Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.05.2013, 20:58   #26
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Sahnehäubchen ...

@Nowottny
Meine ersten Schuljahre waren in der Volkschule, nach der 4.Klasse bin ich dann aufs Gymnasium gewechselt, 1975 habe ich Abitur gemacht im Anschluß eine Lehre als Elektoinstallateur, dann kam der Bund und Heirat, nach dem Bund habe ich als Elektriker gearbeitet und in Abendform den Elektrotechniker gemacht. Als Zusatzausbildung habe ich dann von 1988 bis 1990 den Facharbeiterbrief des Kommunikationselektronikers/ Fachrichtung Informationstechnik erworben. Soviel zu Ausbildungen ohne die kleinen Lehrgänge in SPS und Meß-und Regelungstechnik usw.
Das wichtigste war immer die Disziplin vor allem dir selbst gegenüber.
hemmi ist offline  
Alt 21.05.2013, 21:02   #27
Neudenkender
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Sahnehäubchen ...

Zitat von M.aus.B Beitrag anzeigen
Ich gönne diesen jungen Leuten die Chance, denn dort unten geht es denen wirklich dreckig.
Wenn du diesen Gedanken konsequent zu Ende denken würdest, dann müsstest du auch ca. 3 bis 5 Milliarden weitere Menschen, denen es "dreckig(er)" geht, hier hereinlassen. Du könntest deine Wohnung, deine Frau/Freundin, dein Auto, dein Fahrrad, deinen PC usw. auch zur Verfügung stellen/abgeben, weil andere derlei auch gern einmal besitzen/benutzen würden.

Den ganz klaren Zusammenhang zwischen seitens Wirtschaft und Politik gewollter Masseneinwanderung (demokratisch hier völlig legitimiert!) und prekären Arbeits- und Lohnverhältnissen ("Gesetz" von Angebot und Nachfrage) nicht sehen zu wollen, das ist eines der Kernprobleme dieser und anderer Gesellschaften. Daher kann ich nur jedem raten, der irgendwie kann, hier aus diesem kranken Land rechtzeitig den Abflug zu machen.

Sobald die einzelnen Zuwanderungsgruppen nämlich erst einmal auf den Trichter gekommen sein werden, ihre eigenen Interessengruppen - vor allem endlich eigene Parteien - zu gründen, wird die Sache hier endgültig zerfasern ("Balkanisierung"). Das wird in allerspätestens 10 Jahren der Fall sein. (Die entsprechenden Sport- und Kulturvereine haben sie ja bereits schon, um "unter sich" zu bleiben.)

Und irgendwann ist dann auch Schluss mit lustig - nämlich mit der heutzutage noch eher üppigen staatlichen Alimentierung à la HIV. Es wird zu knallharten sozialdarwinistischen Verhältnissen kommen, wie du sie hier unter anderem schon heute unter den Flaschensammlern erleben kannst ("Reviere" usw.), um nur einmal EIN Beispiel zu nennen.

Und das, was Spanier, Griechen, Rumänen, Bulgaren usw. a. i. hier verdienen, fließt dann auch weg von hier - um in den jeweiligen Heimatländern die dortigen, darbenden Sippen zu versorgen. Was ihnen wohl niemand verdenken kann - nur wird die (eh geringe) Kaufkraft auch noch dem hiesigen Markt zu einem bedeutsamen Teil entzogen.

Sagt nicht, ihr hättet es nicht gewusst. Es stand hier geschrieben. Und war letztlich so gewollt, Wählerwille.

Genießt daher das Heute - solange ihr könnt! Ihr werdet euch nämlich verdammt warm anziehen müssen, trotz Klimawandel ...
Neudenkender ist offline  
Alt 22.05.2013, 08:27   #28
Jenna S->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.06.2010
Beiträge: 315
Jenna S
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Sahnehäubchen ...

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Schaut euch mal an, in welchen Bereich diese offenen Stellen zu finden sind. Sehr häufig ist es der Bereich NGG (Nahrung, Gaststätten und Genussmittel). Da fällt mir spontan folgendes ein:

Schlechte Arbeitszeiten PLUS schlechte Bezahlung. Gleichzeitig haben wir in D immer mehr Abiturienten. Das die auf diese Verarsche keine Lust haben ist mehr als verständlich. Dann soll sich die vdL schnell ihr Humankapital aus den Krisenländern holen. Die werden auch schnell erkennen, der in D nicht alles Gold ist, was glänzt.
Genau DAS ist das Problem! Nach der Ausbildung in diesen Berichen..Gastro, Pflege,etc. landen die meisten doch sowiso in der Falle der Dumpinglöhne.

Hier im wilden Südwesten sind schon seit einigen Jahren Jugendliche aus Frankreich, Italien und Spanien ausgebildet worden.

Die Wenigsten haben heute einen richtigen Job und krebsen als Aufstocker herum..wenn überhaupt.Dazu kommt ja, dass einige die Vorzüge des sozialen Systems geschnuppert haben..ohne jemandem etwas zu unterstellen..es IST eben so^^

Und da die fehlenden Stunden in den Schulen nicht angehoben,sondern noch weiter gekürzt werden..kann sich jeder ausrechnen, wie die Bildung dann ausschaut, wenn zu wenig Lehrer da sind. <--zum Thema jung, faul und deutsch!
Jenna S ist offline  
 

Stichwortsuche
sahnehäubchen

Themen-Optionen
Ansicht



Es ist jetzt 10:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland