Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.08.2009, 17:09   #51
sunlight
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

Zitat von Hotti Beitrag anzeigen
Ok. Wenn er nur 3,20 zahlt, bekommt ein Hartzer den Rest als Auftsocker, richtig? Ebenso könnte man den Unternehmer auch diese Aufstocker zahlen, und der zahlt mir einen vernünftigen Lohn. Und wenn er das nicht will, bekommt er keinen Arbeiter, was ist denn daran so verwerflich? Hier ist es nur mal umgekehrt, der Arbeiter steht dann nämlich vernünftig in Lohn. Das würde gehen, wenn man nur wollte. Und wie gesagt, es kommt sogar noch Geld zurück in die Rentenkasse, und ich halte das für sehr wichtig.

Unternehmer bekommen auch in Gründungsphase Zuschüsse, allerdings unter bestimmten voraussetzungen.

Mach Dich da mal schlau.

Und wenn man Sie nicht bekommt, und den Menschen trotzdem eine Alternative anbietet?

Arbeit bedeutet nicht nur, den Lebensunterhalt zu finanzieren.

Es müßten für Zuschüsse noch andere voraussetzungen geschaffen werden.

Aber nur fordern und keine Alternativen nennen und mit Totschlagargumenten kommen, wie dann "mach halt dicht", hat nicht mehr mit Realpolitik zu tun.
 
Alt 01.08.2009, 17:12   #52
Ela
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ela
 
Registriert seit: 26.09.2005
Ort: Sachsen
Beiträge: 552
Ela
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

ne Sancho, wen mein ich immer??? die Spd, is die einzige Partei wo ich wirklich kotzen geh...

bei anderen geh ich mich erschiessen, erhängen, oder ich flirte auch mal ganz gern


mit wem verrat ich aber net
__

"Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du."
Mahatma Gandhi

Der Moderne Satzbau:
Subjekt, Prädikat, Beleidigung, Alter!

Ela ist offline  
Alt 01.08.2009, 17:17   #53
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

Zitat von Ela Beitrag anzeigen
ne Sancho, wen mein ich immer??? die Spd, is die einzige Partei wo ich wirklich kotzen geh...

bei anderen geh ich mich erschiessen, erhängen, oder ich flirte auch mal ganz gern


mit wem verrat ich aber net
Das habe ich gelesen und kann mir auch einigermaßen vorstellen, wie er es machen will.
 
Alt 01.08.2009, 17:21   #54
sunlight
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

[QUOTE=FAR2009;458731]Schon wieder ein 11-Jahresplan der SPD? Gott behüte!
Das erinnert mich stark an die Ausarbeitung des Schröder-Blair-Papiers von 1999, der Ankündigung und dem Grundstein zur Agenda 2010, mit deren Umsetzung sich die SPD und die Grünen, endgültig als sozialdemokratisch denkende und handelnde Parteien verabschiedet haben.


Dasselbe Gelabere wie damals von Schröder, mit seinen "Massnahmen zur Stärkung des Mittelstands" und "Verbesserung der Rahmenbedingungen für mehr Wachstum und Beschäftigung", "Umbau des Sozialstaats" und "Kürzungen der Leistungen des Staats"
Was daraus entstand, sehen und erleben wir ja heute.
Lockerung des Kündigungsschutzes, Einschränkung des ALG1-Bezugs, Einführung von ALG2, Bedarfsgemeinschaften und Freibeträgen unter aller Kanone, Zumutbarkeitsregelung und Wegbereitung von Sanktionen und Einschränkungen und dadurch gleichzeitiges Vorbereiten und Ermöglichen von Niedrigstlöhnen, alles schön verpackt als Förderungsmassnahmen der Agentur für Arbeit.
Ich behaupte, Steinmeier hat nicht alle Tassen im Schrank, wenn er denkt, auf diese Weise Stimmen zu bekommen, anstatt damit langsam zu beginnen, die gemachten Fehler der SPD einzugestehen, und ein Umlenken auf die ehemalige Aufgabe und Arbeit der SPD anzukündigen.

Zitat von Angela Merkel nach Antritt ihres Amtes: Ich möchte Kanzler Schröder ganz persönlich danken, dass er mit der Agenda 2010 mutig und entschlossen eine Tür aufgestoßen hat, unsere Sozialsysteme an die neue Zeit anzupassen. [/QUOTE

Ist doch genau, wie dieser Auszug hier:

Zitat:
Förderinstrumente verbessern. Wir werden das Instrumentarium der Arbeitsvermittlung kontinuierlich weiter verbessern. Wir wollen insbesondere die Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit heraus besser fördern. Einen weiteren Schwerpunkt werden wir auf die Integration von Einwanderinnen und Einwanderern
legen, die noch besser bei der Einbeziehung in den Arbeitsmarkt unterstützt werden müssen. Für Langzeitarbeitslose mit besonderen Vermittlungshemmnissen wurden neue Perspektiven eröffnet. Der Kommunal-Kombi für Regionen mit besonders verfestigter Langzeitarbeitslosigkeit wird weiter ausgebaut.
Wenn es den mal umgesetzt werden würde. Es gibt heute auch schon Instrumente zur Existenzgründung, die allerdings eine "kann" und keine "Mußleistung sind, und wenn die ARGE sich querstellt, weil sie keinen Bock hat, die Töpfe anzurühren, obwohl das Konzept hieb und stichfest ist, bringt das alles nichts.

Ich habe meine jetzige Existenz, die ich zum 1. 7 neu gegründet habe, aus eigenen Mitel bezahlt unter anderem Elterngeld.
Trotz Rentabiltätsvorschau( mit Amtsbeistand unter Zeugen gefordert) kein Einstiegsgeld, keine Zuschüsse nach § 16.

Stattdessen unter Androhung von Sanktionen Aufdrückung einer EGV, die Tatsache das Säugling vorhanden schlichtweg ignoriert. EGV nicht unterschrieben, 1. Sanktion, Rechtsanwalt, Strafantrag.

Nun meine jetzige Existenz wie gesagt, aus eigenen Mitteln bezahlt.
Geld für Zuschüsse für Mitarbeitern würde ich nur unter der voraussetzung bekommen, das ich sie 2 Jahre lang einstelle, nur ALG 1 Empfänger.
Leider weiß ich aber nicht, wo mich mein Betrieb hinführt.

Aber in meiner Branche sind freiberufliche Mitarbeiter üblich, die allerdings wenn, sie einen Auftrag bekommen, 26 Euro die Std, und mehr verdienen. Allerdings für getane Arbeitsstunden. Aber je nach Auftrag brauchen Sie gar kein Geld vom Amt mehr.
 
Alt 01.08.2009, 17:22   #55
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Beiträge: 4.676
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

Zitat von sunlight Beitrag anzeigen
Zitat Druide65:
In Form von ABM-Massnahmen?

Zitat Druide65:

Arbeitsbeschaffungsmaßnahme – Wikipedia
Zitat Druide65
[
QUOTE]Erhöhung des Regelsatzes....machbar und überfällig
Der Rest wird an den Geldtropf gehängt und ruhiggestellt?


Wo bleibt Die Alternative für die Menschen?

Zitat Druide65:
Nur eingeschränkt machbar. Was ist mit Kleinstunternehmern, die Mitarbeiter brauchen, aber keine 10 Euro die Std. bezahlen können?
Dürfen die dann zumachen, weil Sie keine Mitarbeiter einstellen können, weil nicht leistbar, aber der Fortbestand des Betriebes aber nur so gewährleistet werden kann?

Man kann doch nicht nur fordern, was das Zeug hält, ohne sich mal Gedanken gemacht zu haben was Durchführbarkeit, Realisierung und Alternativen angeht![/QUOTE]


Es geht hier nicht um "Ruhigstellung" sondern um ein menschenwürdiges Leben.
Und das ist auch keine "Forderung" sondern ein Pflicht die sich aus dem GG ableitet.

Und ein Unternehmer,ob Klein,Mittel oder groß, der nur exestieren kann weil er Billiglöhne zahlt sollte sein Geschäftsmodell überdenken.

An ABM Massnahmen ist auch nichts abwegiges.Anstatt Massen von 1€ Jobbern zu beschäftigen sollte man lieber Tariflöhne zahlen.
Ganz abgesehen von dem Psychologischen Effekt fließt auch eine Menge Geld zurück in die Sozialkassen.

Es ist alles machbar.Wir sollten nicht der Illusion verfallen wir wären ein armes Land....
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 01.08.2009, 17:25   #56
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

Zitat von sunlight Beitrag anzeigen
Zitat von FAR2009 Beitrag anzeigen
Schon wieder ein 11-Jahresplan der SPD? Gott behüte!
Das erinnert mich stark an die Ausarbeitung des Schröder-Blair-Papiers von 1999, der Ankündigung und dem Grundstein zur Agenda 2010, mit deren Umsetzung sich die SPD und die Grünen, endgültig als sozialdemokratisch denkende und handelnde Parteien verabschiedet haben.


Dasselbe Gelabere wie damals von Schröder, mit seinen "Massnahmen zur Stärkung des Mittelstands" und "Verbesserung der Rahmenbedingungen für mehr Wachstum und Beschäftigung", "Umbau des Sozialstaats" und "Kürzungen der Leistungen des Staats"
Was daraus entstand, sehen und erleben wir ja heute.
Lockerung des Kündigungsschutzes, Einschränkung des ALG1-Bezugs, Einführung von ALG2, Bedarfsgemeinschaften und Freibeträgen unter aller Kanone, Zumutbarkeitsregelung und Wegbereitung von Sanktionen und Einschränkungen und dadurch gleichzeitiges Vorbereiten und Ermöglichen von Niedrigstlöhnen, alles schön verpackt als Förderungsmassnahmen der Agentur für Arbeit.
Ich behaupte, Steinmeier hat nicht alle Tassen im Schrank, wenn er denkt, auf diese Weise Stimmen zu bekommen, anstatt damit langsam zu beginnen, die gemachten Fehler der SPD einzugestehen, und ein Umlenken auf die ehemalige Aufgabe und Arbeit der SPD anzukündigen.

Zitat von Angela Merkel nach Antritt ihres Amtes: Ich möchte Kanzler Schröder ganz persönlich danken, dass er mit der Agenda 2010 mutig und entschlossen eine Tür aufgestoßen hat, unsere Sozialsysteme an die neue Zeit anzupassen.
Ist doch genau, wie dieser Auszug hier:

Wenn es den mal umgesetzt werden würde. Es gibt heute auch schon Instrumente zur Existenzgründung, die allerdings eine "kann" und keine "Mußleistung sind, und wenn die ARGE sich querstellt, weil sie keinen Bock hat, die Töpfe anzurühren, obwohl das Konzept hieb und stichfest ist, bringt das alles nichts.

Ich habe meine jetzige Existenz, die ich zum 1. 7 neu gegründet habe, aus eigenen Mitel bezahlt unter anderem Elterngeld.
Trotz Rentabiltätsvorschau( mit Amtsbeistand unter Zeugen gefordert) kein Einstiegsgeld, keine Zuschüsse nach § 16.

Stattdessen unter Androhung von Sanktionen Aufdrückung einer EGV, die Tatsache das Säugling vorhanden schlichtweg ignoriert. EGV nicht unterschrieben, 1. Sanktion, Rechtsanwalt, Strafantrag.

Nun meine jetzige Existenz wie gesagt, aus eigenen Mitteln bezahlt.
Geld für Zuschüsse für Mitarbeitern würde ich nur unter der voraussetzung bekommen, das ich sie 2 Jahre lang einstelle, nur ALG 1 Empfänger.
Leider weiß ich aber nicht, wo mich mein Betrieb hinführt.

Aber in meiner Branche sind freiberufliche Mitarbeiter üblich, die allerdings wenn, sie einen Auftrag bekommen, 26 Euro die Std, und mehr verdienen. Allerdings für getane Arbeitsstunden. Aber je nach Auftrag brauchen Sie gar kein Geld vom Amt mehr.

tststs
 
Alt 01.08.2009, 17:31   #57
sunlight
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Der Rest wird an den Geldtropf gehängt und ruhiggestellt?


Wo bleibt Die Alternative für die Menschen?

[CODE]Zitat Druide65:
Nur eingeschränkt machbar. Was ist mit Kleinstunternehmern, die Mitarbeiter brauchen, aber keine 10 Euro die Std. bezahlen können?
Dürfen die dann zumachen, weil Sie keine Mitarbeiter einstellen können, weil nicht leistbar, aber der Fortbestand des Betriebes aber nur so gewährleistet werden kann?

Man kann doch nicht nur fordern, was das Zeug hält, ohne sich mal Gedanken gemacht zu haben was Durchführbarkeit, Realisierung und Alternativen angeht!
Zitat Druide65:
Zitat:
Es geht hier nicht um "Ruhigstellung" sondern um ein menschenwürdiges Leben.
Und das ist auch keine "Forderung" sondern ein Pflicht die sich aus dem GG ableitet.

Und ein Unternehmer,ob Klein,Mittel oder groß, der nur exestieren kann weil er Billiglöhne zahlt sollte sein Geschäftsmodell überdenken.

An ABM Massnahmen ist auch nichts abwegiges.Anstatt Massen von 1€ Jobbern zu beschäftigen sollte man lieber Tariflöhne zahlen.
Ganz abgesehen von dem Psychologischen Effekt fließt auch eine Menge Geld zurück in die Sozialkassen.

Es ist alles machbar.Wir sollten nicht der Illusion verfallen wir wären ein armes Land....
[/QUOTE]

Zitat Druide65:
Zitat:
An ABM Massnahmen ist auch nichts abwegiges.Anstatt Massen von 1€ Jobbern zu beschäftigen sollte man lieber Tariflöhne zahlen.
Arbeitsbeschaffungsmaßnahme – Wikipedia

Wo werden bei ABM Massnahmen Tariflöhne gezahlt?

Grundgütiger Himmel, bevor Du irgendetwas in Raum wirfst, solltest du erstmal wissen, was Du in den Raum wirfst.

Zitat Druide65:

Zitat:
Und ein Unternehmer,ob Klein,Mittel oder groß, der nur exestieren kann weil er Billiglöhne zahlt sollte sein Geschäftsmodell überdenken.
Natürlich. Mehr als Nachplappern können Die Schäfchen des Politbüros nicht.

Les hierzu bitte alle meine Beiträge, damit Dir hierzu mal ein aufgeht, bevor Du hier weiter den geistigen Dünnsenft des Politbüros nachplapperst.

Das golt auch für ein menschenwürdiges leben.

Daran ist nicht nur Hartz 4 schuld, sondern auch der Euro mitsamt seiner Umsetzung und das hier nicht, wie in anderen Ländern üblich Preiskontrolleure existieren.

Du kannst hier eine Regelleistung von 1000 Euro haben, was glaubst Du, wie schnell die Preise hochgeschraubt werden und die leute genauso da stehen wie heute?
 
Alt 01.08.2009, 17:34   #58
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.183
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

Zitat von sunlight Beitrag anzeigen
Aber nur fordern und keine Alternativen nennen und mit Totschlagargumenten kommen, wie dann "mach halt dicht", hat nicht mehr mit Realpolitik zu tun.
Hab ich doch gar nicht gesagt. Der darf ja den Laden behalten, und muss dann nur selber darin arbeiten. Leider ist es hier so, gerade bei den Zeitarbeitsfirmen, dass sie mit jede Menge Erfindungsgeist die Mitarbeiter um den verdienten Lohn bringen. "Die können sich ja Aufstocker vom Steuerzahler holen". Es ist sogar schon laut gesagt worden, dass man solche Billiglöhner für die Wirtschaft braucht, damit andere Firmen weiter leben können, die von der Billiglohnfirma abhängig ist. Dann muss die Firma eben die Arbeitsplätze zurück oder zu sch holen, und einen vernünftigen Kompromiss suchen. Alle schreien immer nur nach Wachstum. Nur dieser Wachstum kommt nur einseitig an, nämlich da, wo schon genug Reichtum ist. Es ist doch alles darauf aus, dass eine bestimmte Anzahl der Menschen ausgebeutet werden soll, damit die Reichen ihre Kohle schnell mehren können. Schau dir die Banken an, was die abegriffen haben, und bei uns ist nichts möglich, was uns das Leben würdevoll erleichtert? Das glaube ich nie im Leben.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 01.08.2009, 17:37   #59
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Beiträge: 4.676
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

Ich "plappere" hier nichts nach sondern das ist meine Aussage.

Man kann auch dem Euro nicht alle Schuld geben.
Selbst mit DM wären Preise gestiegen.
Oder glaubst du das es dann keine MWST Erhöhung gegeben hat?

Und wo ist der Zusammenhang zwischen 1000€ RS und Preiserhöhungen?
Da gibt es nämlich keinen.

Im übrigen....bei den ABM Maßnahmen vor 2004 mussten Tariflöhne gezahlt werden.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 01.08.2009, 17:37   #60
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.823
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

Zitat von Ela Beitrag anzeigen
Ein junger Mann, verheiratet , Kinder... und soll nen ganzen Tag malochen für nen Klitschechef und dann noch Harz4 beantragen ????
So einfach ist das nicht. Wenn Du danach gehst, müssten fast alle Zeitungsverlage, Friseurgeschäfte etc. schließen; dann stünden noch mehr Leute auf der Straße.

Bedenke bitte, daß viele Firmen unmittelbar vom Geld der Kunden abhängig sind, gerade auch bei Kleinstfirmen bzw. im sogenannten Mittelstand.

Hier ist eben der Staat gefordert, daß ganze so zu gestallten, daß für die Mitarbeiter trotzdem letztlich eine vernünftige Summe im Monat zur Verfügung steht, von der man auch wirklich leben kann.

Jeder, der sozialversicherungspflichtig beschäftigt ist, sollte es nicht als schändlich empfinden, ergänzende Leistungen vom Staat zu beziehen, denn, mit Verlaub, dafür ist er ebenso da.

Aufpassen muß man hier viel eher bei jenen Amts-Mitarbeitern, die ihrer Dienstleistungspflicht nicht nachkommen und nur, weil sie selber auch gut dastehn wollen, (was man ansich nicht verdenken kann), Urteile, Verordnungen und Gesetze nicht bestimmungsgemäß zum Wohle des hilfebedürftigen Kunden anwenden.

ciao
pinguin
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 01.08.2009, 17:38   #61
sunlight
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

Zitat von Hotti Beitrag anzeigen
Hab ich doch gar nicht gesagt. Der darf ja den Laden behalten, und muss dann nur selber darin arbeiten. Leider ist es hier so, gerade bei den Zeitarbeitsfirmen, dass sie mit jede Menge Erfindungsgeist die Mitarbeiter um den verdienten Lohn bringen. "Die können sich ja Aufstocker vom Steuerzahler holen". Es ist sogar schon laut gesagt worden, dass man solche Billiglöhner für die Wirtschaft braucht, damit andere Firmen die weiter leben können, die von der Billiglohnfirma abhängig ist. Dann muss die Firma eben die Arbeitsplätze zurück oder zu sch holen, und einen vernünftigen Kompromiss suchen. Alle schreien immer nur nach Wachstum. Nur dieser Wachstum kommt nur einseitig an, nämlich da, wo schon genug Reichtum ist. Es ist doch alles darauf aus, dass eine bestimmte Anzahl der Menschen ausgebeutet werden soll, damit die Reichen ihre Kohle schnell mehren können. Schau dir die Banken an, was die abegriffen haben, und bei uns ist nichts möglich, was uns das Leben würdevoll erleichtert? Das glaube ich nie im Leben.


Herr Gott, das geschwafel der Schaltzentrale Politbüro macht einen ganz narrisch.

Wo rede ich von Zeitarbeitsfirmen? Seit wann sind Kleinstunternehmer Zeitarbeitsfirmen?

Ich rede von Kleinsthändlern, Kleinstunternehmen...

Kann das oder will das nicht verstanden werden?

Ich habe ohne Mitarbeiter überhaupt keine Chance, etwas zu verdienen. Und da gibt es auch noch andere, die in meiner Situation sind.

Aber nochmals:

Zitat Sunlight:
Zitat:
Aber in meiner Branche sind freiberufliche Mitarbeiter üblich, die allerdings wenn, sie einen Auftrag bekommen, 26 Euro die Std, und mehr verdienen. Allerdings für getane Arbeitsstunden. Aber je nach Auftrag brauchen Sie gar kein Geld vom Amt mehr.
 
Alt 01.08.2009, 17:47   #62
Ela
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ela
 
Registriert seit: 26.09.2005
Ort: Sachsen
Beiträge: 552
Ela
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

So einfach ist das nicht. Wenn Du danach gehst, müssten fast alle Zeitungsverlage, Friseurgeschäfte etc. schließen; dann stünden noch mehr Leute auf der Straße.


genau das is unser Problem... wir sehen nur, das Schlechte... Oh mein Gott


genau so funktioniert das System in Deuschland... Angst verbreiten... entweder du arbeitset für lau oder du verhungerst


Ich sage: schmeisst die Firmen, die Menschen ausbeuten aus dem Land. Wenn keiner mehr für lau arbeiten geht... wie wollen die Firmenchefs ihre Wahren produzieren.. wer soll dann Ihre Dienstleistungen den Kunden anbieten???? vielleicht sie selber

denikt doch mal nach Leute.... wir müssen uns nur zusammentun
__

"Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du."
Mahatma Gandhi

Der Moderne Satzbau:
Subjekt, Prädikat, Beleidigung, Alter!

Ela ist offline  
Alt 01.08.2009, 17:47   #63
sunlight
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Ich "plappere" hier nichts nach sondern das ist meine Aussage.

Ja, und diesselbe Aussage haben auch deine linken Schwestern und Brüder, die sich Ihre Welt und Wahrheiten zurec htbiegen.

Man kann auch dem Euro nicht alle Schuld geben.
Selbst mit DM wären Preise gestiegen.
Oder glaubst du das es dann keine MWST Erhöhung gegeben hat?

Die DM war eine viel Stabilere Währung als der Euro.
I


Und wo ist der Zusammenhang zwischen 1000€ RS und Preiserhöhungen?
Da gibt es nämlich keinen.

Wenn Du das nicht weißt, Tust du mir leid. Merkwürdigerweise gibt es in Dänemark Preiskontrolleure, damit die Preise nicht ins unermessliche steigen. Jeder weiß, das seit Einführung des Euros die Löhne halbiert, die Preise verdoppelt wurden.
Und wenn wir eine Regelleistung von 1000 Euro haben, werden demensprechend die Preise hochgeschraubt, weil die Leute haben dann ja das Geld. Mit Mindestlohn verhält sich das genauso. Solange niemand die Preise kontrolliert, wird sich auch nichts ändern.


Im übrigen....bei den ABM Maßnahmen vor 2004 mussten Tariflöhne gezahlt werden.
Quelle:?

Wenn du so etwas in den raum wirfst, belegen, bitte.
 
Alt 01.08.2009, 17:52   #64
Ela
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ela
 
Registriert seit: 26.09.2005
Ort: Sachsen
Beiträge: 552
Ela
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

da fällt mir noch was ein... Stellt euch doch mal vor.. unsere Clementine von der Zaf... alle Arbeiter bleiben zu Hause... Meinste Die geht in die Firmen dann um dreckige Wäsche zu waschen ???
Klar wird die das tun, ansonsten steht sie selber morgen bei JobCenter und stellt Antrag. Die Clementine Wolfgang is bestimmt noch keine 67, oda
__

"Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du."
Mahatma Gandhi

Der Moderne Satzbau:
Subjekt, Prädikat, Beleidigung, Alter!

Ela ist offline  
Alt 01.08.2009, 17:55   #65
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.183
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

Zitat von Ela Beitrag anzeigen

Ich sage: schmeisst die Firmen, die Menschen ausbeuten aus dem Land. Wenn keiner mehr für lau arbeiten geht... wie wollen die Firmenchefs ihre Wahren produzieren.. wer soll dann Ihre Dienstleistungen den Kunden anbieten???? vielleicht sie selber

denikt doch mal nach Leute.... wir müssen uns nur zusammentun
Ich persönlich denke, dass diese ganze Gacke schon sehr lange von langer Hand vorbereitet wurde. Man möchte gerne verloren gegangene Arbeitsplätze zurück holen. Und da nimmt man sogar für in Kauf, dass Deutschland Lohnentwicklungsland wird. Oder sind wir das schon?
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 01.08.2009, 18:04   #66
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Beiträge: 4.676
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

Zitat von sunlight Beitrag anzeigen
Quelle:?

Wenn du so etwas in den raum wirfst, belegen, bitte.
Tariflohn, ABM-Maßnahme

Bitte gern geschehen.

Zitat:
Die DM war eine viel Stabilere Währung als der Euro.
I
Dann setze dich dafür ein das die DM wieder eingeführt wird.

[QUOTEWenn Du das nicht weißt, Tust du mir leid. Merkwürdigerweise gibt es in Dänemark Preiskontrolleure, damit die Preise nicht ins unermessliche steigen. Jeder weiß, das seit Einführung des Euros die Löhne halbiert, die Preise verdoppelt wurden.
Und wenn wir eine Regelleistung von 1000 Euro haben, werden demensprechend die Preise hochgeschraubt, weil die Leute haben dann ja das Geld. Mit Mindestlohn verhält sich das genauso. Solange niemand die Preise kontrolliert, wird sich auch nichts ändern.
][/QUOTE]

Schön.Dann müßten die Preise ja jetzt auch ins unermessliche steigen.
Bei die dicken Abfindungen.Die haben ja das Geld.
Ist aber nicht so weil da kein Zusammenhang besteht.
Preisentwicklung ist von anderen Faktoren abhängig.
Aber als Kleinunternehmer solltest du das eigentlich wissen.

[QUOTEJa, und diesselbe Aussage haben auch deine linken Schwestern und Brüder, die sich Ihre Welt und Wahrheiten zurec htbiegen.][/QUOTE]

Na wieder jemand der seine frustiernde DDR Vergangenheit noch nicht aufgearbeitet hat?
Wenn du mit solcher Polemik auch bei deinen Kunden auftritts...dann aber gute Nacht.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 01.08.2009, 18:04   #67
xavier123
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

Das gleiche hat Schröder bei seinem ersten Wahlkampf vor 11 Jahren auch versprochen. Den Erfolg haben wir gesehen.
 
Alt 01.08.2009, 18:36   #68
sunlight
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Tariflohn, ABM-Maßnahme

Bitte gern geschehen.

Hältst Du ABM-Massnahmen für das Gelbe vom Ei? Vor allem wenn man bedenkt, welche Zielgruppe damit erreicht werden sollte?
Bist Du Dir im Klaren, wie Du Menschen hier degradierst?


Grundgütiger Himmel!

Dann setze dich dafür ein das die DM wieder eingeführt wird.

Dann hilf doch mit.

[QUOTEWenn Du das nicht weißt, Tust du mir leid. Merkwürdigerweise gibt es in Dänemark Preiskontrolleure, damit die Preise nicht ins unermessliche steigen. Jeder weiß, das seit Einführung des Euros die Löhne halbiert, die Preise verdoppelt wurden.
Und wenn wir eine Regelleistung von 1000 Euro haben, werden demensprechend die Preise hochgeschraubt, weil die Leute haben dann ja das Geld. Mit Mindestlohn verhält sich das genauso. Solange niemand die Preise kontrolliert, wird sich auch nichts ändern.
]
Schön.Dann müßten die Preise ja jetzt auch ins unermessliche steigen.
Bei die dicken Abfindungen.Die haben ja das Geld.
Ist aber nicht so weil da kein Zusammenhang besteht.
Preisentwicklung ist von anderen Faktoren abhängig.
Aber als Kleinunternehmer solltest du das eigentlich wissen.

Sind die Preise nicht schon ins Unermessliche gestiegen und kaum einer kann sich etwas leisten? Und die Verantwortlichen ändern nichts daran, weil Sie es sich ja schlichtweg leisten können? Und es werden immer mehr voraussetzungen dafür geschaffen, das Sie sich noch weniger leisten können? Ansonsten empfiehlt sich dir ein Blick in die Einkaufsregale.
Ich zum Beispiel habe zu DM Zeiten eine vernünftige Bluse für 20- 25 Mark bekommen, heute kostet eine vernünftige Bluse um die 25- 29 Euro.
Ich kenne kaum jemanden, der nicht sagt, das seit der Euroeinführung alles teuerer geworden ist.


[QUOTEJa, und diesselbe Aussage haben auch deine linken Schwestern und Brüder, die sich Ihre Welt und Wahrheiten zurec htbiegen.][/QUOTE]

Na wieder jemand der seine frustiernde DDR Vergangenheit noch nicht aufgearbeitet hat?
Wenn du mit solcher Polemik auch bei deinen Kunden auftritts...dann aber gute Nacht.[/QUOTE]

Du und deine linken Schwestern und Brüdern sind die einzigsten, die hier Polemik betreiben. Ich habe übrigens keine DDR Vergangenheit. Ich benötige auch kein Politbüro, das mir meine Aussagen vorgibt, ich bin immer noch mein eigener Herr mit eigenen Gedanken, was nicht blindlings Schäffchen spielt.
 
Alt 01.08.2009, 18:42   #69
Ela
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ela
 
Registriert seit: 26.09.2005
Ort: Sachsen
Beiträge: 552
Ela
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

Hotti
dass Deutschland Lohnentwicklungsland wird. Oder sind wir das schon?[/QUOTE]



ja, das sind wir schon, Oder wie sonst soll man sich die vielen Aufstocker von Harz4 erklären ??
__

"Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du."
Mahatma Gandhi

Der Moderne Satzbau:
Subjekt, Prädikat, Beleidigung, Alter!

Ela ist offline  
Alt 01.08.2009, 18:55   #70
Ralf Hagelstein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 795
Ralf Hagelstein
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Reden AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

Beim Lesen so mancher Beiträge in diesem Gesprächsfaden dachte ich, ich hätte mich vertippert und wäre im FDP-Forum, ausversehen...
__

"Zynisch ist nicht der Satiriker, sondern die Gesellschaft." Gabriella Lorenz

PeNG! Aktive Erwerbslose und Geringverdiener e.V.
Hamburg
Ralf Hagelstein ist offline  
Alt 01.08.2009, 19:15   #71
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

Hallo Ralf,

bei manch anderen Beiträgen wähnt man sich allerdings auch woanders.
 
Alt 01.08.2009, 19:21   #72
dellir
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.03.2008
Beiträge: 1.194
dellir dellir dellir
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

Zitat von Ralf Hagelstein Beitrag anzeigen
Beim Lesen so mancher Beiträge in diesem Gesprächsfaden dachte ich, ich hätte mich vertippert und wäre im FDP-Forum, ausversehen...

"Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden"

Rosa Luxemburg



dellir ist offline  
Alt 01.08.2009, 19:21   #73
Selbstdenker
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

Mal wieder einer für die Ignore-Liste.

Und hier ein Tipp von einem Ultra-Linken:

Die Kohle ist da, zur Belebung der Wirtschaft müssen wir sie uns (wieder) holen. Davor haben die verbrecherischen Kreise des Establishments natürlich Angst. Die Linke, deren Mitglieder hier permanent beleidigt werden, hat vor, entsprechende Gesetze zu verabschieden. Das ist gut so und nachvollziehbar. Das Geschrei hier im Forum wundert mich also nicht. Alles Mietmäuler.

Falls noch Zweifel bestehen, kann in meiner Signatur nachgelesen werden, unter welcher unglaublicher Dummheit SPD, CDU, FDP etc. leiden. Es ist eine ganz triviale Logik. Da Steinmeier natürlich von derartigen volkwirtschaftlichen Zusammenhängen keinerlei Ahnung hat, sind seine Aussagen ein reines Wahlkampfspektakel.

Für aktive Denker auch dieser Link (ist nichts für Trolle):
YouTube - Broadcast Yourself.
 
Alt 01.08.2009, 19:25   #74
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

Zitat von Selbstdenker Beitrag anzeigen
Mal wieder einer für die Ignore-Liste.
Es gibt Menschen die sammeln Briefmarken. Schon mal darüber nachgedacht, ob dies nicht ein sinnbringenderes Hobby für Dich wäre?
 
Alt 01.08.2009, 19:39   #75
FAR2009
Elo-User/in
 
Benutzerbild von FAR2009
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: Soziales Niemandsland
Beiträge: 522
FAR2009
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinmeier verspricht vier Millionen neue Jobs

Zitat von canigou Beitrag anzeigen
Es gibt Menschen die sammeln Briefmarken. Schon mal darüber nachgedacht, ob dies nicht ein sinnbringenderes Hobby für Dich wäre?
Das geht nicht, er hat keine Zeit.
Er muss doch den Linken helfen, ich glaube er ist sowas wie der Alfred Rosenberg der Linkspartei. Was er vorschlägt, wird gemacht. Auch Enteignung, zum Wohle der Wirtschaft und des Volkes.

Oder hab ich was falsch verstanden?
__

Wer auf sein Elend tritt, steht höher.
Friedrich Hölderlin
FAR2009 ist offline  
 

Stichwortsuche
jobs, millionen, steinmeier, verspricht, vier

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Linkspartei verspricht zwei Millionen Jobs wolliohne Linke und Hartz IV 26 05.06.2009 22:02
Elf Millionen Jobs in Deutschland gefährdet wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 06.04.2009 19:06
Wirtschaftskrise gefährdet 50 Millionen Jobs wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 28.01.2009 22:19
Institut: Mindestlohn-Plan der SPD gefährdet Millionen Jobs Richardsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 13.01.2008 18:32
Vier Millionen neue Jobs in der EU Lothenon Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 1 27.11.2007 18:56


Es ist jetzt 22:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland