Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer



 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.08.2012, 22:47   #26
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
In welcher Partei bist du?
Das habe ich hier doch schon hunderte Male offen kommuniziert.


Die Linke natürlich - du etwa noch nicht?
FrankyBoy ist offline  
Alt 08.08.2012, 23:40   #27
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Das habe ich hier doch schon hunderte Male offen kommuniziert.


Die Linke natürlich - du etwa noch nicht?
Deine Partei ist nach eigener Ansicht die einzige Anti-Kriegspartei...
...und du schreist: "Ran an die Waffen"!

Da wäre aber ein Parteiausschlussverfahren fällig.
 
Alt 08.08.2012, 23:47   #28
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Deine Partei ist nach eigener Ansicht die einzige Anti-Kriegspartei...
...und du schreist: "Ran an die Waffen"!

Da wäre aber ein Parteiausschlussverfahren fällig.
Ne, ganz im Gegenteil - die Bundesregierung billigt Waffenexporte ohne Ende - dieser K(r)ampf im inneren, beseitigt mit nur wenigen (untragischen Verlusten für die Bevölkerung - die sind das Übel!) Angriffen, große Teile der Menschheit vor Schaden - wie gesagt, ich möchte hier keinen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg führen (wie sie es gebilligt haben) sondern das Grundgesetz schützen - dass sind 2 Paar Schuhe!

Meine Partei, steht wie ich auch, im Gegensatz zu allen anderen- im Bundestag vertretenen Parteien, voll auf dem Boden des Grundgesetzes - bisher kenne ich keine Ausnahme! Selbst die Grünen und die SPD, haben nicht nur im Kossovokrieg, diese Grenze überschritten!
FrankyBoy ist offline  
Alt 09.08.2012, 00:00   #29
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Ne, ganz im Gegenteil - die Bundesregierung billigt Waffenexporte ohne Ende - dieser K(r)ampf im inneren, beseitigt mit nur wenigen (untragischen Verlusten für die Bevölkerung - die sind das Übel!) Angriffen, große Teile der Menschheit vor Schaden - wie gesagt, ich möchte hier keinen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg führen (wie sie es gebilligt haben) sondern das Grundgesetz schützen - dass sind 2 Paar Schuhe!
Du bist also der Meinung, unter Umständen kann Gewalt
notwendig und sinnvoll sein, um ihrerseits Gewalt zu überwinden oder zu unterbinden?
 
Alt 09.08.2012, 00:16   #30
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Du bist also der Meinung, unter Umständen kann Gewalt
notwendig und sinnvoll sein, um ihrerseits Gewalt zu überwinden oder zu unterbinden?
Die Mütter und Väter unseres Grundgesetzes, haben genau diese Gefahr erkannt und das war zu einer Zeit, in der es ganz ganz finster in Deutschland war - außerdem haben sie auch andere- zu jener Zeit geradezu visionäre Gesetzestexte verfasst, die Gleichstellung von Frau und Mann hier nur einmal als Spitze des Eisbergs erwähnt!

Was erleben wir denn gerade in Europa und der Welt? Oder isolieren wir jetzt einmal die Situation in Deutschland - steht im Grundgesetz irgendwo geschrieben, dass Dumpinglöhne und Bio.-Ausschüttungen an Bänkster in irgend einer Form hinzunehmen sind?

Steht irgendwo geschrieben, dass Millionäre und Milliardäre prozentual weniger in die Sozialversicherungssysteme zahlen müssen als Niedriglöhner?

Steht irgendwo geschrieben dass das Volk leiden muss (ein immer höherer Prozentsatz tut dieses, sogar mit Vollzeitbeschäftigung) um die Gewinne und Spielschulden von Bänkstern und Mastbonzen zu bedienen?

Ich denke, wir erleben gerade das Gegenteil dessen, was man als den Geist unseres Grundgesetzes bezeichnen könnte und die Großspenden der Finanzmarktakteure an die 5 Parteien im Bundestag, die nicht Die Linke sind, sprechen hier ebenfalls eine eindeutige Sprache.

Im Art. 20 Abs. 4, haben unsere Urahnen diese-, von dir zitierte Möglichkeit in Betracht gezogen und ich bin mir sicher, dass sie weise waren - ja Sir Patenbrigade, der Fisch fängt vom Kopf an zu stinken und für zeitkritische- und systemhinterfragende Zeitgenossen, stinkt der Fisch mittlerweile bis mindestens in die Andromedagalaxie!
FrankyBoy ist offline  
Alt 09.08.2012, 00:40   #31
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Mich überrascht, dass du die von mir zitierte Möglichkeit in Betracht ziehst.

Ich muss nämlich zugeben, das ist nicht auf meinen Mist gewachsen. Es ist ein Plagiat.

Es stammt von Joachim Gauck.
Du gibst ihm gerade recht.

Dabei war es doch Die Linke, die seinen Ausspruch auf das Übelste kritisierte und ihn als Kriegstreiber tituliert hat.

Das erinnert mich an den Widerspruch zu DDR-Zeiten. Da hat die SED auch von Frieden, Frieden, Frieden und nochmals Frieden gesprochen.
Die Bewegung "Schwerter zu Pflugscharen" aber wurde gnadenlos verfolgt.
 
Alt 09.08.2012, 01:07   #32
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Mich überrascht, dass du die von mir zitierte Möglichkeit in Betracht ziehst.

Ich muss nämlich zugeben, das ist nicht auf meinen Mist gewachsen. Es ist ein Plagiat.

Es stammt von Joachim Gauck.
Du gibst ihm gerade recht.

Dabei war es doch Die Linke, die seinen Ausspruch auf das Übelste kritisierte und ihn als Kriegstreiber tituliert hat.

Das erinnert mich an den Widerspruch zu DDR-Zeiten. Da hat die SED auch von Frieden, Frieden, Frieden und nochmals Frieden gesprochen.
Die Bewegung "Schwerter zu Pflugscharen" aber wurde gnadenlos verfolgt.
Sorry, du bist so hohl, dass du ab sofort auf ignore stehst - es würde Jahrzehnte lange-, harte Arbeit bedeuten, dir das beizubringen - besuche bitte Foren, die deinem Intellekt gerecht werden!
FrankyBoy ist offline  
Alt 09.08.2012, 01:35   #33
Jivan
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Dabei war es doch Die Linke, die seinen Ausspruch auf das Übelste kritisierte und ihn als Kriegstreiber tituliert hat.
Hat Francyboy denn von Krieg im gauckschen Sinne geschrieben???
Gauck hat Krieg gg. andere Nationen (unter bestimmten Umständen) befürwortet

Frankyboy befürwortet wie ich es verstehe Aufstände gg. die derzeitigen politischen/finanzmarktpolitischen Gewaltätigkeiten in den uns umgebenden Nationen der sog. Oberen! und auch der hiesigen Klique!

Indien und Ghandi ist scheinbar und leider nur ein Einzelfall - und sein Erfolg wäre heute vielleicht gar nicht mehr möglich.

Wie es leider nur noch funktioniert sieht man in Tunesien, Ägypten, Lybien und jetzt Syrien.

Und da wir mittlerweile hier auch in einer (Finanz ... und, und, und)Diktatur leben, sind wir mittlerweile, so traurig das ist , auch gezwungen, Leib und Wohl nötigenfalls mit Gewalt einzufordern.

Ich wünsche mir das weiß Gott auch anders - aber so wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es eben auch raus.

Ich habe ebenfalls die Nase voll, von der Lämmer-Gedulds-Ethik ...
will Dir das aber nicht nehmen, wenn Du einen anderen Weg für Dich wählst. Bin kein Missionar!

Holla!
 
Alt 09.08.2012, 06:33   #34
Jockey
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Zitat von Jivan Beitrag anzeigen
Gauck hat Krieg gg. andere Nationen (unter bestimmten Umständen) befürwortet
Und wo genau ist der Unterschied zum Bürgerkrieg? Außer dem Eintrag "Staatsbürgeschaft" in den Pässen der Leichen?

Zitat:
Wie es leider nur noch funktioniert sieht man in Tunesien, Ägypten, Lybien und jetzt Syrien.
Was "funktioniert" denn da? Wenn du das da so toll findest: Nichts wie hin, was hält dich hier noch? Aber sieh zu dass du dort zur Verteidigung deiner Haut nur einheimische Waffen benutzt. Waffenexport (also auch Import) ist ja böse.

Zitat:
Ich wünsche mir das weiß Gott auch anders - aber so wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es eben auch raus.
Wenn einem die Politik nicht passt, beklaut man Privatpersonen (Ladeninhaber). Na toll! Ganz großes Kino! Pass in Syrien gut auf dass du nichts hast, was jemand anders vielleicht haben möchte. Klauen ist ja schließlich super. Oder gilt das etwa nur, so lange man nicht selbst beklaut wird?
 
Alt 09.08.2012, 07:29   #35
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Ich habe nur 2 Kernelemente aufgezeigt, die da wären:

1. Die Bundesregierungen unternehmen alles, um Ungerechtigkeit gegen jedermann zu üben und den Nutzen des Volkes zu mindern also ne 6- auf der Skala unserer Schulnoten - Interessen der Bankenlobby, der Bonzenlobby, der Zeitarbeitslobby, der Lobby der Pharmaunternehmen, die Lobby der privaten Krankenversicherer, die Energiemafialobby und anderen hingegen, wird eine Klientelpolitik betrieben, die man mit 1+ bezeichnen könnte!
2. Aufgrund des Punktes 1., sehe ich unsere Verfassung verletzt und zwar im Sinne der Art. 1 und 20 GG, so dass hier Maßnahmen - auch tödliche legitim wären, jedenfalls interpretiere ich unser Grundgesetz so - nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Eigentlich müsste der Verfassungsschutz seine eigenen Chefs kalt machen - die sind aber zu feige und zu unfähig dazu und daher taugt dieser Pfeifenverein nicht einmal etwas in der Wurzel.
FrankyBoy ist offline  
Alt 09.08.2012, 07:46   #36
mirco->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.11.2009
Ort: NRW
Beiträge: 258
mirco
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Liebe Freunde der LINKEN,
bitte versteht mich nicht falsch aber was Du schreibst Franky ist nicht vollkommen richtig. Ich war auch mal Fan der LINKEN und drauf und dran einzutreten. Eigentlich hielten mich die ganzen kommunistischen Ansichten der Mitglieder in meinem Ort davon ab,
was dann aber darin gipfelte das der Partei-Vorsitzende ein enger Freund der USA zu sein scheint (laut WiKileaks)
Wikileaks-Enthüllungen: So führt Gysi die Linken-Basis an der Nase herum - Nachrichten Politik - Deutschland - WELT ONLINE

LINKE überwachen? Vielleicht keine schlechte Idee « Elsässers Blog

Klar kann man nun über Elsässer sagen das er ein verschmähter Linker ist - was bei genauer Betrachtung dann auch wieder nicht so stimmt - aber die Fakten bleiben es wohl dennoch.

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Ne, ganz im Gegenteil - die Bundesregierung billigt Waffenexporte ohne Ende - dieser K(r)ampf im inneren, beseitigt mit nur wenigen (untragischen Verlusten für die Bevölkerung - die sind das Übel!) Angriffen, große Teile der Menschheit vor Schaden - wie gesagt, ich möchte hier keinen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg führen (wie sie es gebilligt haben) sondern das Grundgesetz schützen - dass sind 2 Paar Schuhe!

Meine Partei, steht wie ich auch, im Gegensatz zu allen anderen- im Bundestag vertretenen Parteien, voll auf dem Boden des Grundgesetzes - bisher kenne ich keine Ausnahme! Selbst die Grünen und die SPD, haben nicht nur im Kossovokrieg, diese Grenze überschritten!
__

Es gibt keine Passagiere auf dem Raumschiff Erde, jeder gehört zur Besatzung
mirco ist offline  
Alt 09.08.2012, 07:52   #37
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Hallo Mirco - deine Argumentationskette ist hier aber Micro - eigentlich nicht zu sehen habe das Video und den Artikel schon durch - überhaupt keine Anzeichen für deine Gysi-Behauptung entdeckt.

Außerdem habe ich jüngst Berichte bezüglich Wikileaks gesehen, die dessen Erscheinen sowie dessen Inhalte, auch anders interpretiert werden können.

Zitat von mirco Beitrag anzeigen
Liebe Freunde der LINKEN,
bitte versteht mich nicht falsch aber was Du schreibst Franky ist nicht vollkommen richtig. Ich war auch mal Fan der LINKEN und drauf und dran einzutreten. Eigentlich hielten mich die ganzen kommunistischen Ansichten der Mitglieder in meinem Ort davon ab,
was dann aber darin gipfelte das der Partei-Vorsitzende ein enger Freund der USA zu sein scheint (laut WiKileaks)
Wikileaks-Enthüllungen: So führt Gysi die Linken-Basis an der Nase herum - Nachrichten Politik - Deutschland - WELT ONLINE

LINKE überwachen? Vielleicht keine schlechte Idee « Elsässers Blog

Klar kann man nun über Elsässer sagen das er ein verschmähter Linker ist - was bei genauer Betrachtung dann auch wieder nicht so stimmt - aber die Fakten bleiben es wohl dennoch.
FrankyBoy ist offline  
Alt 09.08.2012, 07:53   #38
mirco->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.11.2009
Ort: NRW
Beiträge: 258
mirco
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Zitat von Jivan Beitrag anzeigen
Indien und Ghandi ist scheinbar und leider nur ein Einzelfall - und sein Erfolg wäre heute vielleicht gar nicht mehr möglich.

Wie es leider nur noch funktioniert sieht man in Tunesien, Ägypten, Lybien und jetzt Syrien.

Und da wir mittlerweile hier auch in einer (Finanz ... und, und, und)Diktatur leben, sind wir mittlerweile, so traurig das ist , auch gezwungen, Leib und Wohl nötigenfalls mit Gewalt einzufordern
Sorry aber es funktioniert auch in diesen Ländern nicht...
Die Revolutionsprofis - ORF - 1 / 2 - YouTube

Die Revolutionsprofis - ORF - 2 / 2 - YouTube

Zitat:
Patrick A. Hafner und Alexander Steinbach haben für diese außergewöhnliche WELTJOURNAL-Reportage von den Schauplätzen der Revolutionen in Osteuropa über Nordafrika bis zu den Hintermännern in den USA recherchiert und erstaunliche Zusammenhänge aufgedeckt.
__

Es gibt keine Passagiere auf dem Raumschiff Erde, jeder gehört zur Besatzung
mirco ist offline  
Alt 09.08.2012, 07:57   #39
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Die Banken horten und verjubeln das Geld und die geben Supermärkten dafür die Schuld und plündern diese.

Sorry, aber hier trifft es definitiv die Falschen.
 
Alt 09.08.2012, 08:20   #40
Faibel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.01.2009
Beiträge: 866
Faibel Faibel Faibel Faibel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Zitat von Bethany Beitrag anzeigen
Die Banken horten und verjubeln das Geld und die geben Supermärkten dafür die Schuld und plündern diese.

Sorry, aber hier trifft es definitiv die Falschen.
das sehe ich ausnahmsweise mal ähnlich.
auch wenn discounter wahrlich keine waisenknaben sind, wenn es darum geht soziale standards, löhne und einkaufskonditionen zu drücken, dürfte ein protest gegen die finanzgauner zielgerichteter sein.
__

Wer getrieben ist und aus der Tiefe des Schmerzes handelt, macht selten bella figura. Daran ist nicht er, daran sind die Täter schuld.
Faibel ist offline  
Alt 09.08.2012, 09:05   #41
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Am Kommunismus ist per se erst mal nicht schlimmes.Jetzt werden natürlich viele auf die Barrikaden gehen und sagen "Ohh SED und SU und Verfolgung "usw.etc
Dies ist abr historisch einzuordnen als Stalinismus.
Auch bestehen die Linken nicht zu 100% aus Kommunisten.Man sollte da mal einen entspannteren Umgang pflegen.Im Parteiprogramm steht nicht das morgen die Gulags wieder aufgebaut werden und in allen Klassenzimmern Stalinbilder hängen müssen.Hat auch gar keiner vor.Auch wenn einige dieses "Schreckgespenst" immer wieder gerne aus der Tasche holen.

Ob man den sogenannten Arabischen Frühling als Revolotion betrachten kann...grenzwertig.
In Tunesien und Ägypten haben sind die radikalislamischen Kräfte auf dem Vormarsch,hier tauscht man Pest gegen Cholera.In beiden Ländern hat sich nichts geändert,politische Verfolgung gibt es nach wie vor.
In Libyen wurde die "Revolution" eh vom Westen gesteuert, aus geopolitischen Gründen.Hauptsache das Öl ist für den Westen sicher.Auch hier ist bisher keine Verbesserung für die Bevölkerung eingetreten.Und da scheint sich auch keine Verbesserung abzuzeichnen.
Und wer das Machtvakuum in Syrien ausfüllen wird kann man noch gar nicht abschätzen.
Und für alle Ländern gilt:Es gibt da kein Schwarz oder weiß oder gut oder böse,sondern jede Menge Grauzonen.

Und bei allem Verständnis für die spanischen Aktionen:Hier scheint es den falschen zu treffen und das ganze kann sich schnell kontraproduktiv auszuwirken,nämlich dann wenn die Kräfte die jetzt schon Law und Order rufen das Oberwasser bekommen.Man muss bedenken das mit solchen Aktionen auch Angst erzeugt wird.Der kleine Ladenbesitzer,der Handwerker,der einfache Bürger wird sich bei so etwas fragen :Wird morgen mein Laden geplündert?Steht morgen mein Auto in Flammen?
Das ist die Kehrseite.....
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 09.08.2012, 09:10   #42
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Zitat von Faibel Beitrag anzeigen
das sehe ich ausnahmsweise mal ähnlich.
auch wenn discounter wahrlich keine waisenknaben sind, wenn es darum geht soziale standards, löhne und einkaufskonditionen zu drücken, dürfte ein protest gegen die finanzgauner zielgerichteter sein.
Die Frage ist ob es im Fall einer Aktion gegen Bankster auch etwas zur Verteilung gegeben hätte womit die Zwangsverarmten sich und ihre Familien hätten ernähren können.
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 09.08.2012, 09:25   #43
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Zitat von Faibel Beitrag anzeigen
das sehe ich ausnahmsweise mal ähnlich.
auch wenn discounter wahrlich keine waisenknaben sind, wenn es darum geht soziale standards, löhne und einkaufskonditionen zu drücken, dürfte ein protest gegen die finanzgauner zielgerichteter sein.
Na ja, wenn die Supermärkte leer geräumt werden, trifft es eh wieder die Angestellten. Die werden dann entlassen.

Wenn zusätzlich der Supermarkt noch zerlegt wird, triffts Leute, die eine Versicherung haben, weil die Beiträge für alle steigen.

Wie geschrieben: Es trifft die falschen!!!
 
Alt 09.08.2012, 09:32   #44
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Zitat von Regelsatzkämpfer Beitrag anzeigen
Die Frage ist ob es im Fall einer Aktion gegen Bankster auch etwas zur Verteilung gegeben hätte womit die Zwangsverarmten sich und ihre Familien hätten ernähren können.
Geld.Monetas.Sesterzen.

Nein....dein Einwand ist schon richtig.Aber Supermärkte zu plündern um des Verteilens willens ist jetzt auch nicht die Lösung weil sehr grenzwertig.Ich kann es nachvollziehen das sich Wut und Ohmacht irgendwann,irgendwie entlädt.
Aber anderseits ist Wut immer ein schlechter Ratgeber.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 09.08.2012, 09:36   #45
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Geld.Monetas.Sesterzen.

Nein....dein Einwand ist schon richtig.Aber Supermärkte zu plündern um des Verteilens willens ist jetzt auch nicht die Lösung weil sehr grenzwertig.Ich kann es nachvollziehen das sich Wut und Ohmacht irgendwann,irgendwie entlädt.
Aber anderseits ist Wut immer ein schlechter Ratgeber.
Ich habe es bewußt nicht bewertet, da ich die tatsächliche Lage und ihre Brisanz in Spanien nicht kenne. Medienberichte neigen ja dazu extrem verlogen zu sein.

Die Frage ist: Wie trifft es die Richtigen, wenn man meist gar nicht weiß um wen es sich handelt, da die Vernetzungen sehr komplex sind. Beispielsweise hat die Deutsche Bank ihre Finger selbst in der USA Krise und hat mit anderen Banken die europäische Krise erst so richtig aufblühen lassen. Nur wie kommt der hungernde Spanier, der sich keine Arztbehandlungen mehr leisten kann an die Schuldigen bei der Deutschen Bank heran und was kann er dort bewirken?
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 09.08.2012, 09:49   #46
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Zitat von Regelsatzkämpfer Beitrag anzeigen
Ich habe es bewußt nicht bewertet, da ich die tatsächliche Lage und ihre Brisanz in Spanien nicht kenne. Medienberichte neigen ja dazu extrem verlogen zu sein.

Die Frage ist: Wie trifft es die Richtigen, wenn man meist gar nicht weiß um wen es sich handelt, da die Vernetzungen sehr komplex sind. Beispielsweise hat die Deutsche Bank ihre Finger selbst in der USA Krise und hat mit anderen Banken die europäische Krise erst so richtig aufblühen lassen. Nur wie kommt der hungernde Spanier, der sich keine Arztbehandlungen mehr leisten kann an die Schuldigen bei der Deutschen Bank heran und was kann er dort bewirken?
Stimme ich dir zu.Die Krise ist sehr komplex.Wenn schon Politiker und Fachleute damit ihre Probleme haben,wie soll das der einfache Bürger verstehen?
Er sieht erst mal das was er persönlich in seinem Umfeld wahrnimmt.Mit dem Gefühl das da noch viel mehr hintersteckt.Was verständlicherweise ein Gefühl von Wut und Ohmacht erzeugt.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 09.08.2012, 10:05   #47
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Innerhalb der letzten 9 Monate, haben Spanische Banken weit über 500 Mrd. € erhalten und die Bevölkerung wird Tot gespart - das hat nichts mehr mit Demokratie zu tun sondern ausschließlich mit Vetternwirtschaft!

Das organisierte Kapital dieser Tage, ist viel schlimmer wie das organisierte Verbrechen, weil die hörigen- und geschmierten Politiker alles tun, um die Zockerbuden am laufen zu halten und zwar total undemokratisch, gegen die Interessen von mehr als 99% der Bevölkerung.

Aus den o. g. Gründen, halte ich diese Art der Plünderung für durchaus legitim, denn alle Staatsgewalt geht vom Volke aus und das wurde hier umgesetzt und nicht mehr!
D I E Logik ist seltsam.

So kann sich jeder Gauner seine Rechtfertigung zusammenschustern.

Die Zustimmung der Jubler hier würde sich sicher sofort ins Gegenteil verkehren, wenn der Mob zufällig auch Freunde, Verwandte oder gar die Jubler selbst schädigen würden.

Genauso wie die Bejubler der Brandanschläge in Hoyerswerda mit Recht als Gesindel und Abschaum bezeichnet wurden, kann man das auch mit den Jublern hier tun.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 09.08.2012, 10:33   #48
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Sorry, du bist so hohl, dass du ab sofort auf ignore stehst - es würde Jahrzehnte lange-, harte Arbeit bedeuten, dir das beizubringen - besuche bitte Foren, die deinem Intellekt gerecht werden!

Erst Gauck für seinen Satz
Zitat:
Unter Umständen kann Gewalt "notwendig und sinnvoll sein, um ihrerseits Gewalt zu überwinden oder zu unterbinden"
auf das Übelste kritisieren, ihn als Kriegstreiber hinstellen.


Mir dann mit genau dem gleichen Satz recht geben.

Gleich noch schreien:
Zitat:
Ran an die Waffen!
Frankyboy, du hast es mit deiner Weltanschauung wirklich nicht einfach...
Zu DDR Zeiten wurden Querdenker mundtot gemacht, heute gibt es die Ignoriertaste.
 
Alt 09.08.2012, 15:29   #49
zuteuer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.04.2012
Beiträge: 960
zuteuer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Stimme ich dir zu.Die Krise ist sehr komplex.Wenn schon Politiker und Fachleute damit ihre Probleme haben,wie soll das der einfache Bürger verstehen?
Er sieht erst mal das was er persönlich in seinem Umfeld wahrnimmt.Mit dem Gefühl das da noch viel mehr hintersteckt.Was verständlicherweise ein Gefühl von Wut und Ohmacht erzeugt.
eben. Und deshalb finde ich die Aktion gut.
__

Wir sind die 99 % - Occupy Cologne.
Wusstest Du schon, dass Du täglich etwa 30-50% in Preisen versteckte Zinsen bezahlst, während Du über Dein Sparguthaben nur vergleichsweise geringe Zinseinnahmen erzielst? Das Zinssystem arbeitet gegen Dich - solange Du unterhalb eines Vermögenswertes von ca. 500.000 € bleibst. Durch diesen Mechanismus werden in Deutschland täglich über 600 Millionen € von „fleissig“ nach „reich“ umverteilt. Wir dürfen nicht länger zulassen, dass Geld „arbeitet“.
zuteuer ist offline  
Alt 09.08.2012, 15:58   #50
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spanische Gewerkschaft räumt Supermärkte leer

Zitat:
Enteignung, Diebstahl oder Plünderung?
Eine Gewerkschaft hat in Südspanien in zwei Supermärkten Lebensmittel "enteignet", um sie an Bedürftige zu verteilen

In Spanien tobt eine wilde Debatte, nachdem am Dienstag Aktivisten der kämpferischen Andalusischen Arbeitergewerkschaft (SAT ) in zwei Supermärkten Grundnahrungsmittel "enteignet" haben, um sie an Bedürftige zu verteilen. Es handelt sich um ein Beispiel dafür, wie sich die Proteste im Land zusehends radikalisieren. # Die Aktivisten haben darauf aufmerksam gemacht, dass es darum geht, Familien zu retten und keine Banken. Denn während spanische Banken mit bis zu 100 Milliarden Euro weich ins Netz fallen, wissen viele Familien nicht mehr, wie sie sich ernähren sollen. Mehr als 300.000 Familien seien schon aus ihren Wohnungen geworfen worden, weil sie ihre Miete oder Kredite nicht mehr bezahlen konnten, und viele Familien erhalten bei einer offiziellen Arbeitslosenquote von 34% in Andalusien schon längst keinerlei Unterstützung mehr, weil es eine Sozialhilfe nicht gibt. ...
Enteignung, Diebstahl oder Plünderung? | Telepolis
Regelsatzkämpfer ist offline  
 

Stichwortsuche
gewerkschaft, leer, räumt, spanische, supermärkte

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte weiterleiten/verbreiten Spanische FreundInnen u.a. in EU wolliohne Informationen für ausländische Mitbürger 20 15.12.2013 13:31
Spanische Mitbewohnerin: Ablehnung Weiterbewilligung AlgII nach Paragraph 7 Leyla Informationen für ausländische Mitbürger 22 08.04.2012 07:59
Kommunen wollen nicht leer ausgehen, wenn ALG-II-Bezieher leer ausgehen "wollen" Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 30.07.2011 21:22
Spanische Sparkasse pleite Caroline Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 12 27.05.2010 14:31
Supermärkte setzen Null-Euro-Jobber ein Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 209 31.12.2009 21:41


Es ist jetzt 05:56 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland