Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((



 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2013, 10:01   #26
Nowottny
 
Registriert seit: 14.09.2012
Beiträge: 938
Nowottny
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

Zitat von Sparks Beitrag anzeigen
Das ist reine Polemik und keine sachliche Argumentation. Nichts anderes als eine Behauptung ohne jede Beweisführung. Und dadurch, dass du ALGII-Empfänger als Hartzer und Schweinekapitalisten bezeichnest
Jeder will ein schönes Leben haben. Ausnahmslos jeder. Aber erzähl' halt linke Märchen von früh bis spät. Vielleicht finden sich ein paar Versprengte, die Dir glauben, daß Deine Partei für ein leistungsloses, schönes Leben für Alle sorgt, die bislang zu kurz gekommen ist. Das sind Märchen. Für Kinder. Kinder dürfen aber nicht wählen gehen.
Nowottny ist offline  
Alt 15.03.2013, 11:16   #27
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

Gestern standen Kipping, Riexinger und Co vorm JC Neukölln:

https://twitter.com/katjakipping/sta...717696/photo/1

Richtig "Hartz IV muss weg" steht da nicht...

Man sollte nicht immer gleich jeden Müll glauben, der so über seltsame Blogs verbreitet wird.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 15.03.2013, 12:02   #28
Vincet
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.06.2009
Beiträge: 548
Vincet
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

Denn was auf wsws steht, ist die Wahrheit und nichts als die Wahrheit. Schon komisch, dass Minimimimimi keine andere Seite gefunden hat, die das bestätigt. Und alle Rechtsaußen springen bei und spucken ihre Galle aus, um sich bestätigt zu fühlen.
Erst wenn die Partei Die Linke das bestätigt, könnt ihr Gift und Galle spucken, aber doch nicht, wenn irgendeine Seite das schreibt. Oder glaubt ihr etwa auch alles, was die Bild schreibt?

Dietmar Bartsch ist ein Spalter. Er hat dafür gesorgt, dass es in der Partei diesen Krach gab. Bartsch ist ein Unruhestifter. Aber natürlich, die Rechtsaußen sagen dann, dass man dies nur als billige Ausrede nimmt, und in Wirklichkeit Bartsch = Die Linke ist.

Ihr seid echte Spezialisten!!
Vincet ist offline  
Alt 15.03.2013, 12:30   #29
Minimina
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

Zitat von Snickers Beitrag anzeigen
Also wem kann man wählen Niemanden!
Warum sollte man überhaupt sein Macht (Stimme) an jemand anderen abgeben, anstatt selber ein System zu entwickeln in der jeder über wichtige Punkte selber abstimmt? Gab es ja auch schon.

Zitat:
Jetzt haben wir doch folgende Möglichkeiten...........im Sinne von " Man könnte den Ochsen auch nicht vor den Karren spannen, wenn er sich seiner Kraft bewußt wäre"
Wenn dem Ochsen ein Nasenring eingezogen worden ist und ihm das Fleischermesser am Hals sitzt, dann gibts für ihn nur eine Wahl "Friß Ochse oder stirb"

Zitat:
Was und wer hindert uns daran etwas zu verändern?
Das Messer das wir alle am Hals haben (Gesetze, Legislative, Judikative, Exekutive) und der Nasenring (Steuer, abhänige Arbeit, Schuldgeldsystem und bei Weigerung=>Armut, Gefängnis, Psychatrie)

Das System ist faul und gegen Fäule hilft nur abschneiden oder wegwerfen.

Zitat:
Haben wir wirklich keine Zeit für Proteste? Zu wenig Wut oder Mut?
Treffen wir uns doch, die die in der Nähe wohnen und postieren und vor den jeweiligen Rathäusern, zu einem bestimmten Zeitpunkt!
Seit wann haben Proteste was gebracht? Höchtens mal Beschwichtigung für kurze Zeit und dann gings weiter im Programm

Zitat:
Wenn nicht jetzt wann dann? Wir können nicht immer sagen, was sollen wir machen, wir müssen es einfsch tun!
Aufhören zu wählen und vor allem Steuern zu zahlen. Aber wer will das schon, weil dann kommt der Nasenring und das Metzgermesser ins Spiel

Seien wir doch mal ganz ehrlich. Jeder weiss was zu tun ist. Aber der Ochse will nicht sterben. Eine Änderung wird weh tun und wieviele Opfer dann geben würde das weiss keiner. Aber Angst haben die da oben schon ziemlich, sonst würden sie nicht Milliarden in Waffen (noch mehr Nasenringe und Metzgermesser) gegen die eigene Bevölkerung investieren.
Zitat:
Kinder lernen im Kindergarten STOPP zu sagen, und wir?
Deswegen versuchen alle diktatorischen Systeme die Kleinen so früh wie möglich abzuschnappen. Bei uns mit dem ausdrücklichen "Wunsch" der Eltern. Dann kann man sie bevor sie wissen was los ist auf die Ziele einschwören

LG MM
Minimina ist offline  
Alt 15.03.2013, 12:33   #30
Minimina
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

Zitat von Vincet Beitrag anzeigen
Dietmar Bartsch ist ein Spalter. Er hat dafür gesorgt, dass es in der Partei diesen Krach gab. Bartsch ist ein Unruhestifter. Aber natürlich, die Rechtsaußen sagen dann, dass man dies nur als billige Ausrede nimmt, und in Wirklichkeit Bartsch = Die Linke ist.
Wie oft denn noch? Blockparteien haben ihr Progamm, woran sich jeder am Ende hält und Abnickt. Dass einige den Kasper mehr oder weniger gut oder mal in die eine Richtung oder die andere Richtung machen, ändert nichts daran

Das System ist faul und da beißt die Maus keinen Faden ab.

LG MM
Minimina ist offline  
Alt 15.03.2013, 13:12   #31
Realo
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.10.2012
Beiträge: 280
Realo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

das system als faul zu bezeichnen ist die eine sache, aber dann sollte man aucch einen gegenvorschlag in petto haben..... und zar einen realistischen....
Realo ist offline  
Alt 15.03.2013, 13:35   #32
left
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von left
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: B. bei Bonn
Beiträge: 1.242
left
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

was ist falsch daran wenn die "AGENDA 2010* ersetzt und eine neue "AGENDA 2020" erarbeitet wird,
wenn da positivere Randbedingungen für die betroffenen Menschen reingeschrieben werden.
Ich weis..WENN?
Wir die Betroffenen wollen doch eine POSITIVE ÄNDERUNG
oder weis hier jemand schon was dort drinstehen wird?

Meine Unterstützung hat DIE.LINKE, für mich die Alternative und Chance zu den
alten Parteien <CDU_CSU_SPD_FDP_DIE GRÜNEN>
__


Gruß left

Machen...... oder lassen.
left ist offline  
Alt 15.03.2013, 13:46   #33
Nowottny
 
Registriert seit: 14.09.2012
Beiträge: 938
Nowottny
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

Zitat von left Beitrag anzeigen
was ist falsch daran wenn die "AGENDA 2010* ersetzt und eine neue "AGENDA 2020" erarbeitet wird,
wenn da positivere Randbedingungen für die betroffenen Menschen reingeschrieben werden.
Ich weis..WENN?
WENN es keine Mehrkosten erzeugt, wirst Du staunen, was alles möglich ist! Aber WENN es Mehrkosten erzeugt... dann kannste es gleich vergessen.
Nowottny ist offline  
Alt 15.03.2013, 14:16   #34
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

Mal wieder ein Haufen gequierlte S c h e i ß e der Trotzkisten-Sekte vom WSWS. Haben diese Betonkommunisten nichts besseres zu tun als sich in absurden Verschwörungstheorien zu verfangen?

Aus „Hartz IV muss weg“ wurde schlichtwegs "Agenda Sozial! - statt Hartz IV" - dem Gegenentwurf zur einer neoliberalen Agenda 2020

DIE LINKE: DIE LINKE: LINKE zieht Bilanz der Agenda 2010 und stellt Bausteine einer Agenda für soziale Gerechtigkeit vor
http://www.die-linke.de/fileadmin/do...agenda2010.pdf



PS: Wen interessiert Dietmar Bartsch? Die Trotzkisten vom WSWS sollten doch gelernt haben, dass stalinistische Säuberungen nicht die feine Art sind. Leben und leben lassen.
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 15.03.2013, 14:41   #35
Minimina
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

Zitat von Realo Beitrag anzeigen
das system als faul zu bezeichnen ist die eine sache, aber dann sollte man aucch einen gegenvorschlag in petto haben..... und zar einen realistischen....
Was verstehst Du daran nicht? Bei einem System das jede Handlung um es, das System (ich sag hier ausdrücklich meiner Meinung nach zum Nutzen aller Mitglieder), zu verändern oder abzuschaffen mit höchsten Strafen gegen Leib und Leben belegt werden (Armut, d.h. Krankheit, Perspektivlosigkeit oder Wegsperren der verschiedenen Coleur), wird jeder Gegenvorschlag zu Farce und innerhalb des Systems verwurstet, oder wie ein User es kürzlich durch den Vergleich mit den Borg aus Enterprise ausdrückte "assimiliert" (die Grünen sind dafür das beste in der Öffentlichkeit nachvollziebare Beispiel).

Der Gegenvorschlag dürfe dann eigentlich auch Jedem/er klar sein und deswegen wird sich auch nichts verändern solange nicht eine Loose-Loose Situation entstanden ist, z.B. wenn die meisten Mitglieder des Systems nichts mehr zu verlieren haben oder alle Ressourcen verbraucht sind die das System benötigt.

LG MM
Minimina ist offline  
Alt 15.03.2013, 15:12   #36
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

Meine Heimatstadt wird Rot-Knallrot regiert.
Die Sozialdezernentin ist Knallrot.

Ich sehe keinerlei Anzeichen, dass in meinem JC das SGB II auch nur (wie eigentlich angedacht) in Ansätzen zugunsten des Bürgers, also des Leistungsempfängers, ausgelegt wird.

Wer jetzt schreit, Gesetze werden in Berlin gemacht, hat recht.
Was er aber auch bedenken sollte, deren Umsetzung findet in den Kommunen statt.
 
Alt 15.03.2013, 15:36   #37
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Was er aber auch bedenken sollte, deren Umsetzung findet in den Kommunen statt.
Gut kombiniert ... ungefähr so logisch wie 1+1=2
Deshalb sollten nun alle Kommunen anstandslos CDU und FDP überlassen werden!
Streng genommen ist jede Partei ein Ausführorgan des Unrechtstaates BRD - da jede Partei der deutschen Gesetzgebung unterliegt. Demnach kann eine Partei links von CDUFDPSPDGRÜNE überhaupt nicht existieren. Dank Patenbrigade ist es jetzt offiziell: Die neoliberale Einheitspartei gewinnt immer!
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 15.03.2013, 18:19   #38
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

Liebe Mitstreiter, ich habe mich die letzten Monate haargenau damit befasst, wie eine Politik aussehen müsste, die allen Menschen dient!

Tatsache ist doch, dass wir trotz 5,3 Mio. Erwerbslosen in Deutschland, bereits die Weltmärkte mit Produkten Made in Germany überschwemmen und unsere Discounter, Lebensmittelhändler, Autohändler etc., haben volle Läden - es fehlt derzeit eher an Konsumenten mit Kaufkraft!

Wie beschämend Jobangebote, Hartz IV und Sinnlosmaßnahmen sind, die zudem selber von Systemopfern gecoacht werden, muss ich hier wohl nicht näher erklären!

Es liegt tatsächlich an der Art, wie unser Geldsystem beschaffen ist, dass nicht die Bedürfnisbefriedigung der Gesellschaft im Vordergrund steht sondern ausschließlich die Renditeinteressen der Wohlhabenden, denn deren Reichtum, wird durch die mittlerweile unzähligen Bankenrettungen immer geschützt!

Unser Geldsystem - in Fachkreisen auch als verzinstes Schuldgeldsystem bezeichnet, sorgt dafür, dass vermögende Anleger leistungslose Spitzeneinkommen generieren, die mittlerweile genau so viel € ausmachen, wie alle Staatseinnahmen zusammengenommen!

Hier in 3 Minuten von Mr. Dax - Dirk Müller erklärt und dann in 10 Sek. von Murksel kommentiert! https://www.youtube.com/watch?v=QT5ZbSyz2gk

Nur aufgrund des o. b. Sachverhalts, benötigen wir stets Wachstum, denn bei der Bevölkerung kommt davon schon lange nichts mehr an!

Ich habe auf Abgeordnetenwatch einige Fragen an Bundestagsabgeordnete gestellt und bis auf Dr. Gregor Gysi, hat sich niemand der Herausforderung gestellt.

Es gibt mittlerweile einige Alternativen, die absolut tauglich sind, denn unsere jetzigen Schulden, können wir aufgrund dessen, dass die Geldmenge für die Zinsen grundsätzlich nicht mit produziert wird, sowieso nicht mehr zurückzahlen - dass ist mathematisch beweisbar!

Googelt doch selber mal - Freigeld, Wunder von Wörgel, Plan B (für Einsteiger), fließendes Geld usw. usw.

Um jetzt aufs Thema zu kommen: Ich glaube nicht, dass Dr. Dietmar Bartsch, Hartz IV gut findet - daher schreibe ich ihn jetzt diesbezüglich mal an.

Nachtrag - als ich meine Zeilen absenden wollte, hat mich leider diese Meldung ereilt:

Ihre Nachricht enthielt: Aus Sicherheitsgründen können Sie diese Zeichen (=<>&/()#) hier nicht verwenden!


Ohne Link spare ich mir das lieber - schade.
FrankyBoy ist offline  
Alt 15.03.2013, 18:51   #39
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

Zitat von Vincet Beitrag anzeigen
Und alle Rechtsaußen springen bei...
Aber natürlich, die Rechtsaußen sagen dann...
So billig und so typisch:
Wer was gegen die Linke vorbringt, ist automatisch "Rechtsaußen".

Eine schöne Lehrstunde in Sachen Toleranz mal wieder. Möge sich jeder objektive Betrachter selbst ein Bild von machen.

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Um jetzt aufs Thema zu kommen: Ich glaube nicht, dass Dr. Dietmar Bartsch, Hartz IV gut findet - daher schreibe ich ihn jetzt diesbezüglich mal an.
Dein Engagement in allen Ehren, aber glaubst du, dass der, sofern überhaupt eine Reaktion kommt, etwas anderes als irgendwelche Lippenbekenntnisse zum besten geben kann und wird?
 
Alt 15.03.2013, 18:55   #40
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

Zitat von Ziviler Ungehorsam Beitrag anzeigen
Aus „Hartz IV muss weg“ wurde schlichtwegs "Agenda Sozial! - statt Hartz IV" - dem Gegenentwurf zur einer neoliberalen Agenda 2020
Richtig, habe ich weiter oben auch schon geschrieben. Aber anscheinend geht hier niemand auf Links zu Twitter. Besser doppelt als gar nicht.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 15.03.2013, 19:43   #41
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

Zitat von derBayer Beitrag anzeigen

Dein Engagement in allen Ehren, aber glaubst du, dass der, sofern überhaupt eine Reaktion kommt, etwas anderes als irgendwelche Lippenbekenntnisse zum besten geben kann und wird?
Dr. Dietmar Bartsch ist jemand, der nicht all zu sehr in die Öffentlichkeit dringt und auch seltener im Bundestag redet, von daher ist meine Meinung über ihn, nicht ganz so sehr gefestigt wie z. B. bei Oskar Lafontaine oder Gregor Gysi.

Meine Menschenkenntnis hat mich schon mehr als einmal getäuscht aber trotzdem würde ich es ihm zutrauen, sich hier diesbezüglich zu äußern.

Ich bedaure es gerade sehr, dass ich kein Videomaterial zum Thema gefunden habe, denn aus eigener Erfahrung weis ich, dass man nicht immer ganz korrekt zitiert wird bzw. sich Sätze im Zusammenhang anders anhören.
FrankyBoy ist offline  
Alt 15.03.2013, 22:27   #42
XxMikexX
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 11.02.2012
Beiträge: 2.849
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

Ich persönlich werde mich jetzt nicht beirren lassen und wähle auch weiter die Linkspartei.

Was denn sonst?

Ich habe nie verstanden, warum Arbeitnehmer immer die Arbeitgeberparteien des neoliberalen Einheitsblocks (CDUCSUFDPSPDGrüne) wählen.

Die Linke ist die einzige Oppositionspartei im Bundestag, die immer gegen die verrückte Regierung gestimmt haben!

Und für Arbeitnehmer einstehen!

Das muß auch mal belohnt werden oder? Alle meckern nur rum, aber wählen dann denselben Käse wie vorher!

Und wenn dann so Kampangen gegen diese Partei gestartet werden, wie zuletzt gegen Gysi, dann fühle ich mich nur noch bestärkt.

Aber wie gesagt, nur meine persönliche Meinung, wie immer.
XxMikexX ist gerade online  
Alt 15.03.2013, 22:42   #43
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

Ein Fazit zur Agenda 2010 :

Die Rhein-Neckar-Zeitung im Web - RNZ-Interview - "Die Agenda-Politik beschädigt unsere Demokratie"


Man kann sich jetzt ja denken wie die Agenda-2020-Reise weitergehen wird.....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 15.03.2013, 23:34   #44
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

Zitat von XxMikexX Beitrag anzeigen
Ich persönlich werde mich jetzt nicht beirren lassen und wähle auch weiter die Linkspartei.
Das ist dein gutes Recht.

Zitat von XxMikexX Beitrag anzeigen
Was denn sonst?
Von meiner Warte aus betrachtet: Nix!

Zitat von XxMikexX Beitrag anzeigen
Die Linke ist die einzige Oppositionspartei im Bundestag, die immer gegen die verrückte Regierung gestimmt haben!
Das haben u.a. die Grünen seinerzeit auch so handhaben wollen. Schau sie dir jetzt an, nachdem sie angekommen sind.

Zitat von XxMikexX Beitrag anzeigen
Alle meckern nur rum, aber wählen dann denselben Käse wie vorher!
Ich nicht. Die Hände sollen mir auf der Stelle abfallen wenn ich lüge.

Zitat von XxMikexX Beitrag anzeigen
Und wenn dann so Kampangen gegen diese Partei gestartet werden, wie zuletzt gegen Gysi, dann fühle ich mich nur noch bestärkt.
Mit dieser Logik könntest du auch NPD wählen. Da fallen die "Kampagnen" noch wesentlich gravierender ins Gewicht.

Zitat von XxMikexX Beitrag anzeigen
Aber wie gesagt, nur meine persönliche Meinung, wie immer.
So solls ja auch sein. Bedenklich wird es erst, wenn die persönliche Meinung (mit oder ohne Schaum vor dem Mund) als der Weisheit letzter Schluss verkauft werden will.
 
Alt 16.03.2013, 16:10   #45
Minimina
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

Zitat von XxMikexX Beitrag anzeigen
Die Linke ist die einzige Oppositionspartei im Bundestag, die immer gegen die verrückte Regierung gestimmt haben!
Das ist Politik für Kleinkinder. Solange man weiss das die Gegenstimmen nichts bewirken kann man die auch abgeben wenn man eigentlich zustimmt oder die Egal-Haltung vertritt.

Zitat:
Und für Arbeitnehmer einstehen!
Du meinst wohl dass sie Parolen "Pro-Arbeiter" führen. Der Beweis steht aus und ich brauch den Beweis nicht, dass es gleich schlimm oder schlimmer wird mit der Linken.

LG MM
Minimina ist offline  
Alt 16.03.2013, 16:17   #46
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

In Anbetracht was im sozialen "Lastenheft" Deutschlands steht..... kann eigentlich jeder ableiten, was da kommen wird.......

Der Belag auf dem sozialen Zuckerbrot wird merklich dünner werden.... und die sozialpolitische mehrschwänzige Peitsche (EGV,VV,Sanktionen, etc.) ist noch lange nicht abgenutzt.....


Selbst wenn man die Utopie annimmt die LINKE käme in Regierungsverantwortung (was angesichts der Personalquerelen und der Wählerlandschaft unwahrscheinlich auch für 2013 sein dürfte)..... die Lobbyvertreter und die "etablierten" Parteien sind so gut verzahnt.... da passt kaum ein Sandkorn zwischen im Getriebe....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 16.03.2013, 17:27   #47
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

^ Das ist sehr wahrscheinlich. Aber was sind die Optionen? Entweder die Linke wählen und es drauf ankommen lassen, oder gar nicht wählen. Ich war auch lange Nichtwähler, aber seit der letzten NRW Wahl wähle ich die Linke. Das habe ich auch bei der BT Wahl vor.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 16.03.2013, 18:18   #48
echt machtlos
 
Registriert seit: 25.01.2013
Ort: Berlin Neukölln
Beiträge: 1.587
echt machtlos echt machtlos echt machtlos echt machtlos
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

Das die Linke der SPD bei der Vorbereitung der Agenda 2020 hilft halte ich für echt:.
Und so wie die Linke immer diffamiert wird anstatt das man sich mit ihren Lösungsansätzen auseinandersetzt wundert mich diese Überschrift jetzt auch nicht mehr.
Ich kenne eine Menge H4 Bezieher die in dieser Partei aktiv sind und von denen würde sich niemand so verhalten wenn sie das Gefühl hätten verarscht zu werden.
echt machtlos ist offline  
Alt 16.03.2013, 19:05   #49
darkangel2->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.05.2010
Beiträge: 7
darkangel2
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

Zitat von Minimina Beitrag anzeigen
Warum sollte man überhaupt sein Macht (Stimme) an jemand anderen abgeben, anstatt selber ein System zu entwickeln in der jeder über wichtige Punkte selber abstimmt? Gab es ja auch schon.

Wenn dem Ochsen ein Nasenring eingezogen worden ist und ihm das Fleischermesser am Hals sitzt, dann gibts für ihn nur eine Wahl "Friß Ochse oder stirb"

Das Messer das wir alle am Hals haben (Gesetze, Legislative, Judikative, Exekutive) und der Nasenring (Steuer, abhänige Arbeit, Schuldgeldsystem und bei Weigerung=>Armut, Gefängnis, Psychatrie)

Das System ist faul und gegen Fäule hilft nur abschneiden oder wegwerfen.

Seit wann haben Proteste was gebracht? Höchtens mal Beschwichtigung für kurze Zeit und dann gings weiter im Programm
Die einzigen Proteste gab es nur 1989,und die haben etwas gebracht,allerdings nichts gutes. Doch soetwas wird es nie wieder geben.


Aufhören zu wählen und vor allem Steuern zu zahlen. Aber wer will das schon, weil dann kommt der Nasenring und das Metzgermesser ins Spiel

Seien wir doch mal ganz ehrlich. Jeder weiss was zu tun ist. Aber der Ochse will nicht sterben. Eine Änderung wird weh tun und wieviele Opfer dann geben würde das weiss keiner. Aber Angst haben die da oben schon ziemlich, sonst würden sie nicht Milliarden in Waffen (noch mehr Nasenringe und Metzgermesser) gegen die eigene Bevölkerung investieren.
Deswegen versuchen alle diktatorischen Systeme die Kleinen so früh wie möglich abzuschnappen. Bei uns mit dem ausdrücklichen "Wunsch" der Eltern. Dann kann man sie bevor sie wissen was los ist auf die Ziele einschwören

LG MM
Seit wann haben Proteste was gebracht? Höchtens mal Beschwichtigung für kurze Zeit und dann gings weiter im Programm
Die einzigen Proteste gab es nur 1989,und die haben etwas gebracht,allerdings nichts gutes. Doch soetwas wird es nie wieder geben.
darkangel2 ist offline  
Alt 16.03.2013, 19:20   #50
XxMikexX
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 11.02.2012
Beiträge: 2.849
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD bereitet die Agenda 2020 vor und DIE LINKE macht mit :((

Zitat von Minimina Beitrag anzeigen
Das ist Politik für Kleinkinder. Solange man weiss das die Gegenstimmen nichts bewirken kann man die auch abgeben wenn man eigentlich zustimmt oder die Egal-Haltung vertritt.
Was ist denn das für eine Logik?

Als einzige Partei hat die Linke immer gegen die Regierung gestimmt, gegen die unsinnigen Auslandseinsätze der Bundeswehr, gegen die wahnsinnigen Euro-Rettungsmaßnahmen usw.

Und zwar nicht aus taktischen Gründen, sondern aus Überzeugung, daß nehme ich denen auch ab!

Aber wähle du deine neoliberale Partei und werd damit froh.
XxMikexX ist gerade online  
 

Stichwortsuche
2020, agenda, bereitet, linke

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ex-Kanzler Schröder fordert Agenda 2020 Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 75 12.03.2013 19:46
Agenda 2020 Ein Hartzianer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 35 19.09.2012 10:58
Agenda 2020: Das Schüren von Ängsten als Mittel, die Agenda 2010 voranzutreiben wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 28.08.2012 09:00
Horrorszenario Agenda 2020 - Abschied vom Sozialstaat Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 03.07.2009 11:17
Köhler fordert Agenda 2020 Gleis23 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 22 07.05.2008 14:58


Es ist jetzt 23:45 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland