Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Professor Dr. Hankel: im Nachtmagazin in der ARD Heute(31.8.11) um 0:00 Uhr


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.09.2011, 11:30   #26
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.782
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool AW: Professor Dr. Hankel: im Nachtmagazin in der ARD Heute(31.8.11) um 0:00 Uhr

Zitat von Pony und Kleid Beitrag anzeigen


Dazu:
Liebes Pony, laß doch ab von solchem Zeichen, das den *kampfonkel* nur wieder reizen soll.
Sonst gibt`s wieder `nen Klapps auf`s HinterTeil und stampedemäßig gerät Dein Kleidchen in UnOrdnung. Und das wollen wir doch nicht, gelle?


So, und wenn du nun die angebliche Quelle besuchst, ergo diese rechte Zeitung, wirst du allerdings keinen Eintrag von Hankel dort finden.
*kampfonkelchen* sacht:
Lesen ist nicht einfach -
nicht für alle: leicht gemacht.

So gab ich fein erreichbar, die Wiki päd zur Hand.

Aber ich sehe schon, ich muß aus meinem reichlichen Fundus nachlegen:

Prominente Stimmen über die konservative Zeitung "Junge Freiheit"
("konservativ" ist gut *lächel*)
... noch guter, äh: besser ist dann das:
Prof. Wilhelm Hankel (ehem. Präsident der Hessischen Landesbank):
""Jung" heißt, nicht angepaßt sein. "Freiheit", sich seine Meinung
jenseits von Vorurteil und 'political correctness' zu bilden. Deswegen
lese und schätze ich die 'Junge Freiheit', ihre Mannschaft und ihre
Autoren."

übertragen aus: http://meinews.niuz.biz/prominente-t320007.html

Aber um Dich an ein bisserle forschende EigenArbeit zu gewöhnen, sei Dir gegeben, das:
Fachhochschule Worms kocht braune Suppe mit Wilhelm Hankel | linksunten.indymedia.org

Dort speziell die Materialien.

Vll dieser Punkt?:
# National-Zeitung: Exclusiv-Interview mit Hankel (PDF)

... und es gäbe noch reichlich, reichlich: mehr.

Auch zum Schachtschneider. Die zwei anderen der "ViererBande" sind mir nicht geläufig.

- - - - -

Was meinte ich mit "Inhalt & Form"?:

Versucht man, einen 20 ccm großen WürfelStein, in ein 10 ccm fassendes Glas zu stopfen ... hat man ein Problem.

Das gleiche mit leicht erkennbarer brauner Tunke ... gelingt famos und bringt das Glas obendrein zum Überlaufen<.

.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline  
Alt 01.09.2011, 19:06   #27
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.782
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool AW: Professor Dr. Hankel: im Nachtmagazin in der ARD Heute(31.8.11) um 0:00 Uhr

Weil hier gerade forumsmäßig nicht viel los ist, hole ich diesen Thread nochmal vor.

Grund ist unter anderem, das immer & immer wieder fehlende EinschätzungsVermögen, wem da so schnell auf den Leim gegangen wird.

In meinem Beitrag #26 gab ich anzuklicken reichlich Stoff, solchen Typen wie Prof. Dr. Wilhelm Hankel ... der mir so parallel läuft zu Sarrazin. Auch Hankel hat da seine Äußerungen zu MigrantInnen gemacht, die ähnlich laufen. Finde sie aber z. Z. nicht.

Was ich gar nicht so richtig registriert hatte, war die gelungene Collage der "Antifa Worms" gegen Hankel. Da ich weiß, daß oft Texte für Leutz eine Mißachtung ihrer RezeptionsFähigkeiten sind, scheint mir dieses LayOut hervorragend, die Sache bildlich anzugehen:

http://linksunten.indymedia.org/en/s...4524858654.jpg

Da mal hin & her mit dem Cursor, läßt sehr plakativ, die Einbindung Hankels zu sehen.

BüSo-Bürgerrechtsbewegung Solidarität der Zepp-LaRouche / Jan van Helsings "sekret TV" / National-Zeitung / Krisenguro Max Otte / Die Eso-Faschos vom "kopp-erten Verlage" / Schachtschneider mit noch nicht aufgesetztem Krönchen der "PRO-NRW" / das kleine querlaufende Ex-Genössle: Elsässer / Die Republikaner REP /.

- - - - -

Lieber ForumsKollege arbeitslos in holland, von Dir gesagt:
ich denke, hankel denkt nicht in richtungen wie links oder rechts.
...
hat er doch nicht unrecht.
... aber nicht, das er deswegen nationalistisch wäre.


Eben doch!
Nicht nur, das er mit Rechten paktiert, sondern gemäß dem, was bei ihm: >hinten raus kommt ... ist er ein Rechter. Ein >Nationalist.

Gehen wir doch weg von dem Gedanken, Rechte wären per se nur jene, die glatzköppig oder als "autonome Nationalisten" ... kindisch: Nazi spielen.
Die Sarazzins, Hankels, LaRouches, Schachtschneiders, Elsässers ... sind unter anderen die, die einer kommenden "RechtsPartei" als Oberste zu Verfügung stehen ...
SIE sind somit das Potenzial!

- - - - -

Es ist immer eine Verführung, EinzelThemen, wie:
Euro, Hartz, Migranten, Krisen, etc. ... im beschränkten Lichte zu sehen.

Als EinzelKorken gehen sie zu oft unkontrolliert ihren BÄNGgang. Doch wo landen sie?

... als hier im Forum oft scheinbar geoutetes Däpperle, wünschte ich mir, daß andere nicht noch deppiger sind ...

.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline  
Alt 01.09.2011, 19:45   #28
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Professor Dr. Hankel: im Nachtmagazin in der ARD Heute(31.8.11) um 0:00 Uhr

Ein Glück, dass heutezutage niemand mehr auf Abwiegler und Verharmloser was gibt.
Ich nehme nicht an, dass er im Auftrag handelt, wenn er einem Doktor seine Ehre retten will.

Und die Liste wird länger. Holger Strohm, ein Anti- Atom- Senior scheint in die Eso- Szene abgedriftet, zum Beispiel.

Wenn jemand behauptet, dass ihm sonst niemand zuhört, ist das für mich ein Vorwand, um sein wahres Wesen zu zeigen.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 01.09.2011, 20:06   #29
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Professor Dr. Hankel: im Nachtmagazin in der ARD Heute(31.8.11) um 0:00 Uhr

hallo kampfpaar

danke für deine erHELLenden links.

ich habe ja schon geschrieben, dass ich bis dato, keinen profilierteren experten wie hankel kenne. ihn jetzt nur als fast 80jährigen mit seinen publikationen zu bewerten greift zu kurz

Zitat:
Hankel begann seine Karriere 1952 bei der Bank deutscher Länder, dem Vorläufer der Deutschen Bundesbank
wenn also jemand wie er, vor dem zustandekommen der eu-verträge und der einführung des euro, im vorfeld, eindeutig warnt, dann kann man das nicht als rechtspopulismus werten.

das zusammenwürfeln von hankel, mit zb baring oder elsässer ist abenteuerlich, genügt dem ernst der lage nicht.
auch vergleiche mit herrn s, herrn b aus berlin oder scholl-latour sind wirklich absurd.

das der euro ein thema wie hartz4 sein soll, ist extrem kurzsichtig gedacht. hankel hat zb 1993 vor dem euro als weichwährung gewarnt. würden nicht abermillarden in die schirme gepumpt werden, so wäre der € schon butterweich.
die unvernunft und kriminelle energie führender politiker geht so weit, dass die UNBEGRENZT steuermittel einsetzen und verbrennen wollen, um den € durchzuhalten. jeder spekulant bedankt sich doch, wenn er weiss, dass seine investitionen von staatl. garantien gedeckt werden.

jetzt stehen wir kurz davor, kompetenzen komplett nach brüssel zu geben(zentralismus). damit werden öffentliche parlamente ausgeschaltet und eine großspurige kommision(ohne legitimation)entscheidet. ->ignoriert durch das bverfg

wenn die NL-regierung gezwungen wird, die mindestlöhne abzuschaffen, dann gibt es hier einen politischen flächenbrand. übrigens, auch in den skandinavischen länder wächst der nationalismus. nicht zuletzt der anschlag in norwegen beweist, das rechte kräfte europaweit aktiv sind.

diese gefahren des aufflammenden nationalismus sah hankel schon mitte der 90er, als man die bürger über den € frech belogen hatte.

wir haben in d-land, leute wie baring, der die (vermögenden)bürger auf die barrikaden ruft und zwar um den sozialstaat(GEWALTSAM!!!)zu bekämpfen.
wir haben erklärungen von ROGOWSKI, der dem sozialstaat den krieg erklärt hat und wir haben sozialdarwinisten wie herrn s. und herrn b. ->wirkliche gefahren !

mir ist natürlich nicht entgangen, dass der herr professor, ein offenes ohr in der schweiz und österreich findet. beide länder werden konservativ bis rechst-konservativ regiert.

wenn es weiterhin keine lösung gibt(die mehr ist, als zeit zu gewinnen), dann wird spätestens bei der(angeblichen)pleite von spanien und frankreich, in beiden ländern ein landesweiter aufstand folgen !!!

in deutschland jedoch, kann man nicht mal eben gelder in höhe des BIP, zur erhaltung des € aus der portokasse nehmen. die konsequenz wird sein, dass der gesamte soziale sektor dafür aufkommen muß.

auch die antifa tut gut daran, nicht jeden in die rechte ecke zu drängen. hankel ist von 1923, dem noch politische avanzen nachzusagen, wirkt grotesk.
ich gebe dir aber recht, wenn du vor rechten rattenfängern warnst, die sich hinter €-skeptikern oder brd-kritikern verbergen. auch hier im forum, wurden schon inhalte von solchen "verdeckten" rechten eingestellt. wobei man das erst beim "zweiten blick" feststellen konnte.
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 01.09.2011, 20:08   #30
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Professor Dr. Hankel: im Nachtmagazin in der ARD Heute(31.8.11) um 0:00 Uhr

Hab mir das eben angehört.

Wenn Scheuble sagt, die Nationalstaaten können alleine nichts mehr machen, kann man das doch nicht unkommentiert lassen.

Und seine Antwort darauf war denn noch:

" indem wir rechtzeitig zum Beispiel die Länder bitten, die gar nicht in den Euro passen, im Grunde genommen auch gar nicht die Bedingungen der gemeinsamen Währung erfüllen können… indem wir die wieder herausgehen lassen."

Was brauchst du denn noch für Beweise?
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 01.09.2011, 20:16   #31
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Professor Dr. Hankel: im Nachtmagazin in der ARD Heute(31.8.11) um 0:00 Uhr

sein vergleich war doch nachvollziehbar

der schneider, der keinen anzug gleichzeitig passend für dicke, dünne, große und kleine schneidern kann.

die fehlende möglichkeit, die währung abzuwerten, kritisiert auch henkel. die folge davon sieht man jetzt in GR, die nie wieder auf die beine kommen werden !!

zu zeiten der drachmen, hätten sich die griechen über eine abwertung sanieren können. stattdessen sollen sie, wie die damalige ddr, zulasssen, das dt. spekulanten das land zum schnäppchenpreis bekommen.

das die griechen sich das nicht freundlich-lächelnd ansehen werden, ist wohl nachvollziehbar !

@husar

beim herausgehen aus dem euro, wären die währungen ohnehin an den € gekoppelt wie in schweden oder gb
die lösung kann nicht darin bestehen, GR bis in alle ewigkeit kredite zu gewähren, die nicht zurückbezahlt werden können.
und die forderungen, die griechen auszunehmen, werden immer lauter
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 12.09.2011, 19:21   #32
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.782
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool Professor Dr. Hankel /// Allgemein

Mich stellt die Diskussion um Hankel noch nicht zufrieden.

Gut, Hankel wird als großer FinanzExperte oft beschworen.
Aber davon gibt es viele. Jeder von ihnen glaubt, die Weisheit gefressen zu haben. In Wirklichkeit vermuten viele, daß das Jonglieren auf diesem Parkett dem "KartenLesen" gleich kommt. Ich auch.

Hankel nun, obgleich "alter!" Euro-Gegner, fightet wie wild >heuer noch um DM ./. Euro - als ob >da die Lösung momentaner Krisen liegt.

Als alter SPDler erinnert er mich an Sarrazin ... auf anderer Ebene.
Wo der >Eine auf Migranten kloppt,
kloppt der >Andere auf den Euro.

- - - - -

Hankel: Ein Nazi?, weil er in deren Blättern auftritt: Nö. Aber gerade deren "nationalistisches" Gehube ... spielt er die Bälle zu. In dieser Ecke tobt ihm Beifall entgegen. Von ungefähr?

- - - - -

Generell:
Was geht uns DM, Euro, Nationalstaat oder EU-Staatenbündnis an?

Die EU ist ein Produkt kapitalistischer und imperialistischer Hoffnungen. Höchstens folkloristisch uns verkauft, als:
UNSER EUROPA. >Pumpitz.

- - - - -

Wo Hankel & >alle anderen kapitalistischen "ZuBereiter", versuchen, über finanzpolitische Spielereien etwas ?geradezubiegen?, doktern sie an Symptomen.

Keiner spricht aus, worüber sich die momentanen Krisen verdinglichen.
Ob DM oder nicht, die über gigantische Automation und konkurrenzbedingte Absatzkrisen würden uns auch mit DM sofort einholend, vor den Füßen liegen.

Überproduktionen ließen Kapital, nach Rendite heischend, lieber in den Finanzsektor ludern. Von dort aus bildeten sich die Blasen und Krisen.

- - - - -

Was haben WIR mit diesen Abläufen zu tuen - außer das wir darunter leiden. Das Kapital gestaltet unseren SpielPlatz.

Da in irgendeiner Weise, sich auf "die oder die" >ExpertenSeite zu schlagen, wäre Tollheit dummdämlichster Art.

Dass man als „kleiner Mann“ im Grunde nur abwarten kann, auf jeden Fall aber seine Hoffnung darauf setzen soll, dass die wirklichen Herren des Geldes ihre Sache gut machen. Modus Ironie]

...

Die Sorge normaler Bürger darum, ob die Obrigkeit auch ihr Bestes tut, um „unseren Euro“ zu retten, ist ziemlich verkehrt.
Sie sieht nämlich geflissentlich darüber hinweg, was dieses „Beste“ eigentlich ist, was die Regierungen zur Bewältigung der Finanzkrise unternehmen:
Ein Lehrstück über die politische Ökonomie des Kapitalismus - und über das Staatsprogramm der Herrschaft, die diese Produktionsweise betreut.

...

Die Sorge, ob solche radikalen Sparprogramme wirklich aus der Krise führen, sollte man also
tunlichst den Experten überlassen.
Und sich stattdessen unvoreingenommen ein wenig Klarheit verschaffen über die Gründe der Krise – und die Zwecke und Absichten derer, die ihre ganze Macht zur Rettung ihres kapitalistischen System zum Einsatz bringen.


GesamtText hier:

GegenStandpunkt Marburg | Neuigkeiten: Jahr 5 der Weltfinanzkrise. Imperialistische Geldsorgen - und wie die Völker mit ihnen behelligt werden

.
.
.

Mit freundlichen Grüßen
an: unsere hiesigen WirtschaftsExpertInnen


... und lieben Grüßen an:
arbeitslos in Holland

.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline  
Alt 12.09.2011, 19:58   #33
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Professor Dr. Hankel: im Nachtmagazin in der ARD Heute(31.8.11) um 0:00 Uhr

Ich sag mal danke. Endlich mal einer hier der dieses Gesabbel der Rechts- Esos mal auf den Korn nimmt. Schöne Collage mal so nebenbei erwähnt. Der Kopp Verlag immer vorne dabei.. Für alle Geheimnisträger der BRD ein toller Fundus an Fakten-Fakten-Fakten-
So viel das man es selbst nicht überprüfen kann.. HAHAHA...
 
Alt 12.09.2011, 20:38   #34
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.782
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Blinzeln AW: Professor Dr. Hankel: im Nachtmagazin in der ARD Heute(31.8.11) um 0:00 Uhr

Zitat von überflüssig44 Beitrag anzeigen

Ich sag mal danke. Endlich mal einer hier der dieses Gesabbel der Rechts- Esos mal auf den Korn nimmt. Schöne Collage mal so nebenbei erwähnt. Der Kopp Verlag immer vorne dabei.. Für alle Geheimnisträger der BRD ein toller Fundus an Fakten-Fakten-Fakten-
So viel das man es selbst nicht überprüfen kann.. HAHAHA...
überflüssig44 meinte wahrscheinlich dies:

http://linksunten.indymedia.org/en/s...4524858654.jpg

... doch da möchte ich im Sinne meines >letzten Textes gerne drüber weg, zugunsten >dort angesprochener Aussagen ... und derer Betrachtung.

In diesem Sinne

.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline  
Alt 12.09.2011, 20:48   #35
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Professor Dr. Hankel /// Allgemein

fangen wir mal locker an

Zitat von *kampfpaar*radikal.A Beitrag anzeigen
Gut, Hankel wird als großer FinanzExperte oft beschworen.
Aber davon gibt es viele. Jeder von ihnen glaubt, die Weisheit gefressen zu haben. In Wirklichkeit vermuten viele, daß das Jonglieren auf diesem Parkett dem "KartenLesen" gleich kommt. Ich auch.
d'accord

deshalb passt auch besser der ausdruck anal<-ysten

da gibt es:

finanzmarktanalysten
klimaanalysten
wahlanalysten

und alle sind sie->für den ***** !

und auch hankel hab' ich in den 90ern in diese schublade verfrachtet.
--------------------------------------------
jetzt wird es interessant !

Zitat von *kampfpaar*radikal.A Beitrag anzeigen
Als alter SPDler erinnert er mich an Sarrazin ... auf anderer Ebene.
Wo der >Eine auf Migranten kloppt, kloppt der >Andere auf den Euro.
also, ich wußte nichts in den 90ern von seiner spd-vergangenheit, weder unter dem dicken oggersheimer, noch später als schröder da war. interessant war für mich, das keiner seine thesen aufgriff, weder die opposition, noch die jeweilige regierung.

ja, die rechten sind nicht nur globalisierungs- sondern auch eu-gegner. da muß man die frage stellen: was war zuerst da.
in den 90ern gab es rostock, mölln und solingen, das war nazi-politik und natürlich der doppel-pass vom cdu-schmutzfink.

der € war für die rechten gar kein thema, heute ist es eines ihrer hauptthemen. genau wie der sturz des system. das teilen aber auch die linken sozialisten mit den rechten, wenngleich mit anderen vorzeichen (+ oder -)




Zitat von *kampfpaar*radikal.A Beitrag anzeigen
Hankel nun, obgleich "alter!" Euro-Gegner, fightet wie wild >heuer noch um DM ./. Euro - als ob >da die Lösung momentaner Krisen liegt.
das greift zu kurz. er ist und war nie ein gegener des €, sondern ein gegner einer weichwährung(die wir ja jetzt bekommen werden, oder haben)


Zitat von *kampfpaar*radikal.A Beitrag anzeigen
Aber gerade deren "nationalistisches" Gehube ... spielt er die Bälle zu. In dieser Ecke tobt ihm Beifall entgegen. Von ungefähr?
nee, das passt in das weltbild der nationalisten. aber auch die LINKEN verköpern das. beim demokratischen-sozialismus ist schicht mit dem €, oder muß erst die welt sozialistisch werden->utopie und völlig idiotisch !

Zitat von *kampfpaar*radikal.A Beitrag anzeigen
Was geht uns DM, Euro, Nationalstaat oder EU-Staatenbündnis an?
die frage sollte man dem griech. minsterpräsidenten stellen. muß es zur gewalt kommen, europaweit, bevor man sich die frage stellt, was wir mit der eu, dem € aber weniger dem nationalstaat(steht der eu entgegen) zu tun haben ?

Zitat von *kampfpaar*radikal.A Beitrag anzeigen
Die EU ist ein Produkt kapitalistischer und imperialistischer Hoffnungen. Höchstens folkloristisch uns verkauft, als:
UNSER EUROPA
für mich ist das keine hoffnung, sondern lebensrealität. es gibt menschen die nach 1990 geboren wurden und die ddr nicht mehr kennen. für die ist die brd heute die realität und keine hoffnung



Zitat von *kampfpaar*radikal.A Beitrag anzeigen
Ob DM oder nicht, die über gigantische Automation und konkurrenzbedingte Absatzkrisen würden uns auch mit DM sofort einholend, vor den Füßen liegen.
das war doch ein schöner taschenspielertrick. wie hätten den die staaten gr, e, i, ire und i unsere tollen produkte kaufen können, wenn die sauber gerechnet hätten. wir behaupten, das die über ihre verhältnisse gelebt hätten. falsch !

wir haben nicht gefragt, wann welche rechnungen zu begleichen sind und uns war es auch egal, dass das griech. militär gegen die türkei aufrüstet. hauptsache wir konnten unseren überteuerten militärschrott verkaufen und selbstverständlich hat die ezb finanziert-> wie in den usa die mieter ihre häuser kaufen konnten und noch gleich drei dazu !!

Zitat von *kampfpaar*radikal.A Beitrag anzeigen
Überproduktionen ließen Kapital, nach Rendite heischend, lieber in den Finanzsektor ludern. Von dort aus bildeten sich die Blasen und Krisen.
den oberdepp->asmussen, der für den schei§§ verantwortlich ist, wollen sie jetzt zur ezb wegloben. der war derjenige, der die spekulationen ala wallstreet durchgesetzt hat.
die dt. börse mußte eine ag werden und finanzprodukte verkaufen, die keiner mehr verstand.


Zitat von *kampfpaar*radikal.A Beitrag anzeigen
Was haben WIR mit diesen Abläufen zu tuen - außer das wir darunter leiden. Das Kapital gestaltet unseren SpielPlatz.

solange wir es zulassen=ja !

aber damit ist so langsam schluß, wie nicht nur wahlbeteiligungen von unter 60% deutlich machen
wir sollen die wählen, damit die dem kapital gehorchen=so nicht !

Zitat von *kampfpaar*radikal.A Beitrag anzeigen
Da in irgendeiner Weise, sich auf "die oder die" >ExpertenSeite zu schlagen, wäre Tollheit dummdämlichster Art
klar, man sollte schon immer kritisch sein und sich die argumente anhören. cui bono ?
der hankel hat auch nicht mehr allzulange, dann ist ende. man merkt ihm seine verbitterung an und sein engagement ist nicht gespielt. ich halte ihn für glaubwürdiger, wie das kasperletheater in bärlin-> da gehört ja nicht viel dazu


Zitat von *kampfpaar*radikal.A Beitrag anzeigen
Dass man als „kleiner Mann“ im Grunde nur abwarten kann, auf jeden Fall aber seine Hoffnung darauf setzen soll, dass die wirklichen Herren des Geldes ihre Sache gut machen.
funktioniert in absurdistan doch wunderbar. die spanier und griechen sind nicht so doof und schlagen zurück=richtig so!


Zitat von *kampfpaar*radikal.A Beitrag anzeigen
Die Sorge normaler Bürger darum, ob die Obrigkeit auch ihr Bestes tut, um „unseren Euro“ zu retten, ist ziemlich verkehrt.
Sie sieht nämlich geflissentlich darüber hinweg, was dieses „Beste“ eigentlich ist, was die Regierungen zur Bewältigung der Finanzkrise unternehmen:
das sollte man vom kopf auf die füße stellen. die frage ist doch: wie lange kann die politik noch vorheucheln, das sie noch irgendwas im griff hat ?
ist es nicht eher so, dass die größte panik der politik ist, das man erkennt, das man die deppen gar nicht braucht und zwar für gar nix ?!

für die schei§§e, die die bauen, wollen die millionen verdienen und mit 45 jahren(rösler) in den sack hauen !

Zitat von *kampfpaar*radikal.A Beitrag anzeigen
Die Sorge, ob solche radikalen Sparprogramme wirklich aus der Krise führen, sollte man also
tunlichst den Experten überlassen.
Und sich stattdessen unvoreingenommen ein wenig Klarheit verschaffen über die Gründe der Krise – und die Zwecke und Absichten derer, die ihre ganze Macht zur Rettung ihres kapitalistischen System zum Einsatz bringen.
zwecke und absichten sind glasklar: das abschaffen des sozialstaates nach amerikanischem vorbild. in amerikanien lebt es sich als unternehmer völlig ungeniert. nur im alten europa wird das soziale banner noch gehisst.
für was treffen sich die arschgeigen bilderberger und wie die drecksäcke alles heißen.
wer glaubt, das die gewaltlos das feld räumen, der spinnt !
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 12.09.2011, 20:54   #36
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Professor Dr. Hankel: im Nachtmagazin in der ARD Heute(31.8.11) um 0:00 Uhr

Hier mal ein paar Links zum Nachlesen- denken :

Die Zumutungen des Herrn Hankel

Prophet im Wissenschaftsgewand, Prof. Hankel und der EURO

http://antifaworms.blogsport.de/imag...elm_hankel.pdf

Und aus Wiki :

"Daneben erhielt Hankel Beratungsaufträge der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Saudi-Arabien von 1977 bis 1979, in Südkorea 1980, in Ägypten 1981, in der Dominikanische Republik, Guatemala, Honduras, Costa Rica und Nicaragua 1982, in der Volksrepublik China 1988, in Jordanien von 1989 bis 1991, im Jemen 1992, in Russland 1994 bis 1995 und in Georgien von 1998 bis 1999 und als Gutachter der Weltbank. Bis 1995 baute Hankel ein Ausbildungszentrum für Bankiers im westsibirischen Tjumen mit Unterstützung der Europäischen Union auf. 2008 beriet Hankel die syrische Zentralbank in Damaskus."

Sind ja alles Staaten, die Rechtsstaatlich/Menschenrechtlich einwandfrei sind und waren, da fragt man sich ob man alle "beraten" muss oder ob man einfach sich an den "Bestbezahlenden" sich verkauft.

Da folgt einer nur den Ruf des Geldes!!( Meine Meinung) Alles andere wird dann passend verkauft. Hochachtung vor soviel Biegsamkeit!!

Achtung Ironie!
Auch schön wenn einen die "Richtigen" unterstützen gegen Dummheit und Unwissen:
NPD-Fraktion Sachsen unterstützt den EU-Kritiker Prof. Dr. Hankel | KOMPAKT – Nachrichten - …wir sprechen Deutsch!

Ob die Merkel sich da freut??
 
Alt 12.09.2011, 21:00   #37
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Professor Dr. Hankel: im Nachtmagazin in der ARD Heute(31.8.11) um 0:00 Uhr

Zitat:
Auch schön wenn einen die "Richtigen" unterstützen gegen Dummheit und Unwissen:
dummheit und unwissen heißt in bärlin: rot-rot !

die antifa macht sich nicht gerade glaubwürdig, jeden in die rechte ecke zu drücken !
alles rote propaganda !

mit rot-rot wird alles gut, oder doch das ekelpaket künast
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 12.09.2011, 21:04   #38
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Professor Dr. Hankel: im Nachtmagazin in der ARD Heute(31.8.11) um 0:00 Uhr

Bilderberger, nee ist klar... finger weg vom Kopp Verlag sag ich da nur!!

Das die linke rechts unten an den rechten rand stösst ist nicht verwunderlich.
Extremisten treffen sich immer irgendwo in dem kleinsten gemeinsamen Nenner.

Grün zu wählen und deutsch nationalistischer Vegetarier zu sein, sagt ja auch nichts über linke Vegetarier oder Veganer aus. !Manche mögens eben extrem.! Das passt dann auch zum Lebensstil, das eine gegen das andere mal nach Jahren einfach auszutauschen.
 
Alt 12.09.2011, 21:11   #39
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Professor Dr. Hankel: im Nachtmagazin in der ARD Heute(31.8.11) um 0:00 Uhr

[QUOTE=arbeitslos in holland;928615]dummheit und unwissen heißt in bärlin: rot-rot !

Rot Rot oder Gelb grün Schwarz oder Orange Gelb Grün oder oder oder...

Vieles Austauschbar... was geht mich die Antifa an( trotz des Linkes) ... die nerven genauso...


Dummheit und Unwissen ist Universell! Politiker sind keine Philosophen.

Politik ist die Summe der Mittel, die nötig sind, um zur Macht zu kommen und sich an der Macht zu halten und um von der Macht den nützlichsten Gebrauch zu machen“ Machiavelli, um 1515
 
Alt 18.10.2011, 13:29   #40
Sokratiker->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.09.2011
Ort: Duisburg
Beiträge: 33
Sokratiker
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Professor Dr. Hankel: im Nachtmagazin in der ARD Heute(31.8.11) um 0:00 Uhr

Prof. Dr. Hankel, ein Beispiel und Vorbild für jene die sich nicht entmündigen lassen....

Prof. Hankel macht hilflosen Moderator fertig im ZDF Spezial Athen Hilfen illegal - YouTube
Sokratiker ist offline  
 

Stichwortsuche
hankel, heute, nachtmagazin, professor

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
nachricht von professor dr. wilhelm hankel arbeitslos in holland Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 07.10.2010 16:23
2. offener Brief an die Bundesregierung von Prof. Dr. Hankel Fleet Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 23.08.2010 00:57
Professor will Frührenter auf Hartz IV setzen Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 22.09.2009 16:54
Die Studie des Professor Thießen Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 14.09.2008 00:57
Professor Sinns Demontage ... Fleet Archiv - News Diskussionen Tagespresse 16 13.12.2007 17:51


Es ist jetzt 15:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland