Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Urteil: Hartz-IV-Empfänger müssen Deutsch lernen


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2013, 00:46   #26
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.365
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Urteil: Hartz-IV-Empfänger müssen Deutsch lernen

Imbissdeutsch für Fortgeschrittene - YouTube
__

Mahalo


Wer Empfänger von Paketen ist, unterstützt Terroristen und Erpresser.
Empfänger sind unverantwortlich!
ZynHH ist gerade online  
Alt 15.05.2013, 05:18   #27
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Urteil: Hartz-IV-Empfänger müssen Deutsch lernen

Zitat von hope40 Beitrag anzeigen

ich kann da nix fürchterliches finden , wenn vorausgesetzt wird, wer in deutschland lebt /leben möchte, das er die amtssprache "deutsch "wenigstens soweit beherrscht , das er einigermassen barrierefrei kommunizieren kann
Ich auch nicht. Aaaaber, und jetzt kommts, man kann den Türken nicht überall erst entgegen kommen, und wenn Sie es sich dann aufgrund des vielen entgegenkommens "bequem" gemacht haben, Sie für selbiges bestrafen wollen.

Auf Ämtern in Berlin-Neukölln hat man sich auf türken eingerichtet und es liegen auch Formulare in türkisch aus. Verstehst, worauf ich hinaus möchte?
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 15.05.2013, 08:05   #28
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Urteil: Hartz-IV-Empfänger müssen Deutsch lernen

Zitat von roterhusar Beitrag anzeigen
Vielleicht sollte Trixi auch der SGB- Satz gekürzt werden, für jeden Rechtschreibfehler, bzw. zu einem Grammatikkurs angehalten werden.
Also Berenike, das mit dem Verstehen ist für mich verständlich. Aber für einen Studierten?
es verlangt niemand ein perfektes deutsch ...das können die deutschen , dank des tollen bildungssystems , ja selber nich ...und ich denke, das es auch nich nötwendig is , im alltag ..und es kann auch nicht jeder ein studierter sein , bei dem man das voraussetzt .

komischerweise..die minderheit der studierten migranten kann perfektes deutsch ...die mehrheit der "nicht studierten "und ihre nachfahren eben nich ..die behelfen sich mit einem "mischmasch "aus allen möglichen sprachen und /oder sprechen nur ihre herkunftssprache und verkehren eben nur an orten , wo diese gesprochen wird und /oder wo es sicher ist , das diese gedolmetscht wird .

aber, ich finde , die sprache des (gast)landes zu lernen ist die reine eigenverantwortung eines jeden selbst ...es zeugt einfach von interesse an dem (gast )land , seinen bürgern /kultur ...es ist ne frage des respektes ..und eigentlich isses die einzige gegenleistung, die von den "einheimischen "erwartet /vorausgesetzt wird ...das man eben mit seinen zugewanderten nachbarn reden kann /könnte (nicht zuletzt um auch was über deren kultur zu erfahren ..privat , und nicht den mist aus der zeitung )

aber, ich bleibe dabei : die alltagssprache ..das man sich eben zu dingen des alltages verständigen kann , ist aus meiner sicht ein absolutes "muss "..weils einfach der "grundpfeiler "der integration is.

ich verstehe nich , wie man darüber übehaupt debattieren kann ?

ohne sprachverständnis kein verständnis der (gast)kultur ...kein wunder , das sich paarallelgesellschaften entwickelt haben , ist es eher ein ausdruck der hilflosigkeit .

allerdings hat @jimmy recht ...man hätte bei zeiten (mit beginn der migrationswelle )auf das lernen /die beherrschung der deutschen sprache bestehen sollen ...dies JETZT unter androhung von sanktionen zu erzwingen ..ich vermute, das man das keinem so richtig verständlich machen kann , von unseren ausländischen mitbürgern , denn bis jetzt hat ihr leben ja auch funktioniert , ohne ausreichende kenntnis der deutschen umgangssprache ..egal "wo "/"wie ".

ich meine ..hilfen bei "deutschsonderfällen "wie eben das amtsdeutsch ..das verstehen ja selbst die deutschen muttersprachler nicht , finde ich durchaus ok. (in anderen ländern gibts auch ne amtssprache , die mit der umgangssprache nichts /wenig zu tun hat )..aber, wenn in jeder lebenslage (auch bei"popligen "hausfrauentratsch e dolmetscher gebraucht würde...aber, der "hausfrauentratsch" findet ja meistens nich statt , wegen der sprachbarriere und das ist "alltags,-umgangsdeutsch "welches man durchaus lernen könnte , wenn man daran interesse hätte .

die, dies gelernt haben, bezeichnen den zugewinn an "verstehen "/sprechen "/lesen "durchaus als "freiheitsgewinn"...es macht das leben schlicht leichter .
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 15.05.2013, 11:27   #29
FerAlNo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 293
FerAlNo
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Urteil: Hartz-IV-Empfänger müssen Deutsch lernen

Sie suchen einfach immer neue Gründe für Sanktionen, mal sehen was da noch kommt...
FerAlNo ist offline  
Alt 15.05.2013, 12:09   #30
Shanni
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Urteil: Hartz-IV-Empfänger müssen Deutsch lernen

Würde die Frau denn eine Arbeit bekommen, wenn sie diesen Kurs macht?
Wohl kaum. Wir hier sprechen alle Deutsch, haben bestimmte Qualifikationen und trotzdem keine Arbeit. Wenn sie ausreichend Deutsch kann, findet sie wahrscheinlich keinen Job weil sie Mutter, Türkin, zu hoch oder zu gering qualifiziert ist, keine Berufserfahrung hat, keine Ausbeuterjobs annehmen will, zu jung oder zu alt ist. Irgendwas ist immer.

Und vor allem sind wir selber Schuld, denn wer arbeiten will, findet Arbeit, es herrscht Fachkräftemangel, es gibt ein Jobwunder blablabla
Seit wann integriert/ fördert das Jobcenter irgendwen? Es geht hier wieder nur um Sanktionen.
Aber natürlich muss man Deutsch lernen, keine Frage, nur sind das zwei verschiedene Paar Schuhe.

Ein bisschen mehr Solidarität (und keine Vorverurteilungen)bei solchen Dingen schadet nicht, zumal wir die genauen Hintergründe dieser Person nicht kennen.
 
Alt 15.05.2013, 12:18   #31
JohnDoe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 197
JohnDoe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Urteil: Hartz-IV-Empfänger müssen Deutsch lernen

Na ihr?! Macht ihr auch alle brav eure Hausaufgaben:
Das Hetzen innerhalb der gesellschaftlichen Bodensatzgruppe?

Na fein! Es finden sich gottseidank auch dort welche, die noch rangniedriger stehen.

Auf sie mit Gebrüll! Schlagt sie, tretet sie, verjagt sie!

Es freuen sich händereibend und geldzählend die Schergen…. *grins*

Macht weiter. Lasst euch nicht stören.
JohnDoe ist offline  
Alt 15.05.2013, 12:27   #32
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Urteil: Hartz-IV-Empfänger müssen Deutsch lernen

Nee, Bashing wird doch hier nicht betrieben... Relativen Konsenz haben wir doch schon gefunden, dass es in jeder Hinsicht für sowohl die Betroffenen wie auch ihr Umfeld "praktisch wenn nicht sogar unerläßlich wäre" wenn sie eben die Sprache des Landes in dem sie ihren regelmäßgen Aufenthalt haben zumindest in Grundzügen lernen, falls sie sie nicht schon beherrschen.

Wie ich schon andeutete: Auch hier müssen die Jobcenter wohl einfach mal lernen, wie man solche ausnahmsweise mal sinnvollen Maßnahmen darstellt... Wie erwähnt, wenn ich meinetwegen in Schlumpfhausen wohnen würde und mir wollte einer einen "Schlumpfegrationsurs" an den Hals hängen würd ich auch erstmal sagen "Was? Weiße Kondom-Mützen tragen? Hast Du se noch alle?", würde mir das Ganze von der Bezeichnung wie Beschreibung als reiner SPRACHkurs angeboten, sähe die Sache gleich ganz anders für mich aus. Tja, wenn irgendwo ein Fehler ist, dann sitzt der wahrscheinlich im JC am Schreibtisch...

( Wobei ich mir jetzt alle Mutmaßungen darüber warum diese Frau(!) nicht zu einem Kurs gehen "will"(?) der Einfachheit halber mal spare. ich hab ja heut schon andernthreads den "Nutsi" raushängen lassen...)
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
Alt 15.05.2013, 12:58   #33
FerAlNo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 293
FerAlNo
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Urteil: Hartz-IV-Empfänger müssen Deutsch lernen

Sie mal an der Schröder musste schon das es kein Recht gibt in dieser Gesellschaft, deshalb ist er wohl nach Russland abgehauen...

Wer in einer Gesellschaft was will wird nicht umhin kommen die Sprache zu sprechen so oder so, wobei viele der Draufhauenden genau die sind, die sich ein Leben lang ich will mal sagen, ohne jemanden zu nahe treten zu wollen, als Halblegasteniker durchgelogen haben...
FerAlNo ist offline  
Alt 15.05.2013, 13:00   #34
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.365
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Urteil: Hartz-IV-Empfänger müssen Deutsch lernen

Zitat von FerAlNo Beitrag anzeigen
, als Halblegasteniker durchgelogen haben...
Ich nenne die immer Anal-Phabeten....
__

Mahalo


Wer Empfänger von Paketen ist, unterstützt Terroristen und Erpresser.
Empfänger sind unverantwortlich!
ZynHH ist gerade online  
Alt 15.05.2013, 18:43   #35
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Staat - Nation - Kapital: S c h e i ß e - Keinen Finger krumm für diesen Drecksstaat!

Zitat von Trixi2011 Beitrag anzeigen
Wer glaubt Sozialleistung ohne jede Mühe und ohne jede Form der Gegenleistung auf Dauer zu erhalten, der ist hier fehl am Platz!
Falsch, Deine neoliberale Verwertungslogik ist hier Fehl am Platz, aber sowas von!

Zum einen ist es keine "Gegenleistung" eine Sprache zu sprechen (stell Dir mal vor, es soll sogar Menschen geben, die überhaupt keine Sprache sprechen, weil sie eine Behinderung haben, aber solch wirtschaftlich nutzlose Subjekte dürfen Deiner Ideologie nach vermutlich auch nichts fressen), zum anderen ist kein Mensch irgend jemandem eine "Gegenleistung" schuldig, erst recht keinem neofaschistischen Unrechtskonstrukt namens BRD-Kapital, und schon gar nicht seinem untertänigen Chauvinisten-Fußvolk, welches meint, sich auf seine Nationalität einen Wichsen zu müssen!

Nie wieder Deutschland!
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 15.05.2013, 19:27   #36
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Urteil: Hartz-IV-Empfänger müssen Deutsch lernen

Äpfel und Birnen...
zwischen nicht können und nicht wollen ist ja nun doch ein himmelweiter Unterschied......

Meine Fresse, tut doch nicht so, als ob ihr alle einfach in ein anderes Land ziehen könnt und dort trotz Weigerung die Landessprache zu erlernen, Unterstützung von dem Staat bekommen würdet, den ihr so offensichtlich ablehnt.....

Man verlangt doch nicht von der Frau, dass sie sich prostituiert oder ihre Organe verkauft.


Wenn ihr fertig seid, Euch an dem einen Satz aufzugeilen, dann denkt mal wieder in Relationen........
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 15.05.2013, 19:47   #37
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Urteil: Hartz-IV-Empfänger müssen Deutsch lernen

Zitat von Dingenskirschen Beitrag anzeigen
Ich kenne da eine ganze Reihe von Politikern, die kein verständliches Deutsch sprechen können, sich aber als Deutsche darstellen.

So ein Musterexemplar ist z.B. der Äh-stammelnde Edmund Stoiber oder der weinseelige Rainer Brüderle.

Warum werden die nicht zu Deutschkursen gezwungen und ihres Abgeordnetenwahlmandats enthoben, weil sie nicht der deutschen Sprache mächtig sind?

Und natürlich muß man sie zwingen ihre eigenen Einbürgerungstests fehlerfrei zu bestehen. Schaffen die es nicht, dann könnte man sie endlich abschieben!!!!

Stoiber und die Sprache

Stoibers gestammelte Werke

Klartext Rainer Brüderle FDP - heute show ZDF 21.01.2010

Kabarettist Georg Schramm - Die Kraft der Sprache - Politik, Journalismus, Talkshows

Georg Schramm über die Peinlichkeit der Oberschicht

Georg Schramm - Wer regiert hier eigentlich
jockel ist offline  
Alt 15.05.2013, 19:50   #38
Malus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Staat - Nation - Kapital: S c h e i ß e - Keinen Finger krumm für diesen Drecksst

Zitat von Ziviler Ungehorsam Beitrag anzeigen
(stell Dir mal vor, es soll sogar Menschen geben, die überhaupt keine Sprache sprechen, weil sie eine Behinderung haben, aber solch wirtschaftlich nutzlose Subjekte dürfen Deiner Ideologie nach vermutlich auch nichts fressen
Und so was ausgerechnet an Trixi.


Zitat von Ziviler Ungehorsam Beitrag anzeigen
Nie wieder Deutschland!
Tschüß.
 
Alt 15.05.2013, 19:53   #39
JohnDoe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 197
JohnDoe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Urteil: Hartz-IV-Empfänger müssen Deutsch lernen



Wie ist es nur möglich, dass seit den Sechzigerjahren die Türken ohne Deutschkenntnisse hier in diesem unseren Lande existieren konnten?

Wenn türk Frau putze tut, dann nix mit deuts. Geht auch ohne.
Wenn türk Ali Kessel putzt, dann nix mit Sprache. Geht auch ohne.
Vorarbeiter ist Mehmet - auch Türk!
Nix quatschen - putzen!!!


((( )))
JohnDoe ist offline  
Alt 15.05.2013, 19:54   #40
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Urteil: Hartz-IV-Empfänger müssen Deutsch lernen

Zitat von Trixi2011 Beitrag anzeigen
Tja, spanisch oder japanisch wäre in Deutschland auch wenig hilfreich

Die Menschen, die herkommen - aus welchen Gründen auch immer - müssen im Stande sein unsere Sprache zu mindestens in Ansätzen zu verstehen und auch zu sprechen. Es kann nicht angehen, dass man denen, die Leistungen von unserem Staat wollen, auch noch ständig einen Dolmetscher parat stellt.

Wer glaubt Sozialleistung ohne jede Mühe und ohne jede Form der Gegenleistung auf Dauer zu erhalten, der ist hier fehl am Platz!
Soll das auch für Behinderte mit Sprachschwierigkeiten gelten, die dann auf Ihren Gebärdendolmetscher verzichten müssen.
jockel ist offline  
Alt 15.05.2013, 19:56   #41
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Urteil: Hartz-IV-Empfänger müssen Deutsch lernen

Zitat von JohnDoe Beitrag anzeigen


Wie ist es nur möglich, dass seit den Sechzigerjahren die Türken ohne Deutschkenntnisse hier in diesem unseren Lande existieren konnten?

Wenn türk Frau putze tut, dann nix mit deuts. Geht auch ohne.
Wenn türk Ali Kessel putzt, dann nix mit Sprache. Geht auch ohne.
Vorarbeiter ist Mehmet - auch Türk!
Nix quatschen - putzen!!!


((( )))
Na dann sollte man auch jedem Deutschen seinen Urlaub im Ausland verbieten, wenn er nicht mal paar Vokabeln der jeweiligen Landessprache drauf hat.
jockel ist offline  
Alt 15.05.2013, 20:00   #42
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard No border - no nation!

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Äpfel und Birnen...
zwischen nicht können und nicht wollen ist ja nun doch ein himmelweiter Unterschied......
Es ist überhaupt kein Unterschied, weil Menschenrechte universell und unwiderruflich sein sollten. Die reine Existenz, das Schicksal, geboren zu sein, berechtigt einen Menschen, nicht Wille, Können, Herkunft oder Geldbeutel.

Zitat:
...Unterstützung von dem Staat bekommen würdet, den ihr so offensichtlich ablehnt.....
Die Menschen haben nicht einem Staate zu dienen, den ich selbstverständlich ablehne, ich heiße doch nicht Michel, sondern der Staat gefälliger Weise dem Menschen, andernfalls gehört er konsequent überwunden.

"Im Übrigen bin ich der Meinung, dass dieser Staat zerstört werden muss." Rosa Luxemburg

"Wenn aber das Gesetz so beschaffen ist, dass es notwendigerweise aus dir den Arm des Unrechts an einem anderen macht, dann, sage ich, brich das Gesetz!" Henry David Thoreau
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 15.05.2013, 20:02   #43
JohnDoe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 197
JohnDoe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Urteil: Hartz-IV-Empfänger müssen Deutsch lernen

@jockel_: Urlaub? Urlaub kenne ich nicht.
Erzähls deinem Friseur.
JohnDoe ist offline  
Alt 15.05.2013, 20:10   #44
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Urteil: Hartz-IV-Empfänger müssen Deutsch lernen

Man stelle sich vor ein Deutscher fährt ins Ausland und dort sind nur Ausländer, und von denen spricht kein Einziger deutsch, mei läwwa do haschd faschd amerigahnische Verhältnisse.
hemmi ist offline  
Alt 15.05.2013, 20:17   #45
Malus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: No border - no nation!

Zitat von Ziviler Ungehorsam Beitrag anzeigen
Die Menschen haben nicht einem Staate zu dienen, den ich selbstverständlich ablehne, ich heiße doch nicht Michel, sondern der Staat gefälliger Weise dem Menschen, andernfalls gehört er konsequent überwunden.
Klar. Die Frage ist nur: Welchen Menschen?

Nach Deiner Definition wohl allen. Man stelle sich mal vor, der deutsche Staat, den Du dermaßen haßt, müsse allen Menschen weltweit gefälliger Weise dienen.

Schade nur, daß nur ein paar depperte Deutsche den deutschen Staat finanzieren und damit überhaupt erst "dienstfähig" machen.
 
Alt 15.05.2013, 20:49   #46
JohnDoe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 197
JohnDoe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Urteil: Hartz-IV-Empfänger müssen Deutsch lernen



NSU ist ja nun nicht mehr.

Was hat das mit dem Mobcenter zu tun?
JohnDoe ist offline  
Alt 15.05.2013, 21:00   #47
sixthsense
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.08.2011
Beiträge: 2.026
sixthsense Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: No border - no nation!

Zitat von Ziviler Ungehorsam Beitrag anzeigen
Es ist überhaupt kein Unterschied, weil Menschenrechte universell und unwiderruflich sein sollten. Die reine Existenz, das Schicksal, geboren zu sein, berechtigt einen Menschen, nicht Wille, Können, Herkunft oder Geldbeutel.
Klingt ja schon mal ganz gut... aber mich würde ja mal so sehr interessieren, ob ihr, wenn ihr den Apparat unter euch hättet, euren politischen Gegnern Menschenrecht gewähren würdet oder nicht.

Komischerweise beschleicht mich das Gefühl, dass dem nicht so wäre. Aber um es mal mit den Worten des Users "Nimschö" auszudrücken... "wer bin ich denn schon?"...
__

Alle Beiträge spiegeln lediglich meine persönliche Erfahrung oder Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar.

> Gebt der elektronischen Gesundheitskarte keine Chance! <
sixthsense ist offline  
Alt 15.05.2013, 23:37   #48
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Urteil: Hartz-IV-Empfänger müssen Deutsch lernen

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Äpfel und Birnen...
zwischen nicht können und nicht wollen ist ja nun doch ein himmelweiter Unterschied......

Meine Fresse, tut doch nicht so, als ob ihr alle einfach in ein anderes Land ziehen könnt und dort trotz Weigerung die Landessprache zu erlernen, Unterstützung von dem Staat bekommen würdet, den ihr so offensichtlich ablehnt.....

Man verlangt doch nicht von der Frau, dass sie sich prostituiert oder ihre Organe verkauft.


Wenn ihr fertig seid, Euch an dem einen Satz aufzugeilen, dann denkt mal wieder in Relationen........
Das tun wir doch. Man ist - besonders den Türken - in den vergangenen 30 Jahren mehr als entgegen gekommen. In der Türkei wissen sicher viele Türken, dass Sie - zumindest in Berlin Neukölln und Kreuzberg - auch auf türksch in einer Behörde Hilfe bekommen. Und ganz plötzlich gibt es eins vor die Mütze mit den Worten: Ab Heute is Schluss!? Jetzt Sanktion, weil wir - die Behörden dieses landes - unfähig waren durchzugreifen? Selbstverständlich haben einige dann schwebende Fragezeichen vor dem Gesicht.
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 16.05.2013, 05:49   #49
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: No border - no nation!

Zitat von Ziviler Ungehorsam Beitrag anzeigen
Es ist überhaupt kein Unterschied, weil Menschenrechte universell und unwiderruflich sein sollten. Die reine Existenz, das Schicksal, geboren zu sein, berechtigt einen Menschen, nicht Wille, Können, Herkunft oder Geldbeutel.


Die gute Frau weigert sich ja auch nicht, zu atmen oder zu essen, weil sie ihre Kinder versorgen muss. Nur , wenn`s um die Sprache des Landes geht, in dem sie lebt, geht, dann ..........

Und komm mir jetzt nicht wieder mit Behinderten, die wegen ihrer Behinderung auch nicht atmen können.....das ist genau so eine heisse Luft, wie das ganze Geschrei über Menschenrechte, die hier angeblich mit Füssen getreten werden.

Und ja, s ist sch...e, dass sich jahrelang niemand drum gekümmert hat, Sprache als Integrationsmittel z nutzen. Und nun ? Weil es immer so war, muss es bis in alle Ewigkeit so weiter gehen ?


Jeder für sich ohne ein wenig Miteinander?

Jaja, wenn jeder an sich denkt, ist auch an alle gedacht.....
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 16.05.2013, 08:52   #50
Trixi2011
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Urteil: Hartz-IV-Empfänger müssen Deutsch lernen

Habe bis jetzt die weitere Diskussion gar nicht verfolgt und bin ziemlich übrrascht darüber welche, teilweise heftigen Reaktionen erfolgt sind.

Zunächst einmal, geht es nicht darum, ob Personen mit Behinderungen, die einen Gebärdensprachedolmetcher erforderlich machen dieser aberkannt werden soll.

Ich bin selber behindert und habe hier in der Behindertenwerkstatt jeden Tag mit Menschen zu tun, die das Schiksal haben nicht sprechen zu können. Auch mein Partner ist stark sprachbehindert. Von daher würde ich es nie wagen solche abstrusen Sachen zu denken oder zu fordern!

Es geht um Menschen die aus dem Ausland nach Deutschland kommen und von denen erwartet wird, dass sie die deutsche Sprache in Ansätzen erlernen, damit eine halbwegs klare Verständigung von statten gehen kann.

Das diese Gegenleistung in den Augen einiger Personen zuviel verlangt ist, wundert mich doch sehr und dass alleine das kritisieren von meiner Seite als politisch, gelenktes Gedankengut herhalten könnte ist schon echt krass .

Würde ich oder jede andere hier im Forum z.B. sein zukünfitges Glück in einen andeen Land suchen, wo Deutsch nicht die Landessprache ist, würde man auch erwarten, dass man die dortige Sprache erlernt oder würden hier manche wirklich erwarten, dass in der neuen Heimat die deutsche Sprache eingeführt wird, damit man selber eine Sorge weniger hat?

Reibt euch nur weiter an meiner Ansicht die Nerven auf - Mir ist es egal!

Meine Meinung ist meine Meinung und daran ist auch nichts Verkehrtes.
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline  
 

Stichwortsuche
deutsch, hartzivempfänger, lernen, urteil

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Urteil: Hartz-4-Empfänger müssen Deutsch lernen Nowottny Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 15.05.2013 05:31
Urteil: Hartz-IV-Empfänger müssen Untermieter melden Hartzeola Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 35 11.12.2012 23:10
«Hartz IV»-Empfänger müssen Maklercourtage selbst zahlen Paolo_Pinkel Aktuelle Termine und Entscheidungen 0 14.05.2009 14:20
Urteil: Hartz IV-Empfänger müssen keinen Hausbesuch dulden Atlantis Archiv - News Diskussionen Tagespresse 25 03.03.2009 16:19
Alleinerziehende Hartz-IV-Empfänger müssen Vollzeitstelle annehmen Gubor Archiv - News Diskussionen Tagespresse 28 13.12.2008 23:34


Es ist jetzt 20:48 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland