Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.12.2009, 22:04   #76
Hexe45
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 1.775
Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein

Gut daß ich heute als eher Besserverdienende mal am eigenen Leib spüren mußte was HartzIV wirklich bedeutet.

Nein das ist keine gute Sache, es ist einfach nur eine riesige, perverse Sauerrei.

Ich könnte wenn ich hier lesen muß, wie sich hier ein Forentroll austobt.

Will hier einen vom ko des Sozailstaates erzählen. Falsch, solche perversen Geschäftideen sind der ko des Sozailstaates.

Eim Mensch wird reich und keinen Cent in die Sozialkassen.

Meine Freundin hat mir letztens von so einem Laden erzählt. Der Ladenbesitzer hat aber eine Fluntsche gezogen, als diese und andere erklärten, nie wieder in einem Geschäft das Sklaven hält einzukaufen.

Denn daß ist es-- Sklaverei und nichts anderes. Ich kaufe ja bei Kaufland, sollte mir das so´n Eintüter begegnen würde ich den Laden auch sofort boykottieren.

Immerhin gebe ich dort fast 5000€ im Jahr aus. Denke mal die Kunden haben die Macht solchen Sklaventreibern schnell den Garaus zu machen.

LG
Hexe
Hexe45 ist offline  
Alt 01.12.2009, 22:04   #77
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Beiträge: 4.676
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Null-€-Jobber

Zitat von fsommer Beitrag anzeigen
ja, wenn der marktleiter viel Zeit und gute Nerven hat, kann er das ja machen. Die Schüler arbeiten übrigens als Selbständige, werden nicht angestellt, bekommen keinen Lohn, sondern erwirtschaften einen Gewinn. So ist das bei Selbständigen.
Selbständige arbeiten auf eigenes Risiko, versichern sich selber und zahlen im Falle einer Gewinnerreichung Steuern. Selbständige werden leistungsorientiert bezahlt. Der Zusammenhang zwischen Leistung und Entgelt ist hier massgeblich.

Daher verbietet sich jeder vergleich mit anderen Löhnen, hier handelt es sich nicht um Lohnbezieher! Daher hinkt auch jeder Vergleich mit einem Angestelltenverhältnis. Die Schüler tragen selbst das Risiko, dass niemand den markt aufsucht, niemand Trinkgeld gibt. Sie werden sich dann wahrscheinlich einen neuen Job suchen. So ist das, wenn man selbständig ist.

Auch Angestellte und Arbeiter müssen Leistung bringen sonst sind sie schnell draußen.
Arbeiter und Angestellte schaffen durch ihre Leistung ein Wertschöpfung für den Unternehmer.

Sicher ....ein wenig Arbeit hat noch niemanden geschadet....ein Tracht Prügel auch nie.Oder wie?
Würde ich mal drüber nachdenken über deinen Satz.

Im übrigen sind die Leistungsanforderungen in der Schule wesentlich höher als vor 20 Jahren.Berücksichtige auch die PISA Studie.Da haben wir Deutschen nicht unbedingt ein gutes Bild abgegeben.
Der Unterricht geht bis in den Nachmittag rein,Hausaufgaben,AG´s etc.
Schön.Dann noch nebenher arbeiten?Mit 19 schon ausgebrannt?
Dann doch lieber etwas Playstation zum entspannen.
Und mit einer Ganztagsschule läßt sich das schon gar nicht vereinbaren.

Und um soziale Kompetenz zu lernen ist der Supermarkt wohl der denkbar schlechteste Ort.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 01.12.2009, 22:08   #78
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Beiträge: 4.676
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein

Zitat von sunnyjazz Beitrag anzeigen
Hallo!

So nachdem ja hier viele munter über die Schüler sprechen und sich Urteile anmaßen möchte ich mich als Schüler nun auch mal äußern.
Hier wird von Ausbeutung und Versklavung gesprochen und das macht mich wirklich wütend, denn ich mache den Job gerne weil ich dort eine Menge verdiene. Ich gehe so gut wie mit unter 9 € pro Stunde aus dem Markt udn meistens ist es mehr. Die Kunden nehmen den Service sehr gerne an, weil sie sich daaruf verlassen. Viele nehmen gar nicht erst eine Tüte oder ähnliches mit weil sie wissen wir stehen dort. Übrigens sind meine Leistungen in der Schule mehr als gut um nicht zu sagen sehr gut und das obwohl ich dort arbeite, denn wir arbeiten schließlich nur 5 Stunden und zudem am Wochenende. Ich finde es äußerst wichtig dass ich arbeiten gehe, damit ich nicht meinen Eltern die ganze Zeit auf der Tasche liege und damit ich weiß was arbeiten bedeutet. Ich sehe es an Leuten in meinem Jahrgang die alles nur in den A**** gesteckt bekommen und nichts tun dafür dass sie ihr iphone oder ähnliches haben. Ich persönlich fühle nich wohler wenn ich meinen laptop benutze und weiß es ist meiner den ich für das Geld was ich verdient und gespart habe kaufen konnte.
Also bevor man hier weiter darüber diskutiert ob es überhaupt angenommen wird und ob es Sklaverei ist wäre es vielleicht wichtig mal mit den Leuten zu sprechen und nicht einfach wild drauf los zu spekulieren.
Ob du gut bis sehr gut in der Schule bist möchte und kann ich nicht beurteilen.

Eine leichte ,kleine Mathe Aufgabe für dich:
Verdienst du mehr oder weniger wenn der Vermittler wegfällt?
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 01.12.2009, 22:09   #79
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein

Zitat von fsommer Beitrag anzeigen
Lieber Sancho, was gibt es gegen gute Leistungen einzuwenden. Wir leben als Bundesbürger alle von den leistungsträgern der Gesellschaft, Sunnyjazz scheint das Potenzial zu haben, später mal eine Leistungsträgerin zu sein. Durch sie werden Steuereinnahmen generiert, die uns den luxuriösen Sozialstaat erlauben. WO ist eigentlich Dein Problem???
Maestro Möchtegernarbeitgeber mit Ausbeutungsziel.

Da Du anscheinend auch zu denen gehörst, die Elos Grundsätzlich für dämlich halten, kann ich dazu nur eins schreiben. Man wird durch sowas nicht zum Leistungsträger, sondern zum "perfekten Schaf in der Herde".

Während einige 5 Stunden Sachen einpacken, sitzt dann ein Anderer gemütlich am PC und verdient mit etwas Datenschubserei und etwas telefonieren ca. 5€ pro Schüler oder Studenten.

Wenn Schüler das Potential hätten, würden sie es selbst machen und nicht auch noch andere mitverdienen lassen.

Gibt es mehrere Schüler an einer Schule, die das auch machen bzw. machen wollen, können sie eine Gruppe bilden, dazu noch einen Lehrer, der sie freiwillig unterstützt und sie können dadurch weit mehr als nur das Einpacken lernen, nämlich auch solche viel wichtigeren Sachen wie Logistik, Marketing und anderes.

Aber da würde ja einige nichts daran verdienen, .......
 
Alt 01.12.2009, 22:11   #80
fsommer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 29
fsommer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Null-€-Jobber

Wo der Umgang mit Menschen geübt wird, ist doch irrelevant. Warum ist der Supermarkt ungeeiget???

Wenn der Schüler selber entscheidet, dass er neben der schule noch Zeit und Energie hat, soll er doch frei entscheiden, ob er selbständig arbeitet.

Auf Deine Prügelfrage gehe ich nicht ein, das geht am Thema vorbei.
fsommer ist offline  
Alt 01.12.2009, 22:13   #81
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Beiträge: 4.676
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein

Zitat von fsommer Beitrag anzeigen
Lieber Sancho, was gibt es gegen gute Leistungen einzuwenden. Wir leben als Bundesbürger alle von den leistungsträgern der Gesellschaft, Sunnyjazz scheint das Potenzial zu haben, später mal eine Leistungsträgerin zu sein. Durch sie werden Steuereinnahmen generiert, die uns den luxuriösen Sozialstaat erlauben. WO ist eigentlich Dein Problem???
Alleinerziehende sind auch Leistungsträger.Sie generieren aber nicht unbedingt Steuereinnahmen da sie meistens unverschuldet erwerbslos sind.
Aber sie erfüllen eine wichtige Aufgabe:Kindererziehung.

In übrigen.....Tüten packen qualifiziert mich nicht für später als Leistungsträger.
Wissen schon....
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 01.12.2009, 22:13   #82
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein

hallole sancho,

niemand hat dafür kassiert. meine kunden waren freunde, bekannte, leutchen vom motorradtreff, manchmal hat es sich rumgesprochen: ala eh, die kann scheibenbremsen lochen, kolbenböden optimieren, geile amiteile besorgen.....(meist für graue, wenn dir das was sagt).

hallole druide,

aber es qualifiziert, aus dreck geld zu machen, siehe die ganzen yuppis der 90er, die dachten auch ein bischen kredit, ein pc spiel entwerfen und dann mit dem monopolygeld (sorry kredit) spekulieren gehen und mit 30 millionär sein. so macht man krisen dem traum hängen immer noch so einige hinterher. die erste weltwirtschaftskrise brachte schon so seltsame stillblüten aus hochgestochenem geschwafel und wenig inhalt zutage in sachen arbeitsmodelle. diese neuerliche krise eben auch, angeblich glückliche arbeiter (wer zahlt den die KK, RV oder die berufsgenossenschaft?) glückliche chefs, kunden die den kram nicht brauchen. ist irgendwie so ähnlich wie ein mix aus drückergewerbe, schneeballsystem und chaaka seminar.

liebe grüße von barbara

liebe grüße von barbara
 
Alt 01.12.2009, 22:15   #83
fsommer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 29
fsommer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Maestro Möchtegernarbeitgeber mit Ausbeutungsziel.

Da Du anscheinend auch zu denen gehörst, die Elos Grundsätzlich für dämlich halten, kann ich dazu nur eins schreiben. Man wird durch sowas nicht zum Leistungsträger, sondern zum "perfekten Schaf in der Herde".

Während einige 5 Stunden Sachen einpacken, sitzt dann ein Anderer gemütlich am PC und verdient mit etwas Datenschubserei und etwas telefonieren ca. 5€ pro Schüler oder Studenten.

Wenn Schüler das Potential hätten, würden sie es selbst machen und nicht auch noch andere mitverdienen lassen.

Gibt es mehrere Schüler an einer Schule, die das auch machen bzw. machen wollen, können sie eine Gruppe bilden, dazu noch einen Lehrer, der sie freiwillig unterstützt und sie können dadurch weit mehr als nur das Einpacken lernen, nämlich auch solche viel wichtigeren Sachen wie Logistik, Marketing und anderes.

Aber da würde ja einige nichts daran verdienen, .......
Gute Idee, die Schülerinitiative! Frag´mal druide65 nach seiner Meinung dazu. Schüler haben dafür doch keine Zeit, sollen sich bilden lassen. Und welcher Lehrer wäre denn bereit, zu seinem Lehrauftrag noch diese AG zu leiten? haben Lehrer nicht genug zu tun? Aber sollen Sie alle zeit und lust haben, können sie das ja tun. Dann machen diejenigen die Arbeit des Unternehmers. Wäre auch eine Möglichkeit.

P.S.: ich bin kein möchtegernausbeuter und halte ELOS nicht für doof. Bin selber betroffen.
fsommer ist offline  
Alt 01.12.2009, 22:19   #84
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Beiträge: 4.676
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Null-€-Jobber

Zitat von fsommer Beitrag anzeigen
Wo der Umgang mit Menschen geübt wird, ist doch irrelevant. Warum ist der Supermarkt ungeeiget???

Wenn der Schüler selber entscheidet, dass er neben der schule noch Zeit und Energie hat, soll er doch frei entscheiden, ob er selbständig arbeitet.

Auf Deine Prügelfrage gehe ich nicht ein, das geht am Thema vorbei.
Irrelevant ist das nicht.Soziale Kompentenz im Supermarkt?
Genauso kannst du dich am Bahnhof hinstellen.
Was du meinst ist wohl ehr Benimmunterricht a´la 1880.
Buckeln und immer schön unterwürfig sein.
So sieht dann die Freiheit aus?

Auch meine"Prügelfrage " geht nicht am Thema vorbei.
Damit wollte ich dich mal auf deinen plakativen Satz aufmerksam machen "Ein wenig Arbeit hat noch niemanden etwas geschadet"
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 01.12.2009, 22:20   #85
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.738
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein

Es ist den Schülern doch auch gegönnt wenn sie sich damit was dazu verdienen.
Nur warum muss das ganze wieder über Zwischenhändler laufen? Schüler die ein Praktikum suchen gehen auch selber in die Firma/den Laden und fragen nach und entweder sagt der Chef ja oder er sagt nein. Die 3€ (oder wieviel das ist) die der "Zwischenhändler" pro Stunde für den Schüler kassiert könnte der Chef dann lieber auch den Schülern zu kommen lassen.

Diese "Zwischensklavenhändler" sind die wahren Abzocker. Es ging immer ohne und kann auch weiter ohne die gehen.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist offline  
Alt 01.12.2009, 22:21   #86
fsommer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 29
fsommer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Alleinerziehende sind auch Leistungsträger.Sie generieren aber nicht unbedingt Steuereinnahmen da sie meistens unverschuldet erwerbslos sind.
Aber sie erfüllen eine wichtige Aufgabe:Kindererziehung.

Da stimme ich Dir voll und ganz zu !!!!!!!!!

In übrigen.....Tüten packen qualifiziert mich nicht für später als Leistungsträger.
Wissen schon....
ja, das eine bedingt nicht das andere. Aber lass doch die Schüler zu ihrem Taschengeld etwas dazuverdienen. Wenn sie es wollen.
fsommer ist offline  
Alt 01.12.2009, 22:22   #87
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Beiträge: 4.676
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein

Zitat von fsommer Beitrag anzeigen
ja, das eine bedingt nicht das andere. Aber lass doch die Schüler zu ihrem Taschengeld etwas dazuverdienen. Wenn sie es wollen.
Verdienen?Möchtest du die Mathe Aufgabe lösen?
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 01.12.2009, 22:25   #88
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein

Zitat von sunnyjazz Beitrag anzeigen
Hallo!

So nachdem ja hier viele munter über die Schüler sprechen und sich Urteile anmaßen möchte ich mich als Schüler nun auch mal äußern.
Hier wird von Ausbeutung und Versklavung gesprochen und das macht mich wirklich wütend, denn ich mache den Job gerne weil ich dort eine Menge verdiene. Ich gehe so gut wie mit unter 9 € pro Stunde aus dem Markt udn meistens ist es mehr. Die Kunden nehmen den Service sehr gerne an, weil sie sich daaruf verlassen. Viele nehmen gar nicht erst eine Tüte oder ähnliches mit weil sie wissen wir stehen dort. Übrigens sind meine Leistungen in der Schule mehr als gut um nicht zu sagen sehr gut und das obwohl ich dort arbeite, denn wir arbeiten schließlich nur 5 Stunden und zudem am Wochenende. Ich finde es äußerst wichtig dass ich arbeiten gehe, damit ich nicht meinen Eltern die ganze Zeit auf der Tasche liege und damit ich weiß was arbeiten bedeutet. Ich sehe es an Leuten in meinem Jahrgang die alles nur in den A**** gesteckt bekommen und nichts tun dafür dass sie ihr iphone oder ähnliches haben. Ich persönlich fühle nich wohler wenn ich meinen laptop benutze und weiß es ist meiner den ich für das Geld was ich verdient und gespart habe kaufen konnte.
Also bevor man hier weiter darüber diskutiert ob es überhaupt angenommen wird und ob es Sklaverei ist wäre es vielleicht wichtig mal mit den Leuten zu sprechen und nicht einfach wild drauf los zu spekulieren.
Ich denke, in deinem Alter solltest du wahrlich andere Probleme haben, als wie du Geld bekommst, um über die Runden zu kommen. Da du Schüler bist, wie du schreibst: In deinem Alter habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich die Reichweite meiner Funkanlage erweitern kann. Oder was es noch so alles Interessantes hinsichtlich derartiger Technik gibt. Wenn sich heutzutage schon Kinder Gedanken machen müssen, wie sie ihren Eltern am besten nicht auf der Tasche liegen, dann stimmt mit dieser Gesellschaft einfach etwas nicht.

Wenn du älter bist, wirst du feststellen, dass Laptop und IPhone - ob nun selbst erarbeitet oder geschenkt bekommen - einen sehr geringen Wert haben. Es gibt Dinge, die kann man nicht kaufen. Und dazu gehören die Erfahrungen, die man als Kind macht. Zum Kindsein gehört aber ganz sicher nicht, wie ein Erwachsener im üblichen Arbeit-Konsum-Hamsterrad zu rennen.

"Die wichtigsten «Manhattan-Projekte» der Zukunft werden umfangreiche, von der Regierung geförderte Untersuchungen darüber sein, was die Politiker und die daran teilnehmenden Wissenschaftler «das Problem des Glücklichseins» nennen werden, mit anderen Worten, wie man die Menschen dahin bringt, ihr Sklaventum zu lieben." - Aldous Huxley, Schöne neue Welt

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 01.12.2009, 22:26   #89
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.071
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein

Zitat von fsommer Beitrag anzeigen
... den leistungsträgern der Gesellschaft, ...
hehe ... und da ist es ... dieses Wort, das verrät, aus welcher Ecke fsommer aufgetaucht ist... zwar klein geschrieben, aber immerhin ...

__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 01.12.2009, 22:27   #90
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
hallole sancho,

niemand hat dafür kassiert. meine kunden waren freunde, bekannte, leutchen vom motorradtreff, manchmal hat es sich rumgesprochen: ala eh, die kann scheibenbremsen lochen, kolbenböden optimieren, geile amiteile besorgen.....(meist für graue, wenn dir das was sagt).

liebe grüße von barbara
darum ging es mir ja, Du hast so gesehen mehrere Jobs auf einmal gemacht und hättest Du nicht dazu gelernt, wäre das Ganze wahrscheinlich auch schnell wieder eingeschlafen.

Du hast also gleichzeitig Dienstleistung, Marketing und Logistik, vielleicht sogar mit Finanzen gearbeitet (Ersatzteilbeschaffung) und bist damit bestimmt auch erfolgreich gewesen.

Hier wird aber eine dazwischen geschaltet und der verdient sich wiedermal mit etwas Arbeit eine goldene Nase.

Wenn das Erfolg hätte, würde es aber auch nicht lange dauern, bis es andere nachmachen auch Professionell (wie ZAFs) und dann wird es Zwang.
 
Alt 01.12.2009, 22:28   #91
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein

hallole ihr lieben,

na darum gehts doch wohl: wie werde ich zwischenhändler? oder?

im amiland heißen die packer "bagger" übers. bettler.

liebe grüße von barbara
 
Alt 01.12.2009, 22:39   #92
ryan
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein

Diese Einpackhilfen gibt es seit ewigen Zeiten in den USA und heissen Bagger, und die fahren den Einkaufswagen auch noch zum Auto. Trinkgeld ist sehr angenehm.
Ist das nun schlimm?
 
Alt 01.12.2009, 22:41   #93
fsommer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 29
fsommer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
hallole ihr lieben,

na darum gehts doch wohl: wie werde ich zwischenhändler? oder?

im amiland heißen die packer "bagger" übers. bettler.

liebe grüße von barbara
Falsch!
Bettler sind BEGGAR (engl)
Die Packer nennet man richtig, wenn überhaupt BAGGER von Bag oder Checkout Girls/Boys.

Das hat mit Betteln NICHTS zu tun.
fsommer ist offline  
Alt 01.12.2009, 22:52   #94
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein

hallole fsommer,

na da kommts ja zutage, aus der reserve gelockt....

wer nix kann, kann anderen was andrehen, wo ein "vermeintlicher bedarf" besteht. geschäftsidee ohne aufwand mit der ware mensch. leichtes geld verdient, mit handy am ohr und laptop, ist schon klar woher der wind weht. vorsicht, selbstständige müßen auch ne EKS machen, gelle?

sach ma werdet ihr beide hier auch dafür bezahlt fürs posten? ich weiß da so was: ih glaub das nennt sich social web. da werden produkte, dienstleistungen, firmen von bloggern und überschwenglichen dankesschreibern geradezu hochgeputscht im netz. dafür solls auh noch kohle geben. passt irgendwie zur abrundung der null-€-job philosophie.
jeeha, teenie - kreisch......will auch packer werden, geil.....oder will auch packer haben.......schmeiß mit geld..............noch mehr kreiiiiisch......



liebe grüße von barbara
 
Alt 01.12.2009, 22:52   #95
ryan
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein

na ja ,Frettchen sind nicht besonders schlau.
 
Alt 01.12.2009, 23:00   #96
fsommer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 29
fsommer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
hallole fsommer,

na da kommts ja zutage, aus der reserve gelockt....

wer nix kann, kann anderen was andrehen, wo ein "vermeintlicher bedarf" besteht. geschäftsidee ohne aufwand mit der ware mensch. leichtes geld verdient, mit handy am ohr und laptop, ist schon klar woher der wind weht. vorsicht, selbstständige müßen auch ne EKS machen, gelle?

sach ma werdet ihr beide hier auch dafür bezahlt fürs posten?

liebe grüße von barbara
Ich verstehe den Beitrag nicht? Selbständige machen eine Steuererklärung, klar. ich werde nicht fürs Posten bezahlt, leider.
fsommer ist offline  
Alt 01.12.2009, 23:24   #97
sunnyjazz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.12.2009
Beiträge: 9
sunnyjazz
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein

Ich glaube ich wurde vorhin missverstanden. Natürlich bin ich mir dessen bewusst, dass iphone und co nicht das wichtigste im Leben ist ganz im Gegenteil. Aber niemand kann mir erzählen ihm sei Geld nicht wichtig, denn nur damit lässt es sich leben. Die Frage ist wie viel Wert lege ich darauf und wenn ich sage ich kaufe mir einen laptop so war dies nur zu Verdeutlichung dessen, dass es genug Leute gibt die ihren Kindern einfach so weil sie die Kohle haben alles geben was sie wollen ohne dass diese Kinder lernen richtig mit Geld um zugehen und den Wert des Gegenstandes schätzen zu wissen. Ich gabe sicher mein Geld nicht einfach so aus, sondern spare es auch weil cih ab nächstem Jahr studieren werde und ich zu diesem Zeitpunkt eben meinen Eltern ncihta uf der Tasche liegen möchte und ich kann nicht verstehen was daran falsch ist auf eigenen Füßen stehen zu wollen. ICh werde keine Unterstürtzung wie Bafög bekommen wie soll ich also mein Studium finanzieren? Indem ich im Hotel Mama wohnen bleibe und mich zurücklehne? Das kann nicht wirklich ernst gemeint sein. Ich denke es ist nicht das in der Gesellschaft etwas falsch läuft wenn man versucht so schnell wie möglich selbstständig zu sein. Ich denke in der Gesellschaft läuft etwas falsch wenn sich welche zu Hause ausruhen und sich von Mama aushalten lassen. Natürlich haben die Eltern gewisse Verpflichtungen, aber wenn ich wie ich 19 bin dann kann ich dene ch schon zusehen, dass ich nicht nur auf Mama und Papa angewiesen bin.
Und natürlich würde ich nicht mehr Geld bekommen wenn der sogenennate "Zwischenhändler" nicht mehr wäre, denn der Markt würde mir keinen Stundenlohn zahlen wozu sollte er das auch tun? Somit bleibt mein Verdienst der selbe und ganz ehrlich wenn ich mit 45 oder mehr Euro nach 5 Stunden nach Hause gehe dann kann ich auch nicht noch 5 Euro Stundenlohn verlangen. Man sollte mal darüber nachdenken, dass andere die von ihrem Job leben müssen weniger bekommen und dann verlange ich weitere 5 €?
Der Markt bezahlt das Unternehmen dafür dass ein reibungsloser Ablauf möglich ist Pläne müssen erstellt werden es sind schließlich nicht nur 5 Leute die dort arbeiten. Es muss alles koordiniert werden. Weitere Mitarbeiter müssen eingestellt werden. Probleme gelöst werden. Wenn ich das alles mit samt dem Job machen müsste dann würde ich sicher überfordert sein, denn wie gesgt neben bei ist Schule. Und das Argument mit den Lehrern ist ja wohl auch vollkommen daneben, denn was sollen die bitte neben ihrme eigentlichen Job noch tun? So eine unlogische Idee muss einem erstmal kommen.
sunnyjazz ist offline  
Alt 01.12.2009, 23:44   #98
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Beiträge: 4.676
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein

Zitat:
Und natürlich würde ich nicht mehr Geld bekommen wenn der sogenennate "Zwischenhändler" nicht mehr wäre, denn der Markt würde mir keinen Stundenlohn zahlen wozu sollte er das auch tun? Somit bleibt mein Verdienst der selbe und ganz ehrlich wenn ich mit 45 oder mehr Euro nach 5 Stunden nach Hause gehe dann kann ich auch nicht noch 5 Euro Stundenlohn verlangen. Man sollte mal darüber nachdenken, dass andere die von ihrem Job leben müssen weniger bekommen und dann verlange ich weitere 5 €?
Ich würde dir ernsthaft empfehlen weder Germanistik noch Mathematik zu studieren.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 01.12.2009, 23:48   #99
sunnyjazz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.12.2009
Beiträge: 9
sunnyjazz
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein

Wenn Sie solche Aussagen machen, dann wäre es von Vorteil, wenn sie entsprechende Erklärungen liefern, denn einfach etwas hinschreiben kann jeder.
sunnyjazz ist offline  
Alt 01.12.2009, 23:55   #100
fsommer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 29
fsommer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein

ja, ich denke auch, dass selbst ohne "Zwischenhändler" der Supermarkt den Studenten/Schülern nicht mehr zahlen würde. Weswegen auch. Es geht ja auch so. Die 3-5 Euro an den "Zwischenhändler" würden für die Organisation des Einpackservices verschlungen, wenn der Supermarkt das überhaupt für den Kurs leisten kann! Der Unternehmer hat Größenvorteile, Lernkurve etc. kann Probleme und Abläufe bündeln. Somit wird der Unternehmer günstiger sein. ich denke, sunnyjazz sollte Wirtschaft studieren! :-)
fsommer ist offline  
 

Stichwortsuche
nulleurojobber, setzen, supermärkte

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kindergartenplätze von null bis 4000 Euro Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 18.03.2008 14:23
1 Euro Jobber megagonzo Allgemeine Fragen 22 28.12.2007 20:23
Wie setzen sich die 347,00 Euro zusammen? zu-viele-schulden ALG II 4 22.08.2007 11:02
Ausgenutzte 1 Euro Jobber gilbert Ein Euro Job / Mini Job 13 06.12.2005 09:02
Ein-Euro-Jobber bei der FDP bschlimme Ein Euro Job / Mini Job 4 02.09.2005 14:28


Es ist jetzt 01:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland