Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2011, 12:47   #51
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

So Manches verstehe ich eben bei den Älteren (so ab ca. 58 Jahren) überhaupt nicht mehr.
Wenn diese arbeitslos werden ist die Wahrscheinlichkeit das sie heutzutage jemals wieder in eine ordentliche sozialversicherungspflichtige Tätigkeit entsprechend ihrer Berufe kommen so gering wie nur Irgendetwas.

Entweder sollen sie ausgenutzt werden für Zeitarbeiten oder aber für diverse Maßnahmen ect. zur Statistikbereinigung und Untermauerung derer v.d. Leine Falsch-Aussagen.

Weshalb tun sich diese Menschen das selber nur an ?

Auch die SB wissen doch sehr genau das bei den heutigen gesellschaftlichen Gegebenheiten, insbesondere auf diesem völlig krankem Arbeitsmarkt, diese Menschen Null-Chancen haben.

Mein einer Bekannter geht inzwischen, nach 4 Jahren Arbeitslosigkeit, sehr gelassen damit um.
Seine Überlegungen formulierte er u.a. einmal folgendermaßen:

Selbst mit 2 akademischen Abschlüssen habe er mit 58 Jahren keinerlei Chancen mehr in D jemals eine seinen Qualifikationen entsprechend bezahlte Arbeit mehr zu bekommen. Darüber ergehe er sich nicht mehr in Illusionen. Auswandern kommt für ihn aus familiären Gründen nicht infrage.
Also bliebe ihm nur sich selbst zu zerfleischen ob seines Dilemmas, sich von diversen SB-Schnöselchen regelmäßig schikanieren zu lassen oder aber diesen traurigen Fakt gelassen bis zur Rente mit 65 Jahren und mit Stolz auf bereits erbrachte Leistungen in seinem Leben zu tragen.

Da er zusätzlich eine nicht anrechenbare Rente erhält hat er jeden Monat insgesamt knapp 1000, - € für Alles. So geht er lieber in Museen, macht Kurzreisen übers Wochenende ect.
Ansonsten verweist er dann gelegentlich mal einen SB in die Schranken der ihm irgendwelche sinnfreien Vorschläge unterbreiten will, ihm diverse Sachverhalte zu unterstellen versucht usw., das Übliche eben.

Mit 65 Jahren erhält er dann nach bisherigen Berechnungen der BA eine Nettorente von 1852, - € , womit man dann hoffentlich noch etwas anfangen kann in bescheidenem Rahmen.

Also, ich finde diese seine Einstellung aufgrund der z.Z. herrschenden Verhältnisse gesund und realistisch. Er regt sich nicht mehr auf, er läßt sich vor keinen Karren spannen, wehrt sich wo es dringend geboten ist und macht ansonsten was ihm guttut damit er seine spätere Rente auch noch lange genießen kann.

Weshalb diese alte 58ziger Regelung abgeschafft worden ist kann sich anscheinend niemand erklären. Es war vernünftig und realistisch, einmal davon abgesehen das allerdings die Leute dort dann unter Abschlägen wohl mit 63 Jahren sich verpflichten mußten in Rente zu gehen. Letzteres ist ja wohl glatter Diebstahl von Lebensleistung gewesen.

Also nochmals, - weshalb um alles in der Welt tun sich ältere Menschen solche Sch...behandlung eigentlich freiwillig noch an ? Haben die keinerlei Stolz ... ?

Aber im Prinzip muß das wohl Jeder für sich selber entscheiden und seinen Weg auch hier gehen.
Wer das u.a. mit sich machen läßt der soll sich aber dann auch nicht beklagen. Solche Unsinn-Maßnahmen und Erniedrigungen kann es nur deshalb geben weil es ausreichend Menschen gibt die bereit sind sich das anzutun.
Würden sich diese vorwiegend älteren Menschen dagegen verwahren, dann wäre binnend kürzester Zeit Schluß mit Lustig und dem Steuerzahler eine Menge Geld gespart.

Oder müssen die sich zwangsbespaßen lassen weil sie mit ihrer Freizeit selber nichts Gescheites anzufangen wissen ?
Dann allerdings ist es doch wohl weder Zwang für solche Menschen noch eine Erniedrigung, es ist für Jeden von ihnen ein persönliches Trauerspiel und Desaster.

Mein Mitleid hält sich entsprechend in Grenzen.
Dann viel "Spaß" auch noch dabei.
Kleeblatt ist offline  
Alt 25.08.2011, 13:04   #52
KAHMANN
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1.258
KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool

Erst mal Danke an Arbeitslos in Holland (Danke geht ja hier nicht)

Dann auf jeden Fall ein großes DANKE and die Journalisten der ARD, welche sich nicht schäuen den Berg von Lügen und Dreck, dieser sog. Job-Initiative öffentlich zu machen.

Keiner hat was gegen Gesundheit, Fitness, Gemeinschaft oder Spaß.

Nur leider wird das alles als freiwillige Initiative zur Neuorientierung auf den Arbeitmarkt verkauft. Wobei es aber nachweislich ein Millionengeschäft für fragwürdige Jobinitiativen darstellt.


Demütigung, Verblödung und Zwang entspricht keiner 50+ Jobinitiative, sondern es wird tatsächlich nur ein System der Ausgrenzung ällterer Arbeitnehmer vom Arbeitsleben beschönigt.


Freiwillig sind diese Beschäftigungsmöglichkeiten evtl. teilweise zu tollerieren. Aber wer bastelt freiwillig mit über 50 im Gruppenzwang wochenlang Papphäuschen?


Alles in allem danke Jobcenter das Du uns deine Unfähigkeit, Arbeit zu vermitteln bewiesen hast. Gott gebe allen Ü-50 die Kraft diesen Schwachsinn abzuweisen.

An Ursular v.D.L. bitte nicht immer so doof tun... Wenn man nichts ändern kann, dann kann man auch mal dazu stehen.
KAHMANN ist offline  
Alt 25.08.2011, 13:13   #53
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.631
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

Danke Kahmann!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline  
Alt 25.08.2011, 13:14   #54
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

Zitat von Kleeblatt Beitrag anzeigen
... Mein einer Bekannter geht inzwischen, nach 4 Jahren Arbeitslosigkeit, sehr gelassen damit um.

Seine Überlegungen formulierte er u.a. einmal folgendermaßen:

Selbst mit 2 akademischen Abschlüssen habe er mit 58 Jahren keinerlei Chancen mehr in D jemals eine seinen Qualifikationen entsprechend bezahlte Arbeit mehr zu bekommen. Darüber ergehe er sich nicht mehr in Illusionen. Auswandern kommt für ihn aus familiären Gründen nicht infrage.

Also bliebe ihm nur sich selbst zu zerfleischen ob seines Dilemmas, sich von diversen SB-Schnöselchen regelmäßig schikanieren zu lassen oder aber diesen traurigen Fakt gelassen bis zur Rente mit 65 Jahren und mit Stolz auf bereits erbrachte Leistungen in seinem Leben zu tragen.

Da er zusätzlich eine nicht anrechenbare Rente erhält hat er jeden Monat insgesamt knapp 1000, - € für Alles. So geht er lieber in Museen, macht Kurzreisen übers Wochenende ect.
Ansonsten verweist er dann gelegentlich mal einen SB in die Schranken der ihm irgendwelche sinnfreien Vorschläge unterbreiten will, ihm diverse Sachverhalte zu unterstellen versucht usw., das Übliche eben.

Mit 65 Jahren erhält er dann nach bisherigen Berechnungen der BA eine Nettorente von 1852, - € , womit man dann hoffentlich noch etwas anfangen kann in bescheidenem Rahmen. ...
Kleeblatt, ich finde das auch eine vernünftige und gelassene Lebenseinstellung, um ein aufregungsarmes Restleben noch zu führen.

Das Problem: Nicht jeder hat 1.000 Euro als regelmäßige Einkunftsquelle verfügbar und eine doch noch relativ hohe Rentenerwartung vor Augen.

Viele der Ü50+ haben mit erheblichen Existenzängsten zu kämpfen und mich wundert es nicht, wenn so verzweifelte Menschen sich das Leben nehmen. Die aus der Wirtschaft Gesetze diktierenden, die politischen und Verwaltungstäter, die diese Selbstmorde provozieren, werden nie vor Strafgerichten als Mörder landen und verurteilt werden.

Aber Ü50+ muß man gar nicht werden, um sich zu einem Selbstmord zu entschließen. Zu der Erkenntnis, daß man in einem menschenverachtenden, volksfeindlichem Kapitalistenland gezwungen wird, menschenunwürdig zu leben, kommen schon Schüler.

Freitod mit 15 | MDR.DE

Was wird diesen Schülern wieder unterstellt?

Das arbeitslose, kinderreiche Elternhaus ist sozial verwahrlost und kümmerte sich nicht. Keine Rede, daß dieses ausbeutende Gesellschaftssystem die Ursachen einer Perspektivlosigkeit setzt.
jockel ist offline  
Alt 25.08.2011, 13:34   #55
Katapult
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Katapult
 
Registriert seit: 09.06.2008
Beiträge: 160
Katapult
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

Zitat von 1957er Beitrag anzeigen
Das Beispiel im Film: Mann fängt als Papiersotierer an, natürlich über ZAF. Er sieht es als Perspektive
Er fing als Gabelstaplerfahrer an,nur der Stapler war gerade besetzt.


Aber spätestens bei dem Singen hätte ich mich wie ein Geisteskranker aufgeführt...komische Töne von mir gegeben,Körperliche komische Verrenckungen... bis die mich aus der Maßnahme geschmissen hätten.
Katapult ist offline  
Alt 25.08.2011, 13:42   #56
Defence
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

Boah schlimmer geht es wohl echt nicht mehr oder?! Wie kann man sich das alles nur gefallen lassen?! So geschockt war ich schon lange nicht mehr. Auch das nInterview mit der frau ab der 14ten Minute ist ja wohl mal mehr als der Hammer, die wurde vom Cheff einer Fabrik entlassen mit den worten er sucht was jüngeres, vorallem was fürs Auge. Spätestens da hätte ich dieses A.R.S.C.H.L.O.C.H angezeigt wegen diskriminierung.

Zitat von Katapult Beitrag anzeigen
Aber spätestens bei dem Singen hätte ich mich wie ein Geisteskranker aufgeführt...komische Töne von mir gegeben,Körperliche komische Verrenckungen... bis die mich aus der Maßnahme geschmissen hätten.
Da fällt mir dieser eine Film mit Bud Spencer ein wo er in einem Chor mit singt und der Dirigent sauer wird. So hätte ich das dann auch gemacht.
 
Alt 25.08.2011, 13:47   #57
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

Danke Kahmann, Du hast es AUF DEN PUNKT GEBRACHT !!!!


Was in diesem Film nicht verdeutlich wurde ist, dass die Teilnehmer in solchen Maßnahmen maßlos enttäuscht sind (und manchmal auch maßlos wütend), wenn sie entdecken, dass sie wieder einmal nur verhöhnt wurden!!

Zusätzlich wird in solchen Maßnahmen versucht die Teilnehmer an andere Töpfe zu verweisen, je nachdem, was gerade vom Bund bezuschußt wird a) um die Stastistiken zu schönen und b) um Gelder abgreifen zu können und die eigenen Kassen zu entlasten!

Ausserdem finde ich es ein VERBRECHEN mit Menschen so umzugehen, das ist würdelos und gehört verboten.

Aber ich muß auch sagen: Wir wehren uns nicht genug, wo sind denn die öffentlichen Proteste, wo ist der öffentliche Boykott, wo die täglichen Mahnwachen???
 
Alt 25.08.2011, 13:50   #58
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

Zitat von Katapult Beitrag anzeigen
Er fing als Gabelstaplerfahrer an,nur der Stapler war gerade besetzt.


Aber spätestens bei dem Singen hätte ich mich wie ein Geisteskranker aufgeführt...komische Töne von mir gegeben,Körperliche komische Verrenckungen... bis die mich aus der Maßnahme geschmissen hätten.
Du bist eben nicht die Ü50+-Godmother of Punk, die das darf - die deutsche Lady Gaga-Ausgabe

Nina Hagen - Godmother Of Punk, Tónlistarstund í Berlín Nina Hagen - YouTube

oder Marylin Manson

oder Ozzy Osbourne - Ozzy Osbourne - Dreamer (Original Version) - YouTube

Die Typen werden nicht arbeitslos. Die mußten nie zum psychologischen Dienst, zur Tauglichkeitsüberprüfung oder in ein Bewerbungstraining.
jockel ist offline  
Alt 25.08.2011, 13:51   #59
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

Ich weiß schon, warum ich mir so etwas nicht anschaue...
gast_ ist offline  
Alt 25.08.2011, 15:14   #60
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

http://www.elo-forum.org/news-diskus...industrie.html
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 25.08.2011, 15:20   #61
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

Muschelsammeln am Rhein - ohne Worte
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 25.08.2011, 15:21   #62
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

Nicht bös gemeint, aber.........

Mit 1 000 Euronen im Monat kann man natürlich einiges viel gelassener sehen.

Die Mehrheit hat aber keinen Tausender zur Verfügung.


Zitat von Kleeblatt Beitrag anzeigen
So Manches verstehe ich eben bei den Älteren (so ab ca. 58 Jahren) überhaupt nicht mehr.
Wenn diese arbeitslos werden ist die Wahrscheinlichkeit das sie heutzutage jemals wieder in eine ordentliche sozialversicherungspflichtige Tätigkeit entsprechend ihrer Berufe kommen so gering wie nur Irgendetwas.

Entweder sollen sie ausgenutzt werden für Zeitarbeiten oder aber für diverse Maßnahmen ect. zur Statistikbereinigung und Untermauerung derer v.d. Leine Falsch-Aussagen.

Weshalb tun sich diese Menschen das selber nur an ?

Auch die SB wissen doch sehr genau das bei den heutigen gesellschaftlichen Gegebenheiten, insbesondere auf diesem völlig krankem Arbeitsmarkt, diese Menschen Null-Chancen haben.

Mein einer Bekannter geht inzwischen, nach 4 Jahren Arbeitslosigkeit, sehr gelassen damit um.
Seine Überlegungen formulierte er u.a. einmal folgendermaßen:

Selbst mit 2 akademischen Abschlüssen habe er mit 58 Jahren keinerlei Chancen mehr in D jemals eine seinen Qualifikationen entsprechend bezahlte Arbeit mehr zu bekommen. Darüber ergehe er sich nicht mehr in Illusionen. Auswandern kommt für ihn aus familiären Gründen nicht infrage.
Also bliebe ihm nur sich selbst zu zerfleischen ob seines Dilemmas, sich von diversen SB-Schnöselchen regelmäßig schikanieren zu lassen oder aber diesen traurigen Fakt gelassen bis zur Rente mit 65 Jahren und mit Stolz auf bereits erbrachte Leistungen in seinem Leben zu tragen.

Da er zusätzlich eine nicht anrechenbare Rente erhält hat er jeden Monat insgesamt knapp 1000, - € für Alles. So geht er lieber in Museen, macht Kurzreisen übers Wochenende ect.
Ansonsten verweist er dann gelegentlich mal einen SB in die Schranken der ihm irgendwelche sinnfreien Vorschläge unterbreiten will, ihm diverse Sachverhalte zu unterstellen versucht usw., das Übliche eben.

Mit 65 Jahren erhält er dann nach bisherigen Berechnungen der BA eine Nettorente von 1852, - € , womit man dann hoffentlich noch etwas anfangen kann in bescheidenem Rahmen.

Also, ich finde diese seine Einstellung aufgrund der z.Z. herrschenden Verhältnisse gesund und realistisch. Er regt sich nicht mehr auf, er läßt sich vor keinen Karren spannen, wehrt sich wo es dringend geboten ist und macht ansonsten was ihm guttut damit er seine spätere Rente auch noch lange genießen kann.

Weshalb diese alte 58ziger Regelung abgeschafft worden ist kann sich anscheinend niemand erklären. Es war vernünftig und realistisch, einmal davon abgesehen das allerdings die Leute dort dann unter Abschlägen wohl mit 63 Jahren sich verpflichten mußten in Rente zu gehen. Letzteres ist ja wohl glatter Diebstahl von Lebensleistung gewesen.

Also nochmals, - weshalb um alles in der Welt tun sich ältere Menschen solche Sch...behandlung eigentlich freiwillig noch an ? Haben die keinerlei Stolz ... ?

Aber im Prinzip muß das wohl Jeder für sich selber entscheiden und seinen Weg auch hier gehen.
Wer das u.a. mit sich machen läßt der soll sich aber dann auch nicht beklagen. Solche Unsinn-Maßnahmen und Erniedrigungen kann es nur deshalb geben weil es ausreichend Menschen gibt die bereit sind sich das anzutun.
Würden sich diese vorwiegend älteren Menschen dagegen verwahren, dann wäre binnend kürzester Zeit Schluß mit Lustig und dem Steuerzahler eine Menge Geld gespart.

Oder müssen die sich zwangsbespaßen lassen weil sie mit ihrer Freizeit selber nichts Gescheites anzufangen wissen ?
Dann allerdings ist es doch wohl weder Zwang für solche Menschen noch eine Erniedrigung, es ist für Jeden von ihnen ein persönliches Trauerspiel und Desaster.

Mein Mitleid hält sich entsprechend in Grenzen.
Dann viel "Spaß" auch noch dabei.
 
Alt 25.08.2011, 15:31   #63
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.631
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Nicht bös gemeint, aber.........

Mit 1 000 Euronen im Monat kann man natürlich einiges viel gelassener sehen.

Die Mehrheit hat aber keinen Tausender zur Verfügung.
Genau so ist es RZ!

Danke!!!!!!!!!!
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline  
Alt 25.08.2011, 16:39   #64
mercator
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 1.231
mercator mercator mercator
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

Zitat von Emma13 Beitrag anzeigen
v.d.L. ist ein "Heideröschen" und wohnt ganz in meiner Nähe - was mich gestern in diesem Bericht gefreut hat ist, dass dieser von Worthülsen nur so strotzenden Tante auch einmal das permanent blöd vor sich hin lächelnde Gesicht bzw. der Kehlkopf entgleist ist bei den Fragen des Interviewers

Grüße - Emma
Ja, das ist mir auch aufgefallen. Normalerweise wirkt ihr falsches Lächeln wie in ihre Visage eingemeißelt, aber das Nachfragen des Journalisten wurde ihr sichtlich unbequem, weshalb sie sich schließlich, wieder blöde grinsend, zu irgendeinem Essen verabschiedete.
__

Prof. Dr.rer.pol. Michael Wolf: "[...] Vor diesem Hintergrund ist es meines Erachtens durchaus statthaft, die für Hartz4 Verantwortlichen in Politik und Verwaltung zwar nicht unbedingt im verfassungsrechtlichen, aber doch im politischen Sinne als "Verfassungsfeinde" zu bezeichnen, gegen die das Leisten von "Widerstand" nicht nur legitim, sondern auch geboten ist."
mercator ist offline  
Alt 25.08.2011, 16:54   #65
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

Zitat von mercator Beitrag anzeigen
...weshalb sie sich schließlich, wieder blöde grinsend, zu irgendeinem Essen verabschiedete.
Das ist ihr wichtiger, als auf die Thematik der vielen Betroffenen einzugehen.
So sind bei denen die Prioritäten. Fressen ist allemal wichtiger!
 
Alt 25.08.2011, 17:17   #66
1957er
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.05.2010
Ort: Münsterland
Beiträge: 356
1957er Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

Ich denke genauso. Freizeitaktivitäten und sinnvolle Beschäftigungen suche ich mir selber. Dann habe ich auch Spaß daran.

Das Problem mit den Geld ist natürlich immer vorhanden. Vor allen wenn mein SB meint, er muss mal wieder was Gutes für mich aussuchen, natürlich mit Drohungen vom Feinsten.

Es ist natürlich nervendaufreibend und es geht nicht an einen spurlos vorbei.

Zitat von jockel Beitrag anzeigen
Kleeblatt, ich finde das auch eine vernünftige und gelassene Lebenseinstellung, um ein aufregungsarmes Restleben noch zu führen.

Das Problem: Nicht jeder hat 1.000 Euro als regelmäßige Einkunftsquelle verfügbar und eine doch noch relativ hohe Rentenerwartung vor Augen.

Viele der Ü50+ haben mit erheblichen Existenzängsten zu kämpfen und mich wundert es nicht, wenn so verzweifelte Menschen sich das Leben nehmen. Die aus der Wirtschaft Gesetze diktierenden, die politischen und Verwaltungstäter, die diese Selbstmorde provozieren, werden nie vor Strafgerichten als Mörder landen und verurteilt werden.
1957er ist offline  
Alt 25.08.2011, 17:39   #67
mercator
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 1.231
mercator mercator mercator
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Das ist ihr wichtiger, als auf die Thematik der vielen Betroffenen einzugehen.
So sind bei denen die Prioritäten. Fressen ist allemal wichtiger!
Aber am wichtigsten ist denen, Lügen im Sinne der Parteilinie zu verbreiten. Und Parteilinie ist, was die Wirtschaftslobbys den Hohlköpfen eintrichtern.
__

Prof. Dr.rer.pol. Michael Wolf: "[...] Vor diesem Hintergrund ist es meines Erachtens durchaus statthaft, die für Hartz4 Verantwortlichen in Politik und Verwaltung zwar nicht unbedingt im verfassungsrechtlichen, aber doch im politischen Sinne als "Verfassungsfeinde" zu bezeichnen, gegen die das Leisten von "Widerstand" nicht nur legitim, sondern auch geboten ist."
mercator ist offline  
Alt 25.08.2011, 17:40   #68
Bambi_69
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 683
Bambi_69
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

Aus dem Bericht an der Stelle 27:50: "Steckt in einem gesunden Körper ein gesunder Geist dann können wir auch das Fernziel, oder das ja hauptsächliche Ziel mit Ihnen verfolgen: Sie auch vital dem Arbeitsmarkt zustellen."

Mens sana in corpere sano - Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper - ein an für sich nicht schlechtes antikes Gesundheitsideal, welches aber in der nicht allzufernen Vergangenheit von so manch einem nach ganz anderen/neuen/eigenen Kriterien ausgelegt wurde. Muss sich die Geschichte eigentlich wirklich wiederholen?
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen stellen keinerlei Rechtsberatung dar sondern entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.
Bambi_69 ist offline  
Alt 25.08.2011, 20:36   #69
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

Was ich nicht so ganz verstanden habe: Hat der Papiersortierende Elo da nichts verstanden, oder wieso antwortet er geistesentleerten Unsinn? Bei dem Job Ist er doch nach wie vor Aufstocker, und bekommt weiterhin regelmäßig Schwierigkeiten mit dem JC. Sorry, aber dem gehört eine Zeitung um die Ohren gepfeffert!
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 26.08.2011, 00:09   #70
Katapult
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Katapult
 
Registriert seit: 09.06.2008
Beiträge: 160
Katapult
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Was ich nicht so ganz verstanden habe: Hat der Papiersortierende Elo da nichts verstanden, oder wieso antwortet er geistesentleerten Unsinn? Bei dem Job Ist er doch nach wie vor Aufstocker, und bekommt weiterhin regelmäßig Schwierigkeiten mit dem JC. Sorry, aber dem gehört eine Zeitung um die Ohren gepfeffert!

Mein SB denkt aber genauso,der ist so dämlich...erzählt mir immer,ich könnte um 300 Euro aufstocken.
__

Wer mit Erdnüssen bezahlt, darf sich nicht wundern, dass nur Affen für ihn arbeiten
Katapult ist offline  
Alt 26.08.2011, 01:42   #71
Clint->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.10.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 803
Clint
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

Zitat von blinky Beitrag anzeigen
Ich habs bei Youtube hochgeladen.

Hier könnt ihr euch die Sendung ansehen

ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos - YouTube
Hi Blinki,
hast Du es gemorpht? Oder liegts am Komprimieren bei Youtube Dateien? Mein geschenkter Projektor Fernseher stammt von einem Kettenraucher. Ich rauche schwarzen Tabak, mein Weib fast Kette American Blend. Deshalb Helligkeit hoch bis zum Anschlag sonst ist die Leinwand extrem dunkel. Das wirkt wie ein Weichzeichner, will heißen Pickel, Narben und Falten im Gesicht werden Kaschiert. Die RunnigGag Aufnahme: "Die Älteren sind die Gewinner" auf Youtube sieht aus als wenn ich in den 70ern mit ner echten Kamera und passender Beleuchtung und dito Film versucht hätte jemanden häßlich zu machen. Hartes Licht von rechts und links damits Schatten gibt, auf niedrigts Dinigen Film fotographiert damit die Kontraste überbetont werden. Mit größtmöglicher Blende aufgenommen, steigert wieder die Kontraste und auf härtestem Papier abgezogen. Alles was man als Portraitphotograph absolut nicht tun darf! Und die Fresse sieht aus wie zum Kresse säen.
Ich glaub die Kameraleute bei der ARD sind besser, die Beleuchter auch. Und die könnten wenn sie wollten mir 15-20 Jahre klauen.
Trude sah aus wie ein Monster.

War dieser Beitrag intentiös?

LG

Clint
__

Stellt endlich das Dummschwätzen von "Hinterbänklern" unter Strafe.
Eigentlich sollte hier was über die FDP und ihre Wichtigkeit für die BRD stehen.
Lieber was von Armin Rohde: Die Jobs, um die Die sich drücken, gibts garnicht!
Clint ist offline  
Alt 26.08.2011, 09:15   #72
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.925
dr.byrd dr.byrd
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

Zitat von Clint Beitrag anzeigen
Hi Blinki,
hast Du es gemorpht? Oder liegts am Komprimieren bei Youtube Dateien?
Hier etwas kleiner und (vielleicht) schärfer:

ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos - YouTube
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline  
Alt 26.08.2011, 09:28   #73
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

Leider bisher keinerlei Presseinfos,oder?
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 26.08.2011, 12:42   #74
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Nicht bös gemeint, aber.........

Mit 1 000 Euronen im Monat kann man natürlich einiges viel gelassener sehen.

Die Mehrheit hat aber keinen Tausender zur Verfügung.

Das ist natürlich richtig und ich habe es nur der Vollständigkeit wegen geschrieben, was jedoch absolut gar nichts an meinen anderen Aussagen bezüglich der Zwangsbespaßung und des mangelnden Stolzes der Betroffenen ändert.

(Zudem sollte man auch insoweit ehrlich sein dürfen das man einerseits nicht ohne Grund eine nicht anrechenbare Rente erhält = gesundheitlich und vor alleem seelisch zeitlebens ein "Päckchen" mit sich herumtragen muß, zugleich leben doch einige Arbeitslose ebenfalls nicht ausschließlich von ihrem Regelsatz = Tafeln, Verwandte, den einen oder anderen Handschlag gegen Geld ect., was bei ihm wegfällt.)

Aber wie geschrieben, - es kann nur so viel mit einem Menschen gemacht werden wie dieser es zuläßt und nun sage mir Keiner das es unmöglich sei gegen solche völlig idiotischen Zwangbespaßungsmaßnahmen gerichtlich vorzugehen, - WENN es jemand WILL. Aber genau dort liegt der Punkt, - bloß keine Gegenwehr, ja nicht "auffallen", "Augen zu und durch" ...

DAS ist es was ich immer wieder und wieder hier anmahne bei den Betroffenen, - Gegenwehr !
Das beginnt bei Verweigerung von diversen Unterschriften und geht im Zweifel eben bis zum Gericht.

Wer soll es denn bitte sonst richten ?

Die Politiker welche diesen ganzen Schwachsinn im Interesse ihrer Lobby erst verzapft haben `?
Oder vielleicht die Anbietere solcher "Maßnahmen" welche sich auf Steuerzahlers Kosten einen hochkarätig goldenen A... verdienen jeden Monat, während Kitas und Schulen mangels ausreichend Geldern verrotten ?
...
Kleeblatt ist offline  
Alt 26.08.2011, 13:24   #75
Atze Knorke
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atze Knorke
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1.463
Atze Knorke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

Oder darf es noch ein bissl mehr sein?

Die Erwerbslosen-Verdummungs-Kriegsführung im verflixten
siebten Jahr von Hartz IV ... in jedem faulen Appel steckt ein Wurm ...

Kriegen WIR es nicht mehr hin - als DAS VOLK für EIN VOLK mal Nägel
mit Köpfen zu machen?

Im Dienste von Demokratie & Gerechtigkeit - (na ja wer's glaubt):

ARD-exclusiv Reportage - Alt, arm, arbeitslos - Bundesblog

SIE werden NUR begreifen, wenn der NOTSTAND der Bananenrepublik D ausgerufen wird!
Die JAGD beginnt ... nachhaltig und nachwertig!

Und wenn SIE nicht gestorben sind, dann jagen SIE weiter ...

WANN bilden WIR ein Mammut-Netzwerk "Lobbyist Erwerbslos"?

Viele HÄNDE bereiten der ARBEIT schnell ein ENDE!

(eigentlich krieg ich mich nicht mehr ein, wer so was MIT MACHT ...
nur sich dagegen wehren ... aufstehen ... den Kopf hoch und
MIT MIR NICHT - Parole - so geht es NICHT weiter ... denn die bei der
BA ... Jobcenter profitieren nur von UNS ... ansonsten wäre ja
Schicht im Schacht!)

WIR ERWERBSLOSE werden "kurz" gehalten ... kommen nicht mehr auf
die Füße, weil es das SYSTEM so WILL ...
Billig-Einkommen, die Renten-Abschmelzungen -
der Betrug an jeder eingezahlter Arbeitsleistung -
WIR werden so beschissen, das es nur so kracht!

WACHT ENDLICH AUF - es gibt viel zu tun -
packen WIR es an - meint Atze Knorke
__

Icke grüß' mal, Atze Knorke

Die Beiträge sind reiner, persönlicher Erfahrungsschatz keine Rechtsberatung.

"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, fünfzig, um schweigen zu lernen." (Ernest Hemingway)

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Mahatma Gandhi)
Atze Knorke ist offline  
 

Stichwortsuche
2145, arbeitslos, ardexclusiv, tvtip

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lernbörse exclusiv - ich will da rein! Rounddancer Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 17 15.11.2015 02:15
ARD Exclusiv 21.45 Uhr, Die kiK Story wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 32 03.11.2011 15:10
Mi, 17.08.11 | 21:45 Uhr / ARD-exclusiv: Rot-Grün macht Kasse Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 12 21.08.2011 12:27
Warum muss sich ein Arbeitslos werdender denn arbeitslos melden ???????? Disco Abbau Bürgerrechte 6 28.11.2010 20:21
Arbeitslos - Arbeit - Arbeitslos - EGV noch gültig? Xivender Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 2 05.05.2009 20:22


Es ist jetzt 01:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland