Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!



 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.12.2012, 11:49   #251
FMD82
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Idee AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

20.11.2012 | YouTube.com:

Vom Umgang mit Ideen und Idealen - YouTube

Aktueller Vortrag von Ralph Boes.

LG



Zitat von Pony und Kleid Beitrag anzeigen
Und zu AiH sei gesagt: Such dir da in Holland gefälligst mal einen equal gepaiten Job, dann brauchst du das hier über Boes und BGE nicht mehr zu ertragen.

Sowas fundamentalistisches habe ich hier selten gelesen wie dein krankes Gekritzel
 
Alt 10.12.2012, 12:56   #252
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat:
Der Heini aus der Show will Kohle ohne das er arbeiten muss
Der "Heini" arbeitet, vielleicht nicht so, wie es sich manche vorstellen, aber er arbeitet.
Purzelina ist offline  
Alt 10.12.2012, 13:06   #253
michel73
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von michel73
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Offener Vollzug
Beiträge: 1.287
michel73 michel73
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von Forenmen Beitrag anzeigen

..... und war länger arbeitslos.
Ja ich habe mich auch lange vor Zeitarbeiot gefrückt weil ich es konte.

Aber nicht weil ich nicht arbeiten wollte sondern fair behandelt werden

Der Heini aus der Show will Kohle ohne das er arbeiten muss

sowas nenne ich Schmarotzen und nichts anderes ist das
So so du hast dich also vor Arbeit gedrückt und warst lange arbeitslos und als du arbeitslos warst wolltest du auch Kohle oder ?

Alter Schmarotzer

Davon ab...ich glaube du hast die Absicht dahinter nicht verstanden
michel73 ist offline  
Alt 10.12.2012, 14:41   #254
schwarzrot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 11
schwarzrot
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von Forenmen Beitrag anzeigen
Ich übernehme dort verantwortung für meine Arbeit.
Ja ich ahbe auch schon als Leihsklave gearbeitet und war länger arbeitslos.
Ja ich habe mich auch lange vor Zeitarbeiot gefrückt weil ich es konte.

Aber nicht weil ich nicht arbeiten wollte sondern fair behandelt werden

Der Heini aus der Show will Kohle ohne das er arbeiten muss

sowas nenne ich Schmarotzen und nichts anderes ist das
Schon schlimm, was sich so in erwerbslosenforen rumtreibt, man sollte meinen, dass man nach einiger zeit in hartzIV kappiert hat, wie die verarschung mit arbeitsstolz läuft.

Auch schön, mit welcher vehemenz manch erwerbsloser einem anderen genossen das existenzrecht abspricht, wenn dieser nicht genauso bereit ist, jeder sinnlosarbeit hinterher zu laufen und im notfall dem SB in den ***** zu kriechen.

Ja, der Boes muss noch einiges an erfahrung sammeln, was (öffl.'rechtliche')medien betrifft, aber so wie hier einige zulangen, kann man sich nur fragen, was die alle bisher gemacht haben, warum sie nicht schon selbst mal bei Maischburger waren und dort natürlich alles besser gemacht haben.

Ein, wie ich finde guter kommentar zur sendung:
Boes mal ganz böse | Spottblog.de

Ralph hat neuen Brief ans Jobcener veröffentlicht: Fragen ans Amt zur Rücknahme der Sanktionen:
Zitat:
Zitat
Ralph Boes Berlin, den 08.12.2012

Spanheimstr. 11, 13357 Berlin









An das
Jobcenter Berlin Mitte

- Frau Xxxxxx -

Sickingenstr. 70/71

10553 Berlin







Betr.: Ihr Zeichen: xxxx. xxxxxxxxxxxxx






Sehr geehrte Frau Xxxxxxx



ich danke Ihnen hiermit für die Rücknahme der Sanktionsbescheide vom 28.09.2012 und vom 08.10.2012, möchte allerdings anmerken, dass durch diese Entscheidung nun nicht mehr nur die verfassungsgemäßheit des Hartz-IV-Systemes, sondern darüber hinaus auch noch die Kompetenz ihrer Behörde in Frage gestellt ist.



Ich möchte folgende Fragen stellen:



1. Gibt es Schadensersatz – z.B. für im Sanktionszeitraum vom 01.11. bis zum 23.11.2012 aufgelaufene Mahngebühren?

2. Gibt es Schmerzensgeld für das – selbst in Ihrer "Gesetzgebung" – unrechtmäßig erfahrene Leid?

3. Wenn ja – werden Schadensersatz und Schmerzensgeld dann als "Einkommen" angerechnet und vom Hartz-IV-Geld wieder abgezogen? (Im Internet gibt es Einträge, die das befürchten lassen.)

4. Wie will die Behörde rechtfertigen, dass 2/3 der gegen mich verhängten Bescheide, selbst nach Maßgabe ihrer eigenen durchwegs verfassungswidrigen Gesetze, unrechtmäßig sind? Und dies angesichts der existenzbedrohenden Schwere und Bedeutung der "Bestrafung"?

5. Wie sind die Kontrollmaßnahmen, die so etwas ausschließen?

6. Wie gewährleistet man, dass die Kontrollmaßnahmen wirken, bevor die Sanktionen laufen?

7. Hat die Behörde mit den Sanktionen bis zu Hunger und Obdachlosigkeit nicht ein viel zu scharfes Schwert in der Hand – und ist dazu noch unfähig, es auch nur nach Maßgabe ihrer eigenen Gesetze regelhaft zu führen?

8. Die Behörde in Nürnberg brüstet sich ja über alle Maßen, indem sie verkündet, dass die schwindelerregend angestiegene Sanktionsflut durch eine "professionellere Arbeit" der Jobcenter zu erklären sei.
Sind Sie da wirklich sicher?

9. Was halten Sie von dem mir in einer Email zugesandten, an Sie gerichteten Vorwurf, Kläger, Richter und Vollstrecker in EINEM zu sein – und damit totalitäre Struktur zu tragen?

10. Wie wird mit mir in Zukunft weiter verfahren werden?
Werde ich weiter sanktioniert, weil ich den Verfassungsbruch des Hartz IV-Systems nicht anerkenne? ("Arbeits"-Verweigerung wird man mir ja wohl in keiner Weise irgendwie vorwerfen können.)

11. Was, wenn nicht? Wie wollen sie das den Millionen anderen "Kunden" und Betroffenen erklären?


Es gibt noch einen weiteren Kreis von Fragen, die sich ergeben haben:


12. In der alten, per Verwaltungsakt verfügten Eingliederungsvereinbarung vom 02.05.2012 steht oben geschrieben:

"Die nachstehenden Festlegungen gelten für die Zeit vom 02.05.2012 bis 02.11.2012 soweit zwischenzeitlich nichts anderes vereinbart wird."

Weiter unten ist zu lesen:

"Diese Eingliederungsvereinbarung behält grundsätzlich solange ihre Gültigkeit, solange Sie hilfebedürftig sind."

Welche der beiden Infos ist nun als gültig anzusehen?

13. Darf ich davon ausgehen, dass Sie jetzt auch diese "Eingliederungsvereinbarung" wegen eines solchen formalen Fehlers zurückziehen werden? Dass damit ALLE Sanktionen fallen?

14. Ist es richtig, dass seit dem 02.11.2012 keine Eingliederungsvereinbarung mehr für mich besteht und ich wieder nach einer "Lex Boes" behandelt werde?

15. Oder haben Sie jetzt die von mir Ihnen zugesandte, verfassungsrechtlich einwandfreie Eingliederungsvereinbarung vom 15.11.2012 anerkannt?



Und nun noch eine letzte Frage, die ich Ihnen nicht ersparen kann ...
Der Focus fragt ja so treffend:
"Was tun die Behörden gegen den dreisten Hartz-IV-Abzocker?"


16. Ich habe Ihnen am 01.11.2012 eine "Selbstanzeige zu Allerheiligen" zugesandt.
Auch auf zwei weitere Arbeitsangebote habe ich nicht reagiert.

Ich bin durch die Rücknahme der zwei Sanktionen stärkstens irritiert ...
Hat das jetzt alles keine Bedeutung mehr?



Mit hohem Interesse an einer schnellen Beantwortung meiner Fragen -

und mit freundlichem Gruß,





Ralph Boes
http://www.buergerinitiative-grundei...sanktionen.htm
schwarzrot ist offline  
Alt 10.12.2012, 15:26   #255
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Ja, wirklich schlimm,wie grottig hier die Diskussion sich entwickelt...
ist ja schon unterstes BLÖD-Niveau...

@mods: Dieser Thread könnte m.E. so langsam Richtung OFF-Topic... oder zugemacht werden .

Es haben doch alle sich inzwischen zu dieser MaischbergerSendung ausgelassen, die das für nötig hielten. Und wie die Sendung herauskommt, wusste mensch ja eigentlich auch schon vor der Sendung.
Nun dient dieser Thread nur noch alsTeppich, um die vorgefassten Meinungen sich als perpettuum mobile an den Kopf zu werfen.

Auch wenn einem die arg individualistischen Aktionen von N.B. nicht gefallen müssen,...wohl wahr sind die folgenden Kommentare:
Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
Der "Heini" arbeitet, vielleicht nicht so, wie es sich manche vorstellen, aber er arbeitet.
Sehr wahr! Bitte sich gut merken: Es zählt im Leben nicht nur, was Geld einbringt!

Überlegt mal nur als Beispiel unter vielen anderen , was unsere Mütter(und teilweise auch Väter) an unbezahlter Arbeit leisten mussten, damit wir überhaupt am Leben geblieben sind...

Zitat von schwarzrot Beitrag anzeigen
Schon schlimm, was sich so in erwerbslosenforen rumtreibt, man sollte meinen, dass man nach einiger zeit in hartzIV kappiert hat, wie die verarschung mit arbeitsstolz läuft.

Auch schön, mit welcher vehemenz manch erwerbsloser einem anderen genossen das existenzrecht abspricht, wenn dieser nicht genauso bereit ist, jeder sinnlosarbeit hinterher zu laufen und im notfall dem SB in den ***** zu kriechen.
in der Tat - viele Kommentare hier sind echt zum k...en!
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 10.12.2012, 21:52   #256
Existenzminimum
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 1.798
Existenzminimum Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von schwarzrot Beitrag anzeigen
...
Auch schön, mit welcher vehemenz manch erwerbsloser einem anderen genossen das existenzrecht abspricht, wenn dieser nicht genauso bereit ist, jeder sinnlosarbeit hinterher zu laufen und im notfall dem SB in den ***** zu kriechen.

Wem wurde hier das Existenzrecht abgesprochen? Blas dich doch mal nicht so auf. Möglicherweise war der user den du angreifst ehrlicher als Boes, der wahrlich auch schon eine Menge Blödsinn und Pseudo-Selbsrechtfertigungsstatements losgelassen hat.


Zitat:
Ja, der Boes muss noch einiges an erfahrung sammeln, was (öffl.'rechtliche')medien betrifft, aber so wie hier einige zulangen, kann man sich nur fragen, was die alle bisher gemacht haben, warum sie nicht schon selbst mal bei Maischburger waren und dort natürlich alles besser gemacht haben.
Ja geh du mal hin und stelle dein Verständnins von Arbeitsethos zur Schau, könnte interessant werden. Jedenfalls konnte sich der angeblich so intelligente R. B. ja denken was abgeht in den Medien, ich wette der hat die ganzen Mai-Brett Illner und Maischburger und Will-Net Sendungen bis zum Exzess gesehen sodass er nach und nach es wohl sehr reizvoll fand dorthin zugehen und die Kohle dafür zu kassieren. Das man sich auf sowas vorbereiten muss, das hat er wohl nicht in seine intensiven geistigen Studien einbezogen. Kein Wunder das selbst K . Kipping ihre Probleme hatte mit R. B..


Zitat:
...
Ralph hat neuen Brief ans Jobcener veröffentlicht: Fragen ans Amt zur Rücknahme der Sanktionen
Sowas kann er, sowas hat Sinn und Qualität. Schuster bleib bei deine Leisten.
Existenzminimum ist offline  
Alt 10.12.2012, 21:55   #257
Existenzminimum
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 1.798
Existenzminimum Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
...

@mods: Dieser Thread könnte m.E. so langsam Richtung OFF-Topic... oder zugemacht werden .

Klar, wenn dir der Tenor nicht passt, zumachen. Das enstpricht übrigens am ehesten Bild-Zeitungsniveau.
Existenzminimum ist offline  
Alt 10.12.2012, 23:05   #258
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
Und wie die Sendung herauskommt, wusste mensch ja eigentlich auch schon vor der Sendung.
nee, es fing ja ziemlich gut an. was ich erwartet habe und nicht passierte war zb, dass b*** nicht zu wort kommen würde und "quasi" zwischen söder und kipping "zerrieben" würde.

wenn man sich die sendung ansieht->was man vor eigenem urteil tun sollte<-, dann stellt man fest, dass der redeanteil von b*** am höchsten war. da ich die sendung nicht sah, sondern nur-neben dem kochen-hörte, sah ich gar nicht, in welcher weise "gelümmelt" wurde.

für mich war das während der (hörfunk)sendung als auch danach irrelevant. ich bekam nur akkustisch den inhalt mit. und dieses sinnfreie "geplapper" zusammen mit dem ständigen "ins wort fallen" war schon äußerst nervig !
vom inhalt her wurde auch klar, dass es kaum um das sanktionsmoratorium ging, welches ja vom elo unterstützt wird und den erwerbslosenverbänden, zurecht<-, sondern der kern war, dass eine einzelperson für sich sonderechte fordert, weil sie sich nicht bewirbt.
es kam dann zum wortgefecht mit der "quotenputze", der eigentlich niemand klar gemacht hat, nicht machen konnte, dass auf sie die grusi wartet und sie sinnvollerweise morgen gleich zu hause bleiben kann.
stattdessen sollte eine frau aus der "nachkriegsgeneration" verstehen das sie arbeitet, während der hochgebildete die "ruhige kugel" schiebt. in einem nebensatz wurde darauf hingewiesen, dass die diskutanten kipping und söder selber von steuerzahler leben. dies ging aber unter. der "putze" kann der b***, quasi kilomerweit am hintern vorbeigehen, weil der söder wesentlich teurer ist.

so wurde halt die sendung stets grotesker und elo zum missionar für das bge, welches er aber "in der kürze" nicht erklären konnte->schwein gehabt<-
statt zu themen, von denen er keine ahnung, so wie @martin einfach die klappe zu halten, ging die klappe schneller wie das hirn und er "verstieg" sich in eine "steuerdebatte".
spätestens zu diesem zeitpunkt verwandelte sich der interessierte gesichtsausdruck von alt, in eine mildtätiges lächeln und der alte herr tätschelte mitleidig das händschen von b***
das csu-kampfschwein habe ich noch in keiner sendung so oft und lange schweigen gesehen. es brauchte auch nix sagen, weil der b***, sich selbst um kopf und kragen "quatschte".
wenn interessierte da noch, was für einem sinnlosen job die faltenelse "muth" nachgeht und wie blöd die leute sein müssen, von so einer knitterfresse kosmetik zu kaufen
ich kenne auch köche, die blattgold verarbeiten. "blattgold" ist sowas von sinnfrei aber das sind ja 300PS bei gebrauch von geländebereifung auch.
zusammenfassend ist also zu sagen, dass man die "steilvorlagen" geistig gar nicht erfassen konnte, weil man dauernd mit "plappern" beschäftigt war. da ich ja die webseite sondiert hatte, hatte ich durchaus die vermutung, dass sich b*** gut artikulieren kann und ganz gute argumente hat.
statt sich aber über die ungerechttgkeiten von hartz 4 aufzuregen und diese anzusprechen, verstieg man sich in "nebenschauplätze"

tja, dann bleibt eben nur ein "promoter" für das bge, der hoffentlich nicht exemplarisch ist, für die "gebildeteren" hartzer. dem ggü steht zb ein behrsing, der sich in seinem fach auskennt, dem man aber nicht anerkennt für sein wissen, sondern seine weniger überzeugende "performance" vor der kamera vorwirft.

behrsing ist als gesprächspartner wegen seiner seriösität anerkannt, bei b*** reicht es nur zur 5-minuten berühmtheit bei der BLÖD.

wünscht man seinem schlimmsten feind nicht
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 10.12.2012, 23:26   #259
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Zitat von Existenzminimum Beitrag anzeigen
Klar, wenn dir der Tenor nicht passt, zumachen. Das enstpricht übrigens am ehesten Bild-Zeitungsniveau.
...erstaunlich, wem hier so alles dieser wirklich inzwischen mehr als grottige Tenor offenbar hier noch immer als wichtige Auseinanderrsetzung erscheint....

Mir scheint nicht dass z.B. du noch irgendetwas Inhaltiches/noch nichht bereits Gesagtes zur Debatte anzufügen wüsstest? Denn andere User persönlich zu beleidigen, gehört eigentlich nicht zu einer sinnvollen Debatte.

Eine Diskussion auch mal wieder abzuschließen, wenn alles gesagt ist oder sie auch mal zu unterbrechen, wenn mensch sich nur noch widderlich anschnauzt wie hier, gehört bei mir jedenfalls zum guten Umgang miteinander.

Aber macht bloß weiter bis der Arzt kommt - ich habe meine aktuelle Einschätzung der Aktionen von N.B. eh schon kundgetan und brauche das nicht ständig wiederholen.
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 11.12.2012, 04:54   #260
Admin2
Administrator (Technik)
 
Benutzerbild von Admin2
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: 4d:68:75:6e:68:66:72
Beiträge: 4.541
Admin2 Admin2 Admin2 Admin2 Admin2 Admin2 Admin2 Admin2 Admin2 Admin2 Admin2
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ► Ralph Boes am 4.12.2012 bei Maischberger (ARD)!

Gut, nachdem es im Thread vielfach nur noch zu Beleidigungen reicht mach ich hier zu...
Admin2 ist offline  
 

Stichwortsuche
boes, maischberger, ralph

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ralph Boes im Occupy Camp in Kiel Braunbär ...Grundeinkommen 5 24.08.2012 19:22
Heute war Ralph Boes LIVE im Mehringhof Atze Knorke Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 2 14.04.2012 08:43
Europa und das Finanzsystem - Interview mit Ralph Boes Braunbär ...Grundeinkommen 3 04.03.2012 15:21
Ralph Boes: 1000 Euro bedingungsloses Grundeinkommen Arania ...Grundeinkommen 67 04.09.2011 17:45


Es ist jetzt 03:28 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland