Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeborenen L


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.01.2011, 12:03   #26
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
owt

oioioi ..........

vermute mal, das war ne automatische Rückmail auf Dein Schreiben ....

hättest vielleicht Maschmeyer/Riester im Schreiben nicht erwähnen dürfen ........
denke mal, daß alleine durch Erwähnung dieser Namen automatisch Mail´s versendet werden

probier es doch noch einmal, aber dann nur mit Deinem Anliegen ........ wirst sehen, dann kommt bestimmt auch eine anständige Antwort
bin jetzt auch da ist offline  
Alt 24.01.2011, 12:24   #27
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

bin eben nicht auf dem düsenjäger durch die kinderstube gerauscht und wollte nicht gleich mit der tür in's haus fallen

nun gut

Zitat:
Sehr geehrte Redaktion von Panorma, sehr geehrte Damen und Herren !

Sie hatten etliche Beiträge zum Thema "Hartz4" ua auch über die Sanktionen für Betroffene.
Ist es Ihnen bekannt, dass insbesondere schwangere Frauen zu Zwangsmaßnahmen herangezogen werden? Bei Nichtteilnahme wird bei schwangeren auch um 100% gekürzt, unabhängig vom Einzelfall. Die Sachbearbeiter der Arbeitsverwaltung haben von seiten des Gesetzgebers keinerlei Spielräume. Viele Sachbearbeiter haben auch weder die dafür nötige Qualifikation, aufgrund des Alters zuwenig Lebenserfahrung, sowie keinerlei Empathie für die Betroffenen.
Bei Beschwerden über solche Zustände wird darauf verwiesen, dass Sanktionen "im Interesse der Allgemeinheit" rigeros durchgezogen werden müssen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die arbeitende Bevökerung, welche "Hartz4" finanziert, ein Interesse daran hat, dass schwangere Frauen mit Sanktionen überzogen werden und damit das ungeboren Leben unnötig gefährdet wird.
Zwar habe ich die BRD schon vor 11 Jahren verlassen, lange bevor "Hartz4" entstand, jedoch kann ich nicht glauben, welcher Unfug mittlerweile veranstaltet wird, damit irgendwelche Minister Ihre geschönten Arbeitslosenstatistiken veröffentlichen können. Mir liegen insbesondere Berichte von sanktionierten jungen Frauen vor. Es gibt auch Meldungen von Schwangerenberatungsstellen etc. Material genug also um einmal öffentlich die Frage zu erörtern: haben Sanktionen einen Sinn, wenn Sie alle gleich, ohne Berücksichtigung des Einzelfalles treffen ?

Ich hoffe, dass ich Ihr Interesse geweckt habe.

Mit freundlichen Grüssen aus den Niederlanden,
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 24.01.2011, 14:38   #28
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

Hartz IV - Proteste gegen Sanktionen bei Schwangeren - Politik - Hamburger Abendblatt

24.01.2011: Hartz IV: Erwerbslosenforum protestiert gegen Sanktionen bei Schwangeren (Tageszeitung Neues Deutschland)
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 24.01.2011, 16:15   #29
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.184
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

Ich tummel mich schon mal in einen Sportforum. Und da ist mir dieser Beitrag sauer aufgestoßen. Ja geradezu ein sozialrassistischer Beitrag. Ich könnte kotzen wenn ich so was lese. Hier klicken #1248. Da sieht man mal wie einige denken. Diese Leute würden wahrscheinlich noch dafür plädieren, wenn es für Elos eine Zwangssterilisation geben würde.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 24.01.2011, 17:16   #30
mercator
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 1.231
mercator mercator mercator
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

@Hotti

Aus dem Beitrag Nr. 1248 des Sportforums:

Zitat:
Wie wir alle wissen sind die Akademiker & höher gebildeten Schichten meist kinderlos, oder haben nicht mehr wie 1 Kind.
Die bildungsfernen Schichten hingegegen "Rammeln wie die Ratten" (lasst Euch nicht ärgern ) ohne auch nur einen Schritt weiterzudenken.
Ich hätte diesen bildungsfernen Proleten erst mal darauf hingewiesen, das es "mehr als ein Kind" heißt.

Zitat:
... und Kinder bringen schliesslich Kindergeld ...
Auch nach der Rechtschreibreform heißt es immer noch "schließlich".

Ich reite ja sonst nicht so auf Rechtschreibfehlern herum, aber wer im Glashaus sitzt, sollte bekanntlich nicht mit Steinen werfen. Mal abgesehen davon, dass der Kerl auch inhaltlich nur Müll produziert hat.
__

Prof. Dr.rer.pol. Michael Wolf: "[...] Vor diesem Hintergrund ist es meines Erachtens durchaus statthaft, die für Hartz4 Verantwortlichen in Politik und Verwaltung zwar nicht unbedingt im verfassungsrechtlichen, aber doch im politischen Sinne als "Verfassungsfeinde" zu bezeichnen, gegen die das Leisten von "Widerstand" nicht nur legitim, sondern auch geboten ist."
mercator ist offline  
Alt 24.01.2011, 18:29   #31
yellowgirl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 622
yellowgirl
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

Evangelischer Pressedienst (epd) - Landesdienst West
Kritik an Sanktionen gegen schwangere Hartz-IV-Bezieherinnen
yellowgirl ist offline  
Alt 24.01.2011, 19:39   #32
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

@ arbeitlos in holland

Es gibt eine Vorgabe des BMAS wieviel bei H4 eingespart werden muß.
Da beginnt man halt eben bei den Schwächsten, und die brauchen unsere Hilfe.
zu Panorama
Ich frag mich wer das alles lesen soll, wahrscheinlich kostenneutrale Praktikanten und erst wenn die was absolut krasses herausfilteren kommt es zur Readktion.
Das Antwortschreiben reine Textbausteine, würde nur noch ein Hinweis auf Noreply fehlen.
hemmi ist offline  
Alt 26.01.2011, 12:33   #33
yellowgirl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 622
yellowgirl
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

Zitat:
Schwangere kriegt kein Geld – Regelsatz auf Null runter!

...Unverständnis auch auf Seiten von Martin Behrsings, Verbandssprecher des Erwerbslosen Forum. „Das Jobcenter Passau rühmt sich damit ,das härteste in ganz Deutschland’ zu sein. Und mit dem Fall ,Marina’ macht es nun seinem Ruf alle Ehre. Aber es kann nicht sein, dass man eine Schwangere sanktioniert. Dieses Vorgehen ist höchst unsensibel. Hier muss fehlendes Fachwissen vorgeworfen werden.”

Behrsing geht jedenfalls davon aus, dass das Jobcenter Passau-Land den Fehler in Marinas Sinne bereinigen wird. „Hier muss der Staat eingreifen. Ansonsten misst er sich eine Erzieherfunktion an wie in den 50er Jahren.” Spätestens wenn Baby Nico Ende Februar das Licht der Welt erblickt, hat sich für die kleine Familie das Blatt hoffentlich zum Guten gewendet...
Schwangere kriegt kein Geld – Regelsatz auf Null runter!
yellowgirl ist offline  
Alt 26.01.2011, 12:54   #34
Tarps
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.04.2008
Beiträge: 720
Tarps Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

Zitat:
"Das Jobcenter Passau rühmt sich damit, das härteste in ganz Deutschland" zu sein.

Was ich hier lese ist ungeheuerlich!

Wo leben wir eigentlich?
Wer von China die Einhaltung der Menschenrechte einfordert, sollte sie zuerst mal im eigenen Land einhalten!
Tarps ist offline  
Alt 26.01.2011, 12:57   #35
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

Ist doch Bayern, oder? Die ARGE da sollen wohl extrem hart drauf sein.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 26.01.2011, 12:58   #36
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

Auch das Einfordern von Menschnrechten in china ist ja leider nur ein Lippenbekenntnis. Tatsächlich beruht der derzeitige Aufschwung der Unternehmensgewinne ja über den Handel mit China. Wer will dann hier noch was von Menschnrechten wissen.
Zitat von Tarps Beitrag anzeigen
Zitat:
"Das Jobcenter Passau rühmt sich damit, das härteste in ganz Deutschland" zu sein.

Was ich hier lese ist ungeheuerlich!

Wo leben wir eigentlich?
Wer von China Menschenrechte einfordert, sollte sie zuerst mal im eigenen Land einhalten!
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 26.01.2011, 19:33   #37
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

Antwort der Bundesregierung auf Grund einer Anfrage des Linken vorsitzenden Klasu Ernst vom 26. Jan.

Bitte beachten, dass auf Seite 3 auch noch eine Antwort steht. Beantwortet wurde die Frage, wie es üblich ist, nämlich keine Antwort zu geben. Die Bundesregierung hält es für völlig normal, dass junge schwangere Frauen sanktioniert werden. Man kann ihr durchaus unterstellen, dass Hartz IV und Kinder nicht erwünscht sind.

Dennoch wird es schon am Freitag weiter gehen, da sich nun eine große deutsche Tageszeitung reingehangen hat

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Anfrage Schwangerschaft.pdf (15,2 KB, 750x aufgerufen)
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 26.01.2011, 22:02   #38
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

Am besten ist es wohl wenn ich mich jetzt beherrsche.
In den nächsten Tagen darf mir kein SB unter die Fäuste kommen, denn dann gibts wirklich was.
So etwas Menschenverachtendes aus einem Bundesministerium, diese Hannoveranerzuchtstute gehört gekeult.
hemmi ist offline  
Alt 26.01.2011, 22:39   #39
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Die Bundesregierung hält es für völlig normal, dass junge schwangere Frauen sanktioniert werden. Man kann ihr durchaus unterstellen, dass Hartz IV und Kinder nicht erwünscht sind.
ich finde, da gibt es nicht viel zu unterstellen. die marschrichtung ist doch klar.
das zeigte schon die streichung des elterngeldes für alg2-bezieher.
es passt alles zusammen.

ich erinnere in diesem zusammenhang an den fall (bereits ca. 3 jahre her) einer jungen frau, die wegen drohender fehlgeburt (bereits mehrere gehabt) krankgeschrieben war. eigentlich sollte die frau einen 1-euro-job antreten was dann ja nicht ging.
mehrfach hat die sb die junge frau zuhause angerufen und nachgefragt ob sie denn noch schwanger wäre oder nun ihre fehlgeburt schon (endlich) gehabt hätte.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline  
Alt 26.01.2011, 23:11   #40
ladydi12
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: auf der linken Arschbacke vom ***** der Welt
Beiträge: 2.804
ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

Hallo ihr beiden,

sagt mal: sind unsere Politiker so dumm und lernresistent oder tun die nur so? Haben die in Biologie, Sachkunde und Hauswirtschaft damals nicht richtig aufgepaßt?
Nach Lesen von dem Antwortschreiben habe ich so den Eindruck....

meint ladydi12
__

In Anlehnung an Charlie Hebdo und andere:
Ich mag zwar verdammen, was Sie sagen, aber ich werde mein Leben dafür geben, das Sie es sagen dürfen.

Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht.
ARGE- Dreisatz: Warum? Wo steht das? Können Sie mir das schriftlich geben?
Petition Arbeitslosengeld II - Ablehnung des Neunten Gesetzes zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch - Rechtsvereinfachung vom 19.04.2016
Forengesetze:
§1 keine EGV unterschreiben (danke an gelibeh ;))
§2 Möglichst nicht alleine zu ARGE und Co gehen, sondern stets mit Begleitung.
§3 mit ARGE und Co möglichst nur schriftlich verkehren
§4 Bei ablehnendem Bescheid: Widerspruch und Klage

Statt einem Danke für meine Beiträge dürft ihr mir auch gerne ein paar positive Renommee-Punkte in meinem Profil da lassen. Das geht, in dem ihr auf das Ordenssymbol in meinem Profil klickt
ladydi12 ist offline  
Alt 27.01.2011, 08:08   #41
Yuna
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Yuna
 
Registriert seit: 21.11.2010
Beiträge: 368
Yuna
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

Zitat von Piccolo Beitrag anzeigen
mehrfach hat die sb die junge frau zuhause angerufen und nachgefragt ob sie denn noch schwanger wäre oder nun ihre fehlgeburt schon (endlich) gehabt hätte.

Maaaan, jedes Mal, wenn ich sowas lese setzt bei mir alles aus!
Yuna ist offline  
Alt 27.01.2011, 08:32   #42
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

gelöscht (Verwechslung).
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 27.01.2011, 08:33   #43
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.184
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

Zitat von ladydi12 Beitrag anzeigen
Hallo ihr beiden,

sagt mal: sind unsere Politiker so dumm und lernresistent oder tun die nur so?
meint ladydi12
Nein sind sie nicht, die sind teilweise pervers.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 27.01.2011, 08:41   #44
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

Diese Antwort zeigt auch wieder wieviel unseren Volkszertretern zum einen die eigene Bevölkerung, zum anderen das Grundgesetz wert ist:

NIX

Beides sind doch für die nur Hemmschuhe auf ihrem Weg zu persönlichem Reichtum und dem nächsten Urlaub irgendwo wo die Sonne scheint und Fettleibigkeit chic ist.

Ich hab recht klare Forderungen, was mit unserer derzeitigen Politikerriege meiner Meinung nach zu tun ist, aber da halt ich besser die Klappe...
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
Alt 27.01.2011, 09:16   #45
Huibu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.11.2010
Beiträge: 32
Huibu
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

Tot durch Sanktionen, Menschenrechtsverletzungen und keiner schert sich drum.

Sind Hartzler die "Neuen Juden". Gibt es vielleicht schon sowas wie
einen Aufruf: "bekämpft die Harztplage".

Bin gespannt wann man die Menschen die heute Hartz beziehen, deportiert werden, um sie ins Vernichtungslager zu bringen- natürlich getarnt, als "Arbeitsgelegenheit".

- geplant und in Kauf genommen, das gab es 1939 doch schon mal und wie man weiß, Geschichte wiederholt sich.

Beispiele dafür gibts in jedem Land der Erde.
Nur die psychische Variante scheint die BRD-nun endgütltig am Besten zu beherrschen.
Huibu ist offline  
Alt 27.01.2011, 10:05   #46
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

Huibu, du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. Ich sag das schon seit Jahren. Doch wenn man es sagt, dann wird man angegriffen, beleidigt und gesperrt. Weil was nicht sein kann, das nicht sein darf. Und die Geschichte besitzt einen Panzer des Unberührbaren, da ist jeder Vergleich, sei er auch noch so wahr, verboten.
Fairina ist offline  
Alt 27.01.2011, 10:14   #47
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Antwort der Bundesregierung auf Grund einer Anfrage des Linken vorsitzenden Klasu Ernst vom 26. Jan.

Bitte beachten, dass auf Seite 3 auch noch eine Antwort steht. Beantwortet wurde die Frage, wie es üblich ist, nämlich keine Antwort zu geben. Die Bundesregierung hält es für völlig normal, dass junge schwangere Frauen sanktioniert werden. Man kann ihr durchaus unterstellen, dass Hartz IV und Kinder nicht erwünscht sind.
...
Dieses Schreiben hätten die sich auch sparen können ... blablabla bla
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline  
Alt 27.01.2011, 10:16   #48
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

Das war mir klar das von der Seite nichts Gescheites kommt aus Flosklen. Darum ja auch mein Hinweis an die Kirchen und ihr habt die Hinweise an die anderen Institutionen gegeben. Man muss hin und wieder mit dem Belzebub den Teufel austreiben.
Fairina ist offline  
Alt 27.01.2011, 10:40   #49
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.184
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Antwort der Bundesregierung auf Grund einer Anfrage des Linken vorsitzenden Klasu Ernst vom 26. Jan.

Bitte beachten, dass auf Seite 3 auch noch eine Antwort steht. Beantwortet wurde die Frage, wie es üblich ist, nämlich keine Antwort zu geben. Die Bundesregierung hält es für völlig normal, dass junge schwangere Frauen sanktioniert werden. Man kann ihr durchaus unterstellen, dass Hartz IV und Kinder nicht erwünscht sind.

Dennoch wird es schon am Freitag weiter gehen, da sich nun eine große deutsche Tageszeitung reingehangen hat
Das ist auch so, die wollen ein "reines arisches Volk". Das hatten wir schon mal.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 27.01.2011, 10:59   #50
BatGirl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 243
BatGirl BatGirl BatGirl
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Info AW: Schreiben an Bundesarbeitsministerin: Auch bei Hartz IV gilt Schutz des ungeboren

Zitat von Hotti Beitrag anzeigen
Das ist auch so, die wollen ein "reines arisches Volk". Das hatten wir schon mal.
Roland Freisler - YouTube

Roland Freisler - Wikipedia
__



LG, BatGirl


Diese Beiträge spiegeln meine Meinung wieder, die keinen Anspruch auf Rechtskonformität erhebt.
Ebenso betreibe ich keine Rechtsberatung.
Ich stelle dar, wie ICH persönlich mich in der beschriebenen Situation verhalten würde.
Für Rechtsberatungen sind alleinig Anwälte + Rechtsberatungsstellen zuständig.
Beratungshilfescheine für Anwälte stellen Rechtspfleger bei den SGs kostenlos aus.
Dies ist vom jeweiligen Bundesland + der dort geltenden Rechtssprechung abhängig.
BatGirl ist offline  
 

Stichwortsuche
bundesarbeitsministerin, gilt, hartz, schutz, ungeborenen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gilt SGB II auch für ALGI-Empfänger? flowerfairy ALG I 5 07.10.2010 22:00
„Was du nicht willst, das man dir tu…“ gilt auch global
 WillyV Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 25.03.2010 23:08
Auch für die ARGE MK gilt: Umschuldung ist kein Einkommen Tel_ko-Richter Erfolgreiche Gegenwehr 0 13.11.2009 18:28
vorläufige Leistungen (§ 43 SGB I) -gilt das auch für einen Erstantrag? Pegasus Anträge 8 26.11.2008 12:03
Gilt § 60 auch für Auftraggeber des Selbständigen? Mystic Existenzgründung und Selbstständigkeit 3 09.09.2008 20:57


Es ist jetzt 11:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland