Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Überfall auf 14-Jährige: Demo gegen Gewalt


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.05.2014, 16:51   #26
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Überfall auf 14-Jährige: Demo gegen Gewalt

Zitat von schweizer Beitrag anzeigen
Man kann nur hoffen das diese Gestalten zu Gefängnisstrafen verurteilt werden.Und in den Anstalten spricht sich schnell herum wegen was sie verurteilt worden sind.Solche sind im Knast ganz unten angesiedelt und werden dementsprechend auch behandelt.
Lies den zitierten Artikel,die sitzen schon,zwei wurden zu 8 Jahren verurteilt,der Dritte zu drei Jahren und sechs Monaten.Jetzt geht es um die Revison eines der Haupttäter.Der sitzt aber entgegen den Anderen noch in U-Haft.

Und was die schlechte Behandlung angeht,im Knast treffen sie auf viele Mitglieder ihres Kulturkreises,von denen werden sie eher als Helden gefeiert.
Don Vittorio ist offline  
Alt 09.05.2014, 18:07   #27
ladydi12
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 22.07.2006
Ort: auf der linken Arsch
Beiträge: 2.911
ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Überfall auf 14-Jährige: Demo gegen Gewalt

Hallo in die Runde,

Zitat von Snickers Beitrag anzeigen
:danke: @ladydi

Fehler gewesen....

-------------

Todesstrafe gibt es, aber nur für Opfer! Wenn man solche Kreaturen laufen lässt. Ich finde das solche Strafverteidiger, die sich für Kohle zum Gehilfen von Tätern machen, Nachrichten an die Angehörigen von Opfern zu übermitteln haben!

Ob Gutachter oder Richter ihre Angehörigen mit diesen Kreaturen über Nacht alleine lassen würden? Ich meine wenn sie diese nicht "um die Ecke" bringen möchten.
dem Beitrag stimme ich teilweise zu, denn es gibt auch Leute, die andere Leute einfach mal so aus Lust und Laune oder Langeweile einer Straftat bezichtigen bzw. bei der Polizei anzeigen, obwohl die so Beschuldigten die ihnen zur Last gelegten Straftaten nicht begangen haben bzw. nicht begangen haben können.

Der bekannteste Fall, es gibt mit sicherheit weitere Fälle, der mir dazu einfällt, ist der von Gustl Mollath, wo es sich nach mehreren Jahren, die dieser Mann zu Unrecht inhaftiert war, rausstellte, daß das damalige "Opfer" sowohl bei der Polizei als auch später in der Gerichtsverhandlung derbe gelogen hat. Soweit mir bekannt, hat das damalige "Opfer" inzwischen selber ein Gerichtsverfahren wegen Freiheitsberaubung, Verleumdung etc. am Allerwertesten. ein weiterer Fall, der mir noch ansatzweise einfällt, ist der eines Lehrers, der zu Unrecht wegen Vergewaltigung angezeigt wurde und später Selbstmord beging. Auch diese Anzeigenerstatterin hat, so glaube ich, ein Verfahren wegen Freiheitsberaubung, Verleumdung etc. am Allerwertesten. Dank entsprechender Strafverteidiger kam hier in den beiden genannten Fällen zum Schluß die Wahrheit ans Licht, auch wenn es Jahre gedauert hat und die Entschädigung für die zu Unrecht verhängte Strafhaft lächerlich gering ist und den erlittenen Schaden sowohl materieller als auch immaterieller Natur nicht mal ansatzweise wiedergutmacht.

Deshalb sind auch Strafverteidiger notwendig, um die Unschuld der Beklagten nach Möglichkeit zu beweisen.

meint ladydi12
__

Erkenntnisse meiner Mum aus den 1980er Jahren Teil 1:
„Es muß bei den Politikern endlich der Groschen fallen, wenn ihr Leben lang vorbildlich gewesene Menschen und Staatsbürger auf die Straße gehen, um kundzutun, daß grundlegende oder lebenswichtige Dinge nicht in Ordnung sind und gegen den gesunden Menschenverstand stehen. "
ladydi12 ist offline  
Alt 09.05.2014, 19:26   #28
Maneki Neko
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Maneki Neko
 
Registriert seit: 27.08.2010
Beiträge: 952
Maneki Neko
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Überfall auf 14-Jährige: Demo gegen Gewalt

Zitat von Snickers Beitrag anzeigen
Ich war 11 Jahre Zeuge...........jedes Jahr einmal...immer wieder nur weil der Täter aus Polizeikreisen kommt und sie ihn nicht verurteilen wollten. Dafür bekomme ich jetzt das persönliche Budget.....
Was sagt der Psychiater zu mir, sie sind so schlimm traumatisiert wie ein Soldat, der will allerdings vergessen und sie durften nicht.
Zeugenschutz wenn der Täter aus Polizeikreisen kommt

Mein Kind durfte nicht zur Schule gehen......aber ich habe vom Zeugenschutz den Brief bekommen das ich mich strafbar mache da in Deutschland Schulpflicht besteht.

Aber ich werde mich mit einem Buch rächen.
machste richtig mit den Buch

die Öffentlichkeit muss erfahren wie grausam sowas ist
__

Gib Trollen keine Chance
Maneki Neko ist offline  
Alt 10.05.2014, 10:02   #29
Indeclinabilis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Indeclinabilis
 
Registriert seit: 05.06.2012
Ort: Schlossallee, gleich neben der Parkstraße
Beiträge: 1.349
Indeclinabilis Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Überfall auf 14-Jährige: Demo gegen Gewalt

Mal nüchtern betrachtet.
Solche Überfälle gab es schon immer und wird es vermutlich in Zukunft auch weiter geben. Lediglich die Gewaltbereitschaft der Gesellschaft hat sich geändert. Und diese scheint im Vergleich zu früher wohl zurück zu gehen (vgl. Jugendgewalt - Brutal - aber nicht mehr als früher - Wissen - Süddeutsche.de ; Jugendgewalt - Warum sinkt die Jugendgewalt? - Wissen - Süddeutsche.de).

m.M

__

"Beati monoculi in regione caecorum".

"Zitat aus 300"
Leonidas: "Du hast viele Sklaven, Xerxes, aber wenig Krieger. Es wird nicht lange dauern, bis sie meine Speere mehr fürchten, als Deine Peitschen."
Indeclinabilis ist offline  
Alt 10.05.2014, 12:26   #30
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Überfall auf 14-Jährige: Demo gegen Gewalt

Zitat von Indeclinabilis Beitrag anzeigen
Lediglich die Gewaltbereitschaft der Gesellschaft hat sich geändert. Und diese scheint im Vergleich zu früher wohl zurück zu gehen
Genau! Scheint zurück zu gehen...........

Aber nun wissen wir ja, daß der schöne Schein oft trügt u. hierzulande Statistiken gefälscht werden, bis alles gesellschaftspolitisch paßt. (Siehe Arbeitslosenstatistik u.a.)
 
Alt 10.05.2014, 14:50   #31
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Überfall auf 14-Jährige: Demo gegen Gewalt

Zitat von Indeclinabilis Beitrag anzeigen
Mal nüchtern betrachtet.
Solche Überfälle gab es schon immer und wird es vermutlich in Zukunft auch weiter geben.

Hier darf ich die Frage stellen, welche Wahrnehmung du hast. Ich kann mich nicht erinnern, dass in meinem Umfeld solche Überfälle je stattgefunden haben.

Erst Recht nicht im Bereich Kinder!
 
Alt 10.05.2014, 15:05   #32
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Überfall auf 14-Jährige: Demo gegen Gewalt

Damals wurde sich auch geprügelt......mit dem Unterschied das so bald Jemand auf dem Boden lag Schluss war! Heute geht es dann erst richtig los.
Zudem gab es keine Handyfilme die stolz im Netz Landetest.

Wenn eines meiner Kinder so eine Tat begehen würde, wäre ich sein schlimmster Richter und Alptraum!

Meine Kinder durften Fehler machen, aber egal was sie machten, das Hertz muss auf dem rechten Fleck sein und das kann bei diesen beschriebenen Monstern nicht der Fall sein.
Snickers ist offline  
Alt 10.05.2014, 16:29   #33
Indeclinabilis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Indeclinabilis
 
Registriert seit: 05.06.2012
Ort: Schlossallee, gleich neben der Parkstraße
Beiträge: 1.349
Indeclinabilis Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Überfall auf 14-Jährige: Demo gegen Gewalt

Zitat von espps Beitrag anzeigen
Hier darf ich die Frage stellen, welche Wahrnehmung du hast. Ich kann mich nicht erinnern, dass in meinem Umfeld solche Überfälle je stattgefunden haben.

Erst Recht nicht im Bereich Kinder!
Mag sein, aber das betrifft dein Umfeld. Das es auch anders geht bekräftigt gerade der vom TE genannte Fall.

Zitat von Snickers Beitrag anzeigen
Damals wurde sich auch geprügelt......mit dem Unterschied das so bald Jemand auf dem Boden lag Schluss war! Heute geht es dann erst richtig los.
[...]
Dazu:

Zitat:

[...]

Und wenn dann doch mal jemand auf die rückläufigen Zahlen der Jugendgewalt hinweist, kommt als Antwort schnell die Gegenthese: "Ja, aber die Brutalität gegenüber dem einzelnen Opfer hat doch zugenommen. Früher, wenn der Niedergeschlagene am Boden lag, hat der Täter aufgehört. Heute aber..." Und jeder sieht dann vor seinem Auge die Berliner U-Bahn-Szene vom Ostersamstag.

Würde es stimmen, dass es heute häufiger als früher zu solchen Gewaltexzessen kommt, müssten insbesondere die polizeilich registrierten Tötungsdelikte Jugendlicher und Heranwachsender zugenommen haben. Aber das Gegenteil ist der Fall.[...]

Quelle: Jugendgewalt - Brutal - aber nicht mehr als früher - Wissen - Süddeutsche.de
Außerdem liegt es nahe, dass die mediale Aufbereitung dafür sorgt, dass die meisten Menschen annehmen es wäre schlimmer als je zuvor.

Dazu:

Zitat:

[...]

Trotz all dieser positiven Entwicklungen gehen in einer Umfrage aus dem Jahr 2010 neun von zehn erwachsenen Deutschen davon aus, dass die Jugendgewalt zugenommen hat.

Die Erklärung hierfür liegt auf der Hand: Die emotionale Wucht der Fernsehbilder von brutalen Gewalttaten junger Menschen beeinflusst die Einschätzungen der Zuschauer stark. Dank der U-Bahn-Überwachungskameras sind die Gewaltexzesse sichtbar geworden wie nie zuvor.

Die Bilder gehen uns unter die Haut, bleiben lange in Erinnerung, lassen Ängste entstehen und Wünsche nach harter Bestrafung. Je mehr die Menschen im Fernsehen Szenen realer oder auch fiktiver Gewalt sehen, umso stärker verschätzen sie sich im Hinblick auf die reale Entwicklung der Gewalt, und sie plädieren dann auch eher für einen härteren Kurs der Gerichte.

Quelle: Jugendgewalt - Brutal - aber nicht mehr als früher - Wissen - Süddeutsche.de

Zitat von Cerberus Beitrag anzeigen
Genau! Scheint zurück zu gehen...........

Aber nun wissen wir ja, daß der schöne Schein oft trügt u. hierzulande Statistiken gefälscht werden, bis alles gesellschaftspolitisch paßt. (Siehe Arbeitslosenstatistik u.a.)
Ok, von der Dunkelziffer spricht natürlich keiner, weil sie keiner Erfassen kann.

Die Frage die sich dann aber stellt ist: Warum sollte die "offizielle" Jugendgewalt rückläufig sein?

Die Antwort darauf lässt sich aber auch finden:

Zitat:

[...]

Erstens: Die innerfamiliäre Gewalt gegen Kinder nimmt seit mindestens zwölf Jahren schrittweise ab und damit auch die Neuproduktion von jungen Gewalttätern.

Zweitens: Die Bildungsintegration und in Teilen auch die soziale Integration von jungen Migranten hat sich in vielen Regionen langsam, aber stetig verbessert. Dazu haben auch Vereine, Bürgerinitiativen und Bürgerstiftungen entscheidend beigetragen.

Drittens: Dank unserer guten Polizei ist das Risiko des Erwischt werdens für junge Gewalttäter deutlich angewachsen. Hinzu kommt die Zunahme der Anzeigebereitschaft der jungen Gewaltopfer. Beides dämpft den Tatendrang potentieller Räuber und Schläger.

Viertens: Alkohol- und Drogenkonsum junger Menschen gehen deutlich zurück. Dies zeigt auch der jüngste Drogenbericht der Bundesregierung.

Fünftens: Die Schulen sehen es verstärkt als ihre Aufgabe an, der Gewalt durch Prävention entgegenzuwirken. Inzwischen gibt es Konfliktlotsen und eine engagierte Pausenaufsicht, eine verbesserte Zusammenarbeit mit der Polizei und eine gründliche inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Thema.

[...]

Quelle: Jugendgewalt - Warum sinkt die Jugendgewalt? - Wissen - Süddeutsche.de
m.M

__

"Beati monoculi in regione caecorum".

"Zitat aus 300"
Leonidas: "Du hast viele Sklaven, Xerxes, aber wenig Krieger. Es wird nicht lange dauern, bis sie meine Speere mehr fürchten, als Deine Peitschen."
Indeclinabilis ist offline  
Alt 11.05.2014, 13:51   #34
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Überfall auf 14-Jährige: Demo gegen Gewalt

Zitat von Cerberus Beitrag anzeigen
Was diese ach so humane Gesellschaft doch für Geschöpfe hervorbringt!

Das sind ihre "Produkte":



Quelle:

Wilhelmshaven: Haft für mutmaßlichen Prügler | NDR.de - Regional - Niedersachsen - Oldenburg/Ostfriesland
Empörung hin Empörung her.
Wenn man gute Kontakte hat zum LKA weiss man wie diese Gesellschaft gepolt ist.
Selbst Mitarbeiter sind erschreckt und verstehen es nicht das unsere Politclowns nicht reagieren.
Nustel ist offline  
Alt 11.05.2014, 14:45   #35
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Überfall auf 14-Jährige: Demo gegen Gewalt

Vielleicht gibt es heute Abend bei Jauch eine Erklärung

Die Sendung GÜNTHER JAUCH 11. Mai 2014 | Das Erste - Günther Jauch - Aktuelle Sendung
Harte Sau ist offline  
Alt 12.05.2014, 09:15   #36
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Überfall auf 14-Jährige: Demo gegen Gewalt

Verpaßt. Schade...
 
Alt 12.05.2014, 15:45   #37
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Überfall auf 14-Jährige: Demo gegen Gewalt

Zitat von Cerberus Beitrag anzeigen
Verpaßt. Schade...
Kuckst du hier

Und dem Tatort zum selben Thema Hier aber erst ab 20 Uhr
Harte Sau ist offline  
Alt 27.05.2014, 19:22   #38
Maneki Neko
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Maneki Neko
 
Registriert seit: 27.08.2010
Beiträge: 952
Maneki Neko
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Überfall auf 14-Jährige: Demo gegen Gewalt

gibts was neues wegen den Fall? Verschwand ja schnell aus den Medien...
__

Gib Trollen keine Chance
Maneki Neko ist offline  
Alt 27.05.2014, 19:24   #39
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Überfall auf 14-Jährige: Demo gegen Gewalt

Zitat von Maneki Neko Beitrag anzeigen
gibts was neues wegen den Fall? Verschwand ja schnell aus den Medien...
Hab nix gehört...........
 
Alt 27.05.2014, 21:41   #40
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Überfall auf 14-Jährige: Demo gegen Gewalt

Zweite Verhaftung nach brutalem Überfall auf 14-Jährige

Wilhelmshaven -*Zweite Verhaftung nach brutalem Überfall auf 14-Jährige | Niedersachsen
Snickers ist offline  
Alt 28.05.2014, 12:55   #41
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Überfall auf 14-Jährige: Demo gegen Gewalt

:danke:
 
Alt 05.06.2014, 00:47   #42
Maneki Neko
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Maneki Neko
 
Registriert seit: 27.08.2010
Beiträge: 952
Maneki Neko
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Überfall auf 14-Jährige: Demo gegen Gewalt

ebenfalls Danke von mir
__

Gib Trollen keine Chance
Maneki Neko ist offline  
Alt 05.06.2014, 10:03   #43
PingPong->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.02.2014
Beiträge: 78
PingPong
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Überfall auf 14-Jährige: Demo gegen Gewalt

Zitat:
Schaulustige hatten die Misshandlungen mit Handys gefilmt und ins Internet gestellt, eingeschritten war niemand.
PingPong ist offline  
Alt 05.06.2014, 12:50   #44
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.738
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Überfall auf 14-Jährige: Demo gegen Gewalt

Dass die Mehrheit wegschaut war vor 30 Jahren schon so.
Mir so ähnlich passiert, mitten in der belebten Innenstadt an einem Park, Mittags gegen 15 Uhr. 2 haben fest gehalten 1 hat drauf geprügelt (alle 14 u. 15J. alt) und alle Passanten liefen vorbei, guckten höchstens etwas dämlich oder schüttelten den Kopf.
Bis nach einer gefühlten Ewigkeit ein Arbeiter den Mut fand einzugreifen. Der wurde dann auch noch angepöbelt von wegen er soll die Fr**** halten sonst bekäme er auch was ab.
Dieser zog sich dann zurück und rief die Polizei.
Das ganze bescherte mir dann 1 Woche Krankenhausaufenthalt wegen Gehirnerschütterung und diverser Hämathome.

Schon während ich die Täter beschrieb kam von einem Polizisten, "ach die kennen wir, die wurden schon mit 6 Jahren Polizeibekannt wegen Ladendiebstahl".
Bei der Gerichtsverhandlung dann damals dachten meine Ma und ich wir sind im falschen Film als wir den Gerichtsflur betraten, dachten auch die halbe Schulklasse der Täter wäre zugegen. Es stellte sich aber raus das es noch 5 - 6 weitere Opfer von diesen waren.
Einem Mädel wollten sie das Fahrrad stehlen und als diese sich wehrte wurde so drauf geschlagen das sie im Krankenhaus genäht werden musste. Also keine Ahnung wie ich ausgesehen hätte wenn nicht doch ein Arbeiter, der vorbei kam, den Mut gehabt hätte einzugreifen.

Tja, was kam am Ende dabei raus, die bekamen ein paar Sozialstunden und das war es dann. Einer der Polizisten, die auch bei Gericht als Zeuge geladen waren gab uns dann die Info das wir auch auf dem Zivilen Weg noch Schmerzensgeld/Schadenersatz einklagen könnte aber das wohl nicht viel bringen würde weil bei denen nichts zu holen wäre. Er meinte auch das er uns das eigtl. garnicht sagen dürfe aber es also unter uns bleiben sollte.
Tja, und was nützt einem dann ein Urteil über ein Schmerzensgeld/Schadenersatz wenn die nichts haben, am Ende bleibt man auf den eigenen Anwaltskosten sitzen.

Also ich würde sagen es ist nicht unbedingt mehr geworden aber es wird häufiger in der Öffentlichkeit verbreitet und somit entsteht der Eindruck das es mehr und heftiger wäre als früher.
Früher wurde sowas nicht in den Medien öffentlich, es gab keine Handys womit gefilmt und das dann ins Internet (Internet gab es in der Form ja auch noch nicht) gestellt wurde. Kaum jemand erfuhr also von solchen Vorfällen.

Und ja auch das Mobbing und draufschlagen in der Schule gab es damals schon, könnte da auch ein Buch drüber schreiben aber............ *sfz*
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist offline  
Alt 05.06.2014, 13:11   #45
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Überfall auf 14-Jährige: Demo gegen Gewalt

Was haben sie denn angegeben, warum sie Dich verprügelten?
 
Alt 05.06.2014, 13:22   #46
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.738
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Überfall auf 14-Jährige: Demo gegen Gewalt

Na die waren einfach auf Diebestour und sei es mit Gewalt. Von mir wollten sie die Tasche die ich dabei hatte. Und da ich denen die nicht geben wollte wurd halt drauf geschlagen.
Ob das allerdings nur ein Vorwand war oder ob sie die wirklich haben wollten kann ich nicht sagen.
Wie gesagt von einem Mädel (wie wir bei Gericht erfuhren) wollten sie das Fahrrad und als die das nicht hergeben wollte wurde dort auch drauf geprügelt.

Auf der Wache selber damals, meinte eine der Täterinnen noch ich solle doch sagen ich hätte angefangen da sie schon genug Ärger hätten und machte dabei noch einige Drohgebärden und versuchte selbst da noch einzuschüchtern.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist offline  
 

Stichwortsuche
14jährige, demo, gewalt, Überfall

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bosnien Gewalt gegen Armut und Arbeitslosigkeit wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 08.02.2014 10:32
Aufruf zu einem Schritt gegen Gewalt gegen Frauen: Keine Lager für Frauen! wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 21.10.2013 18:03
Enthemmte Gewalt gegen Wohnungslose wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 26.03.2013 10:08
Report München: Gewalt gegen Behördenmitarbeiter Fortunatus Archiv - News Diskussionen Tagespresse 28 04.09.2011 16:26
Gewalt gegen kinder wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 15 19.02.2009 22:06


Es ist jetzt 02:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland