Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.05.2011, 20:18   #476
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Hier:

Insolvenzverschleppung

bei Kenntnis der ... Überschuldung = Straftat.

Da müßten doch massenhaft Leute einfahren!
 
Alt 21.05.2011, 20:24   #477
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

deshalb sind das auch keine GmbH's im herkömmlichen sinne, sondern alles faule eier....eine art scheinselbständigkeit hehe

wie gesagt ich möchte gerne mal den gesellschaftsvertrag lesen. ;)
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 22.05.2011, 14:24   #478
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat:
Streit um Geld ging Todesschuss im Jobcenter voraus


Die 39-Jährige habe nicht akzeptiert, dass sie kein Bargeld bekommen konnte, hieß es bei Staatsanwaltschaft und Sozialdezernat am Freitag in Frankfurt.



Laut "Frankfurter Rundschau" soll es dabei um weniger als 50 Euro gegangen sein. Als der Streit zwischen der Frau und dem Sachbearbeiter in dem Jobcenter für Wohnungslose und Menschen mit Suchtproblemen eskalierte, rief ein Mitarbeiter die Polizei...Sie sei vor ihrem Tod "kerngesund" gewesen, berichtete Bechtel. Es gebe keine Hinweise auf Drogenmissbrauch. Auch ein Sprecher des Sozialdezernats sagte, die Frau aus Nigeria sei vorher nicht negativ aufgefallen.
==> Frankfurt: Streit um Geld ging Todesschuss im Jobcenter voraus - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 22.05.2011, 14:33   #479
Zettelblock->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.04.2011
Ort: NRW
Beiträge: 59
Zettelblock
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von Schreikrampf Beitrag anzeigen
"Am 10. Mai sei sie erstmals im Jobcenter gewesen; damals habe sie das Arbeitslosengeld beantragt, das sie sich am Donnerstag in bar auszahlen lassen wollte. Die Auskunft, die Stütze könne nur überwiesen werden, soll die Frau zur Weißglut getrieben haben."

Jobcenter müssen sicherer werden | Limburg-Lahn - Nassauische Neue Presse - Limburg-Weilburg

Das verdeutlicht, dass die Frau einen Anspruch auf das Geld hatte...

Entschuldige mal - Anspruch mag sie gehabt haben, aber das geht aus dem von dir geschrieben nicht eindeutig hervor. Die Auskunft, dass das ALG II grundsätzlich auf ein Konto und nur in Ausnahmefällen per Barscheck oder Automat ausgezahlt werden kann, kann auch ganz allgemein gegeben worden sein. Aber egal wie ... kennt jemand die Gründe, warum sie es nicht in bar bekam? Vielleicht war ja schlicht der Automat defekt oder der Anspruch stand noch gar nicht fest oder oder oder

Im übrigen habe ich jetzt mehrfach gelesen, dass sie die Zahlung in der für sie gar nicht zuständigen Zweigstelle einforderte.

Von jahrelanger Schikane kann zumindest in dem JC auch nicht die Rede sein, da sie gerade erst umgezogen sein soll.

Keine Frage, sie hat auch mein Mitgefühl und ihre Familie, aber bevor man nicht den ganzen Sachverhalt kennt, halte ich es für falsch, Position zu beziehen und ich kann, egal wie, Gewalt niemals gutheißen.
__

So tief dürft ihr nicht sinken, aus dem Kakao, durch den man euch ziehen will, auch noch zu trinken!
E. Kästner
Zettelblock ist offline  
Alt 22.05.2011, 14:45   #480
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von Zettelblock Beitrag anzeigen
...oder der Anspruch stand noch gar nicht fest oder oder oder
Wieder...........

Wenn Du keinen Anspruch hast, bekommst Du auch nix. Sie hatte ganz offensichtlich einen.

JC-Mitarbeiter verschenken nicht eben mal so 'nen Fuffi, bloß weil jemand blank ist.
 
Alt 22.05.2011, 14:59   #481
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von Zettelblock Beitrag anzeigen
Entschuldige mal - Anspruch mag sie gehabt haben, aber das geht aus dem von dir geschrieben nicht eindeutig hervor. Die Auskunft, dass das ALG II grundsätzlich auf ein Konto und nur in Ausnahmefällen per Barscheck oder Automat ausgezahlt werden kann, kann auch ganz allgemein gegeben worden sein. Aber egal wie ... kennt jemand die Gründe, warum sie es nicht in bar bekam? Vielleicht war ja schlicht der Automat defekt oder der Anspruch stand noch gar nicht fest oder oder oder

Im übrigen habe ich jetzt mehrfach gelesen, dass sie die Zahlung in der für sie gar nicht zuständigen Zweigstelle einforderte.

Von jahrelanger Schikane kann zumindest in dem JC auch nicht die Rede sein, da sie gerade erst umgezogen sein soll.

Keine Frage, sie hat auch mein Mitgefühl und ihre Familie, aber bevor man nicht den ganzen Sachverhalt kennt, halte ich es für falsch, Position zu beziehen und ich kann, egal wie, Gewalt niemals gutheißen.
wenn die Gewalt nicht vom Staat ausginge und von unfähigen Beteiligten ausgeübt worden wäre, wäre sie jetzt nicht tot sondern hätte von mir aus Anzeigen wegen Beleidigung, Bedrohung, Nötigung, etc. in Aussicht, die allerdings noch gerichtlich zu überprüfen wären.

Mir reicht das zur "Positionierung".

frdl. Grüße
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline  
Alt 22.05.2011, 15:37   #482
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen

JC-Mitarbeiter verschenken nicht eben mal so 'nen Fuffi, bloß weil jemand blank ist.

Haben sie ja wohl auch nicht.
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 22.05.2011, 15:44   #483
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von haef Beitrag anzeigen
wenn die Gewalt nicht vom Staat ausginge und von unfähigen Beteiligten ausgeübt worden wäre, wäre sie jetzt nicht tot sondern hätte von mir aus Anzeigen wegen Beleidigung, Bedrohung, Nötigung, etc. in Aussicht, die allerdings noch gerichtlich zu überprüfen wären.

Mir reicht das zur "Positionierung".

frdl. Grüße
Horst
Warst Du dabei?
Kennst Du wirklich auch nur im Ansatz die Hintergründe des Geschehens?

Da Du wahrscheinlich beide Fragen mit Nein beantworten musst,würde mich interessieren,wie Du dann die Beteiligten als "unfähig" beurteilen kannst.

Was wirklich geschah wissen nur die Beteiligten und wird dann von der Staatsanwaltschaft und eventuell in einem Gerichtsverfahren aufgarbeitet werden.

Alles was hier im Forum geäussert wird sind reine Spekulationen.
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 22.05.2011, 16:24   #484
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von Hoffmannstropfen Beitrag anzeigen
Warst Du dabei?
Kennst Du wirklich auch nur im Ansatz die Hintergründe des Geschehens?

Da Du wahrscheinlich beide Fragen mit Nein beantworten musst,würde mich interessieren,wie Du dann die Beteiligten als "unfähig" beurteilen kannst.

s. http://www.elo-forum.org/news-diskus...tml#post838540

Was wirklich geschah wissen nur die Beteiligten und wird dann von der Staatsanwaltschaft und eventuell in einem Gerichtsverfahren aufgarbeitet werden.

waren die dann "dabei"?

Alles was hier im Forum geäussert wird sind reine Spekulationen.
frdl. Grüße
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline  
Alt 22.05.2011, 16:45   #485
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von haef Beitrag anzeigen
frdl. Grüße
Horst
Ach komm.Das ist etwas albern.
Die Staatsanwälte und Richter sind selten Zeuge eines Verbrechens,daher gibt es sowas wie Zeugenvernehmungen.

Es geht mir nur darum eine gewisse Neutraliät zu behalten und nicht immer grundsätzlich in DIE GUTEN ELOS und DIE BÖSEN BEHÖRDEN einzuteilen.

Wer das nicht mehr kann,der wird nur noch mit Tunnelblick durchs Leben gehen.
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 22.05.2011, 17:10   #486
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von Hoffmannstropfen Beitrag anzeigen
Ach komm.Das ist etwas albern.
Die Staatsanwälte und Richter sind selten Zeuge eines Verbrechens,daher gibt es sowas wie Zeugenvernehmungen.

Es geht mir nur darum eine gewisse Neutraliät zu behalten und nicht immer grundsätzlich in DIE GUTEN ELOS und DIE BÖSEN BEHÖRDEN einzuteilen.

Wer das nicht mehr kann,der wird nur noch mit Tunnelblick durchs Leben gehen.
natürlich ist das albern...genauso albern wie die Behauptung das hier alles nur Spekulation ist.
Es gab ein Endergebnis und Berichte zu dem Geschehnis. Anhand der Berichte ist die Abfolge ersichtlich sowie die Ergebnisse in den jeweiligen Stufen der Eskalation.

Es ist also keine Spekulation, wenn ich behaupte, dass hier Beteiligte nicht fähig waren die Situation in den Griff zu bekommen.

Sollte sich in der Untersuchung herausstellen, das es sich bei der Erschossenen um eine perfekt ausgebildete Einzelkämpferin gehandelt haben, die nur auf das Eintreffen der Polizei gewartet hat, nehme ich meine Behauptung mit dem Ausdruck des Bedauerns zurück.
korrektur/ Da sich mir dann die Frage stellen würde, wieso beide Polizeibeamte noch leben und sie nicht.

frdl. Grüße
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline  
Alt 22.05.2011, 18:18   #487
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von physicus Beitrag anzeigen
logisch ;)

nun die BRD ist ja och ne GmbH
 
Alt 22.05.2011, 18:23   #488
Jasper->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.01.2011
Beiträge: 153
Jasper
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von Supi Beitrag anzeigen
nun die BRD ist ja och ne GmbH

..........und hat keinen Schufa Eintrag !
Jasper ist offline  
Alt 22.05.2011, 18:34   #489
insomnia
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.02.2010
Ort: Zwischen Odenwald u. Taunus
Beiträge: 71
insomnia Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von haef Beitrag anzeigen

ps an Frankfurter: Befindet sich eine Kondolenzliste für die erschossene Leistungsempfängerin schon in Arbeit?
Ja, ich muß es nur noch ausdrucken ( siehe Anhang) , C bringt es dann hin.

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Kondolenz.pdf (49,6 KB, 99x aufgerufen)
insomnia ist offline  
Alt 22.05.2011, 18:44   #490
Lutz
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von Hoffmannstropfen Beitrag anzeigen
... Alles was hier im Forum geäussert wird sind reine Spekulationen.
Das ist nicht richtig.
Eindringlich weise ich darauf hin:

Ein Mensch wurde verletzt und ein Mensch wurde getötet.
Selbst die Gewerkschaft der Polizei, kritisiert die Hartz Gesetze!

Das sind keine Spekulationen!

Gibt es denn schon eine Mahnwache dort und Blumen? Oder gibt es in Frankfurt keine Betroffenen der Hartz Gesetze?
 
Alt 22.05.2011, 18:50   #491
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
Das ist nicht richtig.
Eindringlich weise ich darauf hin:

Ein Mensch wurde verletzt und ein Mensch wurde getötet.
Alleine das ist eine feststehennde Tatsache.

Über die näheren Umstände wissen wir nur aus Pressemeldungen.
Und auch da sind noch ganz viele Fragen offen.

Oder war ein hier anwesender unmittelbar am Tatort?

Also doch bitte auf dem Teppich bleiben.
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 22.05.2011, 18:56   #492
Machtnix
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 85
Machtnix
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von Hoffmannstropfen Beitrag anzeigen
Es geht mir nur darum eine gewisse Neutraliät zu behalten und nicht immer grundsätzlich in DIE GUTEN ELOS und DIE BÖSEN BEHÖRDEN einzuteilen.

Wer das nicht mehr kann,der wird nur noch mit Tunnelblick durchs Leben gehen.
Warum schreibst du überhaupt etwas dazu? Du scheinst absolut keine Ahnung zu haben, was deutschlandweit in den Jobcentern für Zustände herrschen, du ignorierst, wie die Verantwortlichen, vollkommen die zwischenzeitlich 180.000 Klagen wegen Hartz IV, und da stellst du noch in Abrede, dass es massenhaften Amtsmißbrauch, unfähige und sadistische SB's in diesen Buden gibt?
Für wen oder was schreibst du diesen Unfug?
Oder gehörst du zur Sorte "brave Sklaven"?
Machtnix ist offline  
Alt 22.05.2011, 19:00   #493
Lutz
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von Hoffmannstropfen Beitrag anzeigen
Alleine das ist eine feststehennde Tatsache.
Und ich denke, wenn wir uns auf die feststehende Tatsache beziehen, ist es erschreckend, was in deutschen Amtsstuben so vor geht.
Es ist übrigens auch Tatsache, dass die Gewerkschaft der Polizei deutlich die Hartz-Geseztgebung kritisiert!

Es wäre doch dringlich an der Zeit, Spekulationen der BILD-Zeitung zu überlassen und zu Verhindern zu suchen, dass

1. Keine Eskalationen in Jobcentern mehr stattfinden !
2. Das Urteil des BVerfG vom 09.02.2010 auch in seinen Erläuterungen umgesetzt wird, uneingeschränkt!
3. Die Hartz Unrechtsgesetze entschärft werden, durch ersatzlose Streichung des §31 SGB II !
4. Das Hilfesuchenden in deutschen Amtsstuben auch Hilfe gewährt wird !
 
Alt 22.05.2011, 19:08   #494
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von Machtnix Beitrag anzeigen
Warum schreibst du überhaupt etwas dazu? Du scheinst absolut keine Ahnung zu haben, was deutschlandweit in den Jobcentern für Zustände herrschen, du ignorierst, wie die Verantwortlichen, vollkommen die zwischenzeitlich 180.000 Klagen wegen Hartz IV, und da stellst du noch in Abrede, dass es massenhaften Amtsmißbrauch, unfähige und sadistische SB's in diesen Buden gibt?
Für wen oder was schreibst du diesen Unfug?
Oder gehörst du zur Sorte "brave Sklaven"?
Ich weiß um die Zustände in den Argen, und ich erlebe das SGB II, samt seinen ausführenden Organen als einzige Gewaltorgie, die zwar keine sichtbaren Spuren hinterlässt, mich seelisch allerdings aufs äußerste belastet. Dass ändert aber für mich nichts daran, dass ich die Welt nicht in Schwarz&Weiß betrachten möchte.
Wenn hier schon nach einem Verantwortlichen für diese Tragödie gesucht wird, dann sollte sich jeder einzelne von uns auf den Weg ins Bad machen, und das, was er dort im Spiegel sieht, ist ein/e Mitverantwortliche/r für das Drama in Frankfurt.
Einfach, weil wir es durch unsere Bequemlichkeit, Unvermögen, Unkenntnis, Unwillen, Gleichgültigkeit, Hilflosigkeit, Angst, zugelassen haben, dass ein menschenverachtendes Konstrukt wie das SGB II überhaupt den Weg in die Gesetzbücher fand.
Und eben dieses Konstrukt, dass auf Rechtlosigkeit gründet, auf Angst und Ohnmacht vor Sanktionen aufbaut, gibt Menschen wie den SBs die Möglichkeit, ihre eigene Angst und Ohnmacht vor dem Jobverlust und den Absturz in Hartz IV, durch überzogene Härte zu kanalisieren.
Hamburgeryn1 ist offline  
Alt 22.05.2011, 19:13   #495
insomnia
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.02.2010
Ort: Zwischen Odenwald u. Taunus
Beiträge: 71
insomnia Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
Gibt es denn schon eine Mahnwache dort und Blumen? Oder gibt es in Frankfurt keine Betroffenen der Hartz Gesetze?
Lutz,

Kann keiner meine Beiträge lesen? War 10 min. vor deinem. (467#)

LG

I
insomnia ist offline  
Alt 22.05.2011, 19:16   #496
Lutz
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von insomnia Beitrag anzeigen
Lutz,

Kann keiner meine Beiträge lesen? War 10 min. vor deinem. (467#)

LG

I

Das ist doch ein Anfang! Danke!
 
Alt 22.05.2011, 19:23   #497
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von Machtnix Beitrag anzeigen
Warum schreibst du überhaupt etwas dazu? Du scheinst absolut keine Ahnung zu haben, was deutschlandweit in den Jobcentern für Zustände herrschen, du ignorierst, wie die Verantwortlichen, vollkommen die zwischenzeitlich 180.000 Klagen wegen Hartz IV, und da stellst du noch in Abrede, dass es massenhaften Amtsmißbrauch, unfähige und sadistische SB's in diesen Buden gibt?
Für wen oder was schreibst du diesen Unfug?
Oder gehörst du zur Sorte "brave Sklaven"?

Und was hat das nun direkt mit dem Vorfall in Frankfurt zu tun?

Ich schreibe meine Meinung solange diese in diesem öffentlichen Forum von den Verantwortlichen geduldet wird.Manchmnal ist es auch nicht schlecht,wenn auch andere Meinungen in eine Diskussion einfliessen.Ansonsten verkommt ein Forum zu einer Art Inzuchts Anstalt.
Und nein,ich war noch nie in einem JC.
Ich war und bin auch nie ein Sklave gewesen.
Ich habe mein Arbeitsleben hinter mir und in diesen langen Jahren gelernt die Dinge nicht nur aus einem Blickwinkel zu sehen.
Und gerade diese Fähigkeit vermisse ich doch hier bei einigen Usern.
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 22.05.2011, 19:24   #498
insomnia
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.02.2010
Ort: Zwischen Odenwald u. Taunus
Beiträge: 71
insomnia Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Aber gerne und nicht für dich, das ist im Namen von uns allen für das Opfer und seine Angehörigen.

Ich bin der der es nur ausdruckt den entwurf hat jemand anderes gemacht.
insomnia ist offline  
Alt 22.05.2011, 19:31   #499
Machtnix
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 85
Machtnix
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

[QUOTE]
Zitat von Hoffmannstropfen Beitrag anzeigen
Und was hat das nun direkt mit dem Vorfall in Frankfurt zu tun?
Ignoranter gehts wohl nicht mehr, aber wenigstens bist du ehrlich.
Was für ein Elend.....
Und du willst uns hier etwas über "Fakten" im Zusammenhang mit den ARGEN erzählen?
Nicht zu fassen, soviel......
Machtnix ist offline  
Alt 22.05.2011, 19:33   #500
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Tote nach Messerstecherei im Jobcenter (N-TV)

Zitat von Hoffmannstropfen Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Lutz
Das ist nicht richtig.
Eindringlich weise ich darauf hin:

Ein Mensch wurde verletzt und ein Mensch wurde getötet.

Alleine das ist eine feststehennde Tatsache.

NEIN, auch das weißt Du nur durch Berichte! ...und nu?

Über die näheren Umstände wissen wir nur aus Pressemeldungen.
Und auch da sind noch ganz viele Fragen offen.

Oder war ein hier anwesender unmittelbar am Tatort?

Also doch bitte auf dem Teppich bleiben.
niemand nimmt es Dir übel, dass Du nicht in der Lage bist mehr an Fakten zu sehen als das was Du als "feststehende Tatsachen" bezeichnest, aber unterstelle anderen nicht die gleiche "Sehschwäche".

Fakten:
eine Außenstelle speziell f. Wohnungslose und Junkies,
Sicherheitsdienst vorhanden,
Polizei wurde vom Sicherheitsdienst über das Problem informiert,

3 Interventionsblöcke mit unterschiedlichen Interventionsmöglichkeiten,

Das sollte an zusätzlichen Fakten zunächst reichen. Bei Gefallen gerne mehr.

frdl. Grüße
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline  
 

Stichwortsuche
jobcenter, messerstecherei, tote

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tote Hose - Eilantrag vom 15. September Selbstundstaendig ALG II 5 01.11.2010 22:31
Tote und Verletzte bei S21 Protesten mvsoft Stuttgart 21 0 19.10.2010 18:46
Gewaltsame Ausschreitungen: Drei Tote nach Bank-Brandanschlägen in Athen Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 25 06.05.2010 21:15
Mehrere Tote bei Amoklauf im Landgericht Atlantis Archiv - News Diskussionen Tagespresse 15 07.04.2009 11:55
Tote Stellenanzeigen The_Vulcan Job - Netzwerk 32 16.02.2008 08:19


Es ist jetzt 08:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland