Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Minijobs Gefangen bei 450 Euro


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.03.2013, 17:32   #26
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Minijobs Gefangen bei 450 Euro

Das wurde schon mehrfach thematisiert, dass es keine Begrenzung der wöchentlichen Arbeitszeit mehr gibt. Die Absicht die hinter dieser Gesetzgebung steckt, ist ziemlich offensichtlich.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 08.04.2013, 13:37   #27
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Minijobs Gefangen bei 450 Euro

Zitat:
Nach einer Übersicht der Bundesagentur für Arbeit (BA), die unserer Zeitung vorliegt, arbeiteten Mitte 2011 sogar insgesamt 6100 Ärzte auf der Basis einer geringfügig entlohnten Beschäftigung. Das waren mehr als vier Mal so viele wie noch im Jahr 2000

Bei den Ärzten sei zu beachten, dass es sich hier zumeist um einen Nebenjob handele. "Ein Arzt im Krankenhaus könnte also noch zusätzlich in der Unfallaufnahme arbeiten."



http://www.saarbruecker-zeitung.de/sz-berichte/wirtschaft/Immer-mehr-Aerzte-als-Minijobber-taetig;art2819,4730519



Ein Arzt der neben seinen Vollzeittätigkeit noch einen Minijob betreibt. Da sehe ich aufgrund Überarbeitung eine Gefahr f.d. Patienten.


Im Übrigen scheint es, daß in den JC die Vermittlung in Minijobs derzeit auf Hochtouren läuft.
Hier in den JC stehen Ständer mit Hinweis Schildern für Minijobs auf den Fluren, an den Wänden hängen selbst entworfene Plakate die auf Vermittlungen v. Minijobs hinweisen. Auf extra Pinwänden hängen nur VV f. Minijobs. Früher wurden Vollzeit u. Minijob Angebote nicht getrennt.
Bei meinem letzten halbjährigen Vorladungstermin wurden mir VV f. Minijobs mitgegeben.

Die Erhöhung der Minijobgrenze zum 1.jan. 13 ist ja auch wieder ein wahrer Segen f.d. AG. Wozu noch teure Vollzeitzeitarbeiter ?!
Dann greifen die Jobcenter ein.
Man verteilt die Arbeitslosen in die wachsende Zahl der Minijobs u. hat dann wieder ein neues Jobwunder zu verbuchen.
Ein gut berechneter Plan u. nicht einfach mal eine Erhöhung um 50 €.
2010 ist offline  
Alt 08.04.2013, 15:02   #28
azra
 
Registriert seit: 21.02.2013
Beiträge: 261
azra azra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Minijobs Gefangen bei 450 Euro

Was mir verstärkt auffällt, jeder den ich kenne rät mir dazu einen 400€ oder 450€ Job zu suchen. Doch ehrlich gesagt, wenn ich Fahrkosten, usw. abziehe, was bleibt da? Vom Amt lassen sie dir 180€, habe ich aus sicherer Quelle.
Würde mir ja Spaß machen,zb. jetzt im Frühjahr-Sommer Gastrobereich,doch meistens sind solche Jobs ca. 10-30km weg von meinem Kaff und dann überlegst du dir das doppelt.
Und wieder auf 99€ Basis, wie mein letzter ist auch nicht so einfach hier in der Gegend zu finden.
Muß sich wirklich rechnen, sonst legt man drauf, mußte manchmal noch Parkhaus bezahlen, 5€ pro Tag oder ein Knöllchen riskieren.
Eine nachdenkliche azra
azra ist offline  
Alt 08.04.2013, 16:11   #29
JulieOcean
Elo-User/in
 
Benutzerbild von JulieOcean
 
Registriert seit: 12.12.2012
Beiträge: 962
JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Minijobs Gefangen bei 450 Euro

Zitat von 2010 Beitrag anzeigen
...Die Erhöhung der Minijobgrenze zum 1.jan. 13 ist ja auch wieder ein wahrer Segen f.d. AG. Wozu noch teure Vollzeitzeitarbeiter ?!
Dann greifen die Jobcenter ein. Man verteilt die Arbeitslosen in die wachsende Zahl der Minijobs u. hat dann wieder ein neues Jobwunder zu verbuchen.
....
Und den Miniverdienst kann man vielleicht auch noch stärker auf das ALG II anrechnen.
Siehe hier: Rürup fordert Reform der Hinzuverdienste bei Hartz IV

Billiger gehts kaum noch.
JulieOcean ist offline  
Alt 09.04.2013, 05:44   #30
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Minijobs Gefangen bei 450 Euro

Aber bleibt dem Hartzer dann bei den voll ausgeschöpften 450 € nicht der selbe Freibetrag wie beim jetzigen System ?
Lediglich die ersten 100 € die dann voll abgezogen würden, sollen wohl dazu animieren mehr zu verdienen um überhaupt einen Freibetrag zu erwirtschaften.
2010 ist offline  
 

Stichwortsuche
euro, gefangen, minijobs

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gefangen in der Niedriglohn-Spirale wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 06.10.2012 11:20
Gefangen im kranken System ich nu wieder Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 06.05.2009 11:02
Gefangen im Niedriglohnsektor... ethos07 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 11.06.2008 03:52
Minijobs kosten den Staat vier Milliarden Euro Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 27.01.2008 17:03


Es ist jetzt 22:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland