Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.07.2012, 09:50   #26
Jockey
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von hope40 Beitrag anzeigen
ich sehe da schon nen unterschied
Unterschied oder nicht - das ist völlig egal! Selbst eine medizinisch nicht notwendige Spritze ist ohne Einwilligung verboten: Körperverletzung. Natürlich ist es für den Betroffenen ein Unterschied ob ich ihm eine Injektion gebe oder ein Bein abhacke. Aber Körperverletzung ist beides. Nicht erlaubt. Punkt.
 
Alt 17.07.2012, 10:17   #27
Mecklenburger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Wieder anderseits: die Beschneidung von Jungen ist unter rein medizinisch, hygienischen Gründen auf jeden Fall von Vorteil.

Wer will denn da ein abschließendes Urteil fällen?
...worin bitte besteht dann da der vorteil ein so empfindliches körperteil offen und schutzlos zu tragen,
...wenn der schöpfer gemeint hätte, dass das auch ohne schutz geht, hätte er das gleich weg gelassen,
...jeder unbeschnittene mann kann ihn ja mal einen tag lang frei in der hose tragen, und sehen, ob das angenehm ist!

...ich finde es steht der frau merkel als frau nicht zu, darüber zu entscheiden !
...UNFASSBAR mit welchen fragen man sich als bundesbürger gezwungen wird zu befassen!
...ich hatte mal eine reportage über die beschneidung von frauen in afrika gesehen, für mich unglaublich, dass sowas erlaubt sein soll in D !
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline  
Alt 17.07.2012, 10:23   #28
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Jockey Beitrag anzeigen
Unterschied oder nicht - das ist völlig egal! Selbst eine medizinisch nicht notwendige Spritze ist ohne Einwilligung verboten: Körperverletzung. Natürlich ist es für den Betroffenen ein Unterschied ob ich ihm eine Injektion gebe oder ein Bein abhacke. Aber Körperverletzung ist beides. Nicht erlaubt. Punkt.
nach UNSEREM rechtsverständnis , welches in UNSERER kultur vorherrscht , magst du recht haben , in unserer kultur ist es eher unüblich , aus nichtmedizinischen gründen zu beschneiden .

aber, es geht nicht um UNSERE kultur(en )sondern um die kultur /tradition von millionen /milliarden menschen, die eine andere kulturelle heimat haben und auch eine andere tradition .

und...ob man nun beschneidung von der sache her als notwendig betrachtet und /oder "gut ",is doch schnuppe...es ist einfach ne frage der toleranz vor der kultur, die andere leben ..und offen gesagt , ich finde es sehr vermessen, da einzugreifen und vorschriften zu erlassen .

wie gesagt , der tradition der beschneidung wird man kaum mit verboten beikommen können , da die tradition so verwurzelt is ..man treibt menschen, die diese tradition leben wollen , eher in die hände von stümpern /scharlatanen /geschäftemachern...wenn, dann müsste man solche traditionen über aufklärung ausrotten ..klar, das geht nich von heute auf morgen .

aber, verbote ...nun ja, die haben eher einen anderen "anruch "....wurscht , von wem die gesprochen werden .

"...ich hatte mal eine reportage über die beschneidung von frauen in afrika gesehen, für mich unglaublich, dass sowas erlaubt sein soll in D !"

is es nich, erlaubt ..das ist das allerbeste beispiel, wie stark /nachhaltig traditionen sein können und wie man scharlatane /geschäftemacher zu einer guten einnahmequelle verhelfen kann ..und....hat das grundlegende verbot nun was geholfen ????????????
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 17.07.2012, 10:35   #29
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

@hope...unter diesen Aspekten kann man im Namen Gottes (welchem auch immer ) alles erlauben....

Bravo...der Mensch ist schon ein tolles soziales Wesen....
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 17.07.2012, 10:39   #30
Jockey
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von hope40 Beitrag anzeigen
aber, es geht nicht um UNSERE kultur
Es geht nicht um Kultur im allgemeinen sondern um das Strafgesetzbuch. Und das ist auf dem Gebiet der BRD für alle verbindlich, die sich dort aufhalten.
In unserer (und vielen anderen) Kultur ist es üblich, auf der rechten Straßenseite zu fahren. Trotzdem muss ich in Australien (und einigen anderen Staaten) die linke Seite benutzen.
Jeder hat sich an die Gesetze zu halten, die dort gelten wo er sich gerade befindet.
 
Alt 17.07.2012, 10:43   #31
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Jockey Beitrag anzeigen
Unterschied oder nicht - das ist völlig egal! Selbst eine medizinisch nicht notwendige Spritze ist ohne Einwilligung verboten: Körperverletzung. Natürlich ist es für den Betroffenen ein Unterschied ob ich ihm eine Injektion gebe oder ein Bein abhacke. Aber Körperverletzung ist beides. Nicht erlaubt. Punkt.
Auch eine medizinisch gerechtfertigte Spritze ist verboten, wenn der Patient ablehnt.

Eltern nehmen die wohlverstandenen Rechte ihrer Kinder wahr.

Der Mensch besteht nicht nur aus Körper, sondern auch Geist, Seele, Ego oder wie immer man es nennen möchte. Auf jeden Fall ist aber unbestritten, daß es sich, wenn man daran glaubt, um unseren wichtigeren Teil handelt. Ein gläubiger Jude oder Muslim muß natürlich alles versuchen, damit sein Kind sein Seelenheil findet. Ihn interessiert dann auch nicht, was die "ungläubige" Umgebung davon hält.

Für Muslime könnte man eine Regelung einführen, daß der zu Beschneidende dem Eingriff zuzustimmen hat - und zwar in Abwesenheit von Familie und Freunden vor einer unabhängigen? Kommission. Rechtsanwälte werden sich über das zusätzliche Geschäftsfeld freuen, denn das wird nicht ohne eine Unmenge von Prozessen abgehen.

Ich möchte mir nicht vorstellen, wieviele Jungen dann von wohlmeinenden Eltern usw. massivst unter Druck gesetzt werden.

Bei den Juden (Baybeschneidung) bin ich der Meinung man sollte es dulden. Die Alternative wäre, wenn man ehrlich ist: Judentum abschaffen. Oder besser jede Religion mit ihren verschiedenen Perversitäten abschaffen?

Holcaust durch die Hintertür? Ich kann nur sagen: laßt die Finger davon. Es geht uns nichts an, die Babybeschneidung hat, soweit ich informiert bin, keine negativen Auswirkungen - also was soll es?

Und ich sage es nochmal: mir schimmert bei zuvielen Äußerung pro Beschneidungsverbot mehr oder weniger stark die klammheimliche Freude durch, daß man hier, selbstverständlich nur im Dienste des Humanismus und des Selbstbestimmungsrechtes, zwei unliebsamen Außenseitergruppen Schwierigkeiten machen kann.

Völlig unverdächtig und als ausgewiesener Edelmensch!

Warum sollen die Juden eine dreitausendjährige, religiöse Praxis einstellen, nur weil die Deutschen nach 50 Jahren ihr Grundgesetz entdecken, das sie alle paar Wochen nach Belieben ändern und sich im Übrigen kaum selbst daran halten?
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 17.07.2012, 10:44   #32
Jockey
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
@hope...unter diesen Aspekten kann man im Namen Gottes (welchem auch immer ) alles erlauben....
Es gibt sehr viele Kulturen. Und wenn das alles erlaubt bzw. verboten sein soll - nicht nur hierzulande, sondern dann ja auch logischerweise weltweit... Was eine Kultur vorschreibt, verbietet die nächste, was irgendwo toleriert wird führt woanders zur Todesstrafe.... alles Kultur, Religion, Vorschrift... Ach was sind wir doch tolerant in diesem Chaos!
 
Alt 17.07.2012, 10:54   #33
Jockey
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Auch eine medizinisch gerechtfertigte Spritze ist verboten, wenn der Patient ablehnt.
Ablehnen ist etwas anderes als nicht einwilligen. Ein bewusstloser Patient kann beides nicht, und da ist nur eine nicht notwendige Injektion verboten.
Zitat:
Ein gläubiger Jude oder Muslim muß natürlich alles versuchen, damit sein Kind sein Seelenheil findet.
Für Kshatriya ist die Witwenverbrennung für das Seelenheil erforderlich. Nur zu! Schließlich sind wir multikulti.
Zitat:
jede Religion mit ihren verschiedenen Perversitäten abschaffen?
Die Bibel fordert die Tötung widerspenstiger Söhne. Ist man auch von abgekommen, in letzter Zeit. Sollte man das für orthodoxe Christen in Deutschland auch wieder einführen?
 
Alt 17.07.2012, 10:55   #34
Mecklenburger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

[QUOTE=Speedport;1177175]
Wenn ich z.B. von der Zahnhygiene hier in Deutschland auf die Vorhauthygiene rückschließe, brrrrrr............................

Nicht umsonst haben die Langzeitpartnerinnen von Unbeschnittenen deutlich häufiger Gebärmutterhalskrebs.

QUOTE]

...sach ma speedport bist du mann oder frau
...also jeder ob mann oder frau sollte wohl wissen, dass man sei geschlechtsteil von zeit zu zeit waschen muss

...soweit ich meine informiert zu sein, kann gebährmutterhalskrebs von irgendeinem virus oder bakterium kommen, bzw. die ursache sein-ich meine hierzu gabs auch mal eine dokumentation zu im tv , das heisst dass sich junge frauen jetzt impfen lassen können-vor dem ersten sexual verhehr-ich bin mir aber nich mehr sicher weil ne weile her is -ABER zu vermitteln, dass von ungewaschenen *****sen ne krebsgefahr ausgeht, da hauts mir fast das schädeldach wech-deswegen lässt der sex nach paar ehejahren also nach
...sach jetzt nich du bist männlich und so uninformiert über deinen eigenen ...
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline  
Alt 17.07.2012, 11:03   #35
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Wenn erwachsene Menschen im Namen der Religion anderen Menschen ohne deren Einverständnis was abschneiden oder zunähen ist das geisteskrank!

Normalerweise müsste ein Erwachsener alles tun, um zu verhindern, dass Kindern etwas körperlich angetan wird.
Und wer in dem Zusammenhang von Kultur und Tradition spricht...bei dem ist eh Hopfen und Malz verloren....
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 17.07.2012, 11:07   #36
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Jockey Beitrag anzeigen
Es geht nicht um Kultur im allgemeinen sondern um das Strafgesetzbuch. Und das ist auf dem Gebiet der BRD für alle verbindlich, die sich dort aufhalten.
In unserer (und vielen anderen) Kultur ist es üblich, auf der rechten Straßenseite zu fahren. Trotzdem muss ich in Australien (und einigen anderen Staaten) die linke Seite benutzen.
Jeder hat sich an die Gesetze zu halten, die dort gelten wo er sich gerade befindet.
nun ja...ich vermute eher , hier gehts nich (bei manchen schreibern )ums strafgesetzbuch ....

ich gehe mal davon aus, das es sehr schlecht ankommen würde, wenn der gesetzgeber DEUTSCHE bis in den intimbereich reglementieren würde (kommt auch schlecht an, wenn man sich hier manche threads durchliest )..naja, aber, wenn es um den intimbereich anders kulturell beheimateter menschen geht ...

auch religionsfreiheit ist im grundgesetz verankert...jeder beruft sich aber nur aufs GG, wenns ihm selber nützt .

religion ...ob man sie nun gut findet oder nicht , ist auch ne MEINUNG und...haben wir nicht (wenigstens aufn papier )meinungsfreiheit ???????

wer entscheidet . was zu ner religion gehört ..was davon "gut "/"schlecht "is ?

hat sich durch verbote zB. an zwangsehen was geändert ?

wenn ...dann müssten sich die religionen verändern(die derartige riten praktizieren,dies geht nur über aufklärung ) auch in ihren traditionen ..naja, das ist eher ein langer weg, der sich über verbote auch nicht abkürzen lässt

zitat speedport :

"Der Mensch besteht nicht nur aus Körper, sondern auch Geist, Seele, Ego oder wie immer man es nennen möchte. Auf jeden Fall ist aber unbestritten, daß es sich, wenn man daran glaubt, um unseren wichtigeren Teil handelt. Ein gläubiger Jude oder Muslim muß natürlich alles versuchen, damit sein Kind sein Seelenheil findet. Ihn interessiert dann auch nicht, was die "ungläubige" Umgebung davon hält."

so isses ....und, des "seelenheils "wegen , welches als wichtiger erachtet wird, wie das körperliche "heil "...wird man ggf. nur was über aufklärung und somit veränderung der religionsinhalte erreichen können .

nun, was das für ein weiter weg is (sein kann )sieht man ja am katholizismus .

"Holcaust durch die Hintertür? Ich kann nur sagen: laßt die Finger davon. Es geht uns nichts an, die Babybeschneidung hat, soweit ich informiert bin, keine negativen Auswirkungen - also was soll es?"

übrigens...es gibt auch christliche splittergruppen /sekten , die die männliche beschneidung praktizieren ..is das nun weniger furchtbar , wie bei juden /moslemen , weils ja christen sind ?

zitat hartz5

"@hope...unter diesen Aspekten kann man im Namen Gottes (welchem auch immer ) alles erlauben...."

ich bitte dich ....hab ich das irgendwo gesagt /geschrieben ...ich rede NICHT von ALLEM, sondern von dem bekenntnis durch beschneidung zu einer religionsgemeinschaft (und das nur durch die beschneidung der männer , denn frauenbeschneidung ist ja auch nicht gang und gäbe und wird nur von religiösen /regionalen minderheiten praktiziert , was aber deswegen nicht weniger schlimm is ..)

klar...die christen erlauben sich doch grade im namen ihres glaubens eine verarmungsorgie ohnes gleichen (mit ungeahnten folgen )..wo ist denn der sturm der entrüstung dagegen FLÄCHENDECKEND ???????
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 17.07.2012, 11:11   #37
Mecklenburger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

...die afrikanischen frauen sind nach der beschneidung in ihrer sexuellen wahrnehmung nachaltig negativ gestört durch das wegschneiden der klito... und kommen beim verkehr nicht oder nur schlecht zum höhepunkt-UND wer will das nun ???
...und beschnittene männer kommen ebenfalls schlechter zum höhepunkt, weil sich durch das offen tragen hornhaut gebildet hat durch das permanente scheuern an der unterwäsche ...so nu ham wir das mal auf n punkt gebracht, nu kann sich jeder überlegen ob er/sie das ham will
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline  
Alt 17.07.2012, 11:18   #38
Jockey
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von hope40 Beitrag anzeigen
übrigens...es gibt auch christliche splittergruppen /sekten , die die männliche beschneidung praktizieren ..is das nun weniger furchtbar , wie bei juden /moslemen , weils ja christen sind ?
Natürlich nicht. Es geht ums Strafrecht. Und dahinter hat jede Kultur zurückzustecken. Ohne Wenn und Aber, und ohne Ausnahme.
Denn wo ziehst du die Grenze, wenn dich jemand beklaut oder verletzt, und mit irgendeiner Kultur als Begründung daherkommt?

Religionsfreiheit? Gerne. Im Rahmen bestehender Gesetze, und nur so lange damit nicht in Rechte anderer eingegriffen wird.
Das gilt für alle Religionen: Die sehe ich durchweg alle gleich kritisch - nur damit du mich nicht in die falsche Ecke drängst.
 
Alt 17.07.2012, 11:20   #39
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von hope40 Beitrag anzeigen
zitat hartz5

"@hope...unter diesen Aspekten kann man im Namen Gottes (welchem auch immer ) alles erlauben...."

ich bitte dich ....hab ich das irgendwo gesagt /geschrieben ...ich rede NICHT von ALLEM, sondern von dem bekenntnis durch beschneidung zu einer religionsgemeinschaft (und das nur durch die beschneidung der männer , denn frauenbeschneidung ist ja auch nicht gang und gäbe und wird nur von religiösen /regionalen minderheiten praktiziert , was aber deswegen nicht weniger schlimm is ..)

klar...die christen erlauben sich doch grade im namen ihres glaubens eine verarmungsorgie ohnes gleichen (mit ungeahnten folgen )..wo ist denn der sturm der entrüstung dagegen FLÄCHENDECKEND ???????
Ich bin gegen jegliche Religion und die daraus resultierenden Riten. Nur der Mensch schafft es, noch den grössten Schwachsinn als Kultur und Tradition zu verkaufen. Kein Tier ist so grausam.....

Und wenn Argumente kommen wie, "Lieber Beschneiden erlauben, damit es keine Kurpfuscher machen" ...(ich wusste gar nicht, dass z.B. Rabbies eine midizinische Ausbildung haben) dann ist das der Grundstein dafüt, jede Art von Unterdrückung anderer im Namen der Religion zu erlauben.
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 17.07.2012, 11:20   #40
Janis
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Mecklenburger Beitrag anzeigen

...sach ma speedport bist du mann oder frau
...also jeder ob mann oder frau sollte wohl wissen, dass man sei geschlechtsteil von zeit zu zeit waschen muss

...soweit ich meine informiert zu sein, kann gebährmutterhalskrebs von irgendeinem virus oder bakterium kommen, bzw. die ursache sein-ich meine hierzu gabs auch mal eine dokumentation zu im tv ,
Sie hier: Gebärmutterhalskrebs - Ursachen


Ganz davon abgesehen haben wir nicht umsonst Kirche und Staat getrennt. Wer sich hier in Deutschland
aufhält hat sich auch an die Gesetze hier zu halten genauso wie ich dies auch muss wenn ich im Ausland bin.

Wer sich dadurch in seiner religiösen Selbstgestalltung beeinträchtigt fühlt soll diese in dem Kulturkreis ausleben
in dem Sie üblich ist. Hier in Deutschland ist dies jedenfalls nicht üblich.

Auch der Vorwand der Hygiene greift sehr kurz. Ein verantwortungsvoller Mann nimmt seine Hygiene
sehr genau und wäscht sich entsprechend. Oder will mir jetzt jemand erzählen das 66 % aller Männer sich
nicht waschen und man Sie meiden sollte. Denn nur 33 % aller Männer sind beschnitten.

Auch das immer wieder angeführte Argument das ja in den USA die Männer auch alle beschnitten sind greift
ins Leere. Dort gehen die Beschneidungen schon seid Jahren kontinuierlich zurück. Von 56 % in 2066
auf 32,5 % in 2009. Quelle: U.S. Circumcision Rates on the Decline - NYTimes.com

Die einzige wirklich akzeptable Lösung ist die Selbstbestimmung des jenigen der beschnitten werden soll
und das kann erst ab einem bestimmten Alter erfolgen. Dies wäre bei den Moslems auch kein Problem
wohl aber bei den Juden.
 
Alt 17.07.2012, 11:23   #41
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

[QUOTE=Mecklenburger;1177317]
Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Wenn ich z.B. von der Zahnhygiene hier in Deutschland auf die Vorhauthygiene rückschließe, brrrrrr............................

Nicht umsonst haben die Langzeitpartnerinnen von Unbeschnittenen deutlich häufiger Gebärmutterhalskrebs.

QUOTE]

...sach ma speedport bist du mann oder frau
...also jeder ob mann oder frau sollte wohl wissen, dass man sei geschlechtsteil von zeit zu zeit waschen muss

...soweit ich meine informiert zu sein, kann gebährmutterhalskrebs von irgendeinem virus oder bakterium kommen, bzw. die ursache sein-ich meine hierzu gabs auch mal eine dokumentation zu im tv , das heisst dass sich junge frauen jetzt impfen lassen können-vor dem ersten sexual verhehr-ich bin mir aber nich mehr sicher weil ne weile her is -ABER zu vermitteln, dass von ungewaschenen *****sen ne krebsgefahr ausgeht, da hauts mir fast das schädeldach wech-deswegen lässt der sex nach paar ehejahren also nach
...sach jetzt nich du bist männlich und so uninformiert über deinen eigenen ...
Reicht Deine Informiertheit aus Dir vorzustellen, daß es mehr als eine Ursache für Gebärmutterhalskrebs gibt?

Gerade weil es zu viele Männer gibt, die sich in Deinem Zustand von "Informiertheit" befinden, liegt da Vieles im Argen.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 17.07.2012, 11:36   #42
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Alle religionen sind irgendwo menschenfeindlich. Deshalb ist die entfernung der kirchen aus der politik eines der edelsten ziele der bürgerlichen revolution. dass dies das einzige land sein soll, in dem jungen vor beschneidung zuflucht finden, halte ich für ein gerücht.
Im übrigen sollten die Kirchen sich aus dem Kita- Geschäft entfernen, da die religiöse manipulation ebenso eine Kindesmisshandlung darstellt.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 17.07.2012, 11:37   #43
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von roterhusar Beitrag anzeigen
Alle religionen sind irgendwo menschenfeindlich. Deshalb ist die entfernung der kirchen aus der politik eines der edelsten ziele der bürgerlichen revolution. dass dies das einzige land sein soll, in dem jungen vor beschneidung zuflucht finden, halte ich für ein gerücht.
Im übrigen sollten die Kirchen sich aus dem Kita- Geschäft entfernen, da die religiöse manipulation ebenso eine Kindesmisshandlung darstellt.
Auch durch die Eltern?
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 17.07.2012, 11:38   #44
Nasenbohrer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.01.2012
Beiträge: 541
Nasenbohrer Nasenbohrer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat Mecklenburger
Zitat:
...also jeder ob mann oder frau sollte wohl wissen, dass man sei geschlechtsteil von zeit zu zeit waschen muss


Ja ja, von Zeit zu Zeit ....................

Jeden Tag!
Nasenbohrer ist offline  
Alt 17.07.2012, 12:10   #45
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat: "Wir machen uns ja sonst zur Komiker-Nation", sagte Merkel laut "Bild" und Financial Times Deutschland"


Das sind wir schon lange - auch mit Beschneidung - dazu bedarf es keiner Diskussion über Beschneidungsriten.
Für die Komik sorgen Änschie samt Busenfreunden schon lange.
Sie hat es nur noch nicht gemerkt und kein Vasall traut sich, ihr das zuzuflüstern.

xyz345 ist offline  
Alt 17.07.2012, 12:17   #46
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von teddybear Beitrag anzeigen
Frau Merkel als Jüdin, muss sich ja hier auch sicher empören, weil es ihr Glaube ja nicht erlaubt, eine eigene freie objektive Meinung zum Thema zu haben!
Häh?

Ich dachte, sie wäre Zeugin Jehovas?

Ach nee, hab mich geirrt, ist wohl doch eher Scientologin... oder Bilderbergerin.

xyz345 ist offline  
Alt 17.07.2012, 12:21   #47
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Ich bin gegen jegliche Religion und die daraus resultierenden Riten. Nur der Mensch schafft es, noch den grössten Schwachsinn als Kultur und Tradition zu verkaufen. Kein Tier ist so grausam.....

Und wenn Argumente kommen wie, "Lieber Beschneiden erlauben, damit es keine Kurpfuscher machen" ...(ich wusste gar nicht, dass z.B. Rabbies eine midizinische Ausbildung haben) dann ist das der Grundstein dafüt, jede Art von Unterdrückung anderer im Namen der Religion zu erlauben.

ich persönlich halte auch nix von religionen ...nur , FAKT is...millionen /milliarden menschen halten eben was vom "opium fürs volk "(und das schon seit jahrtausenden ..in unterschiedlichsten ausprägungen ...)..NUR , weil wir nix davon halten , kann man ja nun anderen nich vorschreiben, was sie , wie davon zu halten haben .

und, wenn eben irgendwelchen "körperlichen "rituale mit der religionsausübung verbunden sind...naja, da kann man nur "schadensbegrenzung "betreiben , damits nich zu weitreichenden schäden(für die einzelnen und kosten für die gemeinschaft ) dadurch kommt , indem man nich scharlatane und kurpfuscher zu werke gehen lassen muss .

gegen glauben /religion ist kein kraut gewachsen ...da können wir philosophieren, wie wir wollen ...menschen haben schon immer dazu geneigt , die wirklichkeit /realität durch "glaubenskonstrukte "zu verdrängen ...ich vermute, in diesen zeiten werden religionen jedweder coleur eher noch zulauf bekommen , anstatt das sich die leute abwenden, mit allen konsequenzen .
ich vermute , da werden mehr menschen in der tradition zuflucht suchen , weil die, auf grund ihres langen bestandes , sicherheit verspricht .

und doch ..jeder rabbi , der ne beschneidung durchführt hat ne ausbildung und ne prüfung vor der ärztekammer abgelegt .(gilt auch für die moslemischen beschneider )
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 17.07.2012, 12:56   #48
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Weshalb sollen eigentlich Gesetze auf die Befindlichkeiten von Religionen Rücksicht nehmen. Es ist und bleibt eine Körperletzung, das können religiöse Ansichten nicht kippen!

Ob das hygienischer gesünder oder sonstwas ist spielt erstmal gar keine Rolle - es ist ein Eingriff dem der Betroffene zu stimmen muss - also in dem Fall aufschiebbar bis er dies kann.

Übrigens wenn Beschneidung unter Christen üblich wäre, würde ich das genauso sehen.

Mittlerweile sehe ich unsere Religionsfreiheit als Fehler an. Das könnte ruhig wegfallen - stattdessen ersetzt durch eine tolerierung und klare Regeln was geht oder nicht geht.

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline  
Alt 17.07.2012, 13:10   #49
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Gibt es denn derzeit eine Möglichkeit für die Verstümmelten, als Erwachsene gerichtlich gegen die 17, 18 Jahre zurückliegende Handlung und gegen die daran Beteiligten vorzugehen?
 
Alt 17.07.2012, 13:25   #50
Konstabler
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Konstabler
 
Registriert seit: 19.12.2011
Beiträge: 1.769
Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat:
Für meinen Geschmack hast Du damit die Grenze zur Ausländerfeindlichkeit überschritten.
@ Speedport

Ein Gericht in Deutschland hat Leib und Leben und Unversehrtheit über religiöse Sitten gestellt.

Meiner Ansicht nach konnte das Gericht nicht anders urteilen.

In Deutschland dürfen Eltern ihre Kinder nicht züchtigen, aber es soll erlaubt sein, diese zu verstümmeln?

Der Skandal besteht darin, dass sich wieder mal die üblichen Verdächtigen zusammenrotten, um den Staat zu demontieren und in ihrem Sinne umzumodeln.

Dass sich auch die die Bundeskanzlerin herself auch noch erfrecht, in Opposition zu einem nachvollziehbaren Urteil eines Gerichtes zu gehen, schlägt dem Fass den Boden aus.

Das ist wirklich ein Superbeispiel dafür, wie elend konfliktscheu Politiker in Deutschland sein können, schnell auf die politisch korrekte Seite wechseln, damit man ja nicht irgendeinen Standpunkt vertreten muss, der irgendwelche Exoten vor den Kopf stösst.

Winston Churchilll soll mal über die Deutschen gesagt haben:

Zitat:
Entweder gehen sie dir an die Gurgel, oder sie lecken dir die Stiefel
Wir sind im Augenblick dabei, Stiefel zu lecken, aber wie!

Wenn ein deutsches Gericht Recht sprechen soll, und Migranten betroffen sind, sollen deutsche Jurtisten erstmal in ausländischen Gesetzeswerken nachlesen, wie dort recht gesprochen wird, und sich danach richten.

Auf die Idee, dass in Deutschland nach deutschen Werten Recht gesprochen wird, kommt anscheinend keiner mehr, ist ja inzwischen eine glatte Zumutung.

Wenn einer wie ich den Ausländern nicht nach dem Munde redet und denen den Kotau verweigert, ist das natürlich ausländerfeindlich usw. usw. usw.
__

...eines weiß ich wohl, daß ich blind war und bin nun sehend (Johannes 9,25).
Konstabler ist offline  
 

Stichwortsuche
komikernation

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aktuelle Analysen zur Lage der Nation Sybilla Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 60 24.06.2011 05:27
Plusminusthemen,zeigt weitere Aufreger der Nation wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 22.09.2010 14:49
[Alleinerziehende] Die Hätschelkinder der Nation Mario Nette Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 34 29.01.2010 18:21
Island, Aufstieg und Fall einer Nation wolliohne Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 0 31.01.2009 09:38


Es ist jetzt 11:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland