Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.06.2011, 20:49   #101
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

Zitat von Rounddancer
Und ich schreibe das mit der Wichtigkeit der Begleitung von arbeitssuchenden Menschen durch den Vermittler zum Entscheider, weil ich es selbst mehrfach erlebt habe, daß es erfolgreich ist



recht hat der^^
wenn man sicht mit prekäre arbeit zufrieden gibt ist das ok
und das sytem funktioniert

jeder weiss wo das hinführt
da werden angebote gemacht wo kein mensch von leben kann
und man weiterhin aufstocken muss

und das mit verschärften druck wenn der SB bei den gesprächen dabei ist

das ist eigentlich sind und ziel was damit verfolgt wird
es wird ja immer behaupten
das es genug arbeit gibt für alle
nur zu welchen preis ?

das wird nicht gesagt
aber ich glaube nicht das sich das sytem durchsetzten wird

das währ eine endmündigung gleich zu setzten

 
Alt 20.06.2011, 21:04   #102
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

Nein, da geht es darum, den passenden Bewerber und die passende Arbeit zusammenzubringen. Lohndumping wird da nicht unterstützt.
Rounddancer ist offline  
Alt 20.06.2011, 21:08   #103
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

Zitat von Scarred Surface Beitrag anzeigen


Btw. Dein letztes Avatarphoto hat mir besser gefallen. Da sah man weniger von Dir.
Nun, ist halt das aktuelle Bild. Es gilt halt die alte Fotografenregel.

Die geht auch andersrum. Siehe das Bild meiner Tochter Eva, in der selben Session gemacht. In facebook hat sie es drin.
Rounddancer ist offline  
Alt 20.06.2011, 21:11   #104
angeschifft->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.12.2010
Beiträge: 241
angeschifft
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

Zitat von Stroganoff Beitrag anzeigen
Ach ja und ich bin übrigens der Meinung, dass auch jemand, der die Rechtschreibung nicht beherrscht das Recht hat mehr als 5 Euro Brutto die Stunde zu verdienen.
Ich bin auch für einen Mindestlohn bei etwa 10 Euro. Nur zählt unsere Meinung nicht, weder die gesetzlichen Grundlagen noch der Arbeitsmarkt geben das her. Man darf vielleicht für die Zukunft hoffen, aber jetzt und heute eben nicht.

Ich hatte Sumse ja nun schon gebeten mitzuteilen, woher er/sie zur Zeit die 1.600 Euro nimmt, weshalb ein 1.200-Euro-Job zu schlecht bezahlt ist. Ich habe den stetigen Eindruck, dass diese Person nur Ausreden sucht, um alle möglichen Jobs abzulehnen. Wenn man aber mal genauer nachfragt kommt nichts mehr.

Auch sollte man, wenn man mehr als 5 Euro will, mal sagen was man arbeiten möchte, denn in CallCentern und privaten Briefzustellern sind 5 Euro ja quasi schon Durchschnittsverdienst. 1.200 Euro sind bei 168 Stunden auch schon 7,14 Euro pro Stunde. Soll mal sumse sagen warum das zu wenig ist, wenn andere mit noch weniger auskommen müssen!

Zitat von Stroganoff Beitrag anzeigen
Da du anscheinend anderer Meinung bist, darf ich wohl davon ausgehen, dass du ein strammer FDP-Wähler bist, richtig?
Ich gehe überhaupt nicht wählen, so wähle ich wenigstens nicht die falschen.

Außerdem darf man immer anderer Meinung sein. Auffällig ist aber in diesem Thread, dass hier einige losbellen wie betroffene Hunde, wenn man mal einen Finger auf die offensichtliche Wunde drückt, von der die Betroffenen leugnen dass sie eine solche Wunde haben.

BTW: Warum ein "Meinungsabweichler" (wobei ja immer noch die Frage ist von was abgewichten wird) FDP-Wähler sein soll kannst du wahrscheinlich selber nicht einmal sagen. Nehmen wir mal an ich würde wählen gehen und dann auch noch FDP, würde das irgendwas daran ändern, dass es (auch hier im Forum) Arbeitsunwillige gibt, die mit Ausreden versuchen keine Jobs annehmen zu müssen?
angeschifft ist offline  
Alt 20.06.2011, 21:13   #105
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Nein, da geht es darum, den passenden Bewerber und die passende Arbeit zusammenzubringen. Lohndumping wird da nicht unterstützt.
sozial ist, was arbeit schaft

im dritten reich hieß es

sozial ist, wer arbeit schafft

von sozialpflichtiger erwerbsarbeit, von deren einkommen man auch leben kann, ist in beiden fällen gar keine rede !
und dem sb ist doch völlig egal, wie er die statistiklügen von oben zusammenbekommt !

das soll freiwillig gemacht werden ? klar, wenn es genug deppen git, die das freiwillig mit sich machen lassen.

ich kann dir aber jetzt schon sagen, wie freiwillig das dann weitergeht. irgendwann ketten die dich freiwillig an den schreibtisch und halten dir ne geladene waffe an die rübe, damit du dann freiwillig dein eigenes todesurteil unterschreibst !

und wie freiwillig schaffen ag im gegensatz arbeitsplätze?
genau, die lassen sich ganz offen schmieren !!
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 20.06.2011, 21:17   #106
angeschifft->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.12.2010
Beiträge: 241
angeschifft
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
suchst stress ?
das kommt mir grad so vor
besser du legst dich nicht mit mir an
Du hast mich in einem Beitrag gefragt wie man bei monatlich 1.600 Euro Kosten mit einem 1.200-Euro-Job auskommen soll und ich habe daraufhin nachgefragt, woher du derzeit die 1.600 Euro zum Leben nimmst. Siehe Beiträge #61 und #75 in diesem Thread.

Du könntest ja mal meine Nachfrage beantworten, anstatt vom Thema abzulenken!
angeschifft ist offline  
Alt 20.06.2011, 21:24   #107
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

Mein Rat: Laß die Nachfragen. Da ist er übers Ziel hinausgeschossen, und weiß nun nicht, wie er da wieder rauskommt, da er Gesichtsverlust befürchtet.
Rounddancer ist offline  
Alt 21.06.2011, 03:46   #108
Defence
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

Zitat von Christine Vole 2010 Beitrag anzeigen
Rechtschreibschwäche
Da ihr hier gerade so schön beim Thema seid, oute ich mich auch mal ganz frech: Ich habe auch eine Rechtschreibschwäche, und in Mathe bin ich auch schon immer eine Niete! Daran konnte auch keine Nachhilfe zu Schulzeiten damals was ändern. Aber ich stehe dazu, weil ich mit der Warheit kein Problem habe.

So von mir aus können einige nun gerne den Knüppel raus holen und drauf hauen. Das stört mich nämlich nicht, denn die jenigen die sich über anderer Leute Schwächen lustig machen oder aufregen haben meistens selber Leichen im Keller und stehen nicht dazu.

Zu allem anderen was einige hier schreiben lasse ich mich mal lieber nicht aus. Werde jetzt erstmal frühstücken gehen.

guten morgen.
 
Alt 21.06.2011, 06:37   #109
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Idee AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

Ja, aber wie Dein Text (der nur einen Fehler enthält) zeigt, können sogar Menschen mit Lese- und Rechtschreibschwäche nahezu fehlerfrei schreiben, wenn sie sich ihrer Schwäche bewußt sind. Dann gucken sie einfach nochmals über den Text, - und gut ist's.

Wenn jemand aber einen Text so fehlerstrotzend rausläßt, wie der kritisierte Threadteilnehmer, dann ist das ein Mangel an Respekt am Leser und nur seltenst Anzeichen einer echten Lese- und Rechtschreibschwäche.

Heinz (Mitglied Verein Deutsche Sprache e.V.)
Rounddancer ist offline  
Alt 21.06.2011, 06:43   #110
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Mein Rat: Laß die Nachfragen. Da ist er übers Ziel hinausgeschossen, und weiß nun nicht, wie er da wieder rauskommt, da er Gesichtsverlust befürchtet.
bestimmt nicht

wer kidis hat der weis was einen zusteht
und ich muss nix beführchtenund dem entsprechend ist der satz

mag sein das du auf den land lebst oder in einen ort wo es biilig ist zu wohnen

ihr wisst alle um so mehr persohnen um so mehr steigt der satz
zwar prozentual runtergrechnet aber auf so eine summe kommt man schnell
 
Alt 21.06.2011, 06:46   #111
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Ja, aber wie Dein Text (der nur einen Fehler enthält) zeigt, können sogar Menschen mit Lese- und Rechtschreibschwäche nahezu fehlerfrei schreiben, wenn sie sich ihrer Schwäche bewußt sind. Dann gucken sie einfach nochmals über den Text, - und gut ist's.

Wenn jemand aber einen Text so fehlerstrotzend rausläßt, wie der kritisierte Threadteilnehmer, dann ist das ein Mangel an Respekt am Leser und nur seltenst Anzeichen einer echten Lese- und Rechtschreibschwäche.

Heinz (Mitglied Verein Deutsche Sprache e.V.)

wer so eine einstellung pflegt
da ist klar das man nicht sehr weit mit kommt

mehr brauch man dazu nicht mehr sagen ^^^
 
Alt 21.06.2011, 06:56   #112
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

Zitat:
Wenn jemand aber einen Text so fehlerstrotzend rausläßt, wie der kritisierte Threadteilnehmer, dann ist das ein Mangel an Respekt am Leser und nur seltenst Anzeichen einer echten Lese- und Rechtschreibschwäche.
Ich stimm Dir selten zu, aber hier hast Du mal ins Schwarze getroffen.

Das ist einfach nur mangelnder Respekt.

Ich lese Sumses Beiträge schon lange nicht mehr.
Purzelina ist offline  
Alt 21.06.2011, 07:15   #113
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Ja, aber wie Dein Text (der nur einen Fehler enthält) <-

zeigt, können sogar Menschen mit Lese- und Rechtschreibschwäche nahezu fehlerfrei schreiben, wenn sie sich ihrer Schwäche bewußt sind. Dann gucken sie einfach nochmals über den Text, - und gut ist's.
Meine Güte, musst Du denn wirklich zu restlos Allem Deine Meinung! verbreiten?
Unter Verweis auf meine Signatur zu 2 hier mal ein klein wenig Nachhilfe ->
Vortrag Legasthenie - LRS - Dyskalkulie des EDL

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Wenn jemand aber einen Text so fehlerstrotzend rausläßt, wie der kritisierte Threadteilnehmer, dann ist das ein Mangel an Respekt am Leser und nur seltenst Anzeichen einer echten Lese- und Rechtschreibschwäche.
Deine Glaskugel ist offensichtlich im Dauerbetrieb

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Heinz (Mitglied Verein Deutsche Sprache e.V.)
Na, das musste! jetzt aber mal gesagt werden
 
Alt 21.06.2011, 07:27   #114
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

zu solchen leuten muss man nicht viel sagen
wie z.b Rounddancer
der ist ein alter verbittert man
der sonnst keine anderen sorgen hat als sich auf schwächen von anderen leuten drauf rumzureiten

das ist bestimmt so ein mensch der den ganzen tag am fenster sitzt und die strasse beobachtet ob auch bloss alles richtig abläuft da draussen
ich denke der ist schon zulang ohne beschäftigung und kann wohl nicht anders

bei einigen menschen die arten dann so aus wenn die nix zu tun haben
dann gehn die auf die suche nach etwas
sei es fehler von anderen zufinden und sich dann darüber auslassen

solche menschen sollte man meiden
das ist nicht gesund sich mit solchen menschen auseinander zu setzten
weil das nix bringt

und zum angeschift sag ich nur

ich muss mich nicht rechtfertigen wie ich diverse diverenzen aufbringe
fackt ist das es familien gibt die ganz schnell auf eine summe xx kommen

ich muss mich am ende immernoch dem JC und den finanzamt rechtfertigen sonnst vor keinem
 
Alt 21.06.2011, 07:40   #115
purepoison->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.11.2010
Beiträge: 253
purepoison purepoison purepoison
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

Menschen die als einzige Argumentationsgrundlage die Schwächen anderer Menschen haben, sind sehr arme Menschen.

Ich bin Mitglied im FKK Estehtik ev. - deswegen fange ich doch nicht an Menschen zu kritisieren die nicht meinem Bild von Estehtik entsprechen

Es gibt Menschen Heinz, die den Anblick von übergewichtigen Menschen als Respektlosigkeit empfinden in Ihrem Anspruch an Estehtik.

Die deutsche Sprache ist eine wunderschöne Sprache, vielfältig, wortreich und aussagekräftig. Sie gibt viele Möglichkeiten der Anwendung.

Dabei ist es eine Frage wer diese Sprache nutzt und zu welchem Zweck.

Lieber lese ich einen Beitrag mit vielen Rechtsschreibfehlern und Formfehlern als einen Beitrag der nur Diskriminierend oder abwertend oder schlicht hohl und ohne Inhalt ist, im schlimmsten Fall sinnfrei. ( Bitte beachte hier die unangemessene Wortwiederholung so wie Zeichensetzungsfehler und Rechtsschreibfehler).

Also bitte - lieber einen Beitrag mit Rechtsschreibfehlern und Inhalt als dummes aber einwandfreies Deutsch!
purepoison ist offline  
Alt 21.06.2011, 09:56   #116
mama2kids->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2011
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 25
mama2kids
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

Zitat:
Immer wieder berichten Betriebe von Bewerbern, die nur pflichtschuldig ihre Unterlagen einreichten und die oft kaum die Anforderungen erfüllten.
Tja, was sollen die denn machen. Sanktionen hinnehmen? Selbst denken ist doch verboten, egal ob ALG1 oder 2. Ich solllte letztens zu einer Veranstaltung als Sicherungsposten, gutes Geld, bin aber leider alleinerziehend.
Zwingend notwendige Anforderungen waren Auto (habe nur Führerschein), uneingeschränkte Reisebereitschaft, Bereitschaft zu Schicht-und Feiertagsarbeit.
Kann ich gerne machen, wenn ich Geld für ein Auto hätte und es fahrbare Kitas mit 24 Stunden-Service an 7 Tagen und 360 Tagen im Jahr gibt. Alles kein Problem dann.
mama2kids ist offline  
Alt 21.06.2011, 10:30   #117
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Idee AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

Nun, ein Arbeitsvermittler, der seinen Kandidaten persönlich zum Vorstellungsgespräch beim potenziellen Arbeitgeber begleiten will, der wird dies nur dann tun, wenn Anforderungen und Fähigkeiten von Bewerber und zu besetzender Aufgabe ganz oder fast ganz zusammenpassen, oder mit annehmbarem Aufwand stimmig gemacht werden können.
Für alle anderen Experimente ist ihm schon die Zeit zu schade, sie bringen auch weder dem Bewerber, noch dem Entscheider etwas, im Gegenteil: Wenn ich als Arbeitsvermittler einem Entscheider einmal die Zeit stahl, weil ich ihm einen deutlich unpassenden Bewerber vorstellte, dann setzt der mich für immer und ewig auf die schwarze Liste der Personen, die bei ihm einen Termin mehr bekommen.

Übrigens: Es gibt ja jedes Jahr eine Liste der besten Arbeitgeber (lokal, national, weltweit). Und manche Betriebe zählen zu den "Top 10" davon, beispielsweise, weil sie Kinderbetreuung, Arbeit im HomeOffice anbieten, oder auch ihre Mitarbeiter abholen lassen und abends wieder heimbringen.
Rounddancer ist offline  
Alt 21.06.2011, 10:35   #118
purepoison->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.11.2010
Beiträge: 253
purepoison purepoison purepoison
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Nun, ein Arbeitsvermittler, der seinen Kandidaten persönlich zum Vorstellungsgespräch beim potenziellen Arbeitgeber begleiten will, der wird dies nur dann tun, wenn Anforderungen und Fähigkeiten von Bewerber und zu besetzender Aufgabe ganz oder fast ganz zusammenpassen, oder mit annehmbarem Aufwand stimmig gemacht werden können.
Für alle anderen Experimente ist ihm schon die Zeit zu schade, sie bringen auch weder dem Bewerber, noch dem Entscheider etwas, im Gegenteil: Wenn ich als Arbeitsvermittler einem Entscheider einmal die Zeit stahl, weil ich ihm einen deutlich unpassenden Bewerber vorstellte, dann setzt der mich für immer und ewig auf die schwarze Liste der Personen, die bei ihm einen Termin mehr bekommen.

Übrigens: Es gibt ja jedes Jahr eine Liste der besten Arbeitgeber (lokal, national, weltweit). Und manche Betriebe zählen zu den "Top 10" davon, beispielsweise, weil sie Kinderbetreuung, Arbeit im HomeOffice anbieten, oder auch ihre Mitarbeiter abholen lassen und abends wieder heimbringen.
Entscheider im Deutschen Sprachgebrauch benennt man diese Personen als Personaler !

Bist du tatsächlich so oder einfach nur weichgespült?
In was für einer Peter Pan Welt lebst Du eigentlich?

Wenn das alles so toll ist- warum hast Du denn keinen Arbeitsplatz?
purepoison ist offline  
Alt 21.06.2011, 10:35   #119
emil1959
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.05.2011
Beiträge: 357
emil1959 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Nun, ein Arbeitsvermittler, der seinen Kandidaten persönlich zum Vorstellungsgespräch beim potenziellen Arbeitgeber begleiten will, der wird dies nur dann tun, wenn Anforderungen und Fähigkeiten von Bewerber und zu besetzender Aufgabe ganz oder fast ganz zusammenpassen, oder mit annehmbarem Aufwand stimmig gemacht werden können.
Für alle anderen Experimente ist ihm schon die Zeit zu schade, sie bringen auch weder dem Bewerber, noch dem Entscheider etwas, im Gegenteil: Wenn ich als Arbeitsvermittler einem Entscheider einmal die Zeit stahl, weil ich ihm einen deutlich unpassenden Bewerber vorstellte, dann setzt der mich für immer und ewig auf die schwarze Liste der Personen, die bei ihm einen Termin mehr bekommen.

Übrigens: Es gibt ja jedes Jahr eine Liste der besten Arbeitgeber (lokal, national, weltweit). Und manche Betriebe zählen zu den "Top 10" davon, beispielsweise, weil sie Kinderbetreuung, Arbeit im HomeOffice anbieten, oder auch ihre Mitarbeiter abholen lassen und abends wieder heimbringen.
Jetzt rauscht aber die Realität im ICE-Tempo an dir vorbei.
emil1959 ist offline  
Alt 21.06.2011, 10:36   #120
mama2kids->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2011
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 25
mama2kids
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

Was macht es denn für einen Eindruck auf einen Personaler, wenn ein Bewerber einen "Babysitter" mit zum Bewerbungsgespräch bringt. Als Personaler wäre der für mich für eine Stelle völlig unpassend. Aber wer weiß, vielleicht ist das auch das Ziel, den eigenen Arbeitsplatz zu schützen? lol
mama2kids ist offline  
Alt 21.06.2011, 10:39   #121
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

Jajajajaja, die Welt ist schön und H4 bringt Menschen ohne Reperessalien in die im Übermaß existierenden Arbeitsplätze von deren Bezahlung man gut oder gar sehr gut leben kann. Und Die Arbeitsvermittler sind daran interessiert, Erwerbslose in Arbeitsstellen zu vermitten, die zu ihnen passen.....



Und der Weihnachtsmann kommt durch den Kamin.......
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 21.06.2011, 11:32   #122
Stroganoff
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.01.2009
Beiträge: 540
Stroganoff Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

Zitat von emil1959 Beitrag anzeigen
Jetzt rauscht aber die Realität im ICE-Tempo an dir vorbei.
Tja, ich für meinen Teil lese Rounddancer auch nur, weil mich seine verqueren Ansichten belustigen und ich mich dann immer wieder auf´s Neue fragen kann, ob er das wirklich alles Ernst meint.

Ich zweifle daran, dass er wirklich echt ist oder ob sich da jemand einen Spaß hier macht.

Einen Hartz4-Empfänger, der es toll findet, wenn der Arbeitsvermittler mit zum Vorstellungsgespräch kommt, um ihm das Patschehändchen zu halten, den kann ich nicht für voll nehmen.
Stroganoff ist offline  
Alt 21.06.2011, 11:59   #123
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Aw:

OT
Zitat von Stroganoff Beitrag anzeigen
...
Ich zweifle daran, dass er wirklich echt ist oder ob sich da jemand einen Spaß hier macht.
....
Doch, ist er! Er hat schon mit uns demonstriert und wir haben zusammen ein Transpi gehalten .

( IMMO: Gemessen an der Unzahl der noch um vieles schrägerer Meinungen der Mehrheit der Leuts vor meiner Haustür, sage ich nur: Lasst R. doch einfach sein Denke hier im Forum denken - leben und leben lassen... )
end of OT
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 21.06.2011, 12:43   #124
angeschifft->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.12.2010
Beiträge: 241
angeschifft
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
ich muss mich nicht rechtfertigen wie ich diverse diverenzen aufbringe
Also das Wort "Differenzen" muss man wirklich erst einmal erkennen! Klein geschrieben, ein v statt f und dann auch nur eins statt zwei. Drei Fehler in einem Wort, satte Leistung.

Klar, das schreibst du natürlich nur im Internet so, im realen Leben weißt du selbstverständlich wie das geht. Aber damit du hier im Forum nicht zu intellektuell rüberkommst schreibst du lieber jedes zweite Wort falsch. Klar. Superklar. Uneingeschränkt glaubwürdig.

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
ich muss mich am ende immernoch dem JC und den finanzamt rechtfertigen sonnst vor keinem
Auf die Idee, dass man arbeiten gehen könnte und man dann Aufstocker sein könnte, kommst du ja nicht allein. Aber Hauptsache man hat einen Grund gefunden eine Arbeit abzulehnen.

Auffällig ist: Du weigerst dich arbeiten zu gehen, weil du angeblich zu wenig verdienst, aber du hackst andererseits auf Rounddancer rum, weil der deiner Ansicht nach schon zu lang nicht mehr arbeiten geht, er deshalb angeblich nicht anders kann und deshalb auch ein verbitterter Mann (schreibt man übrigens groß und mit zwei n) sein muss. Wer "sonnst" (stammt wohl von Sonne?) mit doppel-n schreibt erkennt wohl aber selber nicht dass man im Glashaus nicht mit Steinen um sich werfen sollte. Vielleicht bist du ja schon so lang aus dem Job raus, dass du nicht mehr weißt wie arbeiten überhaupt ist und du dich deshalb einem neuen Job verweigerst.

Du bist ein stilisiertes Beispiel, warum so viele Hartzer als Sozialschmarotzer beschimpft werden und scheinbar bist du noch stolz darauf, bildungsfern und unwillig.
angeschifft ist offline  
Alt 21.06.2011, 13:02   #125
emil1959
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.05.2011
Beiträge: 357
emil1959 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Projekt Berlin - Mit dem Arbeitsvermittler zum Vorstellungsgespräch

Zitat von Stroganoff Beitrag anzeigen
Tja, ich für meinen Teil lese Rounddancer auch nur, weil mich seine verqueren Ansichten belustigen und ich mich dann immer wieder auf´s Neue fragen kann, ob er das wirklich alles Ernst meint.

Ich zweifle daran, dass er wirklich echt ist oder ob sich da jemand einen Spaß hier macht.

Einen Hartz4-Empfänger, der es toll findet, wenn der Arbeitsvermittler mit zum Vorstellungsgespräch kommt, um ihm das Patschehändchen zu halten, den kann ich nicht für voll nehmen.
Aber vielleicht macht es Sinn nach Berlin zu ziehen, dann kann doch der SB, FM, pAP oder wie auch immer gleich den Job des HE machen oder zum Bewerbungstraining gehen
emil1959 ist offline  
 

Stichwortsuche
arbeitsvermittler, berlin, projekt, vorstellungsgespräch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Private Arbeitsvermittler - Ein Erfahrungsbericht aus Berlin Niki Job - Netzwerk 72 10.09.2015 06:18
Hinweis des Erwerbslosenforum/Berlin für Begleitsuchende in Berlin ethos07 Berlin/Brandenburg 12 03.03.2011 21:48
Projekt FORMEL 1 Hagen1979 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 5 13.10.2009 08:16
Berlin-Brandenburg: Berlin plant Bundesratsinitiative zu Kindergeld Ahasveru Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 05.12.2008 10:51


Es ist jetzt 02:44 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland