Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Strom gesperrrt - Familie beinahe umgekommen


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.11.2007, 22:24   #26
Liebe Tweety->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Magdeburg
Beiträge: 409
Liebe Tweety
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von andine Beitrag anzeigen
Hallo,
Vermutungen sind bisher aber nur Vermutungen. Ich finde es nur etwas unseriös, wenn hier über etwas in der Art (nicht von dir) diskutiert wird, ohne die tatsächlichen Hintergründe zu kennen.
Für mich ist das Bild-Zeitung-Niveau.
Sicher gebe ich dir hier Recht, mir geht es aber nicht da drum Vermutungen auf zu stellen, sondern gleich mal passend zu helfen. Übrigens sind nicht wenige Familien betroffen die aufgeben müssen und genau in diesen Chaos landen. Sagte schon einmal das sind nicht wenige die Aufgeben müssen. Die Probleme in Deutschland sind sehr vielfältig, wenn man auf einmal nicht mehr seine Rechnungen bezahlen kann. Wichtig ist zumindest auch bei Stromschulden die Adresse des Sozial und Wohnungsamtes. Bildzeitungsniveau mag ich auch nicht.
Liebe Tweety ist offline  
Alt 18.11.2007, 22:58   #27
Liebe Tweety->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Magdeburg
Beiträge: 409
Liebe Tweety
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Atlantis Beitrag anzeigen
x - med warum gleich so allergisch sollten wir nicht
zusammenhalten, oder bist du nicht arbeitslos.

Hm er hat was angesprochen, worüber keiner so richtig Bescheid weiß, ich wäre nicht auf den Gedanken gekommen mit Diesel zu heizen bzw Strom zu erzeugen. Dafür Prügel einzustecken ist auch nicht richtig, wie so oft ist das ein Selbstläufer geworden.


Rechtschreibung ist doch völlig für'n (= für den)A....sch...
In der Schule sind wir hier nicht, das stimmt und Fehlerfrei ist keiner.
Liebe Tweety ist offline  
Alt 18.11.2007, 23:10   #28
Cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von X-med Beitrag anzeigen
wofür nicht genug geld? zum denken. die sind einfach verblödet.

ich muss doch nicht die abgase ins haus leiten! das hat nur was mit geistiger armut zu tun, die sollten prüfen ob die kinder im heim nicht sicherer sind.
*kopfschüttel*
und geistige Armut gehört d.e. demnach vergast?
@angel
sehe ich genauso
 
Alt 18.11.2007, 23:28   #29
Hartzbeat->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.09.2007
Beiträge: 671
Hartzbeat
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Letztendlich - egal ob zu dämlich, kopflos, nicht allwissend - bleibt doch, dass es ernsthafte Konsequenzen hatte. Daraus kann jeder, aber auch wirklich jeder lernen. Der Dämliche, der Kopflose, der Nichtwissende.

Ein Betrffenheitsthread wie dieser zeigt eher, dass alles verzeihlich sein soll, dabei sind Eltern eben immer für ihre Kids verantwortlich - auch dumme, dämliche und kopflose. Ein mitleidiges Getue drum, nützt da reichlich wenig. Die Sache erledigt sich meist von selbst, wie man sieht - sie "filtern" sich selbst aus dem Leben und gefährden oft andere mit - es geht nicht um Schuld, es geht um Hinweise, durch welche Ursachen sowas geschieht, damit es beim nächsten Mal eben nicht mehr passiert.

Alles andere überlasse ich Klatschkolumnen- und Betroffenheitspresse, dort gehört der Artikel nämlich wieder hin.
Hartzbeat ist offline  
Alt 19.11.2007, 00:05   #30
amondaro
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.01.2007
Ort: Dortmund
Beiträge: 406
amondaro
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Moin,

man kann ja mal eine Studie ins Leben rufen...

Man nehme alles was x - med so besitzt,mal schaun was er so Kopflos vollbringt damit er wieder was besitzt.

Anstatt sein Verstaubten Duden unter dem Bett hervor zu holen um sein IQ aufzufrischen ,sollte er daran denken das es auch ihm passieren kann.

x - med ist bestimmt nicht erwerbslos,eher ein V-Man der versucht hier die Leute
gegeneinander Auszuspielen und Unmut zu verbreiten.

So schätze ich ihn ein,da nur Müll raus kommt als Hilfreiche Themen,Sätze ...


Und x - med ,das mit der Front kannst du als Sarkasmus verstehen,
aber dies ist ja auch für Dich zu hoch...


mfg
amondaro ist offline  
Alt 19.11.2007, 00:08   #31
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Jetzt wird es aber wirklich lächerlich.
 
Alt 19.11.2007, 00:08   #32
Hartzbeat->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.09.2007
Beiträge: 671
Hartzbeat
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

@ amondaro,
ähem, wie war nch gleich das Thema?
Hartzbeat ist offline  
Alt 19.11.2007, 00:24   #33
amondaro
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.01.2007
Ort: Dortmund
Beiträge: 406
amondaro
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Hartzbeat Beitrag anzeigen
@ amondaro,
ähem, wie war nch gleich das Thema?
Wie war das Thema noch mal,ach ja " Strom gesperrrt - Familie beinahe umgekommen"

nun ich denke mal,die haben andere Sachen im Kopf gehabt.Wenn Kinder frieren
oder Hunger, kümmert man sich normal erst um dies.

Da es so selten passiert das man ein Stromerzeuger ins Haus stellt und die Person wohl unerfahren kann dies schon mal passieren.

Na ja,ist ja noch mal gut gegangen,nur durch Fehler lernt man...


Jetzt kommt die Frage,wie konnte die Rechnung so hoch anlaufen.
Warum wurde Monate lang die Rechnung nicht bezahlt etc.

Ist es auch eigen Verschulden usw.


mfg
amondaro ist offline  
Alt 19.11.2007, 00:32   #34
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Hallo amondaro,
bei uns in Fürth wird der Strom schon nach der zweiten unbezahlten Rechnung abgestellt.
Vielleicht war es dort auch so, aber wir wissen es nicht.
 
Alt 19.11.2007, 00:40   #35
Cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Hartzbeat Beitrag anzeigen
Letztendlich - egal ob zu dämlich, kopflos, nicht allwissend - bleibt doch, dass es ernsthafte Konsequenzen hatte. Daraus kann jeder, aber auch wirklich jeder lernen. Der Dämliche, der Kopflose, der Nichtwissende.

Ein Betrffenheitsthread wie dieser zeigt eher, dass alles verzeihlich sein soll, dabei sind Eltern eben immer für ihre Kids verantwortlich - auch dumme, dämliche und kopflose. Ein mitleidiges Getue drum, nützt da reichlich wenig. Die Sache erledigt sich meist von selbst, wie man sieht - sie "filtern" sich selbst aus dem Leben und gefährden oft andere mit - es geht nicht um Schuld, es geht um Hinweise, durch welche Ursachen sowas geschieht, damit es beim nächsten Mal eben nicht mehr passiert.

Alles andere überlasse ich Klatschkolumnen- und Betroffenheitspresse, dort gehört der Artikel nämlich wieder hin.
@schmarasit
ich ziehe meinen Antrag zurück und stimme dir ausdrücklich zu
http://www.elo-forum.org/showpost.ph...9&postcount=34
 
Alt 19.11.2007, 00:41   #36
Liebe Tweety->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Magdeburg
Beiträge: 409
Liebe Tweety
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von amondaro Beitrag anzeigen
Wie war das Thema noch mal,ach ja " Strom gesperrrt - Familie beinahe umgekommen"

nun ich denke mal,die haben andere Sachen im Kopf gehabt.Wenn Kinder frieren
oder Hunger, kümmert man sich normal erst um dies.

Da es so selten passiert das man ein Stromerzeuger ins Haus stellt und die Person wohl unerfahren kann dies schon mal passieren.

Na ja,ist ja noch mal gut gegangen,nur durch Fehler lernt man...

Jo das ist ein gutes Schlusswort, Fehler sind dazu da das sie gemacht werden.

Jetzt kommt die Frage,wie konnte die Rechnung so hoch anlaufen.
Warum wurde Monate lang die Rechnung nicht bezahlt etc.

Ist es auch eigen Verschulden usw.


mfg
Ist verschulden des Staates, der zulässt, das Kinder Hungern und frieren.
Liebe Tweety ist offline  
Alt 19.11.2007, 00:43   #37
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Der Staat hat keine Schuld daran wenn jemand die Stromrechnung nicht bezahlt, zumindest nicht generell
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 19.11.2007, 14:15   #38
amondaro
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.01.2007
Ort: Dortmund
Beiträge: 406
amondaro
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
ausstehender Rechnungen
Ich denke mal das es mehr als nur zwei waren...

Und ich denke mal der Staat,also WIR ALLE müssen doch nicht für alles Grade stehen.

Es gibt so viele die meinen das das Geld was von der Arge kommt für Strom und Gas für was anderes verwenden,zb. zum Saufen,Zocken usw.

Sicher wird diese Familie zu diesen nicht gehören,nur man müsste schon mal nach nach hacken wie diese Rechnung auflaufen konnten.

Es gibt immer zwei Seite,die Arge macht viele Fehler aber alles kann man ihr auch nicht ankreiden.

Im Prinzip ist das ein Geben und Nehmen,und einige sind auch selber Schuld,wenn ihnen die Hilfe verweigert wird.

Sozialstaat heisst nicht,das man alles und sofort bekommt !!

Es gab Zeiten wo dies richtig ausgenutzt wurde,voralem wie es noch das Sozialamt gab.

Richtige Mitnahme Mentälität,hauptsache es wird gezahlt...

Ich kenn eine,die ist alleinerziehende Mutter,sie hatte Top Arbeitsstellen.Nur wenn man keine Lust hat und weiss das man alles in ***** gesteckt bekommt und dies Ausnutzt und sich Kündigen lässt weil sie es Provoziert hat.Und anschliessend noch so verhält sie wäre ncht daran Schuld nur damit sie vor dem Fernseher sitzen kann oder Zeit im Garten mit den Nachbarhn verbringen oder vorm PC.Und so tut als hätte sie alles und Sozialamt zahlt doch,warum Arbeiten..
Dann geht mit persönlich die Hutschnur hoch und habe auch kein Verständnis mehr.

3 Arbeitsstellen im Jahr wo man Gekündigt,dann Frag ich mich persönlich woran das liegt.
Andere wären Froh wenn se eine bekommen könnten,und dies Halbtags...

Jetzt wo es die ARGE gibt und nicht mehr das Sozialamt ist es schwere geworden sich rauszureden mit ,die sind Schuld.

Und von Bundesland zu Bundesland ist die ARGE unterschiedlich,man kann nicht alle über ein Kamm schären.

Und wenn jemand wie sie oben kommt,klar das die ARGE sich dann auch Quer
stellt.Aber dann heisst es wieder die Arge ist schuld..

Leider gibt es das zu genüge...

Und natürlich müssen die Kinder darunter Leiden,wenn Mutter oder Eltern meinen das sie immer im Recht wären.

Keiner muss sich Ausziehen um an das zu kommen was ihm zusteht,nur man sollte doch schon willig sein und fast alles machen damit man selbst wieder auf den Beinen steht.



mfg
amondaro ist offline  
Alt 19.11.2007, 15:13   #39
münchnerkindl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 1.733
münchnerkindl münchnerkindl münchnerkindl
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

So ein Gerät darf man doch vermutlcih in geschlossenen Räumen garnicth betreiben...

So viel Dummheit tut echt weh.

Vor allem glaube ich daß wenn man die ganze Zeit ein Notstromaggregat laufen hat der Sprit dafür teurer ist als Strom aus der Steckdose..

Darüber hinaus wissen wir nicth auf welche Weise diese Stromschulden zustandegekommen sind.

Ganz klar langt die H4 Kohle nicht für endlos Zigarretten, Sauftouren, wir bestellen mal alles schön all dit tollen Sachen auf Raten aus dem Katalog. Aber ob das in dem Fall Grund für die Schulden war kann hier niemand sagen..

Aber es gibt schon genug unterbelichtete Proleten in Deutschland die das so handhaben...
münchnerkindl ist offline  
Alt 19.11.2007, 15:22   #40
hjgraf
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Es erschreckt mich doch sehr, wie hier wieder einmal um Schuld und Nichtschuld diskutiert wird, um ALG II Empfänger oder nicht, um Verpflichtung des Staates oder nicht, und im Ganzen wird die Not der Menschen übersehen die zu einer solchen Ausnahmeregelung greifen mussten, aus welchem Grund auch immer.

Die pure Not, die immer stärker werdende Armut schreit aus allen Löchern des Landes, egal ob die Menschen nun Hartz IV'ler sind, Rentner, verarmte arbeitende Menschen oder wer sonst noch. ALLE SIND MITTLERWEILE BETROFFEN, die nicht zur Elite der Wohlhabenden und Reichen gehören, ALLE egal welcher Personengruppe sie angehören. Und sie werden immer weiter unter Druck gesetzt durch Sanktionen, durch Preiserhöhungen, durch Ausbeutung und Minderbezahlung. Während hier diskutiert wird über Schuld und Sühne, lachen die Verantwortlichen sich ins Fäustchen, kann Schäuble, Merkel und Co. so weiter machen wie bisher. Denn Gegenwehr ist dann nicht zu erwarten. Tja, die Menschen haben es wohl verlernt sich an den Händen zu nehmen und für eine gemeinsame Überzeugung einzustehen? Ganz egal ob Arzt, Schwester, Rechtsanwalt, Arbeitsloser, Rentner oder, oder, ganz egal. Diese Familie hat es hoffentlich ohne weitere Schäden überstanden. Das hoffe ich für sie, und dass sie eine Möglichkeit oder einen Menschen finden, der ihnen aus dieser Situation helfen kann.
 
Alt 19.11.2007, 16:59   #41
Sonntagsmaja
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.446
Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Danke, Hans-Jürgen
__

Gruß von
Sonntagsmaja
-------------------
Mach' was das Jobcenter Dir sagt! Damit folgst Du der Ansicht einer Reihe User hier, die damit das Märchen vom problemlosen Umgang mit dem JC verbreiten.
Aber beschwere Dich nicht bei mir wenn Du irgendwann mal eines Tages in einen Zug einsteigen mußt, an dessen Zielort die "neue Arbeit" auf Dich wartet........
Sonntagsmaja ist offline  
Alt 19.11.2007, 19:57   #42
Kaulquappe
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 25.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Idee

@ hjgraf

Kaulquappe ist offline  
Alt 19.11.2007, 20:27   #43
angel6364
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von hjgraf Beitrag anzeigen
Es erschreckt mich doch sehr, wie hier wieder einmal um Schuld und Nichtschuld diskutiert wird, um ALG II Empfänger oder nicht, um Verpflichtung des Staates oder nicht, und im Ganzen wird die Not der Menschen übersehen die zu einer solchen Ausnahmeregelung greifen mussten, aus welchem Grund auch immer.

Die pure Not, die immer stärker werdende Armut schreit aus allen Löchern des Landes, egal ob die Menschen nun Hartz IV'ler sind, Rentner, verarmte arbeitende Menschen oder wer sonst noch. ALLE SIND MITTLERWEILE BETROFFEN, die nicht zur Elite der Wohlhabenden und Reichen gehören, ALLE egal welcher Personengruppe sie angehören. Und sie werden immer weiter unter Druck gesetzt durch Sanktionen, durch Preiserhöhungen, durch Ausbeutung und Minderbezahlung. Während hier diskutiert wird über Schuld und Sühne, lachen die Verantwortlichen sich ins Fäustchen, kann Schäuble, Merkel und Co. so weiter machen wie bisher. Denn Gegenwehr ist dann nicht zu erwarten. Tja, die Menschen haben es wohl verlernt sich an den Händen zu nehmen und für eine gemeinsame Überzeugung einzustehen? Ganz egal ob Arzt, Schwester, Rechtsanwalt, Arbeitsloser, Rentner oder, oder, ganz egal. Diese Familie hat es hoffentlich ohne weitere Schäden überstanden. Das hoffe ich für sie, und dass sie eine Möglichkeit oder einen Menschen finden, der ihnen aus dieser Situation helfen kann.
TIEFES AUFATMEN MEINERSEITS!
Danke, Hans-Jürgen, ich dachte schon, ich wäre im falschen Film.


Viele Grüße,
angel
 
Alt 19.11.2007, 21:07   #44
Helga Ulla->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.01.2007
Beiträge: 620
Helga Ulla
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Kaulquappe Dein Beitrag Nr. 16
Ja soetwas gibt es, wird nur nicht eingesetzt, weil da die Stromgiganten nicht so die Menschen abzocken können,
Habe dieses Gerät selbst fast 3 Jahre von einer kleinen Genossenschaft die ihren Strom vom RWE bezog, zur Verfügung gestellt bekommen.

amomdaro Dein Betrag Nr.. 33
Hier fragst Du im letzten Satz, wieso konnte die Stromrechnung derart hoch anlaufen.?
Ja, warum, wird vorerst das Geheimnis dieser armen Menschen bleiben.
Aber hat nicht auch so ein Stromriese, eine gewisse Fürsorgepflicht, gegenüber der Stromabnehmer?
Wussten diese nicht, das dort auch noch kleine Kinder sind?
Warum ist den Menschen erst in der kaltem Jahreszeit, wenn sie frieren müssen der Strom abgeklemmt worden.?

HAT EINE ERHEBLICH HOHE STROMSCHULD NICHT AUCH SCHON IN DEN VORAUS GEGANGENEN MONATEN BESTANDEN?

Nein es wird keine Rücksicht mehr genommen, auf Kinder, Alte und Kranke.
Man könnte dies mit einem Stromzähler, der mit Geldeinwurf gesteuert wird verhindern. Das ist den Gesellschaften aber zu lästig, da braucht man nicht nur ein Knipsmännchen, sondern noch einen Kassierer, also eine weitere Arbeitskraft. Diese ist aber von einem Unternehmen welches an den Börsen Millionen einfährt nicht tragbar.
Andererseits sage ich immer auch hier, wo ist die Nachbarschaft der Menschen? Die bekommen doch sonst immer alles mit, kennen evtl. den Herrn, der denen den Strom abgestellt hat aus eigner Erfahrung. Haben gesehen, das abends Menschen beim Kerzenlicht saßen, aber es weihnachtet sehr. Nichts hören, nichts fühlen nichts sehen, nach diesem Motto kann man gut leben.
Helga Ulla ist offline  
 

Stichwortsuche
strom, gesperrrt, familie, beinahe, umgekommen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
überschuldete familie DieFrettchen Schulden 30 12.07.2010 19:10
Studie: Jede 4. Familie arm ichnunwieder Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 19.04.2008 13:23
Stromkosten einer Familie... Sunday KDU - Miete / Untermiete 18 28.03.2008 08:46
Beinahe wie zu den Zeiten Oliver Twists Richardsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 10.02.2008 02:16
Behindert-Berentet-AL II-Familie icke Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 17 01.04.2007 12:31


Es ist jetzt 02:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland