Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!



 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.2012, 10:08   #176
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat:
Niemand muß mehr arbeiten sondern kann sich so wie er möchte verwirklichen...So eine Utopie möchtet ihr nämlich gerne.
Ja, eine schöne Vorstellung.

Frau Muth danach befragt, ob sie bei einem Grundeinkommen auch ihre Arbeit niederlegen würde: Aber ich doch nicht, die 1.000 € würden mir nicht reichen.

Dieses sich gemütlichmachen in der Hängematte wird immer den anderen unterstellt.

Ein Grundeinkommen hätte den Vorteil, dass die Menschen freier entscheiden und leben könnten.

Bleiben Eltern zu Hause und kümmern sich in aller Ruhe um Kinder, Großeltern, um den Garten oder was auch immer.

Oder gehe ich ein paar Stunden arbeiten, entweder weil die Arbeit mir sinnvoll erscheint, oder weil eine nicht so sinnvolle Arbeit hervorragend bezahlt wird.
Purzelina ist offline  
Alt 07.12.2012, 10:57   #177
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

@ Purzelina

da stimme ich dir teilweise zu.
Aber du gehst wie viele andere auch immer davon aus das alle nur das "positive" wollen.

Jeder möchte seine Situation verbessern usw. nun, so sind die Menschen aber leider nicht.

Was also sagen den die Eltern zu einem 15 Jährigen der nach Hause kommt und diesen dann erklärt das er in der Schule über seine Ansprüche aufgeklärt wurde.
Er müsse nichts mehr machen, nicht lernen nichts,er brauche sich auch an keine normalen Regeln mehr halten,er bekomme sein lebenlang einen Betrag X vom Staat und müsse nichts dafür machen.
Der Betrag X (sagen wir mal eben die forcierten 850 €) und der Betrag X den seine Freundin bekommen wird sind ein ausreichendes Nettoeinkommen.

Was dann ?
Der Ratlose ist offline  
Alt 07.12.2012, 10:59   #178
Existenzminimum
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 1.798
Existenzminimum Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
...
Ein Grundeinkommen hätte den Vorteil, dass die Menschen freier entscheiden und leben könnten.

....
Dieser Grundegedanke hat natürlich seinen Reiz, er würde auch etwas Druck von den motivierten Arbeitssuchenden nehmen, die sich dann nicht an die Vorstellungen von Arbeitgebern verschleudern müssten. All zu hoch wüde ich die poistiven Auswirkunge aber nicht hängen, das kann man schon jetzt sehen.

Ich befürchte aber auch sehr negative Effekte auf Leute, die nicht motiviert sind sich gesellschaftlich irgendwie einzubringen (siehe auch den Beitrag von "Der Ratlose", viele wichtige ungeklärte Fragen).

Ich habe die Sendung jetzt vollständig gesehen. Ich frage mich ob es wirklich so wenig Leute gibt, die über die Erfahrungen im ALG Bezug und die Problematiken durch die Gesetzgebung und ihre Handhabung berichten könnten, ohne die Widersprüche und die zumindest als sehr kontrovers anzusehenden Vorstellungen und Interpretationen eines R. B. anzubieten, der Schneidersitz ist zweitrangig, wenn auch hinsichtlich medialer Wirkung äußerst ungeschickt.

Zwei Zitat von Herr Alt von der BA habe ich mir jedenfalls gemerkt

"Wir wäre doch geradezu bescheuert, Menschen in eine Arbeit reinzustecken, die nicht zu Ihnen passt."








"Wir wollen langfristig mit Arbeitgebern gute Geschäfte machen … ."






Ansonsten war das Ganze wieder mal fürn A... gewesen.
Existenzminimum ist offline  
Alt 07.12.2012, 11:52   #179
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von Der Ratlose Beitrag anzeigen
Jeder möchte seine Situation verbessern usw. nun, so sind die Menschen aber leider nicht.
Natürlich sind die Menschen so. Wenn sie nicht so wären, würden wir heute noch in der Höhle leben und Tiere jagen. Warum gehen die denn studieren, Fortbildungen, Weiterbildungen, machen im Job Karriere? Eben, weil es idR die (finanzielle) Situation verbessert und die Ansprüche im Laufe des Lebens idR steigen.

Viele würde mit einem BGE sicher weniger arbeiten, und damit würde sich die vorhandene Arbeit gerechter verteilen.

Es bleibt aber alles Spekulatius.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 07.12.2012, 12:59   #180
1957er
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.05.2010
Ort: Münsterland
Beiträge: 356
1957er Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Ein Grundeinkommen für alle ohne Gegenleistung wird glaube ich zur Zeit nicht funktionieren. Finanziell glaube ich schon aber die menschliche Seite spielt dagegen.

Weil fast jeder Mensch schaut immer erstmal, was für ein Nutzen habe ich davon.
Sagen wir mal, ab Januar 2013 würde jeder Bürger die Summe X Euro bekommen, dann würde das normale Leben, wie wir es kennen, sehr stark beeinträchtig werden.
Weil keiner braucht mehr was tun und findet die Selbstbestimmung über sein eigenes Leben hervorragend.
Bis die Menschen merken, ohne Arbeit geht es auch nicht, vergeht einige Zeit. Das hat auch nichts mit Faulheit zu tun.
Der Mensch möchte ja gerne was tun, was er als positiv ansieht.
Die Medien verkaufen ja immer nur die faulen Harzer und nicht wie die meisten unter der Arbeitslosigkeit leiden.

Die Idee dahinter, den Zwang und Ausnutzung der Menschen durch einige Wenige wegzunehmen, die den Reibach an der aktuellen Arbeitsmarktsituation machen, ist natürlich gut.
Die Lösung für das Problem, immer weniger Arbeitsplätze werden gebraucht und die Menschen sind dann einfach über, da muss angesetzt werden.
Da sind die Firmen mit Sicherheit nicht dabei. Es funktioniert ja sehr gut mit den Lohndumping und dann kann man ja das Humankapital nicht mehr so gut ausbeuten.

Darum finde ich auch die Arbeit des Herrn Boes für die Abschaffung der Sanktionen gut.
Nur er hat die Chance im Fernsehen nach meiner Meinung sehr schlecht genutzt (kein meckern, sonder man muss das erstmal besser machen)
und in einigen Medien wird er ja schon als der neue Sozialschmarotzer hingestellt.
Das hat er nicht verdient.





Zitat von Existenzminimum Beitrag anzeigen
Dieser Grundegedanke hat natürlich seinen Reiz, er würde auch etwas Druck von den motivierten Arbeitssuchenden nehmen, die sich dann nicht an die Vorstellungen von Arbeitgebern verschleudern müssten. All zu hoch wüde ich die poistiven Auswirkunge aber nicht hängen, das kann man schon jetzt sehen.

Ich befürchte aber auch sehr negative Effekte auf Leute, die nicht motiviert sind sich gesellschaftlich irgendwie einzubringen (siehe auch den Beitrag von "Der Ratlose", viele wichtige ungeklärte Fragen).
1957er ist offline  
Alt 07.12.2012, 13:03   #181
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Der Kartoffelmaler hat mit seinem Auftritt den Leistungsbeziehern nach SGB extrem geschadet!

Wir brauchen keinen weiteren Arno Dübel, wir brauchen Leute, die über die Wahrheit in diesem unserem Lande berichten!!!
xyz345 ist offline  
Alt 07.12.2012, 13:19   #182
Domino
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.048
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von xyz345 Beitrag anzeigen
Der Kartoffelmaler hat mit seinem Auftritt den Leistungsbeziehern nach SGB extrem geschadet!

Wir brauchen keinen weiteren Arno Dübel, wir brauchen Leute, die über die Wahrheit in diesem unserem Lande berichten!!!

Richtige Sichtweise.
Besser kann man es nicht sagen.
Domino ist offline  
Alt 07.12.2012, 13:24   #183
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von xyz345 Beitrag anzeigen
Der Kartoffelmaler hat mit seinem Auftritt den Leistungsbeziehern nach SGB extrem geschadet!

Wir brauchen keinen weiteren Arno Dübel, wir brauchen Leute, die über die Wahrheit in diesem unserem Lande berichten!!!
Intellektuell hatte R.B. schon mehr zu bieten als A. Dübel - was nicht sonderlich schwer ist. Zumindest war ersterer in der Lage auf Fragen zu antworten und seine "Sicht" zu artikulieren.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 07.12.2012, 13:26   #184
Mamato
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Wendland
Beiträge: 587
Mamato Mamato Mamato
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Viele würde mit einem BGE sicher weniger arbeiten, und damit würde sich die vorhandene Arbeit gerechter verteilen.

Es bleibt aber alles Spekulatius.
Zitat von 1957er Beitrag anzeigen
Weil keiner braucht mehr was tun und findet die Selbstbestimmung über sein eigenes Leben hervorragend.
Bis die Menschen merken, ohne Arbeit geht es auch nicht, vergeht einige Zeit.
Das denke ich nicht. Spätestens, wenn alle Müllmänner zu Hause bleiben und sich der Müll vor den Türen stapelt, muss man ihn selbst wegbringen ;)

So erklärte es sehr anschaulich der Urvater des BGE Götz Werner auf seinem Vortrag, den ich besuchte.

Wir haben Arbeitsteilung in unserer Gesellschaft. Alles was ich nicht selbst tun kann, muss ein anderer für mich tun. Letztlich nichts anderes, als ein Tauschgeschäft.
Tut er dies nicht mehr, muss ich es selbst tun. Also werde ich alles versuchen, den anderen dazu zu bringen, es für mich zu tun. Und er wird als Gegenleistung etwas von mir wollen, das ich für ihn tue. Da unsere Tauschgeschäfte über Geld laufen, wird also auch weiterhin eine bestimmte Leistung gegen Geld getauscht, für die man sich dann wieder eine Leistung einkaufen kann. Oder man muss eben alles selbst erledigen.
Papier herstellen, Briefe selbst zustellen, Gemüse pflanzen, Strom erzeugen....
Mamato ist offline  
Alt 07.12.2012, 13:31   #185
FMD82
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Idee AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

"Hätte er nicht besser mit beiden Füßen auf dem Boden, anstatt im Schneidersitz auf der Couch sitzen sollen, um seriöser zu wirken? Hätte er nicht mehr Fragen stellen und weniger Antworten geben müssen, um Herzen zu öffnen, anstatt zu verschließen? Hätte, hätte, hätte."

"(...) was wäre passiert, wenn Boes mehr gefragt, brav dagesessen und anständig parliert hätte? Dann hätte es hinterher geheißen: Warum war er denn nicht angriffslustiger, nicht rebellischer, nicht wütender? Warum, warum, warum."

"Wer meint, jemand könne mit seinem Auftritt seinem Anliegen schaden, unterstellt zugleich, dass andere unfähig sind, beides zu unterscheiden."

Aus "Die andauernde Sendung" von Philip Kovce, Themen der Zeit, 07.12.2012

Ganzer Artikel, siehe: Die andauernde Sendung

LG
 
Alt 07.12.2012, 13:58   #186
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von Mamato Beitrag anzeigen
Das denke ich nicht. Spätestens, wenn alle Müllmänner zu Hause bleiben und sich der Müll vor den Türen stapelt, muss man ihn selbst wegbringen ;)

So erklärte es sehr anschaulich der Urvater des BGE Götz Werner auf seinem Vortrag, den ich besuchte.

Na das ist ja geil.
Das funktioniert doch aber nur wenn auch alle so denken.
Ich frage mich dann nur warum die wilden Müllkippen wieder zugenommen haben oder warum in anderen Ländern wo die Müllleute streiken der Müll einfach auf die Straße geworfen wird.

Wir haben Arbeitsteilung in unserer Gesellschaft. Alles was ich nicht selbst tun kann, muss ein anderer für mich tun. Letztlich nichts anderes, als ein Tauschgeschäft.
Tut er dies nicht mehr, muss ich es selbst tun. Also werde ich alles versuchen, den anderen dazu zu bringen, es für mich zu tun. Und er wird als Gegenleistung etwas von mir wollen, das ich für ihn tue. Da unsere Tauschgeschäfte über Geld laufen, wird also auch weiterhin eine bestimmte Leistung gegen Geld getauscht, für die man sich dann wieder eine Leistung einkaufen kann. Oder man muss eben alles selbst erledigen.
Es kommt also noch besser. So einfach ist das? Wenn da jemand sein Altöl entsorgen muß dann macht er eine Arbeit damit der andere sein Öl entsorgt?
Ich vermute mal er wird es eher in der Botanik entsorgen.


Papier herstellen, Briefe selbst zustellen, Gemüse pflanzen, Strom erzeugen....
oho, es war immer schon eines der vorrangigsten Anliegen der unteren Schichten das Papier hergestellt wird , Briefe zugestellt werden oder Strom erzeugt wird.
Schon mal in einem Arbeiterhaushalt gewesen wo es kein Buch gibt, nicht einmal ein Lexikon?
Soweit mal zum Papier und den Briefen.


Und das es ein gesundes und funktionierendes Sozialwesen und staatswesen gibt war auch schon immer eines der ersten Prioritäten der unteren Schichten.

Ich emphele dem Herrn Goetz mal einen kleinen Urlaub in Neapel wenn die Müllmänner streiken oder einen Survivaltrip in eine beliebige Großstadt wenn dort im Winter über mehrere Tage der Strom ausfällt.
Der Staat New York eignet sich da gerade hervorragend für.

Da kann er dann mal Menschen studieren.

Und was er wohl auch vergisst ist der Umstand das sich viele einfach zurücklegen und sich sagen "laß die anderen erstmal machen".

Herr Goetz kann doch mal all seinen Angestellten jeden Monat 1000 € ohne jede bedingung auszahlen, niemand braucht zur Arbeit kommen oder nur solange wie er lust hat.
Wird bestimmt spannend.
Der Ratlose ist offline  
Alt 07.12.2012, 14:11   #187
FMD82
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Pfeil Text über Ralph Boes wurde verändert

Der Text auf der Seite von Menschen bei Maischberger wurde geändert.

Früher stand da: "Das Jobcenter will mich in die Zwangsarbeit treiben", schimpft der ehemalige Manager einer Berliner Seniorenresidenz. Seit sechs Jahren ist Ralph Boes arbeitslos und lebt von Hartz IV. Freie Arbeitsstellen, die ihm das Jobcenter vermitteln wollte, lehnte er mit der Begründung ab, er kämpfe ehrenamtlich in einer Initiative für bedingungsloses Grundeinkommen. "Ich bin kein Arbeitsverweigerer", sagt Boes, der jüngst mit einem Hungerstreik protestierte, als das Jobcenter seinen monatlichen Hartz-IV-Satz auf 37,40 Euro kürzte"

Jetzt steht da: ""Ich arbeite rund um die Uhr – und trotzdem werde ich vom Jobcenter aufs Schärfste sanktioniert", sagt der ehemalige Manager einer Berliner Seniorenresidenz, der seit etwa sechs Jahren von Hartz IV lebt. Arbeitsstellen, die ihm das Jobcenter vermittelt, lehnt Ralph Boes mit der Begründung ab, er arbeite in Vollzeit ehrenamtlich in einer Initiative für bedingungsloses Grundeinkommen. Hartz IV hält der Berliner für verfassungswidrig, weil es "Zwangsarbeit" begünstige. Deshalb kämpfe er dagegen an: "Ich bin kein Arbeitsverweigerer, nur weil ich kein Geld für meine Arbeit bekomme. Der Staat muss zulassen, auch ehrenamtliche Arbeit als Arbeit aufzufassen,sonst landen wir in der Sklaverei", so Boes."

Quelle: Wer arbeitet, ist der Dumme? - Menschen bei Maischberger - ARD | Das Erste

Nur mal so am Rande..

LG
 
Alt 07.12.2012, 14:55   #188
Existenzminimum
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 1.798
Existenzminimum Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

R. B. hat u.a. Recht in dem Punkt, dass insgesamt zu wenig anständige (Bezahlung, Inhalt) Arbeitsplätze vorgehalten werden. Das kann man aber ändern über Arbeitszeitverkürzung.

Was wäre denn, wenn bei 30 Stunden Schluss wäre, da hätten wir vermutlich flächendeckend Mangel an Arbeitskräften.... .

Dann könnte man die BA weitgehend schließen und mind. 40 Mrd Euro an die Arbeitenden auszahlen.

Natürlich, Arbeitszeitverkürzung und Vollbeschäftigung ist die Horrorvorstellung aller derjenigen BGE-Befüworter, die sich nen Lenz machen wollen und dene es im Grunde sch..egal ist, wo die Kohle herkommt.

Aber diese Lösung einer Arbeitszeitverkürzung scheint mr vernünftiger als alles andere.
Existenzminimum ist offline  
Alt 07.12.2012, 15:57   #189
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Das hat er oder sein Büro wohl veranlasst.
In einer Zeit, in der wieder positiv ein Generalstreikverbot angedeutet wird, fürchtet das Unternehmertum die Arbeitsverweigerung wie der Satan das Heilige Kreuz.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 07.12.2012, 16:14   #190
Existenzminimum
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 1.798
Existenzminimum Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von roterhusar Beitrag anzeigen
Das hat er oder sein Büro wohl veranlasst.
In einer Zeit, in der wieder positiv ein Generalstreikverbot angedeutet wird, fürchtet das Unternehmertum die Arbeitsverweigerung wie der Satan das Heilige Kreuz.

Auf wen oder was bezieht sich dein Post?

Generalstreik in DE? Wann war der letzte nochmal...?

DE gehört zu den Ländern mit dem niedrigsten Streiktagen.
Auch dafür müssten Ag mehr zahlen.
Existenzminimum ist offline  
Alt 07.12.2012, 16:52   #191
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von FMD82 Beitrag anzeigen
"Wer meint, jemand könne mit seinem Auftritt seinem Anliegen schaden, unterstellt zugleich, dass andere unfähig sind, beides zu unterscheiden."
Ja, hast Recht. So wäre er wohl noch überzeugender rübergekommen.
Ja, nee, is klar.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
oderso.jpg  
xyz345 ist offline  
Alt 07.12.2012, 16:54   #192
Teelicht
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Hier mal was zum BGE .....ja an alle die glauben Menschen würden durch ein BGE faul .
ZDF zeigt, dass das BGE in Namibia funktioniert - YouTube
 
Alt 07.12.2012, 17:13   #193
plumplori
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Habs mir grad auf Mediathek reingezogen.
Die Diskussion ansich ist fürchterlich, ungeordneter kann eine Biertischrunde nicht sein. Das find ich schade. Vieles ging durch das Ineinandergeblöke unter und viele haben mit werden vielleicht ausgeschaltet haben.
 
Alt 07.12.2012, 17:20   #194
Existenzminimum
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 1.798
Existenzminimum Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von plumplori Beitrag anzeigen
Habs mir grad auf Mediathek reingezogen.
Die Diskussion ansich ist fürchterlich, ungeordneter kann eine Biertischrunde nicht sein. ...

Hab ich befüchtet.
Existenzminimum ist offline  
Alt 07.12.2012, 17:22   #195
plumplori
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Wie meinste das?
 
Alt 07.12.2012, 17:27   #196
Existenzminimum
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 1.798
Existenzminimum Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

"...Obwohl Namibia zu den reicheren Ländern Afrikas zählt, ist Namibias Wirtschaft auch gekennzeichnet durch eine hohe Arbeitslosigkeit (etwa 30–40 %) und niedrige Löhne: Das monatliche Pro-Kopf-Einkommen liegt lediglich bei etwa 120 Euro – allerdings mit einer beträchtlichen Schwankungsbreite. Aufgrund der niedrigen Löhne einerseits und der sehr unvollkommenen steuerlichen Erfassung des Einkommens andererseits zahlten 2004 nur rund 64.000 Einwohner Namibias Steuern. Nach dem Gini-Koeffizienten belegt Namibia weltweit den letzten Platz und weist demnach die ungleichste Einkommensverteilung auf. Namibia ist seit 2011 laut der UN der Aufstieg in die Gruppe der „upper middle income countries“ (Länder mit höherem mittleren Einkommen) gelungen...."

Aus Wikipedia
Existenzminimum ist offline  
Alt 07.12.2012, 18:11   #197
Dingenskirschen
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Dingenskirschen
 
Registriert seit: 24.05.2012
Beiträge: 448
Dingenskirschen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Rekord! Die Boes Meldung steht schon den dritten Tag auf deren Website. Blöd will es jetzt aber echt wissen...
__

Dieser Text gibt meinen aktuellen Sachstand wieder. Neuere Entwicklungen, von denen ich nichts weiß, sind in diesem Beitrag nicht berücksichtigt.
Dingenskirschen ist offline  
Alt 07.12.2012, 18:15   #198
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

soll jetzt eigentlich noch wochen- u. monatelang über diesen selbstdarsteller aus berlin diskutiert werden ???

es hat bisher niemand stärker und nachhaltiger der sache des elos geschadet wie dieser selbsernannte guru, der sich auf eine stufe stellt mit mahatma ghandi und dem dalai lama

bis jetzt beschränkte sich das boes-universum auf plattformen wie alpenparlament.tv, wo jeder seinen scheiiB breittreten kann, egal wie hirnrissig es ist.
ich will noch einmal daran erinnern, dass das elo NICHT für das BGE ist, es nicht bewirbt und propagiert.

sollen

@gartenfreund
@fmd82
@kaydo

ihr eigenes pro-bge forum eröffnen, wo sie ihrem guru virtuell im ar§ch herumkriechen können, wie sie fröhlich sind.


hier ist kein platz für trolle, die nur auf diesen scharlatan aus berlin verlinken.

für leuten die auf ander leute kosten, ihren faulen lenz machen wollen, hab ich kein verständnis und mit denen will ich nix zu tun haben
boes ist der allerletzte und der unglaubwürdigste, der die sanktionspratik anprangern könnte. er fällt denjenigen in den rücken, die sich für armutssichere löhne einsetzen und sein dummes gebabbel verhindert jede sinnvolle diskussion.

das selbstverständnis, des größten teils der elo ist, einen vernünftig bezahlten job zu bekommen und aus dem hartz-zirkus zu entkommen.

ich habe es satt, dass zum thema "hartz" und "sanktionen" nur solche esoterik-spinner zu wort kommen, die jedem klar machen, dass hartz4 noch viel zu viel ist

ich hoffe, dass aus den reihen der erwerbslosenverbände eine distanzierung zu diesem grotesken schauspiel gibt
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 07.12.2012, 18:43   #199
KARLderWEHRER
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.07.2012
Ort: meine SB´s kennen den!
Beiträge: 541
KARLderWEHRER Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von Vincet Beitrag anzeigen
Die Bundesregierung schreibt in ihrer Antwort auf die Frage der Linksfraktion, dass das Prinzip der Sanktionen "gesellschaftlich anerkannt" sei.
Kann es sein, dass sich die Bundesregierung das zu einfach macht? Ist es gesellschaftlich anerkannt, Milliarden nach Griechenland zu schicken? Ist es gesellschaftlich anerkannt, die ESM einzuführen? Ist es gesellschaftlich anerkannt, Banken mit Milliarden zu retten und im Gegenzug sozial Schwachen die Bezüge zu kürzen? Ist es gesellschaftlich anerkannt, dass Abgeordnete ihre Diäten selbst bestimmen? usw. usf.
Komischerweise ist bei vielen Entscheidungen die Meinung der Bevölkerung zweitrangig. Aber wenn es um Entscheidungen gegen Arbeitslose geht, dann ist die Meinung der Gesellschaft plötzlich wertvoll.
Und bloß weil die Gesellschaft etwas gut findet, heißt es noch lange nicht, dass es auch legitim oder gar verfassungsmäßig ist.

Ich kenne da nur ein Wort für: Heuchler.

Das ist wirklich sehr interessant. Auf einmal interessiert sich die Bundesregierung dafür, was gesellschaftlich anerkannt ist. Ach, wie steht es eigentlich mit Afghanistan, oder den Milliardenhilfszahlungen nach Griechenland? Das ist scheinbar vom Volk auch anerkannt.
KARLderWEHRER ist offline  
Alt 07.12.2012, 19:30   #200
Nowottny
 
Registriert seit: 14.09.2012
Beiträge: 938
Nowottny
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
soll jetzt eigentlich noch wochen- u. monatelang über diesen selbstdarsteller aus berlin diskutiert werden ???
Gut. Aber was wäre denn nun Dein Vorschlag? Boes mag polarisieren, aber immerhin hat er es ins Fernsehen geschafft und seinen Standpunkt ausdrücken können.

Was wäre Dein Ansatz?
Nowottny ist offline  
 

Stichwortsuche
boes, maischberger, ralph

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ralph Boes im Occupy Camp in Kiel Braunbär ...Grundeinkommen 5 24.08.2012 19:22
Heute war Ralph Boes LIVE im Mehringhof Atze Knorke Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 2 14.04.2012 08:43
Europa und das Finanzsystem - Interview mit Ralph Boes Braunbär ...Grundeinkommen 3 04.03.2012 15:21
Ralph Boes: 1000 Euro bedingungsloses Grundeinkommen Arania ...Grundeinkommen 67 04.09.2011 17:45


Es ist jetzt 03:27 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland