Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.11.2009, 10:08   #176
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

hallole ihr lieben,

grad mal zu sog. spanischen grippe: 1918/19 und 1923 waren es immer dieselben grippestämme. immer wieder lese ich man hätte damals geimpft. internetlüge. erstes lehrjahr: grippe impfungen gibt es erst seit 1936! desweiteren sind die stämme der damaligen grippe inzwischen schon 4mal! immer wieder weltweit aufgetaucht und um die welt gegangen, jedes mal abgeschwächter.

shanky TMW hat es auch sehr wohl richtig gestellt, unsere heutige versorgung und infrastruktur ist mit der damaligen kaum zu vergleichen. wer von euch lebt mit 5 personen in einem zimmer ohne warmwasserzugang, und anständige hygienebedingungen? wer von euch leidet in großstädten utner chronischer mangelernährung, hatte als kind rachitis? diphterie? TB? soweit ich es beurteilen würde niemand hier, trotz armut. für wen ist aspirin zur fiebersenkung unerschwinglich? arzt krankenhaus unerreichbar? das sind die lebensbedingungen in großstädten gewesen für die normale arbeitsbevölkerung.

alles was vorher geimpft wurde waren lediglich durch bakterien verursachte massenseuchen. die älteste davon gegen pocken. es gibt sehr sinnvolle impfungen, wie die gegen polio, menigokkoken, diphterie, etliche kinderkrankheiten. die sind aber auch schon lange erprobt und die wirksamkeit bestätigt.

nach den alten statuten zur pandemie: wir befinden uns tatsächlich bei status 4 nach den konservativen kriterien.

nach den selben konservativen kriterien unterliege ich als med. personal lediglich den pflichtimpfungen und untersuchungen: tetanie, hepathitis-B. an untersuchungen: regelmäßig TB, legionellen, falls ich mich an einer nadel steche kostenloser AIDs test, bzw. hepathitisA-C-D. das ist standard und wird auch arbeitsvertraglich festgelegt. dieses gesundheitszeugnis gilt in allen arztpraxen, kliniken, zahnärzten, ambulanzen.

für personal das sich bisher nicht freiwillig impfen lassen wollte ist das inkubationsfenster eh zu. ab heute sind die chronisch kranken und schwangeren dran, also eine ruhige woche.

liebe grüße von barbara
 
Alt 09.11.2009, 18:50   #177
almosenempfänger
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.08.2007
Beiträge: 293
almosenempfänger
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat von Daedalos Beitrag anzeigen
Und schon wären wir beim Pudels Kern aller Verschwörungstheorien. Es läuft nämlich immer nach dem gleichen Schema ab. Man nimmt irgend ein großes Ereignis und produziert eine wilde Mischung von (angeblichen) Ungereimtheiten, Fragen die teilweise nichts mit dem Thema zu tun haben und wildesten Spekulationen und Behauptungen. Es wird weder eine nachvollziehbare Erklärung für die konstruierte Geschichte geliefert noch irgendwelche Beweise. Man behauptet im Prinzip nur, dass "es so nicht gewesen sein kann und da eine ganz große Sache von denen da oben läuft". Wenn jetzt Kritik an den abstrusen Behauptungen auftaucht, dann wird der Spieß umgedreht und verlangt die Geschichte mit Beweisen zu widerlegen.

Ich muss nicht beweisen, dass diese abwegigen Theorien falsch sind, wenn dann musst du beweisen, dass sie stimmen! Ich behaupte jetzt einfach mal, dass Angela Merkel ein Alien ist und die Welt versklaven wird! So und jetzt beweise mir mal bitte das Gegenteil! Genau so läuft das immer!

Ich habe mir früher mal bei den Themen Mondlandung und 9/11 (da hatte ich einigen der Theorien am Anfang nämlich tatsächlich geglaubt) die Mühe gemacht ausführlich zu recherchieren. Es war teilweise sehr schwer unter dem ganzen Verschwörungskram (Ja ich hab mir etliche Filme und Seiten wie "Loose change" usw. angeschaut und auch Bücher dazu gelesen, sogar das Machwerk vom Bülow) echte Information zu finden, aber am Ende hatten sich fast alle Behauptungen in Luft aufgelöst. Falls gewünscht kann ich ein paar Beispiele nennen, aber insgesamt führt das zu weit.

Jetzt werde ich ganz bestimmt nicht bei jeder neuen albernen Theorie wieder anfangen dieses Thema tage oder wochenlang zu recherchieren, dafür fehlt mir sowohl die Lust als auch die Zeit. Da ich aber inzwischen sehr gut weiß, mir welchen Methoden Verschwörungstheoretiker arbeiten bilde ich mir mit gesundem Menschenverstand eine Meinung. Wie du meinem letzten Post entnehmen konntest habe ich durchaus etwas im Internet recherchiert und bin deshalb der Meinung, die ich beschrieben hatte.



Ein schönes Beispiel! Ich habe den Film angefangen zu schauen. Nachdem ich die bunten Bilder und schnellen Schnitte und die Einstiegspolemik überstanden hatte kamen die ersten Behauptungen zu Horus, Krishna usw... Diese "Fakten" habe ich stichprobenartig überprüft und fast alle waren falsch oder schlicht nicht belegbar!

Beispiel gefällig? Die allererste Behauptung des Films lautet " Horus wurde am 25. Dezember geboren" Dazu gibt es keinerlei Quelle! Das genaue Datum hängt wohl auch vom Kalendersystem ab, in vielen Quellen ist aber von Juli oder August die Rede. Quellen: 1. wiki, 2. hermetik.ch .
Hier hat übrigens auch Jemand versucht diese Fakten zu verifizieren, mit dem gleichen Ergebnis.
Und hier noch Einer dem es so ging.
Und nochmal Einer.

Es beginnt also alles wieder wie bekannt nach Schema F und deshalb werde ich keine weiter Lebenszeit mit diesem Schwachsinn vergeuden und kann mich nur dem Fazit des oben zuerst verlinkten Users anschließen!

Natürlich wird da etwas *aufgebauscht* aber ich finde solche Dokumentationen interessant und bilde mir daraus mein eigenes Urteil...

Und egal ob da Unwahrheiten erzählt werden oder nicht, es regt den Geist zum denken an. Solche Dokumentationen(Bitte nicht alles glauben sondern mit Verstand gucken!!!) regen mich mehr zum Nachdenken an als der ganze *Fernsehschrott* mit den man sonst in den Medien bombadiert wird.

Und hinter Zeitgeist steckt wohl etwas mehr *Recherche* als in irgendeinen Bildartikel über "Alienbabys" und "Blutweinenden Menschen"...

Das 9.11. nicht das ist was uns die Führung der USA weißmachen will steht doch wohl ausser Frage ebenso wie die Finanzpolitik unter Weltbank, FED und IWF!

Die Botschaft wird eindeutig in dem Ausschitt aus der Fernsehershow gezeigt: Wir sind die Realität, wir bestimmen, was wir machen wollen. Wir wurden durch die Massenmedien verblödet, wir wissen nicht mehr was Freiheit und Liebe bedeutet. Eine ganze Generation wurde durch das Fernsehen verblödet und gelenkt. Wir tuhen genau das, was im Fernseher auch gemacht wird. Das Fernsehen ist nicht die Realität, sondern wir sind das!


Das Problem an dem ganzen Film ist, dass es nur ganz wenige Menschen produziert haben. Sie sind weder Experten noch haben sie sich z.b mit der Theologie ausführlich beschäftigt. Doch sie erkannte, dass die Religionen Gemeinsamkeiten aufweisen, auch wenn sie etwas schwamig sind. Meiner Meinung nach braucht man sehr viel Geld und Personal um ein Film zu produzieren, der Fakten und geheime Verbindugen auf den Tisch legt. Wahrscheilich ist es heute auch garnicht mehr möglich, so etwas zu schaffen, weil solche Projekte weder von der Regierung noch von anderen Menschen, die davon Schaden tragen könnten, unterstützt werden. Die Wahrheit klingt meistens so unglaubhaft, weil sie so unglaublich klingt und uns fremd ist. Fremde Dinge haben den Menschen schon immer Angst gemacht
almosenempfänger ist offline  
Alt 09.11.2009, 18:57   #178
silver->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 298
silver
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Cui bono ?
Wem zum Nutzen ?

Die Antworten ermöglichen die Sicht auf den Fortgang.
So einfach isses doch.

silver ist offline  
Alt 09.11.2009, 19:45   #179
sogehtsnich
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von sogehtsnich
 
Registriert seit: 23.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.197
sogehtsnich
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat:
Zudem wurde das bundesweit zwölfte Todesopfer im Zusammenhang mit dem H1N1-Virus bekannt.

Dabei handelt es sich um eine 48 Jahre alte Frau, die im Universitätsklinikum Münster an mehrfachem Organversagen starb. Sie litt an einer schweren Lungenerkrankung, wie eine Kliniksprecherin der AP am Montag sagte. Es gebe bislang keinen Nachweis, dass ihr Tod in direktem Zusammenhang zum Schweinegrippe-Virus stehe. Die Patientin hatte den Angaben zufolge seit Mitte Oktober auf der Intensivstation gelegen.



Das sagt doch schon alles!

Schweinegrippe: Deutschland – Zahl der Fälle steigt drastisch - Gesundheits-News - FOCUS Online
__

Wenn das Böse die Dreistigkeit hat, muß das Gute den Mut haben!
sogehtsnich ist offline  
Alt 09.11.2009, 19:59   #180
silver->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 298
silver
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Soviel ich weiß - man möge mich korrigieren -
hatten alle bisherigen "SG Toten" Vorerkrankungen.

Von der 15 jährigen hörte ich heute mittag,
sie hätte eine Herzmuskelentzündung gehabt.

Wen's interessiert,im gelben Forum gibt's beste Informationen.
Einfach in der Suchfunktion rechts oben"Schweinegrippe"eingeben.
Anschließend kann man eine Woche am Stück lesen ;-)

Das Gelbe Forum
silver ist offline  
Alt 09.11.2009, 21:16   #181
Felicitas
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Hallo Frettchen,

wie war dein heutiger Tag?

Wenn ich mich auf Antikörper testen lassen möchte, brauch ich meinem Hausarzt nur sagen ich möchte einen Schweinegrippe Test oder gibt es da eine besondere Bezeichnung für?

LG
 
Alt 09.11.2009, 22:59   #182
Daedalos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 126
Daedalos
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat von almosenempfänger Beitrag anzeigen
Natürlich wird da etwas *aufgebauscht* aber ich finde solche Dokumentationen interessant und bilde mir daraus mein eigenes Urteil...

Und egal ob da Unwahrheiten erzählt werden oder nicht, es regt den Geist zum denken an.
Bitte? Falsche Behauptungen regen den Geist zum Denken an? Das ist ja mal eine interessante Einstellung!
Solche Dokumentationen(Bitte nicht alles glauben sondern mit Verstand gucken!!!)
Mit Verstand gucken ist ja ein ganz toller Tipp! Das heißt ich muss entweder schon Experte sein, auf allen erwähnten Gebieten, oder jede einzelne Behauptung recherchieren um zu sehen ob man mich angelogen hat? Danke, auf solch eine "Anregung" kann ich wirklich verzichten.
regen mich mehr zum Nachdenken an als der ganze *Fernsehschrott* mit den man sonst in den Medien bombadiert wird.
Es hat ja Niemand verlangt, das du diesen "Fernsehschrott" schauen sollst. Ich bin übrigens der Meinung, dass es im Fernsehen durchaus auch Sendungen gibt, die sehenswert sind und zum Denken anregen. Sie sind nur etwas rar gesät.
Und hinter Zeitgeist steckt wohl etwas mehr *Recherche* als in irgendeinen Bildartikel über "Alienbabys" und "Blutweinenden Menschen"...
Und warum sind dann nicht mal die einfachsten Fakten sauber recherchiert? Ich hab übrigens noch ein bisschen weiter geschaut und mir sind sogar selber etliche Halbwahrheiten oder verfälscht vereinfachte Darstellung aufgefallen.Insgesamt klang das für mich ungefähr so gut belegt wie ein Dan Brown Roman oder ein Artikel im PM-Magazin über Yetis.

Das 9.11. nicht das ist was uns die Führung der USA weißmachen will steht doch wohl ausser Frage ebenso wie die Finanzpolitik unter Weltbank, FED und IWF!
Ich hatte ja schon geschrieben, dass ich mich dem Thema 9/11 sehr ausführlich gewidmet hatte und werde jetzt keine Diskussion dazu anfangen. Da du aber so gerne deinen Geist anregst: Schau dir doch mal diese Seite zu Loose change in Ruhe an und bilde dir danach eine Meinung.

Die Botschaft wird eindeutig in dem Ausschitt aus der Fernsehershow gezeigt: Wir sind die Realität, wir bestimmen, was wir machen wollen.
Soweit hab ich nicht mehr geschaut.

Wir wurden durch die Massenmedien verblödet, wir wissen nicht mehr was Freiheit und Liebe bedeutet. Eine ganze Generation wurde durch das Fernsehen verblödet und gelenkt. Wir tuhen genau das, was im Fernseher auch gemacht wird. Das Fernsehen ist nicht die Realität, sondern wir sind das!
Das Fernsehen verblödet uns also, aber solche miesen Videos, die, wie du selber einräumst, reihenweise Unwahrheiten enthalten, sollen zum Denken anregen und uns gegen diese Verblödung wappnen? Das nenne ich doch mal ein gelungenes Beispiel von Doppeldenk! "Schwachsinn macht klug!", "Lüge bringt Erkenntnis" oder wie? - ich bin sicher du weißt worauf ich anspiele. Und wenn du von Liebe sprichst, ich hab da so einen Spruch im Kopf, von diesem Jesus, der laut Film gar nie existiert hat, da geht's auch um Liebe, sogar als wichtigstes Gebot!

Das Problem an dem ganzen Film ist, dass es nur ganz wenige Menschen produziert haben. Sie sind weder Experten noch haben sie sich z.b mit der Theologie ausführlich beschäftigt.
Ja was jetzt? Vorher hast du noch behauptet, das hinter dem Film "etwas mehr Recherche" steckt. Es sind also weder Experten und sie haben sich auch nicht mit den Thema beschäftigt? Dann vielen Dank, dass sie mir trotzdem erklären was ich dazu denken soll, sonst müsste ich es ja auch noch selber tun!

Doch sie erkannte, dass die Religionen Gemeinsamkeiten aufweisen, auch wenn sie etwas schwamig sind.
"Dass die Religionen Gemeinsamkeiten aufweisen" und zwar nicht mal schwammig sondern glasklar, das hätte ich dir auch vorher sagen können und zwar ganz ohne VT und erlogene Fakten. Wenn die Herren keine Ahnung von dem Thema haben, dann sollen sie es mit Dieter Nuhr halten und nicht solchen Mist verzapfen. Aber deine Ansprüche an Aufklärungsvideos sind ja offensichtlich deutlich niedriger als Meine.

Meiner Meinung nach braucht man sehr viel Geld und Personal um ein Film zu produzieren, der Fakten und geheime Verbindugen auf den Tisch legt. Wahrscheilich ist es heute auch garnicht mehr möglich, so etwas zu schaffen, weil solche Projekte weder von der Regierung noch von anderen Menschen, die davon Schaden tragen könnten, unterstützt werden.
Ein schönes Fazit wie aus dem Lehrbuch. Ich fasse zusammen: Auf meinen Vorwurf, dass der Film wie alle VT schlecht recherchiert ist und Fakten verdreht, vereinfacht oder schlicht falsch darstellt antwortest du nicht indem du meine Vorwürfe abstreitest (Was ich dir übrigens durchaus zu Gute halte). Nein, deiner Meinung nach ist der Film nur deshalb so schlecht, weil die Macher es nicht besser konnten, keine Ressourcen hatten und dummerweise nicht von den Bösen Mächten, die sie so gerne bloßstellen wollen unterstützt wurden. Die weltweite Verschwörung ist nämlich schon so weit gediehen, dass nur noch extrem mies recherchierte unglaubwürdige Filme entstehen können. Gratulation! Ein Traum von einer Theorie!

Die Wahrheit klingt meistens so unglaubhaft, weil sie so unglaublich klingt
Aha! Und blau sieht meistens so blau aus, weil es so blau aussieht! Wie würde Peter Lustig jetzt sagen: "Klingt komisch - is aber so!".

und uns fremd ist. Fremde Dinge haben den Menschen schon immer Angst gemacht
Stimmt! Hier hast du zum ersten Mal absolut recht. Hat zwar nichts mit dem Thema zu tun aber immerhin.
Ich finde es übrigens klasse, dass du hier zumindest größtenteils sachlich und ohne persönliche Beleidigungen schreibst. Ich persönlich halte aber diese ganzen VT für unredliche Polemik und eine unsägliche Verdummung der Menschen nach dem Motto: "Die da oben sind an allem Schuld und ich armes Opfer kann ja gar nichts machen, weil sich die Illuminaten, die Weltbank und die Juden gegen mich verschworen haben!"was dann dazu führt, dass man lieber mit seiner Alukappe auf dem Kopf in Selbstmitleid zerfließt und hinter jeder Ecke den Feind wittert, anstatt sich um das eigene Leben zu kümmern und dieses zu genießen. Deshalb konnte ich mir meinen leicht ironischen Unterton nicht ganz verkneifen.

Gruß,
Daedalos

Zitat von silver Beitrag anzeigen
Cui bono ?
Wem zum Nutzen ?

Die Antworten ermöglichen die Sicht auf den Fortgang.
So einfach isses doch.
Nein, so einfach ist es eben nicht! Aber verdammt bequem, gell?
Daedalos ist offline  
Alt 10.11.2009, 00:02   #183
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat:
Fremde Dinge haben den Menschen schon immer Angst gemacht
und genau deshalb haben sie sowas wie Relegion erfunden und halten sich an ihrem Glauben fest

Mal abgesehn von diesen Verschwörungssachen....natürlich gehts doch nicht wirklich darum, aber wieso bekomtm man denn nie Antworten von denen, die immer sagen "das is halt so"?
Z.B die hier:
Wieso wird da so ein Wind gemacht um was, was nicht mal im geringsten überhaupt den Wind wert ist?? (20000 Tote wegen normaler Grippe pro Jahr(!), Schweinegrippe=? (nein 12 sinds nicht, mind. 5 davon hatten was anderes).
Wieso wird gesagt, der Stoff ist sicher, wenn er nicht mal auf Langzeit getestet wurde??
Wieso bekommt die Bundeswehr und andere "wichtige" Menschen den Impfstoff ohne diese Nebenmittel?
Wieso werden diese Toten als Schweinegrippeopfer hingestellt, die es nichtmal sind??

das allein sind Fragen, die ich gerne beantwortet hätte....ohne dieses "weils halt so is" und auch ohne "weil die Illuminanten dran schuld sind"....einfach rational und objektiv bitte
Lexxy ist offline  
Alt 10.11.2009, 00:40   #184
Daedalos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 126
Daedalos
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat von Lexxy Beitrag anzeigen
Wieso wird da so ein Wind gemacht um was, was nicht mal im geringsten überhaupt den Wind wert ist?? (20000 Tote wegen normaler Grippe pro Jahr(!), Schweinegrippe=? (nein 12 sinds nicht, mind. 5 davon hatten was anderes).
Wieso wird gesagt, der Stoff ist sicher, wenn er nicht mal auf Langzeit getestet wurde??
Wieso bekommt die Bundeswehr und andere "wichtige" Menschen den Impfstoff ohne diese Nebenmittel?
Wieso werden diese Toten als Schweinegrippeopfer hingestellt, die es nichtmal sind??

das allein sind Fragen, die ich gerne beantwortet hätte....ohne dieses "weils halt so is" und auch ohne "weil die Illuminanten dran schuld sind"....einfach rational und objektiv bitte
Was hältst du denn von meiner bereits geäußerten Theorie?

Zitat von Daedalos Beitrag anzeigen
Kann sich den Keiner vorstellen, dass die Sache viel simpler ist? Die Behörden lassen sich zum einen von den Pharmakonzernen, die Geld verdienen wollen, beeinflussen, zum anderen haben sie schlicht Angst, dass ihnen bei einer tatsächlichen Pandemie am Ende vorgeworfen wird nicht genug getan zu haben und gehen deshalb auf Nummer sicher bzw. übertreiben im Zweifelsfall. Dass es in der Geschichte bereits verheerende Seuchen gab, dürfte bekannt sein ... und die zukünftige Entwicklung vorhersagen kann leider noch Niemand.
Was die Adjuvanzien angeht so hat sich nach den mir bekannten Informationen die Bundeswehr schlicht für einen anderen der verschiedenen angebotenen Grippeimpfstoffe entschieden, weil sie damit weniger Nebenwirkungen erwartet. Siehe hier. Zu deinem letzten Punkt bleibt zu sagen, dass in den Medien, die ich online lese meist sehr deutlich zwischen den "echten" Opfern und denen mit Vorerkrankungen unterschieden wird oder die Umstände näher beschrieben werden, z.B. hier. Es ist doch auch so, dass nicht alle normalen Grippetoten kerngesund waren, hier wird sogar immer davon gesprochen, dass die Krankheit für Schwache, Kranke, Kinder und Alte besonders gefährlich ist.

Nachtrag: Schau dir doch mal das Dossier bei tagesschau.de an. Die Überschrift lautet übrigens "Schweinegrippe - kein Grund zur Panik?" und du findest dort eine Menge Informationen inklusive Erklärungen zu den Zusatzstoffen, Berichten über die Geschäfte der Pharmafirmen und Kritik und Bedenken zu den Impfungen. Ich weiß manchmal nicht, warum hier immer so über unsere Medien geschimpft wird oder sogar behauptet wird, dass man "nie Antworten bekommt". Es sind doch genügend seriöse Artikel zu finden und Keiner wird gezwungen die Bild zu lesen.
Daedalos ist offline  
Alt 10.11.2009, 01:30   #185
silver->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 298
silver
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat von Daedalos:
"Kann sich den Keiner vorstellen, dass die Sache viel simpler ist?"

Nee ... fehlt mir die Phantasie zu.
Kann ich mir nicht vorstellen.
silver ist offline  
Alt 10.11.2009, 01:36   #186
Daedalos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 126
Daedalos
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat von silver Beitrag anzeigen
Zitat von Daedalos:
"Kann sich den Keiner vorstellen, dass die Sache viel simpler ist?"

Nee ... fehlt mir die Phantasie zu.
Kann ich mir nicht vorstellen.
Ach komm, streng dich doch mal ein Bisschen an! Dann klappt das schon!
Daedalos ist offline  
Alt 10.11.2009, 01:45   #187
silver->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 298
silver
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Ich bin bequem,Du weißt.
Setz mich bequem in meinen Sessel,
recherchier bequem im Internet,
kriege bequem alle wichtigen Informationen,
muß nix "glauben" oder mir was "vorstellen",
frage mich "Wem zum Nutzen"und hab bequem die Antwort.
Die mir - natürlich - nicht gefällt.
Somit doch unbequem ist.
silver ist offline  
Alt 10.11.2009, 01:45   #188
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

hmm ok zu deinem ersten Punkt:
Geld verdienen, mein erster Gedanke. Allerdings kam diese "Panikmache" ja nicht mal von den Pharmafirmen, sondern von den Politikern/Medien und die haben ja nicht so wirklich was davon.
Übrigens hat der Obermotz der einen Impfstoffirma sein Geld ja schon bekommen, BEVOR überhaupt das ganze Trara losging....also kommt das auch nicht so hin.
Dass sie so sozial sind und den schwarzen Peter auf sich schieben lassen? hmmm
Dafür nehmen die einen Impfstoff in kauf, der nachweislich schon Iraksoldaten geschädigt hat? Ist das nicht irgendwie veheerender für sie? bzw kanne s ihr doch egal sein, die Leute müssen ja die Medis von denen nehmen, wer sucht sich schon _nur_ eine Pharmafirma raus....
Jaja sie erwarten weniger Nebenwirkungen, auch gelesen...aber welche nebenwirkungen denn? der kleine gerötete Fleck am Oberarm? Oder die leichte Übelkeit, die auftreten kann?
Und die Politiker? Ich denke, denen kann das doch egal sein, dass sie nen roten Arm haben? Hocken ja eh nur rum bzw nicht :D
und naja ich denke diese 20000 Grippetoten hatten eben die Symptome, wie jetzt auch die, die für schweinegrippekrank gehalten werden (wird ja nicht mal mehr unterschieden). Ist aber trotzdem ein Unterschied zu den 12 oder? (das Jahr ist übrigens fast rum, die Schweinegrippe gibts seit? März sowas?)

Ich hab übrigens sämtliche Infos eben von der tagesschauseite (ich glaub ich war noch nie auf der Bildseite ), aber so richtig was steht da auch nicht, von wegen, warum so ein Wind gemacht wird usw. Ok sie äußern sich auch zum Teil kritisch, aber da fehlt halt noch einiges.
und mir ist der Wind wurscht, ich lass mich nicht impfen, da dazu nunmal KEIN Grund besteht. Ich hatte bis jetzt noch keine normale Grippe und werde auch die Schweinegrippe nicht bekommen (außer es plant jemand einen "Anschlag" und niest mir ins Gesicht )....sehe dazu also keinen Anlass. Würde mich auch nicht gegen Grippe impfen lassen, wenn das die Pandemie wäre.....WENN der Impfstoff nicht getestet ist, wäre er das....vielleicht....aber ganz vielleicht.
Mich erinnert die ganze Sache so irgendwie an diese Contergangeschichte
Lexxy ist offline  
Alt 10.11.2009, 01:50   #189
silver->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 298
silver
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Lexxy,schau in Das Gelbe Forum

Suchfunktion rechts oben "Schweinegrippe"eingeben.
Da gehts auf einem halben Dutzend Seiten rund.

Denen hängt das Thema mittlerweile zum Hals raus,
aber immer wieder recheriert Jemand neue Sachverhalte,
neue Quellen,immer wieder ist Brisantes dabei.
Und im Gelben sitzen wahrlich nicht die Verschwörungstheoretiker.
silver ist offline  
Alt 10.11.2009, 02:08   #190
Daedalos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 126
Daedalos
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

@Lexxy
Bei dem ersten Teil deines Posts hatte ich etwas Schwierigkeiten zu erkennen, was du eigentlich sagen willst. Insgesamt scheint es dir aber hauptsächlich um die Panikmache zu gehen, die ja Viele ebenfalls für übertrieben halten. Es ist ja nicht das erste Mal, dass ein Thema kräftig aufgebauscht wird, da stecken doch meistens die gleichen Mechanismen dahinter: Sensationszeitungen, die ihre Auflage steigern wollen, Hersteller von Medikamenten und Schutzprodukten, die gerne ihre Waren loswerden worden, Behörden oder Institute, die auf Nummer sicher gehen wollen oder sich auch mal ein bisschen wichtig machen. Dazu genug Leichtgläubige, die sich von der Panik anstecken lassen und durch Herdentrieb weiter verbreiten und natürlich die obligatorischen Verschwörungsfans. Ist doch nichts wirklich Neues und auch nicht ungewöhnlich. Insgesamt alles Menschen mit menschlichen Eigenschaften und Schwächen.

Schau dir doch ruhig mal das von silver gepostete Forum an, ich kenne es nicht, aber du kannst ja selber entscheiden ob da was Wichtiges für dich dabei ist. Ich brauch jedenfalls keine Weltverschwörung und Mikrochips um mir die Sache zu erklären.

Dir scheint es aber teilweise auch noch um sehr tiefgehende Infos zu gehen (genaue Art der Nebenwirkungen etc.). Ich fürchte hier kommst du mit Internetrecherchen von Artikeln an die Grenzen und müsstest mit Fachliteratur und wissenschaftlichen Veröffentlichungen und Studien weitermachen, wenn dich das Thema so sehr interessiert.

Und was die Impfung angeht liegt die Entscheidung ganz klar bei dir. Ich habe im Augenblick auch nicht vor mich impfen zu lassen werde aber mal die Entwicklungen der nächsten Wochen beobachten. Zur Zeit scheint ja auch eine Mehrheit der Deutschen dieser Meinung zu sein, von einer flächendeckenden Panik sind wir auf jeden Fall noch etwas entfernt.

Ich hoffe wirklich inständig, dass diese Geschichte nicht wie bei Contergan ausgeht, die damaligen Ereignisse haben übrigens zu massiven Verschärfung beim Zulassungsverfahren von Medikamenten geführt.

@silver
Da du ja durch deine magische Frage bequem die Antwort bekommst und sogar den "Fortgang" der Geschichte kennst, sag uns doch wie es weitergeht und wie die Antwort lautet! Das wäre durchaus interessant.
Daedalos ist offline  
Alt 10.11.2009, 02:19   #191
silver->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 298
silver
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Ich denke,daß die Regierung es gerne hätte,daß sich der größte Teil der Bevölkerung impfen läßt.
Lassen wir die Motivation mal weg.
Ich denke,daß man es momentan auf die Gute versucht.
Siehe Medienberichte ... Pandemie ... Lebensgefahr ... Tote.
Sollte das funktionieren,dürfte sich die "Schweinegrippe" erstmal erledigt haben.
Sollte es nicht funktionieren,wäre es möglich,daß Plan B in Kraft tritt.
Wobei ich mir nicht sicher bin,ob sie sich das trauen.
Denn es könnte sein,daß eine große Zahl auf die Barrikaden geht.
Das kann man momentan eher nicht brauchen.
Schaumermal ...
silver ist offline  
Alt 10.11.2009, 02:30   #192
silver->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 298
silver
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Ich hab mal eben was aus dem Gelben gezogen.
Ist vom August 2009.

Warnung vor massenhafter H1N1-Impfung
mit NEUARTIGEN Immunverstärkern AS03 AF03 oder MF59
besprochen im gelben Forum.
silver ist offline  
Alt 10.11.2009, 02:37   #193
Daedalos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 126
Daedalos
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat von silver Beitrag anzeigen
Ich denke,daß die Regierung es gerne hätte,daß sich der größte Teil der Bevölkerung impfen läßt.
Lassen wir die Motivation mal weg.
...
Na toll! Und wie beantwortest du dann deine magische Frage: "Cui bono", wenn du die Motivation vernachlässigst? Was soll das Ganze?

Im übrigen dürfte es zumindest zur Zeit sehr schwer werden, den größten Teil der Bevölkerung mit 25 Millionen bestellten und noch lange nicht gelieferten Impfdosen zu impfen!

Mein liebstes lateinisches Schlagwort ist übrigens das hier: "cum hoc ergo propter hoc"
Daedalos ist offline  
Alt 10.11.2009, 02:46   #194
silver->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 298
silver
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Die Motivation war doch nicht das Thema.
Außerdem ist die längst bekannt.
Da kommen viele Interessen zusammen.
Alleine,was die Pandemiestufe 6 alles zuläßt,ist doch schon der Freibrief.
Les Dich selbst ein und dann bilde Dir Dein Urteil.
Die Informationen sind alle da und Jedem zugänglich.
Und die Entscheidung,impfen-ja-oder-nein trifft auch Jeder für sich selber.
Ich halte Niemanden davon ab,sich impfen zu lassen.
silver ist offline  
Alt 10.11.2009, 02:56   #195
Daedalos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 126
Daedalos
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat von silver Beitrag anzeigen
Die Motivation war doch nicht das Thema.
Außerdem ist die längst bekannt.
Da kommen viele Interessen zusammen.
Alleine,was die Pandemiestufe 6 alles zuläßt,ist doch schon der Freibrief.
...
Wenn ich dich erinnern darf: Ich habe dich bisher nur kritisiert, weil du behauptet hast mit der simplen Frage "cui bono" würden sich die wahren Hintergründe der diskutierten Geschichte finden lassen, bzw. sogar der weitere Fortgang vorhersagen, weil ich diese Aussage für falsch und gefährlich halte! Jetzt eierst du hier nur noch rum und redest von "vielen Interessen" und einem "Freibrief" und weigerst dich beharrlich diese konkrete Frage zu beantworten. Wenn die Motivation längst bekannt ist dann sag sie mir doch einfach!
Daedalos ist offline  
Alt 10.11.2009, 03:10   #196
silver->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 298
silver
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Deine Aufforderung war:
"Da du ja durch deine magische Frage bequem die Antwort bekommst
und sogar den "Fortgang" der Geschichte kennst,
sag uns doch wie es weitergeht und wie die Antwort lautet!"

Das hab ich getan.
Was die Motivation und die vielen Interessen betrifft,die dahinterstehn,
das Thema ist komplex und wenn ich Dir ein paar dürftige Sätze hinwerfe,
wirst Du wieder Gegenargumente liefern wollen.
Das ist mir zu mühselig.

Mach das,was ich auch gemacht habe.
Les Dich ein,nimm Dir eine Menge Zeit,die brauchst Du dazu,den link

Warnung vor massenhafter H1N1-Impfung
mit NEUARTIGEN Immunverstärkern AS03 AF03 oder MF59
besprochen im gelben Forum.


hatte ich schon eingestellt.

Gute Nacht.
silver ist offline  
Alt 10.11.2009, 03:25   #197
Daedalos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 126
Daedalos
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat von silver Beitrag anzeigen
Deine Aufforderung war:
"Da du ja durch deine magische Frage bequem die Antwort bekommst
und sogar den "Fortgang" der Geschichte kennst,
sag uns doch wie es weitergeht und wie die Antwort lautet!"

Das hab ich getan.
Den ersten Teil hast du beantwortet, den Zweiten nicht (die Antwort auf die Frage). Erst gackern und dann nicht legen!

Was die Motivation und die vielen Interessen betrifft,die dahinterstehn,
das Thema ist komplex und wenn ich Dir ein paar dürftige Sätze hinwerfe,
wirst Du wieder Gegenargumente liefern wollen.
Das ist mir zu mühselig.
Ach so! Damit hast du ja genau meine erste Kritik an dir bestätigt, du erinnerst dich an deine Aussage "so einfach isses doch"?
...
Gute Nacht.
Damit hat sich das Thema dann ja auch erledigt. Heiße Luft habe ich inzwischen schon genug gelesen.

Ebenfalls gute Nacht!
Daedalos ist offline  
Alt 10.11.2009, 08:47   #198
Tinka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 1.118
Tinka Tinka Tinka
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat:
Große Verwirrung um die Schweinegrippe

Hamburg. Wer momentan das Universitäts-Krankenhaus Eppendorf (UKE) betritt, den beschleicht ein komisches Gefühl:
Überall läuft Klinikpersonal mit Mundschutz durch die Gänge. Höchste Ansteckungsgefahr! Die Schweinegrippe breitet sich aus.

Das größte Krankenhaus der Stadt hat sich auf die neue Krankheit eingestellt. Seit vorigem Freitag gelten verschärfte Regeln im Umgang mit dem Virus. Die Klinikleitung hat eine spezielle Richtlinie in Form einer "Mitarbeiter-Info" erlassen, die der MOPO vorliegt.

Demnach wurde das Personal im Prinzip vor die Wahl gestellt: Entweder es lässt sich impfen, oder es muss bis auf Weiteres mit Mundschutz arbeiten. Dies gilt vor allem für Bereiche wie die Notaufnahmen, die Krebs- und Intensivstationen und die Geburtshilfe.

Bei Teilen der Belegschaft kam die unverblümte Aufforderung, sich impfen zu lassen, nicht gut an. Denn ursprünglich hob die Klinikleitung nur auf den Schutz der Patienten ab, nicht aber auf den Schutz der Mitarbeiter.

Entsprechend schleppend laufen die Impfungen: Bisher haben sich nach MOPO-Informationen lediglich etwa 1000 der 4000 Mitarbeiter, die im unmittelbaren "Kundenkontakt" stehen, die Spritze setzen lassen. Die Klinik selbst spricht von 2000.

Und noch ein anderer Punkt sorgt für Verunsicherung: Aus einer "Treuepflicht" heraus sind die Mitarbeiter aufgefordert worden, eine eigene Erkrankung mit Schweinegrippe zu melden. Ebenso wurde das Personal angehalten, bei Schweinegrippe im privaten Umfeld Meldung zu machen.
weiter: http://www.mopo.de/2009/20091110/ham...inegrippe.html
Tinka ist offline  
Alt 10.11.2009, 10:19   #199
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Hier etwas direkt von der WHO zu den Pandemie-Phasen: WHO | Current WHO phase of pandemic alert

Für mein Dafürhalten geht daraus nicht explizit hervor, dass die 6. Phase wegen der Schweinegrippe eingeführt wurde. Viel mehr lese ich daraus eine differenziertere Aufteilung des Gesamtverlaufs einer Pandemie.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 10.11.2009, 10:43   #200
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

hallole ihr lieben,

hallo felicitas,

ja einfach nach schweinegrippe test fragen, er arzt weiß dann schon bescheid.

hallo tinka,

ja den MOPO fax kenne ich seit gestern abend auch. wir haben ihn fotokopiert und ausgehängt. so schleichen wir auch auf der arbeit rum, obwohl es in der intensiven, bei laboranten und OP-personal eh selbstverständlich ist mund schutz zu tragen. aus den info blättern der MOPO ging ja schon im september hervor das es so durchzuführen wäre, genauso die schweinegrippepatienten abzugliedern in eigene stationen. was allerdings unmöglich ist aufgrund der fachlichen ausrichtungen ein orthopädie patient hat nun mal nich in der thorax chirugie und der zugehörigen nachversorgung zu suchen und umgekehrt, falls beide schweinegrippe haben sollten. eigene erkrankungen die ansteckend sind, waren aber schon vor der schweinehysterie zu melden, mit erkältung darf ich auch nicht in den OP oder zu patienten auf der intensiven. nur kaffeeküche, essensausteilung, bettendienst, schreibkram oder eben labor (verfälschungen bei blutsenkungen und leukozythen zählen sind wohl sehr unwahrscheinlich).

die personalimpferei hat sich vielerorts eh schon gelöst, kein impfstoff da, enorme liefer engpässe. das wird wohl auch den rest der woche so bleiben. aus treuepflicht und arbeitsvertrag hat es sich bei uns nicht ableiten lassen das wir dem arbeitgeber ganz spezifisch nur die schweinegrippe melden müssten.

hallole mario,

sacht ich auch schon, pandemie nr. 6 ist unnötig wie ein kropf. die vorherigen einteilungen haben vollauf genügt um effektiv handeln zu können. bei der hysterie die da abgeht, müßt alle jahre wieder stufe 6 ausgerufen werden wenn nur blos die saisonale grippe losgeht.

liebe grüße von barbara
 
 

Stichwortsuche
impfen, läßt, schweinegrippe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schweinegrippe galigula Archiv - News Diskussionen Tagespresse 371 27.10.2009 22:04
potentieller"ag" zitiert stellensucher 15x hin und läßt sich verleugnen die saegefischin Job - Netzwerk 13 10.07.2009 23:23
Was haben Schweinegrippe, Krise und die Unfähigkeit der Regierung gemeinsam. Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 29.04.2009 23:09
GEZ läßt nichts mehr von sich hören Mona Lisa Allgemeine Fragen 18 23.01.2008 22:39
Arge notiert sich keine Ausganglisten muensterland1 ALG II 11 08.07.2006 22:28


Es ist jetzt 23:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland