Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Paritätischer warnt vor „Lawine der Altersarmut“


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2014, 16:08   #26
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Paritätischer warnt vor „Lawine der Altersarmut“

Zitat von Don Vittorio Beitrag anzeigen
Und eine eigene Wohnung oder ein Haus sind immer noch eine gute Altersvorsorge,wenn man die Mieten heutzutage in Relation zur Rente setzt.
Natürlich verursacht auch Eigentum Kosten,in der Regel lebt man aber deutlich günstiger damit.

Also ich würde eher in den "Nebenkosten" das zukünftige Problem sehen.

Und z.B. Energie kauft jetzt ein Eigenheimer nicht unbedingt billiger ein.

Ferner kann es auch vor allem teuer werden, wenn man nur für eine oder zwei Personen ein Haus beheizen muss (und ein gewisses Level braucht man ja auch, allein um z.B. Schimmelbildung zu vermeiden, während der kalten Jahreszeit).

Mal 130qm beheizt?

In 10-20 Jahren wird das bei einem "Durchschnittshaus" mit einer "Durchschnittsrente" sicher lustig.
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline  
Alt 25.08.2014, 16:22   #27
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.937
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Paritätischer warnt vor „Lawine der Altersarmut“

Zitat von USERIN Beitrag anzeigen
Also ich würde eher in den "Nebenkosten" das zukünftige Problem sehen.

Und z.B. Energie kauft jetzt ein Eigenheimer nicht unbedingt billiger ein.

Ferner kann es auch vor allem teuer werden, wenn man nur für eine oder zwei Personen ein Haus beheizen muss (und ein gewisses Level braucht man ja auch, allein um z.B. Schimmelbildung zu vermeiden, während der kalten Jahreszeit).

Mal 130qm beheizt?

In 10-20 Jahren wird das bei einem "Durchschnittshaus" mit einer "Durchschnittsrente" sicher lustig.

Diese Nebenkosten, egal ob Müll, Heizung oder sonstiges, hat ein Mieter aber auch.
Der muss aber auch noch zusätzlich Miete zahlen.
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline  
Alt 25.08.2014, 16:30   #28
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Paritätischer warnt vor „Lawine der Altersarmut“

Zitat von Charlot Beitrag anzeigen
Diese Nebenkosten, egal ob Müll, Heizung oder sonstiges, hat ein Mieter aber auch.
Der muss aber auch noch zusätzlich Miete zahlen.
Das Downsizen ist aber ggf. einfacher oder auch der Ortswechsel (was ja heute wegen dem Job=> auch Kinder, Enkelkinder mal vorkommen soll).

Soweit mir bekannt, sind z.B. Heizkosten bei hohem Leerstand ein Problem des Vermieters.

Ebenso wenn die Heizung kaputt geht oder eine Gesetzesänderung zum Neueinbau zwingt.

Sicher hat beides seine Vor-und Nachteile (muss jeder selbst abwägen)

Zusätzlich Miete:

Mal ausgerechnet was man so an die Bank abzahlt (Kaufpreis in Relation zur gesamten Tilgungsleistung?).
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline  
Alt 25.08.2014, 17:27   #29
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Paritätischer warnt vor „Lawine der Altersarmut“

Zitat von USERIN Beitrag anzeigen

Mal 130qm beheizt?
Sogar etwas mehr.
Ich hatte einen Kachelofen für Küche,Ess-und Wohnzimmer,der wurde vom Flur bedient und heizte dadurch auch den riesigen Flur und das Treppenhaus mit,sodass dort nie wirklich eisige Temperaturen herrschten,sondern immer etwas überschlagen war.Man sollte allerdings schon Lust haben,sich einmal im Jahr in den Wald zu begeben und auch möglichst einen Schwager/ Schwägerin mit Bauernhof,Wald und dem nötigen Equipment haben, um dann natürlich auch bei deren Holzschlag mitzuarbeiten.
Schlafzimmer wurde nie beheizt,das ging selbst in diesem kalten Winter 84/85 mit Minus 28 ° ohne Eisblumen an den Fenstern ab,da der Kachelofen genug Wärme über den Flur abstrahlte.
Und im Bad wurde mit der auch vorhandenen Ölheizung geheizt,die auch den unteren Stock mit Arbeitsräumen bei Bedarf beheizte,aber normal nur der Warmwasser Versorgung diente.
Jetzt,gesundheitlich angeschlagen und schon etwas älter freue ich mich,wenn ich in meiner ETW nur am Heizkörper Ventil drehen muss um es warm zu haben.

Achja,meine erste 8000 Liter Tankfüllung kostete damals 29 Pfennige der Liter.
Da kann man richtig Nostalgisch werden.
Ich zahle jetzt natürlich auch Nebenkosten etc.,aber das ist gegenüber einer Vergleichsmiete hier von ca.600 € kalt für diese Wohnung echt ein Klacks.
Don Vittorio ist offline  
Alt 25.08.2014, 17:36   #30
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Paritätischer warnt vor „Lawine der Altersarmut“

Zitat von Don Vittorio Beitrag anzeigen
Man sollte allerdings schon Lust haben,sich einmal im Jahr in den Wald zu begeben und auch möglichst einen Schwager/ Schwägerin mit Bauernhof,Wald und dem nötigen Equipment haben, um dann natürlich auch bei deren Holzschlag mitzuarbeiten.

Conditio sine qua non....

Und eine Versicherung, die andere Lebensrisiken abdeckt (wie z.B. Pflegebedürftigkeit im Alter oder schon mal mit einem Rollator Holzrücken gewesen?)

Damit du mal eine Hausnummer hast:

ca. 145 qm Altbau in HH (bin dort Untermieterin bei meinem Freu...frer...Fermieter). Macht mit 3 Personen bummelig € 300,00 Heizkosten mtl. (und ich sitze hier nicht bei 28 Grad Raumtemp.)

Dabei ist die Wohnung ja noch durch eine Wohnung drüber/drunter "gedämmt". Eine freistehende Hütte bei gleichem Baujahr.... sicher mehr als 500 €/mtl.
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline  
Alt 25.08.2014, 18:10   #31
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.937
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Paritätischer warnt vor „Lawine der Altersarmut“

Zitat von Don Vittorio Beitrag anzeigen

Achja,meine erste 8000 Liter Tankfüllung kostete damals 29 Pfennige der Liter.
So alt bist Du schon ?
Das war ja noch vor dem Krieg.
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline  
Alt 25.08.2014, 18:44   #32
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Paritätischer warnt vor „Lawine der Altersarmut“

Zitat von Charlot Beitrag anzeigen
So alt bist Du schon ?
Das war ja noch vor dem Krieg.
ähm....aber vor dem 1.
Don Vittorio ist offline  
Alt 25.08.2014, 18:49   #33
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Paritätischer warnt vor „Lawine der Altersarmut“

Zitat von USERIN Beitrag anzeigen
Conditio sine qua non....

Und eine Versicherung, die andere Lebensrisiken abdeckt (wie z.B. Pflegebedürftigkeit im Alter oder schon mal mit einem Rollator Holzrücken gewesen?)
Im Alter bleibt dann die Möglichkeit das Haus zu verkaufen und eine Seniorengerechte Wohnung vom Erlös zu kaufen.
Don Vittorio ist offline  
Alt 25.08.2014, 18:53   #34
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Paritätischer warnt vor „Lawine der Altersarmut“

Zitat von Don Vittorio Beitrag anzeigen
Im Alter bleibt dann die Möglichkeit das Haus zu verkaufen und eine Seniorengerechte Wohnung vom Erlös zu kaufen.
Pflegenotstand gelöst bei viiielen Bürgern! (Ironie off)
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline  
Alt 25.08.2014, 19:01   #35
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Paritätischer warnt vor „Lawine der Altersarmut“

Zitat von Don Vittorio Beitrag anzeigen
Ich zahle jetzt natürlich auch Nebenkosten etc.,aber das ist gegenüber einer Vergleichsmiete hier von ca.600 € kalt für diese Wohnung echt ein Klacks.
Apropos "Klacks":

Bei den heutigen Renten und Heizölpreisen sind 8000 Liter sicher auch nur eine Rand- und Lachnummer... ist ja auch nur einmal im Jahr! Und es wird sicher wieder billiger und die Renten höher! (Ironie off)
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline  
Alt 25.08.2014, 19:25   #36
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Paritätischer warnt vor „Lawine der Altersarmut“

Ich weiß nun nicht wie Ihr heizt. Aber ich selbst beheize mit zwei wasserführenden Gaskaminen ein ganzes Haus. Beide sind mittig auf den Etagen angeordnet. Waschküche kann ich zusätzlich mit Holz beheizen (ebenfalls mittig), die beiden Bäder mit Elektro (braucht man erst ab ca. 5°C draussen) Kosten, ca. 170€ im Monat.

Einige Jahre vor der Renovierung brachten es meine Eltern auf satte 350 bis 400€ (ohne die ganzen Elektro Radiatoren...). Seit die "Bausünden" konsequent rückgängig gemacht wurden kommen wir hier sehr günstig hin. Alte Häuser haben da durchaus auch ein "altes Konzept" das zu oft kaputtsaniert wurde.

Es ist angenehm warm, kann mich nicht beklagen.
 
Alt 25.08.2014, 19:43   #37
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Paritätischer warnt vor „Lawine der Altersarmut“

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
Ich weiß nun nicht wie Ihr heizt. Aber ich selbst beheize mit zwei wasserführenden Gaskaminen ein ganzes Haus. Beide sind mittig auf den Etagen angeordnet. Waschküche kann ich zusätzlich mit Holz beheizen (ebenfalls mittig), die beiden Bäder mit Elektro (braucht man erst ab ca. 5°C draussen) Kosten, ca. 170€ im Monat.

Einige Jahre vor der Renovierung brachten es meine Eltern auf satte 350 bis 400€ (ohne die ganzen Elektro Radiatoren...). Seit die "Bausünden" konsequent rückgängig gemacht wurden kommen wir hier sehr günstig hin. Alte Häuser haben da durchaus auch ein "altes Konzept" das zu oft kaputtsaniert wurde.

Es ist angenehm warm, kann mich nicht beklagen.
Das Bessere ist bekanntlich immer der Feind des Guten - und wenn man Eigentum hat, kann man sich sicher ganz anders austoben, als wenn man Mieter ist.

Ganz sicher kann man alte Häuser kaputt sanieren (meist kommt das schleichend).

Auf der anderen Seite war Energie damals auch so günstig, dass man auf eine sinnvolle Dämmung verzichtet hat.

Allgemein: Während in Deutschland noch die Styropor-Lobby glücklich gemacht wird, fördern andere Länder schon z.B. sogenannte "Plus-Häuser" (also die mehr Energie erzeugen, als sie verbrauchen).

Vielleicht kann man ja irgendwann in Deutschland ganz prima mit den Gesetzesbüchern zur Energiewende heizen oder sich so darüber aufregen, dass einem nicht kalt wird.
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline  
Alt 25.08.2014, 19:56   #38
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Paritätischer warnt vor „Lawine der Altersarmut“

Eben das Stichwort ist "Dämmung" hier flogen die "Plastikstücke" raus, und es kam wieder Stroh, Lehm, Holzwolle und "Luftraum" zum Einsatz. Man sehe und staune, Sandstein speichert und atmet . Vorteile, bessere Optik, besseres Raumklima, kein Schimmel (Nachbar ist damit gesegnet, hat nur auf die äussere Optik geschaut und ansonsten alles schön in Plaste gepackt) weinger Kosten (nicht nur bei der Energie) auch beim renovieren vom Material her.
 
Alt 25.08.2014, 20:34   #39
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Paritätischer warnt vor „Lawine der Altersarmut“

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
Eben das Stichwort ist "Dämmung" hier flogen die "Plastikstücke" raus, und es kam wieder Stroh, Lehm, Holzwolle und "Luftraum" zum Einsatz. Man sehe und staune, Sandstein speichert und atmet . Vorteile, bessere Optik, besseres Raumklima, kein Schimmel (Nachbar ist damit gesegnet, hat nur auf die äussere Optik geschaut und ansonsten alles schön in Plaste gepackt) weinger Kosten (nicht nur bei der Energie) auch beim renovieren vom Material her.

Wohl der Fehler, den viele machen. Was nützt einem eine "tolle" Dämmung, wenn einem die Hütte vor dem Erreichen der "Gewinnschwelle" unterm Hintern weggammelt.

Aber das verschweigen die Dämmstoffverkäufer nur zu gern (einfaches Beispiel: Man zieht sich einen Taucheranzug an und geht z.B. zum Schwitzen in die Sauna). Lecker im eigenen Saft auf Dauer.....
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline  
Alt 25.08.2014, 21:03   #40
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Paritätischer warnt vor „Lawine der Altersarmut“

Zurück zur Altersarmut.

Meine Rentenbescheide weisen von Jahr zu Jahr wenigier statt mehr auf.

Eigentlich bin ich inzwischen froh keine Miete oder Raten zu zahlen. Ich sehe selbst wie schwer es schon manche haben, mit ihren Raten für die Eigenbude, trotz moderatem Verdienst. Für viele von denen wird es wohl enger als sie sich das derzeit vorstellen können auch im Hinblick auf mangelnde Absicherung, die oft auch zu teuer ist.
 
Alt 26.08.2014, 14:17   #41
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Paritätischer warnt vor „Lawine der Altersarmut“

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
Zurück zur Altersarmut.

Meine Rentenbescheide weisen von Jahr zu Jahr wenigier statt mehr auf.

Eigentlich bin ich inzwischen froh keine Miete oder Raten zu zahlen. Ich sehe selbst wie schwer es schon manche haben, mit ihren Raten für die Eigenbude, trotz moderatem Verdienst. Für viele von denen wird es wohl enger als sie sich das derzeit vorstellen können auch im Hinblick auf mangelnde Absicherung, die oft auch zu teuer ist.
Zusammenfassend kann man wohl feststellen:

Altersarmut trifft dann wohl beide Fraktionen (Eigner/Mieter).

Zum Eigentum darf noch angemerkt werden:

Ganz "risikofrei" ist das ja auch nicht (man denke z.B. an eine große Reparatur am Haus, die nicht versichert ist).

Ferner droht bei Eigentum ggf. auch der Regress durch das Sozialamt, wenn im Falle der Pflegebedürftigkeit die Einnahmen nicht reichen.
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline  
 

Stichwortsuche
altersarmut“, paritätischer, warnt, „lawine

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Paritätischer Gesamtverband erwartet „Lawine von Altersarmut“ Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 01.07.2014 23:06
Brief an Bahr: Paritätischer warnt vor Gesundheitskluft und fordert Prävention Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 30.08.2012 10:16
Joschka Fischer: „Eine Lawine wird einsetzen, die Europa unter sich begräbt“ Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 05.06.2012 21:25
Paritätischer zum UN-Bericht Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 19.07.2011 14:08
Albanien,die Protest Lawine kommt näher wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 26.01.2011 08:24


Es ist jetzt 20:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland