Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Informations- und Diskussionsveranstaltung "Neukundenprozeß im JobCenter"

Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten Demonstrationen, Termine oder Aktionen --> Terminkalender


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.07.2012, 17:41   #1
BiancaBerlin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.01.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.275
BiancaBerlin BiancaBerlin BiancaBerlin BiancaBerlin
Info Informations- und Diskussionsveranstaltung "Neukundenprozeß im JobCenter"

"Ich gehe morgen zum Amt, mir ein Antragsformular holen", und was meist stattdessen passiert

Der "Neukundenprozess" ist ein durchgeplanter behördlicher Ablauf, der detailliert vorschreibt, was Erwerbslosen konkret passiert, die beim JobCenter erscheinen, um einen Antrag auf ALGII zu stellen. Die Funktion kann man etwa so beschreiben: Die Angelegenheiten von Erwerbslosen werden möglichst unabhängig von deren realer Situation in eine ganz einfache Stromlinienform gebracht, die der vereinfachten Massenverwaltung weitgehend entgegenkommt und von Vorurteilen über Erwerbslose geprägt ist. Außerdem bieten sich Gelegenheiten, Anträge abzuwehren, die Auszahlung von Leistungen zu verzögern und Vorwände für Sanktionen und Leistungsverweigerung zu erzeugen. Teilweise ist sogar ganz genau festgelegt, welche Fragen an welcher Station des (bei entsprechenden Wartezeiten mehrstündigen) verwaltungstechnischen Hindernislaufes gestellt werden sollen.

Dabei werden Weichen für alle weiteren Interaktionen zwischen Erwerbslosen und JobCenter gestellt. Und dies in einem Moment, wo es zumindest unwahrscheinlich ist, daß schon eine umfangreiche Beratung und Aufklärung stattgefunden hat, und die vom "Neukundenprozess" betroffenen Personen meist in erster Linie mit der Sicherung der Existenz befaßt sind und in zweiter Linie mit den Lebensrealitäten, die zur Antragstellung geführt haben.

Erwerbslose werden gezielt verwickelt, so daß sich hinterher die Frage stellt: Wieso habe ich / hast Du eigentlich diese Angaben gemacht bzw. das unterschrieben? Darauf gibt es eine Antwort. Wir wollen über den konkreten Ablauf des "Neukundenprozesses" und seine Folgen informieren und mit Euch über mögliche Gegenmaßnahmen sprechen.

Die Veranstaltung richtet sich an
  • Leute, die in Zukunft ALGII beantragen wollen oder müssen
  • Erwerbslose, die schon so einen "Neukundenprozeß“ erlebt haben und sich im Nachhinein über die Hintergründe informieren und ihre Erfahrungen weitergeben wollen
  • Begleiter/innen und Beistände
  • Berater/innen, die sich fragen, wieso die Beratenen so vieles widerspruchslos mitmachen
  • alle, die sich aus politischen oder sonstigen Gründen informieren wollen
Veranstaltungsort: Blauer Salon im Mehringhof über dem Mehringhof-Theater, Gneisenaustraße 2a, 10961 Berlin-Kreuzberg
BiancaBerlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2012, 22:29   #2
BiancaBerlin
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.01.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.275
BiancaBerlin BiancaBerlin BiancaBerlin BiancaBerlin
Standard AW: Informations- und Diskussionsveranstaltung "Neukundenprozeß im JobCenter"

Sorry, ich hatte noch vergessen zu schreiben, wann die Veranstaltung stattfindet: am Freitag, 13. Juli um 15.45 Uhr

Plenum der Berliner Kampagne gegen Hartz IV, vorbereitet vom BASTA-ezb
BiancaBerlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2012, 08:55   #3
n-tier->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.06.2006
Beiträge: 205
n-tier
Daumen hoch AW: Informations- und Diskussionsveranstaltung "Neukundenprozeß im JobCenter"

Das ist ja auch spannend. Da werde ich dort sein.
__

StGB § 233 Menschenhandel zum Zweck der Ausbeutung der Arbeitskraft
n-tier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2012, 21:59   #4
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Informations- und Diskussionsveranstaltung "Neukundenprozeß im JobCenter"

Zitat:
Wir wollen über den konkreten Ablauf des "Neukundenprozesses" und seine Folgen informieren und mit Euch über mögliche Gegenmaßnahmen sprechen.
Habt ihr vielleicht mögliche Gegenmaßnahmen bereits konkreter diskutieren können ?

In bisherigen Diskussionen - und auch in meinem Kopf bisher - sehe ich bisher nur:

- einen Spezial- Infoflyer für Erstantragsteller produzieren, wo die ganzen Tücken mal aufgelistet werden, in die 'Newbies' verwickelt werden und Beistand anbieten - wobei das schnell für die meisten Begleiter_innen zuuu Zeitaufwändig werden könnte..

- dann: jedes Mal, wenn jemand von uns ins JC muss oder auch mal extra hingehen: uns vor die Eingänge für Erst-Antragsteller stellen und flyern mit unseren Infos.

Gab es noch neue effizientere Ideen um sog Neukunden nicht in alle Verwirrtaktigen der Jobcenter laufen zu lassen? Das wäre wirklich wichtig.
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2012, 22:28   #5
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Informations- und Diskussionsveranstaltung "Neukundenprozeß im JobCenter"

Mich würde auch interessieren, wie die Resonanz war und was man positives aus dieser Veranstaltung herausziehen konnte.Vielleicht berichtet Bianca noch?
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2012, 22:52   #6
BiancaBerlin
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.01.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.275
BiancaBerlin BiancaBerlin BiancaBerlin BiancaBerlin
Standard AW: Informations- und Diskussionsveranstaltung "Neukundenprozeß im JobCenter"

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Mich würde auch interessieren, wie die Resonanz war und was man positives aus dieser Veranstaltung herausziehen konnte.Vielleicht berichtet Bianca noch?
Ich war nicht dort, weil ich zu dieser Zeit arbeiten mußte, wollte den Veranstaltungshinweis aber wenigstens weiterleiten. Ja, die Quintessenz würde mich auch interessieren. n-tier wollte wohl hingehen, oder?
BiancaBerlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2012, 19:58   #7
n-tier->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.06.2006
Beiträge: 205
n-tier
Cool AW: Informations- und Diskussionsveranstaltung "Neukundenprozeß im JobCenter"

Hab den Link aus dem Chefduzen Forum. Bin ja leicht verwundert über das Alter des PDFs, es ist nämlich aus 2010. http://www.harald-thome.de/media/fil...01.03.2010.pdf
__

StGB § 233 Menschenhandel zum Zweck der Ausbeutung der Arbeitskraft
n-tier ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
diskussionsveranstaltung, informations, neukundenprozeß im jobcenter

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tod im Jobcenter "Bevor ich etwas sagen konnte, hat sie geschossen" Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 19 24.03.2012 17:07
Interview: "Das Jobcenter mischt sich ungeniert ins Privatleben ein" Souverän ALG II 42 19.12.2011 11:33
Gegenwind: Jobcenter Zwickau - Zahltag (nicht enden wollende "Geschichten") WillyV Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 23.06.2011 15:21
Tod im Jobcenter: "So kann man eine Behörde nicht leiten" Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 14.06.2011 10:58
BAG-SHI fordert „Kooperation durch Beteiligung" statt "kooperativer Jobcenter" wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 19.02.2008 19:14


Es ist jetzt 08:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland