QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren
Start > > > > -> Schweinegrippe


Schweinegrippe

Archiv - News Diskussionen Tagespresse

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2009, 16:29   #226
Sissi54
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Sissi54
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 1.428
Sissi54
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe

Stimmt, sogehtsnich !

Aber ohne Diagnose Medikamente verschreiben, ist fahrlässig und kann bei falscher Einnahme auch in die Hose gehen.
Dann verendet der Patient nicht an Schweinegrippe, sondern an den Folgen falscher Medikation !

Aber das ist vermutlich wirklich nur alles Werbung für Medikamente und viel Schwindel dabei.

Wenn es so ist, dass die Medikamente wirklich schon ausverkauft sind, müssten theorethisch die Krankenkassen Alarm schlagen.
Oder es wird auf besonderen Wunsch auf Privatrezept verschrieben ?
Nichts ist unmöglich, aber trotzdem unverantwortlich von einem Arzt ?

Die haben schon ganz andere Seuchen in den Griff bekommen und da gab es keine ausreichenden und wirksamen Medikamente.
Wer Anfang der 60ziger Jahre zur Schule ging, kann sich bestimmt noch an die Ruhr erinnern ?
Mit Seuchenmatten und sofortiger Isolation hat man das damals in den Griff bekommen.
Und heute wird eine weltweite Panik gemacht.
Die Verbreitungsmöglichkeiten sind gestiegen, durch reisen u.s.w., aber so etwas ist schon in den Griff zu bekommen.
Sissi54 ist offline  
Alt 01.05.2009, 18:20   #227
RudiRatlos
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von RudiRatlos
 
Registriert seit: 19.04.2008
Ort: Flensburg
Beiträge: 1.023
RudiRatlos RudiRatlos RudiRatlos
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool AW: Schweinegrippe

Zitat von Muci Beitrag anzeigen

Ein Völkchen das Angst hat (aus welchen Gründen auch immer) muckt nicht auf, protestiert nicht, versammelt sich nicht usw. .

LG
Genau, deshalb hat also ein Schwein eben diese Grippe erfunden.
Das grenzt ja schon an Paranoia.

Okay, ich denke auch, die übertreiben es ein bisschen.
Aber wenn die Männer einen Ringelschwanz (erstes Symptom) kriegen, ist es evtl. schon zu spät.
__

Einen ratlosen Gruß
aus dem "kühlen" Norden...


Merkel & Co... alle in einen Sack stecken und mit nem Knüppel draufhauen. Man trifft immer den Richtigen.




RudiRatlos ist offline  
Alt 01.05.2009, 18:38   #228
Gavroche
Gast
 
Benutzerbild von Gavroche
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe

Zitat von RudiRatlos Beitrag anzeigen
Genau, deshalb hat also ein Schwein eben diese Grippe erfunden.
Das grenzt ja schon an Paranoia.

Okay, ich denke auch, die übertreiben es ein bisschen.
Aber wenn die Männer einen Ringelschwanz (erstes Symptom) kriegen, ist es evtl. schon zu spät.

"Du musst ein Schwein sein in dieser Welt, Schwein sein..."
 
Alt 01.05.2009, 19:12   #229
Sissi54
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Sissi54
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 1.428
Sissi54
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe

Der Ringelschwanz ist nicht das Problem !

Solche Verformungen gehen rückgängig zu machen, durch erhitzen !

Z.B. Bügeln, oder in die Mikrowelle halten !

Notfalls als Korkenzieher verwenden, wäre eine ökonomische Verwendung !
Sissi54 ist offline  
Alt 01.05.2009, 21:14   #230
bikermilli
Gast
 
Benutzerbild von bikermilli
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe

Der Beleg das die Grippewelle von den Ami`s erschaffen wurde ist
folgender.

Die Fa. die Tamiflu herstellt brachte wohl 2008 einen Prospeckt raus
(wahrscheinlich für Aktionäre) in dem sie angepriesen haben das
2009 der Verkauf von Tamiflu um 531 % steigen werde.

Woher wußten die 2008 das sie 2009 viel mehr Impfstoff verkaufen
werden ?

Näheres dazu findet Ihr bei "Alles Schall und Rauch" im I-net

Viel spaß beim Lesen
 
Alt 01.05.2009, 23:53   #231
RudiRatlos
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von RudiRatlos
 
Registriert seit: 19.04.2008
Ort: Flensburg
Beiträge: 1.023
RudiRatlos RudiRatlos RudiRatlos
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool AW: Schweinegrippe

Zitat von bikermilli Beitrag anzeigen
Der Beleg das die Grippewelle von den Ami`s erschaffen wurde ist
folgender.

Die Fa. die Tamiflu herstellt brachte wohl 2008 einen Prospeckt raus
(wahrscheinlich für Aktionäre) in dem sie angepriesen haben das
2009 der Verkauf von Tamiflu um 531 % steigen werde.

Woher wußten die 2008 das sie 2009 viel mehr Impfstoff verkaufen
werden ?

Näheres dazu findet Ihr bei "Alles Schall und Rauch" im I-net

Viel spaß beim Lesen
Okay, die Schweinegrippe wurde erfunden um von der Wirtschafts,- und Bankenkrise abzulenken, und um Tamiflu wieder auf den Markt zu bringen.
Alles klar, jetzt weiß ich bescheid.
__

Einen ratlosen Gruß
aus dem "kühlen" Norden...


Merkel & Co... alle in einen Sack stecken und mit nem Knüppel draufhauen. Man trifft immer den Richtigen.




RudiRatlos ist offline  
Alt 02.05.2009, 00:16   #232
Emily
Gast
 
Benutzerbild von Emily
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe

Zitat von sogehtsnich Beitrag anzeigen
Das wird vielleicht jetzt noch mal klappen, aber:

Vogelgrippe...die Ente ist aufgeflogen
Schweinegrippe...auch das Schwein wird (auf)fliegen
dann noch so ein Ding, welches auffliegt...

und dann wird denen keiner mehr was glauben, wenn z.B. so'n Ding wie Ebola zuschlägt!

Daher: Man sollte doch lieber bei den Wahrheit bleiben und nicht das Volk verarschen!
Interessanter Gedanke. Wer aber dann wüsste, ob es so ist oder nicht, und könnte entsprechend handeln?
Irgendwie dreht sich das arme Schwein im Kreise, wie auch immer es es angeht.

Lieben Gruss
Emily
 
Alt 02.05.2009, 00:22   #233
RudiRatlos
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von RudiRatlos
 
Registriert seit: 19.04.2008
Ort: Flensburg
Beiträge: 1.023
RudiRatlos RudiRatlos RudiRatlos
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool AW: Schweinegrippe

Zitat:
sogehtsnich
,wird auch noch auffliegen.
__

Einen ratlosen Gruß
aus dem "kühlen" Norden...


Merkel & Co... alle in einen Sack stecken und mit nem Knüppel draufhauen. Man trifft immer den Richtigen.




RudiRatlos ist offline  
Alt 02.05.2009, 00:24   #234
Muci
Gast
 
Benutzerbild von Muci
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe

Da wird nur versucht von der Krise abzulenken

Meine Meinung. In ein paar Wochen ist auch die Schweinegrippe wieder Schnee von gestern.
 
Alt 02.05.2009, 01:04   #235
destina
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von destina
 
Registriert seit: 28.11.2008
Beiträge: 1.100
destina
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe

Zitat von Muci Beitrag anzeigen
Da wird nur versucht von der Krise abzulenken

Meine Meinung. In ein paar Wochen ist auch die Schweinegrippe wieder Schnee von gestern.
Ich weiß auch nicht so recht. A(H1N1) ist in mittlerweile 13 Ländern "entdeckt" wurden. Und heute in Hongkong...China! In Mexico gibt es heute keine neuen Fälle. Die Zahl der Toten ist seit Tagen konstant bei 10. Ich denke, man wird es puschen. Laut WHO gibt es auch einen Virenstammwechsel...merkwürdigerweise. Neuer Subtyp ab 26.04.2005
destina ist offline  
Alt 02.05.2009, 10:14   #236
mahawk
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von mahawk
 
Registriert seit: 22.09.2006
Ort: Ba.-Wü.
Beiträge: 251
mahawk
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe

Und Schweingerippe git es nicht, denn KEIN
SCHWEIN, kann Grippe bekommen.

mahawk
mahawk ist offline  
Alt 02.05.2009, 13:48   #237
sogehtsnich
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von sogehtsnich
 
Registriert seit: 23.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.197
sogehtsnich
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe

Zitat:
Laut WHO gibt es auch einen Virenstammwechsel...merkwürdigerweise. Neuer Subtyp ab 26.04.2005
Das wundert mich sowieso, dass das Virus nicht ausgerechnet in Deutschland zu einem Monstervirus mutiert?! Kommt vielleicht noch!?
__

Wenn das Böse die Dreistigkeit hat, muß das Gute den Mut haben!
sogehtsnich ist offline  
Alt 02.05.2009, 19:15   #238
Caroline
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Caroline
 
Registriert seit: 28.07.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 147
Caroline
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe

Hier noch ein bißchen was zu dieser inszenierten "Krankheit"



Rumsfeld macht Millionengewinn durch Vogelgrippe

USA - Wie derzeit in den US-Medien berichtet wird, profitiert der US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld von der Angst, welche die Vogelgrippe weltweit verbreitet. Durch Verkäufe der Aktien der Firma Gilead, die das Medikamen Tamiflu produziert, erwirtschaftete Rumsfeld mehr als 5 Millionen US-Dollar.

Gilead Sciences entwickelte das in den Medien als Mittel gegen die Vogelgrippe angepriesene Medikament Tamiflu (Oseltamivir). Mit diesem Pharmakon setzte Gilead aufgrund der derzeitigen Panik vor dem Virus H5N1 alleine im Jahr 2005 161,6 Millionen US-Dollar um.

Weiter: Vogelgrippe: Rumsfeld macht Millionengewinn durch Tamiflu=
__

Viele Grüße
Caro


Caroline ist offline  
Alt 02.05.2009, 19:18   #239
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe

Zitat von Muci Beitrag anzeigen
Da wird nur versucht von der Krise abzulenken

Meine Meinung. In ein paar Wochen ist auch die Schweinegrippe wieder Schnee von gestern.
Ja und die Toten die haben wir uns alle nur eingebildet
Natürlich ist die Schweinegrippe bald Schnee von gestern, das heisst aber doch nicht das sie nicht existiert hat

Oder hattest Du nie eine Grippe? Falls ja, sieh an, sie ist vergangen
Arania ist offline  
Alt 02.05.2009, 19:22   #240
ashna
Gast
 
Benutzerbild von ashna
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe

Was ist mit all den Toden, die an der normalen Krippe sterben???
Da wird doch auch nicht so ein Aufstand gemacht in den Medien. Da wird auch nicht von Impfungen gepredigt, die doch so wichtig ist. Wenn dann noch von Zwangsimpfung die Rede ist, klar nimm sie mit, ich will die nicht.
 
Alt 02.05.2009, 19:40   #241
Paolo_Pinkel
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.851
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe

Zitat:
Medien, Schweinegrippe und andere Pandämlichkeiten

So langsam aber sicher reicht es nun wirklich mit dem Zauber um die Schweinegripppe. Acht Tote und 528 Infizierte weltweit sind keine Pandemie und werden auch keine. Oh ja, es gab Ansteckungen von Mensch zu Mensch, wie bei der bayerischen Krankenschwester, die aber sehr schnell wieder genesen ist. Es ist eine Grippe mehr und kein Grund für das panikartige Gehabe, das zur Zeit daraus gemacht wird.

Wen man von der Gefahr für Alte, Kranke und Schwache absieht, die jede Grippe mit sich bringt, ist die Schweinegrippe eine gewöhnliche Grippe, die zudem bei ansonsten Gesunden sehr leicht verläuft. In jedem Jahr sterben in Deutschland zwischen 5.000 und 8.000 Menschen an der Grippe. Worüber also reden wir.

Es geht auch gar nicht um die Grippe. Immer, wenn die Weltlage zu kriseln beginnt, dann wird händeringend nach Ablenkung gesucht. Obama wie Merkel und Steinmeier könnten gut einen Nebenkriegsschauplatz brauchen, der die Menschen von dem ablenkt, was diese Typen mit den Weltfinanzen gerade anstellen. Die schon kriminelle Unterstützung von Banken und damit des Großkapitals, das sich verspekuliert hat, soll als Thema verdrängt werden.

Chrysler in der Insolvenz, Opel vermutlich verloren und die meisten Beschäftigten in der Kurzarbeit. Darüber sollen die Medien nicht berichten, das Frontthema sollen die ach so gefährliche Schweinegrippe und ihre Folgen sein. Seltsamerweise haben wir diesen Blödsinn mit SARS und Vogelgrippe schon so oft gehört, und irgendwann muss man auch keine Werbung mehr für Tamiflu machen, das zwar gegen nichts so richtig wirkt, aber für alles geeignet ist.

Wenn ich demnächst Sonnenbrand habe, nehme ich Tamiflu und gegen Magendrücken auch. Gerade wird unsere Welt grundlegend ruiniert und wir sinnieren über ein paar Grippeviren. Welch ein Schwachsinn. Wir haben dringendere Probleme.
Medien, Schweinegrippe und andere Pandämlichkeiten

Zitat:
H1N1-Schweinegrippe scheint relativ mild zu sein Zwar fanden auch in Deutschland und Spanien erste Mensch-zu-Mensch-Ansteckungen statt, aber bislang ist der neue Virus weitaus weniger gefährlich wie die normalen Grippeviren.

In Deutschland hat erstmals nach Beginn der Schweinegrippe eine Mensch-zu-Mensch-Ansteckung stattgefunden, wie das Robert Koch Institut mitteilte. Eine Krankenschwester war vermutlich von einem Reisenden, der den Grippevirus aus Mexiko mitbrachte, infiziert worden. Sie sei aber inzwischen wieder gesund. Damit gab es in Deutschland insgesamt 5 bestätigte Infektionen, davon 4 in Bayern.
Auch in Spanien wurde eine erste Mensch-zu-Mensch-Ansteckung nachgewiesen. Bei der Mexiko-Reise von Barack Obama hatte sich ein Sicherheitsberater angesteckt, der aber nicht mit dem Flugzeug des Präsidenten zurückflog. Ein Flug von München nach Washington wurde gestern in Boston unterbrochen, um eine Frau, die von grippeähnlichen Symptomen ...
Telepolis pnews: H1N1-Schweinegrippe scheint relativ mild zu sein

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 02.05.2009, 19:58   #242
Muci
Gast
 
Benutzerbild von Muci
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe


Pandümmlichkeiten
 
Alt 02.05.2009, 21:13   #243
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.876
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe

Zitat von Muci Beitrag anzeigen
Pandümmlichkeiten
nein, es heißt doch auch nicht Pandümmie, sondern Pandämie, gell?
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 02.05.2009, 23:37   #244
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe

Zitat von ashna Beitrag anzeigen
Was ist mit all den Toden, die an der normalen Krippe sterben???
Da wird doch auch nicht so ein Aufstand gemacht in den Medien. Da wird auch nicht von Impfungen gepredigt, die doch so wichtig ist. Wenn dann noch von Zwangsimpfung die Rede ist, klar nimm sie mit, ich will die nicht.
Hier will niemand irgendjemanden zwangsimpfen
Arania ist offline  
Alt 03.05.2009, 00:20   #245
Muci
Gast
 
Benutzerbild von Muci
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe

Frühe Fälle entdeckt
Kommt die Grippe aus den USA?

Die US-Gesundheitsbehörden schliessen nicht aus, dass die Schweinegrippe ihren Ursprung in den Vereinigten Staaten hatte.

20 Minuten Online - Kommt die Grippe aus den USA? - News
und
Ursprung der Schweinegrippe in USA?


Zitat:

Ägypten schreitet zu Massenschlachtung


In Ägypten hat am Samstag die umstrittene Massenschlachtung von Schweinen begonnen. In Alexandria wurden rund hundert Tiere getötet. In Kairo wurden 28 000 Schweine zu Schlachthöfen gefahren.

Die Schweinezüchter hatten empört auf die Schlachtanordnung reagiert, da die Schweinegrippe laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) nicht durch den Verzehr von Schweinefleisch ausgelöst wird.

20 Minuten Online - Ägypten schreitet zu Massenschlachtung - News
Zitat:
Tamiflu - 2,4 Millionen Einheiten für Entwicklungsländer

Die WHO versorgt 72 Entwicklungsländer mit dem Grippemittel Tamiflu. In Deutschland ist die Nachfrage nicht einmal so stark wie im Grippemonat Januar.

Roche erhöht Produktion

Der Schweizer Pharmakonzern Roche entsprach einer Bitte der WHO und gab seinen Notvorrat an Tamiflu am Samstag frei. Der Vorrat werde nach Ermessen der WHO in betroffenen Ländern eingesetzt, teilte Roche mit. Die Vorräte der Gesundheitsorganisation umfassen regionale Bestände von zwei Millionen Packungen Tamiflu, die weltweit gelagert werden, sowie einen Notvorrat von drei Millionen bei Roche eingelagerten Packungen Tamiflu.
Tamiflu: 2,4 Millionen Einheiten für Entwicklungsländer - Schweinegrippe - FOCUS Online
 
Alt 03.05.2009, 01:05   #246
RudiRatlos
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von RudiRatlos
 
Registriert seit: 19.04.2008
Ort: Flensburg
Beiträge: 1.023
RudiRatlos RudiRatlos RudiRatlos
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool AW: Schweinegrippe

Hey Muci,
hast du dich schon angesteckt? Wenn man deine Beiträge so liest......????
__

Einen ratlosen Gruß
aus dem "kühlen" Norden...


Merkel & Co... alle in einen Sack stecken und mit nem Knüppel draufhauen. Man trifft immer den Richtigen.




RudiRatlos ist offline  
Alt 03.05.2009, 01:48   #247
Dulcimer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Dulcimer
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: irgendwo im Universum
Beiträge: 48
Dulcimer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe

Zitat von RudiRatlos Beitrag anzeigen
Hey Muci,
hast du dich schon angesteckt? Wenn man deine Beiträge so liest......????
Nee, nee Rudi. Mach Dir mal keine Sorgen...
ich glaube eher, der Muci ist einer der Wenigen hier, die noch nicht infiziert sind, d.h. die auch noch völlig klar denken können , weil sie noch nicht verlernt haben, den eigenen Verstand einzusetzen.
Jedenfalls meine Meinung!
__

Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.
Napoleon Bonaparte
Dulcimer ist offline  
Alt 03.05.2009, 01:56   #248
Dulcimer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Dulcimer
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: irgendwo im Universum
Beiträge: 48
Dulcimer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Hier will niemand irgendjemanden zwangsimpfen


Zit.: " Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen." Zit/Ende

__

Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.
Napoleon Bonaparte
Dulcimer ist offline  
Alt 03.05.2009, 05:20   #249
Tramp
Gast
 
Benutzerbild von Tramp
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Blinzeln AW: Schweinegrippe

Zitat von Dulcimer Beitrag anzeigen
Zit.: " Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen." Zit/Ende


....toller Vergleich!

Mal ein Beispiel:

Zitat:
Tatsache 1: England ist tollwutfrei.

Tatsache 2: Es gibt in England auch keine Störche.

Schlussfolgerung: Störche verursachen somit die Tollwut.

Bei Kenntnis der wirklichen Ursache für die Tollwutverbreitung handelt es sich bei diesem Fehlschluss um einen Sophismus, ansonsten um einen durch Unkenntnis herbeigeführten Paralogismus.

Derselbe Fehlschluss kann auch so dargestellt werden:

Tatsache 1: Patient XY hat Rückenschmerzen.

Tatsache 2: Patient XY hat einen Bandscheibenvorfall.

Schlussfolgerung: Der Bandscheibenvorfall ist die Ursache für die Rückenschmerzen.

Beide Schlüsse sind keine deduktiven (zwingenden, wahrheitskonservierenden) Schlussfolgerungen. Im besten Fall kann die Verknüpfung zweier Tatsachen eine Hypothese über einen Zusammenhang liefern, die mit wissenschaftlichen Methoden weiter geprüft werden muss. Wenn man die Formulierung einer solchen Hypothese als logische Schlussfolgerung ansehen möchte (was manche Logiker tun), so spricht man hier von einer Abduktion.
Quelle: Fehlschluss – Wikipedia

"Unlogik lässt sich eben durch Logik in keiner Weise erschüttern." - Hoimar von Ditfurth

Mal unabhängig davon, welche Gefahr realistisch betrachtet, von dieser "Schweinegrippe" ausgehen könnte, ist es für mich genauso wichtig, sich nicht durch Medienberichte erschrecken zu lassen, aber genauso wenig reflexartig in Paranoia zu verfallen und alles als Machenschaften korrupter Politiker und bösen Lobbysten darzustellen oder zu vermuten.

Aber wie soll man auch bei soviel Informationen, die ständig auf uns einprasseln, noch die Wahrhaftigen rausfiltern und verarbeiten, wenn die eine Seite der Anderen eh nicht traut!?

Trotz allem Verständnis, auch mit dem Wissen, das wir ständig von den Politikstrichern und ihren Zuhältern von der Wirtschaftslobby verarscht werden, sollten wir mit Argumenten kommen, die auch den Tatsachen entsprechen und stichhaltig sind!

Was natürlich jetzt kein Hinderungsgrund sein soll, mit allen Mitteln zu protestieren und für Gerechtigkeit zu kämpfen!


Für mich zählt erst die Chemie und nicht die politische Meinung oder die kulturelle und soziale Herkunft eines Menschen, ausser bei Nazis und alles was dazu gehört, da habe ich Null Toleranz!

Ich halte mich für einen Kosmopolit, der sich auf die Seite der benachteiligten und ungerecht behandelten Menschen stellt, wenn es nötig ist.

So nun muss ich aufhören, meine Yukka Palme hat so komischen Würfelhusten..
 
Alt 03.05.2009, 08:21   #250
canigou
Gast
 
Benutzerbild von canigou
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schweinegrippe

Zitat:
Ägypten schreitet zu Massenschlachtung
20 Minuten Online - Ägypten schreitet zu Massenschlachtung - News

Dieses umstrittene Vorgehen ist leider keine ägyptische Erfindung, es wurde auch schon 2001 während der Maul- und Klauenseuche in Europa angewandt.

Zitat:
Schafe zu verbrennen ...

... ist in Großbritannien die letzte Möglichkeit, um die Maul- und Klauenseuche (MKS) einzudämmen.

...

Als letztes Mittel steht das "Keulen" betroffener Herden und das Verbrennen der Kadaver auf der Tagesordnung. Das Fernsehen zeigt wochenlang Bilder brennender Scheiterhaufen aus Tierkörpern am Rande englischer Dörfer.
http://www.geschichte.nrw.de/artikel.php?artikel[id]=667&lkz=de

Zitat:
Georg Kersting
Katasrophenschutz; Kreis Coesfeld
"Wir haben hier einen Tierbestand, der aus Holland rübergekommen ist. Der in der Nähe eines MKS-Hofes gestanden hat. Und wir sind jetzt am zweiten Tag dabei, die Tierbestände zu keulen. Gestern hatten wir eine Größenordnung von ungefähr 1200 Schweinen, heute sind es ungefähr 115 Bullentiere."

Und das ist alles, was der betroffene Landwirt im Stall stehen hatte.
Maul- und Klauenseuche | DasErste.de

Zitat:
Am 27. Februar dieses Jahres hatte der Landwirt mit ansehen müssen, wie ein Schlachterteam seinen 1582 Schafen die Kehlen durchschnitt und die zuckenden Tierleiber auf Lastwagen verlud. Die Bilder des Gemetzels flimmerten zur besten Sendezeit über die Bildschirme. Armin Schürmann war der erste Landwirt in Deutschland, der wegen des Verdachts auf die Maul- und Klauenseuche (MKS) einen großen Tierbestand verlor.
SEUCHE: Angst vorm Genickschuss - Deutschland - FOCUS Online
 

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland