Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Wahlsonntag in Berlin: FDP bei 1,8%; und nu: SPD/CDU Senat?


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.09.2011, 13:54   #26
Banquo
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Banquo
 
Registriert seit: 17.10.2008
Beiträge: 3.880
Banquo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahlsonntag in Berlin: FDP drin oder nicht?

Zitat von Hotti Beitrag anzeigen
Ich werde das Gefühl nicht los, dass User die sonst mit einen anderen Pseudonym hier ihr "Unwesen trieben", und gegangen (worden) sind, nun wieder hier sind. Wer könnte das wohl sein?
Verdächtige Postings mit dem dafür vorgesehenen Meldebutton , der bei jedem Beitrag dabei ist, den Moderatoren mitteilen. Dabei öffnet sich ein Fensterchen, wo man eine kurze Begründung reinschreiben kann, warum einem der Beitrag meldewürdig vorkommt.

_____________________


Edit: So sehen es die Agenturen heute:

Zitat:
Nach allen Umfragen zeichnet sich ein deutlicher Sieg der Hauptstadt-SPD mit Werten zwischen 29,5 und 32 Prozent ab. Für den Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (57) wäre es der dritte Sieg in Folge. Auch die Grünen können trotz eines Abrutschens in den Umfragen von 30 auf 20 Prozent mit kräftigen Zuwächsen im Vergleich zu 2006 rechnen.

Die FDP droht dagegen an der Fünf-Prozent-Hürde zu scheitern. Schuld daran ist möglicherweise auch die junge, auf Bürgerrechts- Themen spezialisierte Piratenpartei, die bei Umfragewerten von 6,5 bis 9,0 Prozent erstmals in ein Landesparlament einziehen könnte.

Der CDU bleibt voraussichtlich die Blamage erspart, den zweiten Platz an die Grünen zu verlieren.
__

Banquo ist offline  
Alt 17.09.2011, 15:51   #27
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahlsonntag in Berlin: FDP drin oder nicht?

In einigen Umfragen (bundesweit) - oder auch Wahlmanipulationsmeldungen - legt die marktradikale Sekte wieder zu:

Zitat:
DeutschlandTrend

FDP und Grüne legen zu


SPD und Grüne könnten bei Wahlen im Bund auf eine Mehrheit hoffen. Im DeutschlandTrend für das ARD-Morgenmagazin kamen die SPD auf 30 und die Grünen auf 19 Prozent. Stärkste Partei blieb die Union mit 33 Prozent. Die FDP kam auf fünf, die Linkspartei auf sieben Prozent. Das ergäbe im Bundestag eine absolute Mehrheit für Rot-Grün.
DeutschlandTrend: FDP und Grüne legen zu | tagesschau.de
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 17.09.2011, 15:55   #28
Banquo
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Banquo
 
Registriert seit: 17.10.2008
Beiträge: 3.880
Banquo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahlsonntag in Berlin: FDP drin oder nicht?

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
In einigen Umfragen (bundesweit)
Naja, das sind die wöchentlichen Bundestrendumfragen.

Wir wollten hier aber über die Berliner Wahl reden und was das Ergebnis morgen für Folgen haben wird.
__

Banquo ist offline  
Alt 17.09.2011, 15:56   #29
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

ja das bübchen welches den schleudertrupp nun anführt labert halt nach der volksfahne und die meisten wollen nunmal die unterstützung von eu und euro murks nicht mehr, da kann murksel sagen was sie will, jetzt ist wahlkampf und klein bübchen wird sich den schnabel nicht verbieten lassen.
seine schuhe haben auch sohlen und so wie papi wurschtelwave will er sicher auch paar prozente auf deren sohlen schreiben.
das dumme ist nur, so umnachtet wie das deutsche volk ist, wird er das sicher auch schaffen...

mfg physicus

Zitat:
Wir wollten hier aber über die Berliner Wahl reden und was das Ergebnis morgen für Folgen haben wird.
ich hoffe doch mal keine gravierenden in richtung fdp, das wäre die katastrophe vorm knall schlechhin und würde zeigen das der zeitgeist in berlin nicht eben sonderlich helle erscheint.

gruß physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 17.09.2011, 18:35   #30
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahlsonntag in Berlin: FDP drin oder nicht?

Zitat von Justician Beitrag anzeigen
Wenn Du meinst, das es nur substanzielle Postings geben darf, die die LINKEn auf das Schild heben, kannst Du lange warten.
Die LINKE ist für mich noch immer die Rechtsnachfolge der SED - genauso wie CDU und LDP/ Liberale Rechtsnachfolger der NF sind.

Bautzen II darf nicht vergessen werden,
Kann es sein, dass Du einer der PI Typen sind die immer mehr Foren nerven?
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 17.09.2011, 18:50   #31
Banquo
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Banquo
 
Registriert seit: 17.10.2008
Beiträge: 3.880
Banquo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahlsonntag in Berlin: FDP drin oder nicht?

Zitat von Regelsatzkämpfer Beitrag anzeigen
Kann es sein, dass Du einer der PI Typen sind die immer mehr Foren nerven?
Lass es stecken!

Diese persönliche Schiene könnt ihr euch in meinen Themen sparen. Ich habe kein Problem damit, jeden Beitrag ins Nirwana zu schieben, der hier off-topic ist. Also spart euch diese Kindergartenspielchen gleich.
__

Banquo ist offline  
Alt 17.09.2011, 21:46   #32
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von haef Beitrag anzeigen
weitestgehend Zustimmung zu deinen Statements nur in einem nicht, die LiNKE=SED-Nachfolge, denn damit tust du vielen Unrecht. Die Ex-SEDler kann man als solche bezeichnen zumal dann wenn sie bereits dort Karriere gemacht hatten.

Und das ist gleichzeitig auch eine 2. Differenz , warum sollte jemand, der in vollem Bewußtsein auf ein falsches Pferd gesetzt hat noch eine 2. Chance bekommen?
Er kann ja Maurer, Klempner oder Müllwerker werden, alles ehrbare Berufe, aber vom SED-Kader erneut in die Politik halte ich für falsch.
Das beschädigt und verunglimpft das Ansehen der Sozialisten die in der DDR gegen die stalinistische Ausrichtung gekämpft und darunter gelitten haben.
Es erinnert an eine thematische Parallele, das Deserteure der ehemaligen Wehrmacht jahrzehntelang gegen ihre Urteile, die Nachteile und vor allem das Ansehen kämpfen mussten und erst ca. 2000 rehabilitiert wurden, hingegen bis zum Schluss aktive Reichswehrmitglieder, mithin, da A.H. ein Verbrecher war, Mitglieder einer verbrecherischen Organisation, längst wieder in "Amt und Würden" waren.

Ist aber alles halt "der menschliche Faktor", da können wir nur wissen, anmerken, kotzen und trotzdem weiterleben.

fG
Horst


Ziemlich kruder Vergleich.Es gab nun mal viele die an das "Experiment" geglaubt haben.Und die 1989 auf einmal aufgewacht sind....Oh SHIT.

Und die sollen auf einmal zur Müllabfuhr gehen nur weil sie Exkremente gebaut haben?
Keine 2.Chance?
Hat dir schon mal im Leben einer eine 2. Chance gegeben?
Würde ich mal drüber nachdenken bevor du solche Kruden Vergleiche anstellst ...

Kommen wir mal auf die sachliche Ebene...

Persönlich interessieren mich 3 Dinge:

Gibt es Rot-Grün?
Wie schneiden die Piraten ab?
Wie ist die Wahlbeteiligung?Wieviele Ungültige Stimmen?

Das dürfte sehr interessant werden....
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 17.09.2011, 22:16   #33
darkcity
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 505
darkcity darkcity
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahlsonntag in Berlin: FDP drin oder nicht?

Zitat von Banquo Beitrag anzeigen
Naja, das sind die wöchentlichen Bundestrendumfragen.

Wir wollten hier aber über die Berliner Wahl reden und was das Ergebnis morgen für Folgen haben wird.
Kann ich dir sagen, garkeine. geht weiter wie immer. Es ist völlig schnurz wer da bei der Show gewinnt
darkcity ist offline  
Alt 17.09.2011, 22:59   #34
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahlsonntag in Berlin: FDP drin oder nicht?

Zitat von Banquo Beitrag anzeigen
Lass es stecken!

Diese persönliche Schiene könnt ihr euch in meinen Themen sparen. Ich habe kein Problem damit, jeden Beitrag ins Nirwana zu schieben, der hier off-topic ist. Also spart euch diese Kindergartenspielchen gleich.
und warum schickst du dann Beiträge die einen Menschen, ausdrücklich vorsätzlich verunglimpfen und diffamieren nicht ins Nirwana?

fG
horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline  
Alt 17.09.2011, 23:10   #35
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahlsonntag in Berlin: FDP drin oder nicht?

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
Was du schreibst macht mir Angst....und ich finde du solltest nach PI.

Mit Gewaltaüßerungen kommen wir nicht weiter.Gewalt erzeugt Gegengewalt.

Erzähle doch mal etwas konstruktives....
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 18.09.2011, 09:05   #36
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahlsonntag in Berlin: FDP drin oder nicht?

Ich sage mal nicht drin
denke aber das sie knapp nicht drin sind

und am Montag fliegt dann erstmal Westerwelle raus
elo237 ist offline  
Alt 18.09.2011, 09:12   #37
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahlsonntag in Berlin: FDP drin oder nicht?

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Was du schreibst macht mir Angst....und ich finde du solltest nach PI.
Was ist mit "PI" gemeint?
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 18.09.2011, 09:24   #38
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahlsonntag in Berlin: FDP drin oder nicht?

Die FDPler hätten doch endlich mal Zeit auf Rattenjagt zu gehen; ich meine, den Job wollten die ja Hartz IVler machen lassen dabei sind die FDP-Strategen dazu viel besser geeignet!
FrankyBoy ist offline  
Alt 18.09.2011, 11:07   #39
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahlsonntag in Berlin: FDP drin oder nicht?

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Was du schreibst macht mir Angst
na, wenn du weiter keine sorgen hast/vor nichts angst hast. mir macht angst, wie sich das land die letzten 10,11 jahre verändert hat. in 2000 war weder sprache vom verlust der gg bei lb, noch die einführung des polizeistaates vollendet


Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Gewalt erzeugt Gegengewalt
nö, ist ganz offensichtlich nicht so. gewalt in form von gesetzbüchern* wird hingenommen.

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Mit Gewaltaüßerungen kommen wir nicht weiter
was für gewaltäußerungen ?
ich habe zwei historische tatsachen benannt.
ich trauere weder um die nazis, noch um den schlächter aus bukarest.

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Erzähle doch mal etwas konstruktives
zu bärlin ? da wird sich gar nix ändern, außer das "deine" partei aus der regierung fliegt.
mit rot-grün oder rot-schwarz wird alles besser, ja ja
und die "sozial-liberalen" piraten ?? mal gucken, von wem die geschluckt werden, wenn sie eine relevante größe sind.......hat doch bei der wasg hervorragend funktioniert

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
ich finde du solltest nach PI
ist mir zu kryptisch

* herr s aus b hat einen aufruf zur gewalt als "sach"buch gestaltet.
herr r(ogowski)hat öffentlich dem sozialstaat den krieg erklärt. herr b(aring) hat die leistungs(verweigerer)träger zum offenen widerstand aufgerufen !
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 18.09.2011, 11:25   #40
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahlsonntag in Berlin: FDP drin oder nicht?

dieses dümmliche unterstellen man sei islamhasser etc. in form von "du solltest nach P.I. ist auch bezeichnend für eine ganz bestimmte gruppe hier, die gruppe der einpeitscher für die partei "die linke", ist aber nur eine plumpe anmache weiter nichts.
kann man getrost überlesen...

zumindest wissen wir nun wie weit her es ist mit sprüchen von meinungsfreiheit und demoktratie bei derlei leuten.
sie sind keinen deut besser als besagtes P.I. nur halt auf der anderen seite.

offensichtlich meinen sie endlich etwas gefunden zu haben, um andere user damit beleidigen zu können, sollte man halt überlesen.

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 18.09.2011, 11:27   #41
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.184
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahlsonntag in Berlin: FDP drin oder nicht?

Zitat von Banquo Beitrag anzeigen

Wir wollten hier aber über die Berliner Wahl reden und was das Ergebnis morgen für Folgen haben wird.
Was es für Folgen haben wird? Keine Folgen. Höchstens dass die Regierung sich ändert, wird sich ansonsten gar nichts ändern. Aber Folgen hat das nicht, da immer weiter gemacht wird wie bisher.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 18.09.2011, 11:42   #42
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahlsonntag in Berlin: FDP drin oder nicht?

So ich war dann schon eben mal mit meiner Bande wählen!

Nur schade, dass offenbar dieser asoziale Wowereit wieder Bürgermeister werden wird. Der fährt nämlich hier in Berlin eine besonders asoziale Hartz IV Politik und völlig entgegen der BSG-Rechtssprechungen. Der Typ hat ohnehin nur noch seinen Groß-Flughafen in der Birne, weil er da Vorstands-Boss ist.

Schade dass Gysi nicht als Bürgermeister in Berlin zur Wahl angetreten war. Nun müssen wir diese Wowereit Nulpe sicher wieder aufs Neue ertragen und dashalb, weil die Menschen sich hier offenbar nicht wirklich mit der Sozialpolitik des Bürgermeisters in Berlin auseinandergesetzt haben.

Hier mal ein völlig asoziales Statement der Berliner SPD zur Anfrage, warum sie in Berlin weiterhin völlig rechtswidrig immer noch die KdU- Pauschalen aus dem Jahre 2005 anwenden und somit die Bedürftigen in völlige Armut katapultieren! Wohlgemerkt das BSG hatte Berlin die Anwendung der uralten KdU-Pauschalen mit den Urteilen am 19.10.2010 schon untersagt gehabt! Interessiert die Berliner asoziale SPD Partei samt dem Wowereit aber überhaupt nicht! Das ist Wowereit nämlich wirklich! Nichts Sozial und so! Die Linke hatte mir auch bestätigt, dass Wowereit und seine asoziale Berliner SPD die Rechtssprechung zu §22 SGB II weiterhin ignorieren.


Von:
Bürgerservice, LV Berlin (Buergerservice.Berlin@spd.de)


Sehr geehrte Damen und Herren,

der SPD-Parteivorstand hat Ihre Email, da sie sich auf Berlin beziehen, an den SPD-Landesverband Berlin weitergeleitet. Ich bedanke mich für die Zur-Kenntnis-Gabe Ihrer Zusendung an die BZ.


So sehr Sie im Recht sind, dass Sie sich gegen die pauschale Verunglimpfung von Hartz-IV-Empfängern als "Sozialbetrüger" wenden, so sehr sollte man auf der anderen Seite aber auch nicht vorschnell pauschalisieren.


Ohne mich auf tiefergehende juristische Auseinandersetzungen einzulassen, habe ich beim Nachlesen einiger von Ihnen angegebenen Urteile des Bundesozialgerichts doch feststellen können, dass dieses Gericht keine Aussagen zur Leistungshöhe der Kosten der Unterkunft gemacht hat, sondern nur die Methodik der Ermittlung, genauer die Methodik der gerichtlichen Überprüfung durch das LSG verworfen hat. Es kann daraus keineswegs geschlussfolgert werden, dass Leistungsberechtigten Leistungen vorenthalten wurden, was zu "Wohnungskosten-Beschaffungskriminalität" führe. Das Bundessozialgericht hat die Sachen jeweils an das Landessozialgericht zurückverwiesen. Entscheidend ist, was das LSG abschließend geurteilt hat. Kennen Sie die Ergebnisse?


Dass die Berliner AV Wohnen nur eine verwaltungsinterne Vorschrift ist, ist übrigens unstrittig. Für eine gerichtliche Überprüfung reicht der Verweis auf sie nicht. Daraus kann aber nicht ohne weiteres ein höherer Leistungsanspruch abgeleitet werden. (Auch mit einer anderen Methode kann man u. U. zu einem gleichen Ergebnis kommen, theoretisch sogar auch zu einem niedrigeren Leistungsanspruch.)


Schließlich muss natürlich auch darauf verwiesen werden, dass die Anzahl der Klagen vor dem Sozialgericht noch kein Hinweis darauf ist, in welchem Umfang Bescheide der Jobcenter tatsächlich rechtswidrig sind.


Meiner Erachtens sollte man sich generell vor vorschnellen Pauschalierungen hüten.


Mit freundlichen Grüßen


Michael Karnetzki | Arbeitsbereich II

Zielgruppen, Projekte und Bürgerservice
SPD | Landesverband Berlin
Kurt-Schumacher-Haus

Müllerstr. 163 | 13353 Berlin
Tel. 4692 170 | Fax. 4692 164
Berlin verstehen. | spd@spd-berlin.de



Ja klar Herr Karnetzki von der SPD, die Hartz IV Empfänger und auch dessen Kinder können natürlich auch noch 2011 ganz locker überall Wohnungen zu den rechtswidrigen Pauschalen nach den Berliner Ausführungsvorschriften zur Gewährung von Leistungen der Unterkunft und Heizung gemäß § 22 SGB II (AV-Wohnen) aus dem Jahre 2005 finden und anmieten!

Übrigens Herr SPD- Karnetzki weiß ich, wie das LSG nunmehr entscheidet! Es gewährt nunmehr 10% mehr als ihre Leistungsunterschlagungs-Pauschalen nach AV-Wohnen ausweisen und anerkennt darüber hinaus auch noch die warmen Betriebskosten voll an! Ihre Kostenabsenkungsverfahren werden für Null und nichtig erklärt. Sie dürfen sich auf exorbitante Nachzahlungen freuen. Aber sie haben ja genug von allen Bedürftigen einsparen können, die nicht geklagt oder bis zum LSG marschiert sind!
Darüber hinaus haben sie ja auch die Anwendung des Bildungspaketes schon leistungsversagend zusammengestrickt. Und sicher finden sie auch noch mehr willkürliche Sanktionsmethoden für Leistungsunterschlagungen an Leistungsbedürftige und dessen Kinder!


Was raucht man bei EUCH in der Berliner SPD für ein asoziales Kraut?

Auf die Mail konnte man übrigens nicht antworten! Ergebins beim Sendeversuch: Undelivered Mail Returned to Sender


Hier noch mal zur eigenen Meinungsbildung dieser SPD E-Mail die Urteile zu den Berliner Angemessenheitspauschalen zu den KdU (AV-Wohnen), die wie gesgat, noch aus dem Jahre 2005 stammen! Wenn ich die Mail der SPD hier lese, dann kann ich vor Wut nur noch


Bundessozialgericht - B 14 AS 50/10 R

die vom beklagten Grundsicherungsträger herangezogenen Ausführungsvorschriften (AV-Wohnen) zur Bestimmung eines angemessenen Quadratmeterpreises innerhalb des örtlichen Vergleichsmaßstabs (des gesamten Stadtgebiets von Berlin) nicht geeignet waren. Sie beruhen nicht auf einem schlüssigen Konzept, das eine hinreichende Gewähr dafür bietet, dass es die aktuellen Verhältnisse des örtlichen Wohnungsmarktes wiedergibt“


Bundessozialgericht - B 14 AS 2/10 R

„Es handelt sich bei der AV-Wohnen um bloße Verwaltungsvorschriften, die keine unmittelbare Rechtswirkung für die Betroffenen entfalten. Weder aus den AV-Wohnen selbst noch aus dem Vortrag des Beklagten wird erkennbar, dass den dort genannten Oberwerten ein schlüssiges Konzept im Sinne der zitierten Rechtsprechung des BSG zugrunde liegt. Vielmehr ist überhaupt nicht ersichtlich, auf welche Weise die angegebenen Werte ermittelt wurden.“
teddybear ist offline  
Alt 18.09.2011, 12:02   #43
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahlsonntag in Berlin: FDP drin oder nicht?

steht doch auch schon da, wo man als nächstes sparen könnte und wohl auch wird.

Zitat:
Daraus kann aber nicht ohne weiteres ein höherer Leistungsanspruch abgeleitet werden. (Auch mit einer anderen Methode kann man u. U. zu einem gleichen Ergebnis kommen, theoretisch sogar auch zu einem niedrigeren Leistungsanspruch.)
die berliner deppen haben sie erneut gewählt, damit bezeugt man ihnen ja alles bisherige richtig gemacht zu haben, also richtet euch schon mal auf weniger KdU ein.
vielleicht rafft man es ja dann in berlin, viel hoffnung habe ich allerdings nicht.

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 18.09.2011, 16:53   #44
Banquo
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Banquo
 
Registriert seit: 17.10.2008
Beiträge: 3.880
Banquo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahlsonntag in Berlin: FDP drin oder nicht?

In wenigen Minuten schliessen die Wahllokale und wir können uns anschauen, bei wem die Berliner meinen, ihre Interessen seien am besten vertreten.
__

Banquo ist offline  
Alt 18.09.2011, 17:03   #45
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahlsonntag in Berlin: FDP drin oder nicht?

Keine Überraschungen. Gerade eben im Ersten sieht die Prognose die FDP bei 2%.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 18.09.2011, 17:09   #46
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahlsonntag in Berlin: FDP drin oder nicht?

Freut mich sehr für den Rösler und Co

mal sehen was die morgen labern
elo237 ist offline  
Alt 18.09.2011, 17:14   #47
darkcity
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 505
darkcity darkcity
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahlsonntag in Berlin: FDP drin oder nicht?

Zitat von physicus Beitrag anzeigen
dieses dümmliche unterstellen man sei islamhasser etc. in form von "du solltest nach P.I. ist auch bezeichnend für eine ganz bestimmte gruppe hier, die gruppe der einpeitscher für die partei "die linke", ist aber nur eine plumpe anmache weiter nichts.
kann man getrost überlesen...

zumindest wissen wir nun wie weit her es ist mit sprüchen von meinungsfreiheit und demoktratie bei derlei leuten.
sie sind keinen deut besser als besagtes P.I. nur halt auf der anderen seite.

offensichtlich meinen sie endlich etwas gefunden zu haben, um andere user damit beleidigen zu können, sollte man halt überlesen.

mfg physicus
Tja schon sch... das du eine eigene Meinug hast. Das geht in D einfach nicht, da musst du dich schon ganz klar an die Medienvorgaben halten.
Also nicht denken und das Geschwafel einfach nachplappern, dann mögen dich auch alle und alles wird gut.
Warum schreibst du auch was du wirklich denkst
Selbst Schuld
darkcity ist offline  
Alt 18.09.2011, 17:18   #48
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahlsonntag in Berlin: FDP drin oder nicht?

lol gerade eben in der hochrechnung 1,8% für die Gelben.

Piraten bei 8,x%.

Die blöde CDU hat mickrige 2,x gewonnen und feiert das wie Muttis Geburtstag.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 18.09.2011, 17:22   #49
Katapult
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Katapult
 
Registriert seit: 09.06.2008
Beiträge: 160
Katapult
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahlsonntag in Berlin: FDP drin oder nicht?

Bravo Rösler, so wird gearbeitet Morgen Rücktritt mit dämlichen Ausreden??
__

Wer mit Erdnüssen bezahlt, darf sich nicht wundern, dass nur Affen für ihn arbeiten
Katapult ist offline  
Alt 18.09.2011, 17:30   #50
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahlsonntag in Berlin: FDP drin oder nicht?

Zitat von Banquo Beitrag anzeigen
In wenigen Minuten schliessen die Wahllokale und wir können uns anschauen, bei wem die Berliner meinen, ihre Interessen seien am besten vertreten.
...und glauben sie hätten damit Einfluß auf die Politik, genauer die gesellschaftliche Entwicklung, genommen.



"...und weil sie ein Kreuzchen gemacht haben, dürfen sie sich dann auch zu Sachen äußern von denen sie eh keine Ahnung haben..."

so jedenfalls die Befürworter dieser niedlichen Veranstaltungen.

__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline  
 

Stichwortsuche
berlin, senat, spd or cdu, wahlsonntag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anmerkung zu: BSG 14. Senat, Urteil vom 18.02.2010 - B 14 AS 74/08 R WillyV Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 0 26.01.2011 12:23
BSG, 4. Senat: ALG II, Terminvorschau für den 18.01.2011 WillyV Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 0 05.01.2011 18:44
Anmerkung zu: BSG 4. Senat, Urteil vom 22.09.2009 - B 4 AS 13/09 R WillyV Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 0 06.05.2010 17:39
Anmerkung zu BSG 4. Senat, Urteil vom 13.05.2009 - B 4 AS 58/08 R WillyV Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 0 24.03.2010 19:07
Teilrückerstattung vom Senat Nucule ALG II 5 10.06.2007 10:29


Es ist jetzt 04:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland