Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2009, 16:32   #126
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von Runkel Beitrag anzeigen
sondern es sehen sich Menschen an den Pranger gestellt - auch wenn sie irrational handeln sollten.
Und weil sich ein paar Volltrottel "an den Pranger" gestellt fühlen, dürfen sie ihrerseits eine Familie an den Pranger stellen? Was denn das? Altes Testament?
Du machst Täter zu Opfern und umgekehrt. Aber das kennen wir ja zur Genüge vom deutschen Rechtsverdreherstaat.
Deiner Logik nach, hätte die Famile einfach nicht im Fernsehen auftreten sollen, dann wären sie auch nicht angegriffen worden.
Das ist halt wie "sie hätte nicht so nen kurzen Rock anhaben dürfen, dann wär sie auch nicht vergewaltigt worden". Von vorgestern, solche Meinung.
Debra ist offline  
Alt 02.02.2009, 16:33   #127
larifari33->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.02.2007
Ort: münchen
Beiträge: 296
larifari33
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Ausrufezeichen AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von Runkel Beitrag anzeigen
Wer es war, werden wir wohl nie erfahren. Es scheint aber im Ort eine Stimmung gegen diese Familie zu geben, die auch mit den diversen TV-Auftritten zusammenhängt. Aber mit Arbeitslosigkeit hat es nichts zu tun. Keinen Job zu haben ist nicht gleichzusetzen mit Fresssucht. Das wissen Menschen in einem Bundesland mit verdeckter 25- bis 30-Prozent-Arbeitslosigkeit gut genug.


FRESSUCHT ???
- Wie kann man nur so voller Vorurteile sein - und du bist sicher entrüstet wenn man dich Arbeitsscheu nennt !? Du hast sicherlich Idealgewicht und bist kerngesund .... und alle anderen sind schuld wenn in Deinem leben etwas schief läuft ( kotz )
larifari33 ist offline  
Alt 02.02.2009, 16:34   #128
Jesaja->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Hinter den 7 Bergen, bei den 70,000 geistigen Zwergen
Beiträge: 740
Jesaja
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von Runkel Beitrag anzeigen
Altkanzler Helmut Kohl und der Ex-Oberbürgermeister von Dessau würden es anders sehen. Beide haben eigene Erfahrungen mit Eierwerfern.
Menschen der Zeitgeschichte und der Öffentlichkeit müssen sich auch mal ein bißchen mehr gefallen lassen als "herkömmliche" Menschen.
Politiker haben ja auch mehr Macht und deshalb mehr Gelegenheit anderen zu schaden als Hans Wurst aus Obertupfingen.
Wenn ich einen Politiker mit Eiern bewerfe (was ich natürlich nie tun würde), dann weil ich ihm damit symbolisieren will, dass ich seine Politik nicht gut heisse; möglichweise will ich dabei ja gar nicht ihn als Person angreifen.

Aber was will man jemandem mit Eierwerfen symbolisieren, der sich für ein schäbiges Sendeformat hergegeben hat ?
__

Weh denen, die unheilvolle Gesetze erlassen und unerträgliche Vorschriften machen, um die Schwachen vom Gericht fern zu halten, und den Armen meines Volkes ihr Recht zu rauben, um die Witwen auszubeuten und die Waisen auszuplündern. Jes 10,1-2
Wie lange wollt ihr unrecht richten
und die Gottlosen vorziehen?
Schaffet Recht dem Armen und der Waise und helft dem Elenden und Bedürftigen zum Recht! Errettet den Geringen und Armen
und erlöst ihn aus der Gewalt der Gesetzlosen! Psalm 82


Jesaja ist offline  
Alt 02.02.2009, 16:34   #129
Runkel
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
Und weil sich ein paar Volltrottel "an den Pranger" gestellt fühlen, dürfen sie ihrerseits eine Familie an den Pranger stellen? Was denn das? Altes Testament?
Du machst Täter zu Opfern und umgekehrt. Aber das kennen wir ja zur Genüge vom deutschen Rechtsverdreherstaat.
Deiner Logik nach, hätte die Famile einfach nicht im Fernsehen auftreten sollen, dann wären sie auch nicht angegriffen worden.
Das ist halt wie "sie hätte nicht so nen kurzen Rock anhaben dürfen, dann wär sie auch nicht vergewaltigt worden". Von vorgestern, solche Meinung.
Nochmals zum Mitschreiben: Ich mache niemanden zu etwas, sondern schreibe, welche Emotionen, Irrungen und Wirrungen letztlich zu dieser Eskalation geführt haben. Nicht mehr und nicht weniger.
 
Alt 02.02.2009, 16:37   #130
Runkel
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von Jesaja Beitrag anzeigen
Menschen der Zeitgeschichte und der Öffentlichkeit müssen sich auch mal ein bißchen mehr gefallen lassen als "herkömmliche" Menschen.
Politiker haben ja auch mehr Macht und deshalb mehr Gelegenheit anderen zu schaden als Hans Wurst aus Obertupfingen.
Wenn ich einen Politiker mit Eiern bewerfe (was ich natürlich nie tun würde), dann weil ich ihm damit symbolisieren will, dass ich seine Politik nicht gut heisse; möglichweise will ich dabei ja gar nicht ihn als Person angreifen.

Aber was will man jemandem mit Eierwerfen symbolisieren, der sich für ein schäbiges Sendeformat hergegeben hat ?
Das können dir nur die Beteiligten beantworten. Ich selbst bin der Auffassung, es ist die - vermeintliche oder tatsächliche - Bloßsstellung ihrer Kommune, die zu diesem Verhalten führte. Vielleicht auch nur Frust oder Langeweile. Das sind ja heute schon Gründe für einen Mord. Auf keinen Fall war aber Hartz IV der Auslöser, wie hier behauptet wird.
 
Alt 02.02.2009, 16:38   #131
Runkel
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von larifari33 Beitrag anzeigen


FRESSUCHT ???
- Wie kann man nur so voller Vorurteile sein - und du bist sicher entrüstet wenn man dich Arbeitsscheu nennt !? Du hast sicherlich Idealgewicht und bist kerngesund .... und alle anderen sind schuld wenn in Deinem leben etwas schief läuft ( kotz )
In meinem Leben ist nichts schief gelaufen. Und wie mich jemand nennt, ist mir relativ egel.
 
Alt 02.02.2009, 16:40   #132
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von Runkel Beitrag anzeigen
Nochmals zum Mitschreiben: Ich mache niemanden zu etwas, sondern schreibe, welche Emotionen, Irrungen und Wirrungen letztlich zu dieser Eskalation geführt haben. Nicht mehr und nicht weniger.
Nochmals zum Mitschreiben: Du verdrehst die Tatsachen und entschuldigst Täterverhalten und machst sie zu Opfern. Die Opfer der Verfolgung beschuldigst Du, selbst schuld zu sein.
Aber vom "Weißen Ring" ist ja auch nichts anderes zu erwarten... (weiß ich aus eigener Erfahrung).
Debra ist offline  
Alt 02.02.2009, 16:42   #133
Jesaja->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Hinter den 7 Bergen, bei den 70,000 geistigen Zwergen
Beiträge: 740
Jesaja
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von Runkel Beitrag anzeigen
Das können dir nur die Beteiligten beantworten. Ich selbst bin der Auffassung, es ist die - vermeintliche oder tatsächliche - Bloßsstellung ihrer Kommune, die zu diesem Verhalten führte. Vielleicht auch nur Frust oder Langeweile. Das sind ja heute schon Gründe für einen Mord. Auf keinen Fall war aber Hartz IV der Auslöser, wie hier behauptet wird.

Wie isses denn nun eigentlich ?
Entweder sind die Leute im Osten frustriert, fühlen sich nicht genug gewertschätzt, von den Medien gebrandmarkt, von Nicht-Ossis stigmatisiert, auf Grund von Arbeitslosigkeit nicht gebraucht und perspektivenlos, und das wären dann Gründe für Gewaltexzesse, oder alles ist im Osten super, die Leute fühlen sich toll, haben mehr Lebensqualität, sind freundlicher und lieben ihre Kinder mehr... aber warum dann solche Ausbrüche wegen Fernsehsendungen ?
__

Weh denen, die unheilvolle Gesetze erlassen und unerträgliche Vorschriften machen, um die Schwachen vom Gericht fern zu halten, und den Armen meines Volkes ihr Recht zu rauben, um die Witwen auszubeuten und die Waisen auszuplündern. Jes 10,1-2
Wie lange wollt ihr unrecht richten
und die Gottlosen vorziehen?
Schaffet Recht dem Armen und der Waise und helft dem Elenden und Bedürftigen zum Recht! Errettet den Geringen und Armen
und erlöst ihn aus der Gewalt der Gesetzlosen! Psalm 82


Jesaja ist offline  
Alt 02.02.2009, 16:43   #134
Runkel
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
Nochmals zum Mitschreiben: Du verdrehst die Tatsachen und entschuldigst Täterverhalten und machst sie zu Opfern. Die Opfer der Verfolgung beschuldigst Du, selbst schuld zu sein.
Aber vom "Weißen Ring" ist ja auch nichts anderes zu erwarten... (weiß ich aus eigener Erfahrung).
Und nochmals zum mitschreiben: Ich entschuldige und beschuldige niemanden. Und ich für meinen Teil weiß aus Erfahrung, dass man weder von den Einen noch von den Anderen etwas erwarten kann.
 
Alt 02.02.2009, 16:45   #135
Runkel
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von Jesaja Beitrag anzeigen
Wie isses denn nun eigentlich ?
Entweder sind die Leute im Osten frustriert, fühlen sich nicht genug gewertschätzt, von den Medien gebrandmarkt, von Nicht-Ossis stigmatisiert, auf Grund von Arbeitslosigkeit nicht gebraucht und perspektivenlos, und das wären dann Gründe für Gewaltexzesse, oder alles ist im Osten super, die Leute fühlen sich toll, haben mehr Lebensqualität, sind freundlicher und lieben ihre Kinder mehr... aber warum dann solche Ausbrüche wegen Fernsehsendungen ?
Es ist, ganz einfach gesagt, von allem etwas.
 
Alt 02.02.2009, 16:52   #136
Jesaja->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Hinter den 7 Bergen, bei den 70,000 geistigen Zwergen
Beiträge: 740
Jesaja
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von Runkel Beitrag anzeigen
Es ist, ganz einfach gesagt, von allem etwas.
Dann brauchste auch nicht verleugnen, dass es tatsächlich ein grösseres Gewalt- und Pogrompotential in Ostdeutschland gibt.
Man kann nicht auf der einen Seite Gewaltausbrüche versuchen zu rechtfertigen (oder erklären wie du es nennen würdest), in dem man auf die frustrierende Situation der Täter hinweist, und gleichzeitig verleugnen, dass Frust in vielen Fällen aggressiv machen KANN.
Denn ich will nämlich gerade keine 08/15-Klischées über Ostdeutschland verbreiten, sondern frage mich einfach nur, wie man sich zwar immer nur als das Opfer von Vorurteilen hinstellen möchte, aber gleichzeitig nicht einsieht, dass aus Opfern auch gerne Täter werden.
__

Weh denen, die unheilvolle Gesetze erlassen und unerträgliche Vorschriften machen, um die Schwachen vom Gericht fern zu halten, und den Armen meines Volkes ihr Recht zu rauben, um die Witwen auszubeuten und die Waisen auszuplündern. Jes 10,1-2
Wie lange wollt ihr unrecht richten
und die Gottlosen vorziehen?
Schaffet Recht dem Armen und der Waise und helft dem Elenden und Bedürftigen zum Recht! Errettet den Geringen und Armen
und erlöst ihn aus der Gewalt der Gesetzlosen! Psalm 82


Jesaja ist offline  
Alt 02.02.2009, 16:57   #137
Winterwonderland
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.12.2008
Beiträge: 122
Winterwonderland
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von Jesaja Beitrag anzeigen
Dann brauchste auch nicht verleugnen, dass es tatsächlich ein grösseres Gewalt- und Pogrompotential in Ostdeutschland gibt.
Nur so war die friedliche Revolution 1989 überhaupt erst möglich. Weil die Ossis noch einen Ar*** in der Hose haben.
Winterwonderland ist offline  
Alt 02.02.2009, 17:00   #138
Runkel
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von Jesaja Beitrag anzeigen
Dann brauchste auch nicht verleugnen, dass es tatsächlich ein grösseres Gewalt- und Pogrompotential in Ostdeutschland gibt.
Man kann nicht auf der einen Seite Gewaltausbrüche versuchen zu rechtfertigen (oder erklären wie du es nennen würdest), in dem man auf die frustrierende Situation der Täter hinweist, und gleichzeitig verleugnen, dass Frust in vielen Fällen aggressiv machen KANN.
Denn ich will nämlich gerade keine 08/15-Klischées über Ostdeutschland verbreiten, sondern frage mich einfach nur, wie man sich zwar immer nur als das Opfer von Vorurteilen hinstellen möchte, aber gleichzeitig nicht einsieht, dass aus Opfern auch gerne Täter werden.
Erklären, nicht rechtfertigen. Anscheinend bin ich ein weniger emotionsgesteuerter Mensch als ihr. Ich heiße aber Gewalt in keiner Weise gut, um es deutlich zu sagen.

Ich kann im Osten keine höhere Gewaltbereitschaft erkennen, tut mir leid. Schon gar kein Progrompotential. Es gibt in allen größeren Orten Plätze, die man zu bestimmten Zeiten besser meiden sollte. Einen Unterschied, warum es zu solchen Übergriffen kommt, erkenne ich zu. Auch, dass die Gründe irrational sein können. Warum sonst fühlen sich sowohl Ostdeutsche als auch Hartz-IV-Bezieher oft als Menschen 2. Klasse?
 
Alt 02.02.2009, 17:02   #139
Runkel
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von Winterwonderland Beitrag anzeigen
Nur so war die friedliche Revolution 1989 überhaupt erst möglich. Weil die Ossis noch einen Ar*** in der Hose haben.
Und weil sie sich auch ohne einen "federführenden Verein" o.dgl. organisieren können, auch wenn das Ziel der Leute nicht immer hehrer Natur ist. Es ist eine Nachwirkung des Kollektivismus und der vormals anderen Hierarchieformen.
 
Alt 02.02.2009, 17:07   #140
Jesaja->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Hinter den 7 Bergen, bei den 70,000 geistigen Zwergen
Beiträge: 740
Jesaja
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von Runkel Beitrag anzeigen
Erklären, nicht rechtfertigen. Anscheinend bin ich ein weniger emotionsgesteuerter Mensch als ihr. Ich heiße aber Gewalt in keiner Weise gut, um es deutlich zu sagen.

Ich kann im Osten keine höhere Gewaltbereitschaft erkennen, tut mir leid. Schon gar kein Progrompotential. Es gibt in allen größeren Orten Plätze, die man zu bestimmten Zeiten besser meiden sollte. Einen Unterschied, warum es zu solchen Übergriffen kommt, erkenne ich zu. Auch, dass die Gründe irrational sein können. Warum sonst fühlen sich sowohl Ostdeutsche als auch Hartz-IV-Bezieher oft als Menschen 2. Klasse?
Ganz im Gegenteil, du argumentierst unlogisch, deshalb hake ich ja auch immer wieder nach, aber du versuchst ja der unweigerlichen, zwingenden Logik zu entkommen, in dem du immerzu ausweichst.

Zum weiteren Punkt : dann biste blind.
__

Weh denen, die unheilvolle Gesetze erlassen und unerträgliche Vorschriften machen, um die Schwachen vom Gericht fern zu halten, und den Armen meines Volkes ihr Recht zu rauben, um die Witwen auszubeuten und die Waisen auszuplündern. Jes 10,1-2
Wie lange wollt ihr unrecht richten
und die Gottlosen vorziehen?
Schaffet Recht dem Armen und der Waise und helft dem Elenden und Bedürftigen zum Recht! Errettet den Geringen und Armen
und erlöst ihn aus der Gewalt der Gesetzlosen! Psalm 82


Jesaja ist offline  
Alt 02.02.2009, 17:07   #141
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von Runkel Beitrag anzeigen

Ich kann im Osten keine höhere Gewaltbereitschaft erkennen, tut mir leid. Schon gar kein Progrompotential. Es gibt in allen größeren Orten Plätze, die man zu bestimmten Zeiten besser meiden sollte. Einen Unterschied, warum es zu solchen Übergriffen kommt, erkenne ich zu. Auch, dass die Gründe irrational sein können. Warum sonst fühlen sich sowohl Ostdeutsche als auch Hartz-IV-Bezieher oft als Menschen 2. Klasse?
Das hat mit diesem Fall nichts zu tun. Es war ja nicht so, dass die Opfer zur falschen Zeit am falschen Ort waren, nein, sie wurden gezielt zu Hause "aufgesucht".
Ich würde allmählich sogar denken, dass das Ganze einen rechten Hintergrund hat...
Debra ist offline  
Alt 02.02.2009, 17:09   #142
Jesaja->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Hinter den 7 Bergen, bei den 70,000 geistigen Zwergen
Beiträge: 740
Jesaja
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von Winterwonderland Beitrag anzeigen
Nur so war die friedliche Revolution 1989 überhaupt erst möglich. Weil die Ossis noch einen Ar*** in der Hose haben.
Aha, und was ist mit heute ?
Zieh dir mal "Herbsterwachen" von SITD rein !

YouTube - Leipziger Impressionen - "Herbsterwachen" von [:SITD:]
__

Weh denen, die unheilvolle Gesetze erlassen und unerträgliche Vorschriften machen, um die Schwachen vom Gericht fern zu halten, und den Armen meines Volkes ihr Recht zu rauben, um die Witwen auszubeuten und die Waisen auszuplündern. Jes 10,1-2
Wie lange wollt ihr unrecht richten
und die Gottlosen vorziehen?
Schaffet Recht dem Armen und der Waise und helft dem Elenden und Bedürftigen zum Recht! Errettet den Geringen und Armen
und erlöst ihn aus der Gewalt der Gesetzlosen! Psalm 82


Jesaja ist offline  
Alt 02.02.2009, 17:10   #143
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von Winterwonderland Beitrag anzeigen
Nur so war die friedliche Revolution 1989 überhaupt erst möglich. Weil die Ossis noch einen Ar*** in der Hose haben.
Nein, die war nur deshalb möglich, weil Russland sein OK gegeben hatte. Ansonsten wär geschossen worden...
Debra ist offline  
Alt 02.02.2009, 17:11   #144
Runkel
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
Das hat mit diesem Fall nichts zu tun. Es war ja nicht so, dass die Opfer zu dieser bestimmten Zeit besser ihr Haus hätten meiden sollen, schließlich wurden sie zu Hause "aufgesucht".
Ich würde allmählich sogar denken, das Ganze hat einen rechten Hintergrund...
Wieso ein rechter Hindergrund? Dann hätte man doch eher die polnische Tauschmutter attackiert, denke ich.

Gut, dann nennen wir mal einen anderen Namen: Helene Fürst, Sozialschnüfflerin aus Offenbach. Die bekommt kein Hartz IV, kommt nicht aus dem Osten und wurde dennoch bedroht und beschimpft. Randalierer gab es nicht, aber hätte es gern gegeben. Viele User hier im Forum finden das auch toll. Ist es vielleicht doch eher ein Kasten- oder Schichtendenken, was hier gerade abläuft?
 
Alt 02.02.2009, 17:11   #145
Winterwonderland
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.12.2008
Beiträge: 122
Winterwonderland
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
Nein, die war nur deshalb möglich, weil Russland sein OK gegeben hatte. Ansonsten wär geschossen worden...
Link?
Winterwonderland ist offline  
Alt 02.02.2009, 17:13   #146
Runkel
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
Nein, die war nur deshalb möglich, weil Russland sein OK gegeben hatte. Ansonsten wär geschossen worden...
Russland war damals gar nicht mehr in der Verfassung, sich dagegen stemmen zu können. Die konnten ja nicht mal ihre eigenen Gliedstaaten in der Union halten.
 
Alt 02.02.2009, 17:17   #147
Jesaja->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Hinter den 7 Bergen, bei den 70,000 geistigen Zwergen
Beiträge: 740
Jesaja
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von Runkel Beitrag anzeigen
Russland war damals gar nicht mehr in der Verfassung, sich dagegen stemmen zu können. Die konnten ja nicht mal ihre eigenen Gliedstaaten in der Union halten.
Ich glaube, Russland hatte auch gar nicht vor, gegen die Demonstranten vorzugehen. Es war ja die DDR-Regierung, die immer noch steif am alten Kurs festhalten wollte, nicht die Russen unter Gorbatschow, oder täusche ich mich da ?
__

Weh denen, die unheilvolle Gesetze erlassen und unerträgliche Vorschriften machen, um die Schwachen vom Gericht fern zu halten, und den Armen meines Volkes ihr Recht zu rauben, um die Witwen auszubeuten und die Waisen auszuplündern. Jes 10,1-2
Wie lange wollt ihr unrecht richten
und die Gottlosen vorziehen?
Schaffet Recht dem Armen und der Waise und helft dem Elenden und Bedürftigen zum Recht! Errettet den Geringen und Armen
und erlöst ihn aus der Gewalt der Gesetzlosen! Psalm 82


Jesaja ist offline  
Alt 02.02.2009, 17:17   #148
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von Winterwonderland Beitrag anzeigen
Link?
Dazu braucht es keinen Link, das gehört zum Allgemeinwissen.
Debra ist offline  
Alt 02.02.2009, 17:20   #149
Runkel
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Da ich das Ganze hautnah miterlebt habe, kann ich sagen, dass es Egon Krenz war, der das Militär aus Leipzig abgezogen hat. Gorbi war zu dieser Zeit schon mit anderen Sorgen beschäftigt.
 
Alt 02.02.2009, 17:21   #150
Runkel
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Pöbelnder Mob einer Kleinstadt attackiert H4-Familie

Zitat von Jesaja Beitrag anzeigen
Ich glaube, Russland hatte auch gar nicht vor, gegen die Demonstranten vorzugehen. Es war ja die DDR-Regierung, die immer noch steif am alten Kurs festhalten wollte, nicht die Russen unter Gorbatschow, oder täusche ich mich da ?
Das ist korrekt. Die alten Betonköpfe wollten einfach nicht weichen.
 
 

Stichwortsuche
attackiert, h4familie, kleinstadt, pöbelnder

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CDU attackiert den Sozialbürgermeister Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 26.12.2008 15:23
Clement attackiert Kurt Beck Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 15.05.2008 19:08
Stromkosten einer Familie... Sunday KDU - Miete / Untermiete 18 28.03.2008 08:46
Oettinger mit Torte attackiert Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 44 28.11.2007 04:48
Hartz IV - Das Schicksal einer Familie - Tumorjunge Daniel Intimidated_1 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 13 23.06.2006 17:21


Es ist jetzt 22:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland