Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.07.2012, 21:34   #176
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Jockey Beitrag anzeigen
Nicht gerade Babys, aber ziemich kleine Mädchen laufen durchaus mit Ohrringen durch die Gegend. Auch das ist ein Skandal. Hoffentlich gibt's da auch bald mal einen vernünftigen Richter.
Wobei ein durchpieken eines quasi nerven totes Ohrläppchens auch noch einmal etwas ganz anderes ist als bei vollem Bewusstsein am empfindlichsten Teil einfach mal so mit einer dicken Pinzette an der Eichel herumzukreiseln um danach besser die Vorhaut ringsum abzuschneiden zu können.
teddybear ist offline  
Alt 19.07.2012, 21:43   #177
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Fazialpalme Beitrag anzeigen

Begrifferklärung Körperverletzung: § 223 StGB Körperverletzung - dejure.org

Körperlicher Schaden ist eher nicht zu erwarten, ganz im Gegenteil. Und bei Narkose auch kein seelischer Schaden.
Sorry aber du hast keinen Dunst vom Strafrecht! Schon einmal daran gedacht, dass eine Narkose mit erheblichen gesundheitlichen Risiken verbunden ist? In Einzellfällen zum Tode führt! Eine solche so dann nur unter großer Abwägung getroffen werden darf. Sprich, nur dann anzuwenden ist, wenn eine OP erforderlich erscheint. Das Abschneiden der Vorhaut eines Babys oder Kindes, ist je wohl alles andere als aus medizinischer Sicht notwendig! Sie ist eher aus medizinischer Sicht sogar gänzlich überflüssig.
teddybear ist offline  
Alt 19.07.2012, 22:11   #178
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von teddybear Beitrag anzeigen
...Schon einmal daran gedacht, dass eine Narkose mit erheblichen gesundheitlichen Risiken verbunden ist? In Einzellfällen zum Tode führt!...
Genau mit dieser Begründung wird das Gesetz durchgewunken. Schließlich würde ja, nach offizieller Lesart, ein Verbot dazu führen, dass die Beschneidung weiterhin, aber mit noch größeren Risiken, in Hinterzimmern von Scharlatenen durchgeführt werden würde.
Wollen wir wetten?
Diese Begründung werden wir noch lesen.
 
Alt 20.07.2012, 06:44   #179
Jockey
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von teddybear Beitrag anzeigen
Wobei ein durchpieken eines quasi nerven totes Ohrläppchens auch noch einmal etwas ganz anderes ist als bei vollem Bewusstsein am empfindlichsten Teil einfach mal so mit einer dicken Pinzette an der Eichel herumzukreiseln um danach besser die Vorhaut ringsum abzuschneiden zu können.
Das ist doch aber ein Argument, das nur bei der Höhe des Strafmaßes eine Rolle spielt - nicht beim Tatbestand "Körperverletzung" als solchem. Selbstverständlich gehört ein Genitalverstümmler länger in den Knast als ein Ohrläppchenbohrer. Aber Körperverletzung ist znächst mal beides.
 
Alt 20.07.2012, 07:11   #180
Janis
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Fazialpalme Beitrag anzeigen
Ich sehe bei einer Beschneidung unter Betäubung von einem Arzt ausgeführt keine gravierenden Nachteile. Manche behauipten sogar, es hätte Vorteile.Von körperlicher Misshandlung kann also kaum die Rede sein, wenns denn so ausgeführt wird.
Zitat von Fazialpalme Beitrag anzeigen
Körperlicher Schaden ist eher nicht zu erwarten, ganz im Gegenteil. Und bei Narkose auch kein seelischer Schaden.
Zitat von Jean Marie Beitrag anzeigen
Warum wird das Geschlechtsteil des Kindes nicht örtlich betäubt??? Verbietet es die Religion????
Im jüdischen Glauben wird die Beschneidung am 8 Tag nach der Geburt ohne Betäubung
durchgeführt da die Rabbiner der Auffassung sind das die Baby´s keinen Schmerz empfinden.

@Fazialpalme
Schau dir das Video an da kannst du sehen ob Sie Recht haben.
Video - Beschneidung eines Babys

Mehr zum Thema hier:
Die männliche Vorhaut ist KEIN Irrtum der Natur!!!!!!!!!!!!!
oder auch hier
Falschinformationen zur Genitalverstümmelung
 
Alt 20.07.2012, 07:19   #181
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

17. Juli 2012 - Beschneidung von Jungen

"Viele Eltern jüdischen und muslimischen Glaubens lassen ihre Jungen im Kindesalter beschneiden. Seit Jahrhunderten gilt dieser Eingriff in Deutschland als gesellschaftlich und juristisch einwilligungsfähig.


Vorbereitung einer Beschneidung Foto: picture alliance / dpa

"Für alle in der Bundesregierung ist völlig klar: Wir wollen jüdisches und wir wollen muslimisches religiöses Leben in Deutschland", bekräftigte Regierungssprecher Steffen Seibert. "Verantwortungsvoll durchgeführte Beschneidungen müssen in diesem Land straffrei möglich sein. Es bereitet uns Sorge, dass die Ausübung dieser uralten religiösen Bräuche sich derzeit hier in Deutschland nicht in einer Situation des Rechtsfriedens befindet."
Die derzeitige Diskussion wurde durch ein Urteil eines Landgerichts ausgelöst. Danach ist eine religiöse Beschneidung als Körperverletzung grundsätzlich strafbar. Das Gericht argumentiert, die Einwilligung der Eltern in die Beschneidung könne die Körperverletzung des Kindes nicht rechtfertigen.

Arzt freigesprochen


Trotzdem hat dieses Landgericht den Arzt, der die Beschneidung durchgeführt hatte, freigesprochen. Zur Begründung führte das Gericht aus, dass es unterschiedliche Rechtsansichten zur Strafbarkeit der Beschneidung aus religiösen Gründen gebe. Deswegen habe der Arzt das vom Gericht angenommene Unrecht seiner Tat nicht erkennen können.


Singuläre Entscheidung


Bei dem Urteil dieses Landgerichts handelt es sich um eine einzelne Entscheidung. Eine breite Mehrheit vertritt die Rechtsauffassung, dass religiöse Beschneidungen von Jungen in der Regel straffrei sein müssen. Von dieser Mehrheitsmeinung weicht das Landgericht ab. Das Urteil entfaltet keine bindende Wirkung für andere Gerichte; sie können anders entscheiden.


Grundgesetz schützt Religionsausübung


Juden und Moslems sollen ihre Religion in Deutschland auch leben können: Die Ausübung der Religionsfreiheit ist in der Bundesrepublik ein verfassungsrechtlicher Grundsatz. Dieser gilt für das Judentum, den Islam und andere Religionsgemeinschaften gleichermaßen.


Rechtsunsicherheit begegnen


Die Bundesregierung prüft, wie man der Verunsicherung und den Besorgnissen der in Deutschland lebenden Juden und Muslime nach dem Urteil des Landgerichts Rechnung tragen kann. Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger sagte, man müsse überlegen, ob es die "Möglichkeit der rechtlichen Klarstellung" gibt.
"

Quelle: Bundesregierung | Beschneidung von Jungen

19.07.2012 - Bundestag für Beschneidungen

"Der Bundestag hat einem Entschließungsantrag zu Beschneidungen mit großer Mehrheit zugestimmt. Darin wird die Bundesregierung aufgefordert, bis zum Herbst einen Gesetzentwurf vorzulegen, der sicherstellt, dass Beschneidungen grundsätzlich zulässig sind."


Quelle: Entschließungsantrag angenommen: Bundestag für Beschneidungen - Inland - FAZ
teddybear ist offline  
Alt 20.07.2012, 08:32   #182
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Regierungssprecher Steffen Seibert


17. Juli 2012 - Beschneidung von Jungen

Grundgesetz schützt Religionsausübung


Juden und Moslems sollen ihre Religion in Deutschland auch leben können: Die Ausübung der Religionsfreiheit ist in der Bundesrepublik ein verfassungsrechtlicher Grundsatz. Dieser gilt für das Judentum, den Islam und andere Religionsgemeinschaften gleichermaßen.

Quelle: Bundesregierung | Beschneidung von Jungen
Alles klar, wenn da die Rabbiner brüllen, dass ein Verbot der Beschneidungsfolter an den wehrlosen Kindern, die noch überhaupt nicht wissen, was Religion überhaupt ist, durch Urteil (Landgericht Köln, 151 Ns 169/11 vom 07.05.2012) in ihrer Religionsfreiheit beschnitten werden, dann muss sich gefälligst der deutsche Staat dieser altertümlichen Ansichten der Rabbiner beugen.

Die Folter und Verstümmelung an Kindern muss also schließlich legal werden, weil es doch das Grundgesetz so vorsieht!

Offenbar kennen diese Beuger des Rechts nicht einmal das Grundgesetz ansatzweise!

Artikel 1 GG
Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Man sollte mal überlegen, warum Artikel 1 und nicht etwa Artikel 4 an erster Stelle im Grundgesetz steht!!!!

Darüber muss man aber ja nicht einmal nachdenken, weil der Grund sogar in Artikel 1 Abs.3 niedergeschrieben worden ist!

Artikel 1 GG

(3) Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung….


Ein wehrloses Kind bzw. Baby ist also nach Auffassung der Bundesregierung kein Mensch, womit seine Würde durch Dritte auch einfach mal so Kraft Gesetzes durch staatliche Gewalt außer Kraft und in Folge dessen auch dem Kinde seine Würde ganz legal abzusprechen ist! Schließlich ist doch auch einem Boxer-Welben der Schwanz abzuschneiden, damit er als reinrassiger Boxer angesehen wird!

Natürlich hat sodann auch ein Baby bzw. Kind durch die ““anoperierte Religion“““ später, wenn es überhaupt erst wissen kann, was Religion ist, kein Grundrecht mehr darauf selbst zu bestimmen, welcher Religion es nachgehen will und welcher nicht.

Auch kann es doch wohl nicht angehen, dass ein Juden-Kind selbst bestimmt, ob es nun seine Vorhaut behalten darf oder nicht! Das bestimmen wir als Gesetzgeber und nicht etwa der Besitzer und Kind der Vorhaut!

Mithin man dem Kinde einfach seine Grundrechte nach Artikel 4. Abs 1 u. 2 Kraft des Gesetzes abspricht!


Wie sieht es aus in unserem Staate?
Genau man darf Erwachsende und Kinder bewusst hungern, - unqualifizierte Sachbearbeiter Staatsanwalt - und im Namen der Religion kleine Kinder foltern lassen, oder auch die finanziellen Mittel des Staates zur Erfüllung seiner eigenen sozialstaatlichen Pflichten vorplanend über Generationen hinweg, unter der Verblödungs-Suggestion den Menschen helfen zu wollen, an die Zockerbanken verteilen lassen.

Willkommen im Dritten Reich, wo man nur durch Ruf der Führerin geschlossen im Bundestag nun auch noch die Folter von Kindern mit dem Grundgesetz legitimieren will ohne die Hüter jenes selbst einmal zuvor zu befragen! Aber dieses fortlaufende Füße treten des Grundgesetzes ist ja Alltag im Bundestag geworden, wenn man sich so in etwa die BVerfG- Urteile zu Hartz IV oder auch aktuell das Urteil zu den Leistungen für Asylbewerber anschaut.

Da man auch, trotz des BVerfG Urteils im Februar 2010 zu Hartz IV auch das neue Gesetz bewusst verfassungswidrig gestaltete, sah sich diesmal wohl auch das BVerfG genötigt zu den zu gewährenden Leistungen für Asylbewerber gleich mal eine Summe für dessen menschenwürdiges Existenzminimum den Verfassungsbrechern vorzudiktieren, damit diese nicht abermals ein BVerfG-Urteil so auslegen können, um den Menschen wohlmöglich erneut über Jahre hinweg ihre Leistungen und Rechte für ein Leben in Würde verwehren zu können.
teddybear ist offline  
Alt 20.07.2012, 08:58   #183
Janis
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von teddybear Beitrag anzeigen
Natürlich hat sodann auch ein Baby bzw. Kind durch die ““anoperierte Religion“““ später, wenn es überhaupt erst wissen kann, was Religion ist, kein Grundrecht mehr selbst zu bestimmen, welcher Religion es nachgehen will und welcher nicht.
Ich musste gerade als ich das las an meine leider schon vor Jahren verstorbenen Eltern denken. Wie liberal
sie doch waren obwohl dies in Ihrer Generation absolut nicht normal war.
Meine Eltern liessen mich der ich auf ausdrücklichen Wunsch meiner Großmutter väterlicherseits katholisch
getauft wurde nicht mit 8 Jahren zur Erstkommunion gehen obwohl meine Großmutter Sturm lief.

Begründung dafür ganz einfach:
Der Junge soll wenn er alt genug ist selber entscheiden welchen Weg er in Bezug auf die Religion geht !!!!

Ich bin meinen Eltern noch heute dafür dankbar. Immerhin war ein solche Haltung Anfang der 70 Jahre
nicht selbstverständlich. Im übrigen habe ich mich später gegen die Kommuniuon entschieden.

Genau diesen Gedankengang den meine Eltern hatten würde ich mir hier von diesen verkrusteten Rabbinern
auch wünschen. Jedenfalls habe ich für diese Art der Beschneidung wie sie der jüdische Glaube vornimmt
kein Verständnis und kann dieses auch nicht tolerieren.


Ja,ja es ist mir schon klar das ich mit meiner Meinung zu diesem Thema Rechts eingeordnet werde.
Also die jenigen die mich in diese Ecke stellen wollen brauchen das nicht mehr zu posten.
 
Alt 20.07.2012, 09:27   #184
Konstabler
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Konstabler
 
Registriert seit: 19.12.2011
Beiträge: 1.769
Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

ich glaube, der Bundestag hat sich seinen Entschliessungsantrag nicht richtig überlegt.

Wenn das jetzt Gesetz wird, kommen in rund 20 Jahren alle Betroffenen angerannt und verlangen Schmerzensgeld und Rente.

Es wäre mir rätselhaft, wie man das dann abwehren könnte.
__

...eines weiß ich wohl, daß ich blind war und bin nun sehend (Johannes 9,25).
Konstabler ist offline  
Alt 20.07.2012, 10:49   #185
Ebberat
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Janis Beitrag anzeigen
Ich musste gerade als ich das las an meine leider schon vor Jahren verstorbenen Eltern denken. Wie liberal
sie doch waren obwohl dies in Ihrer Generation absolut nicht normal war.
Meine Eltern liessen mich der ich auf ausdrücklichen Wunsch meiner Großmutter väterlicherseits katholisch
getauft wurde nicht mit 8 Jahren zur Erstkommunion gehen obwohl meine Großmutter Sturm lief.

Begründung dafür ganz einfach:
Der Junge soll wenn er alt genug ist selber entscheiden welchen Weg er in Bezug auf die Religion geht !!!!

Ich bin meinen Eltern noch heute dafür dankbar. Immerhin war ein solche Haltung Anfang der 70 Jahre
nicht selbstverständlich. Im übrigen habe ich mich später gegen die Kommuniuon entschieden.

Genau diesen Gedankengang den meine Eltern hatten würde ich mir hier von diesen verkrusteten Rabbinern
auch wünschen. Jedenfalls habe ich für diese Art der Beschneidung wie sie der jüdische Glaube vornimmt
kein Verständnis und kann dieses auch nicht tolerieren.


Ja,ja es ist mir schon klar das ich mit meiner Meinung zu diesem Thema Rechts eingeordnet werde.
Also die jenigen die mich in diese Ecke stellen wollen brauchen das nicht mehr zu posten.
Solche Eltern hätte ich mir auch gewünscht.
Meine sind streng katholisch, und haben mich als Kind immer gezwungen jeden Sonntag mit in die Kirche zu gehen.

Es ist nicht so, dass ich meine Eltern hasse, aber das zwingen zum Kichgang werde ich ihnen nie vergessen.
 
Alt 20.07.2012, 10:52   #186
Janis
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
ok, frieden, janis. ich bin im moment etwas paranoide.

liebe grüße von barbara
Gab es da etwas was ich vergessen könnte. Kann mich an nichts erinnern

Aber warum bist du so paranoide im Moment ?
 
Alt 20.07.2012, 10:55   #187
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Konstabler Beitrag anzeigen
ich glaube, der Bundestag hat sich seinen Entschliessungsantrag nicht richtig überlegt.

Wenn das jetzt Gesetz wird, kommen in rund 20 Jahren alle Betroffenen angerannt und verlangen Schmerzensgeld und Rente.

Es wäre mir rätselhaft, wie man das dann abwehren könnte.

Zumal ic hmal gespannt bin, welche obskuren religiösen Rituale dann in Zukunft ebenfalls straffrei gstellt werden MÜSSEN. Weil Religionsfreiheit in all ihrer Perversion kann es ja nicht nur für eine Religion geben....
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 20.07.2012, 11:05   #188
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Zumal ic hmal gespannt bin, welche obskuren religiösen Rituale dann in Zukunft ebenfalls straffrei gstellt werden MÜSSEN.
Hexenverbrennungen? Söhne im Auftrag Gottes ermorden? Tötung Andersgläubiger?
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline  
Alt 20.07.2012, 11:08   #189
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von spin Beitrag anzeigen
Hexenverbrennungen? Söhne im Auftrag Gottes ermorden? Tötung Andersgläubiger?
Ja, wenn man einer Religion Freiheiten zubilligt, muss man es bei anderen doch auch, oder ?
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 20.07.2012, 11:27   #190
Janis
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Beschneidung von Mädchen ???

Zitat:
Die Politik will die rituelle Beschneidung von Jungen erlauben. Darauf könnten sich auch
Befürworter von Gentialverstümmelung von Mädchen stützen, befürchten
Menschenrechtsorganisationen.


In einer am Donnerstag beschlossenen Resolution fordern die Fraktionen von Union, FDP und SPD,
dass religiös motivierte Beschneidungen von Jungen „grundsätzlich zulässig“ sein sollen, wenn
sie geschultes Personal durchführt, ohne einem Kind unnötige Schmerzen zuzufügen. Im Herbst
soll der entsprechende Gesetzentwurf fertig sein. Das Recht der Religionsausübung wird in
diesem Fall über das Recht auf körperliche Unversehrtheit gestellt. Menschenrechtsorganisationen
fürchten, dass fundamentale Religionsgruppen auch bei weit schwerwiegenderen chirurgischen
Eingriffen auf die Religionsfreiheit pochen....
Quelle: Religiöse Beschneidung erhält Unterstützung
 
Alt 20.07.2012, 11:29   #191
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

....steinigungen nicht vergessen bitte....von juden, christen, die urchristen standen auch noch auf kreuzigungen, und moslems praktizieren heut noch die sharia....

was mir daran übel aufstößt, ist die tatsache, das in besagtem prozess eine bestimmte glaubensrichtung des islam für seine beschneidungen im fokus stand. wärend die ilamische gemeinde, die beschneidungen großteils ablehnt, das urteil eher mit wohlwollen bedachten, hat der zentralrat der juden allerdings gleich losgeplärrt, obwohl sich das urteil gegen eine islamische familie wendete.

ich denke es gibt weder eine religiöse noch eine auf pseudomedizinischer basis gestütze notwendigkeit menschen generell zu verstümmeln.

vielmehr ist diese art der genitalverstümmelung dazu angedacht gewesen, die selbstbefriedigung einzudämmen über den lustverlust beim geschlechtsakt.

das war auch im viktorianischen zeitalter noch sehr beliebt unter christen, erst die neuzeit machte damit schluss. das judentum bezieht sich auf seine gefangenschaft in babylon. es sollte eine erkennung sein zur abgrenzung ihres stammes gegenüber dem fremdvolk der mesopotamier. mit dieser verstümmelung sollte die reinhaltung ihrer rasse gewährt werden, dem lockeren, freiheitlichen babylonischen lebensstil eine abfuhr erteilt werden (oh der sündenpfuhl). kommt das jemandem bekannt vor? artenreinheit, erwähltes volk, etc.

ab hier frage ich mich, wer ist den rassistisch? die juden oder wir, als aufgeklärte menschen die es ablehnen an kindern oder sonst wem rumschnipeln? holland ist da schon auf dem richtigen wege als es das schächten von tieren verboten hat. dann heist' s halt, be vegie...

einige islamische glaubensrichtungen nutzen es auch zur erkennung, teils auch zu hygienischen zwecken, was aber selbst heute im aufgeklärten islam verpönt ist (shiiten, aleviten, etc. haben mit dieser fragwürdigen tradition schon lange aufgehört).

liebe grüße von barbara
 
Alt 20.07.2012, 11:42   #192
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Das Leben des Brian - Die Steinigung - YouTube
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline  
Alt 20.07.2012, 11:43   #193
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.820
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Ich hoffe sehr, daß ein entsprechendes Gesetz, das Beschneidungen aus religiösen Gründen bei Kindern erlaubt, umgehend vom BVerfG kassiert wird.

Wo gibt es denn sowas, daß sich der Staat religiösen Wünschen beugtund sie legalisieren will, die eindeutig wesentlichen Bestimmungen des Grundgesetzes entgegenstehen? Körperliche Unversehrtheit ist stets höherwertiger als freie Religionsausübung. Und überdies, kann ich mir echt nicht vorstellen, daß man religiöse Schriften mit intaktem Körper weder lesen, noch verarbeiten kann.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 20.07.2012, 11:44   #194
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Janis Beitrag anzeigen
Beschneidung von Mädchen ???

Quelle: Religiöse Beschneidung erhält Unterstützung
Genau davor graut mir
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 20.07.2012, 13:16   #195
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

hallo zusammen,

fakt ist nun mal das in einer aufgeklärten gesellschaft derlei antiquitierte riten nix mehr zu suchen haben.

ich denke die westliche welt braucht sich nicht von alttestamentarischen vorstellungen leiten zu lassen. zumal das AT für uns keinerlei bedeutung hat. was dem judentum, wie dem islam größtenteils fehlt ist eine echte glaubensreform. das christentum hat einge durchlaufen. selbst die seltsam anmutenden vorstellungen des anglkanischen glaubens kommen in europa daher wie mittelalterliche märchen (kreationisten und co., weitverbreitetes sektentum). selbst diese strömungen werden inzwischen von gerichten kassiert in europa, siehe zeugen jehovas und blutspende, lebensnotwendige OPs mit günstiger prognose.

mit einem einknicken unserer puddingregierung, dem auch noch vorschub leisten? .

internet, raumfahrt, moderne energiekonzepte und barbarische rituale passen nun mal nicht zusammen.

liebe grüße von barbara
 
Alt 20.07.2012, 13:27   #196
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Ich halte auch mehrere tausend Jahren alte Regeln (Yoga) einigermaßen ein. Hoffentlich tue ich das im nächsten Leben auch - wenn es dann so ist. Na denn!
Toleranz, Uneigennützigkeit und vor allen Dingen eine absolute Wahrheitsliebe sind wichtig, weil nur die absolute Realitätsbezogenheiten den Erfolg bzw. eine persönliche Weiterentwicklung garantiert. Davon sind Religionen i.d.R. weit von weg. Im übrigen betrifft diese Aussage beispielsweise nicht Jesus. Der war durchaus ein großer Lehrer.
spin ist offline  
Alt 20.07.2012, 13:30   #197
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat:
20.07.2012
Streit um Beschneidung Richterbund verlangt Änderung des Strafrechts


Deutschlands Richter schalten sich in die Debatte um die Beschneidung von Jungen ein. Sie fordern eine "konkrete Ausnahmeregelung" im Strafrecht - und rasche Rechtssicherheit für die Betroffenen. Scharfe Kritik an der Position des Bundestags kommt vom Bund Deutscher Kriminalbeamter. [...]
Streit um Beschneidung: Richterbund verlangt Änderung des Strafrechts - SPIEGEL ONLINE

Zitat:
Seit Sigmund Freud sieht die Psychoanalyse dieZirkumzision und die dadurch genährte Kastrationsangst als eine der wesentlichsten Ursachen des unbewussten Antisemitismus
Zirkumzision


 
Alt 20.07.2012, 13:42   #198
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

spin,

ein wahres wort. wie gesagt das AT geht uns nix an, für uns ist die lehre jesu wichtig und das NT.

mein "zen" pflege ich grad zwischen kommunikation und fensterputzen. manchmal sind in einfachen tätigkeiten mehr an klarsicht zu gewinnen als im grübeln über büchern.

liebe grüße von barbara
 
Alt 20.07.2012, 13:55   #199
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Achtung! Der Anblick ist schwer zu ertragen.
So sieht ein frisch beschnittenes Baby danach aus:

Datei:Plastibell Circumcision Device.jpg


Wer tut das seinem Kind freiwillig an?
 
Alt 20.07.2012, 13:59   #200
Mecklenburger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation




...danke für das foto, besser kann man das nicht verdeutlichen
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline  
 

Stichwortsuche
komikernation

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aktuelle Analysen zur Lage der Nation Sybilla Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 60 24.06.2011 05:27
Plusminusthemen,zeigt weitere Aufreger der Nation wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 22.09.2010 14:49
[Alleinerziehende] Die Hätschelkinder der Nation Mario Nette Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 34 29.01.2010 18:21
Island, Aufstieg und Fall einer Nation wolliohne Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 0 31.01.2009 09:38


Es ist jetzt 11:27 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland