Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.07.2012, 17:09   #226
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Lecarior Beitrag anzeigen
Wo ist denn das Problem, diese Entscheidung von der betreffenden Person selbst fällen zu lassen, wenn sie alt genug dafür ist?
Für den gläubigen Juden ist das eindeutig vorgegeben, ohne wenn und aber im Alten Testament Gen. 17, 10 - 14:

Dies ist mein Bund, den ihr hüten sollt........
beschnitten soll euch jeder Männliche werden.........
und dies zum Bundeszeichen werde zwischen mir und euch. Und zwar acht Tage alt soll euch jedes Männliche beschnitten werden........
Ein unbeschnittener Männlicher ..................
die Seele wird aus ihrem Volke vernichtet, meinen Bund hat er aufgehoben.

Es ist auch nicht möglich die Beschneidung durch einen nichtjüdischen Chirurgen durchführen zu lassen. Auch nicht, wenn der Rabbiner danebensteht und Gebete rezitiert.

Jude zu sein, ohne Beschneidung am achten Tag, ist für Männer nicht möglich.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 27.07.2012, 18:29   #227
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
...
Jude zu sein, ohne Beschneidung am achten Tag, ist für Männer nicht möglich.
Für konvertierte Juden schon.

Aber klär uns auf: das sind dann wahrscheinlich "nur" zweitklassige Juden, oder wie?
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 27.07.2012, 19:32   #228
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Für konvertierte Juden schon.

Aber klär uns auf: das sind dann wahrscheinlich "nur" zweitklassige Juden, oder wie?
Wie kommst Du darauf?

Wenn ein erwachsener Mann zum Judentum übertreten will, steht am Anfang das Studium des Judentums, die Bejahung der grundlegenden Glaubensprinzipien, die Beschneidung und der formelle Übertritt zum Judentum.

Nur mit der Beschneidung ist man Teil des Bundes!
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 27.07.2012, 20:01   #229
FerAlNo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 293
FerAlNo
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Für mich stellt sich die Frage warum es immer oder hauptsächlich um die Freiheit dieser einen Religion geht während andere sich einschränken, ändern oder verzichten müssen.
Wie war das mit der Schächtung doch gleich?
Und der Hans und viele andere sind an ihrer Religionsausübung gehindert weil es ihnen das Gesetz verbietet. Und die tun niemandem weh schon gar nicht Kindern und würden sie auch nie verstümmeln.
Die Vorhaut ist ein Schutz und sie so früh mit Vorsatz zu entfernen hat den Grund die Jungs abzuhärten sie unempfindlicher zu machen wofür es vielerlei Gründe gibt, auch den des Chauvinismus.
Ausserdem prägt es sie näher an ihre Religion.
Wozu mir einfällt -

Religion ist heilbar

Im Übrigen aber das wißt ihr ja alle, wir sind schon lange die Komiker Nation und werden immer schlimmer...
FerAlNo ist offline  
Alt 27.07.2012, 20:07   #230
Fazialpalme
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von FerAlNo Beitrag anzeigen
Für mich stellt sich die Frage warum es immer oder hauptsächlich um die Freiheit dieser einen Religion geht während andere sich einschränken, ändern oder verzichten müssen.
Wie war das mit der Schächtung doch gleich?
Ist in Ausnahmen erlaubt. Muslimisches Opferfest zum Beispiel.

PS: Auch die Juden schächten, sonst wär das Fleisch gar nicht koscher.
 
Alt 27.07.2012, 20:18   #231
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.820
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Für den gläubigen Juden ist das eindeutig vorgegeben, ohne wenn und aber
Die Bestimmungen des Grundgesetzes sind ohne Wenn und Aber eindeutig und stehen über allen Gesetzen, Verordnungen und sonstigen rechtlichen Bestimmungen im Geltungsbereich des Grundgesetzes.

Im Geltungsbereich des Grundgesetzes herrscht die Trennung von Staat und Kirche, unabhängig davon, welcher Glaubensrichtung eine Kirche auch immer nachgeht.

Religion bzw. Glaube ist reine Privatsache.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 27.07.2012, 20:38   #232
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
Die Bestimmungen des Grundgesetzes sind ohne Wenn und Aber eindeutig und stehen über allen Gesetzen, Verordnungen und sonstigen rechtlichen Bestimmungen im Geltungsbereich des Grundgesetzes.

Im Geltungsbereich des Grundgesetzes herrscht die Trennung von Staat und Kirche, unabhängig davon, welcher Glaubensrichtung eine Kirche auch immer nachgeht.

Religion bzw. Glaube ist reine Privatsache.
Träume weiter, denn es wird für Dich und ein paar Andere, die, aus welchem Grund auch immer, auf diesen Zug aufgesprungen sind, ein Traum bleiben.

Ich finde das gut, obwohl ich kein Jude und auch sonst nicht religiös bin.

Bei den Muslimen ist die Beschneidung meines Wissens vor allem Tradition, nicht Religion. Da liegt die Sache also etwas anders, man hat Spielraum für Änderungen.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 27.07.2012, 20:41   #233
FerAlNo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 293
FerAlNo
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Fazialpalme genau das mein ich, dabei soll das für die Tiere auch besonders quälend sein. Und wieder Sondererlaubnis fürs Töten, dabei finde ich das genau das als Basis für Religion gelten sollte, das Nichttöten, Nichtquälen und Respekt vor Leben und Natur aber das haben ja auch die Christen noch nicht richtig verstanden...
Wenn wir mal beachten das fast alle Kinder auch bei uns im Namen der Medizin gleich zu beginn schwer traumatisiert werden müssten wir ja eigentlich ganz ruhig sein in dieser Diskussion - Lasst Die Kinder nicht mehr schreien - Hans Söllner
FerAlNo ist offline  
Alt 27.07.2012, 20:44   #234
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von FerAlNo Beitrag anzeigen
Fazialpalme genau das mein ich, dabei soll das für die Tiere auch besonders quälend sein. Und wieder Sondererlaubnis fürs Töten, dabei finde ich das genau das als Basis für Religion gelten sollte, das Nichttöten, Nichtquälen und Respekt vor Leben und Natur aber das haben ja auch die Christen noch nicht richtig verstanden...
Wenn wir mal beachten das fast alle Kinder auch bei uns im Namen der Medizin gleich zu beginn schwer traumatisiert werden müssten wir ja eigentlich ganz ruhig sein in dieser Diskussion - Lasst Die Kinder nicht mehr schreien - Hans Söllner
Ist das jetzt auch in Arbeit: Kein Klaps nach der Geburt auf den Po? Staatsanwalt ermittelt?
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 27.07.2012, 20:55   #235
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

hallo zusammen,

vorsicht OT! den klaps auf den po gibts nicht mehr. inzwischen wird im kreisaal die atmung mittels einer kleinen saugpumpe (staubsauger von mir aus...) in gang gesetzt. also es werden erst mal die atemwege und das näschen freigemacht, ansonsten kann kleines menschlein es dann alleine.

der klaps diente früher lediglich dazu, daß das baby selbst freischnäuzte.

so weitermachen....

liebe grüße von barbara
 
Alt 28.07.2012, 05:59   #236
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
...
Wenn ein erwachsener Mann zum Judentum übertreten will, steht am Anfang das Studium des Judentums, die Bejahung der grundlegenden Glaubensprinzipien, die Beschneidung und der formelle Übertritt zum Judentum.
...
Ach, und da geht es also doch?
Damit widersprichst Du Dir nämlich selber, denn weiter oben hieß es von Dir:

Zitat:
Jude zu sein, ohne Beschneidung am achten Tag, ist für Männer nicht möglich.
Warum also muss der männliche Nachwuchs jüdisch-gläubiger Eltern unbedingt kurufristig verstümmelt werden, wenn jeder bis dato nicht-gläubige Mann diese Entscheidung aus freien Stücken auch Jahre später noch treffen kann???

Übrigens soll es in England genauso gehandhabt werden. Nix da mit Beschenidung innerhalb von acht Tagen, freie Entscheidung in einem Alter, wo diese Entscheidung auch aus freien Stücken getroffen werden kann.
Und da kommt kein Religionsvertreter und sagt, daß ohne diese Tradition die Kultur ausstirbt wie hierzulande erst jüngst!
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 28.07.2012, 07:29   #237
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Ach, und da geht es also doch?
Damit widersprichst Du Dir nämlich selber, denn weiter oben hieß es von Dir:


Warum also muss der männliche Nachwuchs jüdisch-gläubiger Eltern unbedingt kurufristig verstümmelt werden, wenn jeder bis dato nicht-gläubige Mann diese Entscheidung aus freien Stücken auch Jahre später noch treffen kann???

Übrigens soll es in England genauso gehandhabt werden. Nix da mit Beschenidung innerhalb von acht Tagen, freie Entscheidung in einem Alter, wo diese Entscheidung auch aus freien Stücken getroffen werden kann.
Und da kommt kein Religionsvertreter und sagt, daß ohne diese Tradition die Kultur ausstirbt wie hierzulande erst jüngst!
Kann ich ein wenig eigenständiges Denken von Dir erwarten?
Z.B. daß Du registrierst, daß es bei der Aussage um Babies ging? Daß für die Beschneidung von Kleinkindern im AT ganz klare (sogenannte göttliche) Regeln formuliert sind, an denen ein gläubiger Jude nicht rütteln kann. Der Vater ist verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen.

Wenn Du Dich nur im Ansatz mit dem Judentum beschäftigt hättest, wüßest Du, daß Konvertierungen zum Judentum sehr selten sind, weil enorm hohe religiöse Hindernisse aufgebaut sind.

Im Grunde kann man sagen, daß eine Konvertierung nicht gewünscht ist. Jude wird man, wenn man durch eine jüdische Mutter geboren wurde und dann nach acht Tagen durch die Beschneidung in den Bund mit Gott aufgenommen wird.

Wenn Du ein komplette Aufklärung über diese Fragen willst, solltest Du Dich einfach selbst um Informationen bemühen und sie nicht, außer Anstößen, in Internetforen suchen. Aber das wäre natürlich mühsam.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 28.07.2012, 07:36   #238
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
... Aber das wäre natürlich mühsam.
Das auch. Aber so einer rückständigen Kultur (wie eigentlich alle Religionen) mag ich einfach nicht so viel Zeit widmen. Auch wenn deren Angehörige sich extrem wichtig nehmen, so sind sie es für mich noch lange nicht.
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 28.07.2012, 08:36   #239
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Das auch. Aber so einer rückständigen Kultur (wie eigentlich alle Religionen) mag ich einfach nicht so viel Zeit widmen. Auch wenn deren Angehörige sich extrem wichtig nehmen, so sind sie es für mich noch lange nicht.
Wie gesagt, ich bin selbst nicht religiös, aber an der Thematik interessiert.

Meine Einstellung ist: Wer nicht weiß, woher er kommt, hat meistens Schwierigkeiten seine eigene Existenz zu definieren.

Wer Menschen grundsätzlich das Recht auf Religion bestreitet, bestreitet ihnen in letzter Konsequenz auch das Recht auf das Menschsein, denn Religion ist eine der wenigen Dinge, die uns vom Tier unterscheiden..

Außerdem betrügt er sich selbst, denn jeder ist in irgendeiner Form von Religion geprägt oder zumindest mitgeprägt. Ob jetzt negativ oder positiv, auf jeden Fall aber stärker, als die meisten von uns wahrhaben wollen.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 28.07.2012, 08:49   #240
Fazialpalme
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Mich stört an der ganzen Beschneidungsdebatte vor allem, dass mal wieder das Kindeswohl vorgeschoben wird, obwohl es nur um die ewig gleichen Ressentiments gegen die beiden anderen großen Religionen geht.
 
Alt 28.07.2012, 09:23   #241
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Fazialpalme Beitrag anzeigen
Mich stört an der ganzen Beschneidungsdebatte vor allem, dass mal wieder das Kindeswohl vorgeschoben wird, obwohl es nur um die ewig gleichen Ressentiments gegen die beiden anderen großen Religionen geht.
Da stimme ich Dir vollinhaltlich zu. Alter Wein in neuen Schläuchen.

Aber mit diesem Argument will man sich hier ja nicht befassen.

Über das bedrohte Kindeswohl zu lamentieren und damit gleich zwei unliebsamenen Gruppen vor Schienbein treten zu können ist doch einfach zu schön!
Ganz ohne Risiko, denn die so Argumentierenden sind damit selbstverständlich in keiner Weise fremdenfeindlich ;-)
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 28.07.2012, 12:02   #242
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Fazialpalme Beitrag anzeigen
Mich stört an der ganzen Beschneidungsdebatte vor allem, dass mal wieder das Kindeswohl vorgeschoben wird, obwohl es nur um die ewig gleichen Ressentiments gegen die beiden anderen großen Religionen geht.
Das Kindswohl sollte immer und kompromisslos im Vordergrund stehen.
Damit taugt es nicht zum Vorschieben.
 
Alt 28.07.2012, 12:24   #243
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.820
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Wer Menschen grundsätzlich das Recht auf Religion bestreitet,
Wer bestreitet hier jemandem das Recht auf Religion?

Im Gegenteil ist es doch so, daß das betroffene Kind qua "Gesetz" genötigt wird, einer dieser 2 Religionen angehören zu müssen.

Wo bleibt da die freie Wahl des Kindes? Die hat es doch erst mit der Volljährigkeit, dann, wenn es selber Vor- und Nachteile einer Religion überblicken kann?

Wieso sollen Eltern befugt sein, die Religion des Kindes festzulegen?

Freilich kann man einwenden, daß es in christlichen Religionen bspw. die Taufe gibt und sich ein Kind dagegen auch nicht wirklich wehren kann. Die Folgewirkungen zwischen Beschneidung und Taufe liegen aber um Welten auseinander.

Sprecht Ihr nicht mit leicht gespaltener Zunge, wenn Ihr bei Regelsätzen und Co auf's Grundgesetz verweißt, das man nicht einhält, (hier seid Ihr ja selber betroffen), andererseits aber einem Kind aus religiösen Gründen die im Grundgesetz enthaltenen, einer Religion entgegenstehenden Bestimmungen vorenthalten wollt?

Das Grundgesetz ist absolut und unmittelbar; da steht jede Religion hinten an.

Und übrigens, ist es nicht so, daß auch in internationalen Verträgen das Recht auf freie Religionsausübung verankert ist? Wo ist sie frei, wenn sie Eltern aufgrund ihrer eigenen Zugehörigkeit festsetzen?
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 21.08.2012, 19:15   #244
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Eben im Staatfernsehen: Der israelische Oberrabbi lehnt Beschneidungen mit Betäubungsspritze ab. Ist extra hergekommen, um seinen Standpunkt kundzutun.
Was ich am liebsten mit ihm machen würde? Pssst.


http://www.tagesschau.de/inland/beschneidung134.html
 
Alt 21.08.2012, 19:37   #245
Chij
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Was ich am liebsten mit ihm machen würde?
Leider ist da ja wohl nicht mehr viel zum abschneiden. Weder physisch noch psychisch
 
Alt 21.08.2012, 20:43   #246
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer Rounddancer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Ausrufezeichen AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Oh, wir im S/M-Bereich haben da auch Brandeisen ...

(ich nicht, aber der S/M-Bereich hat ja eine riesige Bandbreite...)
Rounddancer ist offline  
Alt 21.08.2012, 20:58   #247
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Kann man diesem Oberrabbi nicht nochmals beschneiden?
Natürlich so, wie er es bei den Babys fordert!


Aber mal im Ernst:
Wenn das Recht auf Ausübung der Religion höhergestellt sein sollte, als das Kindswohl,
dann sollte auch in vergleichbaren Fällen das Recht der Eltern auf freie Entscheidung bei der Erziehung höher gestellt sein, als das Kindswohl.

Der Ledergürtel dürfte seine Wiedergeburt als Erziehungsinstrument feiern.
 
Alt 22.08.2012, 05:44   #248
Jessy61
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Na, den passenden Namen hat den Herr Oberrabbiner ja: Metzger
 
Alt 22.08.2012, 15:47   #249
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.993
jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Eben im Staatfernsehen: Der israelische Oberrabbi lehnt Beschneidungen mit Betäubungsspritze ab. Ist extra hergekommen, um seinen Standpunkt kundzutun.
Was ich am liebsten mit ihm machen würde? Pssst.

Oberrabbiner pocht auf Beschneidungspflicht für Juden | tagesschau.de
Auch in der öffentlich-rechtlichen P i s s rinne, ließ man sich zu diesem Thema aus - nach Vorbildmuster der Bildzeitung:

Menschen bei maischberger: Der Beschneidungsstreit: Wie weit dürfen religiöse Rituale gehen?

ARD, 14.08.2012, 22:45 Uhr

Das Erste Mediathek [ARD] - Der Beschneidungsstreit - Video zur Sendung Menschen bei Maischberger - Dienstag, 14.08.2012

Ich würde vorschlagen:

Damit jeder CDU/CSU- und FDP-Politiker von seiner gesellschaftspolitischen Auffassung des Ausplünderns der Bevölkerung, des Raffens und der Machtgier schon äußerlich für jedermann erkennbar wird

Die gesetzliche Verfügung:

- Ohren kupieren als äußeres Zeichen ihrer hinterhältigen Schlitzohrigkeit

Dann sind die Bundes- und Landtagstagsfraktionen der CDU/CSU und FDP schlagartig voller Spock-Klone.

Kaum einer, der wirklich sich der christliche Nächstenliebe verpflichtet fühlt, sondern nur zusieht wie er seinen Mitmenschen bis aufs Letzte ausnehmen kann.

Ein toller Anblick - die Merkeln mit kupierten Versagerohren bei ihrem Wahlbezirksbesuch in der pleitegehenden Volkswerft Stralsund,

Angela Merkel - Kein Rettungsschirm mehr für die P+S Werft - YouTube - ist eben nicht das geschützte Areal von Heiligendamm

der Bundesumweltminister Altmaier bei den Verhandlungen der Insolvenzverfahren der Solarwirtschaft - z.B. bei Solarworld, Q-Cells oder Sovello - tolle Energiewende oder Schäuble bei seiner Bankenschmierung, die Weinflasche Brüderle - alle kupiert.

CDU/CSU und FDP haben von Wirtschaft und Finanzen soviel Ahnung wie ein Säufer vom Bierbrauen.
jockel ist offline  
Alt 22.08.2012, 19:27   #250
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.820
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wir machen uns zur Komiker-Nation

Es bedarf doch für vernunftbegabte Wesen rein gar keiner Diskussion.

Vorsätzliche Körperverletzung, noch dazu bei Minderjährigen, ist, ohne jede medizinische Notwendigkeit, vom Grundgesetz nicht gedeckt; oder, wer sieht das anders?

Keine Religion steht über dem Grundgesetz oder über nur irgendeiner gesamteuropäischen Regelung in Punkto Menschenrechte und Co.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
 

Stichwortsuche
komikernation

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aktuelle Analysen zur Lage der Nation Sybilla Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 60 24.06.2011 05:27
Plusminusthemen,zeigt weitere Aufreger der Nation wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 22.09.2010 14:49
[Alleinerziehende] Die Hätschelkinder der Nation Mario Nette Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 34 29.01.2010 18:21
Island, Aufstieg und Fall einer Nation wolliohne Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 0 31.01.2009 09:38


Es ist jetzt 11:29 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland