Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Soziale Unuhen in Deutschland,das Gesamtsystem ist gefährdet


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2009, 03:49   #51
B. Trueger
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.09.2007
Ort: Aus der Ecke meiner Umgebung
Beiträge: 1.354
B. Trueger
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Soziale Unuhen in Deutschland,das Gesamtsystem ist gefährdet

Zitat von Runkel Beitrag anzeigen
Nimm doch einfach als gegeben hin, dass ich auch vor Diktaturen keine Angst habe. Wenn du meinen Rat zu einem bestimmten Thema möchtest, gebe ich ihn dir doch gerne. Aber ich kann doch von dir nicht verlangen, einen bestimmten Weg zu gehen. Und genau dieser dein Weg ist DEINE Entscheidung. Vielleicht begegnen wir uns mal unterwegs.

Das wir uns mal begegnen, halte ich für illusorisch aber man soll ja niemals nimmer nie nicht sagen. So denn. Nachfolgend aber möchte ich dir etwas zuführen, was meiner Ansicht nach richtungsweisend ist.

Zitat:
Der Soziologe Immanuel Wallerstein sagte früh den Zusammenbruch des Sowjetblocks voraus und prophezeit nun das Ende des Kapitalismus.

Immanuel Wallerstein war der Einladung einer spanischen Universität in die Hauptstadt Madrid gefolgt. Im überfüllten Veranstaltungssaal des Museums Reino Sofia sprach er über die Krise des Kapitalismus. Dabei sagte der Theoretiker, der im Kalten Krieg das Ende des Sowjetblocks prophezeite, nun das Ende des Kapitalismus in den nächsten 30 Jahren voraus. Wallerstein spricht seit langen davon, dass wir uns am Ende der zweiten Phase eines Kondratieff-Zyklus befinden. Der Zusammenbruch des Kapitalismus werde real, weil negative Konjunkturzyklen mit einer Systemkrise zusammenfielen, in welcher der Kapitalismus aus dem Gleichgewicht gerate, weshalb eine "Phase des politischen Chaos" anstehe.

Sagt Wallenstein, schreibt TP oder Heise oder wie auch immer
B. Trueger ist offline  
Alt 08.02.2009, 09:02   #52
benlisa33
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Soziale Unuhen in Deutschland,das Gesamtsystem ist gefährdet

hört sich gut an, dann bereiten wir uns doch mal vor.....
 
Alt 08.02.2009, 10:41   #53
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Soziale Unuhen in Deutschland,das Gesamtsystem ist gefährdet

Wie??? Noch dreissig Jahre diesen Kapitalismus, die Feudalherrschaft ertragen?
Da bin ich ja vielleicht schon tot und kann mich daran nicht mehr erfreuen wenn der ganze Mist untergeht
Nustel ist offline  
Alt 08.02.2009, 11:27   #54
NureineNummer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.08.2007
Ort: Bielefeld
Beiträge: 48
NureineNummer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Soziale Unuhen in Deutschland,das Gesamtsystem ist gefährdet

Zitat von Runkel Beitrag anzeigen
Verstehe mich bitte nicht falsch, wenn ich jetzt sage: Es kommt allein auf die Menschen an, die neu betroffen sind. Viele werden den Zustand des modernen Knechtes leider niemals überwinden.

Natürlich kommt es darauf an, was für Menschen betroffen sind!
Deswegen muss es ja auch unsere Pflicht sein, diese Leute zu informieren!
Und natürlich wird es welche geben, die der Propaganda des Staates immer noch am meisten glauben, aber die sind halt eh unbelerbar!

---------------------------------------------------------------------------

Zitat von destina Beitrag anzeigen
Und was muß man sich darunter vorstellen?
Was man sich nun genau darunter vor zu stellen hat, hängt mit unter auch davon ab, was man nun unternimmt und ob man was unternimmt!
Wir sollten vielleicht mal ein brainstorming zu dem Thema in betracht ziehen!
__

"Keine Macht für Niemand!"

Ton Steine Scherben

„Wenn Gott existiert, ist der Mensch ein Sklave; der Mensch kann und soll aber frei sein: folglich existiert Gott nicht. Ich fordere jeden auf, diesem Kreis zu entgehen, und nun mag man wählen.“


Michail Alexandrowitch Bakunin (Werk: Gott und der Staat)


Deutschland fährt gegen die Neoliberale Wand







NureineNummer ist offline  
Alt 17.02.2009, 11:44   #55
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Soziale Unruhen wegen Finanzkrise befürchtet

Soziale Unruhen wegen Finanzkrise befürchtet
Zitat:
Als Folge der internationalen Finanzkrise befürchtet die UN-Arbeitsorganisation weltweit soziale Unruhen.

Besonders die europäischen und zentralasiatischen Staaten befänden sich wegen der drastischen Verringerung ihrer Wirtschaftsleistung in «einer gefährlichen Abwärtsspirale», sagte Somavia weiter. Allein in diesem Jahr könnten bis zu 50 Millionen Menschen wegen der Finanzkrise ihre Arbeit verlieren. Vor wenigen Wochen lag die Schätzung noch bei 40 Millionen. International Business Times - The Global Business News Leader

Zitat:
Großbritannien:
Balls geht davon aus, dass die gegenwärtige Krise jene in den 1930er Jahren noch bei weitem übertreffen wird. Damals lag die britische Arbeitslosenquote laut Balls bei 70 Prozent. Doch
Großbritannien steht nicht allein da. Auch alle anderen Länder dürften ähnliche Probleme kriegen. Ed Balls geht davon aus, dass sich die Krise weltweit mit einem Tempo und einer Heftigkeit entwickelt, die nie zuvor wahrgenommen wurde. http://de.ibtimes.com/articles/20090...sion-balls.htm




 
Alt 17.02.2009, 12:19   #56
HartzDieter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Döss soag i ned
Beiträge: 920
HartzDieter
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Soziale Unuhen in Deutschland,das Gesamtsystem ist gefährdet

Zitat von NureineNummer Beitrag anzeigen
Nein! die einzige Seite, welche seit jeher zur Gewalt gegriffen hat, ist und bleibt der Staat und seine braunen Schergen!
Ja genau. Und nun werden alle Verzweifelten in die rechte oder linke Ecke gedrückt. Dann werden diese gegeneinander ausgespielt. Es ist seit Ewigkeit immer dasselbe und funktioniert auch immer.
__

Auf dem Papier:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR...
und real:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST EINE GELD- UND MACHTFRAGE...

„Wir befinden uns am Anfang einer globalen Umwälzung. Alles, was noch fehlt, ist eine große weltweite Krise, bevor die Nationen die 'Neue Weltordnung' akzeptieren.” (David Rockefeller 2005 auf der Bilderberger-Konferenz in Rottach-Egern)
HartzDieter ist offline  
Alt 17.02.2009, 16:49   #57
NureineNummer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.08.2007
Ort: Bielefeld
Beiträge: 48
NureineNummer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Soziale Unuhen in Deutschland,das Gesamtsystem ist gefährdet

Zitat von HartzDieter Beitrag anzeigen
Ja genau. Und nun werden alle Verzweifelten in die rechte oder linke Ecke gedrückt. Dann werden diese gegeneinander ausgespielt. Es ist seit Ewigkeit immer dasselbe und funktioniert auch immer.
Solange solche Pauschalisierungen bei der breiten Masse als wahr angenommen werden, wird sich nichts ändern.
Übrigens die SPD sagt von sich ja auch sie wäre links!
Aber was, wenn man jetzt nun den Staat und seine gesamte Bürokratie, für freiheitsfeindlich und somit als Feind der Menschen erklärt?
Und sich die in diesem System versklavten Menschen durch Selbstverwaltung, Selbstorganisation faktisch selbst regieren ( Basisdemokratie/Räterepublik ).
Ist es denen denn dann überhaupt noch möglich, die unzufriedene Masse gegeneinander aus zu spielen, oder wäre der Staat dann nicht etwa gezwungen es entweder geschehen zu lassen oder millitärische Gewalt ein zu setzen?

Schäuble hat echt den Durchblick, denn der weiß warum er die Bundeswehr im inneren einsetzten will!
__

"Keine Macht für Niemand!"

Ton Steine Scherben

„Wenn Gott existiert, ist der Mensch ein Sklave; der Mensch kann und soll aber frei sein: folglich existiert Gott nicht. Ich fordere jeden auf, diesem Kreis zu entgehen, und nun mag man wählen.“


Michail Alexandrowitch Bakunin (Werk: Gott und der Staat)


Deutschland fährt gegen die Neoliberale Wand







NureineNummer ist offline  
Alt 20.02.2009, 13:57   #58
Runkel
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Soziale Unuhen in Deutschland,das Gesamtsystem ist gefährdet

Zitat:
Der Zusammenbruch des Kapitalismus werde real, weil negative Konjunkturzyklen mit einer Systemkrise zusammenfielen, in welcher der Kapitalismus aus dem Gleichgewicht gerate, weshalb eine "Phase des politischen Chaos" anstehe.
Die Frage ist vielmehr, was danach kommt.
 
Alt 20.02.2009, 15:02   #59
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Soziale Unuhen in Deutschland,das Gesamtsystem ist gefährdet

Zitat von Runkel Beitrag anzeigen
Die Frage ist vielmehr, was danach kommt.
DAS liegt in den Händen einer mehr oder weniger aufgeklärten und mehr oder weniger starker einigen Bürgerschicht.

Solange sich Jeder gegen Jeden jedoch ausspielen läßt, haben die Machthaber absolut gar nichts zu befürchten.
Kleeblatt ist offline  
Alt 20.02.2009, 15:10   #60
Runkel
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Soziale Unuhen in Deutschland,das Gesamtsystem ist gefährdet

Sicher, aber am Ende wird JEDER Machthaber das gleiche Spiel betreiben, um seine Macht zu erhalten. Ich persönlich mache mir halt nur Gedanken um das DANACH, in einer Welt, in der jeder alles verändern möchte. Deswegen bin ich noch lange nicht gegen Veränderungen, im Gegenteil, nur möchte ich eben wissen, zu welchem Ziel der Weg führen soll.
 
Alt 21.02.2009, 10:37   #61
Heinzi1
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Soziale Unuhen in Deutschland,das Gesamtsystem ist gefährdet

Zitat von NureineNummer Beitrag anzeigen
... Und sich die in diesem System versklavten Menschen durch Selbstverwaltung, Selbstorganisation faktisch selbst regieren ( Basisdemokratie/Räterepublik ).
Das wäre sehr zu wünschen. Das geht aber erst dann, wenn diejenigen, die sich noch davor fürchten, keine Angst vor Selbstverantwortung mehr haben. (Diese Angst ist durch autoritäre oder überbehütende Erziehung und mediale und gesamtgesellschaftliche Gehirnwäsche entstanden und schwer zu verringern.)

Und wenn es einer genügend großen "kritischen Masse" bewusst ist, dass z.B. eine Räterepublik sehr viele Vorteile für jeden einzelnen hat.

Solange so viel Angst und Unbewusstheit noch da ist, werden diejenigen, die vom jetzigen System profitieren, einen Teufel tun, so etwas freiwillig zu installieren.

Das Schüren von Angst, Spaltung (Entsolidarisierung), Egoismus und willentliche Desinformation der Bürger erhalten die Macht.
 
 

Stichwortsuche
deutschland, gefährdet, gesamtsystem, soziale, unuhen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Soziale Mindestsicherung in Deutschland Ahasveru Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 04.12.2008 10:29
Existenz gefährdet Yardin ALG I 12 03.05.2008 14:58
Wie der sozialen Marktwirtschaft in Deutschland das Soziale ausgetrieben wird Richardsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 06.02.2008 10:02
Wie der sozialen Marktwirtschaft in Deutschland das Soziale ausgetrieben wird Mambo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 03.02.2008 00:11


Es ist jetzt 08:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland