Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.11.2009, 13:40   #151
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

hallole silver,

für mich ist es in meinem beruf das erste mal das ich mit einer solchen hysterie von medien, vrbänden, und sogar der regierung konfrontiert bin. ich hab noch nie in all den jahren warnstufe 6 erlebt, wurd eh neu erschaffen. mit zwangsimpfungen auch noch nie, also wie gesagt, bei mir auf der arbeit herrscht kein zwang dazu, würd der betriebsrat auch nicht mitmachen und die klinikverwaltung auch nicht. 800- 900 mitarbeiter entlassen? wohl unmöglich, uns einsperren? wer versorgt die patienten und hält den betrieb dann am laufen? mal auf die schnelle spezialisten/innen ad hoc ersetzen? unmöglich. gehalt kürzen? dürfen sie nicht, suspendieren bringt auch nix (bricht der betrieb zusammen). ohne notstand ausrufen geht da gar nix. so sehe ich das mal.

bei der BW hatten wir öfter reihenimpfungen, reihenblutabnahmen, massenuntersuchungen auf die reihe bringen müssen, das hatten wir in der regel auch nach 2 tagen duch. impfzwang bestand auch dort nie, davor schützt jeden soldat/in die verfassung. das schlimmste was passieren kann, du gehst nicht auf auslandseinsatz und wirst bei der nächsten beförderung übergangen, kommt sie halt ein halbes jahr später.

von der warte aus halte ich und etliche kollegen/innen solche szenarien für zimlichen quatsch.

liebe grüße von barbara
 
Alt 08.11.2009, 13:49   #152
silver->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 298
silver
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat:"von der warte aus halte ich und etliche kollegen/innen solche szenarien für zimlichen quatsch."

Dein Wort in seinen Gehörgang ...

Die Ausrufung der Pandemiestufe 6 bringt
- in der jetzigen Situation - allen Beteiligten ungeahnte Vorteile.
Wer sich informiert,weiß das.
Das einzelne Mosaiksteinchen sagt nichts.
Wer zurücktritt,sieht das größere Bild.

Zitat:"für mich ist es in meinem beruf das erste mal das ich mit einer solchen hysterie von medien, vrbänden, und sogar der regierung konfrontiert bin. ich hab noch nie in all den jahren warnstufe 6 erlebt, wurd eh neu erschaffen."

Eben.
Wem zum Nutzen ?
silver ist offline  
Alt 08.11.2009, 13:53   #153
almosenempfänger
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.08.2007
Beiträge: 293
almosenempfänger
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat von Daedalos Beitrag anzeigen
Denkst du wirklich, dass du auf diese Frage eine sinnvolle Antwort von einen Verschwörungstheoretiker bekommen wirst? Das widerspricht doch der Grundtechnik von Verschwörungstheorien einfach nur jede Menge Fragen zu stellen, die teilweise nicht das Geringste mit dem Thema zu tun haben. Du musst doch nur wissen, dass DIE etwas GANZ GROSSES vor haben! Das reicht doch oder nicht? Konkrete Vorhersagen haben nebenbei bemerkt auch noch den Nachteil, dass sie sich später überprüfen lassen.

Kann sich den Keiner vorstellen, dass die Sache viel simpler ist? Die Behörden lassen sich zum einen von den Pharmakonzernen, die Geld verdienen wollen, beeinflussen, zum anderen haben sie schlicht Angst, dass ihnen bei einer tatsächlichen Pandemie am Ende vorgeworfen wird nicht genug getan zu haben und gehen deshalb auf Nummer sicher bzw. übertreiben im Zweifelsfall. Dass es in der Geschichte bereits verheerende Seuchen gab, dürfte bekannt sein (Obwohl, vielleicht waren das ja auch alles Verschwörungen?) und die zukünftige Entwicklung vorhersagen kann leider noch Niemand.

Ich bin aber trotzdem mal gespannt ob Jemanden eine noch abstrussere Theorie einfällt als die Mikrochip-Verschwörung. Hat übrigens mal Jemand versucht Informationen über die angebliche Journalistin "Jane Bürgermeister" zu finden? Sehr schwierig!


Ja sicher! Ärzte, Krankenschwester, Polizisten, Politiker usw. - Alles "Leistungsnehmer", die von "Denen da oben" aus dem Weg geräumt werden sollen! Also bitte, lächerlicher geht's wirklich nicht mehr!

Nachtrag: Wer steckt wohl hinter der ganzen Sache? Riiiiiichtig! Die Illluminaten!
Die Mehrzahl der Menschen wie du, die mit diesen VT konfrontiert werden, winken ab, weil sie es für Unsinn halten. Andere hingegen vertiefen sich in die Aussagen der jeweiligen VT, diskutieren in Foren darüber und werden in der breiten Masse deshalb als Spinner abgetan. Warum? Weil sie Dinge für möglich halten, die andere als unmöglich abtun? Das ist doch die Reaktion der Masse seit jeher, wenn jemand anders denkt, als es die üblichen Denkschemata erlauben. Das frühzeitige Abwinken ist ein Zeichen von Ignoranz und Intoleranz, weil man sich weigert, etwas für möglich zu halten, was nicht in den gängigen Denkprozess passt.

Wer Du Zweifel an der Darstellung diese Ereignisses hast, ohne über handfeste und beweisbare Fakten zu verfügen, auf die sich deine Zweifel stützen können, täte es gut daran, zu schweigen. Wenn dir die Kenntnisse fehlen, über angeführte Fakten in einer VT zu urteilen, solltest du dich vom Thema fernhalten.
almosenempfänger ist offline  
Alt 08.11.2009, 13:54   #154
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat von Lexxy Beitrag anzeigen
Wieso bist du dann nicht ruhig?
Du willst es nicht verstehen oder?
Ich rede hier nicht von den VERSUCHEN! Da erklärt man das extra noch, und dann verstehst du es immer noch nicht.
Natürlich wird es an Tieren getestet (sorry, aber für so dumm kannst du mich leider nicht hinstellen, sowas ist Allgemeinwissen, auch wenns viele nicht glauben wollen oder wahrhaben wollen)....so nochmal: was genau hat das damit zu tun, dass dieser Impfstoff AUS Tieren hergestellt wird??
Oder besser gesagt, aus welchem Teil des Tieres wird denn deiner Meinung nach Aspirin hergestellt? Vielleicht die Lende? Oder doch eher das Herz? Oder nur die Niere wie beim Impfstoff? Bin gespannt auf die Antwort, wird vermutlich (wie immer) nichts mehr kommen oder?
*seufz*
du hast oben übrigens noch 2 links bekommen, aber ok, ignorieren statt anerkennen fällt manchen wirklich leichter.
ich kann da locker noch 2 Firmen anbringen und nein man ernährt sich weder nur mit Tee, noch schmiert man sich Tee ins Gesicht
(wobei es ja nicht mal um DAS Thema ging...)

@frettchen
mit welchem Handlungsgrund könnte der Chef einen den zwingen?
Wobei....Arbeitsplätze sind heilig und die Kündigung ist dann vielleicht ungerechtfertigt, aber leider haben viele das im Hinterkopf und wer will nach einer Klage usw dann noch da arbeiten?

Du hast recht, es ist mir zu lächerlich um auf diesen Unfug weiter zu antworten, hol Du Dir weiter Deine Infos auf diversen Verschwörungstheorien-Seiten, ich hole sie mir lieber bei den Ärzten in meiner Familie
Arania ist offline  
Alt 08.11.2009, 13:59   #155
silver->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 298
silver
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat:"mit welchem Handlungsgrund könnte der Chef einen den zwingen?"

Post 145.

@ frettchen
Warum sollte man 800 bis 900 Mitarbeiter entlassen ?
Der allergrößte Teile läßt sich doch mit Sicherheit impfen.
Wenn es ihm dringlichst ans Herze gelegt wird.
silver ist offline  
Alt 08.11.2009, 15:06   #156
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

hallole silver,

ganz einfach, weil ich listen führe, gehört zu meiner arbeit. von ca. 1000 mitarbeitern sind grad mal 94 geimpft, der rest ist "entschuldigt". d.h. die meisten proffesoren, doktoren, krankenschwestern, OP-und laborassistenzen (wie ich) studenten, verwaltungsmitarbeiter sind nicht geimpft. wir haben uns ganz freiwillig dagegen entschieden.. kann ja der saarländische landtag die uni klinik homburg zu machen. oder mit der armee anrücken, polizei? ach ja von denen haben wir auch nicht viele impfen müssen.

liebe grüße von barbara
 
Alt 08.11.2009, 15:34   #157
silver->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 298
silver
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Anscheinend drücke ich mich unklar aus.
Wenn Dein Chef sagt:"So.Das Bundesministerium f.Gesundheit hat angeordnet,
daß Alle im Betrieb geimpft werden müssen,
bei Weigerung drohen Versetzung oder andere Repressalien ..."
wie hoch wird der Prozentsatz Derer sein,die sich weigern ?
Der Chef meiner Bekannten will die Impfung auch nicht,
verweist aber vorsorglich schon mal auf die gesetzliche Anordnung,
die es eventuell geben könnte.
silver ist offline  
Alt 08.11.2009, 17:32   #158
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

hallole,

ich würde sagen unrealistisch, weil keiner den ast absägt auf dem er sitzt.
also bleibt es bei einer "formalie" wo wieder jede/er entschuldigt ist. weder das landesministerium noch das bundesministerium können ein intresse daran haben eine uniklinik zu entvölkern, oder?

kein niedergelassener arzt würde ja seine mitarbeiter und sprechstundenhilfen deswegen entlassen, weil hier repressalien (gegen die man sich in jedem falle wehren kann) oder versetzungen wohl gar nicht greifen.

auf diesen theoretischen kinderkram werd ich jetzt nicht mehr antworten.

liebe grüße von barbara
 
Alt 08.11.2009, 17:37   #159
silver->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 298
silver
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

"auf diesen theoretischen kinderkram werd ich jetzt nicht mehr antworten."

Ich hätte wahrlich nichts dagegen,bliebe es einer.
Wir treffen uns wieder,wenn's soweit ist.
Schönen Abend Dir.
silver ist offline  
Alt 08.11.2009, 21:15   #160
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat von almosenempfänger Beitrag anzeigen
Die Mehrzahl der Menschen wie du, die mit diesen VT konfrontiert werden, winken ab, weil sie es für Unsinn halten. Andere hingegen vertiefen sich in die Aussagen der jeweiligen VT, diskutieren in Foren darüber und werden in der breiten Masse deshalb als Spinner abgetan. Warum? Weil sie Dinge für möglich halten, die andere als unmöglich abtun?
Ja nun, all die Theorien, dass George W Bush eigentlich der SATAN ist, es nie mehr Wahlen in den USA geben wird und George W zum Diktator wird, sind doch auch nicht eingetreten.
Da lagen diese VTler doch schon mal ziemlich falsch...
Ich halte auch vieles für möglich, ehrlich, niemand hat m. E. die absolute Wahrheit für sich gepachtet.
Aber die Sache m. George W hat doch schon gezeigt, dass irgendwelche Spinner diese VT's ins Netz stellen.
Debra ist offline  
Alt 08.11.2009, 21:54   #161
Daedalos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 126
Daedalos
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat von almosenempfänger Beitrag anzeigen
Die Mehrzahl der Menschen wie du, die mit diesen VT konfrontiert werden, winken ab, weil sie es für Unsinn halten. Andere hingegen vertiefen sich in die Aussagen der jeweiligen VT, diskutieren in Foren darüber und werden in der breiten Masse deshalb als Spinner abgetan. Warum? Weil sie Dinge für möglich halten, die andere als unmöglich abtun? Das ist doch die Reaktion der Masse seit jeher, wenn jemand anders denkt, als es die üblichen Denkschemata erlauben. Das frühzeitige Abwinken ist ein Zeichen von Ignoranz und Intoleranz, weil man sich weigert, etwas für möglich zu halten, was nicht in den gängigen Denkprozess passt.

Wer Du Zweifel an der Darstellung diese Ereignisses hast, ohne über handfeste und beweisbare Fakten zu verfügen, auf die sich deine Zweifel stützen können, täte es gut daran, zu schweigen. Wenn dir die Kenntnisse fehlen, über angeführte Fakten in einer VT zu urteilen, solltest du dich vom Thema fernhalten.
Und schon wären wir beim Pudels Kern aller Verschwörungstheorien. Es läuft nämlich immer nach dem gleichen Schema ab. Man nimmt irgend ein großes Ereignis und produziert eine wilde Mischung von (angeblichen) Ungereimtheiten, Fragen die teilweise nichts mit dem Thema zu tun haben und wildesten Spekulationen und Behauptungen. Es wird weder eine nachvollziehbare Erklärung für die konstruierte Geschichte geliefert noch irgendwelche Beweise. Man behauptet im Prinzip nur, dass "es so nicht gewesen sein kann und da eine ganz große Sache von denen da oben läuft". Wenn jetzt Kritik an den abstrusen Behauptungen auftaucht, dann wird der Spieß umgedreht und verlangt die Geschichte mit Beweisen zu widerlegen.

Ich muss nicht beweisen, dass diese abwegigen Theorien falsch sind, wenn dann musst du beweisen, dass sie stimmen! Ich behaupte jetzt einfach mal, dass Angela Merkel ein Alien ist und die Welt versklaven wird! So und jetzt beweise mir mal bitte das Gegenteil! Genau so läuft das immer!

Ich habe mir früher mal bei den Themen Mondlandung und 9/11 (da hatte ich einigen der Theorien am Anfang nämlich tatsächlich geglaubt) die Mühe gemacht ausführlich zu recherchieren. Es war teilweise sehr schwer unter dem ganzen Verschwörungskram (Ja ich hab mir etliche Filme und Seiten wie "Loose change" usw. angeschaut und auch Bücher dazu gelesen, sogar das Machwerk vom Bülow) echte Information zu finden, aber am Ende hatten sich fast alle Behauptungen in Luft aufgelöst. Falls gewünscht kann ich ein paar Beispiele nennen, aber insgesamt führt das zu weit.

Jetzt werde ich ganz bestimmt nicht bei jeder neuen albernen Theorie wieder anfangen dieses Thema tage oder wochenlang zu recherchieren, dafür fehlt mir sowohl die Lust als auch die Zeit. Da ich aber inzwischen sehr gut weiß, mir welchen Methoden Verschwörungstheoretiker arbeiten bilde ich mir mit gesundem Menschenverstand eine Meinung. Wie du meinem letzten Post entnehmen konntest habe ich durchaus etwas im Internet recherchiert und bin deshalb der Meinung, die ich beschrieben hatte.

Zitat von almosenempfänger Beitrag anzeigen
Schau dir den Film an, dan weiß du warum die das machen.
ZEITGEIST, Der Film komplette deutsche Version complete german version#
Ein schönes Beispiel! Ich habe den Film angefangen zu schauen. Nachdem ich die bunten Bilder und schnellen Schnitte und die Einstiegspolemik überstanden hatte kamen die ersten Behauptungen zu Horus, Krishna usw... Diese "Fakten" habe ich stichprobenartig überprüft und fast alle waren falsch oder schlicht nicht belegbar!

Beispiel gefällig? Die allererste Behauptung des Films lautet " Horus wurde am 25. Dezember geboren" Dazu gibt es keinerlei Quelle! Das genaue Datum hängt wohl auch vom Kalendersystem ab, in vielen Quellen ist aber von Juli oder August die Rede. Quellen: 1. wiki, 2. hermetik.ch .
Hier hat übrigens auch Jemand versucht diese Fakten zu verifizieren, mit dem gleichen Ergebnis.
Und hier noch Einer dem es so ging.
Und nochmal Einer.

Es beginnt also alles wieder wie bekannt nach Schema F und deshalb werde ich keine weiter Lebenszeit mit diesem Schwachsinn vergeuden und kann mich nur dem Fazit des oben zuerst verlinkten Users anschließen!

Zitat:
Fazit: ich habe 2 Stunden meines wertvollen Lebens mit dem Genuss dieses Films vergeudet und weitere Stunden habe ich damit verbracht - zum selbstständigen Denken angeregt - so ein paar Dinge nachzuprüfen und bin zu dem Schluss gekommen, dass der Film mich schon beim völlig harmlosen ersten Teil von vorne bis hinten verarscht. Da vergeht mir die Lust, die weiteren zwei Kapitel auch noch nachzurecherchieren. Ich habe keinerlei Veranlassung, dem noch minimalsten Glauben zu schenken...
Daedalos ist offline  
Alt 08.11.2009, 22:05   #162
FAR2009
Elo-User/in
 
Benutzerbild von FAR2009
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: Soziales Niemandsland
Beiträge: 522
FAR2009
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Die ganze Diskussion ist müssig.
Wie wir alle wissen, geht am 21.12.2012 eh die Welt unter, Emmerich hat sogar schon eine Reportage darüber gedreht.
Selbiges wurde mir auch gestern vorm Supermarkt von einer sehr freundlichen, kompetenten und redegewandten Dame bestätigt: Der Wachturm.
Hatte nicht schon vor Jahrhunderten ein Gelehrter und Arzt namens Nostradamus dies mit 100%er Sicherheit voraus gesagt?
Wer dennoch zweifelt, findet die Bestätigung auch hier: Der Bibelcode.
Aber keine Sorge, keine Panik, wer sich bekennt und reinen Glaubens ist, kann sich sicher sein, dass er von Ron L. Hubbard am letzten Tag mit auf die Reise ins Paradies mit genommen wird. Und eines fernen Tages kommen wir vielleicht sogar zurück als Götter, meint ein gewisser Herr von Däniken.
Weitere seriöse Informationen hierzu gibts in diesem Verlag: Klick

In diesem Sinne, lasst uns unsere letzten Tage feiernd verbringen! Carpe Diem
__

Wer auf sein Elend tritt, steht höher.
Friedrich Hölderlin
FAR2009 ist offline  
Alt 08.11.2009, 22:19   #163
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

@FAR: Du hast Scully und Mulder vergessen: Die Wahrheit ist irgendwo dort draußen.
 
Alt 08.11.2009, 22:23   #164
Tramp
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Ausrufezeichen AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat von canigou Beitrag anzeigen
@FAR: Du hast Scully und Mulder vergessen: Die Wahrheit ist irgendwo dort draußen.
...jau, oder in "Bielefeld"
 
Alt 08.11.2009, 22:26   #165
FAR2009
Elo-User/in
 
Benutzerbild von FAR2009
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: Soziales Niemandsland
Beiträge: 522
FAR2009
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

@canigou

Zitat von FAR2009 Beitrag anzeigen
Sind Dana Scully und Fox Mulder schon informiert?
Die hab ich gestern schon über Feldtelefon informiert.
Die bereiten sich aber auf den SPD-Parteitag vor und sind nicht abkömmlich.
__

Wer auf sein Elend tritt, steht höher.
Friedrich Hölderlin
FAR2009 ist offline  
Alt 08.11.2009, 22:30   #166
Daedalos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 126
Daedalos
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat von canigou Beitrag anzeigen
@FAR: Du hast Scully und Mulder vergessen: Die Wahrheit ist irgendwo dort draußen.
Ja und wo sind die Illuminaten? Die fehlen doch auch!
Daedalos ist offline  
Alt 08.11.2009, 22:31   #167
Bambi_69
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 683
Bambi_69
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat von FAR2009 Beitrag anzeigen
In diesem Sinne, lasst uns unsere letzten Tage feiernd verbringen! Carpe Diem
Gute Idee
Lädst Du uns ein?

Liebe Grüße
Bambi_69
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen stellen keinerlei Rechtsberatung dar sondern entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.
Bambi_69 ist offline  
Alt 08.11.2009, 22:32   #168
Bambi_69
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 683
Bambi_69
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat von Tramp Beitrag anzeigen
...jau, oder in "Bielefeld"
Aaaaah er hat den Ort ausgeschrieben! Er ist einer von IHNEN!

Liebe Grüße
Bambi_69
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen stellen keinerlei Rechtsberatung dar sondern entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.
Bambi_69 ist offline  
Alt 08.11.2009, 22:36   #169
Tramp
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat von Bambi_69 Beitrag anzeigen
Aaaaah er hat den Ort ausgeschrieben! Er ist einer von IHNEN!

Liebe Grüße
Bambi_69
...egal, jetzt ist es eh schon zu spät für euch...ha, ha, ha,....
 
Alt 08.11.2009, 22:39   #170
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat von Tramp Beitrag anzeigen
...egal, jetzt ist es eh schon zu spät für euch...ha, ha, ha,....
Ich habe das Wort nicht gelesen.

Was war es noch gleich?
 
Alt 08.11.2009, 23:43   #171
Drueckebergerin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Drueckebergerin
 
Registriert seit: 11.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.218
Drueckebergerin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Wir hatten bis heute morgen um 1/2 3 ca. 200 Gäste, von irgendeiner Panik habe ich nichts gemerkt.
Mit mindestens der Hälfte habe ich gesprochen, keiner von denen hat vor sich impfen zu lassen !

Ich habe übrigens vorhin über 1 Stunde mit einer Freundin aus Bielefeld telefoniert.....

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
heute.jpg  
__

Grüße aus Bärlin
500 - 30 - 10 netto....... Hartz IV muß weg !

Die Reichen sind so unersättlich, die wollen alles besitzen, sogar die Armut!
Don`t dream it - be it !
Der beste Weg, einen schlechten Vorschlag vom Tisch zu fegen, besteht darin, einen Besseren zu machen !
Hier gibt`s nur Erfahrungsaustausch, keine Rechtsberatung !
Drueckebergerin ist offline  
Alt 09.11.2009, 00:17   #172
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Mal dazwischen ein Blick retour in die Geschichte der Pandemien:
Kaum eingebildet haben dürften sich wohl die Menschen damals die Spanische Grippe, die 1918/1919 weltweit wütete. -

http://static.rp-online.de/layout/sh...5dfea40a7b.jpg

Ich hoffe einfach sehr, dass wir uns heute besser gegen solche Pandemien schützen können. Ich werde mich sehr wahrscheinlich impfen lassen. Natürlich lieber mit dem Impfstoff ohne Verstärker. Ganz einfach aus Erfahrung. Mein Bruder hatte als ich klein war Kinderlähmung, ich zum Glück wurde noch rechtzeitig vorher geimpft. Auch gegen etliche andere Krankheiten, an denen man eine Generation zuvor noch leicht gleich klein in den Sarg kam, hätte es in meiner Generation dann nicht Impfaktionen dagegen gegeben.

Zitat:

"Die Spanische Grippe ist eine der schwersten Pandemien, welche die Welt je heimgesucht hat. Weltweit wurden um die 500 Millionen Menschen infiziert, was einem Drittel der damaligen Bevölkerung entspricht. Sie nahm ihren Ursprung in den USA, wurde aber erstmals in Spanien genauer beschrieben. Der Krankheitsverlauf war heftig, kurz, mit starken Kopf- und Gliederschmerzen verbunden und führte häufig zu einer Lungenentzündung. Wer nicht starb, litt oft ein Leben lang unter Schwäche oder neurologischen Funktionsstörungen. Rund die Hälfte der Todesfälle betraf 20- bis 40-Jährige, wahrscheinlich aufgrund einer Überreaktion des Immunsystems. Jüngste Untersuchungen ergaben, dass das Virus ursprünglich eine Form von Vogelgrippe war."
aus: Quelle
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 09.11.2009, 01:45   #173
Bambi_69
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 683
Bambi_69
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat von Drueckebergerin Beitrag anzeigen
Ich habe übrigens vorhin über 1 Stunde mit einer Freundin aus Bielefeld telefoniert.....
Da! Da! Schon wieder! Oh mein Gott, SIE sind mitten unter uns...

Zur Zeit fühle ich mich doch ein klein wenig an die Vogelgrippe-Geschichte erinnert. Als die Sache so richtig akut war, da erzählte mir damals eine Tierärztin, dass sie langsam aber sicher die Nase voll hätte von der ganzen Hysterie. Vor allem aber von irgendwelchen Pharmavertretern, die ihr so schöne Sachen wie Packungsweise Atemmasken und Desinfektionssprays verkaufen wollten, die sie eigentlich eh schon zur genüge im Haus hatte. Den Vogel schoß wohl aber war ein Vertreter ab, der ihr unbeding einen Ganzkörperschutzanzug andrehen wollte. Wohl zum täglichen Gebrauch. Zitat von ihm: "Sie als Tierärztin sollten doch mit gutem Beispiel vorangehen!"
Man stelle sich vor, gekleidet mit diesem Ding den normalen Praxisalltag zu erledigen oder damit sogar im Ort herumzulaufen. Hätte zur allgemeinen Beruhigung sicher ungemein beigetragen...

Liebe Grüße
Bambi_69
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen stellen keinerlei Rechtsberatung dar sondern entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.
Bambi_69 ist offline  
Alt 09.11.2009, 08:39   #174
Rote Socke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.09.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 1.035
Rote Socke Rote Socke
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat von Bambi_69 Beitrag anzeigen
Man stelle sich vor, gekleidet mit diesem Ding den normalen Praxisalltag zu erledigen oder damit sogar im Ort herumzulaufen. Hätte zur allgemeinen Beruhigung sicher ungemein beigetragen...

Liebe Grüße
Bambi_69
Doch die gefiederten Patienten (Papageien, Hühner) wären alle gestorben.
Die hätten sich totgelacht.
__

1989 wurde der Sozialismus abgeschafft...nicht mehr und nicht weniger.
Rote Socke ist offline  
Alt 09.11.2009, 09:18   #175
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe,Keine Sau läßt sich impfen

Zitat von Rote Socke Beitrag anzeigen
Doch die gefiederten Patienten (Papageien, Hühner) wären alle gestorben.
Die hätten sich totgelacht.
LOL - genau das schoß mir auch durch den Sinn

BTT:
Zitat von ethos07
Mal dazwischen ein Blick retour in die Geschichte der Pandemien:
Kaum eingebildet haben dürften sich wohl die Menschen damals die Spanische Grippe, die 1918/1919 weltweit wütete. -

http://static.rp-online.de/layout/sh...5dfea40a7b.jpg

Ich hoffe einfach sehr, dass wir uns heute besser gegen solche Pandemien schützen können. Ich werde mich sehr wahrscheinlich impfen lassen. Natürlich lieber mit dem Impfstoff ohne Verstärker. Ganz einfach aus Erfahrung. Mein Bruder hatte als ich klein war Kinderlähmung, ich zum Glück wurde noch rechtzeitig vorher geimpft. Auch gegen etliche andere Krankheiten, an denen man eine Generation zuvor noch leicht gleich klein in den Sarg kam, hätte es in meiner Generation dann nicht Impfaktionen dagegen gegeben.
Schützen oder behandeln ist hier eher die Frage. Impfen ohne Behandlung macht dann auch kaum Sinn und hilft den Leuten wenig die schon erkrankt sind.

Man weiß ja immer noch nicht wieviele Leute die sogenannte oink-Pandemie schon erfolgreich überstanden hatten ohne davon gewußt zu haben (ich spiel dabei auf Barbaras (DieFrettchen) 20% in der Blutuntersuchung an). Und um ethos beispiel mal aufzugreifen: es gibt auch andere Krankheiten die lange lange zurück liegen, immer noch nciht ausgestorben sind, aber wo man die Behandlungsmethoden deutlich verfeinert hat und die Todesopfer mitlerweile in keinem Verhältnis mehr zu dem stehen, was damals einst war. Man schaue sich zum Beispiel die --> Pest <-- an. Selbst heute noch macht uns der Begriff angst weiles im Mittelalter so viele Tote gegeben hat. Man hält diese Krankheit allgemein für Ausgestorben, doch es gibt sie noch. Nur mitlerweile kennt man die Urschen, es ist behandelbar, auch vermeidbar, und es rafft heutzutage nicht mehr ganze Bevölkerungen dahin. Nciht das die spanische Grippe nciht schrecklich genug war - aber auch die Behandlungsformen vor rund 100 Jahren haben sich mitlerweile verändert.

Die Grippe ist wohl die immer noch am ältesten und häufigst auftretende Krankheit, gegen die es nicht unbedingt DAS Wunderheilmittel gibt. Da zitter ich nicht gleich bei jedem etwas mutierten Art und denke das ist nun gleich das Ende der Welt. Ich könnte auch genausogut Fragen:

WIESO mutiert der Grippevirus überhaupt? Was sind die Gründe und Ursachen dafür? Hinterfragt das überhaupt jemand bevor eine Massenpanik und Hysterie wie grad jetzt in den Medien anläuft?
ShankyTMW ist offline  
 

Stichwortsuche
impfen, läßt, schweinegrippe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schweinegrippe galigula Archiv - News Diskussionen Tagespresse 371 27.10.2009 22:04
potentieller"ag" zitiert stellensucher 15x hin und läßt sich verleugnen die saegefischin Job - Netzwerk 13 10.07.2009 23:23
Was haben Schweinegrippe, Krise und die Unfähigkeit der Regierung gemeinsam. Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 29.04.2009 23:09
GEZ läßt nichts mehr von sich hören Mona Lisa Allgemeine Fragen 18 23.01.2008 22:39
Arge notiert sich keine Ausganglisten muensterland1 ALG II 11 08.07.2006 22:28


Es ist jetzt 23:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland