Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Miete nicht angemessen, muss umziehen aber wenn ich keine Wohnung finde,wie weiter?


Aufforderung zur Senkung der KDU (Zwangsumzüge) Miete, Neben- oder Betriebskosten zu hoch!?


:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.06.2017, 17:25   #1
erwerbslos15
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.05.2015
Beiträge: 58
erwerbslos15 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Miete nicht angemessen, muss umziehen aber wenn ich keine Wohnung finde,wie weiter?

Hallo,

ich bin derzeit auf der Suche nach einer angemessenen 3 zkb Wohnung für mich und meinen Sohn.
Leider habe ich bisher noch nichts finden können.
Die Miete meiner 4zkb Wohnung wo ich derzeit mit meinem Sohn lebe wird noch bis Oktober voll übernommen.

Frage: Wenn es mir nicht gelingt bis dato eine angemessene Wohnung zu finden, wie gehe ich vor damit ich noch mehr Zeit bekomme für die Wohnungssuche und damit die Miete noch weiterhin voll gezahlt werden kann?

Meine Frau hat sich von mir getrennt und ist mit meinen Kindern abgehauen.
Meine Tochter und mein Stiefsohn leben bei ihr.
Es war somit nicht mein Verschulden in einer nicht angemessen Wohnung nun zu wohnen.

Geändert von Seepferdchen (22.06.2017 um 17:30 Uhr) Grund: Bitte immer eine aussagekräftige Überschrift,Danke
erwerbslos15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 17:38   #2
Pfefferminz38
 
Benutzerbild von Pfefferminz38
 
Registriert seit: 08.06.2017
Beiträge: 170
Pfefferminz38 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Miete nicht angemessen, muss umziehen aber wenn ich keine Wohnung finde,wie weiter?

Hat dich das Jobcenter bereits schriftlich zum Umzug aufgefordert?
__

"Altwerden ist nichts für Feiglinge."
Pfefferminz38 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 17:40   #3
erwerbslos15
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.05.2015
Beiträge: 58
erwerbslos15 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Zitat von Pfefferminz38 Beitrag anzeigen
Hat dich das Jobcenter bereits schriftlich zum Umzug aufgefordert?
Ja habe ich bekommen per Post :-)
erwerbslos15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 17:43   #4
Pfefferminz38
 
Benutzerbild von Pfefferminz38
 
Registriert seit: 08.06.2017
Beiträge: 170
Pfefferminz38 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Miete nicht angemessen, muss umziehen aber wenn ich keine Wohnung finde,wie weiter?

Unter bestimmten Umständen kannst du in der "nicht mehr angemessenen" Wohnung bleiben.

Siehe hierzu:

Hartz IV: Verbleib in teurer Wohnung möglich
__

"Altwerden ist nichts für Feiglinge."
Pfefferminz38 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 17:43   #5
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.019
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Miete nicht angemessen, muss umziehen aber wenn ich keine Wohnung finde,wie weiter?

Hallo,

Zitat:
Frage: Wenn es mir nicht gelingt bis dato eine angemessene Wohnung zu finden, wie gehe ich vor damit ich noch mehr Zeit bekomme für die Wohnungssuche und damit die Miete noch weiterhin voll gezahlt werden kann?
Noch vor Fristablauf schreibst Du eine Stellungname ans JC, in der Du darlegst, dass keine passende Wohnung zu finden ist.

Deine Suche muss Du auf jeden Fall nachweisen.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 17:44   #6
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.555
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Miete nicht angemessen, muss umziehen aber wenn ich keine Wohnung finde,wie weiter?

@erwerbslos15

Zitat:
Frage: Wenn es mir nicht gelingt bis dato eine angemessene Wohnung zu finden, wie gehe ich vor damit ich noch mehr Zeit bekomme für die Wohnungssuche und damit die Miete noch weiterhin voll gezahlt werden kann?
Nun mal langsam, du hast eine Kostensenkungsaufforderung bekommen, richtig?

Und zu deiner Frage, bitte halte deine Wohnungssuche schriftlich fest, das ist ganz wichtig, damit wenn du keine Wohnung finden kannst, dir die Kosten der Unterkunft weiterhin gezahlt werden.

Und stelle bitte einen Antrag auf Wohnungsbeschaffungskosten siehe
hierzu § 22 SGB II Abs.6 diesen Antrag reichst du bitte belegbar beim JC ein.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 19:30   #7
erwerbslos15
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.05.2015
Beiträge: 58
erwerbslos15 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Miete nicht angemessen, muss umziehen aber wenn ich keine Wohnung finde,wie weiter?

ja ich habe eine Kostensenkungsaufforderung bekommen.
Wie soll ich das schriftlich festhalten?
erwerbslos15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 19:40   #8
Atze Knorke
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atze Knorke
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1.452
Atze Knorke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Ausrufezeichen AW: Miete nicht angemessen, muss umziehen aber wenn ich keine Wohnung finde,wie weiter?

Hallo erwerbslos15,

so ich hab' mal rückwärts gelesen:

https://www.elo-forum.org/kdu-umzueg...ausziehen.html

https://www.elo-forum.org/alg-ii/180...lternzeit.html

So und hier setzen wir mal an: der kleine Sohn hat einen Kindergartenplatz?

Soziales Umfeld deines kleinen Sohnes und kommen die anderen Kinder zu Besuch,
kommt noch die temporäre BG ins Spiel, falls das so stattfindet.

Weiteres:
Bundesweite kommunale KdU-Richtlinien - schaue bitte nach, denn du mußt ja wissen,
was das JC so für "Angemessenheit" ausgibt.

Örtliche Richtlinien

§§ 22 SGB II Bedarfe für Unterkunft und Heizung

Wurde in der Kostensenkungsaufforderung der Nachweis von Wohnungssuchbemühungen gefordert?

Die Kostensenkungsaufforderung entfaltet NUR Aufklärungs- und Warnfunktion.
https://rechtsanwalt-und-sozialrecht...ne-heizkosten/

Bitte gründlich prüfen, ob die JC-Angaben stimmen.

Bitte, wenn's geht, JC-KA-Schreiben hier anonymisiert einstellen.

Grundsätzlich ist der bundesweite Wohnungsmarkt angespannt, kleinere Wohnungen sind nicht preisgünstiger,
ja und dann braut sich wegen der Verschuldungsproblematik von Mietkautionensdarlehen oder Darlehen für
Genossenschaftsanteile der KdU-Himmel bedrohlich zusammen.

http://harald-thome.de/fa/harald-tho...04.08.2016.pdf

ABER:
Zunächst ist festzustellen, ob die KdU in deinem Einzelfall tatsächlich unangemessen sind. Dies hängt von den
jeweiligen Lebensumständen ab und kann nicht nur an den zu zahlenden Kosten festgemacht werden.
Diese dienen lediglich als Anhaltspunkt, ob überhaupt eine Prüfung erfolgt oder nicht.
Es ist deshalb zu prüfen, ob die KdU, auch wenn sie den Richtwert überschreiten, in deinem Einzelfall angemessen sind.

im Club mit der Matratze uffn. Rücken.
__

Icke grüß' mal, Atze Knorke

Die Beiträge sind reiner, persönlicher Erfahrungsschatz keine Rechtsberatung.

"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, fünfzig, um schweigen zu lernen." (Ernest Hemingway)

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Mahatma Gandhi)
Atze Knorke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 20:20   #9
Atze Knorke
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atze Knorke
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1.452
Atze Knorke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Ausrufezeichen AW: Miete nicht angemessen, muss umziehen aber wenn ich keine Wohnung finde,wie weiter?

Zitat von erwerbslos15 Beitrag anzeigen
ja ich habe eine Kostensenkungsaufforderung bekommen.
Wie soll ich das schriftlich festhalten?
Ein Gesetzesgrundlage für den W-Nachweis such' ich noch heute - jedoch ist ratsam, sofort mit dieser Wohnungssuchdokumentation mit Eingang der KA zu beginnen, um den absehbaren Nichterfolg nachzuweisen.

Kannst du mit einer Exel-Tabelle umgehen?
__

Icke grüß' mal, Atze Knorke

Die Beiträge sind reiner, persönlicher Erfahrungsschatz keine Rechtsberatung.

"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, fünfzig, um schweigen zu lernen." (Ernest Hemingway)

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Mahatma Gandhi)

Geändert von Atze Knorke (22.06.2017 um 20:44 Uhr)
Atze Knorke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 20:51   #10
erwerbslos15
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.05.2015
Beiträge: 58
erwerbslos15 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Miete nicht angemessen, muss umziehen aber wenn ich keine Wohnung finde,wie weiter?

Moin Atze,
ich melde mich später.
Ich kann mit Exel umgehen.

Ich bin zum Nachweis schriftlich nicht aufgefordert.
Wohne 75qm für 493 euro warm.
Darf 60qm für 376 warm (wobei meiner Frau damals 400 warm genehmigt wurden)
erwerbslos15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 22:10   #11
Atze Knorke
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atze Knorke
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1.452
Atze Knorke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Ausrufezeichen AW: Miete nicht angemessen, muss umziehen aber wenn ich keine Wohnung finde,wie weiter?

Hallo erwerbslos15,

Klarheit in Bezug auf die KA sieht anders aus, da du alleinerziehend bist, JC-KA inhaltlich nicht korrekt, unvollständig oder irreführend informiert? Dies kann ggf. zur Folge haben, dass dir die Kostensenkung subjektiv nicht zumutbar war und daher nach § 22 Abs. 1 Satz 3 SGB II Leistungen für die tatsächlich anfallenden – zu hohen – Unterkunftskosten zustehen.

... dann bleib' in der jetzigen Wohnung bei diesem Mietpreis ... die Neuvermietungspreise bringen den JC-Richtwert nicht auf (die Richtwerte deiner Stadt sind dir konkret bekannt?) ->Unmöglichkeit des Umzuges.

Unter Umständen:
https://anwaltsozialrecht.de/aktuell...ngreifbar.html
__

Icke grüß' mal, Atze Knorke

Die Beiträge sind reiner, persönlicher Erfahrungsschatz keine Rechtsberatung.

"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, fünfzig, um schweigen zu lernen." (Ernest Hemingway)

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Mahatma Gandhi)
Atze Knorke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2017, 07:55   #12
erwerbslos15
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.05.2015
Beiträge: 58
erwerbslos15 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Zitat von Atze Knorke Beitrag anzeigen
Hallo erwerbslos15,

Ja jetzt gibt es aber noch eine andere Sache: Ich bin derzeit im Rechtsstreit mit meiner Frau und es geht darum das meine Tochter auch zu mir kommen soll.
Das Verfahren läuft noch und dauert noch einige Monate.
Wenn meine Tochter bei mir wohnt, benötige ich die Wohnung sowieso.
Wie vorgehen? Jobcenter schriftlich was formulieren?

Geändert von Seepferdchen (23.06.2017 um 08:05 Uhr) Grund: Bitte kein Vollzitat, ein einfaches reicht völlig, Danke
erwerbslos15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2017, 08:55   #13
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.019
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Miete nicht angemessen, muss umziehen aber wenn ich keine Wohnung finde,wie weiter?

Zitat:
Ja jetzt gibt es aber noch eine andere Sache: Ich bin derzeit im Rechtsstreit mit meiner Frau und es geht darum das meine Tochter auch zu mir kommen soll.
Das soll unbedingt auch in Deiner Stellungnahme stehen. Es sei noch nicht klar, ob Du überhaupt umziehen musst.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug in andere Stadt. Nebenkosten nicht angemessen. Wird nur bisherige Miete übernomme? iSlave KDU - Umzüge... 9 14.03.2017 22:56
Miete: Muss bezahlt werden oder nicht ? raipa KDU - Miete / Untermiete 10 25.11.2012 00:12
Wohnung zu groß,Miete angemessen Sommer 06 KDU - Miete / Untermiete 18 03.07.2009 13:02
Muss das JC nicht die volle Miete übernehmen? Wurstpilot KDU - Miete / Untermiete 10 26.05.2009 10:29
miete jetzt plötzlich nicht mehr angemessen woki2005 KDU - Miete / Untermiete 4 28.05.2008 02:48


Es ist jetzt 15:17 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland