Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.2012, 19:47   #201
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von Nowottny Beitrag anzeigen
aber immerhin hat er es ins Fernsehen geschafft
das ist eine leistung ?

Zitat von Nowottny Beitrag anzeigen
und seinen Standpunkt ausdrücken können.
was ist sein standpunkt ? ich habe das irgendwie nicht verstanden. hängt seit 2005 freiwillig dem steuerzahler auf der tasche und will was erzählen von der verfassungswidrigkeit

und die folgen davon, dass er ein völlig überbewerterter vollspacko ist, lassen sich in den kapitalistischen jubelblätter nachlesen. ist der eigentlich freiwillig so denkbeschränkt oder hat er sich kaufen lassen

Was wäre Dein Ansatz?[/QUOTE]

radikaler ansatz(und es gibt keine mehrkeit, weder links noch rechts)

- abschaffung der 400€ jobs- ersatzlos !
- equal pay(wie in NL und noch in FR)
- aufnahme von dumpinglohn in stgb(mindeststrafe 5 jahre)
- verbot von nebentätigkeiten bei politischem mandat-ausnahmslos !

- arbeitsverweigerer, die nicht ein gut dotiertes stellenangebot annehmen, keine unterstützung mehr

-umgestaltung der kk in ein solidartsystem
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 07.12.2012, 19:47   #202
1957er
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.05.2010
Ort: Münsterland
Beiträge: 356
1957er Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Das ist ja das Problem. Egal was einer macht, es wird sofort nur das negative gesehen.
Die Idee, die der Boes umsetzen will, scheint dabei nur noch nebensächlich zu sein.
Anstatt anzuerkennen, das er sich was traut und (vielleicht) sein Auftreten im Fernsehen anders angegangen wäre, wird er hier nur gescholten.

Aber es muss ja immer einer Schuld haben, wenn es nicht gut läuft.


Zitat von Nowottny Beitrag anzeigen
Gut. Aber was wäre denn nun Dein Vorschlag? Boes mag polarisieren, aber immerhin hat er es ins Fernsehen geschafft und seinen Standpunkt ausdrücken können.

Was wäre Dein Ansatz?
1957er ist offline  
Alt 07.12.2012, 19:53   #203
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von 1957er Beitrag anzeigen
.
Die Idee, die der Boes umsetzen will, scheint dabei nur noch nebensächlich zu sein.
wenn er merken würde, welche idee umgesetzt wird, während man mit ihm nur ablenkt

aber dazu ist der typ viel zu sehr damit beschäftigt, sich selbst zu beweihräuchern
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 07.12.2012, 19:54   #204
Nowottny
 
Registriert seit: 14.09.2012
Beiträge: 938
Nowottny
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
radikaler ansatz(und es gibt keine mehrkeit, weder links noch rechts)
Nein, das habe ich nicht gemeint. Ich meinte: Wie soll sich jemand, der ALG2 bezieht und gegen "das System" angehen will Deiner Meinung nach im TV präsentieren?
Nowottny ist offline  
Alt 07.12.2012, 19:56   #205
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

gegen diesem 5-klassigen hartz4-darsteller ist ein martin behrsing ein medienprofi

und martin macht den mund nur dann auf, wenn er weiss, von was er spricht.

diese plaudertasche boes hört sich am liebsten selber zu

->selbst der Alt lächelte nur mitleidig und tätschelte das händchen, damit der guru nicht vom sofa abhob
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 07.12.2012, 20:38   #206
Nowottny
 
Registriert seit: 14.09.2012
Beiträge: 938
Nowottny
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Boes ist ein heller Kopf! Aber er klebt an völlig falschen Vorstellungen.

Wer mag, kann sich ja diesen Clip bei YouTube anschauen, wo er seine Idee von der Finanzierung des BGE erläutert. Er hat das gut gemacht, finde ich, und immerhin bin ich bis fast zur Minute 9 gekommen, bevor ich ausgestiegen bin.

Denn wenn man erstmal soweit ist, weiß man auch, wo seine Argumentation den Bach runter geht: Boes erläutert lang und breit, warum der Staat bei einem BGE in Höhe von 200, und dann in Höhe von 400 Euro gar nicht drauflegt.

Weil ja - seiner Meinung nach - die meisten Menschen staatliche Leistungen erhalten. Aber das ist völliger Nonsens. Die meisten Menschen erhalten nunmal keinerlei staatlichen Leistungen, weil sie weder Kind, noch Student, noch arbeitslos sind.

Das scheint Herr Boes einfach nicht zu kapieren, daß die Mehrzahl der Menschen in diesem Land kein Geld vom Staat bekommt, sondern -im Gegenteil - recht viel Geld an eben diesen Staat zahlt.
Nowottny ist offline  
Alt 07.12.2012, 20:47   #207
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von Nowottny Beitrag anzeigen
Boes erläutert lang und breit, warum der Staat bei einem BGE in Höhe von 200, und dann in Höhe von 400 Euro gar nicht drauflegt.
na sowas

bei maischberger labberte er was von 1000€. und wenn es 5000€ wären

ohne mauer und stacheldraht hälts hier kein unternehmer

wie der kollektive freizeitpark dann aussieht, kann man live und in farbe in der ehemaligen SBZ miterleben !

ich WILL kein BGE und ich will so ein schei*S hier NIMMER lesen

soll dieser kasper samt seinen jüngern nach NAMIBIA umziehen
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 07.12.2012, 20:50   #208
Mamato
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Wendland
Beiträge: 587
Mamato Mamato Mamato
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Hi Ratloser,

ich muss sagen, dass ich sehr sehr kritisch bin, was das BGE betrifft.
Bei der Verantsaltung von Götz Werner bin ich auch tunlichst nicht mehr zu Wort gekommen, da ich zu viele kritische Fragen stellte ;)

Das kenne ich. Ist so, seit ich klein bin. Ich war schon immer unbequem und weißt du was. Darauf bin ich sehr stolz.
Auch wenn es abgedroschen ist, aber das ist eben meine Generation. Tote Fische schwimmen mit dem Strom, lebendige nicht. Und wer sich nicht wehrt lebt verkehrt. Seid Sand im Getriebe.

Zitat von Der Ratlose Beitrag anzeigen
Na das ist ja geil.
Das funktioniert doch aber nur wenn auch alle so denken.
Tolles Tostschlagargument ;) Alle und 100% Einigkeit ist nie notwendig, um eine intakte Gesellschaft zu praktizieren. Im Gegenteil! Gegenströme sind wichtig, damit alles in Bewegung bleibt. Zudem ergeben Nachfragen, dass die meisten den Job nicht aufgeben würden. Wie gesagt, ich habe da auch so meine Bedenken. Das Modell wurde ja getestet.
Mehr Armut, mehr Grundeinkommen | Telepolis
Grundeinkommen in Namibia und Sambia: Afrika traut sich - taz.de
Basic Income Grant

Hat mich auch überrascht und ich denke, es ist nich zu 100% auf unsere Gesellschaft übertragbar. Aber stimmt schon auch.
Warum funktioniert der Kommunismus nicht? Weil der Mensch (noch?!) nicht reif dafür ist. Wir sind im Kapitalismus groß geworden. Diese Erfahrungen sind auch mit den ach so großen Intellekt - auf den sich die zivilisierten Gesellschaften ja ach so gerne berufen - nicht so einfach zu revidieren und sublimieren.

Zitat:
Ich frage mich dann nur warum die wilden Müllkippen wieder zugenommen haben oder warum in anderen Ländern wo die Müllleute streiken der Müll einfach auf die Straße geworfen wird.
Das kan nich dir erklären.
1. Geldgier/Spargier Geiz ist geil Mentalität (z. T. notgedrungen wegen Niedriglohnsektor)
2. Die Verantwortung gerne auf den Staat (= letztlich wir die Bürger) abgwälzt wird.
3. In anderen Ländern (welche das auch immer sein mögen) der umweltschutzgedanke leider nicht ganz so ausgeprägt ist, wie bei uns.

Zitat:
Es kommt also noch besser. So einfach ist das? Wenn da jemand sein Altöl entsorgen muß dann macht er eine Arbeit damit der andere sein Öl entsorgt?
Ich vermute mal er wird es eher in der Botanik entsorgen.
Ein berechtigter Einwurf! Aber die Chance, dass die Anzahl der Menschen, die kein nachhaltiges Denken ihr Eigen nennen ist hoffentlich eher gering.
Wissen kann das niemand. Nur vertrauen und hoffen.

Zitat:
oho, es war immer schon eines der vorrangigsten Anliegen der unteren Schichten das Papier hergestellt wird , Briefe zugestellt werden oder Strom erzeugt wird.
Schon mal in einem Arbeiterhaushalt gewesen wo es kein Buch gibt, nicht einmal ein Lexikon?
Soweit mal zum Papier und den Briefen.
Warum so polemisch und so wenig zieloientiert?
Sorry, aber damit kann ich mal leider gar nichts anfangen. Verstehe nicht, was du mir damit sagen willst. Wenn keiner mehr für mich die Verantwortung übernimmt, muss ich eben sehen, wie ich es geregelt bekommen und Partner finde. Oder es gibt "vernünftigere" Leute, die das für mich mit erledingen.
Oder willst du mir etwas sagen, dass die sog. "Unterschicht" die Überhand behält und uns alle überrennt?

Zitat:
Und das es ein gesundes und funktionierendes Sozialwesen und staatswesen gibt war auch schon immer eines der ersten Prioritäten der unteren Schichten.
Alle/die Meisten sind untere Schichten, die in dein Vorurteils-Klischee passen?
Nur du bist der Einzige, der anders ist? Wer ist denn hier die Elite?
Wer maßt sich da an, ein Klassendenken zu etablieren und auch noch darüber zu richten, was die von dir als untere Schichten deklarierte und stigmatisierte Gruppen für Prioritäten haben? Doch nicht etwa du?
Zitat:
Und was er wohl auch vergisst ist der Umstand das sich viele einfach zurücklegen und sich sagen "laß die anderen erstmal machen".
Klingt da etwa Frust, Hoffnungslosigkeit, Resignation heraus, die die eigenen Unzulänglichkeiten auf die klassischen Feindbilder "Unterschicht" projiziert?

Zitat:
Herr Goetz kann doch mal all seinen Angestellten jeden Monat 1000 € ohne jede bedingung auszahlen, niemand braucht zur Arbeit kommen oder nur solange wie er lust hat. Wird bestimmt spannend.
In der Tat! Und mit Leuten, die deine Ansichten über ihre Mitmenschan haben, wird das bestimmt noch x mal spaßiger.
Im negativen Sinne. Aus meiner Sicht! Aber ich bin genau so wenig das Maß aller Dinge wie du ;)
Mamato ist offline  
Alt 07.12.2012, 20:55   #209
ekel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.04.2007
Beiträge: 365
ekel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
na sowas

bei maischberger labberte er was von 1000€. und wenn es 5000€ wären

ohne mauer und stacheldraht hälts hier kein unternehmer

wie der kollektive freizeitpark dann aussieht, kann man live und in farbe in der ehemaligen SBZ miterleben !

ich WILL kein BGE und ich will so ein schei*S hier NIMMER lesen

soll dieser kasper samt seinen jüngern nach NAMIBIA umziehen

SO WAS WILL HIER AUCH KEINER MEHR LESEN!!!!
ekel ist offline  
Alt 07.12.2012, 21:01   #210
FMD82
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
ich WILL kein BGE und ich will so ein schei*S hier NIMMER lesen
Dann lies es einfach nicht.
Du kannst nicht erwarten, dass jeder Elo-Forum-User sich den Mund bzgl. BGE verbieten lässt.
Das Thema BGE interessiert nun mal viele Menschen - hier und anderswo - ob es dir passt oder nicht.
Entspann dich.
 
Alt 07.12.2012, 21:28   #211
Mamato
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Wendland
Beiträge: 587
Mamato Mamato Mamato
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von xyz345 Beitrag anzeigen
Der Kartoffelmaler hat mit seinem Auftritt den Leistungsbeziehern nach SGB extrem geschadet!

Wir brauchen keinen weiteren Arno Dübel, wir brauchen Leute, die über die Wahrheit in diesem unserem Lande berichten!!!
Zustimmung! Einige seiner rechtlichen Dreh's waren echt tricky (Antrag nicht auf SGB II, sondern Leistungen nach dem GG).
Aber öffentlich Auftreten "in unserem Namen" da braucht es mehr. Viel mehr! Da muss man straight bleiben und darf sich durch dumme provokante Fragen nicht von den Fakten ablenken lassen.
Sorry, aber für mich definitiv. "Nachsitzen" und bitte üben gehen oder professionelle Hilfe suchen, bevor man sich in die Höhle des Löwen Medien begibt.

Zitat von FMD82 Beitrag anzeigen
Der Text auf der Seite von Menschen bei Maischberger wurde geändert.
Nur mal so am Rande..LG
Interessant. Danke für den Hinweis. Gut aufgepasst! Nützt aber auch nix, um das Image zu retten. Was zählt ist, was er live gesagt hat, aufgezeichnet und im Netz nachzusehen ist. :(

Zitat von Existenzminimum Beitrag anzeigen
R. B. hat u.a. Recht in dem Punkt, dass insgesamt zu wenig anständige (Bezahlung, Inhalt) Arbeitsplätze vorgehalten werden. Das kann man aber ändern über Arbeitszeitverkürzung.

Was wäre denn, wenn bei 30 Stunden Schluss wäre, da hätten wir vermutlich flächendeckend Mangel an Arbeitskräften.... .
Das ist der Punkt! Zu viele Überstunden. Unbezalte Arbeit ist ein vielfaches höher, als Erwebsarbeit. Maschinen tun ihr übriges:

Bedingungsloses Grundeinkommen ist nur mit durchgreifender Umstrukturierung zu finanzieren.
Vollbeschäftigung im sinne von Erwerbstätigkeit wird es wohl nie geben.
Problem auch der Begriff Arbeit an sich. Es wird immer von Erwerbsarbeit gesprochen.
Es gibt Nachbarschaftshilfe, Ehrenämter, uvm. Auch Sozialkontakte, schöpferisch-künstlerische Tätigkeiten und Erziehungsleistungen haben einen wirtschaftlichen Wert. Der wird aber nicht beziffert. Es müsste eine andere wirtschaftliches Bewertungssystem von Arbeit geben.
Ein Ansatz wäre das Bruttonationalglück (Das geilste was ich je hörte, für mich das Wort/System des Jahrtausends)

Lösungsansätze:
Maschinensteuer, Grund- und Bodenabgaben, Plicht zur Reinvestiton zur Erhaltung der Natur, teilweise Vergesellschaftung (Genossenschaften), Allmende, Kollektive, Mischung aus Dezentraler Bürger - und zentralisierter Staatsorganisation, Reduzierung der Arbeitszeit und Neuverteilung auf mehrere Personen, Regionalgeld/Tauschbörsen....

Zu der grundsätzlichen Diskussion zu Sanktionen und dem Fördern (insbes. bei Anne Will)
Bei 5 Mio. Arbeitslosen und 3 Mio. offenen Stellen, kann man die Leute prügeln und bilden wie man will. Es verläuft im Sande, wenn diese Fähigkeiten nicht abgerufen werden, weil kein Bedarf besteht.

Fakt ist, es wird immer weniger Arbeit geben, die noch echte Handarbeit erfordert.
Durch die Technisierung, die ja letztlich gut für den Menschen ist, da sie Ressourcen frei macht (Kreativität, Zeit für Mitmenschen, mehr Gesundheit durch mehr Freizeit und weniger körperl. Belastung...) und uns Arbeit erleichtert, ensteht das Problem, dass der in Geld und Erwerb gemessene Wirtschaftsfaktor von immer weniger Menschen erbracht werden kann.
Dies zu kompensieren ist nicht einfach. Ein Modell schüttelt man da nicht einfach so aus dem Ärmel.

Da muss zwangsläufig ein Umverteilungssystem geschaffen (erfunden) werden, das dies kompensiert, damit auch alle, die nicht direkt zum Geldwerwerb beitragen können(!), dennoch mitfinanziert werden.
Ich kann es leider nur an dem Modell der Maschinenstuer versuchen einigermaßen anschaulich zu verdeutlichen.
Wenn eine Maschine für einen Bruchteil der Kosten das selbe erwirtschaftet wie 10 Menschen, dann muss diese Differenz=Gewinn eben auch abgegeben werden um die zu entschädigen, die aus dem Produktionsprozess ausscheiden/ersetzt werden. Das bedeutet dann, dass der Unternehmer den Zugewinn nicht komplett einstreichen kann, sondern auf dem bisherigen Niveau bleibt, bzw. nur minimal zusätzlich profitiert.


Zitat:
Dann könnte man die BA weitgehend schließen und mind. 40 Mrd Euro an die Arbeitenden auszahlen.
Das ist ja eines der Hauptargumente der BGE Verfechter, der Wegfall der enormen Verwaltungs- und Transferkosten.

Zitat:
Natürlich, Arbeitszeitverkürzung und Vollbeschäftigung ist die Horrorvorstellung aller derjenigen BGE-Befüworter, die sich nen Lenz machen wollen und dene es im Grunde sch..egal ist, wo die Kohle herkommt.
Würde ich jetzt nicht so sehen. Das ist ja das tragende Argument dieser Bewegung. Dass Arbeit verteilt und für den Einzelnen reduziert werden muss, damit das System aufgeht und finanzierbar wird.
Das was du meinst, sind der Anteil der Bevölkerung, die sich total verweigert und nicht gelernt hat, dass es auch etwas bedeuten kann, sich gemeinschaftlich zu betätigen.
Oder eben solche, die das System an sich Exkrement finden. Da gibt es dann aber evtl. einige viele Umdenker. Denn wenn das System ein anderes ist, ist die Grundlage für die Verweigerung ja weggebrochen und ein Widerstand und Streik gegen das System ist dann nicht mehr nötig ;)

Zitat:
Aber diese Lösung einer Arbeitszeitverkürzung scheint mr vernünftiger als alles andere.
Volle Zustimmung! Das Problem das ich sehe ist aber, dass nicht jede Qualifikation und Tätigkeit durch andere ersetzbar ist. Die Fähigkeiten sind eben recht ungleich verteilt.
Z. B. gibt es evtl. mehr Leute, die einfache Arbeiten (Fließband, Pizza liefern) ausführen können, als eine Brücke zu planen und zu bauen.
Verstehst du was ich meine?
Mamato ist offline  
Alt 07.12.2012, 21:57   #212
Nowottny
 
Registriert seit: 14.09.2012
Beiträge: 938
Nowottny
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von Mamato Beitrag anzeigen
Die Fähigkeiten sind eben recht ungleich verteilt.
Z. B. gibt es evtl. mehr Leute, die einfache Arbeiten (Fließband, Pizza liefern) ausführen können, als eine Brücke zu planen und zu bauen.
Das sehe ich anders. Wenn man sich die Zahlen der Gymnasiasten und Studenten in diesem Land anschaut, sind die Unqualifizierten eindeutig in der Minderheit.

Außerdem ist die Bezeichnung "einfache Tätigkeiten" fragwürdig. Schon mal zugesehen, was Leute in einer Fast-Food-Kette alles stemmen müssen? Den "dummen Malocher" gibt es heute nicht mehr. Die Zeiten sind vorbei.
Nowottny ist offline  
Alt 07.12.2012, 22:01   #213
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

für die Dinge es noch "gut" lief hat sich in Deutschland kein Arbeiter
für Dinge wie den rentenbetrug, die öffentliche Geldverschwendung, die Korruption usw interessiert.

Die meisten denken heute immer noch das sie für ihre Rente einzahlen.

Als es anfing zu bröckeln da hat sich kein Arbeiter bei VW , bei Mercedes oder BMW oder Siemens usw. hingestellt und hat gesagt das es nicht angehen kann das der junge Kollege die selbe Arbeit für das halbe Geld macht.
Wenn schon nicht aus Mitleid und Gerechtigkeitsdenken so hätte eigentlich das Eigeninteresse das geboten.
Diese jungen neuen Mitarbeiter sollen nämlich mit ihrem Mickellohn mal die Rentenbeiträge für die Alten aufbringen.

Das ist doch Fakt.
Der Ratlose ist offline  
Alt 07.12.2012, 22:13   #214
Nowottny
 
Registriert seit: 14.09.2012
Beiträge: 938
Nowottny
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von Der Ratlose Beitrag anzeigen
Diese jungen neuen Mitarbeiter sollen nämlich mit ihrem Mickellohn mal die Rentenbeiträge für die Alten aufbringen.
Die von Dir genannten Firmen zahlen ganz sicher ihren Mitarbeitern auch im Ruhestand noch Gelder, von denen Du träumen kannst. Die gesetzliche RV ist die Basis - das schöne Leben beginnt mit der betrieblichen Altersvorsorge!
Nowottny ist offline  
Alt 07.12.2012, 23:00   #215
saida25->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.09.2006
Beiträge: 438
saida25
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Natürlich sind die Menschen so. Wenn sie nicht so wären, würden wir heute noch in der Höhle leben und Tiere jagen. Warum gehen die denn studieren, Fortbildungen, Weiterbildungen, machen im Job Karriere?

Eben, weil es idR die (finanzielle) Situation verbessert und die Ansprüche im Laufe des Lebens idR steigen.

Viele würde mit einem BGE sicher weniger arbeiten, und damit würde sich die vorhandene Arbeit gerechter verteilen.

Es bleibt aber alles Spekulatius.
Jeder tut oder macht was er kann, sofern er dazu in der Lage ist.

Das wäre doch was mit dem BGE.

Nur rumsitzen wollen doch wirklich die wenigsten.

Aber sich schikanieren, gängeln und sanktionieren lassen,
dass ist so zermürrbend. Es muss sich was tun!

Das wäre eine große Bereicherung unseres Landes, wenn sich endlich mal was ändert, oder? Immer mehr und mehr Menschen werden arbeitslos.

ALG II muss menschenwürdiger werden. !!!! Sanktionen weg
damit. Pfui. Und die 1 Euro Jobs ebenfalls und die Kopfgeldjäger
weg. Und und und.....weg!!!

Steuergelder könnten sinnvoller eingesetzt werden! Nicht für Autobahnen oder Flughäfen, die niemand braucht, sondern für
............und nochmals Freiheit (das jeder sich verwirklichen kann,
sofern er will und das für jeden Einzelnen aufgrund seines Alters
oder Zustandes noch möglich ist).

Die Menschen sind wirklich nicht faul. Auch mit einem BGE könnten
sie geben und nehmen wie in der Steinzeit, sofern es keine Arbeit
mehr für sie gibt. Aber sie hätten eine Aufgabe.


Arbeitskraft gegen Arbeitskraft z.B. bei den Tauschbörsen gratis.

Und das ist keine Schwarzarbeit.

Neue Leute kennen lernen und sich gegenseitig helfen.
Kommunizieren. Helfen. Unterstützen.

Das verbessert auch finanzielle Situationen
weil nicht alle Stundenlöhne der Arbeitskräfte auf dem freien Arbeits-
markt mit dem GEK bezahlbar wären, sofern
nicht zusätzlich für jeden Einzelnen noch Jobs da sind.

Darum müssen wir uns was einfallen lassen.
Aber vor allen Dingen wären wir diesem Sanktionsdruck nicht mehr ausgesetzt.

Dieses Gesetz muss einfach weg. Kaputtmachgesetz. Macht müde
und kostet.

Das Geld muss für die FREIHEIT jedes Einzelnen zur Verfügung stehen.

Der eine passt auf die Tiere auf (wenn er/sie mit Tieren kann).

Der andere auf die Kinder (sofern Qualifizierung vor liegt).

Und wiederum wird eine Trennwand eingebaut oder ein
Tannenbaum aus Holz geschnitzt (bei handwerklicher Begabung).

Endlos diese Liste............................................................

Und der andere hält halt Vorträge. Warum eigentlich nicht?!

Talente werden ausgetauscht.


Ist halt ein Punktesystem.
Habe selbst noch nicht
davon Gebrauch gemacht.

Aber vielleicht kommt der Tag ja noch?

Gibt sehr viele Leute, die sich
regelmäßig treffen und dadurch gegenseitig helfen.

Passt vielleicht nicht so ganz zum Thema. Vielleicht nur ein Hinweis,
wenn je nach Qualifikation geschickte Leute gesucht werden , die
derzeit keinen Job trotz ihrer Ausbildung finden werden.

Oder sind alle ab 30 Jahren schon zu alt?

Schaut Euch die Jugendarbeitslosigkeit an: Überall in Europa!!!

Liebe Politiker:

Nun seid Ihr gefragt:

Wann wird`s mal wieder richtig besser?

Oder gehts`s nur noch darum, dass die Wähler für Euch Eure Diäten und Pensionen retten?

Das macht mich aber so richtig wütend. Ich glaub es einfach nicht,
was hier in Deutschland und Europa ab geht.

Die Bahnpreise werden schon wieder erhöht - und Ihr Abgeordneten und Politiker erlaubt Euch immer noch per Freifahrkarte in der ersten Klasse zu Eurem Arbeitsplatz zu fahren?

Und Arbeitslose müssen zu Vorstellungsgesprächen immer neue
Anträge auf Fahrtkosten stellen?

Das mit dem Tauschring geht leider nicht bei den OP`s. Ist ja heute Thema des Tages

Wirtschaftliche Interessen der Krankenhäuser!!!

Und wieder Money, Money, Money.
Dollarzeichen.
saida25 ist offline  
Alt 07.12.2012, 23:26   #216
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von Teelicht Beitrag anzeigen
Hier mal was zum BGE .....ja an alle die glauben Menschen würden durch ein BGE faul .
ZDF zeigt, dass das BGE in Namibia funktioniert - YouTube
Das BGE muss innerhalb des Anspruchsbereichs erwirtschaftet werden.

In Otjivero hingegen kommt das Geld von außen. Das Dorf hätte gar nicht die Möglichkeit, das Geld aufzubringen.
Im Übrigen ist der Beitrag schön gefärbt.
 
Alt 08.12.2012, 04:57   #217
magic_hartz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.07.2011
Beiträge: 135
magic_hartz
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

was sind denn hier für stammtischparolen zu hören?
hier werden jugendliche und junge erwachsene erst mal als arbeitsfaul abgestempelt, die ja nix lernen wollen und nix leisten wollen. und sich mit einem BGE auf die faule haut legen. ihr habt doch genau die gleichen ansichten, wie all diese neoliberalen spinner, die auf jeden elo schimpfen. für die sind wir auch nur faule schmarotzer. und da kannst du auch jemanden mit fundiertem fachwissen und guten argumenten in einen monolog zur maischberger setzen, diese sichtweisen werden nie aussterben. "man macht die dummen nicht dümmer", ist ein schönes zitat was mir dazu einfällt.
da gibt es also jemanden names boes, der quasi ein tagebuch führt, der darum "betteln" muss um sanktioniert zu werden, was ja 2 jahre nicht geklappt hat, bei anderen aber schneller eintritt als lucky luke schießen kann(die stehen aber nicht in der öffentlichkeit). dann wird ihm vorgeworfen nicht zum SG zu gehen um ein urteil zu erwirken. wir alle wissen doch, dass nicht jeder gleiche fall, gleich geurteilt wird. bei dem einen SG bekommt jemand recht beim anderen bekommt dagegen das JC recht. also "willkür" auch in der gerichtsbarkeit. was kann man also dagegen tun? ein urteil vom höchsten gericht unseres landes zu erhalten, dieses wäre dann bindend wenn das bundesverfassungsgericht sanktionen per se "verbietet". und dieses sanktionen sind ganz einfach verfassungswidrig. also muss das vom höchsten gericht klar gestellt werden.
und dann der spruch "das elo-forum unterstützt kein BGE". genau das ist unser aller problem. jeder kocht für sich sein eigenes süppchen. es gibt kaum gemeinsamkeit bzw. einigkeit. da sind uns die lobbyverbände um einiges voraus. glaubt ihr die zu vertretenden firmen der gesundheitslobby sind alle der gleichen meinung bzw. haben alle die gleichen forderungen? die kommen aber auf einen nenner und treten gemeinsam auf. wir müssen eine interessenvertretung (UN bzw. ÜBER)PARTEILICH finden/gründen/wollen, die unseren gemeinsamen nenner nach aussen vertritt. die lachen sich doch alle (frei nach thomas doll) den ***** ab, wenn sie sehen wie sich die elos selbst zerfleischen. wir sollten aber alle unsere eigenen interessen hintenanstellen und die gemeinschaft sehen. ob es der aufstocker ist, ob es der rentner ist, ja auch ob es ein arno dübel ist. aus diesem klein klein muss ein ganzes werden.

dann dieses totschlagargument contra BGE alle firmen würden sofort abwandern. genau dieses argument kommt auch immer beim mindestlohn und arbeitszeitbeschränkung. evtl. betrifft das dann 1-2 großkonzerne, aber welche heizungsbude zieht denn nach rumänien weil ein bge da ist???
anders rum wird ein schuh daraus, mit einem BGE hat jeder die möglickeit sich frei zu entfalten. und wenn es um die betreuung von sportmannschaften geht. das ist auch ARBEIT. daher zieht auch nicht das argument, dass dann niemand mehr arbeiten geht. man hat mit einem bge sehr viel bessere argumenten bei den verhandlungen mit arbeitgebern und würde durch gesellschaftliche arbeit evtl auch wieder unsere gesellschaft auf vordermann bekommen. setzt bitte nicht immer arbeit mit erwerbsarbeit gleich. als beispiel noch zur heizungsbude, wenn dann die monteure sagen sie arbeiten nur noch 15 std die woche, dann stellt der chef eben 30 monteure ein anstatt nur von 10.
und dann immer dieser mit von wegen der übervölkerung. die pösen pösen ausländer würden sich hier ihre kohle abholen und nix tun. ich kann diese Exkrement nicht mehr hören. versetzt euch doch einmal in die lage der menschen, die zwischen hundeExkrement und kanalisation ihr mittag einnehmen müssen. sind das schlechtere menschen als wir? haben die kein recht auf ein vernünftiges leben?

wenn jeder hier das arbeiten könnte, was ihm spaß macht, ohne angst haben zu müssen zu verhungern oder aus der gesellschaft ausgestoßen zu werden, wird sich diese gesellschaft prächtig entfalten. habt doch mal vertrauen in eure mitmenschen
magic_hartz ist offline  
Alt 08.12.2012, 08:43   #218
Teelicht
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Das BGE muss innerhalb des Anspruchsbereichs erwirtschaftet werden.

In Otjivero hingegen kommt das Geld von außen. Das Dorf hätte gar nicht die Möglichkeit, das Geld aufzubringen.
Im Übrigen ist der Beitrag schön gefärbt.
Mir geht es darum das die Menschen eben nicht das Geld genommen haben um es zu versaufen ...
 
Alt 08.12.2012, 08:51   #219
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Menschen saufen mit oder ohne Erwerbseinkommen und genauso saufen sie mit oder ohne Grundeinkommen.
Purzelina ist offline  
Alt 08.12.2012, 08:52   #220
1957er
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.05.2010
Ort: Münsterland
Beiträge: 356
1957er Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Manchmal glaube ich, egal was passiert, es muss immer nur nach Fehlern gesucht werden.

Der Herr Boes hat meine Achtung verdient, weil er gegen das verdammte SGB II Gesetz aktiv angeht.
Nur weil er in der Sendung für viele nicht so gut rübergekommen ist wird seine gesamt Arbeit hier teilweise schlechtgeredet.

Da ich mich nicht so gut ausdrücken kann, hier mal ein Link den ich persönlich gut finde, weil er genau das aussagt, was ich meine.
1957er ist offline  
Alt 08.12.2012, 09:29   #221
alvis123
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von alvis123
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: 66424 Homburg/Saar
Beiträge: 2.009
alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von magic_hartz Beitrag anzeigen
was sind denn hier für stammtischparolen zu hören?
Hi...

...und warum wird sich dann nicht auf so eine Sendung akribisch vorbereitet, wenn man sich schon berufen fühlt, eine Grundsatzentscheidung herbeiführen zu wollen?

Ich versteh das nicht!

Schau Dir doch nochmal eine Wiederholung dieser Sendung an. Die Maischberger ist doch nur auf Quote aus und das noch ziemlich erfolgreich. Und es war doch schon Wochen vorher klar, wer was zum Publikum "rüberbringen" wollte! Es war auch klar, dass sich die "Blöd" dieses "Elfmeter-Spektakel" nicht entgehen lassen würde.

Selbst das einstige graue "Mäuschen" Kipping, hat diese Ausstrahlung inzwischen intus; Respekt!!! Der "Irokesen-Verschnitt" Söder sowieso, oder meinste das Foto war nicht abgesprochen? Diese Sendung hat auf jeden Fall meine schlimmste Befürchtung noch übertroffen und uns insgesamt geschadet. Tut mir leid; das ist meine Meinung!

Dagegen war ein Arno noch ein harmloses, sympathisches und faules Schlitzohr.

MfG
__

-keine Rechtsberatung-keine Gewährleistung-nur Erfahrung-

-alles, was nicht direkt tötet, macht nur härter -

alvis123 ist offline  
Alt 08.12.2012, 09:44   #222
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

übersiehst halt nur eines,

hier sind einige klügere köppe unterwegs, die seit 2005 ihre arbeit gegen hartz4 machen ohne groß zirkus. die tag für tag versuchen zu helfen, oder sich politisch engagieren.

Zitat von 1957er Beitrag anzeigen
Manchmal glaube ich, egal was passiert, es muss immer nur nach Fehlern gesucht werden.

Der Herr Boes hat meine Achtung verdient, weil er gegen das verdammte SGB II Gesetz aktiv angeht.
Nur weil er in der Sendung für viele nicht so gut rübergekommen ist wird seine gesamt Arbeit hier teilweise schlechtgeredet.

Da ich mich nicht so gut ausdrücken kann, hier mal ein Link den ich persönlich gut finde, weil er genau das aussagt, was ich meine.
von sowas fühl ich mich nicht vertreten, sondern verschei***ert.

LG von Barbara
 
Alt 08.12.2012, 10:40   #223
Struwwelliese
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.11.2012
Beiträge: 204
Struwwelliese Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Die TAZ über den Schneidersitz von R. Boes usw.:
Jobcenter für mehr Fitness:
Struwwelliese ist offline  
Alt 08.12.2012, 10:59   #224
AlterKämpe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.04.2011
Beiträge: 195
AlterKämpe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von magic_hartz Beitrag anzeigen
ihr habt doch genau die gleichen ansichten, wie all diese neoliberalen spinner, die auf jeden elo schimpfen.
..und ist die Hilfebedürftigkeit erstmal vorbei, dann wird auch wieder ungeniert CDU gewählt.
AlterKämpe ist offline  
Alt 08.12.2012, 11:12   #225
Nowottny
 
Registriert seit: 14.09.2012
Beiträge: 938
Nowottny
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von 1957er Beitrag anzeigen
Da ich mich nicht so gut ausdrücken kann, hier mal ein Link den ich persönlich gut finde, weil er genau das aussagt, was ich meine.
Die Zustimmung zu Boes kommt doch exakt von der Seite, die niemand ernst nimmt. Traumtänzer. Hier ein paar Themen des Blogs:

Die Revolution der Energielösung
Die neue Energiequelle aus dem Quantenvakuum – Prof. Claus W. Turtur
Andreas Clauss – Wer oder was ist die BRD ?


Das ist so albern!
Nowottny ist offline  
 

Stichwortsuche
boes, maischberger, ralph

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ralph Boes im Occupy Camp in Kiel Braunbär ...Grundeinkommen 5 24.08.2012 19:22
Heute war Ralph Boes LIVE im Mehringhof Atze Knorke Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 2 14.04.2012 08:43
Europa und das Finanzsystem - Interview mit Ralph Boes Braunbär ...Grundeinkommen 3 04.03.2012 15:21
Ralph Boes: 1000 Euro bedingungsloses Grundeinkommen Arania ...Grundeinkommen 67 04.09.2011 17:45


Es ist jetzt 00:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland