Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> "In den Unterschichtswohnungen die Fernseher kaputtschlagen!"


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.07.2011, 18:35   #26
Merkur
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2006
Beiträge: 1.887
Merkur Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "In den Unterschichtswohnungen die Fernseher kaputtschlagen!"

Unterschicht klingt fast so wie aus der Pyramide der NWO .
Merkur ist offline  
Alt 02.07.2011, 18:47   #27
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "In den Unterschichtswohnungen die Fernseher kaputtschlagen!"

also ihr lieben,

wenn ich nun auch noch so ein wenig glossiere komme ich zu dem schluss das eigentlich die TV-sendeanstalten, vor allem die privaten; ganz gepflegt autonom (also gaaanz von alleine) abbrennen könnten. das wär doch eigentlich auch ganz nett....

und die sache mit den dicken autos wie zum beispiel B bankkretdit M möchtegerneoberschicht W will so gerne karriere (hab ich aus dem bericht geklaut) könnte doch ein Quandt mit dem zeugs von Nobel gelöst werden .

wäre doch ein klassisch remi`

liebe grüße von barbara
 
Alt 02.07.2011, 19:54   #28
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.782
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool AW: "In den Unterschichtswohnungen die Fernseher kaputtschlagen!"

Der Thread ist eh schon mindescht klasse.
Aber klassen-mäßig unübertroffen ische doch diesch :

Zitat von Roter Bock Beitrag anzeigen

Es ist Klassenkampf und der sollte meiner Meinung nach mal richtig ausgetragen werden. Für die Zwecke lehnt bei mir immer ne 60 cm lange Brechstange aus Eisen an der Tür.
...
Ich selektiere beim Umgang mit Menschen auch, wenn ich so einen Bionade saufenden Schnösel in misslicher Lage treffen würde, dann würde ich den links liegen lassen. Wie gesagt es ist Klassenkampf!
Solche HighLights sollten wirklich nicht übersehen werden, von wegen "... links liegen lassen."
Ich glaube, ich geh doch besser wieder innen BullShit, der ist wenigstens als solcher ausgezeichnet. Mir kleinem Deppen obliegt den geistreichen KlaschenKämpfern nur, mikrig ihre Hoffnung auf Parole zu bringen:

Zerschlagt die BionadenFlaschen -
wo immer sie sich sehen laschen !
Die BrechStange in Handes Krampf -
Vorwärts ... hin zum KlaschenKampf !


Sorry, das mußte mal raus.
... >alt-tv-lich hoch gelehrt,
war mir der Heinz Schenk da ein Graus.
Doch "Blauer Bock" & ÄppelWoinGeleere
schien mir in seiner LaberQuere
nicht minder falsch, wie im neuen Rock
>heuer hier der: Roter Bock.

.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline  
Alt 02.07.2011, 23:42   #29
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "In den Unterschichtswohnungen die Fernseher kaputtschlagen!"

Als ob sich durch das Zerschlagen der Fernseher in den Wohnungen der finanziell benachteiligten Transferleistungsbezieher Arbeitsplätze schaffen ließen!
Ich persönlich finde das Fernsehprogramm auch zumeist grottenschlecht, so dass ich es mir nicht stundenlang antun mag - aber ich habe Arbeit, kann es mir auch mal leisten, zu bezahlende Freizeitaktivitäten zu unternehmen - diese Option steht den meisten Hartz-IV-Beziehern nicht zur Verfügung!

Dann gönne ich ihnen ihre bestimmten Fernsehsendungen, auch wenn die verblöden.
Durch die Wegname der Flimmerkiste werden Menschen kaum selbstbewusster, weniger obrigkeitshörig, selbstdenkend!
Dazu muss in und mit ihnen zuvor etwas passiert sein, dass sie sich wehren wollen, für sich neue Wege suchen und vor allem auch F I N D E N! Dass heißt, dass sie bei einer Eingliederungsvereinbarung auch ihre Wünsche aufnehmen!!!!!
Das geht!!!
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 03.07.2011, 00:10   #30
deepsleeper
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.08.2009
Beiträge: 277
deepsleeper Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "In den Unterschichtswohnungen die Fernseher kaputtschlagen!"

@Roter Bock : Das mit dem Auto kenn ich aus eigener Erfahrung ganz genau so wie Du es beschreibst.

Man muß nur mal mit einem alten Auto herumfahren, um zu begreifen, daß es mit Gesellschaft oder wie das Ding heißt nicht weit her ist.
Das Recht des stärkeren gilt längst, gerade auf der Straße.
Wer's noch nicht glaubt, braucht nur mal mit so einer alten Kiste ahnungslos unterwegs sein, und bekommt so gratis eine Dosis "asoziale Ellenbogen-Gesellschaft" verabreicht.
Gruß
Deepsleeper
deepsleeper ist offline  
Alt 03.07.2011, 04:46   #31
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "In den Unterschichtswohnungen die Fernseher kaputtschlagen!"

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Wer weiß? Nachher waren das schwarzverkleidete Polizisten, die da gezündelt haben, um es den bösen Autonomen anzuhängen und dann wirste als unwillkommener Zeuge noch erschossen?
Würde mich nicht wundern, wenn Polizisten auch mit konstruierter Notwehr davon kommen.


jimmy
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 03.07.2011, 09:41   #32
theota
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von theota
 
Registriert seit: 06.03.2007
Ort: RH-WD, NRW
Beiträge: 1.019
theota theota theota theota
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "In den Unterschichtswohnungen die Fernseher kaputtschlagen!"

Zitat von deepsleeper Beitrag anzeigen
@Roter Bock : Das mit dem Auto kenn ich aus eigener Erfahrung ganz genau so wie Du es beschreibst.

Man muß nur mal mit einem alten Auto herumfahren, um zu begreifen, daß es mit Gesellschaft oder wie das Ding heißt nicht weit her ist.
Das Recht des stärkeren gilt längst, gerade auf der Straße.
Wer's noch nicht glaubt, braucht nur mal mit so einer alten Kiste ahnungslos unterwegs sein, und bekommt so gratis eine Dosis "asoziale Ellenbogen-Gesellschaft" verabreicht.
Gruß
Deepsleeper
Ich kann das auch nur bestätigen!

Allerdings war ich bislang aber auch ganz froh, ein Auto zu haben, dem man die 19 Jahre ansah, da mein "Alter" dort parkte/parken mußte, wo vor Jahren einmal - scheinbar zeitlich und körperlich unausgelastete - Jugendliche sich aus reinem Spaß an der Freude mit Anlauf gegen den Kotflügel warfen, um zu sehen, was für Dellen man damit erzielen kann.
An meinem Auto war ihnen dieses wirklich gelungen; sah so aus, als hätte sich ein Baby-Elefant auf meinen Wagen gesetzt. Hatte aber gleichzeitig auch den nicht zu unterschätzenden Erfolg, dass mein Auto danach wirklich ignoriert, also z.B. nie aufgebrochen wurde, weil: da is ja eh nix zu holen.
Eine Nachbarin (Rentnerin) war damals zwar auch betroffen, die Delle an ihrem Auto aber nur sehr klein und auf Grund der Nationalität - sie hatte die Jugendlichen einmal aus dem Fenster ihrer Dachgeschoßwohnung an einem ihr unbekannten Fahrzeug dabei beobachtet und GEMEINT, zu wissen, wer das war - der Jugendlichen hatten wir zudem beide Angst vor Repressalien, falls wir zur Polizei gehen; ihr Auto hatte damals ca. 10 Jahre und meins 14 Jahre auf dem Buckel.
Angezeigt habe ich das damals also nur deswegen nicht, da keine verläßlichen Zeugen (siehe oben; die Rentnerin hat schon so oft etwas steif und fest behauptet, was sich nachher als falsch erwiesen hat! ich sach nur: "Else Kling" ) aufzutreiben waren und die Anzeige erfahrungsgemäß dann eh im Sande verläuft.
Abgesehen davon, dass das damals (2006) zum Glück nur eine einmalige Sache war und diese Jugendlichen mittlerweile seit Jahren hier nicht mehr aufgetaucht sind. Wir sind auf Grund unserer verruchten Gegend mittlerweile aber eine eingeschworene Gemeinschaft geworden - wir sind hier nur Frauen im 6-Familien-Haus - und helfen uns gegenseitig; zudem werden Polizeit, Ordnungsamt etc. ggfs. sofort tel. informiert und es wird nicht mehr gezögert.
Heute würde ich sowas also - "Rostlaube" hin oder her - nicht mehr durchgehen lassen. Anzeige gegen Unbekannt geht immer!

Jetzt, wo ich keine anderen probs habe (z.Zt. raus aus der "Verlosung", sprich JobCenter) und meine Eltern mir großzügig IHREN "Alten" vermacht haben - für sie 13 Jahre alt, für mich NEUwagen - habe ich echte "probs": wo parken?

langer Rede kurzer Sinn: in Bestätigung der posts von Roter Bock und deepsleeper: ja, es macht einen gewaltigen Unterschied, mit was für einem Auto man unterwegs ist; dessen war ich mir schon bewußt, als ich meinen 19 Jahre alten noch gefahren habe (bis letzte Woche), aber dieses reine Bauchgefühl wird mir jetzt in dem "Neuen", 13 Jahre alten, sogar unerwartet massiv von Fremden bestätigt, man behandelt mich ganz anders, sei es unterwegs oder "parktechnisch", die Vorfahrt wird nicht mehr geklaut und ich habe meiner Nachbarschaft gegenüber fast ein schlechtes Gewissen...

ich will meinen "Alten" zurück... mit dem war es nicht so stressig, da war mir eine kleine Delle oder ein Kratzer egal...scheiß doch auf die Individuen mit ihren "eure Armut kotzt mich an"-Aufklebern auf ihren Nobelkarossen...Geld allein macht auch nicht glücklich...
__

Liebe Grüße, theota - Rechtsberatung machen Andere; ich gebe nur meine Erfahrungen und meine Meinung zu bedenken - "...denn nur, wer noch Chaos in sich trägt, kann einen tanzenden Stern gebären..." (frei nach F.Nietzsche) - Dekadent ist, ...
... wenn man meint, in einer Welt der Globalisierung auf deutschem Boden nur deutsch sprechen zu müssen... (frei nach theota)

theota ist offline  
Alt 03.07.2011, 09:52   #33
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "In den Unterschichtswohnungen die Fernseher kaputtschlagen!"

Is zwar nich ganz beim Thema, aber da es thematisiert wird:

Alte Autos haben halt auch Vorteile, wenn man sie nicht unbedingt als Statussymbole nutzen will.
Man muss sich keinen Kopp mehr machen über Wertverlust, Genötigt-sein-in-die-Marken-Werkstatt-zu-fahren-um-Garantie-oder-sonstwas-für-Hersteller-Ansprüche-zu-erfüllen, Kratzer, Beulen, etc.
Man kann womöglich vieles selber oder zumindest günstiger machen lassen, Ersatzteile findet man beim Verwerter oder bei Ihbäääh,...
Wer natürlich die Nachbarn beeindrucken muss oder kurze Genitalien kompensieren,... der muss halt was Neues fahren.

Wobei auch der neuste Billig-Renault-aus-Rumänien den Stern-, Propeller- oder Ringe-Piloten nicht dazu nötigt, die linke Spur frei zu geben!
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 03.07.2011, 15:30   #34
theota
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von theota
 
Registriert seit: 06.03.2007
Ort: RH-WD, NRW
Beiträge: 1.019
theota theota theota theota
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "In den Unterschichtswohnungen die Fernseher kaputtschlagen!"

Zitat von theota Beitrag anzeigen
...auf Grund der Nationalität...
edit:

statt "Nationalität" muss es natürlich heißen "Aggressivität"

alles andere wäre rassistisch; Aggressivität ist schließlich keine Frage der kulturellen Zugehörigkeit...zumal nicht zu beweisen ist, wer die Beschädigungen an meinem Auto nun tatsächlich zu verantworten hat und wer nicht...

seit Stunden grüble ich, ob ich heute Morgen wieder geistigen Dünnpfiff von mir gegeben habe und siehe da: so war es; orig. leider nicht mehr änderbar, daher hier Eigen-Rezension...
__

Liebe Grüße, theota - Rechtsberatung machen Andere; ich gebe nur meine Erfahrungen und meine Meinung zu bedenken - "...denn nur, wer noch Chaos in sich trägt, kann einen tanzenden Stern gebären..." (frei nach F.Nietzsche) - Dekadent ist, ...
... wenn man meint, in einer Welt der Globalisierung auf deutschem Boden nur deutsch sprechen zu müssen... (frei nach theota)

theota ist offline  
 

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Günter Wallraff über "Das Recht des Stärkeren": "Der Druck nimmt zu" Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 26 23.06.2011 14:04
"Krach schlagen"-Block in der "Wir haben es satt"-Demo am 22. Januar in Berlin Martin Behrsing AGENTURSCHLUSS/Aktionen 121 06.06.2011 08:22
Historische "Ballastexistenzen" und heutige "Hartz IV"- 'Bezieher' ('Täter') - steh Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 02.04.2010 16:54
Mehrheit der Deutschen offen für Sozialismus!/ "Die Grenze"/"Freiheit"/Gegenleistung Redwing Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 2 22.03.2010 05:58
"Karlsruhe bekennt sich zur Armut" - Der "Karlsruher Pass" ist zurück Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 02.10.2009 10:14


Es ist jetzt 10:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland