Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Regierung verteidigt Sanktionen gegenüber Alg-II-Empfängern


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.09.2011, 18:19   #26
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Regierung verteidigt Sanktionen gegenüber Alg-II-Empfängern

Zitat von Stephan42 Beitrag anzeigen
Habe ich da etwas verpasst?
nee, da hat er gut aufgemerkt. bei einer sanktion ist doch nicht wichtig, ob sie bestand hat. nur das sie verhängt wurde. ist sozusagen eine art beweislastumkehr=unzulässig nach gg.

aber=what shells
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 02.09.2011, 19:41   #27
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Regierung verteidigt Sanktionen gegenüber Alg-II-Empfängern

Zitat von Justician Beitrag anzeigen
Ähem, räusper -Bitte nicht vergessen, dass die Linke Hartz4 staatstragend mitträgt, sobald Pöstchen und Positionen locken.

Siehe Berlin....


Interessant.Wußte gar nicht das die Linken jetzt in der Bundesregierung sind.
H4 ist immer noch Bundesgesetz.Die Möglichkeiten auf Länder sowie kommunaler Ebene dagegen zu intervenieren sind sehr begrenzt.

Wenn du auf die Sanktionen schimpfst dann wende dich doch an die Genossen von der anderen Baustelle...
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 02.09.2011, 19:43   #28
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Regierung verteidigt Sanktionen gegenüber Alg-II-Empfängern

Zitat von espps Beitrag anzeigen
Damit hast du vollkommen Recht. Aber Frage: Welche Partei hat, seit bestehen von H4, dieses nicht mitgetragen?

Was kann man daraus schließen?
Hatte diesen Kommentar deshalb hier platziert, weil einige hier die LINKE als die Oppositionspartei gegen Hartz4 propagieren.

Dies sollte keine Werbung für andere Parteien sein.
Justician ist offline  
Alt 02.09.2011, 19:45   #29
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Regierung verteidigt Sanktionen gegenüber Alg-II-Empfängern

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Interessant.Wußte gar nicht das die Linken jetzt in der Bundesregierung sind.
H4 ist immer noch Bundesgesetz.Die Möglichkeiten auf Länder sowie kommunaler Ebene dagegen zu intervenieren sind sehr begrenzt.

Wenn du auf die Sanktionen schimpfst dann wende dich doch an die Genossen von der anderen Baustelle...
Nun, schau mal die Sanktionsquoten in Optionskommunen an...
Es gibt übrigens von JC zu JC sehr unterschiedliche Herangehensweisen und Umgangsweisen mit Sanktionen...

Schon das Sanktionsmoratorium unterschrieben?
Justician ist offline  
Alt 02.09.2011, 19:50   #30
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Regierung verteidigt Sanktionen gegenüber Alg-II-Empfängern

Zitat von Justician Beitrag anzeigen
Nun, schau mal die Sanktionsquoten in Optionskommunen an...
Es gibt übrigens von JC zu JC sehr unterschiedliche Herangehensweisen und Umgangsweisen mit Sanktionen...

Schon das Sanktionsmoratorium unterschrieben?
Aber sicher habe ich unterschrieben.Warum fragst du?

Und warum soll ich mir die Sanktionsquoten in Optionskommunen anschauen?Erschließt sich mir jetzt nicht.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 02.09.2011, 19:54   #31
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Regierung verteidigt Sanktionen gegenüber Alg-II-Empfängern

Zitat von Justician Beitrag anzeigen
Nun, schau mal die Sanktionsquoten in Optionskommunen an...
Es gibt übrigens von JC zu JC sehr unterschiedliche Herangehensweisen und Umgangsweisen mit Sanktionen...
besonderer Augemerk sollte mal in den Kreis Nordfriesland gelenkt werden, die der Meinung sind Nichts und Niemand steht über ihren Entscheidungen.
Insgesamt ist Schleswig-Holstein soziales Niemandsland mM nach.

Kreis Nordfriesland hatte so hohe Einsparungen, das selbst der Bund diese Quote nicht mit in die Auflistung nahm - aus Zweifel an der Richtigkeit. Muss den Zeitungsartikel mal rauskramen...
nordlicht22 ist offline  
Alt 02.09.2011, 20:52   #32
Atze Knorke
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atze Knorke
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1.463
Atze Knorke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Reden AW: Regierung verteidigt Sanktionen gegenüber Alg-II-Empfängern

Zitat von Justician Beitrag anzeigen
Hatte diesen Kommentar deshalb hier platziert, weil einige hier die LINKE als die Oppositionspartei gegen Hartz4 propagieren.

Dies sollte keine Werbung für andere Parteien sein.
Da das auf mich wohl gemünzt ist, ich bin KEINE LINKE ... aber
die Macher vom sanktionsmoratorium (ja auch ich habe unterzeichnet)
und von der hartzkampagne, die auch immer bei den öffentlichen Anhörungen im Bundestag/
Ausschuss für Arbeit und Soziales/ Sanktionen anwesend
waren und damit verbunden Die Linke, die das immer wieder
versucht mit Anträgen auf die Tagesordnung zu setzen!

Hatte nur die Infos verlinkt, mache KEINE WERBUNG!

Sicher ist, gibt es keine Linke mehr als Gegenpartei
oder als Koalitionspartner dann wird noch mehr von den
anderen Parteien gelogen und unter den Teppich gekehrt!

Die 5 Euronen sind schon eine Beruhigungspille, dass hat die
Gemüter beruhigt! Und ab 2012 ist dann ganze Fettlebe angesagt!

Die Beruhigung ist so groß, dass weiterhin keine Leute auf
die Straße gehen werden, um gegen die Magerkost in der sozialen Absicherung,
samt des ganzen unwürdiges Systems sich zu wehren!

Wenn de denkst, du hasten drinne, klemmter inner Sofarinne!

Jedenfalls ist der Kopp dicker als der Hals!

__

Icke grüß' mal, Atze Knorke

Die Beiträge sind reiner, persönlicher Erfahrungsschatz keine Rechtsberatung.

"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, fünfzig, um schweigen zu lernen." (Ernest Hemingway)

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Mahatma Gandhi)
Atze Knorke ist offline  
Alt 02.09.2011, 20:56   #33
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Regierung verteidigt Sanktionen gegenüber Alg-II-Empfängern

Zitat von Justician Beitrag anzeigen
Hatte diesen Kommentar deshalb hier platziert, weil einige hier die LINKE als die Oppositionspartei gegen Hartz4 propagieren.

Dies sollte keine Werbung für andere Parteien sein.
Ich hatte das auchnicht als solche aufgefasst. Zu Parteien, Politikern Wahrheit und Lüge empfehle ich Hanna Arendt zu lesen:

Wahrheit und Politik
 
Alt 02.09.2011, 20:57   #34
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Regierung verteidigt Sanktionen gegenüber Alg-II-Empfängern

Zitat von Justician Beitrag anzeigen
Hatte diesen Kommentar deshalb hier platziert, weil einige hier die LINKE als die Oppositionspartei gegen Hartz4 propagieren.

Dies sollte keine Werbung für andere Parteien sein.
Fakt ist aber das die Linken sich als einzigste Partei öffentlich gegen H4 aussprechen.
Alle anderen sind dafür oder bleiben stumm....

Und noch mal...die Linken sind nicht in dem Godmodus morgen H4 abzuschaffen.Dazu fehlen die Mehrheiten...leider...
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 02.09.2011, 22:07   #35
Vincet
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.06.2009
Beiträge: 548
Vincet
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Regierung verteidigt Sanktionen gegenüber Alg-II-Empfängern

Zitat von Justician Beitrag anzeigen
Ähem, räusper -Bitte nicht vergessen, dass die Linke Hartz4 staatstragend mitträgt, sobald Pöstchen und Positionen locken.

Siehe Berlin....
Ja und? Soll ich deswegen jetzt SPD wählen oder die Grünen? Was willst du uns also damit sagen? Es bleibt doch nichts mehr übrig. Und Nicht-Wählen kommt für mich nicht in Frage, denn wir leben in einer Demokratie, wo ich ein Wahlrecht habe, welches ich auch nutze.

Wenn die Linke auf Bundesebene mehr Entscheidungsmacht hat, dann kann man sie an ihren Taten messen. Auf Landesebene kann man Bundesgesetze nicht wirklich beeinflussen (und die Linke ist nur in zwei Ländern an der Regierung beteiligt).
Vincet ist offline  
Alt 02.09.2011, 22:20   #36
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Regierung verteidigt Sanktionen gegenüber Alg-II-Empfängern

Zitat:
Wenn die Linke auf Bundesebene mehr Entscheidungsmacht hat, dann kann man sie an ihren Taten messen
Finde ich gut das dies einige erkannt haben

Ob die Linken(Oder ich als Linker) dann wirklich etwas erreichen können...wird sich zeigen.

Wir versuchen es....und da denke ich spreche ich für die Mehrheit der Linken(Nicht die ewig gestrigen).

Bei den Linken sind auch nur Menschen...wir sind nicht im Godmodus....
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 02.09.2011, 22:20   #37
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Regierung verteidigt Sanktionen gegenüber Alg-II-Empfängern

Zitat von Vincet Beitrag anzeigen
Ja und? Soll ich deswegen jetzt SPD wählen oder die Grünen? Was willst du uns also damit sagen? Es bleibt doch nichts mehr übrig. Und Nicht-Wählen kommt für mich nicht in Frage, denn wir leben in einer Demokratie, wo ich ein Wahlrecht habe, welches ich auch nutze.

Wenn die Linke auf Bundesebene mehr Entscheidungsmacht hat, dann kann man sie an ihren Taten messen. Auf Landesebene kann man Bundesgesetze nicht wirklich beeinflussen (und die Linke ist nur in zwei Ländern an der Regierung beteiligt).
Verstehen willst Du wenig. Wie wäre es, wenn du daraus etwas mache würdest?

Hier eine event. Vorlage: hartz iv: 70 prozent aller sanktionen ungerechtfertigt » ausdruck, des gesetzgeberischen willens sei jugendliche an den entscheidenden stellen des übergangs von schule in ausbildung und von ausbildung in arbeit intensiver als andere personengruppen z
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 03.09.2011, 11:39   #38
HartzDieter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Döss soag i ned
Beiträge: 920
HartzDieter
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Regierung verteidigt Sanktionen gegenüber Alg-II-Empfängern

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Wir haben ja einen Verfassungsschutz

Ja Leute, wie soll man denn sonst den Geldwert der Steuerflüchtigen in den Oasen aufrecht erhalten, wenn in Sklavenland der Export nicht mehr brummt?
Das Hartz Ungesetz dient doch längst dem Auslandskapital und die Steuerhinterzieher haben kein Interesse, daß irgendwelche Zinsen im deutschen Binnenmarkt landen.
Und die Politik, egal, welche Partei, kann im Ausland nichts machen, außer den Steuerflüchtigen damit zu dienen, daß sie ihre Verbrechen im Nachhinein legalisiert.

Ihr seht da keinen Zusammenhang? Dann denkt doch mal nach!
__

Auf dem Papier:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR...
und real:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST EINE GELD- UND MACHTFRAGE...

„Wir befinden uns am Anfang einer globalen Umwälzung. Alles, was noch fehlt, ist eine große weltweite Krise, bevor die Nationen die 'Neue Weltordnung' akzeptieren.” (David Rockefeller 2005 auf der Bilderberger-Konferenz in Rottach-Egern)
HartzDieter ist offline  
Alt 03.09.2011, 11:50   #39
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Regierung verteidigt Sanktionen gegenüber Alg-II-Empfängern

so isses ...siehe hier

Private Beamte, Gesetze ohne Geltungsbereich, Amtsträger ohne Legitimation? Willkommen in der BRD! // Wahrheiten.org

und hier

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Die_Macht_vom_anderen_Stern.pdf (968,6 KB, 48x aufgerufen)
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 03.09.2011, 14:23   #40
Oldmen
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Oldmen
 
Registriert seit: 13.10.2009
Beiträge: 167
Oldmen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard 13 % mehr Sanktionen.....

Und weiter gehts mit dem Mist

Mehr Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger

Quelle: t-online.de
Oldmen ist offline  
Alt 03.09.2011, 21:37   #41
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Regierung verteidigt Sanktionen gegenüber Alg-II-Empfängern

Zitat:
Wir haben ja einen Verfassungsschutz
...welcher die verfassungsbrecher schützt, wobei es den gar nicht geben dürfte ohne verfassung.
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 04.09.2011, 15:31   #42
Herbert Kroll
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: 07552 Gera
Beiträge: 84
Herbert Kroll Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Regierung verteidigt Sanktionen gegenüber Alg-II-Empfängern

Nun mal eine andere Frage : Warum werden etwa 70 % der Sanktionen durch Sozialgerichte gekippt ?????????????????????
Aus einen ganz einfachen Grund ,weil fast wöchentlich neue Anweisungen und neue Richtlinien kommen. Weil die Behördenmitarbeiter überhaupt nicht oder so schlecht geschult werden ,das die darüber gar nicht Bescheid wissen können.
Herbert Kroll ist offline  
Alt 04.09.2011, 17:50   #43
Banquo
Redaktion
 
Benutzerbild von Banquo
 
Registriert seit: 17.10.2008
Beiträge: 3.880
Banquo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Regierung verteidigt Sanktionen gegenüber Alg-II-Empfängern

Zitat von Herbert Kroll Beitrag anzeigen
Aus einen ganz einfachen Grund ,weil fast wöchentlich neue Anweisungen und neue Richtlinien kommen. Weil die Behördenmitarbeiter überhaupt nicht oder so schlecht geschult werden ,das die darüber gar nicht Bescheid wissen können.
Damit macht man es sich viel zu einfach.

Natürlich gibt es ungeeignete Mitarbeiter, die schlecht informiert sind und daher Fehler machen. Wenn sie etwas mehr Zivilcourage hätten, dann würde der ein oder andere skandalöse Bescheid nicht rausgehen. Aber das ist nur die Spitze des Eisberges.

Der meiste hanebüchene Unsinn ist nicht auf die Unzulänglichkeiten eines einzelnen Mitarbeiters zurückzuführen, sondern systemimmanent. Von gewissen Gruppen gewollt. Zum einen von der Ministerialbürokratie beim Abfassen des Entwurfes, womöglich eingeflüstert von externen Beratern wie Hartz & Co. Dann von gewissen Politikern und wenn es endlich in Gesetzesform vorliegt, wimmelt es nur so von handwerklichen Mängeln. Dann kommt die seltsame Organisationsstruktur aus BA Arbeit und Kommunen hinzu.

Wieso gibt es soviele Klagen bei den Kosten der Unterkunft? Richtig, weil die vorwiegend von den Kommunen zu zahlen sind - und die in weiten Teilen des Landes chronisch klamm sind. Also werden von der Verwaltungsspitze Vorgaben an die Mitarbeiter rausgegeben, die schlichtweg rechtswidrig sind. So kann man jahrelang immense Kosten sparen. Ein paar klagen und bekommen irgendwann Recht, aber die meisten kuschen. Und schon ist der Controller happy. Das man damit mehr kaputt macht als dem kurzsichtigen Pfennigfuchser aus dem Controlling bewusst ist, werden andere Leute ausbaden dürfen.
__

Banquo ist offline  
 

Stichwortsuche
algiiempfängern, gegenüber, regierung, sanktionen, verteidigt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sanktionen bei Arbeitslosengeld II-Empfängern Kat29 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 13.04.2011 18:09
Masterarbeit: Sanktionen bei ALG-II-Empfängern - Januar 2011 WillyV Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 10.04.2011 19:29
Weise verteidigt Agenda 2010 druide65 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 12.11.2010 15:33
Sanktionen bei Hartz-IV-Empfängern mit Zusatzeinkommen verrechenbar? WillyV Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 0 19.02.2010 13:42
Müntefering verteidigt Arbeitsmarktreformen. Ahasveru Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 25.11.2008 23:28


Es ist jetzt 03:48 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland