Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.2009, 15:37   #51
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

Meine Oma wies auch immer darauf hin wie gut es uns gehen würde, ohne Krieg und den Folgen, allerdings hatte sie auch keine schlechte Kindheit denn die war ja zwischen den Kriegen
Arania ist offline  
Alt 25.04.2009, 15:40   #52
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

Zitat von Emily Beitrag anzeigen
In meiner Zeit nicht. Wo und wann soll das "kostenlos" denn gewesen sein?

Gruss
Emily
Im Osten, Emily, im Osten...
 
Alt 25.04.2009, 15:54   #53
Emily
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

Ah sooooo.
 
Alt 25.04.2009, 17:27   #54
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.779
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

Die (Wieder-)Einführung der Pille auf Staatskosten könnte allerdings einen kleinen Haken haben: Schließlich gewährt der Antrag auf Kostenerstattung der jeweiligen Frau einen gewissen Einblick in ihr Privatleben.
So könnten alleinstehenden Damen daraus Schwierigkeiten erwachsen, in der Hinsicht, dass man ihnen eine BG oder eäG unterstellt.
Jemand, der Verhütung braucht, hat ja auch irgendwo einen Partner ...
Und dann kann man gleich unterstellen, dass sie von diesem finanziell unterstützt werden ...

Wenn ich meine Verhüterlis selber finanziere, kann kein Mensch überprüfen, wann, wo und mit wem ich Sex hab und ob ich überhaupt Sex habe.

Oder gab/gibt es die Staats-Pille nur für Frauen, die offiziell in einer gemeldeten Beziehung leben?
franzi ist offline  
Alt 25.04.2009, 17:35   #55
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

Zitat von franzi Beitrag anzeigen
...
So könnten alleinstehenden Damen daraus Schwierigkeiten erwachsen, in der Hinsicht, dass man ihnen eine BG oder eäG unterstellt.
Oder ihr ein Gewerbe unterstellen.

Nein, mal im Ernst, das glaube ich nicht.
Übrigens hat man in der DDR mit den Pillen schon mal gern den Blumentopf gefüttert.
 
Alt 25.04.2009, 18:47   #56
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

Zitat von franzi Beitrag anzeigen
Die (Wieder-)Einführung der Pille auf Staatskosten könnte allerdings einen kleinen Haken haben: Schließlich gewährt der Antrag auf Kostenerstattung der jeweiligen Frau einen gewissen Einblick in ihr Privatleben.
So könnten alleinstehenden Damen daraus Schwierigkeiten erwachsen, in der Hinsicht, dass man ihnen eine BG oder eäG unterstellt.
Jemand, der Verhütung braucht, hat ja auch irgendwo einen Partner ...
Und dann kann man gleich unterstellen, dass sie von diesem finanziell unterstützt werden ...

Wenn ich meine Verhüterlis selber finanziere, kann kein Mensch überprüfen, wann, wo und mit wem ich Sex hab und ob ich überhaupt Sex habe.

Oder gab/gibt es die Staats-Pille nur für Frauen, die offiziell in einer gemeldeten Beziehung leben?

1. soll es die nur für bedürftige Frauen geben und nicht für alle und
2. ist es wohl normal das man auch Sex hat wenn man nicht verheiratet ist
Arania ist offline  
Alt 25.04.2009, 19:21   #57
manuela72->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 66
manuela72
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

es ist aber nicht normal, dass neben der gratis-pille gleich auch die gratis-steriliserung angeboten wird. das ist wohl eher ne geburtenregulierung der besonderen art.
manuela72 ist offline  
Alt 25.04.2009, 19:51   #58
ashna
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

Zitat von Gavroche Beitrag anzeigen
Übrigens hat man in der DDR mit den Pillen schon mal gern den Blumentopf gefüttert.
Das wusste ich noch nicht.
Echt wahr?
Wie sind denn die Blumen gewachsen? Die hätten sich ja dann nicht vermehren können.
Ich habe meine in den Müll entsorgt.
 
Alt 25.04.2009, 19:56   #59
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

Zitat von manuela72 Beitrag anzeigen
es ist aber nicht normal, dass neben der gratis-pille gleich auch die gratis-steriliserung angeboten wird. das ist wohl eher ne geburtenregulierung der besonderen art.

Ach ja, und wo steht das?
Arania ist offline  
Alt 25.04.2009, 19:58   #60
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

Zitat von ashna Beitrag anzeigen
Ich habe meine in den Müll entsorgt.
Die Blumen?
 
Alt 26.04.2009, 07:36   #61
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.779
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

Zitat von Gavroche Beitrag anzeigen
Oder ihr ein Gewerbe unterstellen.

Nein, mal im Ernst, das glaube ich nicht.
Übrigens hat man in der DDR mit den Pillen schon mal gern den Blumentopf gefüttert.

Ja, gewerbliches Pillen-Second-Hand-Shop . Es werden auch Blumentöpfe in Kommission angenommen.
franzi ist offline  
Alt 26.04.2009, 08:06   #62
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

Zitat von ashna Beitrag anzeigen
...
Wie sind denn die Blumen gewachsen? Die hätten sich ja dann nicht vermehren können...
Die Pflanzen sind so gut gediehen, dass diese Methode republikweit erfolgreich war.
Meinen Pflanzen hat es eher nicht geholfen; ich habe sie zu Tode geliebt.
 
Alt 26.04.2009, 10:51   #63
ashna
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

Zitat von canigou Beitrag anzeigen
Die Blumen?
nich doch die Blumen, die Pille.
Ich fand die immer eklig zu schlucken.
Das wollte ich meinen Pflanzen denn doch nicht antun.
 
Alt 26.04.2009, 11:02   #64
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

Zitat von Gavroche Beitrag anzeigen
Die Pflanzen sind so gut gediehen, dass diese Methode republikweit erfolgreich war.
Meinen Pflanzen hat es eher nicht geholfen; ich habe sie zu Tode geliebt.

Schöner Tod.


Oldie im Elysium
Atlantis ist offline  
Alt 27.04.2009, 11:49   #65
nine82->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.09.2008
Ort: 77716 Haslach
Beiträge: 267
nine82
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

Zitat von Gavroche Beitrag anzeigen
Könnt Ihr auch mal an die Mädchen/Frauen denken? Wer von Euch weiß eigentlich, was diese kleinen Kügelchen kosten?

kommt auf die packungsgrösse an beispiel valette 6monatspackung 57 euro.....
nine82 ist offline  
Alt 27.04.2009, 11:53   #66
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

Zitat von nine82 Beitrag anzeigen
kommt auf die packungsgrösse an beispiel valette 6monatspackung 57 euro.....


War eigentlich weniger als Frage denn als Vorwurf () gedacht.

Ich weiß, dass diese Hormone ein Bombengeschäft für die Pharmaindustrie darstellen.
 
Alt 27.04.2009, 12:10   #67
nine82->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.09.2008
Ort: 77716 Haslach
Beiträge: 267
nine82
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

Naja ich las ebn oft ungewollte Kinder ... ungewollte Schwangerschaften trifft es wohl eher, weil ungewollte Kinder gibt es teilweise nicht da man dies mit einem Schwangerschaftsabbruch unterbinden kann, oder auch nicht wenn man sich doch fürs Kind entscheidet (was wiederrum dann doch gewollt ist das Kind )..... am ende führen ungewollte Schwangerschaften nicht zum Kindesmissbrauch heutzutage, auch geplante und gewollte Kinder können missbraucht werden von den Eltern nichtnur "ungewollte" .....

zum thema selber ich find das gut weil Billig ist die ja nicht.Nur sollten die dann bitte auch sanftere verhütungsmethoden mit in erwägung ziehen (Hormonspirale kommt in den 5 jahren tragezeit billiger als die Pille in 5 jahren einnahmezeit)
und ich find den Satz dumm "weil se sich die Pille nicht leisten konnten" es gibt auch noch Gummis o.O, so kann man auch einer ungewollten Schwangerschaft vorbeugen zu einen gewissen Prozentsatz .... (wer meint is ja so unsicher es gibt nichts 100%iges sogar sterilisierte frauen bekamen kinder oder sterilisierte männer zeugten kinder das einzige was 100% is ist enthaltsamkeit )
nine82 ist offline  
Alt 30.04.2009, 13:01   #68
manuela72->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 66
manuela72
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Ach ja, und wo steht das?
wo steht denn, dass nicht arbeitende nicht essen sollen? doch wohl im kopf deines münteferings!
manuela72 ist offline  
Alt 30.04.2009, 13:01   #69
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

Meines? Sorry, ich wüsste nicht das ich mit ihm verwandt wäre
Arania ist offline  
Alt 30.04.2009, 13:06   #70
manuela72->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 66
manuela72
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

tschuldigung, aber wer sich für gratis-sterilisierungen einsetzt oder sie zumindest gut findet, macht mich schon ein wenig stutzig ...
manuela72 ist offline  
Alt 30.04.2009, 13:08   #71
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

Ja? Warum? Erstens war hier nirgendwo von einer Gratis-Sterilisierung die Rede, sondern nur von der Gratis-Pille, und zweitens ist das genau eine Forderung der Frauen die ALG II beziehen
Was ist falsch daran? Brauchst sie ja nicht nehmen
Arania ist offline  
Alt 30.04.2009, 13:10   #72
manuela72->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 66
manuela72
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

ich rede hier nicht von der pille, sondern von der sterilisierung (lies noch mal nach). aber schon schön, dass es leute gibt, die wenigstens .... wollen, wenn es schon nichts zu beißen geben soll. wie ärmlich!
manuela72 ist offline  
Alt 30.04.2009, 13:14   #73
Eka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.12.2005
Beiträge: 1.635
Eka
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

Zitat:
Könnt Ihr auch mal an die Mädchen/Frauen denken? Wer von Euch weiß eigentlich, was diese kleinen Kügelchen kosten?
Es kommt auf die Pille an.... Auch ob 3 Monate, 6 Monate oder monatlich. Manche kosten sehr wenig im Monat , manche gleich 58 Euro. Nicht jede Pille ist für jede Frau geeignet und wenn man etwas älter ist/wird, verändert sich der 'Hormonhaushalt' und man wird oftmals nicht die Pille bekommen die eine 20 jährige verschrieben bekommt.


Gruß
Eka
__

Audiatur et altera pars....
Eka ist offline  
Alt 30.04.2009, 13:17   #74
manuela72->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 66
manuela72
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

... und so bleibt uns der unterschichtenstatus durch eigene begehrlichkeiten erhalten. die ig metall denkt an proteste, die erwerbslosen denken an gratis-pillen ...
manuela72 ist offline  
Alt 30.04.2009, 13:19   #75
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD fordert Pille auf Staatskosten für Geringverdienerinnen

Zitat von manuela72 Beitrag anzeigen
... und so bleibt uns der unterschichtenstatus durch eigene begehrlichkeiten erhalten. die ig metall denkt an proteste, die erwerbslosen denken an gratis-pillen ...
Und an was denkt Manuela?
 
 

Stichwortsuche
fordert, geringverdienerinnen, pille, staatskosten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zu arm für die Pille Syndrom Archiv - News Diskussionen Tagespresse 112 27.04.2009 13:26
Schwangerschaftsberatung fordert kostenlose Anti-Baby-Pille bei Hartz IV Ahasveru Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 01.12.2008 14:20
Situation von GeringverdienerInnen mit aufstockendem ALG-II-Bezug in Bonn wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 17.07.2008 09:25
Notwendige Medikamente/Pille/Taxikosten Die kleine Hexe Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 20.01.2008 23:47
praxisgebühr pille ??? A B C Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 15 07.12.2005 22:12


Es ist jetzt 16:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland