Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> ++++OSZE Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.04.2014, 15:06   #51
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Ein Interview aus Radio Bayern2.

Rüstungskontrolle Ost-Ukraine: "Sehr überraschende Befunde" | radioWelt | Bayern 2 | Radio | BR.de

Gauck, wenn der schon nur den Mund aufmacht....soll er aufpassen das er keine fnienge vernunnuggt.

@ Anna B. vdL spielt dabei ehrlichgesagt die kleinste Geige, die hat sich lediglich an das internationale Prozedere von Nato und OSZE zu halten.

Hier wissen verdammt viele sehr wenig über einige administrative Aufgaben und die definitive Trennung innerhalb von BW und Nato.....

Aber das trifft wohl auf mehrere Bereiche ausserhalb der eigenen Wahrnehmung und Erfahrungswelt zu. Oder dem Wollen.
 
Alt 27.04.2014, 15:08   #52
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

#51

ja, ich habe eigene schlüsse gezogen->die bundesregierung hat mich noch nicht widerlegt.
ich habe mich nicht auf russische quellen bezogen, habe die nicht zitiert und nicht verlinkt.
ich habe auch nicht die behauptungen aufgegriffen, es wäre ein absichtliches handeln der nato um einen einsatz zu begründen oder eine begründung für jazenjuk, die nato zum militäreinsatz zu zwingen->das geht mir viel zu weit, weil das menschen sind und keine dominosteine !
das transkript das ich zitiert habe, stammt vom orf und wurde von der OSZE auch nicht dementiert.

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
Hier wissen verdammt viele sehr wenig über einige administrative Aufgaben und die definitive Trennung innerhalb von BW und Nato.....
ohne zweifel.
nur können nicht ehemalige angehörige der BW den erklärbären geben, wenn das aufgabe der verantwortlichen ist.
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 27.04.2014, 15:22   #53
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Zu dem letzten Satz von C. Neukirch, an dem sich so einige aufgeilen, aus dem FAZ Bericht:

...Nach Angaben des stellvertretenden Direktors des OSZE-Krisenpräventionszentrums, Claus Neukirch, sind die Festgehaltenen keine Mitglieder der OSZE-Beobachtermission. Es handelt sich bei ihnen demnach um eine bilaterale Mission unter Leitung der Bundeswehr und auf Einladung der ukrainischen Regierung. Solche Inspektionen werden unter den OSZE-Staaten selbst vereinbart.

Nein das sind wirklich keine "Mitglieder" das sind die zivilen ständigen Mitarbeiter des OSZE. Die Experten wechseln, da man verschiedene braucht.

Diese Übergangsregierung in Kiev ist kommisarische eingesetzt, oder sehe da was falsch? Wer soll denn dort den Job sonst machen? Klitschko, Dolly Buster oder Micky Mouse? Oder ein paar Besoffene vom Maidan die man grad so zusammentreibt?

Wenden wir uns nun mal dem schönen Wort "bilateral" zu. Gegenseitig, von Zwei Seiten bestätigt, im Einvernehmen....

Bilateralität

Diese Vereinbarung war so getroffen und vereinbart worden. Alle betroffenen Parteien haben zugestimmt....klar die Separatisten nicht, aber Terroristen ohne Legitimation der Legislative fragt man auch nicht.
 
Alt 27.04.2014, 15:48   #54
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
Diese Vereinbarung war so getroffen und vereinbart worden. Alle betroffenen Parteien haben zugestimmt....klar die Separatisten nicht, aber Terroristen ohne Legitimation der Legislative fragt man auch nicht.
ja, polemisch aber richtig der letzte satz. ich hätte auch nicht erwartet, dass da selbsternannte "regionalfürsten" gefragt werden würden.
aber zu dem bilateralen: kiew hat d-land davon überzeugt, dass die soldaten, die dort aus dem bus steigen, auch wieder in den bus einsteigen werden.
entweder: man hat bewußt gelogen in kiew, aus welchen gründen auch immer
oder: kiew hat die lage nicht mehr unter kontrolle und auf zusagen und einschätzungen von kiew kann man nix geben
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 27.04.2014, 16:19   #55
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
mal wie ich das verstehe: die befehlsgewalt über diese mission, hatte nicht die OSZE, sondern die bundeswehr. die bundesregierung verhandelt als verantwortliche die situation->die OSZE ist außen vor.
Zitat:
Die OSZE verhandelt in diesem Augenblick nicht. Wie gesagt, es handelt sich um eine bilaterale Mission unter der Führung des Zentrums für Verfikationsaufgaben der Deutschen Bundeswehr. Und diese, diese Mission wird von diesem Zentrum geleitet, von daher ist es eine Sache die jetzt in erster Linie in der Bundesrepublik angelagert ist. Und darüber hinaus gibt es die ukrainische Regierung, die auf, auf deren Einladung die Beobachter unterwegs sind, und auch die sind jetzt im Kontakt.
Zur Klarstellung, die OSZE verhandelt:

http://www1.wdr.de/radio/nachrichten...age142876.html

Separatisten wollen Gefangene in der Ukraine austauschen
 
Alt 27.04.2014, 16:29   #56
sixthsense
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.08.2011
Beiträge: 2.026
sixthsense Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Zitat von Anna B. Beitrag anzeigen
..und unbedingt die Kommentare dazu lesen....

diese militärische Gruppe ist auf Wunsch der provisorischen Regierung der Ukraine angereist....!!

eine Vereinbarung zwischen U.v.d.L und der provisorischen rEgierung...

das war keine Beobachtermission der OSZE sonder eine militärische Mission, lt. Vereinbarung von D und prov.Regierung Ukraine...!!
Ich wiederhole meine Frage: Gilt so eine "Vereinbarung" auch für Gebiete, die von der prov. Regierung überhaupt nicht kontrolliert werden?

Wie ist das eigentlich in anderen Bürgerkriegsländern (z. B. Syrien)? Können da einfach ungehindert irgendwelche bewaffneten Militärbeobachter einfach so durch Gebiete schlendern, die gar nicht von der Regierung kontrolliert werden?

Es soll zudem einen erneuten Zwischenfall mit den OSZE-Leutchen gegeben haben.

Zitat:
16.08 Uhr: In der Ostukraine ist es zu einem weiteren Zwischenfall mit OSZE-Beobachtern gekommen. Ein Team der OSZE-Beobachtermission sei am Sonntag in der Region Donezk bei einem Checkpoint von prorussischen Kräften angehalten worden, teilt ein Sprecher der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in Wien mit. Zwei Teammitglieder seien kurzzeitig im Verwaltungsgebäude von Jenakijewo festgehalten worden. Lokale Polizeieinheiten hätten erwirkt, dass die beiden Mitarbeiter der Beobachtermission wohlbehalten das Gebäude verlassen konnten.


+++ Ukraine im News-Ticker +++: separatisten führen gefangene OSZE-Beobachter vor - News-Ticker Krim bzw. Ukraine - FOCUS Online - Nachrichten
__

Alle Beiträge spiegeln lediglich meine persönliche Erfahrung oder Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar.

> Gebt der elektronischen Gesundheitskarte keine Chance! <
sixthsense ist offline  
Alt 27.04.2014, 16:45   #57
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Zitat von sixthsense Beitrag anzeigen
Wie ist das eigentlich in anderen Bürgerkriegsländern (z. B. Syrien)? Können da einfach ungehindert irgendwelche bewaffneten Militärbeobachter einfach so durch Gebiete schlendern, die gar nicht von der Regierung kontrolliert werden?
Zitat:
Militärbeobachter, kurz MILOB für Military Observer oder UNMO für United Nations Military Observer, sind militärische, aber unbewaffnete Einsatzkräfte der Friedenstruppen der Vereinten Nationen, von Friedensmissionen anderer Institutionen wie der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) beziehungsweise der Afrikanischen Union (AU)
http://de.wikipedia.org/wiki/Milit%C3%A4rbeobachter
Don Vittorio ist offline  
Alt 27.04.2014, 16:52   #58
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Habe ich das jetzt richtig verstanden? Es gibt die OSCE Trupps, die von allen Mitgliedern genehmigt unbewaffnet beobachten. Und dann gibt es deutsche bewaffnete Verbände zwischen Deutschland und der Ukraine, die auch OSZE heißen.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 27.04.2014, 17:14   #59
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Zitat von roterhusar Beitrag anzeigen
Habe ich das jetzt richtig verstanden? Es gibt die OSCE Trupps, die von allen Mitgliedern genehmigt unbewaffnet beobachten. Und dann gibt es deutsche bewaffnete Verbände zwischen Deutschland und der Ukraine, die auch OSZE heißen.
Welche Quelle gibt es die besagt,dass es bewaffnete Deutsche dort gibt ?

Sorry,alleine der Titel dieses Threads ist grottenfalsch.
Im übrigen kann keiner einfach so bewaffnet in ein Land einreisen,Militärangehörige schon garnicht.Aber mich wundern solche Enten hier nicht,gab es doch zu Beginn der Krise schon Meldungen hier,die besagten bewaffnete Mitarbeiter von Blackwater wären nach Odessa gereist.
Don Vittorio ist offline  
Alt 27.04.2014, 17:22   #60
Existenzminimum
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 1.795
Existenzminimum Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Zitat von sixthsense Beitrag anzeigen
Ich wiederhole meine Frage: Gilt so eine "Vereinbarung" auch für Gebiete, die von der prov. Regierung überhaupt nicht kontrolliert werden?

...
"Scherzkeks. Die verlorengegangene Kontrolle, der Wildwuchs selbst ernannter Bürgermeister, "Sittenwächter" , Straßenkotrolleuere ud paramilitärischer Einheiten und die Gefangenahme von Journalisten und einige Morde und Folterungen sind natürlich der ANLASS für die Entsendung von Kontrolleuren nach dem oben aufgeführten Wiener Abkommen.

Zudem haben die prorussischen Aktivisten die Vereinbarungen von Genf von Anfang an boykottiert.
Existenzminimum ist offline  
Alt 27.04.2014, 17:52   #61
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.807
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

.
Zitat von Don Vittorio Beitrag anzeigen

Aber mich wundern solche Enten hier nicht,...
.
... wie, wo, Enten? ...Gar KampfEnten?
Müssen doch unbedingt gefüttert werden.
Von wegen: "unterlassene HilfeLeistung".

Also hier: EntenFutter???:

http://german.ruvr.ru/news/2014_04_27/
Georgien-stellt-Freiwillige-fur-Einsatz-
in-Ukraine-ein-5496/

... steht aber noch nich in de BLÖD,
......ergo: kann nich stimmen! !!!

.

__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline  
Alt 27.04.2014, 17:54   #62
sixthsense
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.08.2011
Beiträge: 2.026
sixthsense Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Zitat von Existenzminimum Beitrag anzeigen
"Scherzkeks. Die verlorengegangene Kontrolle, der Wildwuchs selbst ernannter Bürgermeister, "Sittenwächter" , Straßenkotrolleuere ud paramilitärischer Einheiten und die Gefangenahme von Journalisten und einige Morde und Folterungen sind natürlich der ANLASS für die Entsendung von Kontrolleuren nach dem oben aufgeführten Wiener Abkommen.

Zudem haben die prorussischen Aktivisten die Vereinbarungen von Genf von Anfang an boykottiert.
Was heißt hier Scherzkeks?

Bislang konnte mir keiner die Frage beantworten, ob Einladungen der kiewer Regierung auch für die Gebiete gilt, die nicht mehr unter ihrer faktischen - also TATSÄCHLICHEN - Kontrolle stehen.

Sondern unter der faktischen Kontrolle der Rebellen.

Und soweit mir bekannt, haben die Rebellen die OSZE Leutchen - oder wer auch immer da jetzt hin wollte - nicht eingeladen.
__

Alle Beiträge spiegeln lediglich meine persönliche Erfahrung oder Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar.

> Gebt der elektronischen Gesundheitskarte keine Chance! <
sixthsense ist offline  
Alt 27.04.2014, 18:00   #63
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

So langsam lichtet sich der Nebel.

Da wollte das auswärtige Amt, der OSZE Rat und Röschen vdL oberschlau sein, und kleideten die Mission der Beobachter wohl auch "bilateral" mit der OSZE ins Wiener Abkommen zur Truppeninspektion ein.

"Die Tätigkeiten der Beobachter sind ein wichtiger Beitrag zur Deeskalation" | Telepolis


.....Nach jüngsten Berichten ist Ponomarew nicht mehr der alleinige Hauptverhandlungspartner. Laut Guardian und anderen Beobachtern ist nun Igor Strelkow mit von der Partie. Ihm werden engste Verbindungen zum russischen Geheimdienst nachgesagt und eine maßgebliche Rolle bei der Organisation der Aufstände gegen Kiew in der Ostukraine. Ria Nowsoti bezeichnet Strelkow als "Kommandant der Bürgerwehr von Slawjansk". Auch hier stellen sich Fragen, die auf Aufklärung warten.......


Wohl wegen der Verweigerung auf der Krim. Bei den separatisten spielt wohl doch eine gewisse prorussische Haltung eine Rolle. also wird wohl auch Putin Unterhändler schicken.

Meine Einschätzung, nächstes Jahr haben wir einen neuen Verteidigungsminister....kann sie sich endlich mal um ihre Kindererziehung kümmern. Die Nummer wurde ja voll verseppelt.

@sixthsense,

Eine solche Vereinbarung gilt im ganzen anerkannten Staatsgebiet.
 
Alt 27.04.2014, 18:08   #64
Krypteia
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Zitat von Existenzminimum Beitrag anzeigen
"Scherzkeks. Die verlorengegangene Kontrolle, der Wildwuchs selbst ernannter Bürgermeister, "Sittenwächter" , Straßenkotrolleuere ud paramilitärischer Einheiten und die Gefangenahme von Journalisten und einige Morde und Folterungen sind natürlich der ANLASS für die Entsendung von Kontrolleuren nach dem oben aufgeführten Wiener Abkommen.

Zudem haben die prorussischen Aktivisten die Vereinbarungen von Genf von Anfang an boykottiert.

Im Wiener Abkommen ist klar vorgeschrieben wie solche Missionen aussehen müssen.
1.
Neutrale Beobachter
2.
Klar vorher festgelegte Zielorte
3.
Alle OSZE Mitgliedstaaten müssen vorher informiert werden
4.
Keine Waffen dabei, auch kein bewaffneter Begleitschutz und ALLE
Parteien in einem assymetrischen Krieg oder Bürgerkrieg z.B. müssen informiert sein und zugestimmt haben.
5.
Wenn, wie behauptet wird, in dem Fall die Bundeswehr die Mission leitet müsste das Rüstungskontrollreferat des Verteidigungsministeriums zuständig und informiert sein und diese angebliche Einladung der ukrainischen Regierung dort vorliegen.
6.
Seit 1996 gibt es keine Atomwaffen mehr in der Ukraine und auch nicht in Weißrussland. Die EX UDSSR hat alle mobilen und stationären Raketen nach Russland zurück gebracht.
7.
Das Wiener Dokument ist nicht für Kontrollen in kriegerischen Gebieten gedacht sonden als Abrüstungskontrolldokument für konventionelle, chemische Munition, Streumunition, Minen und Panzer.
8.
Für diese Mission hätte, selbst wenn diese nach dem Wiener Dokument so für rechtens befunden wäre, der Bundesverteidigungsausschuß oder der Bundestag erst grünes Licht geben müssen weil es ein Konfliktgebiet ist.

Last but not least, meine Meinung, die Leutchens da haben einfach zuviel James Bond gespielt und verloren. Wenn man gutgläubig wäre könnte man noch annehmen das die dort nur ausloten sollten wer welche Rüstungsgüter in Zukunft an die Ukraine liefert und warum die ukrainischen Soldaten desertieren.


Aber dazu in ein Gebiet fahren das nicht mehr von Kiew kontrolliert wird ist schon grob fahrlässig dumm und dreist und war garantiert vorher nicht abgesprochen.
 
Alt 27.04.2014, 18:08   #65
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Zitat von roterhusar Beitrag anzeigen
Und dann gibt es deutsche bewaffnete Verbände zwischen Deutschland und der Ukraine...
Jaja... und diese (Heeres-)Verbände haben sich nächtens hier weggeschlichen. Keiner hat's gemerkt! Sowas aber auch...

 
Alt 27.04.2014, 18:24   #66
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.807
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

.
Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen

Eine solche Vereinbarung gilt im ganzen anerkannten Staatsgebiet.
...................... ... von wem denn anerkannt *lach*

... im Übrigen lesen wir immer von Militärbeobachtern aus Tschechien,
Polen, Schweden und Dänemark.

... und was liegt bei Sekunde 0:47 rechts auf dem Tisch, hier:

ОÐ?олченцы на Украине задерж
али офицер¾Ð²Ñ€Ð°Ð·Ð²ÐµÐ´ÐºÐ¸ стран НАТО
- YouTube

... oh weh, von einem kranken Mann
......vom Bosporus? Die ErdoGansEnte? ...

.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline  
Alt 27.04.2014, 18:27   #67
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

da stimme ich Krypteria voll zu, das ganze ist ja nun voll in die Hose gegangen. Das sollte schon Konsequenzen haben innerhalb der OSZE und auf der Hardthöhe, wer da Mist gebaut hat.
 
Alt 27.04.2014, 18:38   #68
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Wenn diese Mission auch noch im auswärtigen Amt zusammengespachtelt wurde vom Steinmeier, na denn gute Nacht. Ich möchte da an den Fall Murnat Kurnaz erinnern.
 
Alt 27.04.2014, 18:46   #69
galadriel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galadriel
 
Registriert seit: 04.02.2007
Ort: Wolkenstein
Beiträge: 1.519
galadriel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Mal was anderes zur Glaubwürdigkeit der CDU.

Schaut mal hier, mit wem die in trauter Runde sitzen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Frakti...tdemokraten%29

Forza Italia (Berlusconis Korruptionspartei), Lega Nord (Oreste Rossi), und aus Ungarn Fidesz. So wächst zusammen, was zusammen gehört! (geklaut bei fefe)

Ich muss nicht extra schreiben, was das für Parteien sind.

Ich finde es schlimm, dass in den deutschen Medien derart verfälscht über Putin berichtet wird.
Es ist schlimm, dass man in nichtdeutschen Medien prinzipiell das Gegenteil liest.

Und ich glaub es einfach nicht, was die sich mit der Aktion der falschen OSZE leisten.
Für mich ist das Kriegstreiberei.

Die Amis wollen Putin, das Mittel ist die Ukraine und Deutschland spielt den Steigbügelhalter.
Pfui Teufel......
__

Scheitert der Euro, endet die Knechtschaft.
galadriel ist offline  
Alt 27.04.2014, 19:00   #70
Wolle58
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.10.2013
Ort: Ulm
Beiträge: 276
Wolle58 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

so eine Dreck wenn ich das immer lese

Putin ist der ..Gute..

Nato und Deutschland sind die schlechten
Wolle58 ist offline  
Alt 27.04.2014, 19:04   #71
galadriel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galadriel
 
Registriert seit: 04.02.2007
Ort: Wolkenstein
Beiträge: 1.519
galadriel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Zitat von Wolle58 Beitrag anzeigen
so eine Dreck wenn ich das immer lese

Putin ist der ..Gute..

Nato und Deutschland sind die schlechten
Wer sagt das?

Hier gehts einzig und allein um die Art und Weise, wie sich D an diesen Dingen beteiligt und vorallem für wen.

So schafft man das ganz bestimmt. Vertrauensbildende Maßnahmen.

Ursula von der Leyen betonte, wie bei allen Maßnahmen, die der Westen derzeit unternehme, sei es das Ziel, "Vertrauen zu schaffen".
Wie die Vorverlegung zusätzlicher Nato-Luftwaffeneinheiten, kurzfristig anberaumte Nato-Manöver an der russischen Westgrenze, der G8-Ausschluss Russlands und die bereits verhängten Sanktionen gegen Putin-Getreue sei auch die „Tätigkeit der Beobachter ein wichtiger Beitrag zur Deeskalation in dieser schwierigen Lage im Osten der Ukraine“.


PPQ: Geheimes Comeback nach 70 Jahren: Deutsche Truppen vor Slawjansk
__

Scheitert der Euro, endet die Knechtschaft.
galadriel ist offline  
Alt 27.04.2014, 19:23   #72
sixthsense
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.08.2011
Beiträge: 2.026
sixthsense Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Mal abgesehen von diesen angeblichen OSZE-Leutchen da... wo waren eigentlich die gleichgeschalteten Medien und die ganzen Bunzelpolitiker, als im Februar 67 Polizeibeamte als Geiseln genommen wurden?

Wo blieb da die Entrüstung? Wo blieb da das Geschiss?
__

Alle Beiträge spiegeln lediglich meine persönliche Erfahrung oder Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar.

> Gebt der elektronischen Gesundheitskarte keine Chance! <
sixthsense ist offline  
Alt 27.04.2014, 19:27   #73
Klon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.04.2014
Beiträge: 1
Klon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Die Linkspartei macht der Bundesregierung Vorwürfe wegen der Entsendung deutscher Militärbeobachter. Die Spionagevorwürfe der Separatisten seien „nicht gänzlich von der Hand zu weisen“.

Bundeswehr-Beobachter: Linke: Entsendung der Inspekteure war unklug - Politik - FAZ

Klon ist offline  
Alt 27.04.2014, 19:37   #74
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Zitat von Klon Beitrag anzeigen
Die Linkspartei macht der Bundesregierung Vorwürfe wegen der Entsendung deutscher Militärbeobachter. Die Spionagevorwürfe der Separatisten seien „nicht gänzlich von der Hand zu weisen“.

Bundeswehr-Beobachter: Linke: Entsendung der Inspekteure war unklug - Politik - FAZ

DIE LINKE holt ihre Infos eben auch von der Stimme Russlands,der einzigen Quelle,die dieabsolute und ungeschminkte Wahrheit verbreitet.
Don Vittorio ist offline  
Alt 27.04.2014, 19:38   #75
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.798
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

..auch hier..unbedingt die Kommentare lesen...
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline  
 

Stichwortsuche
bundeswehreinsatz, desaster, endet, osze, ukraine

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bundeswehreinsatz im Innern Teelicht Archiv - News Diskussionen Tagespresse 44 04.09.2012 20:26
Möglicher Bundeswehreinsatz in Lybien Reiner Zufall Archiv - News Diskussionen Tagespresse 30 02.09.2011 03:19
Bundesverfassungsgericht prüft Bundeswehreinsatz im Innern Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 11.02.2010 10:16
OSZE schickt erstmals Wahlbeobachter nach Deutschland Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 10.08.2009 17:40


Es ist jetzt 09:43 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland