Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Pin-Gruppe will wegen Mindestlohn 1000 Mitarbeiter entlassen


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2008, 20:09   #101
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Post-Konkurrenten umgehen Mindestlohn

Zitat:
NEUE ARBEITSVERTRÄGE
Post-Konkurrenten umgehen Mindestlohn
Die großen Post-Konkurrenten zahlen ihren Mitarbeitern keinen Mindestlohn - obwohl das entsprechende Gesetz zum 1. Januar in Kraft getreten ist. Statt 9,80 Euro bekommen die Beschäftigten nur 7,50 Euro. Möglich macht das ein juristischer Trick.
Quelle und Rest : http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,527921,00.html
so schnell wird der lang diskutierte Mindestlohn bei der Post umgangen.

Wie schnell geht es bei einem generellen Mindestlohn ? bzw. welche Ausnahmen gelten dann ?
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 11.01.2008, 10:54   #102
Anselm Querolant
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen


so schnell wird der lang diskutierte Mindestlohn bei der Post umgangen.

Wie schnell geht es bei einem generellen Mindestlohn ? bzw. welche Ausnahmen gelten dann ?
Ich hoffe doch dass es DANN keine Ausnahmen geben wird.

In diesem Zusammenhang ist es sicher auch interessant zu wissen, dass die BA und andere staatliche Unternehmen, recht exzessiv von TNT und anderen Lohndumpern Gebrauch machen!

Die fördern Prekärlöhne, die dann wieder bezuschusst werden müssen!

Gruß, Anselm
 
Alt 11.01.2008, 11:57   #103
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Anselm Querolant Beitrag anzeigen
Ich hoffe doch dass es DANN keine Ausnahmen geben wird.

In diesem Zusammenhang ist es sicher auch interessant zu wissen, dass die BA und andere staatliche Unternehmen, recht exzessiv von TNT und anderen Lohndumpern Gebrauch machen!

Die fördern Prekärlöhne, die dann wieder bezuschusst werden müssen!

Gruß, Anselm
Ausnahmen ist vielleicht nicht das richtige Wort, aber da die Arbeitgeber inzwischen eigene Gewerkschaften laufen haben, wird sich die Politik auf die angebliche Tarifautonomie herausreden und das wars dann.
Es gibt doch christliche Gewerkschaften, die massiv Billiglähne abschließen - nach meinen Informationen sind die auch schon bei Gericht dafür verrufen und die Verträge sollen nicht gelten

Meine ARGE liefert auf allen Wegen - Privat und Post, nur frage ich mich, was überhaupt wann ankommt.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
 

Stichwortsuche
pingruppe, wegen, mindestlohn, mitarbeiter, entlassen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beschwerde über Mitarbeiter oder eine Klage wegen Amtspflichtverletzung? marta ALG II 6 10.08.2009 16:44
ARD: Die Entscheidung - Entlassen oder investieren Hartziger Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 29.01.2008 00:27
Kamps will bis zu 1600 Mitarbeiter entlassen ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 12 26.01.2008 16:34
Wegen dem Amt 1000€ Schulden?Das kann nicht sein! yvonne30 ALG II 6 02.01.2007 13:34


Es ist jetzt 05:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland