Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Die Pharmaindustrie jubelt im Land der Pillenschlucker


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.06.2006, 22:50   #26
Default->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.06.2006
Beiträge: 164
Default
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Hallo nele,
danke für deine Ergänzungen.

Ein weiteres Thema wäre Vitamin B

Lebergeschichten hängen oft mit Psyche, Alkohol und Medikamenten zusammen, (man sagt doch auch: Ist dir was über die Leber gelaufen?) dagegen hilft Vitamin B - Komplex- Forte. Für Haut, Schönheit und Gehrirn zusätzlich Bierhefetabletten, normale Dosis 10-15 Stück am Tag.
Sag ich jetzt mal einfach so.
Dazu gehört natürlich viel Wasser trinken. Überhaupt zu dieser Jahreszeit.
Gerade unter älteren Leuten trifft man oft welche, die nur noch eine Niere haben. Oft wird der Grund vermutet: zu wenig getrunken.
Die starken Vitamin B Komplex-Tabs haben übrigens einen (nur ganz leicht) beruhigenden Effekt. Vor allem, wenn man zum Beispiel wegen Juckreiz nicht einschlafen kann, wirken sie schlafanstoßend.

Eins der wichtigsten Heilmittel ist Wasser. Gemütlich eine Stunde in der Badewanne ist gut für Psyche und Leber (diese beiden hängen aufs engste zusammen, und über die Haut scheidet der Körper oft Dinge aus, die die Leber nicht schafft). Ich persönlich schlafe wenig. Wenns mich noch umtreibt bis 4 Uhr morgens, und ich aber um 6 aufstehen muß, lege ich mich eine Stunde in die Badewanne, das ersetzt den Schlaf (Alter Taxifahrertrick) Und wenn ich dann am nächsten Tag den einen oder anderen Durchhänger habe, dann trinke ich sofort einen halben Liter Wasser, und die Müdigkeit geht weg.
Probiert es doch mal aus!

freundliche Grüße
Default ist offline  
Alt 28.06.2006, 23:53   #27
Default->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.06.2006
Beiträge: 164
Default
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Hier noch etwas zu dem Titel dieses Threads:

...................
An: Dr. Schnitzers Mailingliste
Betreff: Fulminanter BLOG im Textatelier: "Die Pharmaindustrie jubelt im Land der Pillenschlucker"..............

.........Dabei scheint auch die Politik zu Diensten zu sein, indem sie die Krankheitsursachen überwiegend unangetastet fortbestehen lässt, und - vor der vollen öffentlichen Aufmerksamkeit durch die Fußballweltmeisterschaft ebenso wie durch die schamlos irreführende Bezeichnung "Gesundheitsreform" geschützt - ein vorher nie da gewesenes Ausmaß der Schröpfung der Bevölkerung zu Gunsten der von ihren Krankheiten lebenden Interessengruppen vorbereitet.

Kranksein und dafür bis zur Erschöpfung Abgaben zahlen ist Bürgerpflicht! Schließlich geht es um Einnahmen, Gewinne, Dividenden und die Erhaltung der Arbeitsplätze im sogenannten "Gesundheitswesen" - auch wenn dieses eher ein bis ins Kriminelle hineinreichendes "Krankheitsunwesen" ist.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Johann Georg Schnitzer

P.S. Wenn Ihnen die Opferrolle des Dukatenesels für die Medizinlobby und der Melkkuh für die Politik weniger zusagt, können Sie aktiv etwas dagegen tun: Treten Sie in Gesundheitsstreik, werden Sie einfach nicht mehr krank! Dazu finden Sie einige Anregungen hier:

http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html
Default ist offline  
Alt 29.06.2006, 00:56   #28
Default->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.06.2006
Beiträge: 164
Default
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

MAMMUT-REFORM

Koalition soll Gesundheitssteuer für alle planen

Und noch ein Steuerprojekt! Die Koalition plant nach einem Zeitungsbericht zur Finanzierung der Gesundheitsreform eine völlig neue Steuer. Sie soll auf alle Einkünfte erhoben werden.

.........Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) sagte, hierfür seien 16 bis 24 Milliarden Euro nötig...........
http://www.spiegel.de/politik/deutsc...424161,00.html

Wieviele Todesopfer wird das in etwa fordern?
_______________________________________

Im verdorbensten Staate sind die meisten Gesetze.
Tacitus
Default ist offline  
Alt 29.06.2006, 01:30   #29
Default->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.06.2006
Beiträge: 164
Default
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Eine wirklich sehr skurrile Meldung gibt es hier:

Mobiltelefone als Eierkocher
.........Nach 65 Minuten war ein weiteres Ei dann vollständig hart gekocht.
Keine guten Nachrichten also für Dauertelefonierer.
http://www.googirama.com/mobile/news...-eggs-153.html
auf deutsch:
http://www.paranews.net/beitrag.php?cid=4173

Eine weitere Meldung in der Süddeutschen:

Krank durchs Handy?
Handystrahlung reizt Teile der Hirnrinde

......Jetzt gibt es dazu eine neue Studie, die behauptet, dass die Mobilfunksignale bestimmte Bereiche des Gehirns reizen. Das bedeutet zwar nicht zwangsläufig eine Schädigung des Gehirns, könnte aber trotzdem für bestimmte Personengruppen problematisch sein. ........
http://www.sueddeutsche.de/computer/artikel/322/79243/
Default ist offline  
Alt 29.06.2006, 10:59   #30
Default->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.06.2006
Beiträge: 164
Default
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Fluor - wie aus einem Gift ein Medikament wurde

.......Die seit mehr als 30 Jahren umkämpfte Fluoridierung (Trinkwasser, Tabletten, Zahnpasten, Speisesalz) ist nicht das Ergebnis medizinischer Forschung, sondern der Interessengemeinschaft verschiedener Industriezweige..........
http://www.tolzin.de/fluor/index.php
http://www.nux.ch/fluor/index.html

Wußten Sie eigentlich...

...daß Deutschland die meisten jodhaltigen Heilquellen hat? Damit dürfte man es wirklich nicht als Jodmangelgebiet bezeichnen, nicht wahr?

...daß Jod krebserregend ist? Jod erhöht die Nitrosaminbildung um mindestens das 6-fache, und erhöht damit grundsätzlich die Krebsgefahr. Eine erfolgreiche Krebsdiät muß deshalb immer ohne künstliche Jodzusätze sein.

... daß schon jeder 10. Aknepatient eine Jodakne hat, Tendenz steigend? Jodpickel sind schmerzhaft und hinterlassen tiefe Narben.

... daß eine Dauerbehandlung mit Jod und Jodiden zu psychischer Depression, Nervosität, Schlaflosigkeit und sexueller Impotenz führen kann? Insider nennen das Jodsalz deshalb auch "Eunuchensalz!".......
http://www.jod-kritik.de/

http://www.tolzin.de/jod/index.php
http://www.jod-krank.ch/
Default ist offline  
Alt 30.06.2006, 22:30   #31
Default->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.06.2006
Beiträge: 164
Default
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

...Die spanische Grippe düsteren Angedenkens vernichtete in zwei Jahren fünfmal mehr Menschen, als im ersten Weltkrieg umgekommen waren.
Man hat gesagt: Das war die Pest, die Cholera.
Nun, hier ist die bisher geheimgehaltene Wahrheit über diese mysteriöse Epidemie:
http://www.igeawagu.com/de/search/au...130453116.html
Default ist offline  
Alt 30.06.2006, 22:45   #32
alpha
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 1.197
alpha Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Bzgl. Vitaminen in Tablettenfporm: Davon ist abzuraten wie neueste Studien zeigen, die natürlichen Vitamine sind viel wirksamer.....
__

- Meine Beiträge im Forum stellen lediglich meine pers. Meinung dar und sind nicht als Rechsberatung oder Fakten ...etc. anzusehen
alpha ist offline  
Alt 01.07.2006, 00:52   #33
Default->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.06.2006
Beiträge: 164
Default
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Hallo alpha,
grundsätzlich ist das richtig.
Ich bekomme aber schwerlich genug natürliche Vitamine für meinen Bedarf. Es zeigt sich außerdem, daß es schwierig ist täglich bis zu 3kg Zitronen zu essen.

Und außerdem sollte man sich wehren gegen solche Bestrebungen:

Outlawing nutrition: U.S. delegation to Rome to support global ban on many nutritional supplements....
http://www.newstarget.com/z008890.html

Welcher Krieg hier tobt, das kann man hier nachvollziehen:

Europäischer Gerichtshof gibt Termin für die Urteilsverkündung bekannt
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die Urteilsverkündung über die Anfechtung der EU-Nahrungsergänzungsmittel-Direktive (FSD) durch die Alliance for Natural Health (ANH) für den 12. Juli 2005 angekündigt.
Zur sofortigen Veröffentlichung / 9. Juni 2005

http://www.alliance-natural-health.o...iteDoc_183.pdf

vor einem Jahr schon, und niemand nimmt das anscheinend zur Kenntnis.

freundliche Grüße
Default ist offline  
Alt 01.07.2006, 01:52   #34
Default->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.06.2006
Beiträge: 164
Default
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Arzneimittelausgaben im Mai erhöht

Berlin (ots) - In den ersten fünf Monaten diesen Jahres haben die Gesetzlichen Krankenkassen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 6,8 Prozent mehr für die Arzneimittelversorgung ausgegeben. Konkret betrugen die Ausgaben im Monat Mai 2,02 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist dies ein Anstieg um zehn Prozent.....
http://www.campus-med.de/index.php?m...e=news+aktuell
Default ist offline  
Alt 02.07.2006, 18:25   #35
Default->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.06.2006
Beiträge: 164
Default
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Warnhinweis vom DAK-Chef
"Die Qualität wird dramatisch zurückgehen"
DAK-Chef Herbert Rebscher sagt voraus, dass die Gesundheitsreform von den Normalverdienern bezahlt wird. Die Reichen bleiben verschont......
http://www.stern.de/wirtschaft/finan....html?nv=ct_mt

interessant auch der Artikel:

Große Gesundheitsreform
Seid verschleudert, Milliarden!
http://www.stern.de/wirtschaft/finan...n!/564385.html
____________________________

Gesundheitsreform 2006: Diesmal bitte Kausaltherapie!
von Dr. Johann Georg Schnitzer
Bisherige sogenannte "Gesundheitsreformen" beschränkten sich im Wesentlichen auf symptomatische Maßnahmen. Es ging gar nicht wirklich um Gesundheit, sondern jedes Mal um noch mehr Geld zur Finanzierung der ständig weiter steigenden Krankheitskosten. Die Ursachen der Krankheiten, welche diese Kosten erzeugen, blieben unangetastet.......
http://www.dr-schnitzer.de/agdb005.htm
Default ist offline  
Alt 02.07.2006, 22:14   #36
Pomena->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.10.2005
Beiträge: 10
Pomena
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Wozu denn immer neue Erkenntnisse bemühen?
Eine alte Volksweisheit besagt:

One apple a day keeps the doctor away.
Pomena ist offline  
Alt 03.07.2006, 00:18   #37
Default->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.06.2006
Beiträge: 164
Default
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Hallo Pomena,
ja natürlich, da hast du vollkommen recht.

Du erinnerst mich aber an etwas.

Wer hat nicht manchmal oder gar öfters einen empfindlichen Magen? Aufgrund von Umweltbelastungen, schlechten Gewohnheiten usw. nimmt man manchmal sogenannte Säureblocker. Die sind aber auch oft nicht ganz frei von ungesunden Stoffen, und das üble daran: Man braucht sie dann oft dauerhaft.

Nun ist es aber so, daß es ein wesentlich gewichtigeres Gleichgewicht gibt als das Säure-Basen Gleichgewicht, und das ist das Kalium-Natrium-Gleichgewicht.

Ich mache es kurz und schreibe keine Romane:

Naturtrüber Apfelessig aus ganzen Äpfeln (gibt's im billigen Drogeriemarkt schon für etwa 1€, etwa 1 zu 10 bis 1 zu 20 verdünnt mit Wasser, man kann Honig reinrühren, schmeckt fast wie Apfelsaft) Wirkt gegen Magenübersäuerung, (man spürt eine deutliche "Drehung" im Magen), ändert das Kalium-Natrium Gleichgewicht (man muß Salz nicht reduzieren, kann es ausgleichen) normalisiert das Körpergewicht, gut gegen Rheuma und Gicht, entkalkt nicht nur Kaffeemaschinen sondern auch die Blutgefäße, etc, etc. Auf alles kann ich jetzt gar nicht eingehen, es gibt aber sogar Bücher darüber. (Dosierung nach Gefühl, es geht um einen Gleichgewichtszustand) . Viele Leute schwören darauf, man trifft sogar Leute, die behaupten, sie wären längst nicht mehr am Leben ohne das.

Ergebnisse 1 - 10 von ungefähr 704 für Obstessig+Heilmittel
http://www.google.de/search?q=Obstes...=&start=0&sa=N

Diese Seite enthält Hinweise auf einige Bücher zu dem Thema:
http://www.lifestylemagazin.de/magaz...d/gesund4.html

Ich kann das aus eigener Erfahrung nur wärmstens empfehlen. Es wirkt auch noch gegen vieles andere.

freundliche Grüße
Default ist offline  
Alt 03.07.2006, 15:05   #38
alpha
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 1.197
alpha Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Ja, auch ich habe das Problem mit dem empfindlichem Magen / Darm / Verdauung.
Also die Tabletten (und später Tropfen) die mir verschrieben wurden halfen jedenfalls nicht. Besser half ein Naturpräparat (den Namen erwähne ich mal nicht wg. Schleichwerbung) das aber nicht auf Rezept erhältlich ist. Es beinhaltet versch. Kräuter und auch Johanniskraut zur Beruhigung.

Mein Arzt meinte, es scheint so als hätte ich einen sog. "nervösen Magen/Darm", eher auf seelischer Ursache sowie leichtes Übergewicht und tlw. ungesunde Ernährung zurück zu führen. Leider wird mein Streß/psych. Probleme derzeit nicht weniger d.h. ich habe noch weiter damit zu kämpfen trotz Verbesserung Ernährung und viel Bewegung. Ich denke viele Krankheiten sind tatsächlich auf die Psyche zurückzuführen, d.h. bei längerer psych. Belastung macht sich auch der Körper bemerkbar.....
__

- Meine Beiträge im Forum stellen lediglich meine pers. Meinung dar und sind nicht als Rechsberatung oder Fakten ...etc. anzusehen
alpha ist offline  
Alt 04.07.2006, 00:04   #39
Default->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.06.2006
Beiträge: 164
Default
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Hallo alpha,
Na ja, versuchs mal, vielleicht funktioniert es bei dir auch.

Die Ozonbelastung steigt wieder an in diesen Tagen, teilweise über 180.
Beobachten kann man das hier:
http://www.wetteronline.de/dldlluf.htm

Irgenwelche Maßnahmen sind wohl weiterhin nicht vorgesehen, das wäre der Wirtschaft wohl auch nicht zuzumuten. Wer empfindlich ist, der soll gefälligst zuhause bleiben, und die Fenster geschlossen halten.

Vitamin C und Magnesium brauche ich viel in diesen Tagen. Magnesium vor allem, wenn man leicht Krämpfe in den Beinen bekommt.

Mit dem Feinstaub ist das wohl ähnlich. Man hatte sogar mit einer Klage Erfolg, das Ergebnis sollte so aussehen:
http://www.stern.de/wissenschaft/nat....html?nv=hp_rt
bis jetzt aber ist es wieder nichts, was will man machen, der Mensch ist eben eine Naturkatastrophe.

Den Grünen ging es, wie man im Nachhinein sieht, auch einzig ums Geld, und so ist es auch kein Wunder, wenn solche Artikel auftauchen:

Ein Nachruf: Wie man ohne Schulabschluß aber mit Vorstrafen zum Professor wird
http://www.bwl-bote.de/20060628.htm

freundliche Grüße
Default ist offline  
Alt 04.07.2006, 02:08   #40
Bulldog-BS->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.06.2006
Ort: Braunschweig
Beiträge: 48
Bulldog-BS
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

@ Default

bei uns in BS wurden die Messfühler für Feinstaub im Zuge der Neugestalltung ( ECE-Center ) tagelang abgeschaltet und neu positioniert. BS war immer schwierig ( Seinerzeit - derzeitiger Bürgermeister ist Dr.Hoffman - ehemals NPD ) ,die Braunschweiger Zeitung berichtete ausführlich.
__

Gruß aus BS

Die Menschen sind mit einer Großen Koalition konfrontiert, "die offensichtlich die Republik mit einem Metzgerladen verwechselt, in dem so tief ins soziale Fleisch geschnitten wird, dass das Blut nur so spritzt".
"Heiner Geißler"

Infokrieg-tv-de
Meine Meinung-keine Rechtsberatung
Bulldog-BS ist offline  
Alt 04.07.2006, 10:28   #41
Default->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.06.2006
Beiträge: 164
Default
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Die Meßfühler brauchen sie anscheinend, um solche Maßnahmen zu rechtfertigen:

Kaum Chancen für die Dieselfilter-Förderung
03.07.2006
http://www.tagesspiegel.de/wirtschaf...636383.asp#art

Na ja, solange es dazu führt, daß mehr Medikamente verkauft werden können, solange ist ja alles gut.

Eigentlich sollte man das ganze System verklagen. Wir fordern das Jüngste Gericht. Das wäre nur meine unbedeutende Meinung, und ist natürlich auch keine Rechtsberatung :)
Default ist offline  
Alt 04.07.2006, 20:22   #42
Default->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.06.2006
Beiträge: 164
Default
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Overkill durch Elektrosmog
Wer`s nicht weiß bleibt dumm!
Vor der flächendeckenden 50 Hz-Stromversorgung waren
Krankheiten und Todesfälle durch Herzinfarkt, Schlaganfall
und Krebs (außer bei Alterskrebs mit 80) so gut wie unbekannt!
Der hemmungslose Ausbau von Richtfunk- und
Mobilfunkstrecken fordert in der Zwischenzeit seinen
Tribut!
http://www.wissenschaft-unzensiert.de/overkill.pdf

Vielleicht ist das etwas überspitzt ausgedrückt, was da in diesem Artikel steht, ich weiß es nicht. Auch vor Handys wurde schon seit ewigen Zeiten gewarnt.

Wie kann man sich zumindestens einigermaßen schützen?

Normalerweise nimmt die Feldstärke mit dem Quadrat der Entfernung ab (wenn man nicht gerade in einer Richtfunkstrecke sitzt)
Also auf Abstand gehen. Zuhause kann man im Schlafraum den Stecker ziehen oder die Sicherung abschalten. Das ist sowieso gut, weil viele Stand by-Geräte ständig Strom verbrauchen. Jedes Netzgerät, jeder von diesen großen, schweren Steckern, die in der Steckdose stecken, brauchen ständig Strom. Beim Computer hat man am besten eine schaltbare Steckerleiste.

Wir alle sitzen viel vor dem Computer, gell?
Was mir aufgefallen ist: Wer eine Brille trägt, der sollte darauf achten, daß diese Brille kein Metallgestell hat. Besser eine Kunststoff oder Hornbrille am Computer aufsetzen. Überhaupt, wenn man noch eine von diesen alten Strahlenkanonen hat.
Das hat so Manchem schon ein viel besseres „Computergefühl“ vermittelt.

Ich selbst versuche weitgehend, Metallgegenstände abzulegen, bevor ich mich vor den Computer setze. Schlüssel und Münzen trägt man meist an der Körpermitte.
Metallgegenstände wirken wie Antennen. Sie fangen elektromagnetische Strahlung ein, leiten sie weiter, verwirbeln sie unkontrolliert, usw.

freundliche Grüße
Default ist offline  
Alt 05.07.2006, 10:12   #43
Default->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.06.2006
Beiträge: 164
Default
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Krankenkassen warnen vor Beitragsexplosion
Berlin (rpo). Kaum sind erste Details der Gesundheitsreform verkündet, hagelt es Kritik von allen Seiten. So drohen die gesetzlichen Krankenkassen damit, dass die ohnehin schon angekündigte Beitragserhöhung von 0,5 Prozentpunkten nicht ausreicht. Die Beiträge könnten 2007 also noch stärker steigen.
IKK-Vorstand Gernot Kiefer sagte am Dienstag, die höheren Kosten könnten nur durch eine noch stärkere Beitragsanhebung ausgeglichen werden, als von der Koalition vorgeschlagen. Die Regierungsparteien hatte eine Beitragserhöhung um 0,5 Punkte zum 1. Januar 2007 angekündigt. Kiefer sagte: "Die Kostendynamik im Gesundheitssystem wird in diesem und im nächsten Jahr durch die Reform nicht gebremst werden". Damit fehlten den Kassen im nächsten Jahr rund sieben Milliarden Euro........
http://www.rp-online.de/public/artic...schland/338732

Deutschlad isst sich krank
....Die Kosten, die Fehlernährung in Deutschland hervorruft hatte der Präsident der Gesellschaft Professor Dr. Rudolf Schmitz auf mindestens 75 Milliarden Euro geschätzt. Hier gibt es ein enormes Einsparungspotential. Dass 64,4 Prozent der Todesfälle in Deutschland auch auf Fehlernährung zurückzuführen sind, ist erschreckend.....
http://openpr.de/news/92184.html
Default ist offline  
Alt 06.07.2006, 10:15   #44
Default->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.06.2006
Beiträge: 164
Default
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Ärzte an städtischen Krankenhäusern kampfbereit
Im Tarifstreit der kommunalen Krankenhäuser haben die Ärzte Kampfbereitschaft signalisiert......
http://www.mdr.de/nachrichten/meldungen/3130983.html

Gesundheit – großer Ärger in großer Koalition
Berlin - Mit der anhaltenden Debatte um den Kompromiss zur Gesundheitsreform treten die Verwerfungen in der großen Koalition offen zutage. In teils giftigem Ton wies die Union am Mittwoch Anschuldigungen führender Sozialdemokraten zurück, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf Druck einzelner Unionsministerpräsidenten eine mit der SPD getroffene Vereinbarung gebrochen habe, das Gesundheitswesen stärker als beschlossen über Steuern zu finanzieren. Diesen Vorwurf erhob nach SPD-Fraktionschef Peter Struck auch Vizekanzler Franz Müntefering (SPD), allerdings ohne Merkel direkt zu nennen.....
http://www.tagesspiegel.de/politik/a...06/2643027.asp


Mutter und Tochter in Paris verhungert
Eine Mutter und ihre fünfjährige Tochter sind in ihrer Wohnung in Paris tot aufgefunden worden. Die Sozialhilfeempfängerin und ihr Kind starben an Unterernährung......
http://www.20min.ch/news/ausland/story/13175269

Gesund ist das nicht. Nur falls einer fragt, was das in diesem Thread zu suchen hat.

Müntefering schließt neue Steuererhöhung nicht aus
Steuererhöhungen ohne Ende? Vize-Kanzler Franz Müntefering hält es nicht für ausgeschlossen, dass der Staat zur Finanzierung des Gesundheitssystems noch mehr an der Abgabenschraube drehen muss.
http://onnachrichten.t-online.de/c/8...8/8404980.html
__________________________

http://www.amalgamdiezeitbombe.de/
(Die website zum Forum)


freundliche Grüße
Default ist offline  
Alt 06.07.2006, 10:24   #45
SiggiDo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.05.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 57
SiggiDo
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Nun, es ist aber wohlbekannt, das man sehr vorsichtig sein muss, um eine Situation bis zum Ende auszureizen.

Denn irgendwann erreicht die Politik den wohlbekannten Tropfen, welcher das Fass zum Überlaufen bringt.

Und dann wirds christlich für sie: Gnade ihnen Gott...
__

«Wenn wir die Regierung abhalten können,
unter dem Vorwand der Sorge für das Volk
die Arbeit des Volkes zu vergeuden,
dann wird das Volk glücklich sein.»

Thomas Jefferson
SiggiDo ist offline  
Alt 06.07.2006, 11:41   #46
HackePeter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.05.2006
Beiträge: 6
HackePeter
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Default
...Die spanische Grippe düsteren Angedenkens vernichtete in zwei Jahren fünfmal mehr Menschen, als im ersten Weltkrieg umgekommen waren.
Man hat gesagt: Das war die Pest, die Cholera.
Nun, hier ist die bisher geheimgehaltene Wahrheit über diese mysteriöse Epidemie:
http://www.igeawagu.com/de/search/au...130453116.html
Also den Schwachsinn kann man nich so stehen lassen http://de.wikipedia.org/wiki/Spanische_Grippe
Auf was für Webseiten treibst Du Dich eigentlich rum?
HackePeter ist offline  
Alt 06.07.2006, 11:52   #47
Default->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.06.2006
Beiträge: 164
Default
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Also ich bin keineswegs unfehlbar. Und ich treibe mich überall herum.

Möglicherweise ist das interessant, möglicherweise auch nicht. Nachdem aber heute oft Parallelen gezogen werden zwischen der spanischen Grippe und der Voglegrippe, suche ich in diesem Zusammenhang herum, und das erschien mir das ein interessanter Denkanstoß zu sein.

freundliche Grüße
___________________

Eine strenge und unumstößliche Regel, was man lesen sollte und was nicht, ist albern. Man sollte alles lesen. Mehr als die Hälfte unserer heutigen Bildung verdanken wir dem, was wir nicht lesen sollten.
(Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854 - 1900)
Default ist offline  
Alt 06.07.2006, 12:10   #48
Müllemann->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.04.2006
Beiträge: 298
Müllemann
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

kranksein ist Bürgerpflicht .......

und wer noch nicht "krank" ist, wird krank gemacht
Müllemann ist offline  
Alt 06.07.2006, 12:49   #49
HackePeter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.05.2006
Beiträge: 6
HackePeter
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

@ Default .. es heißt aber auch "Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein"
Also Vorsicht bei Internetrecherchen und Verlinkungen von HPs ohne dessen Hintergrund auf Seriosität zu prüfen, vieles muß man einfach nicht lesen :?

Ähm und dann muss ich hier mal einwenden das ich dem Thema bzw. dem Wust von Meldungen nicht mehr folgen kann, die irgendwie in alle Richtungen abschweifen. Vielleicht könntest Du mit eigenen Gedanken und Qualität statt Quantität wieder des Pudels Kern herausarbeiten, quasi als kleine Fleißaufgabe .. die Hauptgründe für das Jubeln der Pharmalobby gehen hier irgendwie unter.
HackePeter ist offline  
Alt 06.07.2006, 14:42   #50
Quirie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: an der Elbe
Beiträge: 627
Quirie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
HackePeter........
Ähm und dann muss ich hier mal einwenden das ich dem Thema bzw. dem Wust von Meldungen nicht mehr folgen kann, die irgendwie in alle Richtungen abschweifen. Vielleicht könntest Du mit eigenen Gedanken und Qualität statt Quantität wieder des Pudels Kern herausarbeiten, quasi als kleine Fleißaufgabe .. die Hauptgründe für das Jubeln der Pharmalobby gehen hier irgendwie unter.
Dann lass es doch einfach, Hackepeter und poste in den anderen Threads. :mrgreen:

Es gibt viele hier, die Defaults Beiträge mit Interesse verfolgen. Und genau das tun, was Default vorschlägt. Sie entscheiden selber, was sie interessiert und was nicht.
__

Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
(Verf.unbekannt, Realitätsgehalt 100 %)

- Keine Rechtsberatung, die ist Sache der Rechtsanwälte-
Quirie ist offline  
 

Stichwortsuche
pharmaindustrie, jubelt, land, pillenschlucker

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Landkreis Nürnberger Land angel6364 Bayern 6 17.06.2009 22:05
Deutschland ist ein Land der Widersprüche druide65 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 04.04.2008 13:46
Worms - Beck Land wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.11.2007 19:01
Umzug EU-Land Holland StopSpamming ALG II 5 13.09.2007 10:57
Willkommen im Hartz 4 - Land... k.nice U 25 13 26.02.2007 14:59


Es ist jetzt 00:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland