Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.07.2012, 06:15   #101
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.820
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Warum sehe ich hier bei manchen Usern bloß Scheuklappen?

@Bethany
Warum bitte ist es nur dann eine Verstümmelung, wenn es Frauen betrifft? Verwerflich und zu mißbilligen ist das eine wie das andere.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 18.07.2012, 07:09   #102
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Janis Beitrag anzeigen
Konflikt
Es wäre gut, wenn Religionsfreiheit bedeutet, dass JEDER die Freiheit hat, sich seine Religion auszusuchen, wenn er reif genug ist, diese Entscheidung zu treffen.
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 18.07.2012, 07:18   #103
igelchen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 409
igelchen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Es wäre gut, wenn Religionsfreiheit bedeutet, dass JEDER die Freiheit hat, sich seine Religion auszusuchen, wenn er reif genug ist, diese Entscheidung zu treffen.
stimmt
hier noch einmal eine seite (falls nicht schon vorhanden)
Urologenportal:*Beschneidung beim Mann *
igelchen ist offline  
Alt 18.07.2012, 07:28   #104
Jockey
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Bethany Beitrag anzeigen
Verstümmelung bedeutet, wenn ein bleibender Schaden zurück bleibt. Wo ist das bei der Beschneidung der Vorhaut am Glied eines Mannes (wenn es keine Komplikationen durch Stümper gibt) gegeben?
Da fehlt ein Stück Körpergewebe das nicht nachwächst.
Fehlendes Gewebe = Schaden; nicht nachwachsend = bleibend.
--> Bleibender Schaden --> Verstümmelung. Da gibt es nichts zu deuteln oder zu beschönigen.

Zitat:
Wenn es eine Verstümmlung wäre, dann könnten sie das nicht.
Nein, darauf kommt es überhaupt nicht an. Ein Schaden ist ein Schaden. Eine Körperverletzung ist eine Körperverletzung. Über schwer oder nicht schwer zu entscheiden ist dann eine Sache der Gerichte und findet berücksichtigung im Strafmaß. Aber eben erst dort und nicht schon früher.
 
Alt 18.07.2012, 07:37   #105
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Konstabler Beitrag anzeigen
@ Speedport

Das ist doch nichts anderes als matschbirniges salbungsvolles Gutmenschengequassel.

Wenn den Gutmenschen die Argumente ausgehen, muss eben mal wieder das Flugzeug herhalten, dass im Tiefflug über die Stammtische braust.

Die Sachlage ist ganz einfach:

Da kommen Menschen aus änderen Kulturkreisen (Kultur?) in den deutschen Gesetzesraum und treffen auf Regelungen, die mit ihren eigenen Vorstellungen nicht kompatibel sind.

Aber anstatt diese Gesetze zu respektieren, ignoriert man diese und wenn dann Sachverhalte juristisch beleuchtet werden, und das Ergebnis nicht zufriedenstellend ausfällt, zieht man einen Schmollmund, kommuniziert Diskriminierung und sammelt alle Blödmänner aus dem Gutmenschenlager um sich herum.

In Deutschland ist es inzwischen normal, dass man sich als Ausländer oder sonstiger Exot nicht mehr an Gesetze halten muss, mit dem Ergebnis, dass sich eine Zweiklassengesellschaft etabliert.

Das Ergebmis ist, dass die einen alle Pflichten, Last und Mühe haben, und die anderen sonnen sich in rechtsfreien Räumen.

Ich habe mal eine Frage: wenn so eine Beschneidung schief geht, wer zahlt denn dann die Krankenhauskosten?

Hat der Beschneider eine Haftpfluchtversicherug, oder zahlt das die religiöse Gemeinde, oder zahlt die Zeche - mal wieder - der deutsche Krankenkassenbeitragszahler?

Mir fällt auich auf, dass für alle Probleme, die nach Deutschland eingeschleppt werden, der Deutsche die Lösung zu suchen und zu bezahlen hat.

Die Verursacher lehnen sich alle zurück, gucken die Deutschen gross an und sagen: du machen schneller Problem lösen, hopp hopp!! Sonst du Nazi!

Solche Methoden finde ich toll, ich stelle mir gerade vor, ich gehe nach Israel und führe mich da so auf wie unsere Migranten.

- Kritisiere die Beschneidung
- beleidige die Religion
- der -wasauchimmer [Symbol]- mich an
- ich lasse einen israelischen Erzfeind hochleben
- treibe illegale Steuern ein
- entwickle eine feindseelige Parallelgesellschaft
- ignoriere Gesetze und schaffe rechtsfreie Räume
- betreibe eine invasorische Zuzugspolitik
- vereitle vorsätzlich und konsequent eine Integration


ich glaube, mit so Früchtchen würden die Israelis kurzen Prozess machen,
die kriegen eine Kugel in den Kopf und fertig.


Das Problem ist übrigens ganz leicht zu lösen:

Diese Leute haben eine enorme Lobby, sollen die das doch auf den Gesetzesweg bringen, dann haben die doch, was sie wollen, sofern sich die entsprechenden Mehrheiten finden.

Aber solange das noch nicht nach Wunsch gesetzlich manifestiert ist, müssen die sich leider mit den bestehenden Gesetzen arrangieren.
Vielen Dank, daß Du meine Meinung über die Qualität Deiner Äußerungen zu dem Thema, so schnell und eindrucksvoll mit so einem idiotischem Post bestätigtst.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 18.07.2012, 07:42   #106
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Teelicht Beitrag anzeigen
Wo du da jetzt den Zusammenhang mit Fruchtbarkeit und Potenz siehst erschließt sich mir nicht .
Da bist Du entschuldigt, denn offenbar kannst Du Dir nicht vorstellen, was eine verhornte Eichel für Auswirkungen auf den Lustgewinn beim GV hätte.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 18.07.2012, 08:07   #107
Mr.Mo
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Schneid doch die Eichel weg, dann kannste noch länger!


Sorry, aber was für ein Schwachsinn....
 
Alt 18.07.2012, 09:03   #108
Mr.Mo
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Eigentlich ist es doch ganz einfach.
Nicht notwendige Operationen an Babys gehören verboten.
Egal aus welchen Gründen.

Die Hardliner werden dann schon Wege finden ihren Fanatismus auszuleben.
 
Alt 18.07.2012, 09:05   #109
Janis
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat:
Schnell knickt die Bundesregierung vor allem gegenüber der jüdischen Reaktion ein und will Beschneidungen straffrei möglichen machen

Ganz schnell will die Bundesregierung auf ein Urteil des LG Köln reagieren, das die Beschneidung nicht einwilligungsfähiger Kinder aus rein religiösen Gründen als prinzipiell strafbare Körperverletzung gewertet hat. Regierungssprecher Seibert ließ Ende letzter Woche verlauten, "verantwortungsvoll durchgeführte Beschneidungen müssen in diesem Land straffrei möglich sein". Diese Reaktion der Bundesregierung hat nur wenige Tage gedauert - wenige Tage, nachdem sich die Europäische Rabbinerkonferenz mit der Aussage aus dem Fenster gelehnt hat, das Kölner Urteil sei "der schwerste Angriff auf jüdisches Leben seit dem Holocaust", und: "Die neue Sprache des Antisemitismus ist die Sprache der Menschenrechte." Das Urteil selbst ist allerdings schon zwei Monate alt - inhaltliche (sprich: rechtliche) Gründe scheinen es also eher nicht gewesen zu sein, die die Bundesregierung von der dringenden Notwendigkeit einer Rechtsreform überzeugt haben. Damit handelt die Bundesregierung sich und der gesamten Gesellschaft ohne jede Not ein riesiges Problem ein...
"Die neue Sprache des Antisemitismus ist die Sprache der Menschenrechte"

Interessant und past zum Thema
 
Alt 18.07.2012, 09:18   #110
Teelicht
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Da bist Du entschuldigt, denn offenbar kannst Du Dir nicht vorstellen, was eine verhornte Eichel für Auswirkungen auf den Lustgewinn beim GV hätte.
Schreibt wer?
Der dessen Eichel wohl bemützt in Sicherheit schlummert ?

Lach nur alles weg was dir nicht in den kram passt .....
Wenn du daraus eine groteskes Bild erstellen willst das jemand ein Verhornung in vorm von Fußschrunden hat bitte

Ich stelle mir vor das die Eichel vergleichbares Gewebe hat wie die Schleimhaut im inneren der Lippe (haha die im Gesicht)....nun stülpe ich sie um und lasse sie an der Luft trocknen und dann nehme ich noch ein Baumwolle Tuch und wische da rüber (slipeffekt)....Aua .....es ist ganz natürlich das dann eine "Verhornung" auftritt.
 
Alt 18.07.2012, 09:30   #111
Janis
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Teelicht Beitrag anzeigen
.es ist ganz natürlich das dann eine "Verhornung" auftritt.
Genau:

Zitat:
Die Vorhaut spielt eine wichtige Rolle beim Lustempfinden, da sie im vorderen
Drittel zahlreiche freie Nervenenden und bestimmte Rezeptoren (die Meissnerschen
Tastkörper) enthält. … Die Schutzfunktion entfällt. Die vormals glatte, sehr dünne
(nur 2 bis 3 Zellen) Eichelhaut (Schleimhaut) trocknet aus und keratinisiert (verhornt),
sie wird 4 bis 16 Zellen dick. Deren Empfindlichkeit nimmt auch durch den ständigen
Kontakt mit der Kleidung stark ab, ein Effekt, der sich mit zunehmendem Alter immer
weiter fortsetzt.

Dennoch wird stärkerer Kontakt mit der Kleidung, etwa beim Radfahren, manchmal als
sehr unangenehm beschrieben. Ein weiterer Effekt dieses Kontaktes können häufige,
unerwünschte Erektionen sein. Darüber hinaus entfällt die sensorische Funktion der
Vorhaut, die ja fehlt. Auch bei einer “moderaten” Beschneidung wird nämlich der
weitaus größte Teil der Meissnerschen Tastkörper entfernt, da sich diese hauptsächlich
im vorderen Drittel der Vorhaut befinden. Im Zusammenspiel mit der Empfindlichkeitsabnahme
der Eichel wird die Sensorik des Pe..is massiv verändert. Bei radikalen Beschneidungen
wird auch das Frenulum entfernt, das intakte Männer häufig als eine Art männlichen G-Punkt
bezeichnen. Radikal Beschnittene geben oft an, dass die einzig noch verbliebene empfindliche
Stelle die Beschneidungsnarbe (also die Trennstelle der Nerven) ist. …
Mehr zum Thema gibt es unter anderem auch hier:
Die männliche Vorhaut ist KEIN Irrtum der Natur!!!!!!!!!!!!!
oder auch hier
Falschinformationen zur Genitalverstümmelung
 
Alt 18.07.2012, 10:16   #112
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Idee AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

100 Prozent Zustimmung.
Und das ist auch der Hauptgrund, warum religiöse Juden und Moslems diese Verstümmelung, bei Mann wie bei Frau erzwingen wollen: Geschlechtsverkehr soll nicht mehr als erfreuliches Erlebnis empfunden werden können, sondern nur und ausschließlich zur Fortpflanzung dienen und ansonsten unattraktiv sein und so unterbleiben.

Von der Natur, vom Schöpfer ist und war das niemals gewollt, denn sonst hätte er uns technisch die Möglichkeit genommen, Lust zu empfinden. Doch das ist selbst nach der Vertreibung aus dem Paradies nicht erfolgt.
Rounddancer ist offline  
Alt 18.07.2012, 10:22   #113
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Konstabler Punktchen und Janis haben sich eindeutig geoutet. Eigentlich ein ziemlich mageres Ergebnis für die Betreiberinnen der Kampagne.

Diese Überschrift, angeblich Merkels Aussage, richtet sich logischerweise auf die einzige Zeit in der wir nicht Komiker- Nation waren: zwischen 1933 und 1945.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 18.07.2012, 10:28   #114
Janis
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von roterhusar Beitrag anzeigen
Konstabler Punktchen und Janis haben sich eindeutig geoutet..
Geoutet zu was ? Wenn du meinst das ich mich nicht in dei rechte Ecke stellen lasse nur weil ich
andere Ansichten habe als einige jüdische Kreise ?
Weil ich mir nicht die kollektive Schuld aufdrücken lasse da ich zur Nachkriegsgeneration gehöre ?

Wenn du das meinst dann hast du Recht. Dann habe ich mich geoutet.
Allerdings glaube ich das ich mit dieser Meinung nicht alleine bin in Deutschland.
 
Alt 18.07.2012, 10:30   #115
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
100 Prozent Zustimmung.
Und das ist auch der Hauptgrund, warum religiöse Juden und Moslems diese Verstümmelung, bei Mann wie bei Frau erzwingen wollen: Geschlechtsverkehr soll nicht mehr als erfreuliches Erlebnis empfunden werden können, sondern nur und ausschließlich zur Fortpflanzung dienen und ansonsten unattraktiv sein und so unterbleiben.

Von der Natur, vom Schöpfer ist und war das niemals gewollt, denn sonst hätte er uns technisch die Möglichkeit genommen, Lust zu empfinden. Doch das ist selbst nach der Vertreibung aus dem Paradies nicht erfolgt.
Zumal die ganze Absurdität dann zum Vorschein tritt, wenn Organspenden nach dem Tod religiös nicht machbar sind, weil der Körper ja "unversehrt" in den himmel oder was auch immer soll....
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 18.07.2012, 10:52   #116
Nasenbohrer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.01.2012
Beiträge: 541
Nasenbohrer Nasenbohrer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Janis Beitrag anzeigen
Allerdings glaube ich das ich mit dieser Meinung nicht alleine bin in Deutschland.


So ist es, nur traut sich kaum jemand dies zu sagen, bzw. sich dazu zu äussern.
Nasenbohrer ist offline  
Alt 18.07.2012, 11:33   #117
Pünktchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.07.2011
Beiträge: 326
Pünktchen Pünktchen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Janis Beitrag anzeigen
Konstabler, der selbsternannte Forennazi. Aber Recht hat er, wenn auch nicht mit allem was er da geschrieben hat.


Dieses "wenn du nicht machst was ich will dann bist du Nazi o. Antisemit" geht mir schon solange
gegen den Strich. Die kollektive Schuld verpflichtet uns angeblich dazu. Logisch.

Ich persönlich verabscheue das was die Nazis und Ihr Adolf gemacht haben aber, und hier glaube ich spreche
ich für die meisten hier im Forum, ich stamme aus einer Generation die nichts damit zu tun hatte !!!
Als das passierte war ich noch nicht mal flüssig und meine Eltern waren noch Kleinkinder. Diese eingeimpfte
Doktrin das wir uns schuldig fühlen müssen wirkt bei mir schon lange nicht mehr. Ich bin und ich fühle mich
nicht Schuldig und vor allem auch nicht VERPLFLICHTET. Ganz im Gegenteil zu unserer aktuellen Regierung
und den Regierungen davor. Die Politik Israels mit den Palästinensern verurteile ich ausdrücklich. Israel trägt nach meiner
Meinung nach durch dies Politik die Hauptschuld am Nahost-Konflikt und ich sehe nicht das sie diesen wirklich
beenden wollen. Soviel zu Friedfertigkeit der Leute die hier immer am lautesten schreien wenn wir auf unser
Grundgesetz verweisen und Ihnen sagen das sie Ihre Riten bitte zu Hause ausüben aber nicht hier !!!
Konflikt
Auch hier schließ ich mich an.

Und wenn ich jetzt in die rechte Ecke gestellt werde, bitte schön, dann ist das so.

Ich bin dann also ein Nazi, weil ich nicht alles kommentarlos akzeptiere, nur weil es jemand tut, der nicht deutsch ist. Weil ich nicht sang- und klanglos alles gutheiße, nur weil es nicht deutsch ist.

Ich finde auch das Schächten widerlich. Also bin ich noch mehr Nazi. Zwangsehen sind ein absolutes No-go. Noch mehr Nazi. Um ein Gutmensch zu sein, muß ich ja alles tolerieren und akzeptieren und am besten noch gutheißen, was aus fremdländischen Kulturen kommt. Ne, dann bin ich doch lieber Nazi und differenziere.

Oder kurz: Es gibt Sachen, die ekeln mich einfach nur an. Und zwar um der Sache willen, nicht der Herkunft. Verstanden?
Pünktchen ist offline  
Alt 18.07.2012, 11:41   #118
Janis
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Pünktchen Beitrag anzeigen
Um ein Gutmensch zu sein, muß ich ja alles tolerieren und akzeptieren und am besten noch gutheißen, was aus fremdländischen Kulturen kommt.


Nein dann bist du noch kein Gutmensch im Sinne dieser Leute. Dann bist du nur ganz okay. Gutmensch bist du
nur dann wenn du es nicht nur tolerierst sondern es verteidigst und am besten noch selber ausübst.


Soll mich in die rechte Ecke stellen wer will. Ich verteidige meine Position seit Jahren. Ich selber und Leute die
mich kennen wissen das ich alles andere bin als ein Nazi aber ich lasse mir von bestimmten Kreisen nicht diktieren
was ich richtig finde und was nicht.
 
Alt 18.07.2012, 11:48   #119
Pünktchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.07.2011
Beiträge: 326
Pünktchen Pünktchen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Ich möchte an dieser Stelle mal eine alte Schulkollegin (so in etwa) zitieren, deren Spruch ich hierzu sehr treffend finde:

Jeder Mensch bekommt die gleiche Ausgangsposition. Es gibt für niemanden eine aufzuarbeitende Schuld, noch einen Bonus.

Und so, wie ich mich weigere, diese absurde Erbschuld anzuerkennen, weigere ich mich auch, jemand anderem einen Ausländerbonus oder Religionsbonus oder was auch immer zuzugestehen.
Pünktchen ist offline  
Alt 18.07.2012, 15:27   #120
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Bethany Beitrag anzeigen
Bei Jungen ist es NUR eine Beschneidung, die keine Verstümmelung ist. Also wäre es nett, wenn das Wort Verstümmelung in diesem Zusammenhang nicht mehr erwähnt wird. Und nein, es ist keine freie Meinungsäußerung, wenn jemand sowas schreibt, sondern einfach nur Blödsinn.

Beschnittene Männer haben keinerlei Einschränkungen in Bezug auf Gefühle am Glied, auf Gefühle beim Sex, auf das Stehvermögen beim Sex etc.
Lies mal diesen Erfahrungsbericht von einem im Erwachsenenalter Beschnittenen, der also "beides" kennt:

Zitat:
"Der größte Nachteil der Beschneidung meiner Ansicht nach, ist der schreckliche Verlust an Sensitivität und Funktion, wenn die Vorhaut entfernt wird… Ich wurde meiner Vorhaut beraubt, als ich 26 war. Ich hatte umfassende Erfahrungen in sexueller Hinsicht und ich war ziemlich glücklich (vor Freude außer mir, um ehrlich zu sein) über das Vergnügen, das ich verspüren konnte --beginnend mit dem Vorspiel und darüber hinaus--als intakter Mann. Nach meiner Beschneidung, war das Vergnügen vollkommen weg. Auf einer Skala von 10 beträgt das Vergnügen mit einem unbeschnittenen ***** mindestens 11 oder 12; mit dem beschnittenen ***** hat man Glück, wenn man eine 3 erreicht.
Wenn amerikanische Männer, die bei der Geburt beschnitten wurden, von ihrem Verlust an Vergnügen wüssten, würden sie die Krankenhäuser stürmen und nicht zulassen, dass ihre Sohne diesen unnötigen Verlust erleiden müssen. Aber wie könnten sie das wissen? Man muss als Erwachsener beschnitten worden sein, wie ich es wurde, um zu begreifen, was für ein schrecklicher Verlust an Vergnügen durch diese grausame Operation verursacht wird."
Beschnitten als Erwachsener*- Beschneidung von Jungen

Man kann nur zu dem Ergebnis kommen, Beschneidung ist ein Verbrechen...
 
Alt 18.07.2012, 15:31   #121
Nasenbohrer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.01.2012
Beiträge: 541
Nasenbohrer Nasenbohrer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Man kann nur zu dem Ergebnis kommen, Beschneidung ist ein Verbrechen...


Aber passe auf, damit du von bestimmten Usern hier, nicht in die rechte Ecke geschoben wirst .........

So wie ich und noch andere User deiner Meinung.
Nasenbohrer ist offline  
Alt 18.07.2012, 15:55   #122
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Bethany Beitrag anzeigen

Verstümmelung bedeutet, wenn ein bleibender Schaden zurück bleibt. Wo ist das bei der Beschneidung der Vorhaut am Glied eines Mannes (wenn es keine Komplikationen durch Stümper gibt) gegeben?
Na der bleibende Schaden ist doch da, wenn man dem Kind hier etwas ohne dessen Zustimmung abschneidet! Bleibend deshalb, weil, wenn das Kind später seine Vorhaut wieder zurück haben will, diese ja nicht mehr zurückbekommen kann. Oder?

Zitat von Bethany Beitrag anzeigen
Männer können auch mit einer Beschneidung im Mannesalter ihr Geschlechtsteil ohne Einschränkung nutzen! Wenn es eine Verstümmlung wäre, dann könnten sie das nicht. Dann würden sie entweder nichts fühlen, nur Schmerzen haben oder keinen mehr hoch kriegen.
Nur ist ein Kind noch kein Mann! Es geht doch in der Sache darum, dass der Mann mit seinem "Ding" doch machen kann was er will. Von mir aus kann sich der Mann auch entschließen das "Ding" als Grillwürstchen zu betrachten aber dass hier jemand bei einem Kind bestimmen will, etwas völlig Natürliches abschneiden zu lassen, kann doch nach gesundem Menschenverstand nicht angehen. Warum lässt man das Kind nicht Erwachsen werden und selbst bestimmen, was er an sich abschneiden lassen will und was nicht?

Soll man nun in einem zivilisierten Staat, wegen altertümlicher Religionsansichten nun auch wieder die Hexenverbrennung gestatten oder dem hungerndem Kind die Hände abschlagen, weil es dem fettem Moslem-Bauern eine Kartoffel gestohlen hat?

Und, dass die Ferkel hier als Jüdin natürlich das Urteil nicht verstehen will und die Richter hier auch noch dreisterweise als Komiker letztlich bezeichnet, ist ja wohl mehr als nur überheblich. Die Tante mag Physik studiert haben aber dies gibt ihr noch lange nicht das Recht, hier die Entscheidung von Juristen in Frage zu stellen. Und ja, sollen doch diese Kinderschänder, die da im Namen der Religion Kinder quälen, doch ruhig vor das BVerG ziehen. Kann mir kaum vorstellen, dass die Bundesverfassungsrichter hier unter dem Deckmantel einer Religionsfreiheit, das Rumschnippeln an Kindern als verfassungskonform ansehen würden. Die Religionsfreiheit hat nämlich dann seine Grenzen, wenn man diese dazu nutzt, um Schutzbefohlende zu quälen oder irgendwie an ihnen herumzuschnippeln.

Die Misshandlung von Schutzbefohlenen ist nun einmal ein Körperverletzungsdelikt, das im deutschen Strafgesetzbuch in §225 StGB geregelt ist. Es handelt sich dabei nach gefestigter Rechtsauffassung um einen selbstständigen Tatbestand (BGHSt 41, 11).

Der Tatbestand des Delikts lautet:

(1) Wer eine Person unter achtzehn Jahren oder eine wegen Gebrechlichkeit oder Krankheit wehrlose Person, die
1. seiner Fürsorge oder Obhut untersteht,
2. seinem Hausstand angehört,
3. von dem Fürsorgepflichtigen seiner Gewalt überlassen worden oder
4. ihm im Rahmen eines Dienst- oder Arbeitsverhältnisses untergeordnet ist,
quält oder roh misshandelt, oder wer durch böswillige Vernachlässigung seiner Pflicht, für sie zu sorgen, sie an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.

(3) Auf Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr ist zu erkennen, wenn der Täter die schutzbefohlene Person durch die Tat in die Gefahr
1. des Todes oder einer schweren Gesundheitsschädigung oder
2. einer erheblichen Schädigung der körperlichen oder seelischen Entwicklung bringt.


(4) In minder schweren Fällen des Absatzes 1 ist auf Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren, in minder schweren Fällen des Absatzes 3 auf Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren zu erkennen

Es ist auch unbestreitbar, dass die Vorhautbeschneidung an einem Kind hier einen operativen Eingriff darstellt, wo immer ein Restrisiko besteht. Da das Beschneiden jedoch nicht zur Gesundung des Kindes dient, ist auch das gesundheitliche Risiko des operativen Eingriffes hierzulande nicht ansatzweise zu rechtfertigen! Daher war die unnötige Beschneidung eines Kindes hier auch zu Recht als Körperverletzung zu werten.
teddybear ist offline  
Alt 18.07.2012, 16:13   #123
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Sorry aber auch mir fällt es schwer zu begreifen, weshalb unsere Bundesmerkel wieder einen "Knicks" in Richtungen Zentralrat der Juden macht.

Es geht um Körperverletzung - egal ob beim Mann oder bei der Frau. Einen Menschen der nicht erwachsen ist dazu zu zwingen ist schlichtweg pervers.

Wo soll hier eigentlich zukünftig die "Grenze" sein?

Machen wir also "Parallelrechtssysteme" auf um ...bitte..bitte..jedem Bedürfnis gerecht zu werden? Demnach gäbe es ein Recht für uns Einheimische, eins für jüdische Leute und eines für Moslems?

Das kann es echt nicht sein. Was hat außerdem die Ablehnung von Körperverletzung generell mit "Rechts" zu tun.

Uns müssen Religionen nicht interessieren - es kann kein Sonderrecht dafür geben. Dieser Meinung bin ich als Atheist!

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline  
Alt 18.07.2012, 16:34   #124
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.820
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Spätestens beim BVerfG würde eine Gesetzesänderung eh gekippt und selbst die höchsten EU-Gerichte dürften das nicht anders sehen, da die körperliche Unversehrheit höher steht, als freie Religionsausübung, wenn körperliche Unversehrheit mit freier Religionsausübung kollidiert.

Ärzten, die ohne medizinische Notwendigkeit unter 18jährigen männlichen Jugendlichen die Vorhaut entfernen, gehört die ärztliche Zulassung entzogen, da sie gegen den medizinischen Eid verstoßen haben.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 18.07.2012, 17:02   #125
Lecarior
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: Öerkenschwiek
Beiträge: 2.364
Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Bethany Beitrag anzeigen
Bei Jungen ist es NUR eine Beschneidung, die keine Verstümmelung ist. Also wäre es nett, wenn das Wort Verstümmelung in diesem Zusammenhang nicht mehr erwähnt wird. Und nein, es ist keine freie Meinungsäußerung, wenn jemand sowas schreibt, sondern einfach nur Blödsinn.
Natürlich ist es eine Verstümmelung. Es wird ein Teil des Körpers ohne medizinische Notwendigkeit unwiederbringlich entfernt, ohne dass das betreffende Individuum damit einverstanden ist.

Und wer meint, man müsse Juden und Muslimen diese ach so wundervolle Tradition im Rahmen der Religionsfreiheit doch erlauben, darf sich gerne mal dieses Video ansehen und insbesondere anhören, wie das Kind aus Leibeskräften schreit. Schlicht und ergreifend Körperverletzung. Dass ein Speedport Zustimmung zur strafrechtlichen Verfolgung dieser Barbarei auch noch überwiegend mit Islamfeindlichkeit gleichsetzt, setzt der Debatte die Krone auf.

Allerdings ist das typisch für den deutschen Gottesstaat, in dem Glaube nach wie vor über den Verstand triumphiert.
Lecarior ist offline  
 

Stichwortsuche
komikernation

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aktuelle Analysen zur Lage der Nation Sybilla Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 60 24.06.2011 05:27
Plusminusthemen,zeigt weitere Aufreger der Nation wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 22.09.2010 14:49
[Alleinerziehende] Die Hätschelkinder der Nation Mario Nette Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 34 29.01.2010 18:21
Island, Aufstieg und Fall einer Nation wolliohne Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 0 31.01.2009 09:38


Es ist jetzt 11:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland