Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl



 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.2013, 16:35   #26
Lutz
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Wenn so ein Mitesser beim ausquetschen einen Mindestlohn von 8,50 fordert und selber gierig ganz andere Beträge ohne nutzbringend tätig zu sein einsteckt und vorsorglich beanspruchen will, dann wertet er jede Arbeit Anderer gezielt ab!

Damit bleibt sich die Sozialfeindlichste Partei Deutschlands im Grundsatz treu.
 
Alt 06.01.2013, 19:08   #27
Holger01
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

1.)
€ 8.130,00/Jahr beträgt in 2013 der Grundfreibetrag, ab dem man schon Einkommensteuer zahlen muss.

Das ist, finde ich, unsozial und ungerecht.

Als wenn man mit 1/12 = € 677,50 leben kann.

Nein, nein, man wird zum JC gezwungen, um mit Alg2 aufzustocken.


Wann werden endlich Einkommen bis mind. € 1000,00/Monat pro Erwerbsperson steuerfrei und sv-frei gestellt?
Für nicht-erwerbstätige Angehörige und Kinder muss es entsprechende Zuschläge/Freibeträge geben.

Erst das wäre menschenwürdig und sozial.

Außerdem würde das unwürdige Aufstocken und das Sich-mit-dem-Amt-Auseinandersetzen-Müssen wegfallen.



2.)
Alternativ könnten die Arbeitgeber verpflichtet werden, für Vollzeitarbeit so viel zu bezahlen, dass der Arbeiter nicht mehr aufstocken braucht...

Das ist in D wohl unwahrscheinlich, deshalb bitte Vorschlag 1 verwirklichen

Oder!?

...
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline  
Alt 06.01.2013, 19:27   #28
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Zitat von Holger01 Beitrag anzeigen
Wann werden endlich Einkommen bis mind. € 1000,00/Monat pro Erwerbsperson steuerfrei und sv-frei gestellt?
Für nicht-erwerbstätige Angehörige und Kinder muss es entsprechende Zuschläge/Freibeträge geben.
Erst das wäre menschenwürdig und sozial.
keine frage. wenn die cdu wiedergewählt wird mit ihrem furunkel fdp. die fdp macht gerne weiter beim aushöhlen des sozialstaates

ja, was die flitzpiepe von der xPD betrifft-> wir sind mitten in der saison und die xPD verwechselt dreikönig mit dem närrischen dreigestirn.

ansonsten giit: die größte pappnase haben die wähler, sind ja auch die größten narren.

tätä. tätä. täta
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 07.01.2013, 09:58   #29
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
keine frage. wenn die cdu wiedergewählt wird mit ihrem furunkel fdp. die fdp macht gerne weiter beim aushöhlen des sozialstaates
Und hier kommt wieder die Schallplatte (für die Jüngeren: Schallplatte) mit Sprung:

Die Agenda 2010 Einführungspartei mit ihrem grünen Furunkel macht das genauso.
 
Alt 07.01.2013, 11:04   #30
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.019
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Zitat:
Kanzlerkandidat Steinbrück belastet SPD-Wahlkampf

"Augen zu und durch": Steinbrücks Auffassung, es gelte, Wahrheiten zu jeder Zeit und gegenüber jedem auszusprechen, zerstört jedes soziale Gefüge. Der Partei verlangt er, wieder einmal, eine Menge ab. Von Daniel Friedrich Sturm
Endspurt im Norden : Kanzlerkandidat Steinbrück belastet SPD-Wahlkampf - Nachrichten Debatte - Kommentare - DIE WELT
Hartzeola ist offline  
Alt 07.01.2013, 11:25   #31
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Zitat von KAHMANN Beitrag anzeigen
Steinbrück ist doof! Die SPD auch!

Jede Partei ist doof, keine taugt was
mathias74 ist offline  
Alt 07.01.2013, 12:29   #32
xavier123
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Den Standpunkt der SPD zum Thema Mindestlohn kann man hier deutlich erkennen:

Antragsposse zum Mindestlohn: SPD stimmt gegen sich selbst - SPIEGEL ONLINE

Vor der Wahl links blinken und nach der Wahl scharf rechts abbiegen. Das ist die Startegie der SPD seit 20 Jahren.
 
Alt 07.01.2013, 12:50   #33
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Zitat:
Die SPD kann die Bundestagswahl gewinnen – im September 2017

Dass der schneidige Peer Steinbrück der falsche Kandidat für einen Gerechtigkeitswahlkampf in einer Mediendemokratie ist, dürfte inzwischen (fast) jedem Sozialdemokraten klar geworden sein. Die Partei weiß aber auch: Der bloße Austausch ihres Spitzenkandidaten löst das Problem nicht. Die Partei als Ganzes muss sich ändern.
http://carta******/52747/die-spd-kan...eptember-2017/

via NDS von heute
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 07.01.2013, 13:14   #34
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Zitat von xavier123 Beitrag anzeigen
...
Vor der Wahl links blinken und nach der Wahl scharf rechts abbiegen. Das ist die Startegie der SPD seit 20 Jahren.
Die Grünen machen es doch seitdem ganz genau so.
SPD und die Grüne(-FDP) zeigen in ihrer Gesamtpolitik keinerlei Abstand zu CDU / CSU / FDP.

Meistens läuft es doch so, - SPD und Grüne haben irgendeine hinterfo...zige Idee und laufen damit zur CDU ....
Die CDU und Co. strahlen über das ganze Gesicht, die FDP hat meistens noch eine verschärfende Idee, welche die CDU auch toll findet.
Also sagen CDU und Co. dann zu SPD und Grünen, - also klar, ihr habt unsere Mehrheiten dafür, aber da und dort hätten wir das gerne noch etwas verschärft.

SPD und Grüne sind glücklich, diskutieren nicht groß herum und schwupp ...

Das Ganze läuft auch umgekehrt.
Als es um die "Rente" für politische Gefangene in der "DDR" ging brachte das die CDU seinerzeit ein, - SPD und Grüne waren - aus welchen Gründen auch immer - seinerzeit wenig begeistert.
Die CDU schlug seinerzeit 400, - € pro Monat vor.
Die SPD und Grünen maulten und wollten nur zustimmen wenn es 250,- € monatlich werden.

Was ist es also geworden ? Richtig ! 250,- € pro Monat !

Nun die Frage, - wozu überhaupt noch wählen gehen wenn man keine Wahl im Wortsinne hat ?
Deshalb lasse ich das seit über 12 Jahren auch bleiben. Verarschen kann ich mich selbst auch, dazu brauche ich keine "Parteien".

Schaun wir mal was passieren wird wenn irgendwann nur noch eine Wahlbeteiligung von unter 30 % rumkommt.
Schon bei nur noch 53 % säuselte die Kanzlerette nach der Wahl das ihr übliche "... vom ganzen deutschen Volk gewählt worden ..."

Ha, von 53 % der Wahlberechtigten ist WAS genau ? Das GANZE deutsche Volk ?
Nee, klar, genau SO berechnen die ja auch den steten Wirtschaftsaufschwung hier und das Sinken der Artbeitslosigkeit ...
Kleeblatt ist offline  
Alt 07.01.2013, 13:57   #35
Ein Hartzianer
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ein Hartzianer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Brandenburger Pampa
Beiträge: 1.678
Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Kleeblatt schrob:
Zitat:
Nun die Frage, - wozu überhaupt noch wählen gehen wenn man keine Wahl im Wortsinne hat ?
Deshalb lasse ich das seit über 12 Jahren auch bleiben. Verarschen kann ich mich selbst auch, dazu brauche ich keine "Parteien".
Eine Alternative gäbe es schon, auch wenn ich da etwas skeptisch bin.
Es gibt jedenfalls kein stichhaltiges Argument, es nicht mit Dunkelrot zu versuchen.
__

Ihr seid beim Jobcenter Kunde.
Der Kunde ist König.
Der König wünscht eine reguläre, auskömmlich bezahlte Arbeit !

Probearbeit und Praktika sind abzulehnen.
Dafür gibt es die Probezeit (bis 6 Monate) bei voller Bezahlung.

Arbeit hat ihren Wert ! Seht in den Lohnspiegel !
Der Westlohn für Männer ist maßgebend.

Meine Beiträge enthalten Spuren von Ironie und Sarkasmus.
Sie sind mit Vorsicht zu genießen !
Ein Hartzianer ist offline  
Alt 07.01.2013, 14:21   #36
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Zitat von Ein Hartzianer Beitrag anzeigen
Kleeblatt schrob:
Eine Alternative gäbe es schon, auch wenn ich da etwas skeptisch bin.
Es gibt jedenfalls kein stichhaltiges Argument, es nicht mit Dunkelrot zu versuchen.
Für MICH allerdings schon.
Solange die Tiefroten die ganzen dreisten alten SED-Funktionäre noch drin haben, welche immer wieder schamlos den Mund voller Lügen und Unterstellungen aufreißen, werde ICH die niemals auch nur in Gedanken wählen.

Keine Frage, - die Tiefroten haben durchaus intellegente und auch interessante Mitglieder drin. Aber das sind einzelne Leuchtfackeln bei denen. Die Mehrheit ... vergessen wir es mal lieber.

Also bleibt mein Hintern auch bei dieser Wahl garantiert wieder weit weg vom Wahllokal. Sehr weit weg.
Kleeblatt ist offline  
Alt 07.01.2013, 16:53   #37
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Zitat von Ein Hartzianer Beitrag anzeigen
Kleeblatt schrob:
Eine Alternative gäbe es schon, auch wenn ich da etwas skeptisch bin.
Es gibt jedenfalls kein stichhaltiges Argument, es nicht mit Dunkelrot zu versuchen.
da könnte man genau so braun wählen
mathias74 ist offline  
Alt 07.01.2013, 20:23   #38
Ein Hartzianer
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ein Hartzianer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Brandenburger Pampa
Beiträge: 1.678
Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Da wäre ich dir für nähere Erklärung verbunden.

Ansonsten wünsche ich dir viel Spaß beim ausgerottet werden.
__

Ihr seid beim Jobcenter Kunde.
Der Kunde ist König.
Der König wünscht eine reguläre, auskömmlich bezahlte Arbeit !

Probearbeit und Praktika sind abzulehnen.
Dafür gibt es die Probezeit (bis 6 Monate) bei voller Bezahlung.

Arbeit hat ihren Wert ! Seht in den Lohnspiegel !
Der Westlohn für Männer ist maßgebend.

Meine Beiträge enthalten Spuren von Ironie und Sarkasmus.
Sie sind mit Vorsicht zu genießen !
Ein Hartzianer ist offline  
Alt 07.01.2013, 20:53   #39
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Zitat von xavier123 Beitrag anzeigen
Vor der Wahl links blinken und nach der Wahl scharf rechts abbiegen. Das ist die Startegie der SPD seit 20 Jahren.
Die Apfelpartei fordert seit Jahren einen Mindestlohn. Soviel zum rechts abbiegen.


Zitat von Kleeblatt Beitrag anzeigen
Für MICH allerdings schon.
Solange die Tiefroten die ganzen dreisten alten SED-Funktionäre noch drin haben, welche immer wieder schamlos den Mund voller Lügen und Unterstellungen aufreißen, werde ICH die niemals auch nur in Gedanken wählen.
Seh ich ähnlich. Das wird aber in der allgemeinen Euphorie und dem Wunschdenken ständig ausgeblendet.
Wäre die WASG seinerzeit mal lieber nicht mit den PDSlern fusioniert, respektive, geschluckt worden, wärs wesentlich glaubwürdiger.
Nur wäre dann die Macht nicht so zum greifen nahe gewesen. Daher weht der Wind, wie bei allen anderen auch.
 
Alt 07.01.2013, 21:27   #40
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Da wird Rechts mit Links verglichen ,und immer noch die Verschwörungstheorie in die Welt gesetzt die PDS hätte die WASG geschluckt.
Oh man das kann man doch echt nicht mehr für Ernst nehmen
Oder sind hier U Boote von der SAG oder BASG unterwegs?


Preisfrage:Den Namen Die Linkspartei, wer hats erfunden?
Kleiner Tipp: Es waren nicht die Schweizer
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 08.01.2013, 00:00   #41
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Oh man das kann man doch echt nicht mehr für Ernst nehmen
Da stimm ich dir ausnahmsweise uneingeschränkt zu.
 
Alt 08.01.2013, 13:45   #42
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Zitat von derBayer Beitrag anzeigen
Da stimm ich dir ausnahmsweise uneingeschränkt zu.
Auch wenn du in den Verschmelzungsvertrag von Linkspartei-PDS und WASG guckst? Darin ist die WASG der übernommene Verein.

Oder Bundesschatzmeister Karl Holluba vor Gericht an Eides statt:
"Die Linke' ist rechtsidentisch mit der ,Linkspartei.PDS', die es seit 2005 gab, und der PDS, die es vorher gab, und der SED, die es vorher gab."

Ich klinke mich jetzt hier aus, sonst kriegt druidi noch nen Nervenzusammenbruch... lalala
 
Alt 08.01.2013, 17:09   #43
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Auch wenn du in den Verschmelzungsvertrag von Linkspartei-PDS und WASG guckst? Darin ist die WASG der übernommene Verein.
Dass ausgerechnet hier so eine Rechtmässigkeitsgläubigkeit was Verträge anbelangt herrscht, wundert mich schon stark. Aber solange es ins Konzept passt.
Tatsache ist doch, dass die Linke durchsetzt ist von IMs und Mauernostalgikern. Das ist aber bestimmt auch nur wieder eine Verschwörungstheorie.
Waren diese Genossen auch schon in der WASG so stark vertreten? Dann revidiere ich selbstredend meine Aussage von wegen die seien ein Stück weit glaubwürdiger gewesen.

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Ich klinke mich jetzt hier aus, sonst kriegt druidi noch nen Nervenzusammenbruch... lalala
Den bekäme er spätestens, wenn seine Heilsbringer in der Regierungsverantwortung wären und dann... oh Wunder, doch nicht alles so sozialistisch perfekt ablaufen würde.

Wie an anderer Stelle schon mal erwähnt, würde ich mir diese Regierungsverantwortung mal schon alleine wegen der gelackmeierten, langen Gesichter wünschen.

Nur was wäre dann?
Dann würde eine neue Partei daherkommen, die einem wieder das Blaue vom Himmel herunterlügt und das Spiel begänne von vorne.

Ich kann es sogar stückweit verstehen. Mensch muss halt an irgendetwas glauben und sich an etwas klammern, sonst wärs für die überwiegende Mehrheit schier unerträglich.
 
Alt 08.01.2013, 19:02   #44
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Auch wenn du in den Verschmelzungsvertrag von Linkspartei-PDS und WASG guckst? Darin ist die WASG der übernommene Verein.

Oder Bundesschatzmeister Karl Holluba vor Gericht an Eides statt:
"Die Linke' ist rechtsidentisch mit der ,Linkspartei.PDS', die es seit 2005 gab, und der PDS, die es vorher gab, und der SED, die es vorher gab."

Ich klinke mich jetzt hier aus, sonst kriegt druidi noch nen Nervenzusammenbruch... lalala
Nee:Irgendwie erheitern mich deine "Aussagen" immer.



Juni 2005 :Auf Wunsch der WASG !wurde die PDS in Die Linkspartei umbenannt.
April 2006:Mit 78% stimmten die Mitglieder der WASG!für weitere Verhandlungen mit dem Ziel gesamtdeutsche Linke Partei.Ratifizierung auf dem Parteitag der WASG! 30.4.2006Dortmund März 2007:Die Deligierten der WASG! stimmen zu 87 % dem Verschmelzungvertrag zu.
Die PDS hat die WASG übernommen?Ja nee is klar...

Für Lesefaule und Menschen die mir mein erlebtes nicht glauben:Kann man in komprimierter Form auchbei Wiki nachlesen.

So Pate und warte ich auf das nächste Schmankerle von dir.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 08.01.2013, 19:09   #45
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Zitat von derBayer Beitrag anzeigen
Dass ausgerechnet hier so eine Rechtmässigkeitsgläubigkeit was Verträge anbelangt herrscht, wundert mich schon stark. Aber solange es ins Konzept passt.
Tatsache ist doch, dass die Linke durchsetzt ist von IMs und Mauernostalgikern. Das ist aber bestimmt auch nur wieder eine Verschwörungstheorie.
Waren diese Genossen auch schon in der WASG so stark vertreten? Dann revidiere ich selbstredend meine Aussage von wegen die seien ein Stück weit glaubwürdiger gewesen.



Den bekäme er spätestens, wenn seine Heilsbringer in der Regierungsverantwortung wären und dann... oh Wunder, doch nicht alles so sozialistisch perfekt ablaufen würde.

Wie an anderer Stelle schon mal erwähnt, würde ich mir diese Regierungsverantwortung mal schon alleine wegen der gelackmeierten, langen Gesichter wünschen.

Nur was wäre dann?
Dann würde eine neue Partei daherkommen, die einem wieder das Blaue vom Himmel herunterlügt und das Spiel begänne von vorne.

Ich kann es sogar stückweit verstehen. Mensch muss halt an irgendetwas glauben und sich an etwas klammern, sonst wärs für die überwiegende Mehrheit schier unerträglich.
Ja sicher.Und alle IM`s und Stasi Typen treffen sich heimlich am Südpol um die Weltherrschaft an sich zu reißen
Oh man...

Dann nenne mir doch mal IM`s.Wusste gar nicht das die Stasi nach 1989 ihre Rekrutierung fortgesetzt hat.Bist ja anscheinend voll der Insider.Da kläre mich unwissenden doch mal auf.Lass mich teilhaben.

Und mache dir bitte keine Gedanken über meine Befindlichkeiten oder versuche Psychische Analysen über mich zu erstellen.Da liegts du komplett daneben
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 08.01.2013, 20:00   #46
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Ja sicher.Und alle IM`s und Stasi Typen treffen sich heimlich am Südpol um die Weltherrschaft an sich zu reißen
Oh man...
Ich nivelliere mich mal an:

Falsch, da sitzen schon eure pathologisch überall vermuteten Nazis, Neuschwabenland und so.

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Dann nenne mir doch mal IM`s.
Die brauch ich dir nicht nennen, das kannst du alles selber nachschlagen, oder bei Genossin Lötzsch nebst Gatten mal anfragen. Das ist sicher eine gute erste Anlaufstelle.

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Wusste gar nicht das die Stasi nach 1989 ihre Rekrutierung fortgesetzt hat.Bist ja anscheinend voll der Insider.Da kläre mich unwissenden doch mal auf.Lass mich teilhaben.
Ne, die sind natürlich, ähnlich wie die NSDAPler nach 45, von einem Tag auf den anderen verpufft, logisch.

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Und mache dir bitte keine Gedanken über meine Befindlichkeiten oder versuche Psychische Analysen über mich zu erstellen.Da liegts du komplett daneben
Nicht? Wäre es jetzt auf einmal nicht mehr wünschenswert, die Linken als Regierung zu haben und sich im Land wo Milch und Honig (oder Rotkäppchensekt) fliesst zu laben?

Gedanken mache ich mir trotzdem, ich hab nunmal ein Helfersyndrom, gerade Realitätsverweigerern gegenüber. Nicht böse sein. Sollte doch mal eines Tages der Worst Case eintreffen, kannst zumindest nicht behaupten, ich hätte dich nicht gewarnt.
 
Alt 08.01.2013, 20:14   #47
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Zitat:
Falsch, da sitzen schon eure pathologisch überall vermuteten Nazis, Neuschwabenland und so.
Nee die sind gerade auf Niedersachsentour. Plakate der Linken abreißen.Falls du die Nachrichten verfolgst.Und das ist leider nicht pathologisch...es ist leider Fakt.

Zitat:
Die brauch ich dir nicht nennen, das kannst du alles selber nachschlagen, oder bei Genossin Lötzsch nebst Gatten mal anfragen. Das ist sicher eine gute erste Anlaufstelle.
Du hast es in den Raum geworfen.Also nun mal Butter bei die Fische.Lass mich teilhaben.Du hast doch ein Helfersyndrom

Zitat:
Ne, die sind natürlich, ähnlich wie die NSDAPler nach 45, von einem Tag auf den anderen verpufft, logisch.
Interessant.Alle Neumitglieder waren auch also vorher bei der Stasi?Die komplette WASG von IM´s und Stasi unterwandert?
Du solltest ein Buch schreiben.Würde sich bestimmt gut verkaufen.

Zitat:
Nicht? Wäre es jetzt auf einmal nicht mehr wünschenswert, die Linken als Regierung zu haben und sich im Land wo Milch und Honig (oder Rotkäppchensekt) fliesst zu laben?
Was haben die Linken mit Milch und Honig und Rotkäppchensekt zu tun?Da verwechselst du etwas.Wir haben nicht den Bärenmarke Bär adoptiert und auch nicht Langnese übernommen.Und an der gelungennen Übernahme eines Westdeutschen Unternehmens durch ein Ostdeutsches waren wir auch nicht beteiligt.

Bayer du bist echt Comedy.Selten so gelacht
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 08.01.2013, 20:35   #48
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Für Lesefaule und Menschen die mir mein erlebtes nicht glauben:Kann man in komprimierter Form auchbei Wiki nachlesen.

So Pate und warte ich auf das nächste Schmankerle von dir.
Warum zu Wicki, wenn das Original so nah ist?
Verrschmelzungsvertrag:
Zitat:
I. Vorbemerkung
1. Im Vereinsregister des Amtsgerichtes Berlin-Charlottenburg ist unter Vereinsregisternummer VR 26141 B der Verein
„Die Linkspartei. e. V.“ mit Sitz in Berlin eingetragen (im folgenden Linkspartei.PDS oder übernehmender Verein
genannt
).
2. Im Vereinsregister des Amtsgerichtes Berlin-Charlottenburg ist unter Vereinsregisternummer VR 261456 B der Verein
„Arbeit & Soziale Gerechtigkeit – Die Wahlalternative e. V.“ mit Sitz in Berlin eingetragen (im folgenden WASG oder
übertragender Verein genannt
).
http://www.die-linke-mg.de/component...id,6/Itemid,7/

Übrigens, im gesamten Verschmelzungsvertrag kommen Wörter wie "Fusion" oder "Zusammenschluss" nicht ein einziges mal vor.
Dafür kann man aber unter Punkt II lesen, dass der übertragende Verein (WASG) ihr gesamtes Vermögen mit allen Rechten und Pflichen auf den übernehmenden Verein (Linkspartei-PDS) überträgt.
Das war doch mal ein echter Schachzug der alten Genossen.
 
Alt 08.01.2013, 21:01   #49
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Aber mal wieder zum Thema Mindestlohn.

Wie hoch sollte er flächendeckend sein?

Steinbrücks 8,50 würden in München verpuffen, in MeckPomm wäre Arbeit von heute auf morgen nahezu unbezahlbar. Französische Verhältnisse wären vorprogrammiert.

Die Lebenshaltungskosten in Deutschland sind ganz einfach für einen flächendeckenden Mindestlohn viel zu unterschiedlich.

Politisch hört es sich aber richtig gut an.
 
Alt 08.01.2013, 21:38   #50
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Steinbrück verspricht Mindestlohn von € 8,50 zügig nach der Wahl

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Steinbrücks 8,50 würden in München verpuffen, in MeckPomm wäre Arbeit von heute auf morgen nahezu unbezahlbar. Französische Verhältnisse wären vorprogrammiert.

Die Lebenshaltungskosten in Deutschland sind ganz einfach für einen flächendeckenden Mindestlohn viel zu unterschiedlich.
Hier sage ich etwas, was ich nicht gern sag: "Das regelt der Markt..."

Klar, in einer selbsternannten und anerkannten "Highsociety-Stadt" wie München, sollte ein Mindestlohn sowieso nicht nötig sein. In Gegenden wie McPom und anderen Entwicklungsländern wären viele Menschen wahrscheinlich erstmal überfordert, was man mit so viel Geld überhaupt anstellen soll. Aaaaabär: Binnen kürzester Zeit würden bei vorhandener Kaufkraft Geschäfte öffnen, Waren und Dienstleistungen angeboten, die sich jetzt einfach kaum einer dort leisten kann, usw. Malerisch gesagt: "Aas lockt Geier an"
Und natürlich ist all dies damit verbunden, dass irgendwer das auch alles machen muss, sprich: Es generiert Arbeitsplätze, die wiederum Kaufkraft generieren...

Ich persönlich halte 8,50 EUR/Std. für jegliche Tätigkeit, die auch nur ein Mindestmaß an Ausbildung erfordert immer noch für zu gering, aber ein Anfang wäre es schonmal und es würde wenigstens die übelsten Lohndrückereien unterbinden...

Einzige Gefahr, die ich sehe, ist, dass aus diesem Mindestlohn ein "Einheitslohn" wird, den jeder bekommt, egal wie wichtig, verantwortungsvoll, anstrengend oder ausbildungsintensiv seine Tätigkeit sein mag. "Sie reinigen Toiletten? 8,50EUR... Sie lehren Astrophysik an der Uni? 8,50EUR... Sie retten Leben im Nachteinsatz auf dem Rettungswagen? 8,50EURuswuswusw. ..."
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
 

Stichwortsuche
mindestlohn, steinbrück, verspricht, wahl, zügig

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Superwahlwochenende,Nach der Wahl ist vor der Wahl wolliohne Land- und Bundestagswahlen ab 2011 7 24.03.2011 07:59
LAG Nürnberg: PKH-Anträge müssen zügig bearbeitet werden WillyV ... Allgemeine Entscheidungen 0 28.01.2011 12:16
Nach der Wahl wird's unsozial wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.09.2009 08:49
Kahlschlag kommt nach der Wahl Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 24.08.2009 12:08
Nach der Wahl droht der Rotstift Muci Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 14 20.06.2009 17:57


Es ist jetzt 13:48 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland