Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.05.2011, 20:10   #701
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von Christine Vole 2010 Beitrag anzeigen
Hallo RZ,
direkt am Zaun ginge es, denke ich mal.

fg
Christine
Notfalls meldet ihr das ganz normal als Mahnwache an. Man muss deshalb nicht nachts da sein und es reicht wenn jemand tagsüber da ist. Man kann sich ja ablösen. Dann muss die Polizei das auch beschützen.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 26.05.2011, 20:43   #702
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Ich werde hier morgen früh Blumen ablegen. War der Name der frau bekannt?
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 26.05.2011, 20:55   #703
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von roterhusar Beitrag anzeigen
Ich werde hier morgen früh Blumen ablegen. War der Name der frau bekannt?
nein, wird wegen laufender Ermittlungen nicht bekannt gegeben.
 
Alt 26.05.2011, 20:59   #704
purepoison->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.11.2010
Beiträge: 253
purepoison purepoison purepoison
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von ThomasF Beitrag anzeigen
Neger war schon ein deutsches Wort, da lag dein Urururururgroßvater noch in den Windeln. Und es wird ein deutsches Wort bleiben, selbst wenn deine Urururururenkel das Zeitliche segnen.
Mit einer sprachlichen Heuchelei man möge eine melaningesättigte Hautfarbe mit einem germanischen Wort ('schwarz') bezeichnen, aber doch niemals mit einem lateinisch/spanischen Wort ('schwarz') hängst du dich an Äußerlichkeiten auf. Wir sind nun einmal nicht im Amiland, also wirst du mit der der Ami-Mentalität eigenen Heuchelei auf Unverständnis stoßen.
Einen dritten Hinweis, falls ich ein drittes Mal von Negern spreche, kannst du dir und uns ersparen.

Das latainische Wort Schwarz so wie spanische ist negro nicht Neger !

Das Wort Neger / Niger wurde geformt durch den Fluss Niger und den Sklavenhandel der von dort aus ging
Das Wort Neger ist so wie das Wort Niger ein Schimpfwort nämlich Sklave.

Sollte der User sich in einer Opferrolle sehen und somit als Sklave gebe ich ihm vollkommen recht das er ein "Neger" ist.

Also bitte - wenn dann korrekt

Die Weißen ( vorzugsweise Deutsche ) werden im Ausland gerne als Schweineköpfe, Langnasen , Schweinegesichter , Kartoffeln, stinkender Käse usw. bezeichnet



Der User Thomas F hängt sich bestimmt nicht an Äußerlichkeiten auf deswegen nutzt er auch den Begriff "Neger" als Versinnbildlichung seines empfundenen Sklaventums.


Das Schweinegesicht möchte lediglich sachlich über alles berichten.


Mich bitte politisch korrekt als leichtbraunhäutiger Deutscher bezeichnen mit nigerianischer - polnischer Abstammung
purepoison ist offline  
Alt 26.05.2011, 21:05   #705
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von Christine Vole 2010 Beitrag anzeigen
Hallo RZ,
direkt am Zaun ginge es, denke ich mal.
So........... jetzt ist eine Woche vergangen.
Und der gewünschte Effekt wäre doch längst "verpufft".
 
Alt 26.05.2011, 21:08   #706
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von purepoison Beitrag anzeigen
Mich bitte politisch korrekt als leichtbraunhäutiger Deutscher bezeichnen mit nigerianischer - polnischer Abstammung


man, man. was waren das noch für wilde zeiten, als ich in meiner schulzeit(80er des letzten jahrhunderts)noch einen leckeren mohrenkopf-weck kaufen konnte. da ich mit den amerikanern aufgewachsen bin, hatte ich früh kontakt mit den schwarzen(black americans). irgendwann wurden aus den mohrenköpfen schaumküsse oder schokoküsse als gipfel der toleranz.

negro=italienisch für schwarz
negro - Italienisch Wörterbuch | Übersetzung - negro übersetzen

ich glaube wir sollen uns nicht an der ethnie der erschossen he aufhängen, sondern an dem versagen, was dann zur katastrophe führte
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 26.05.2011, 21:21   #707
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
So........... jetzt ist eine Woche vergangen.
Und der gewünschte Effekt wäre doch längst "verpufft".
Meinst Du?
Die haben erst Dienstag wieder aufgemacht, wäre morgen der 4te Tag. Evtl. ist das Kurzzeitgedächtnis doch nicht so abgestumpft...
Nebenbei, ich mach's weil ich es richtig finde, so für mich und so
Auf "Effekt" hoffe ich dennoch...

lG
Christine
 
Alt 26.05.2011, 21:21   #708
olivera
Elo-User/in
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: wo ist denn Gott?"-Junge: "Von Nietzsches Trecker überfahren"-mensch: "Wie grauenvoll!
Beiträge: 907
olivera Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
So........... jetzt ist eine Woche vergangen.
Und der gewünschte Effekt wäre doch längst "verpufft".

öhmmm - soll das Kritik sein? Ich sehe in dem Vorhaben nichts Schädliches, und (@Reiner Zufall: 'passiv-aggressiv' stutenbissigem-ist doch sonst nicht Deine Art- oder sonstwie? motiviertem) Gekrittel möchte entgegengehalten werden: Lieber spät als nie. Und: wer nicht will oder kann, der wird doch nicht gezwungen.

Wenn Christine Vole dort Mahnwache hält, dann fühle ich mich gerne von ihr mit vertreten. Danke im Voraus @ christine (falls Du mit solchem Dank jetzt nicht eher doch nicht so gern Dich hinstellst... dann solls mir natürlich auch recht sein, wenn Du es "so für Dich und so.." tust

Anregung: um (nicht zuletzt) sich PC-mäßg abzusichern bei der aktion (sprich, dem Vorwurf einseitiger Simmungsmache/Hetze oder Instrumentalisierung der Toten / co-optation vorzubeugen), evtl. ein Täfelchen, Karton, Pappschild mit Genesungswünschen für die beiden Polizisten dabei haben?

Die ganze 'Angelegenheit' ist leider "vermintes Gelände": zugleich spontane, natürliche und neutral/ausgewogene Stellungnahmen dazu sind bedauerlicherweise nahezu unmöglich - da mag jemand wie christine die lautersten Absichten haben, es findet sich doch immer einer, der etwas auszusetzen findet
-
bis auf dass ich es nicht so einfach amüsant finde: als Annäherung Zum Thema "Schwarzer / Farbiger" etc
olivera ist offline  
Alt 26.05.2011, 21:31   #709
Klaus Bonn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.04.2011
Beiträge: 113
Klaus Bonn
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Warum ist es denn so schwierig, an den Namen der Frau zu kommen?
So etwas muss doch zu recherchieren sein.

Es muss doch vor Ort Organisationen geben, die hier bestimmt an nähere Informationen bekommen könnten.
Klaus Bonn ist offline  
Alt 26.05.2011, 22:02   #710
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

da hier eine sachgerechte und "reife" (purepoison) Diskussion permanent durch 1 oder 2-Satzposter geshreddert wird, habe ich eine IG eröffnet in der, durchaus kontrovers und ergebnisoffen, jedoch mit Respekt über den Tod im Jobcenter diskutiert werden kann.

liebe, tod und teufel
aus anlass des todes in dem jobcenter und die unwürdige diskussion darüber eine moderierte ig für eine "reife" auseínandersetzung

mögliche Ziele:
Fragenkatalog gegen das "Vergessen",
Aktionsmöglichkeiten - beiliegend ein Vorschlag, evtl. zu tragen bei Besuchen der JC; das copyright soll jegliche Form einer Kommerzialisierung verhindern, ansonsten frei kopierbar mit Bitte um Rückmeldung
hups, gerade erst gesehen Mahnwache - Danke "Christine"
...

frdl. Grüße
Horst

Kommentare hier zwecklos

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
tij.gif  
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline  
Alt 26.05.2011, 22:20   #711
Klaus Bonn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.04.2011
Beiträge: 113
Klaus Bonn
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Vielleicht möchten auch die Angehörigen der Getöteten keine Veröffentlichung des Namens? Oder endet bei dir der Persönlichkeitsschutz mit dem Tod?
Oder sie möchten es und wissen nicht wie sie das ganze publik machen können...

Also das sind alles Vermutungen.;-)
Klaus Bonn ist offline  
Alt 26.05.2011, 22:24   #712
Klaus Bonn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.04.2011
Beiträge: 113
Klaus Bonn
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Der gesamte Thread besteht nur aus Vermutungen
Das stimmt nicht ganz, auch aus Tatsachen
Klaus Bonn ist offline  
Alt 27.05.2011, 00:54   #713
ThomasF
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von purepoison Beitrag anzeigen
[...]
Die Weißen ( vorzugsweise Deutsche ) werden im Ausland gerne als Schweineköpfe, Langnasen , Schweinegesichter , Kartoffeln, stinkender Käse usw. bezeichnet

Der User Thomas F hängt sich bestimmt nicht an Äußerlichkeiten auf deswegen nutzt er auch den Begriff "Neger" als Versinnbildlichung seines empfundenen Sklaventums.

Das Schweinegesicht möchte lediglich sachlich über alles berichten.
.... richtig, sich an Worten aufzuhängen, das überlasse ich anderen. Etwa dem User der sich nach einem Usamigen Schriftsteller benennt, dessen Werke zu großen Teilen aus pfuibäh-Worten wie Neger, Nigger, Sklaven bestehen - ohne von 'sprachlicher Korrektheit' zensiert zu werden.

Zitat von purepoison Beitrag anzeigen
Mich bitte politisch korrekt als leichtbraunhäutiger Deutscher bezeichnen mit nigerianischer - polnischer Abstammung
... huch: das waren bereits drei böse Worte im Sinne der Wortklauber hintereinander. Die Nachbarn Nigerias werden schon wissen, warum Nigerianer ein Schimpfwort ist.
Pole ist beleidigend, weil hierzulande immer der Geruch von Faulheit, Untermenschlichkeit und Autoschieberei mitklingt.
Und Abstammung ist rein völkisches Gedankengut und war ein Lieblingswort im Dritten Reich.

Das man unsere hiesigen Sprachschützer nicht ernst nehmen kann, kann man bereits am ersten Auftreten ihrer Sprachdiktatur sehen: 'Neger' wurde als böses Wort angekreidet. Das zeitgleich aufgetretene 'Weiber' dagegen nicht.
Allzuweit scheint die Achtung des 'political correctnes' also nicht zu reichen.
Und damit beende ich meine Teilnahme an der Sprachsezierung zwecks Ablenkung vom eigentlichen Thema... denn wer immer höflich korrekt sein will, der darf keinen Ton von sich geben.
 
Alt 27.05.2011, 01:13   #714
ThomasF
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von Christine Vole 2010 Beitrag anzeigen
nein, wird wegen laufender Ermittlungen nicht bekannt gegeben.
... eine noch dümmere Ausrede ist der Polizei (?) wohl nicht eingefallen.
Die Frau ist tot, da braucht man weder Flucht noch Verdunkelung zu befürchten. Von Mittätern oder Hintermännern kann man auch nicht ausgehen.

Bei z.B. Dominik Brunner waren die Offiziellen nicht so zurückhaltend. Und in den meisten Fällen sind sie es auch nicht. Man kann sogar nach Robert Steinhäuser googeln.
 
Alt 27.05.2011, 08:56   #715
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Polizeigewerkschaft kritisiert Hartz IV Gesetze

Liebe Mitschreiber,

bei den ganzen Vorfällen, die diese verfassungswidrigen Hartz IV Gesetze schon produziert haben, ist es wirklich an der Zeit, hier eindeutige Zeichen zu setzen - ich habe gerade in eigener Sache mit meinen Netzwerkern kommuniziert und wurde auf folgenden Sachverhalt aufmerksam gemacht:

Zitat:
20. Mai 2011 | dpa

Polizeigewerkschaft kritisiert Hartz-IV-Gesetze


BERLIN/FRANKFURT.
Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) hat nach dem tödlichen Schuss einer Polizistin in einem Frankfurter Jobcenter die Hartz-IV-Regelungen scharf kritisiert. Immer wieder rasteten Antragsteller aus, wenn Mitarbeiter der Jobcenter aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen ablehnende Bescheide erteilen müssen. „Wie jetzt in Frankfurt geraten unsere Kolleginnen und Kollegen dann in lebensgefährliche Auseinandersetzungen“, sagte DPolG-Chef Rainer Wendt am Donnesrtag in Berlin. Polizeigewerkschaft kritisiert Hartz-IV-Gesetze | Echo Online - Nachrichten aus Südhessen
Wir alle wissen doch (zum Großteil auch aus eigener Erfahrung), wie viele Fehlentscheidungen JobCenter erlassen und wenn man eh ohne Rücklagen dieser Willkür ausgesetzt ist, dann ist doch ganz klar, dass hier Menschenleben zumindest fahrlässig aufs Spiel gesetzt werden und diese "rechtsfreien Räume" die dann entstehen, sind nicht nur ein direkter Angriff auf unsere Verfassung, sondern das menschenverachtendste Gesetz, dass dass diese Republik erleben durfte.

Wie viele Tote muss eine Gesellschaft eigentlich hinnehmen, bevor endlich die Art. 1 und 20 unserer aktuellen Verfassung, einigermaßen vernünftig umgesetzt werden?

Aber anstatt hier schnell und vernünftig nachzubessern, erleben wir einen Protektionismus, verfassungswidriger Gesetzgebung.

Zitat:
Aufrüstung in den Argen/Jobcenter ist das falsche Signal

Die festzustellende Gewalteskalation in Argen und Jobcenter hat nun zu einer Tragödie am 19.05.2011geführt und einen vorläufigen Höhepunkt gefunden.
Nein ich möchte hier nicht darüber schreiben, wer Schuld ist, dass am Ende eine Frau zu Tode gekommen ist und ein Polizist gesundheitlichen Schaden davon getragen hat. Ob die Umstände je geklärt werden können, darf jedoch bezweifelt werden, denn einer der beteiligten Personen kann hierzu keine Auskunft mehr geben.
Was aber vorhersehbar war ist, dass diese Form der Eskalation, nur eine Frage der Zeit war. Aus all den bekanntgewordenen verbalen und körperlichen Auseinandersetzungen zwischen “Kunden” und Angestellten von ARGEN/JOBCENTER wurde anscheinend nicht nach Ursachen gesucht und die sich daraus richtigen notwendigen Schlussfolgerungen gezogen......

Auch die Geschäftsführerin des Frankfurter Jobcenters, Claudia Czernohorsky, will die Sicherheitskonzepte auf den Prüfstand stellen. Sie könne sich vorstellen, dass zum Beispiel Schließfächer angeschafft werden, in die die Kunden am Eingang ihre Taschen einschließen müssen. Das man eine „Waffe“ auch am Körper mit sich führen kann, dürften solche Überlegungen sich in der Praxis als Nutzlos erweisen.
Aufrüstung in den Argen/Jobcenter ist das falsche Signal | Nachrichtenspiegel online
Wir brauchen dringend Notfallkassen und vernünftige Gesetze und keine Sklavenbedingungen - unsere Verfassung wird mehr und mehr auf den Kopf gestellt!
FrankyBoy ist offline  
Alt 27.05.2011, 09:01   #716
purepoison->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.11.2010
Beiträge: 253
purepoison purepoison purepoison
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von roterhusar Beitrag anzeigen
Ich rufe die Frankfurter Emigrantenverbände auf, gemeinsam mit dem Nigerianischen Staat eigene Ermittlungen anzustellen wegen gemeinschaftlich begangener Straftat mit rassistischem Motiv gegen den Ehemann der Nigerianerin, den Sachbearbeiter, den Polizisten und die Polizistin.
Der Nigerianische Staat ist in seinem eigenen Land dermaßen rassistisch und korrupt dass das Intresse hier gering sein dürfte.
Ich bin immer wieder verblüfft das Rassismus als eine deutsche Eigenschaft angesehen wird aufgrund von geschichtlicher Altlast.

In wie weit siehst Du hier die " Straftat" aus einer rassistischen Motivation heraus erfüllt?
Auch gegen den Ehemann?

Ich wundere mich! Hast Du Informationen hierzu?
purepoison ist offline  
Alt 27.05.2011, 09:03   #717
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Immer wieder rasten ARGE- Mitarbeiter und ARGE- Mitarbeiterinnen aus, um die Hartz IV- Gesetze gegen die Antragsteller anzuwenden, muss es heißen.
Purepoison, hör auf zu nerven. Schreib Du was Du denkst, und lass andere schreiben was sie denken. Würde das gehen?
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 27.05.2011, 09:28   #718
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von ThomasF Beitrag anzeigen

Bei z.B. Dominik Brunner waren die Offiziellen nicht so zurückhaltend.
Nun, der war ja auch nicht Täter, sondern eindeutig Opfer.
Rounddancer ist offline  
Alt 27.05.2011, 09:43   #719
[HartzFear]
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2010
Beiträge: 386
[HartzFear] [HartzFear]
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Bei Hr. Brunner war der Fall (medial) anders gelagert. Hr. Brunner war ein 'Leistungsträger', der sich in einem gefährlichen Moment heroisch, selbstlos und schützend vor jugendliche geworfen hat, um sie zu retten. Das ließe sich damals gut verkaufen (Auflage). Auch im Lichte der aufkeimenden Jugendkriminalität in U- und S-Bahnen. Im vorliegenden Fall hingegen handelt es sich 'nur' um eine Leistungsbeziehern, die durchgedreht ist. Zumindest sollen wir das so glauben, was die Informationspolitik auch bestätigt. Und weil das nicht reicht wird auch noch schnell Drogenkonsum und sonstige Keffeesatzleseri betrieben, um eine Schuldfrage direkt und eindeutig auf Seiten der Betroffenen zu fixieren.
__

[HartzFear]

"Die fast unlösbare Aufgabe besteht darin, weder von der Macht der anderen, noch von der eigenen Ohnmacht sich dumm machen zu lassen." Theodor W. Adorno

****AchenerInnen aufgepasst! Werdet Mitglied im ultimative Netzwerk IG Aachen, um eure Erfahrungen austuschauen und euch zu informieren.****
[HartzFear] ist offline  
Alt 27.05.2011, 10:50   #720
purepoison->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.11.2010
Beiträge: 253
purepoison purepoison purepoison
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von roterhusar Beitrag anzeigen
Immer wieder rasten ARGE- Mitarbeiter und ARGE- Mitarbeiterinnen aus, um die Hartz IV- Gesetze gegen die Antragsteller anzuwenden, muss es heißen.
Purepoison, hör auf zu nerven. Schreib Du was Du denkst, und lass andere schreiben was sie denken. Würde das gehen?
Was Dein persönliches Empfinden betrifft, da kann ich leider keine Abhilfe schaffen

Klar kannst Du schreiben was Du denkst, du forderst ja auch zu etwas auf!

Aber wie begründet Du Deine Feststellung, hast Du irgendwelche Infos dazu?
purepoison ist offline  
Alt 27.05.2011, 13:10   #721
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.925
dr.byrd dr.byrd
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat:
Wir, die Media-Watch Organisation „der braune mob e.V.“, sind bestürzt über den Vorfall im Jobcenter Frankfurt am Main, die Erschießung einer Schwarzen Deutschen durch Polizeibeamte, die zynische empathiefreie Reaktion des Sprechers der Polizeigewerkschaft sowie tendenziöse Medienberichterstattung.
Am 19. Mai 2011 war in der deutschen Medienberichterstattung der Tod einer Frau, die von einer Polizistin in einer Außenstelle des RheinMain-Jobcenter in Frankfurt am Main erschossen worden ist, eines der beherrschenden Themen.
Wir möchten hiermit sowohl unsere Bestürzung über den Tod der Frau sowie unsere Empörung über die diesbezügliche -größtenteils einseitige und unreflektierte- Berichterstattung zum Ausdruck bringen. Maßstab für Demokratie ist bekanntlich der Umgang mit Minderheiten.
Weiterlesen auf: Der braune Mob e.V.

Liste der Mitunterzeichner_innen der Pressemitteilung „Erschießung anscheinend unproblematisch“
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline  
Alt 27.05.2011, 13:24   #722
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.925
dr.byrd dr.byrd
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat:
»Man hat die Nigerianerin zum Monster gemacht«

Die Behörden versuchen, Details zu tödlichen Schüssen im Frankfurter Jobcenter unter dem Deckel zu halten.

Ein Gespräch mit Bernhard Schülke
Weiterlesen auf: Junge Welt
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline  
Alt 27.05.2011, 13:30   #723
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von dr.byrd Beitrag anzeigen

Gibt es ausser diesen Vermutungen,Spekulationen beweisbare neue Erkenntnisse über das Geschehen?
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 27.05.2011, 13:39   #724
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat:
Gibt es ausser diesen Vermutungen,Spekulationen beweisbare neue Erkenntnisse über das Geschehen?
wieso fragst du nicht im jc in ffm, bei der zuständigen sozialdezernentin in ff oder bei den für diesen hartzmurks verantwortlichen im bundestag in berlin nach ?

was mich zur zeit heftig stört: die verkürzung auf die nigerianerin, auf die ethnie. das jetzt sogar noch "schwarze interessenverbände" ausblenden, dass es NIX, aber wirklich auch GARNIX mit ihrer hautfarbe zu tun hatte.
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 27.05.2011, 13:55   #725
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Artikel, wie dieser der "Jungen Welt" sind kreuzgefährlich.
Er liest sich so, als müssten erst mal alle Umstände offen gelegt werden, um zu bestimmen, ob die Täterin das Recht hatte mehrmals auf den Polizisten einzustechen.
Die Schwelle zur Nachahmung wäre somit erstmal verkleinert.

Dabei verstehe ich die Diskussion in diesem Thread überhaupt nicht.
Egal ob Provokation, Schikane, blanker Rassismus oder was auch immer im Vorfeld im Spiel war.
Es gibt absolut keine Rechtfertigung, auf einen Menschen einzustechen, schon gar nicht mehrfach. So eine Handlungsweise ist und bleibt ein Verbrechen. Egal, was im Vorfeld geschah.

Wer dieser Frau auch nur in Ansätzen recht gibt, legitimiert geradezu Selbstjustiz bis hin zum gerechtfertigten Töten.

Das behaupte ich als jemand, der schon sehr oft durch das Jobcenter auf das Übelste schikaniert wurde.


Natürlich müssen die Umstände genau aufgedeckt werden. Schließlich ist nicht ausgeschlossen, dass es weitere unrechtmäßige Handlungen gab. Für das Messerstechen trägt aber allein die Frau die Verantwortung.
 
 

Stichwortsuche
jobcenter, messerstecherei, tote

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tote Hose - Eilantrag vom 15. September Selbstundstaendig ALG II 5 01.11.2010 22:31
Tote und Verletzte bei S21 Protesten mvsoft Stuttgart 21 0 19.10.2010 18:46
Gewaltsame Ausschreitungen: Drei Tote nach Bank-Brandanschlägen in Athen Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 25 06.05.2010 21:15
Mehrere Tote bei Amoklauf im Landgericht Atlantis Archiv - News Diskussionen Tagespresse 15 07.04.2009 11:55
Tote Stellenanzeigen The_Vulcan Job - Netzwerk 32 16.02.2008 08:19


Es ist jetzt 18:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland