Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> ++++OSZE Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.04.2014, 07:27   #26
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
dagobert, du solltest dankbar sein, dass du in einem freien Land lebst.
:danke:patenbrigade. ich weiss zwar nicht für was, weil ich dpa-verseuchte medien nicht lese-aber egal. meine quellen:

blick.ch
standard.at
south china morning post.com


Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Wärst du in Putins Reich beheimatet, hätte du allein für diese Veröffentlichung dubioser Quellen ein sibirisches Straflager von innen kennengelernt.
richtig. bei uns werden die leute entführt und in ausländischen straflagern gefoltert->kurnaz

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Ich könnte die Texte auseinander nehmen. Sie strotzen nur so von reinem Unsinn.
ich weiss zwar alles besser, aber ich sag's euch nicht-bätsch
(kindergartenniveau)

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Überall?
In den meisten Meldungen steht Militärbeobachter im Auftrag der OSZE.
originalzitat von claus neukirch(OSZE)->transkript

Zitat:
Die OSZE verhandelt in diesem Augenblick nicht. Wie gesagt, es handelt sich um eine bilaterale Mission unter der Führung des Zentrums für Verfikationsaufgaben der Deutschen Bundeswehr. Und diese, diese Mission wird von diesem Zentrum geleitet, von daher ist es eine Sache die jetzt in erster Linie in der Bundesrepublik angelagert ist. Und darüber hinaus gibt es die ukrainische Regierung, die auf, auf deren Einladung die Beobachter unterwegs sind, und auch die sind jetzt im Kontakt.
ORF Transkripte

mal wie ich das verstehe: die befehlsgewalt über diese mission, hatte nicht die OSZE, sondern die bundeswehr. die bundesregierung verhandelt als verantwortliche die situation->die OSZE ist außen vor.
die einladung der beobachter kam aus kiew. ehlicherweise muß man zugeben, dass putin damit einverstanden war das beobachter geschickt werden.
OSZE: OSZE-Präsident Burkhalter spricht mit Putin über Krim-Krise | ZEIT ONLINE

ob er auch wußte, dass die dt. streitkräfte die befehlsgewalt haben und mit nato-dienstausweisen anrücken, bleibt die frage.
der natoausweis des oberst schneider ist jetzt überall im net zu finden:
https://www.google.de/search?q=obers...w=1280&bih=915

was sind eigentlich OSZE-beobachter und sind das militärs oder zivilkräfte, oder was ?
ich kann es euch nicht erzählen, weil ich gar nix darüber finden konnte. bei wikipedia auf der seite von "OSZE" steht gar nix über die zusammenstellung der beobachter,nix davon, wer die zusammenstellt oder wie die qualifiziert sind
dafür gibt es das zu lesen:
putin über die OSZE
Zitat:
In seiner Rede auf der Münchner Sicherheitskonferenz im Februar 2007 kritisierte Russlands PräsidentWladimir Putin, dass versucht werde, die OSZE in ein vulgäres Instrument für die Wahrnehmung der außenpolitischen Interessen eines Landes oder einer Gruppe von Ländern gegenüber anderen Ländern zu verwandeln. Die OSZE entferne sich immer weiter von ihren unmittelbaren Aufgaben.
die US of A über die OSZE:
Zitat:
Im Vorfeld derPräsidentschaftswahlen in den USA 2012 schrieb der texanische Generalstaatsanwalt Greg Abbott an den OSZE-Botschafter Daan Everts einen offenen Brief, in dem er eine Wahlbeobachtung in Texas als unerwünscht und als nicht vereinbar mit dem texanischen Gesetz darstellte, Restriktionen festlegte (Wahlbeobachter dürften sich nicht mehr als 100 Fuß/30,5 meter einem Wahllokal nähern) und Strafe bei Zuwiderhandlungen androhte. „Falls OSZE-Mitglieder mehr über unseren Wahlvorgang lernen möchten, um ihre eigenen demokratischen Systeme zu verbessern, begrüßen wir die Möglichkeit, die Regeln, die Texas implementiert hat, um die Integrität von Wahlen zu schützen, zu diskutieren,“ so Abbott in dem Brief
Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa

kommentieren werde ich das jetzt nicht..................
hier kann jeder selber versuchen raus zu finden, wer die beobachter sind usw.
http://www.osce.org

und was ist überhaupt dieses komische verifikationsding der BW ?

Zitat:
Grund genug für eine Feierstunde beim Zentrum für Verifikationsaufgaben in Geilenkirchen bei Aachen. Denn die Rüstungskontrollbehörde der Bundeswehr wird 20 Jahre alt. In seiner Festansprache machte Staatssekretär Rüdiger Wolf deutlich, dass die Bedeutung der Rüstungskontrolle auch nach dem Ende des Kalten Krieges geblieben sei.
Zitat:
Brigadegeneral Beyer: „Wir können uns mit dem, was wir geleistet haben, durchaus sehen lassen. Und die Resonanz, die wir in der internationalen Gemeinschaft erfahren, ist eine sehr, sehr gute. Man guckt mit Respekt auf uns, man fragt uns um Rat. Wir sind auch im Bereich der Ausbildung für andere Staaten Vorbilder und wir bilden auch eben Soldaten und zivile Angehörige im Bereich der Verifikation hier bei uns für andere Staaten aus. Und man schaut mit Hochachtung auf das, was wir leisten.“
Zitat:
So wurden durch den KSE-Vertrag rund 60.000 konventionelle Waffensysteme in ganz Europa abgebaut. Darüber hinaus wurde durch das Open-Sky-Abkommen auch der Luftraum der Vertragspartner für Inspektionen zugänglich. Allesamt Maßnahmen, an denen das Verifikationszentrum der Bundeswehr ständig beteiligt war und ist.
BMVg.de: Zentrum für Verifikationsaufgaben (Sprechertext)

das sind also keine ksk-leute, aber auch keine sanitäter, oder feldjäger.
es sind leute, die waffen einschätzen können und ziele ausspähen können. ob sie den auftrag hatten, weiss ich nicht.
kartenmaterial betreffend der straßensperren, hatten sie wohl dabei. zumindest die karten haben die truppe verdächtigt gemacht, neben den nato-dienstausweisen.
irgendwas zwischen fahrlässig und knalldumm.........


der freitag schreibt:

Zitat:
Was macht das Verifikationszentrum der Bundeswehr? Es begutachtet Militäranlagen und berät Partner. Es kümmert sich auch um Abrüstungsfragen und überprüft den derzeitigen Sachstand vor Ort. Die Ukraine gehört diesbezüglich nicht zu den Vertragspartnern des Verifikationszentrums.
Was also wollen Bundeswehrsoldaten und Mitglieder der ukrainischen Armee, während eines laufenden sogenannten „Anti-Terroreinsatzes“ in Slovjansk? Von der Leyen ist die Antwort bisher schuldig geblieben.
der titel noch mit fragezeichen:
https://www.freitag.de/autoren/soenk...spieler-merkel
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 27.04.2014, 09:44   #27
Tinka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 1.118
Tinka Tinka Tinka
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Hier sind 2 weitere gute Beiträge zu dem brisanten, skandalösen Thema, das uns Alle - vorsätzlich - in großes ELEND bringen könnte:

Eilmeldung: Deutsche Kampftruppen in der Ostukraine aktiv. | Der Nachrichtenspiegel

Die OSZE Lügen der Kriegsministerin Ursula von der Leyen

Zitat:
Ursula von der Leyen hat sehr bewusst einen zündenden Funken in eine leichtendzündliche Situation geworfen. Sie will den Krieg. Sie will ihn unbedingt, wie ihr Vater ein Atomendlager in Niedersachsen wollte um die DDR zu bestrafen.

Diese Frau muss gestoppt werden, genau wie diese ganze Bundesregierung. Frau von der Leyen hat bewusst dabei mitgeholfen Vorbereitungen für einen Angriffskrieg zu treffen. Das ist nach unserer Gesetzeslage strafbar. Wo bleibt da die Staatsanwaltschaft, die endlich Ermittlungen aufnimmt.
Es ist wirklich ganz unglaublich, was dort hinter den Kulissen absichtlich ausgeheckt wird...
Tinka ist offline  
Alt 27.04.2014, 09:57   #28
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Zitat:
Die Separatisten werfen den entführten Beobachtern Spionage vor.
Und denen glaubt man natürlich, gell?

So ein hanebüchener Blödsinn........... einfach unglaublich!

 
Alt 27.04.2014, 10:00   #29
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Ich würde diesen kruden Theorien hier keine Plattform bieten. Der Schwachsinn läßt sich ja kaum noch steigern!

Bestimmt kommt man morgen hier ins Forum u. liest den Titel: "Der dritte WK hat begonnen."

Der Russe ist schon kurz vor Berlin...
 
Alt 27.04.2014, 10:04   #30
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

:danke:Cerberus....

Nur mal am Rande bemerkt, zum inspizieren holt man Experten. Die OSZE holt sich auch entsprechende Experten, die entsprechend instruiert und ausgerüstet werden. Diese werden vereidigt, das ist auch mit der entführten Internationalen Beobachtergruppe geschehen. Das sind hochintegre Menschen.

Dazu braucht es keinen direkten Mitarbeiter des OSZE, was soll denn ein Verwaltungs Abgesandter aus dem Rat begutachten? Die Kugelschreiber der Terror Separatisten?

Oder wäre es genäähm, unsere Foren Expäärden hier mit OSZE Vereidigung vor Ort zu schicken, für die militärische Lage zu (auf)klären?

Weiterhin ist es hochbedenklich wenn OSZE Mitarbeiter auch die Free Intependence entführt werden und ein selbsternannter Despot der ein ganze Stadt annektiert hat, und die Entführten für Feipressungen anderer Verbrecher nutzen möchte.





Noch so ein paar krude Ausreißer und der Thread ist zu.
 
Alt 27.04.2014, 10:20   #31
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Zitat von Tinka Beitrag anzeigen
Zitat:
angewandte Eifelphilosophie


Zu einer Beobachtertruppe wird nicht der Bäckergeselle von nebenan oder der Friseur geschickt.

 
Alt 27.04.2014, 10:34   #32
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Zuviel Bit, nehme ich mal an..........
 
Alt 27.04.2014, 10:39   #33
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Weiterhin wäre dazu zu sagen; Deutschland hat einen festen Sitz in der OSZE.

Die OSZE ist ein präventives Organ das international agiert, eben um Kriege zu vermeiden. Das hat nun wirklich nichts mit "illegalen" Kriegshandlungen zu tun.

OSZE Beobachter und ihr Expertenstab können und sollen vor Ort auch als Parlamentäre agieren falls gewünscht.

Was dort passiert ist, ist unerhört und ein Schlag ins Gesicht der freien Völkergemeinschaft.
 
Alt 27.04.2014, 10:43   #34
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Der Russe schickt zum Beispiel Beobachter zu NATO-Manövern. Da kommt keiner auf die Idee, zu verkünden "Russland im illegalen Kriegseinsatz in Westeuropa".
 
Alt 27.04.2014, 10:46   #35
Tinka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 1.118
Tinka Tinka Tinka
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Oh, unsere Militaristen mal wieder....ausgerechnet in diesem Forum...traurig.

Hier ist ein aufschlußreicher österreichischer TV-Beitrag zur Frage, was DE dort unten eigentlich veranstaltet:

Gespräch mit Claus Neukirch von der OSZE / ZIB 24 vom 25.04.2014 um 23.30 Uhr / ORF TVthek

Zitat:
  • [l] Habt ihr das gehört, dass die fiesen ukrainischen Separatisten OSZE-Beobachter als Geiseln genommen haben? Und um ihr fieses Tun schönzureden, nennen sie die OSZE-Beobachter Nato-Spione? Ja?Nun, äh, Die OSZE bestätigt, dass es sich um Nato-Spione handelt. Die OSZE ist offensichtlich richtig doll ange****t, dass die Nato ihre tatsächliche Arbeit in der Ukraine sabotiert, indem sie da Militärs unter OSZE-Papieren hinschicken. Immerhin scheinen die Separatisten schon recht genau einschätzen zu können, wer da jetzt Spion und wer normaler OSZE-Beobachter ist, denn sie haben nur die Nato-Spione eingesackt, die OSZE-Beobachter sind nicht betroffen.
    Sogar beim ehemaligen Nachrichtenmagazin findet man weiter unten im Kleingedruckten diese Feststellung:
    Der Gruppe gehören neben den Deutschen jeweils ein Militärbeobachter aus Tschechien, Polen, Schweden und Dänemark an. Ihre Tätigkeit hat nichts mit dem Einsatz der diplomatischen OSZE-Beobachter zu tun, der parallel dazu stattfindet. Begleitet wird die Gruppe von fünf ukrainischen Militärs.
Quelle: https://blog.fefe.de
Besser auch mal bei den unabhängigen Seiten im Netz lesen, was wirklich dort unten geschieht, als dem Mainstream glauben, dass dort "hochintegre Menschen" ^^um unser aller Wohl besorgt sind, nicht wahr?

Und nun könnt ihr den Thread zumachen...mit lieben Grüße & schönen Sonntag an Martin B.
Tinka ist offline  
Alt 27.04.2014, 10:56   #36
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Zitat:
aufschlußreicher österreichischer TV-Beitrag
Und was ist der Tenor dessen, was dieser Neukirch sagt?

"Es handelt sich um unbewaffnete Beobachter", "Wir wissen nicht... wir wissen nicht...", "Diese OSZE-Beobachtergruppe ist nötig."... usw. usf.
 
Alt 27.04.2014, 10:58   #37
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Ja, ja,

weil ja die alternativ Presse auch so dolle informiert ist, gelle? FPÖ TV glotz ich nicht. Den rechtenslastigen Eifelspiegel da? Sind das nicht auch so eine Horde Antideutsche? Ja, ja voll ernst zu nehmen.

Denk mal nach Tinka; diese OSZE Beobachter sind auf Militärexperten angewiesen, das ist deren Mitarbeiterstab.

Wenn die OSZE Beobachter Atomanlagen inspizieren wie im Iran nehmen die auch entsprechende Wissenschaftler mit ins Team.

Wenn die OSZE zur Wahlbeobachtung geladen wird, holen die entsprechende Analytiker dazu.

soll ich weitermachen, oder reicht das um Deine seltsame Engstirnigkeit zu erweitern?
 
Alt 27.04.2014, 11:38   #38
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Da haste deinen ORF, den FPÖ Sender Nr.1:

FPÖ nominiert Norbert Steger erneut für den Stiftungsrat - KURIER.at

Sehr neutral, wirklich seeehr neutral.
 
Alt 27.04.2014, 11:57   #39
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
Weiterhin wäre dazu zu sagen; Deutschland hat einen festen Sitz in der OSZE.

Die OSZE ist ein präventives Organ das international agiert, eben um Kriege zu vermeiden. Das hat nun wirklich nichts mit "illegalen" Kriegshandlungen zu tun.

OSZE Beobachter und ihr Expertenstab können und sollen vor Ort auch als Parlamentäre agieren falls gewünscht.

Was dort passiert ist, ist unerhört und ein Schlag ins Gesicht der freien Völkergemeinschaft.
hallo barbara

es ist wichtig, dass leute das einschätzen, die die strukturen der BW kennen und auch wissen, was für kräfte die beobachter idr. sind.
natürlich kann der "herr separatistenführer", den plan gehabt haben: "den nächsten dödel, der mir über den weg läuft, den benutze ich, um meine festgenommenen kameraden freizupressen". putin hat der entsendung der OSZE leute nicht widersprochen, bei seinem gespräch mit burkhalter.........übrigens ein neutraler schweizer.
wie kommt es denn dann aber, dass der "herr s.", die meinung vertritt, dass die "üblichen" OSZE-leute", anders gewesen wären, anders agiert hätten....
es kommt ja drauf an, ob die auf andere auch für OSZE-leute gehalten werden. ich werde auch nicht wirklich aus dem kommentar von @neukirch schlau: hat er sich nur ungeschickt ausgedrückt, oder soll man das nicht nachvollziehen können ? warum betont er denn die "nichtzuständigkeit" der OSZE, warum sagt er nix und warum darf er offensichtlich auch nix sagen ??
warum verweist er denn auf die "absolute" zuständigkeit der BRD, obwohl dort auch kräfte andere länder teil der gruppe sind ?
man hat ja hoffentlich die leute nicht da hin geschickt, in der unterstellung, dass da putin einfluß oder befehlsgewalt hätte ???
im fall der krim und dem besuch der OSZE dort, hatte putin die noch selber rausgeschmissen->vor seinem gespräch mit burkhalter übrigens !
jedenfalls, einer der in den medien als "seifenproduzent mit goldkronen und nur acht fingern" beschrieben wird, ist nicht automatisch glaubwürdig......
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 27.04.2014, 12:16   #40
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Ich denke der hat sich sehr unglücklich ausgedrückt und hat ein gewisses Halbwissen, weitergegeben. Abwarten. Wenn ich meine Leute nicht verheizen will und in einem Stück zurück haben möchte, würde ich auch nicht mein ganzes Wissen preisgeben.

Putin? Der macht sich die Welt wie sie ihm gefällt....

Auf der Krim rausschmeißen klar, die Krim braucht er ja auch-. Hafen, und geostrategisch wichtig.

Der Rest von der Ukraine? Weniger wichtig. Leider hocken dort viele Russen fest. Denen ist er allerdings Schutz schuldig.

Die Separatisten? Die sind in Goldgräberstimmung, so wie dieser seltsame "Bürgermeister" die wollen vom ev. zu verteilenden kuchen ein Stück abhaben. So ein kleiner Oligarchen Freistaat wärs doch? ;)

Man sollte auch bedenken, wer die Ukraine hat, hat auch Tschernobyl am Hals. Eine teure Dauerbaustelle. Putin mag das nicht wirklich auf Lebenszeit bezahlen, die Ukrainer können es nicht.....

Zur Erinnerung, liegt bei Kiev:

Nuklearkatastrophe von Tschernobyl
 
Alt 27.04.2014, 12:56   #41
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Hat mal wer darüber nachgedacht was wäre, wenn so ein durchgeknallter Ultra vom Maidan zwei oder drei Mittelstreckenraketen darauf abfeuert wenn ihm einige in die Hände fallen? Oder das Erpressungspotential das solch eine Terrorgruppe in Händen hält?

Die Folgen für Europa und Russland wären unabsehbar.

Die EU oder Hartz4 oder Merkel wären dann wirklich nur noch kleine Problemchen.
 
Alt 27.04.2014, 13:00   #42
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

für tschernobyl zahlen wir doch sowieso schon-dann können wir diese rostende zeitbombe auch gleich ganz übernehmen.
übrigens: das tschernobyl in der UKR liegt, erfahren die "us-citizen" gar nicht, die da investieren sollen.
UKR ist in us-medien nur kiew und der angeschlossene freizeitpark krim->und den muss RUS zurückgeben, basta !
das wir uns die suche nach einem dt. endlager sparen können, wenn man den atommüll in tschernobyl einfach in die landschaft kippt, das ist klar
da kann man die ganze asse entsorgen.....................
da können die leutz in ba-wü und by sich wieder beruhigen, weil ja in den regionen ein endlager geologisch am sinnvollsten wäre...............

@barbara

die OSZE gibt an, dass die einschätzung der sicherheitslage, die OSZE selber trifft, auch im fall der UKR selber getroffen hat.
denen war doch aber auch bekannt, dass stunden vorher noch kiew "anti-terrormaßnahmen" durchgeführt hat und das dort auch von kiew gefangene "gemacht wurden"?
in dieser lage, kann man doch nicht ernsthaft leute schicken, die mit nato-dienstausweisen ausgestattet sind und das noch verschärfend, obwohl man gar nicht weiss, unter welcher kontrolle die "banden" dort stehen ?
kiew behauptet dauernd, dass putin dort die kontrolle hätte. putin hat immer wieder bekräftigt, dass die separatisten dort ihr "eigenes ding" machen.
jetzt soll putin was machen, der OSZE aus der patsche helfen, dt. soldaten retten ?
wird kiew die gefangengenommen separatisten freilassen ? wenn nicht, dann sind die OSZE leute tot....
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 27.04.2014, 13:05   #43
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

aiH,

die waren schlicht schlecht vorbereitet. Wer dort wo überläuft oder das Sagen hat, weiß doch eh keiner mehr. Die provisorische Regierung in Kiev hat dort nix zu melden, ukrainische Truppen laufen über wo es grad passt. Das Ganze erinnert an den ersten Jugo Krieg. Da wechselten die Allianzen auch tageweise, wie es grad passte.
 
Alt 27.04.2014, 14:05   #44
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

nach den erfahrungen von srebrenica, kann es doch nicht schon wieder so eine "kopflose" aktion gegeben haben, weil man aus dem beispiel dort nix gelernt hat ?
wer hat die befehle gegeben, dass die dort hin sollen ? oder soll uns etwa weissgemacht werden, die hätten gar keine befehle gehabt und wären auf eigenen wunsch dort hingegangen ??
oder hat man da auf kiew gehört, dass da putin das sagen hätte ???

fragen über fragen und keine antworten.................
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 27.04.2014, 14:15   #45
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Wirkliche Antworten werden wir derzeit wohl auch nicht bekommen, ausser Spekulationen egal von welcher Stelle oder aus welchen Medien.

Ein paar Fakten die wohl so stimmen:

Deutschland ist derzeitige OSZE Vorstand, das wechselt ab. Kiev hat die OSZE eingeladen, Putin stimmte dem auch zu. Weiterhin gibt es wohl auch Kompetenzgerangel. Die zivilen Beobachter dürfen rein, die militärischen, und eigentlich wichtigen wollte Putin nicht. Der versucht im Moment eh alle auszutricksen. Aber genau diese militärischen Beobachter sind die Augen und Experten des zivilen OSZE Teams. Ohne die sind sie aufgeschmissen und blind. Also gibt es wohl einen Hinweis das dieser "Bürgermeister" im Zweifel mit den Prorussen seine Deals hat.

Die Deutschen waren wohl auch mit den administrativen Aufgaben betraut der OSZE Aufklärung. Ein Dorn im Auge von Putin und ev. sympathisierenden Separatisten.

Separatisten führen festgesetzte OSZE-Beobachter vor - Politik - Süddeutsche.de

Hintergrund zu den OSZE-Missionen in der Ukraine: Im Auftrag der OSZE sind zivile und Militärbeobachter in der Ukraine unterwegs. Russland muss den zivilen Einsätzen zustimmen, den militärischen aber nicht. Die Militärbeobachter können auf bilateraler Basis entsandt werden und sind in wechselnden Teams und unter wechselnder Führung schon seit Anfang März im Land. Die unbewaffneten Militärbeobachter, die am Freitag von Separatisten in Slawjansk gefangengenommen wurden, sind auf Einladung der Ukraine im Land. Deutschland führt den Einsatz. Dass die ausländischen Experten bei ihrem Inspektoreneinsatz von ukrainischen Soldaten begleitet werden, ist durchaus üblich. Grundlage für den Einsatz ist das sogenannte Wiener Dokument. Es wurde 1990 beschlossen, seither mehrfach ergänzt und gilt in den 57 OSZE-Staaten. In ihm sind Mechanismen verankert, die Vertrauen zwischen den Mitgliedsländern schaffen sollen. So müssen sich die Staaten einmal im Jahr gegenseitig ausführliche Informationen über ihre Streitkräfte, deren Stationierung und Hauptwaffensysteme liefern. Überprüft werden die Informationen durch Inspektionen vor Ort.
 
Alt 27.04.2014, 14:23   #46
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.799
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

vielleicht hier auch noch etwas erhellendes dazu:

xxx.faz.net/aktuell/politik/gefangene-deutsche-militaerinspekteure-separatistenfuehrer-wir-sind-in-einer-kriegssituation-12912295.html
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline  
Alt 27.04.2014, 14:32   #47
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.799
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

..und unbedingt die Kommentare dazu lesen....

diese militärische Gruppe ist auf Wunsch der provisorischen Regierung der Ukraine angereist....!!

eine Vereinbarung zwischen U.v.d.L und der provisorischen rEgierung...

das war keine Beobachtermission der OSZE sonder eine militärische Mission, lt. Vereinbarung von D und prov.Regierung Ukraine...!!
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline  
Alt 27.04.2014, 14:34   #48
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

danke barbara für deine einschätzung

gauck und die vernunft:

Zitat:
"Ich appelliere an alle Verantwortlichen dort, Vernunft walten zu lassen",
Gauck fordert Freilassung von OSZE-Beobachtern in der Ukraine - Politik-News - Süddeutsche.de

wer selber schizophren ist, sollte sich beim thema "vernunft" heraushalten !
Zitat:
Bundespräsident Joachim Gauck hat ein Ende der Zurückhaltung in der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik gefordert. „Die Bundesrepublik sollte sich als guter Partner früher, entschiedener und substanzieller einbringen“,
http://www.handelsblatt.com/politik/...k/9416158.html
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 27.04.2014, 14:57   #49
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
bist du blind ?

ich habe doch geschrieben, dass die behauptung nicht stimmt !
und was interessieren mich denn russische quellen ?
Achso,weil die Behauptung nicht stimmt hast Du sogleich daraus folgende Schlüsse gezogen :

Zitat:
1.) dürfte damit klar sein, dass die Bundeswehr selbst sich an illegalen Kampfhandlungen, ohne offiziellen Auftrag des Bundestages, beteiligt
2.) ist der Rücktritt von v/d L und Merkel fällig
3.) sollte man sich nicht einbilden, dass putin einen großen einfluss auf die separatisten hat
4.) wir sollten schon mal vier särge vorhalten
Don Vittorio ist offline  
Alt 27.04.2014, 15:02   #50
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ++++Illegaler Bundeswehreinsatz in der Ukraine endet in Desaster++++

Zitat von Cerberus Beitrag anzeigen


Zu einer Beobachtertruppe wird nicht der Bäckergeselle von nebenan oder der Friseur geschickt.

Deshalb zitiere ich nochmals mein obiges Zitat aus Wiki :

Militärbeobachter, kurz MILOB für Military Observer oder UNMO für United Nations Military Observer, sind militärische, aber unbewaffnete Einsatzkräfte der Friedenstruppen der Vereinten Nationen, von Friedensmissionen anderer Institutionen wie der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) beziehungsweise der Afrikanischen Union (AU) oder von neutralen Staaten, deren Aufgabe das Beobachten von militärischen Aktivitäten während eines bewaffneten Konflikts oder nach einem Friedensschluss ist.
Don Vittorio ist offline  
 

Stichwortsuche
bundeswehreinsatz, desaster, endet, osze, ukraine

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bundeswehreinsatz im Innern Teelicht Archiv - News Diskussionen Tagespresse 44 04.09.2012 20:26
Möglicher Bundeswehreinsatz in Lybien Reiner Zufall Archiv - News Diskussionen Tagespresse 30 02.09.2011 03:19
Bundesverfassungsgericht prüft Bundeswehreinsatz im Innern Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 11.02.2010 10:16
OSZE schickt erstmals Wahlbeobachter nach Deutschland Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 10.08.2009 17:40


Es ist jetzt 13:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland