Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Zu viele Gurken: Ernte aus Niederbayern muss vernichtet werden


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.08.2014, 19:49   #76
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.721
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Zu viele Gurken: Ernte aus Niederbayern muss vernichtet werden

Zitat von Charlot Beitrag anzeigen
Ich muss doch sehr bitten !!!
So besser:

Bananenfreistaat Bayern.

?

__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline  
Alt 13.08.2014, 19:51   #77
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Zu viele Gurken: Ernte aus Niederbayern muss vernichtet werden

Zitat von HajoDF Beitrag anzeigen
Die Verbraucher haben nie Ananas zu Weihnachten verlangt - wie hier einer schwadroniert -, oder Frühkartoffeln im Winter oder Spargel im April. Es wurde ihnen angeboten. Zu subventionierten Preisen (das merken wir bloß nicht).

Dann " schwadroniere " ich mal weiter.

Natürlich gab es irgendwann ein Angebot,aber das ist nunmal so auf der Welt.Was möglich ist wird gemacht und die Erzeuger im Ausland wollen ja auch ihre Ware absetzen.Und subventioniert werden unsere Bauern ja auch.Ob auch Produkte aus Afrika,Asien subventioniert werden,dazu habe ich keine Ahnung.Du kannst das aber bestimmt erklären.
Aber wenn etwas einmal da ist,kann man es den Verbrauchern nur schwer wieder wegnehmen.Jetzt wollen sie eben ihre Kartoffeln im Winter,wobei der Spargel im April meist kein Problem für die Deutschen Spargelbauern darstellt.
Don Vittorio ist offline  
Alt 13.08.2014, 20:03   #78
HajoDF
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HajoDF
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 2.566
HajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Zu viele Gurken: Ernte aus Niederbayern muss vernichtet werden

Zitat von USERIN Beitrag anzeigen
Zumindest wäre ich etwas vorbereitet. Mittelfristig eindeutig weg von den üblichen Energieversorgern.


Ich bin ferner kein Fan der Bundeswehr, aber hier hat sie mal eine durchaus realistische Studie abgeliefert:

(Auszug aus Studie: "Peak Oil - Sicherheitspolitische Implikationen knapper Ressourcen")

Prävention jetzt!

Die Bundeswehr-Studie enthält ein Tipping-Point-Szenario, bei dem der worst case einer rasanten Preissteigerung beim Erdöl verbunden mit Versorgungsengpässen und einer resultierenden Wirtschaftskrise in relativ kurzer Zeit beleuchtet wird. Dieses Szenario hinterläßt die Schlussfolgerung: "In Anbetracht des Globalisierungsgrades ergibt sich für alle Industrieländer - auch für Deutschland - ein hohes systemisches Risiko auch unabhängig von der eigenen Energiepolitik." Daraus läßt sich erneut ablesen: rechtzeitige Vorbereitung ist notwendig!

Die Autoren empfehlen den Aufbau redundanter Strukturen zuungunsten der Effizienz aber zugunsten der Ausfallsicherheit sowie die Förderung der "Selbstorganisation von Bürgern auf lokalem Level"

Peak Oil-Studie der Bundeswehr und ihre Bedeutung für Kommunen | peak-oil.com
An dieser Stelle sind wir ziemlich beieinander. Die Förderung der "Selbstorganisation von Bürgern auf lokalem Level" schafft auch neue Arbeitplätze, während sie in der Massenproduktion gerade massenhaft "verloren" gehen.
Jean Ziegler, der letzte wirkliche Sozialist (wie ich immer sage) redet von der neuen planetarischen Gesellschaft:
Zitat:
Ich nenne nur ein Beispiel: der Hunger. Heute zahlen die Industriestaaten an ihre Bauern 349 Milliarden Dollar Produktions- und Exportsubventionen. Das sind fast eine Milliarde Dollar pro Tag. Sie können heute auf jedem afrikanischen (Anm.: J. Ziegler nennt hier einzelne Länder) Markt italienisches, französisches und deutsches Gemüse und Früchte zur Hälfte oder zu einem Drittel des Preises äquivalenter Inlandsprodukte kaufen. Und ein paar Meter weiter steht der afrikanische Bauer mit seinen Produkten. Er rackert sich 15 Stunden am Tag ab und hat nicht die geringste Chance, auf ein anständiges Existenzminimum zu kommen. Das ist das Faktum.
Die Agrar-Dumpingpolitik – das Überfluten der afrikanischen Märkte mit billigst subventionierten Agrarprodukten durch die Europäer – das kann morgen früh gestoppt werden: durch demokratische Mobilisation, im Ministerrat in Brüssel, im Ministerpräsidentenrat!
Quelle

Ich rede von einer neuen regionalen Gesellschaft, die eine neue Freiheit sichert und die ein demokratisches Leben erst ermöglicht.
HajoDF ist offline  
Alt 13.08.2014, 20:16   #79
JonnyH
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Zu viele Gurken: Ernte aus Niederbayern muss vernichtet werden

Zitat von Don Vittorio Beitrag anzeigen
Aber wenn etwas einmal da ist,kann man es den Verbrauchern nur schwer wieder wegnehmen.

Na da gibt's mal 2 Tage lange Gesichter, wenn es keinen Spargel aus Peru gibt und dann hat sich die Masse dran gewöhnt.
 
Alt 13.08.2014, 20:18   #80
HajoDF
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HajoDF
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 2.566
HajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Zu viele Gurken: Ernte aus Niederbayern muss vernichtet werden

Zitat von Don Vittorio Beitrag anzeigen
Dann " schwadroniere " ich mal weiter.

Natürlich gab es irgendwann ein Angebot,aber das ist nunmal so auf der Welt.Was möglich ist wird gemacht und die Erzeuger im Ausland wollen ja auch ihre Ware absetzen.Und subventioniert werden unsere Bauern ja auch.Ob auch Produkte aus Afrika,Asien subventioniert werden,dazu habe ich keine Ahnung.Du kannst das aber bestimmt erklären.
Aber wenn etwas einmal da ist,kann man es den Verbrauchern nur schwer wieder wegnehmen.Jetzt wollen sie eben ihre Kartoffeln im Winter,wobei der Spargel im April meist kein Problem für die Deutschen Spargelbauern darstellt.
Wer redet denn von Wegnehmen? Sie sollen es aber direkt bezahlen und nicht zu subventionierten Preisen kaufen, von denen sie gar nicht mehr wissen, dass sie selbst die wahnsinnigen Subventionen über die EU bezahlen:
1 Milliarde Dollar ... täglich!

Nehmen wir die Energie: keine Region oder Kommune wäre je auf die Idee gekommen, ein Atomkraftwerk zu bauen und jetzt zahlen wir die Zeche... teurer Strom und ungeahnte Kosten für die Endlagerung des atomaren Mülls. Und jetzt der Ausstieg? Vattenfall verklagt uns gerade deswegen!
HajoDF ist offline  
Alt 22.08.2014, 11:07   #81
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Zu viele Gurken: Ernte aus Niederbayern muss vernichtet werden

Zitat von USERIN Beitrag anzeigen
So, testweise sollten's grüne Bohnen werden. Jetzt steht da aber geschrieben, dass die vorher auch noch kurz gekocht werden müssen. Nun wird's wohl beim Eintopp bleiben. Muss Blumenkohl ranschleppen.
 
 

Stichwortsuche
ernte, gurken, niederbayern, vernichtet

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie viele Bewerbungen muss ich schreiben? Maliko85 ALG I 20 22.07.2014 17:52
DGB: Viele Langzeitarbeitslose werden mit Schulden- und Suchtproblemen alleingelassen XxMikexX Archiv - News Diskussionen Tagespresse 28 21.06.2014 00:13
Wie viele Bewerbungen muss ich schreiben?? sbine Allgemeine Fragen 32 06.09.2013 09:41
Gleichheit nur für Gurken Seattle Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 02.03.2010 22:56
Die DDR ist zurück,So werden mit Steuergeld Arbeitsplätze vernichtet wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 15 11.01.2009 17:05


Es ist jetzt 10:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland