nicht mehr hören. Sowas konnte man in den 70er Jahren bringen, als Arbeitskräfte rar waren und man sich nur umdrehen brauchte um einen anderen Job zu bekommen. In der heutigen Zeit ist jeder froh, der eine sozialpflichtige Arbeit hat, von der er auch leben kann. Zumal man in den meisten Fällen auch Verantwortung für die Familie hat. Was soll ein SB zu seiner Frau sagen, wenn er den Job geschmissen hat oder ihm gekündigt wurde. "Schatz, ich konnte mich mit meinem Job nicht mehr identifizieren und habe gekündigt. Ist aber nicht so schlimm, ein Jahr kriegen wir ja ALG I und wenn ich dann noch nichts gefunden habe, gibt es ALG II. Dann ist der Bub auch schon so alt, dass er in den Kindergarten kommt, die Kleine geben wir zu Oma und du kannst mitarbeiten oder einen 1-Euro-Job annehmen?"

Ne, liebe Kollegen, so wird das nie was werden. Man kann den Leuten nicht verübeln dass sie ihren Job behalten wollen, ebenso, wie man uns nicht verüblen kann, das wir eine Arbeit haben möchten von der wir leben können. Es bringt nichts, wenn wir nun die gesamten ARGE-Mitarbeiter zum Feind erklären, nur weil sie für uns besser erreichbar sind als Politiker oder Großunternehmer. Sinnvoller wäre es dann doch, wenn man einen gemeinsamen Konsens finden würde. Die ARGE-Mitarbeiter zu stärken und zu motivieren, z.B. ein Überwachungsorgan in den ARGEn einzuführen. Ähnlich, wie es Fabienne Brutus auch geschafft hat. Dafür wurde die Aktion "Fabienne Deutschland" ins Leben gerufen.

Ich rede nicht von den ARGE-Mitarbeitern, die ihren Spaß daran haben ihre Kunden über die Klinge springen zu lassen. Die so wenig Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein haben, dass sie ihre Machtposition ausnutzen müssen um sich zu zeige wie toll sie sind. Diese Leute können nicht wir "bekehren", da muss schon ein Profi ran

@Rinzwind
Danke, dass du nicht jedes einzelne Wort zitiert hast

Gruß Richard
__

Ich kann, weil ich will, was ich muss!
(Immanuel Kant)
Richardsch ist offline  
Alt 16.01.2008, 16:57   #121
FrankBS->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.08.2007
Ort: Braunschweig
Beiträge: 32
FrankBS
Daumen runter

Zitat von Richardsch Beitrag anzeigen
Hallo,

Íhr solltet euch wirklich schämen immer wieder auf Highlanders Rechtschreibung rumzuhacken. Habt ihr schon einmal in Erwägung gezogen, dass er vielleicht Legastheniker ist?
Also nee, sorry, ohne dir zu nahe treten zu wollen...

Ein Legastheniker würde, ein gewisses und vor allem kompetentes
Maß an Training vorausgesetzt, wenigstens je nach seinen Möglichkeiten
entsprechend so schreiben, wie er denkt - also jetzt im Sinne von
"wie man's spricht"!

Dem ist aber nicht so in diesem Fall.......

Nehmen wir das Beispiel "Frust":

Ich könnte ja noch damit leben, wenn man es mit "Frusst", "Frußt",
"Fruhst" oder meinetwegen auch "Vrust" schreiben würde - aber


"fruchst"

geht einfach gar nicht - da hole mich wirklich der Teufel!!!

Das geht nicht mal in der Phonemischen "easy" Sprache..........
FrankBS ist offline  
Alt 16.01.2008, 17:04   #122
Eka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 1.635
Eka
Standard

@FrankBS: Finde ich gerade nicht gut, was du wegen der Rechtschreibung bezüglich Highländer schreibst.

Habe selber einen Sohn der Legastheniker ist, auch mit vielen Möglichkeiten der heutigen Zeit dieses etwas zu korrigieren, sind einige seiner Rechtschreibfehler noch lange nicht behoben. Manchmal schlag ich mir auch heute noch die Hände über den Kopf zusammen.
Der Onkel meines Ex-Mannes, hatte dieses auch, er hatte Glück das er eine Lehrerin die wohl 'moderner' war dieses feststellte zur damaligen Zeit, sonst könnte er wohl heute nicht lesen und schreiben.

Highländer ist 60 Jahre alt, da gab es nicht diese Möglichkeiten, dieses zu behandeln und viele konnten das früher nicht feststellen/diagnostizieren, diese wurden als Faul hingestellt.....

Mir fällt es auch nicht immer leicht, seine Postings zu verstehen wie er sie meint.


Gruß
Eka
__

Audiatur et altera pars....
Eka ist offline  
Alt 16.01.2008, 17:14   #123
Rinzwind->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.04.2006
Ort: Außerhalb der "Matrix"
Beiträge: 768
Rinzwind
Beitrag

Zitat von Richardsch Beitrag anzeigen
Íhr solltet euch wirklich schämen immer wieder auf Highlanders Rechtschreibung rumzuhacken. Habt ihr schon einmal in Erwägung gezogen, dass er vielleicht Legastheniker ist? Selbst wenn nicht, man macht so etwas nicht. Er leidet vermutlich selbst schon genug darunter, ohne dass ihm das einer ständig unter die Nase reibt.
Volle Zustimmung!

Zitat von Richardsch Beitrag anzeigen
Das ist vollkommen korrekt. Er ist aber nicht nur Mittäter, sondern in erster Linie auch Mitarbeiter und Angestellter. D.h. er hat sich dem Arbeitgeber mit Unterzeichnung seines Arbeitsvertrages, zu Loyalität und "Gehorsam" verpflichtet.
Ich möchte wetten, das ein Teil der ARGE-Mitarbeiter nicht ruhig schlafen kann.
Hier muss ich dir widersprechen.
Zitat von Bundesbeamtengesetz (BBG) §58
(1) Der Beamte hat folgenden Diensteid zu leisten:
"Ich schwöre, das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland und alle in der Bundesrepublik geltenden Gesetze zu wahren und meine Amtspflichten gewissenhaft zu erfüllen, so wahr mir Gott helfe."
Quelle
Zitat von Bundesangestelltentarifvertrag §6
§ 6 Gelöbnis
Der Angestellte hat dem Arbeitgeber die gewissenhafte Diensterfüllung und die Wahrung der Gesetze zu geloben.
Das Gelöbnis wird durch Nachsprechen der folgenden Worte abgelegt und durch Handschlag bekräftigt:
"Ich gelobe: Ich werde meine Dienstobliegenheiten gewissenhaft erfüllen und das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland sowie die Gesetze wahren."
Über das Gelöbnis ist eine von dem Angestellten mitzuuntenzeichnende Niederschrift zu fertigen.

Quelle
Ich habe mal die entscheidenden Stellen hervorgehoben, die belegen, dass sowohl Beamte als auch Angestellte schwören bzw. geloben müssen, das Grundgesetz zu wahren.
Ich interpretiere das so, dass jedeR im öffentlichen Dienst, der/die GG-verletzende Dienstanweisungen erhält, dazu verpflichtet ist, diese zu verweigern. Es gilt zwar auch Schweigepflicht, an die würde ich mich aber in entsprechenden Fällen nicht gebunden fühlen, da ich es für eine (der Schweigepflicht) übergeordnete Pflicht halte, Gesetzesverletzungen aufzudecken, um zu verhindern, dass durch die Anweisungen betroffene Menschen geschädigt werden.

Und was den ruhigen Schlaf der ArGen MitarbeiterInnen angeht, sehe ich das wie bei meiner Schiedsrichtertätigkeit: ich bin in allererster Linie meinem Gewissen verpflichtet! Außerdem kann Schlaflosigkeit zu schweren Gesundheitlichen Problemen führen und das ist mir persönlich keine Arbeit wert!

Zitat von Richardsch Beitrag anzeigen
Danke, dass du nicht jedes einzelne Wort zitiert hast
Gern geschehen!

Schönen Gruß, Andreas
__

"Wer nicht bereit ist, aus der Geschichte zu lernen, der ist dazu verurteilt, sie zu wiederholen."
(Übersetzungsvariante eines Zitats von George Santayana)

Das Ziel der Hartz-Gesetze: Niemand soll hungern, ohne zu frieren!


Alle meine Äußerungen sind durch das Grundgesetz, Artikel 20, Absatz 4 abgedeckt und somit strafrechtlich nicht verfolgbar! ;-)
Rinzwind ist offline  
Alt 16.01.2008, 18:10   #124
FrankBS->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.08.2007
Ort: Braunschweig
Beiträge: 32
FrankBS
Standard

Zitat von Eka Beitrag anzeigen
@FrankBS: Finde ich gerade nicht gut, was du wegen der Rechtschreibung bezüglich Highländer schreibst.
Wie gesagt, Eka, es war auch wirklich nicht böse bzw. als Angriff auf
seine Person als solche gemeint!

Nur sind mir manche extremen Abweichungen seitens der Phonemik her
einfach nicht schlüssig - man müsste meiner Meinung nach schon beim
Schreiben her merken, dass da manches einfach nicht passt, wenn man
es mal vor sich hin spricht, während man tippt.....

Und langsam ist der gute "Kollege" ja nun wirklich nicht beim Schreiben,
wenn man mal den Umfang sowie die Reaktionszeit seiner Posts
betrachtet!

Alles in allem stelle ich dann doch so insgeheim seine Authentizität in
Frage, nicht zuletzt aufgrund der oft fragwürdigen Inhalte...

Kann mich aber auch irren - wer weiß das schon!?!?!?
FrankBS ist offline  
Alt 16.01.2008, 18:24   #125
Heiko1961
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

http://www.-/images/more/schilder/043.gif ich denke mal, jetzt wurde genug über das "Für" und "Wieder" und Rechtschreibung diskutiert. Es ist Zeit, diese Aktion ins Rollen zu bringen.

"Auf auf sprach die Stute zum Hengst, die Anderen decken längst!"
Heiko1961 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
gesucht, deutsche, fabienne

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutsche Jugendhilfe, wie in Deutschland die UN-Kinderrechtskonvention gebrochen wird Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 16 06.03.2011 11:05
Gerichtsverfahren: Was war, was wird! Anwalt/Anwältin gesucht! jane doe ALG II 5 17.10.2008 20:29
Dumme Deutsche...? wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 21.04.2008 06:44
Ein-Euro-Jobber für ARD-Panorama gesucht. Wird von uns gesteuert Martin Behrsing Ein Euro Job / Mini Job 3 27.02.2008 23:25
NATO: Einsatz für Deutsche wird tödlich Mambo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 97 08.02.2008 13:23


Es ist jetzt 05:36 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland