Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.07.2012, 17:27   #151
Fazialpalme
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

Zitat von Bethany Beitrag anzeigen
Aber alle Kiffer sind natürlich tolerant. Ist klar.
Und von wegen persönliche Freiheit beschränken. Der Typ konsumiert eine illegale Droge in seiner Freizeit. Wäre ja genauso, als wenn z.B. ein Bankräuber sagt, er wird diskriminiert, weil er seine Straftat nicht ausüben darf.

Nee, das ist garantiert nicht genauso! Da ist ein gewaltiger Unterschied! Der eine zwingt mit Gewalt andere dazu, Geld abzugeben. Der andere raucht in seiner Freizeit eine illegalisierte Substanz. Die Justiz sieht da sogar einen so gewaltigen Unterschied!Ddas erstere wird imho mit 3-15 Jahren Haft bestraft, in letzterem Fall verzichtet die Staatsanwaltschaft zumeist auf eine Verfolgung.

Zitat:
Und LSD etc. kostet auch viele Menschenleben. Und das nicht, weil es illegal zu beschaffen ist von den Junkies, sondern weil das Zeug einfach Gift ist.
Du bist da erschreckend uninformiert. LSD hat keinerlei körperliche Schadwirkung. Es gibt kaum eine Droge, bei der Konsumdosis und lethale Dosis so weit auseinander liegen. Eine körperliche Sucht ist unbekannt. Seelische Abhängigkeit kaum in der Medizin berichtet. Das liegt auch daran, dass man LSD nicht täglich nehmen kann, da es am dritten tage für etwa 1-2 Wochen gar nicht mehr wirkt. LSD

Wieviel Menschenleben kostet denn LSD? Nenn mal Zahlen!

Gleichwohl bezog sich die Nennung des LSD lediglich aufs Denken, keinesfalls auf den Verkehr. Ich sag nur Bicycleday

Zitat:
Und die Vergleiche mit Zigaretten hinken auch, denn die Raucher von Zigaretten verfallen in keinen Rausch, wie Kiffer es tun.

Beruhigende Wirkung ist beim Nikotin aber schon da. Nikotinflash. Der legt sich natürlich beim Nikotin-"Junkie"


[quote]Dann bräuchte es keinen Jugendschutz. Ich bin übrigens dafür, dass man Grenzen aufgezeigt bekommt, weil man halt nicht alles machen darf. Wenn Kiffen legalisiert wird, sind bald härtere Sachen dran und irgendwann dann vielleicht auch Sachen, die wir evtl. nicht wollen.

Ich bin natürlich auch für Grenzen. Ich sagte ja, ich befürworte den Jugendschutz. Was du nicht willst weiss ich aber nicht. Du bleibst hier ja bewusst im Nebel (lustige Anspielung! ).Was ich nicht will, schon. Und ich denke nicht, dass legalisiertes Kiffen dazu führen könnte, das kommt, was ich nicht will.

Zitat:
Am besten, du knallst dir noch ne Tüte rein und bist dann in deiner eigenen Welt.
Zitat:


Da du ja von Sachlichkeit nicht viel hältst, verabschiede ich mich aus dieser Diskussion. Ausser Beleidungen wie" Blödsinn", Gleichstellung mit Schwerkriminellen und ähnlichem kommt auch ohnehin nichts von dir. Sehr schade!

Ein jeder Mensch lebt übrigens in seiner eigenen Welt!
"Der Unterschied zwischen Landschaft und Landschaft ist klein; doch groß ist der Unterschied zwischen den Betrachtern."
-Ralph Waldo Emerson,-
 
Alt 30.07.2012, 18:39   #152
MrsNorris
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von MrsNorris
 
Registriert seit: 26.06.2007
Beiträge: 1.113
MrsNorris
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

Ich habe mal den Spruch gehört: Dummheit säuft, Intelligenz kifft.
Nach dieser Diskussion weiss ich: Hey, der Spruch stimmt ja!
__

VIVA LA REVOLUTION!

Politik need force
politik need cries
politik need ignorance
politik need lies.

Manu Chao "Politik kills"
MrsNorris ist offline  
Alt 30.07.2012, 19:06   #153
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

Zitat:
Es geht in diesem Thread nicht um Alkoholmissbrauch und unter Alkoholeinfluss am Arbeitsplatz. Wäre also nett, wenn das "... aber Alkohol..." endlich aufhören würde. Es geht ums Kiffen!
es geht um drogen und um stoffe, die 100% abhängig machen. alkohol macht abhängig, weil er erlaubt und gesellschaftlich anerkannt ist. wenn du in dieser diskussion, gras kriminalisieren und alkohol völlig ausblenden willst, unterstelle ich dir persönliche gründe.

die unterstelle ich auch vollgesoffenen politikern, die das gras illegal lassen wollen.

ich bin dann auch für den verbot des alkohols, oder der preisgestaltung wie in den skandinavischen ländern. das ende aller büdchen im pott

koks ist übrigens wesentlich problematischer. im koksrausch schlägt man andere schon mal tot oder bekommt nicht mit, das man das messer im körper des gegners gesteckt hat.

und die koksnasen im kabinett, wären ohne koks und alkohol gar nicht arbeitsfähig
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 30.07.2012, 19:29   #154
Hexe45
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 1.768
Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

Zitat von Bethany Beitrag anzeigen
Alkohol ist hier NICHT das Thema.
Sag mal,kann das sein daß du dir ganz gerne einen pitscherst. Meine damit, daß du dir einen hinter die Binde kippst.

Ich kiffe nicht und trinke( von ganz selten mal ein Glas Rotwein abgesehen) auch keinen Alkohol.

Aber deine Argumente erinnern mich schon an die Schnapsnasen, die den Alk schon lange nicht mehr im Griff haben, sich aber agressiv über die Kiffer stellen.

Ich will hier auch keine Lanze fürs kiffen brechen, aber all deine Posts sagen das selbe aus, nämlich nichts.

Den Alk hast du doch hier zum Thema gemacht. Du fingst doch mit der Einstiegsdroge an.

Ich kenne erhlich gesagt in Deutschland keinen einzigen Fixer, der übers kiffen ans Heroin kam.

Die ersten Erfahrungen mit Drogen, dürfte in unserem Lande doch nahezu jede/r mit Alk gemacht haben-oder?

Zu dem Thread kann ich nicht viel sagen, da ich das Gutachten nicht kenne.

Aus Erfahrung weiß ich, daß diese oft viele Mängel aufweisen.

Aber das ausgerechnet hier so schnell der Stab über jemanden gebrochen wird, verwirrt mich schon.

In diesem Sinne sage ich mal Prost
Hexe45 ist offline  
Alt 30.07.2012, 19:41   #155
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

tnx@hexe

richtig: die erste berührung mit drogen ist und bleibt der alkohol !

btw: berichte mal von den opfern des allwochenendlichen "komasaufens" und der zunahme bei gerade weiblichen jugendlichen/erwachsenen, die sich mit den alkopops vollsaufen, weil der alkoholgeschmack durch zucker überdeckt wird.
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 30.07.2012, 19:45   #156
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

@Hexe45: Aha, also nach dir müsste jeder, der es gut findet, dass Kiffer nicht in sicherheitsrelevante Bereiche eingesetzt bzw. daraus entfernt werden, ein Säufer? Na schönen Dank auch.

Ich verbitte mir übrigens solche Unterstellung, ich wäre Alkoholikerin oder würde öfter gerne mal einen über den Durst trinken oder häufig Alkohol trinken.

Von Leuten, die meinen, es ist cool, sich ständig zu besaufen, halte ich übrigens genauso wenig wie von Kiffern, die glauben, sie sind die besten, klügsten und man würde sie diskriminieren.
 
Alt 30.07.2012, 19:55   #157
Hexe45
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 1.768
Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

Zitat von Bethany Beitrag anzeigen
@Hexe45: Aha, also nach dir müsste jeder, der es gut findet, dass Kiffer nicht in sicherheitsrelevante Bereiche eingesetzt bzw. daraus entfernt werden, ein Säufer? Na schönen Dank auch.
,
Lol der war jetzt gut. Vielleicht wäre es gut gewesen, du hättest meinen Post ganz durchgelesen.

Ich schrieb doch, ich kann zum Post nichts sagen, solange ich das Gutachten nicht kenne.
Und das kennt doch niemand von uns.

Ok. wenn du sagst, das du dir nicht gerne einen zwitscherst, dan wird es wohl so sein.

Ich hatte nur den Eindruck, als ich deine Posts so las. Vor allem wie du dich hier so reinhängst, da habe ich mir so vorgestellt wie du, eine Flasche schweren Portwein neben der Tatatur stehend, hier mit Elan in die selbige haust.

Aber wie gesagt, wenn du sagst, daß du dies nicht tust, dann wird es so sein.

Und wenn ich 10 Mal den Eindruck habe, will ich dir hier ja nichts unterstellen
Hexe45 ist offline  
Alt 30.07.2012, 20:10   #158
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

na ja,

es ist doch so das selbstverständlich "Drogen" schlimm sind.
das ist wie mit Waffen, die sind auch schon per se schlimm.

Niemals ist das Tun einzelner verwerflich die mit oben genannten Exesse veranstalten.

Nur jetzt mal eine ganz ehrliche Frage.
Es gibt mittlerweile richtig viele die Fahrradkleber und Campingsgas schnüffeln.
Was nun? Den Fahradhändler hinrichten?

Und dann diese herorisierung des CE Bereichs. Typisch deutsch.
Relevante Sicherheitsbereiche.
Einfach mal überlegen was man da so von sich gibt.

Das ist übelste Gessinungsschelte, es darf doch nur eines zählen:

Hat das Geschehnis der Konsum auswirkungen (Negativ) auf die Arbeit.

Wenn nein, dann geht es niemanden was an.


Und dann diese Geschichte mit den angeblichen immerwährenden Drogenverboten.
Hanf war bis nach dem II Weltkrieg normal und legal in Deutschland.
Gerade in Norddeutschland wurde es viel geraucht.

Leute die sich hier wichtigmachen mit der Problematik des CE sind nicht selten.(Wahrscheinlich gerade umgeschult oder ähnliches)
Das größte Problem ist immer noch der Schlafentzug.
Seltsamerweise will dieses Problem niemand angehen.

Also was solls.
Der Ratlose ist offline  
Alt 30.07.2012, 20:29   #159
Jockey
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

Zitat von Der Ratlose Beitrag anzeigen
Hat das Geschehnis der Konsum auswirkungen (Negativ) auf die Arbeit.
Wenn nein, dann geht es niemanden was an.
Die ganze Diskussion geht doch komplett am Thema vorbei! Niemand behauptet zum Beispiel, dass Jeans und T-Shirt irgend wie gefährlich sind. Aber wenn ein Flugbegleiter so zur Arbeit antritt, darf er gleich wieder nach Hause fahren.
Arbeitsvertrag. Und das war hier nicht anders.

Lesen, was er unterschreibt, konnte er ja wohl hoffentlich.
 
Alt 31.07.2012, 16:42   #160
BlackForest->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 361
BlackForest
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

"Die Ärztin attestierte erhebliche gesundheitliche Probleme, hielt den Erwerb des Lkw-Führerscheins für ausgeschlossen und sah auch seine weitere Beschäftigung als Gleisbauer zumindest infrage gestellt"

"Eine andere Stelle habe sich innerhalb der Verkehrsbetriebe für den gelernten Gleisbauer nicht finden lassen."

Das Problem ist: Falls er bei einer Kontrolle erwischt wird, müßte man ihn auf einen anderen Arbeitsplatz umsetzen. Dafür gibts aber billigere Lösungen, Neueinstellung oder Leiharbeiter.
BlackForest ist offline  
Alt 31.07.2012, 17:09   #161
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

Nun ja, der Flugbegleiter darf aber in seiner Freizeit Jeans und T-Shirt tragen oder?

Oder kann der gefeuert werden wenn der Nachweis geführt wird das er in seiner Freizeit ein T-Shirt trug?
Der Ratlose ist offline  
Alt 31.07.2012, 17:18   #162
Jockey
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

Zitat von Der Ratlose Beitrag anzeigen
Nun ja, der Flugbegleiter darf aber in seiner Freizeit Jeans und T-Shirt tragen oder?
Selbstverständlich. Aber er darf so nicht arbeiten, egal ob es gefährlich wäre oder nicht. Und der hier besprochene Mann durfte mit THC-Abbauprodukten im Urin nicht arbeiten, egal ob es gefährlich ist oder nicht; die Testmethoden und alles was damit zusammenhängt dürften einem Kiffer geläufig sein.
Insofern ist die Diskussion hier auf einem Nebengleis (sehr passend für einen Gleisbauer) das mit der Kündigung aber dermaßen von nichts zu tun hat...
 
Alt 01.08.2012, 08:47   #163
FerAlNo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 293
FerAlNo
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

Werden wir sehen wie es bei der nächsten Aussprache in der Sache weitergeht...

Wer behauptet Nikotin würde nicht berauschen muss KettenraucherIn sein.

Und wer über Drogen redet kann dies nur mit Personen mit denen eine gewisse Gleichschaltung bezüglich der Definition getroffen wurde.
Zu viele reden ohne wirklich Ahnung zu haben und geben damit nur ihre Konditionierung zum Ausdruck.

Die ersten Drogen auf denen unsere Neugeborenen angetörnt werden sind zumeinen sogenannte legale Drogen auch Medikamente genannt.
Und dann kommt meist etwas zuckerhaltiges...
Dann weitere konsumtypische Substanzen die auch körpereigen über Lust- und Belohungsgefühle produziert werden. (Kaufen und Konsumieren) Fernsehen, bestimmte Spiele und vieles mehr prägt späteres Suchtverhalten.

Alhohol kommt etwas später, meist sind die Betreffenden schon am Rauchen (an arbeitslos in Holland)

jockey u.A.
Vielleicht sollten wir dieses "Nebengleis" deshalb in einem anderen Thread noch etwas mehr in den Vordergrund rücken denn meines Wissens beschrängt sich das Problem ja nicht auf diesen einen angeblichen Präzedenzfall, bei dem wenn es denn einer wäre, Revision hätte gegeben sein müssen...
sondern viel haben diese problen und zwar gerade mit den ARGEN die in Sachen Kifferdiskriminierung auch ganz vorne dabei sind.

Und da auch Frau Merkel gerade dem DHV Vorsitzenden Wurth versrochen hat die Sache noch mal durchzugehen, ziemlich zeitgleich zu der Diskusion hier, wärer doch der Zeitpunkt richtig.

Gerade hab ich eine Petition an Obama unterzeichnet darin geht es darum kein Essen an die Autos zu verschwenden -

Die Biomasse von Hanf würde sich auch viel besser eignen aber dieses elende Verbot macht alles kaput und von den Blüten könnte viele geheilt werden und und und
FerAlNo ist offline  
Alt 01.08.2012, 09:15   #164
Faibel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.01.2009
Beiträge: 866
Faibel Faibel Faibel Faibel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

junge junge, was heut zutage alles sicherheitsrelevant ist.

gleisbauer.... nicht das der im brausebrand noch nen looping einbaut
flugbegleiter (ugs. auch saftschubse genannt) ... könnte ja salz und zucker im tomatensaft verwechseln
__

Wer getrieben ist und aus der Tiefe des Schmerzes handelt, macht selten bella figura. Daran ist nicht er, daran sind die Täter schuld.
Faibel ist offline  
Alt 01.08.2012, 10:47   #165
Jockey
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

Zitat von Faibel Beitrag anzeigen
gleisbauer.... nicht das der im brausebrand noch nen looping einbaut
flugbegleiter (ugs. auch saftschubse genannt) ... könnte ja salz und zucker im tomatensaft verwechseln
Abgesehen davon dass du von beiden Berufen offensichtlich keine Ahnung hast - Lesen kannst du anscheinend auch nicht.
Zitat meines Postings: "...egal ob es gefährlich ist oder nicht"

Mir geht es nicht um Sicherheit, sondern um Vertragsbrüche die zu einer Kündigung führen können.
 
Alt 01.08.2012, 12:14   #166
Faibel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.01.2009
Beiträge: 866
Faibel Faibel Faibel Faibel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

Zitat von Jockey Beitrag anzeigen
Abgesehen davon dass du von beiden Berufen offensichtlich keine Ahnung hast - Lesen kannst du anscheinend auch nicht.
Zitat meines Postings: "...egal ob es gefährlich ist oder nicht"

Mir geht es nicht um Sicherheit, sondern um Vertragsbrüche die zu einer Kündigung führen können.
mein lieber jockey,

schön du lesen kannst. noch schöner wäre es, wenn du das gelesene auch richtig interpretieren könntest.

dann würdest du wissen, dass ich gar nicht auf dein posting eingegangen bin, sondern mich nur wunderte, welche berufe heute alle als sicherheitsrelevant gelten.

das heute - unter dem vorwand "sicherheit" - viele arbeitsverträge und betriebsvereinbarungen drogenkontrollen beinhalten und somit in die persönlichkeitsrechte des arbeitnehmers aushebeln (ähnlich der EGV beim JC) steht außer frage. vertrag ist vertrag und muss eingehalten werden - punkt! wer dagegen verstößt, fliegt - punkt!

einer der gründe, warum ich solch einen vertrag nicht unterzeichnen würde - auch nicht als nichtkiffer!
__

Wer getrieben ist und aus der Tiefe des Schmerzes handelt, macht selten bella figura. Daran ist nicht er, daran sind die Täter schuld.
Faibel ist offline  
Alt 01.08.2012, 12:19   #167
BlackForest->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 361
BlackForest
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

Zitat von Bethany Beitrag anzeigen
Sag mal, biste so oder tuste nur so? Er ist Gleisbauer und kontrolliert die Arbeiten bzw. hat das bisher getan. Mit Fahrkartenkontrolle hat das nichts zu tun.
Seine Tätigkeit ist sehr ungenau beschrieben, oder bewußt verschleiert? Daher bezweifle ich die Sicherheitsrelevanz.

Nach deiner Auffassung dürften auch Maurer kein Bier trinken...
BlackForest ist offline  
Alt 01.08.2012, 15:52   #168
Jockey
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

Zitat von Faibel Beitrag anzeigen
dann würdest du wissen, dass ich gar nicht auf dein posting eingegangen bin, sondern mich nur wunderte, welche berufe heute alle als sicherheitsrelevant gelten.
Ich bin durchaus mit meinem ersten Satz auf dein Posting eingegangen. Ich wünsche dir trotzdem nicht, dass du in einer U-Bahn sitzt deren Gleisbefestigungen aus irgend einem Grund bis an die Belastungsgrenze beansprucht werden, oder in einem Flugzeug bei dem ein Flugbegleiter einen Piloten ersetzen muss (Ja, mindestens einer vom Kabinenpersonal kann den Vogel zur Not auch selbst landen!). Ich glaube, auch du bist in der Bahn und in der Luft dankbar, dass die entsprechenden Berufe "sicherheitsrelevant" sind und die Leutchen entsprechend ausgebildet und kontrolliert werden.
 
Alt 01.08.2012, 17:44   #169
BlackForest->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 361
BlackForest
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

Ein Gleisbauer baut nur, ebenso wie der Mauerer, aber für die Sicherheit sind andere verantwortlich. Aus dem Artikel lese ich, daß er Gleisbauer gelernt hat, aber inzwischen eine andere Tätigkeit aufübt.
BlackForest ist offline  
Alt 01.08.2012, 17:55   #170
FerAlNo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 293
FerAlNo
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

Danke faibel, der mit dem Loopimg war erste Klasse.

Die Schizophrenie in dieser Sache hier ist ja wie bei jedem Arbeitsvertrag, weshalb ich Dir zustimme, seit drei Tagen wieder als Kiffer, auch wegen diesem Thread hier, aber ich wollte eh wieder mal, nach sieben Monaten Pause und niemand würde was merken wenn ich nicht will und gewisse Grenzen nicht überschreite. Aber wir dürfen ja nicht verantwortungsbewußt mit den Substanzen umgehen und es auch nicht unseren Kindern beibringen, aber das können wir trotzdem.

das Paradoxe ist doch - Er hat sich an seinen Vertrag gehalten!
Das wollen hier nur einige nicht sehen, denn er war nicht dicht während der Arbeit!!!

Er hat nur die Wahrheit gesagt.

Und die wird betraft.
FerAlNo ist offline  
Alt 01.08.2012, 17:57   #171
FerAlNo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 293
FerAlNo
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

@Black Forest - Er war wohl auch zur Kontrolle eingesetzt.
FerAlNo ist offline  
Alt 01.08.2012, 18:00   #172
Jockey
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

Zitat von BlackForest Beitrag anzeigen
Ein Gleisbauer baut nur, ebenso wie der Mauerer, aber für die Sicherheit sind andere verantwortlich. Aus dem Artikel lese ich, daß er Gleisbauer gelernt hat, aber inzwischen eine andere Tätigkeit aufübt.
Das war doch nur eine Erwiderung auf die von dir behauptete nicht vorhandene Sicherheitsrelevanz bei Gleisbauern und Flugbegleitern.

Dass es nicht um Sicherheit geht, hatte ich ja schon mehrfach betont. Aber für dich gerne nochmal: Es geht nicht um Sicherheit.
 
Alt 01.08.2012, 18:11   #173
Jockey
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

Zitat von FerAlNo Beitrag anzeigen
denn er war nicht dicht während der Arbeit!!!
Nicht relevant: Wie hier auch mehrfach im Thread erläutert wurde, lässt sich bei Untersuchungen der Zeitpunkt des Konsums nicht sicher bestimmen. Nur das "ob". Und das reicht.
 
Alt 01.08.2012, 18:37   #174
FerAlNo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 293
FerAlNo
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

Naja ich sag mal mit den entsprechenden Messgeräten und der Finanzierung wäre der genaue Zeitpunkt feststellbar...

Und warum nicht ihm glauben wenn er den Konsum doch schon von sich aus angibt. Er hätte ihn doch verleugnen und verschleiern und einen negativen Test abgeben können.
FerAlNo ist offline  
Alt 02.08.2012, 10:21   #175
BlackForest->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 361
BlackForest
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Am Wochenende gekifft – Arbeitsplatz verloren

Die Benachteiligung, die ich sehe: im Kleinbetrieb wird es geduldet(Alkohol oder Cannabis), dort gibt es die Kündigung erst bei Führerscheinentzug oder Arbeitsunfall, im Großbetrieb wird schon "vorausschauend" gekündigt.
BlackForest ist offline  
 

Stichwortsuche
arbeitsplatz, gekifft, verloren, wochenende

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug kommendes Wochenende Smiley32 Allgemeine Fragen 1 14.03.2012 13:00
Regierungsumsturz am Wochenende? Bubbles Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 04.06.2010 12:20
Altenpflegehelfer Wochenende/Feiertage piturinha Ein Euro Job / Mini Job 22 03.10.2008 10:02
Am Wochenende Gesetzesänderung??? Hexenlady U 25 0 16.06.2008 15:31
Ein-Euro-Job am Wochenende? Finale Ein Euro Job / Mini Job 10 03.09.2005 14:34


Es ist jetzt 19:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland