Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Tauschbörsen-Selbsthilfe Untereinander- Berlin ?

Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten Demonstrationen, Termine oder Aktionen --> Terminkalender


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.05.2013, 14:21   #1
Ginger111
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Tauschbörsen-Selbsthilfe Untereinander- Berlin ?

Frage : Gab es hier auch mal solche Themen ? Ideen, um sich diesbezüglich regional zu unterstützen ?
Menschen die sich eintragen würden, und Ihre Art von Hilfe anbieten würden,Nach Hilfe fragen würden,könnten ?
  Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2013, 14:26   #2
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.367
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Tauschbörsen-Selbsthilfe Untereinander- Berlin ?

Schau doch mal bei den Interessengemeinschaften
__

Mahalo


Wer Empfänger von Paketen ist, unterstützt Terroristen und Erpresser.
Empfänger sind unverantwortlich!
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 09:25   #3
flandry
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 25.02.2013
Ort: Optionskommune: dort
Beiträge: 1.216
flandry flandry flandry
Standard AW: Tauschbörsen-Selbsthilfe Untereinander- Berlin ?

Eine Kollegin und ich machen gerade so etwas auf. Wenn Du mitmachen möchtest bist Du herzlich eingeladen.
flandry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 11:17   #4
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: Tauschbörsen-Selbsthilfe Untereinander- Berlin ?

Zitat von Ginger111 Beitrag anzeigen
Frage : Gab es hier auch mal solche Themen ? Ideen, um sich diesbezüglich regional zu unterstützen ?
Menschen die sich eintragen würden, und Ihre Art von Hilfe anbieten würden,Nach Hilfe fragen würden,könnten ?
Wie stellst du dir die Realisation einer solchen Tausch- und Selbsthilfebörse denn vor?
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 16:13   #5
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: Tauschbörsen-Selbsthilfe Untereinander- Berlin ?

Hm, Ginger111, Dein Anliegen ist ja gar kein Thema, um das sich nur Elos scheren (/könnten).

M.W. gibt es da einige Projekte, die auf Tauschbasis (Sachen, Fähigkeiten, Zeit - jeweils getauscht, geschenkt, geliehen) funktionieren. Naja, korrekterweise muss ich sagen, dass ich das von Hörensagen gehört zu haben meine und (ärgerlicherweise wieder mal wieder ;-) ) nix genaues nich' weiß.



(Ich persönlich würde mich ja auch darüber freuen, wenn ich selbst mal den A.... in der Hose hätte, mir das Containern beizubringen (besser: beibringen zu lassen).
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 19:40   #6
Henrik55
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 980
Henrik55 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Tauschbörsen-Selbsthilfe Untereinander- Berlin ?

Kennst Du das Forum schon?:
Containern.de | Forum
Henrik55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 19:51   #7
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Standard AW: Tauschbörsen-Selbsthilfe Untereinander- Berlin ?

Zitat von kelebek Beitrag anzeigen

(Ich persönlich würde mich ja auch darüber freuen, wenn ich selbst mal den A.... in der Hose hätte, mir das Containern beizubringen (besser: beibringen zu lassen).
Containern geht fast nicht mehr,die Supermärkte haben Aufgerüstet da grenzt Containern schon an Einbruch.
Harte Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 20:10   #8
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: Tauschbörsen-Selbsthilfe Untereinander- Berlin ?

Zitat von Harte Sau Beitrag anzeigen
Containern geht fast nicht mehr,die Supermärkte haben Aufgerüstet da grenzt Containern schon an Einbruch.
Dran zu grenzen am Einbruch wär' ja noch okay. (Hm, weicht wohl a bisserl von TEs Thema ab ..., vergezeihungst...)
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 22:08   #9
Henrik55
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 980
Henrik55 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Tauschbörsen-Selbsthilfe Untereinander- Berlin ?

60 Stunden gemeinnützige Arbeit steckst Du locker weg.
Zitat:
In Deutschland wird Abfall, der in entsprechenden Behältern auf privaten Grundstücken wie zum Beispiel Supermärkten oder Fabriken gesammelt und den kommunalen und privaten Städtereinigungsbetrieben zur Entsorgung bereitgestellt wird, nach dem Abfallrecht bis zur Abholung dem Eigentum des Wegwerfers bzw. Grundstückseigentümers zugerechnet. Allerdings verfolgt das zugrundeliegende Umweltrecht hierbei nur den Zweck, Pflichten von Erzeuger und Entsorger von Abfällen zu regeln sowie die aus Pflichtverletzung entstehende Haftung vor allem bei Umweltschäden zuordnen zu können. Die Abfallentnahme durch Containern ist kein Straftatbestand, wenn im konkreten Fall zu erkennen ist, dass der Abfallerzeuger kein ernsthaftes Interesse am Einbehalt der Sache haben kann. Eine Anzeige wegen Diebstahls ist in solchen Fällen als unzulässiger Rechtsmißbrauch nach § 226 BGB zu werten, da es hier nur darum geht, jemand anderem Schaden zuzufügen. Beim unberechtigten Betreten eingefriedeter Grundstücke kann aber der Tatbestand des Hausfriedensbruchs verwirklicht sein, wenn der Grundstückseigner Strafantrag stellt. Da es sich aber durchgehend um geringwertige Sachen handelt und bei Entdeckung durch Mitarbeiter des Eigentümers meist nur eine Ermahnung erfolgt und kein Strafantrag gestellt wird, wird regelmäßig kein Strafverfahren eingeleitet. Wird dennoch Strafantrag gestellt, wird das Verfahren meist wegen Geringfügigkeit gegen eine Auflage eingestellt. 2004 wurde eine beim Containern erwischte Kölnerin wegen „gemeinschaftlichen Diebstahls in einem besonders schweren Fall“ angeklagt. Das Verfahren wurde gegen die Auflage, 60 Stunden gemeinnützige Arbeit zu leisten, eingestellt.[3]
Im Mai 2009 beschäftigte sich der Sächsische Landtag nach einer Kleinen Anfrage der Linkspartei mit der strafrechtlichen Würdigung des Containerns. Auslöser war ein gegen zwei Containerer eingeleitetes Ermittlungsverfahren. Zwischenzeitlich hatte bereits die Staatsanwaltschaft Bautzen das Verfahren eingestellt, da kein besonderes öffentliches Interesse an der Strafverfolgung bestand und der Betreiber des Supermarktes keine Anzeige erstattete.[4] In einer Pressemitteilung von März 2012 forderte die Linkspartei anlässlich der Vorstellung einer Studie zur Lebensmittel-Verschwendung durch Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner die Bundesregierung auf, das 'Containern' nach Lebensmitteln straffrei zu stellen.[5]
Containern
Henrik55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 22:10   #10
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.787
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Tauschbörsen-Selbsthilfe Untereinander- Berlin ?

Es gibt Internet-Tauschbörsen und auch Verschenk-Börsen.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 22:23   #11
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Blinzeln AW: Tauschbörsen-Selbsthilfe Untereinander- Berlin ?

@Ginger111 - in welchem Stadtteil wohnst du? Dann könnten wir auch gezielter schauen...

Ich z.B. komme immer mal an dieser Tauschbörse vorbei:

TauschOase Schöneberg - Tauschring Schöneberg - Berlin
Sieht von aussen nett aus. Drin war ich noch nicht.

Und ansonsten gibt es auch noch unzähliges, das meiste natürlich nicht 'nur' für/von Erwerbslosen, aber sicher überall auch viele Erwerbslose und andere ärmere Berliner die diese Möglichkeiten nutzen:
https://www.google.de/search?q=Tausc...ient=firefox-a

Was ich auch mal interessant fand:
Lebensmittel teilen, statt wegwerfen - foodsharing.de

Auch die Umsonstläden sind interessante Projekte, wo der Warentausch ohne Geld versucht wird:
https://www.google.de/search?q=Umson...ient=firefox-a

Dann viele Kleiderbörsen /Kleiderkammern mit durchaus noch guten Sachen - z.B. bei den kirchlichen Cafés meistens angeschlossen, .
Hilfelotse Berlin :: Themengebiet - Kleiderkammern

Dann natürlich auch die alternativen volxküchen... .... wo für wenig Geld meist lecker vegetarisch gegessen werden kann
Stressfaktor: Vokü-Fahrplan

In der LUNTE - einem links-anarchistischen Stadtteilladen, aber sehr offen - wird z.B. immer Do gekocht:
Stadtteil- & Infoladen LUNTE in Neukölln

u. Mittwochs ist immer offenes Erwerbslosenfrühstück

Auch über das Café Banktrott von MOb e.V. hier ist vieles möglich:
mob e.V. obdachlose machen mobil & strassenfeger - Kaffee Bankrott
mob e.V. obdachlose machen mobil & strassenfeger - Trödelpoint

oder hier von der HeiligKreuzKirche her ( eine ziemlich fortschrittliche 'linke' Kirchgemeinde)

GITSCHINER 15

In der Gitschiner auch mit Café und großer; sehr schöner Atelieretage(!) und Musikräumen für Leute, die sich kreativ betätigen wollen

u. sicher vieles mehr - in Berlin ist echt auch als arm (und nicht soo sxy) recht gut überleben, sofern man sich hinaus traut und nicht zu schamvoll ist

Am besten für den Einstieg: du sucht dir aus der Vielzahl der Selbsthilfe- und Unterstützungs-Projekte ein halbwegs für dich Passendes aus und machst dann dort bei irgendetwas was zeitlich für dich geht erstmal aktiv mit. Darüber ergibt sich dann schnell alles Weitere, was man so für sich brauchen kann und gut findet. Samt reichlich Kontakten :-).

[... und als ich vorhin nachhause kam, standen bei uns, wie so häufig, mal wieder Dinge vor der Haustür, die andere nicht mehr bei sich haben wollen... einem schönen blau glasierten großen Blumenübertopf habe ich nicht widerstehen können: der ist nun mein ]


============
Edit:

... WAS UNS ABER ALLES NICHT VERGESSEN LASSEN KANN, UNS FÜR (mind) 500 EURO REGELSATZ STARK ZU MACHEN!

Der Regelsatz - nicht unsere urbane Lebensgestaltungsakrobatik - muss das kulturelle Existenzminimum wirklich decken. Und dazu gehört auch , dass wir mal ins "normale" Café oder Konzert gehen könnten. Usw. Daher >>

500 Euro Eckregelsatz
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2013, 03:21   #12
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: Tauschbörsen-Selbsthilfe Untereinander- Berlin ?

Zitat von Henrik55 Beitrag anzeigen
Kennst Du das Forum schon?:
Containern.de | Forum
Ich finde es schockierend, dass es eine solche Seite gibt.
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2013, 14:45   #13
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Tauschbörsen-Selbsthilfe Untereinander- Berlin ?

Zitat von Henrik55 Beitrag anzeigen
Kennst Du das Forum schon?:
Containern.de | Forum
Falls man den dort hochgeladenen Bildern der Ausbeuten glauben kann: es 'rechnet' sich echt eigentlich nicht für noch einigeremaßen Sportliche, 'gut erzogen' mit dem mickrigen RS-Essensgeld einkaufen zu gehen...

Dazu noch die Tafeln, die zumindest hier im Eck ebenfalls meist gute Qualitätsware von den Supermärkten nachgeworfen erhalten. Damit die sich ein philantropisches Mäntelchen raushängen können.

Ein völlig aus den Fugen geratenes Warengegengeld-tausch-system - das wird bei den Lebensmitteln am schnellsten offenkundig!

Edit:

Mitleser von den JC und BA etc: DAS HEISST ABER NICHT, DASS WIR KEINEN HÖHEREN ANTEIL FÜR GESUNDE U. FRISCHE LEBENSMITTEL IM RS DRINGEND BRAUCHEN!!
IM GEGENTEIL: WIR SIND NICHT AUF DER WELT , UM EUER KRANKES SYSTEM PER ÜBERLEBENSAKROBATIK AM LAUFEN ZU HALTEN!
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2013, 18:56   #14
n-tier->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.06.2006
Beiträge: 205
n-tier
Cool AW: Tauschbörsen-Selbsthilfe Untereinander- Berlin ?

Tafeln statt ? Gute Sache und meist immer noch lecker. Hatte erst gestern Abend noch 4 Butter Croissant mitgenommen. Und ich sage Euch, Morgens schmecken die Suuper mit Kaffee.
__

StGB § 233 Menschenhandel zum Zweck der Ausbeutung der Arbeitskraft
n-tier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2013, 04:11   #15
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: Tauschbörsen-Selbsthilfe Untereinander- Berlin ?

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
@Ginger111 - in welchem Stadtteil wohnst du? Dann könnten wir auch gezielter schauen...
Das hat Sie - wenn ich das richtig interpretiere - hier (zwischen den Zeilen) angegeben.

editiert: Abonnement gelöscht. Habe nix zum tauschen.
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2013, 08:40   #16
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Tauschbörsen-Selbsthilfe Untereinander- Berlin ?

Hier gibt es eine Gebrauchtbörse...verschenken, tauschen oder kleines Geld.....

http://www.gebrauchtbörse.pi-abfall.de/

Oder Hilfe auf verschiedenen Ebenen....

Was ist ein Tauschring? | Tauschring Hamburg

Tauschring Wilhelmsburg | Tauschen ohne Geld

Ich finde das toll!
Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2013, 00:33   #17
Ginger111
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Tauschbörsen-Selbsthilfe Untereinander- Berlin ?

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Das hat Sie - wenn ich das richtig interpretiere - hier (zwischen den Zeilen) angegeben.

editiert: Abonnement gelöscht. Habe nix zum tauschen.
Ey super aktive , wie immer
Ja, das mit dumster diving finde ich auch ziemlich heftig, dennoch, habe ich auch schon mit einigen jungen Leuten gesprochen, die so was aus einer Lebenseinstellung herraus tun, oder aus Protest der Konsumgesellschaft gegenüber, ...
  Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2013, 00:56   #18
Ginger111
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Tauschbörsen-Selbsthilfe Untereinander- Berlin ?

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Schau doch mal bei den Interessengemeinschaften

ja sollte ( man) mal ein Thema( neue Interessengemeinschaft Berlin) zu auf machen und den ganzen gesammelten
Kram kann Frau/ Mann dann ja schon mal dazu rein stellen ..ich, heute nicht mehr ..
  Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2013, 10:15   #19
Ginger111
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Tauschbörsen-Selbsthilfe Untereinander- Berlin ?

Hier
nur mal so
Essen im Eimer - Die große Lebensmittelverschwendung (Dokumentation) - YouTube

und zu Ehtos07 : der Grund wieso Supermärkte es an Tafeln weiter geben und wollen hat eben mit dem "Geschäft zu tun " ersten sparen sie Müllgebühren und sollte nun ein neuer Trend kommen, wo vorher schon aus den Mülltonnen was rausgeholt wird, dann schau mal das Video ( Frankreich z.b. ist bei uns genauso ) das Video fängt ja schon so an mit der neuen Geschäftsidee
  Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2013, 10:19   #20
Ginger111
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Tauschbörsen-Selbsthilfe Untereinander- Berlin ?

das hier auch zum schauen

Interview mit Valentin Thurn zu dem Buch "Die Essensvernichter" - YouTube
  Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2013, 10:21   #21
Ginger111
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Tauschbörsen-Selbsthilfe Untereinander- Berlin ?

und noch einer

"Mülltauchen" ist in Deutschland eine Straftat - Stichwort "Obsoleszenz" - YouTube

aber wie gesagt, inzwischen ist ja eine neue Geschäftsidee dazu entwickelt worden .
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
berlin, tauschbörsenselbsthilfe, untereinander

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Selbsthilfe in Wolfenbüttel EDVBrumBär Niedersachsen 7 23.11.2011 15:34
Publikationen-Hintergrundinfos zur Selbsthilfe wolliohne Infos zur Abwehr von Behördenwillkür 0 28.05.2008 08:31
ARGE Abstimmung untereinander ? workout ALG II 3 10.05.2008 15:43
Warum keine Vermittlung untereinander ? BinBaff Existenzgründung und Selbstständigkeit 0 05.12.2007 15:03


Es ist jetzt 09:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland