Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Merkel verlangt mehr Sensibilität für Kinder in Not


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.12.2007, 01:44   #351
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Dopamin Beitrag anzeigen
*ichlachmichschlapp*

Die Wendung die diese Diskussion genommen hat. Ausser Kaleika und Angel haben die Mitdiskutanten mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit erfahrungen als Stundenweiser Babysitter, aber sicherlich war keine Allein erziehend, das sind übrigens zwei Paar Schuhe, aber egal

Einen sexuellen Missbrauch werden diese Untersuchungen auch NICHT aufdecken können - wenn schon das Umfeld die Augen verschliesst, denn dafür wären wahrscheinlich gynäkologische Untersuchungen nötig, und stellt euch einer gugg - wenn so ein Termin anstünde, meint ihr nicht ein Mensch der nicht erwischt werden will, wird erwischt? Klar Jahre später, wenn das Opfer die Worte dafür hat...

Diese Diskussion ist reiner Irrwitz - geballte Unterstellungen gepaart mit der absoluten Unfähigkeit geschriebene Worte zu verstehen...

Aus dieser Diskussion steige ich hier aus - viel Spass noch ihr werdet eure Gründe haben...

Dopamin

P.S.: Eine Prozentzahl konnte ich nicht entdecken
Das ist schön, dass Du aussteigst, denn Du kannst es aus lauter Neid auf mich nie unterlassen, mich zu beleidigen oder anzugreifen. Jetzt weiß ich auch, warum Du so dämlich von Datenbanken quasselst. Du suchst einen Anlass Dein neuerworbenes Minimal-SAP-Wissen jedem auf die Nase zu binden.
Wie schön, dass Du nur stundenweiser Babysitter bist - wenn auch Deiner eigenen Kinder. - Aber so müssen die wenigstens nur ein paar Std. im Monat unter Deiner Profilneurose leiden.
Debra ist offline  
Alt 14.12.2007, 02:01   #352
Dopamin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 1.077
Dopamin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Debra,

ich auf DICH neidisch?

War ich nicht, bin ich nicht und werde ich auch nciht sein, keine Angst

Ich sehe auch positives im Leben und an anderen Menschen, eine Eigenschaft die leider nicht jeder hat, da ist immer alles schlecht... Was eine traurige Einstellung, mit solchen Menschen habe ich nur Mitgefühl, wenn der Mensch a. nciht in der Lage ist über seinen Tellerrand herauszuschauen und b.andere angreifen muss, um sich besser zu fühlen (Nullsummenspiel") Die "Anleitung zum Unglücklichsein" habe ich in einem anderen Thema hier gefunden - Du schaffst es das alles noch zu perfektionieren...

Ich bin froh und glücklich, dass ich NICHT Dein Leben leben muss, sondern meins, auch wenns manchmal nicht leicht ist, ich habe Entscheidungen getroffen die (hoffentlich - kann ja keiner in die ZUkunft sehen) zum Besten für alle Beteiligten sind.

Ich habe in meinem Leben Fehler gemacht, ich bin halt ein Mensch und nciht perfekt, aber bei Dir scheint es ja anders zu sein, die perfekte Debra, die sich alle naselang gemobbt fühlt, wenn dem so sein sollte, sollte man sich selbst auch fragen, wenns öfter vorkommt woran es liegt... Aber diese selbstkritische Einstellung braucht ein perfekter Mensch ja nicht, da kann man auf alle anderen leicht herabsehen, die vielleicht eine andere (minderwertige?) Ausbildung haben... Übrigens habe ich die gleiche Ausbildung wie Du, von daher brauchst Du auf mich was meine Qualifikation gar nicht herabzusehen (wann hast Du eigentlich mit SAP gearbeitet? Bei nem Anwalt bestimmt nicht!), diese arrogante Art die Du sicher nicht nur hier im Forum an den Tag legs,t ist es wahrscheinlich warum mit Dir auch im realen Leben kaum einer mehr mit Dir zu tun haben möchte als dringend Not tut...

Udn das sind nur einige der Gründe, warum ich KEIN STÜCK neidisch bin, aber ist doch immer schön, wenn man sich sowas einreden kann, oder? Das macht einen gleich mindestens 10 cm größer, ist aber leider ein Zeichen für einen wahrscheinlich vorhandenen gut ausgebildeten Minderwertigkeitskomplex...

Dopamin (wollte das so nicht stehen lassen)
__

Schon Sokrates sagte: Ich weiß, dass ich nichts weiß... Er soll ein gelehrter Mann gewesen sein... Deswegen lasse ich mich korrigieren.
Solo le pido a Dios que hartz IV no me sea indiferente, es un monstro grande y pisa fuerte ,toda la pobre inocencia de la gente (frei nach Outlandish)
Dopamin ist offline  
Alt 14.12.2007, 02:24   #353
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Dopamin Beitrag anzeigen
Debra,

ich auf DICH neidisch?
Aber so was von

Zitat von Dopamin Beitrag anzeigen
War ich nicht, bin ich nicht und werde ich auch nciht sein, keine Angst
Nee klar, daher Deine 10 kb Antwort

Zitat von Dopamin Beitrag anzeigen
Ich sehe auch positives im Leben und an anderen Menschen, eine Eigenschaft die leider nicht jeder hat, da ist immer alles schlecht... Was eine traurige Einstellung, mit solchen Menschen habe ich nur Mitgefühl, wenn der Mensch a. nciht in der Lage ist über seinen Tellerrand herauszuschauen und b.andere angreifen muss, um sich besser zu fühlen (Nullsummenspiel") Die "Anleitung zum Unglücklichsein" habe ich in einem anderen Thema hier gefunden - Du schaffst es das alles noch zu perfektionieren...
Nur weil Du in einer Klinik geendet bist, muss man nicht mit Scheuklappen durchs Leben laufen und alles Negative negieren. Du bist schwach, Dopamin, daher erträgst Du die Realität nicht.

Zitat von Dopamin Beitrag anzeigen
Ich bin froh und glücklich, dass ich NICHT Dein Leben leben muss, sondern meins, auch wenns manchmal nicht leicht ist, ich habe Entscheidungen getroffen die (hoffentlich - kann ja keiner in die ZUkunft sehen) zum Besten für alle Beteiligten sind.

Ich habe in meinem Leben Fehler gemacht, ich bin halt ein Mensch und nciht perfekt, aber bei Dir scheint es ja anders zu sein, die perfekte Debra,
nicht neidisch, ja? *brüll*

Zitat von Dopamin Beitrag anzeigen
die sich alle naselang gemobbt fühlt, wenn dem so sein sollte, sollte man sich selbst auch fragen, wenns öfter vorkommt woran es liegt... Aber diese selbstkritische Einstellung braucht ein perfekter Mensch ja nicht, da kann man auf alle anderen leicht herabsehen, die vielleicht eine andere (minderwertige?) Ausbildung haben...
Es tut mir leid, dass Du Dir minderwertig vorkommst, ist aber Dein und nicht mein Problem.

Zitat von Dopamin Beitrag anzeigen
Übrigens habe ich die gleiche Ausbildung wie Du, von daher brauchst Du auf mich was meine Qualifikation gar nicht herabzusehen
Hab ich das? Wenn Du die gleiche Ausbildung hast, frag ich mich, warum Du dann nicht auch fleißig arbeitest.

Zitat von Dopamin Beitrag anzeigen
(wann hast Du eigentlich mit SAP gearbeitet? Bei nem Anwalt bestimmt nicht!),
Und Du hast mit SAP weder bei einem Anwalt noch sonstwo gearbeitet. Alles was Du damit zu tun hast, ist, eine SAP-Schulung vom Arbeitsamt zu besuchen.

Zitat von Dopamin Beitrag anzeigen
diese arrogante Art die Du sicher nicht nur hier im Forum an den Tag legs,t ist es wahrscheinlich warum mit Dir auch im realen Leben kaum einer mehr mit Dir zu tun haben möchte als dringend Not tut...
Ah, da kommen wir der Sache schon näher. Ich habe also eine arrogante Art, Deiner Meinung nach. Daher die ständigen Attacken. Mit mir will keiner was zu tun haben? Na ja, Leute mit Komplexen wie Du wohl eher nicht.

Zitat von Dopamin Beitrag anzeigen
Udn das sind nur einige der Gründe, warum ich KEIN STÜCK neidisch bin, aber ist doch immer schön, wenn man sich sowas einreden kann, oder? Das macht einen gleich mindestens 10 cm größer, ist aber leider ein Zeichen für einen wahrscheinlich vorhandenen gut ausgebildeten Minderwertigkeitskomplex...
Nein, das was Du hier versuchst darzustellen zeigt deutlich, dass Du Dich minderwertig fühlst. Ansonsten würdest Du nicht versuchen, Dich ständig 10 cm größer zu machen als Du bist. Auch wenn dann nur Schwachsinn rauskommt, wie ... dezente Hinweise, wieviel AHNUNG Du von "Datenbanken" hast. Von KK und Kinderscheckheften... ehmm... von "Inis".... Du bist eine neidische und nervige Person, die von fast nichts eine Ahnung hat und daher auch ständig ernsthafte Diskussionen versucht ins Lächerliche zu ziehen, Irrelevantes einzufügen und das nur, weil Du nicht folgen kannst... und ... Du stehst noch nichtmals zu Deinem Wort. Wolltest Du NIE wieder hier posten? Ach, hatte ich ja vergessen, Du postest hier nur, um das "Argumentieren" zu lernen. Also kann man Deine Kindesmißbrauchzahlen ruhig als gewollte Provokation sehen.
Debra ist offline  
Alt 14.12.2007, 02:33   #354
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Dopamin Beitrag anzeigen

Einen sexuellen Missbrauch werden diese Untersuchungen auch NICHT aufdecken können - wenn schon das Umfeld die Augen verschliesst, denn dafür wären wahrscheinlich gynäkologische Untersuchungen nötig, und stellt euch einer gugg - wenn so ein Termin anstünde, meint ihr nicht ein Mensch der nicht erwischt werden will, wird erwischt? Klar Jahre später, wenn das Opfer die Worte dafür hat...

Diese Diskussion ist reiner Irrwitz - geballte Unterstellungen gepaart mit der absoluten Unfähigkeit geschriebene Worte zu verstehen...

Aus dieser Diskussion steige ich hier aus - viel Spass noch ihr werdet eure Gründe haben...

Dopamin

P.S.: Eine Prozentzahl konnte ich nicht entdecken
Mal in einschlägiger Literatur nachschlagen oder den Taschenrechner für Deine selbst erfundenen Zahlen bemühen, wir sind doch nicht Deine Lakeien. Für den anderen Mist: Mein Beileid.
Debra ist offline  
Alt 14.12.2007, 08:38   #355
Eka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.12.2005
Beiträge: 1.635
Eka
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Das es immer so ausarten muss. tses :/





Eka
__

Audiatur et altera pars....
Eka ist offline  
Alt 14.12.2007, 09:08   #356
Eka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.12.2005
Beiträge: 1.635
Eka
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
Ja, und alles was ich hier gelesen habe, von denen, die sich vehement gegen Pflichtuntersuchungen sträuben, waren reine Lippenbekenntnisse und man ist nicht bereit, mißhandelten Kindern zu helfen, nicht mal das kleinstmögliche persönliche Opfer zu bringen (eigenes Kind überzeugen, wenn es von einem anderen Doktor als dem gewohnten untersucht wird, hilft es, andere Kinder glücklicher zu machen! - Obwohl es noch gar nicht mal klar war, ob das Kind denn auch wirklich von einem anderen Doc untersucht werden muss)
Weißt du, 'rede' du mal oder 'überzeuge du mal solche 'behinderten' Kinder, mach es mehrmals am Tag oder 5-10 Minuten, dann wirst du schon sehen was dabei rauskommt. Und da meine ich nichts gutes bei.
Wenn du es wissen möchtest kannst, du gerne per PN nachfragen.
Daran merkt man, das du von einigen Krankheitsbildern keinerlei Ahnung hast.
Zudem wurde sich nicht gesträubt, wenn man weiterhin zum dem Arzt wo das Kind schon hingeht, gehen kann.

Naja, dieses geht aber auch nun wieder einwenig am Thema vorbei.

Gruß
Eka
__

Audiatur et altera pars....
Eka ist offline  
Alt 14.12.2007, 10:11   #357
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Eka Beitrag anzeigen
Das es immer so ausarten muss. tses :/
es weihnachtet halt überall - du weist doch, Frieden auf Erden, usw.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 14.12.2007, 10:28   #358
Liebe Tweety->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Magdeburg
Beiträge: 409
Liebe Tweety
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
Nie im Leben käme ich auf die Idee, die Interessen solcher(?) Menschen über das Leben von unschuldigen Kindern zu stellen.
So jemand darf keine Macht oder Befugnis gegenüber Kindern haben.
Kaleika
Wenn es sich um Sraftäter handelt, dann ist man einverstanden. Aber man kann halt nicht beide Eltern für eine Straftat beschuldigen. Man muss schon rein um Unterstützung zu geben, aber die fehlt leider. Ich kann kein Kind/er der Mutter erntziehen wenn sie selber zu den geprügelten als Mutter gehört. Hier muss ich schon handeln und den Mann Vater aus der Familie ziehen und ab in Bau mit den. Ich muss schon das Recht haben eine Anzeige zu machen ohne das ich Angst haben muss, selber geprügelt zu werden.
Liebe Tweety ist offline  
Alt 14.12.2007, 10:29   #359
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Dopamin Beitrag anzeigen
*ichlachmichschlapp*

Die Wendung die diese Diskussion genommen hat. Ausser Kaleika und Angel haben die Mitdiskutanten mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit erfahrungen als Stundenweiser Babysitter, aber sicherlich war keine Allein erziehend, das sind übrigens zwei Paar Schuhe, aber egal
Du irrst dich ...
 
Alt 14.12.2007, 10:33   #360
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
Calvin (4) bei der
Stiefmutter fast verhungert
Calvin (4): Weil er immer so hungrig war, soll er anderen Kindern im Kindergarten sogar die Stullen geklaut
Da frage ich mich, warum der Kindergarten nicht reagiert hat?

Da fängt es doch schon an. Auch wenn da "soll" steht, hungrige Kinder tun das.
 
Alt 14.12.2007, 10:37   #361
Liebe Tweety->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Magdeburg
Beiträge: 409
Liebe Tweety
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
Ja, und alles was ich hier gelesen habe, von denen, die sich vehement gegen Pflichtuntersuchungen sträuben, waren reine Lippenbekenntnisse und man ist nicht bereit, mißhandelten Kindern zu helfen, nicht mal das kleinstmögliche persönliche Opfer zu bringen (eigenes Kind überzeugen, wenn es von einem anderen Doktor als dem gewohnten untersucht wird, hilft es, andere Kinder glücklicher zu machen! - Obwohl es noch gar nicht mal klar war, ob das Kind denn auch wirklich von einem anderen Doc untersucht werden muss) sondern verliert sich in Theorien und Laien-Psychologie über gestörte Psychopathen, pflegt das eigene Ego und stellt sich als "Über-Mutter" dar, die sogar solch gestörte Psychopathen beeinflussen kann, denn etwas "Gutes" muss ja auch in einem Psychopathen hervorzuholen sein, gelle? Es ist offenbar viel interessanter sich mit solchen kranken Charakteren zu befassen, als mit ganz normalen kleinen Kindern, die unsere Solidarität verdient haben, so scheint es.

Und noch eine Posterin tut sich hervor mit dem Erfinden von lächerlichen Mißbrauchszahlen, wo jeder eigentlich nur mit dem Kopf schütteln kann. Denn eines sollte klar sein: Das, was wir in der Zeitung lesen, ist die Spitze eines Eisbergs.
Jo dann ändere das und fang an zu zuhören. Mütter sind noch andere hier. Was mich stört das das von Oben herab diskutiert wird.
Liebe Tweety ist offline  
Alt 14.12.2007, 10:46   #362
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Bundestag beschließt Programm für Kinderschutz

Zitat:
Der Bundestag hat sich einmütig für einen verbesserten Kinderschutz ausgesprochen. Als Reaktion auf die jüngsten Fälle von Gewalt gegen Kinder verabschiedete das Parlament einen entsprechenden Antrag der Koalitionsfraktionen von Union und SPD.

Vorsorgeuntersuchung in Frankfurt (Oder) Großansicht des Bildes [Bildunterschrift: Bis zum 18. Lebensjahr schreibt der Gesetzgeber 14 Untersuchungen vor. ]
Der Antrag sieht mehr Vorsorgeuntersuchungen vor. Die Bundesregierung solle gemeinsam mit den Ländern Maßnahmen und Anreize prüfen, um die Eltern stärker dazu zu bewegen, ihre Kinder zu Vorsorgeuntersuchungen zu bringen...
http://www.tagesschau.de/inland/kinderschutz16.html
 
Alt 14.12.2007, 11:05   #363
Liebe Tweety->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Magdeburg
Beiträge: 409
Liebe Tweety
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von andine Beitrag anzeigen
Du irrst dich ...
Bei einen Kind mit 8 Monaten? kann man aber nicht von sonderlch viel Erfahrung sprechen. Hättest du dich damals durchgesetzt (geht auch) hättest du heute davon sprechen können. Es wird niemand als Mutter geboren, man kann und sollte dazu lernen. Eine schlechte Partnerschaft ist übrigens kein Grund ein Kind frei zur Adoption zu geben, da muss man schon andere Lösungswege suchen (die es natürlich auch gibt). Ich war übrigens in einer ähnlichen Situation und das noch hinterher mit 3 Kindern, den Kerl los zu werden ist eine Kunst gebe ich gerne zu, aber meine 3 Kinder inzwischen schon erwachsen sind bei mir groß geworden und halten zu mir. Bei dir hatten sich damals die Dinge ein bisschen überschlagen und wenn ich bedenke das ich 10 Jahre älter bin, wie du steckt bei mir auch eine ganz andere Kraft hinter. Man war auch schnell dabei die Kinder weg zu nehmen und da gegen zu steuern ist verdammt schwer. Mir würde was fehlen.
Liebe Tweety ist offline  
Alt 14.12.2007, 11:07   #364
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von angel6364 Beitrag anzeigen
Wenn ich mir vorstelle, daß in der Zeit, in der ich diesen Beitrag schreibe, unzähligen zwei-, dreijährigen Mädchen die Windel heruntergerissen wird und erwachsenen Männer sie vergewaltigen, dann fühle ich mich so hilflos und verzweifelt, daß mir die Worte fehlen.
Glaub mir: DAS FINDET GERADE STATT, AN VIELEN ORTEN DEUTSCHLANDS.
Und daran sollen die geplanten Änderungen etwas ändern?

Das weiß ich, daß das nichts bewirken wird!
 
Alt 14.12.2007, 11:21   #365
Eka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.12.2005
Beiträge: 1.635
Eka
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Ludwigsburg Beitrag anzeigen
Und daran sollen die geplanten Änderungen etwas ändern?

Das weiß ich, daß das nichts bewirken wird!
Nein, es wird sich nichts ändern, aber wenn das Kind nicht an den inneren Verletzungen stirbt, könnte es schnellstmöglichst in Obhut genommen werden um weiteres zu verhindern.


Gruß
Eka

PS: Aber es gibt nicht nur von Männern sexuelle Übergriffe auf Kinder, die Dunkelziffer von Frauen/Mütter die sexuelle Übergriffe an Kindern begehen, soll sehr hoch sein.
__

Audiatur et altera pars....
Eka ist offline  
Alt 14.12.2007, 11:39   #366
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Wichtige Ergänzung zum Link oben

Zitat:
Einen Unterschied gibt es bei vier weiteren Vorsorgeuntersuchungen (U7a, U10, U11, J2), die der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) zusätzlich eingeführt hat. Sie werden in einem Extra-Checkheft aufgeführt, was seit Mai 2006 in jeder Kinder- und Jugendarztpraxis erhältlich ist.

Bei privat versicherten Kindern tragen deren Krankenkassen die Kosten. Im Leistungskatalog der gesetzlichen Kassen sind diese vier Untersuchungen dagegen noch nicht enthalten. Eltern gesetzlich versicherter Kinder müssen laut BVKJ die Untersuchung deshalb zunächst selbst bezahlen. Die Rechnungen können jedoch bei der jeweiligen Krankenkasse eingereicht und von ihr im Rahmen von Bonusprogrammen und Leistungen der primären Prävention freiwillig erstattet werden, lautet die Angabe des BVKJ.
...
 
Alt 14.12.2007, 11:44   #367
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Liebe Tweety Beitrag anzeigen
Bei einen Kind mit 8 Monaten? kann man aber nicht von sonderlch viel Erfahrung sprechen.
Das mag sein... wir können uns gern 2010 wieder sprechen, wenn die "richtigen" Probleme anfangen. Eventuell Probleme mit der Arge, Kindergarten, Arbeitssuche ...
Aber auch wenn das Kind erst 8 Monate alt ist, es ist niemand da, der das eine oder andere mal übernimmt.
Wenn ich bei manchen Frauen, die Partner habe lese, dass sie unfähig sind, mit Kind und ohne Auto einkaufen zu gehen, sagt das alles aus. Es ist auch niemand da, der das Kind mal für ein paar Stunden nimmt, aber gut, es ist (noch) kein Problem und zur Not kann ich es auch mal ins Mütterzentrum für ein paar Stunden bringen, wenn ich mal zum Friseur will.

Zitat:
Eine schlechte Partnerschaft ist übrigens kein Grund ein Kind frei zur Adoption zu geben, da muss man schon andere Lösungswege suchen (die es natürlich auch gibt).
Hättest du richtig gelesen, wäre dir nicht entgangen, dass dies nicht der Grund alleine war. Ist aber auch egal, ich stehe dazu und ich weiß ganz sicher, dass es für alle zum damaligen Zeitpunkt das Beste war, bevor etwas Schlimmes passierte. Und wenn man als Mutter dies schon befürchtet, ist es ehrlicher und für das Kind besser, etwas dagegen zu unternehmen. Deshalb auch habe ich letztendlich der Adoption zugestimmt.
Ich hatte nicht mehr den Glauben, es zu schaffen.
 
Alt 14.12.2007, 11:50   #368
Liebe Tweety->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Magdeburg
Beiträge: 409
Liebe Tweety
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Ludwigsburg Beitrag anzeigen
Und daran sollen die geplanten Änderungen etwas ändern?

Das weiß ich, daß das nichts bewirken wird!
Ich glaube da sind wir uns einig , so kann man es nicht machen. Hinterher gibt es wieder einen Aufschrei. Warum den nun noch. An der Wurzel packen kann man nur , wenn man nur ungezwungen in Familien rein gehen kann.
Liebe Tweety ist offline  
Alt 14.12.2007, 12:34   #369
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Liebe Tweety Beitrag anzeigen
Ich glaube da sind wir uns einig , so kann man es nicht machen. Hinterher gibt es wieder einen Aufschrei. Warum den nun noch. An der Wurzel packen kann man nur , wenn man nur ungezwungen in Familien rein gehen kann.
Ja, liebe Tweety, wir beide sind uns da offensichtlich einig...
 
Alt 14.12.2007, 12:38   #370
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Eka Beitrag anzeigen
Nein, es wird sich nichts ändern, aber wenn das Kind nicht an den inneren Verletzungen stirbt, könnte es schnellstmöglichst in Obhut genommen werden um weiteres zu verhindern.


Gruß
Eka

PS: Aber es gibt nicht nur von Männern sexuelle Übergriffe auf Kinder, die Dunkelziffer von Frauen/Mütter die sexuelle Übergriffe an Kindern begehen, soll sehr hoch sein.

Eka, und wenn es in Obhut genommen wird, ist das Kind "gerettet"?

Ich hab da anderes mitbekommen: auch Heimerzieher nutzen ihre "Möglichkeiten", weit mehr als man denkt...
 
Alt 14.12.2007, 12:45   #371
Liebe Tweety->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Magdeburg
Beiträge: 409
Liebe Tweety
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von andine Beitrag anzeigen
Das mag sein... wir können uns gern 2010 wieder sprechen, wenn die "richtigen" Probleme anfangen. Eventuell Probleme mit der Arge, Kindergarten, Arbeitssuche ...
Aber auch wenn das Kind erst 8 Monate alt ist, es ist niemand da, der das eine oder andere mal übernimmt.
Wenn ich bei manchen Frauen, die Partner habe lese, dass sie unfähig sind, mit Kind und ohne Auto einkaufen zu gehen, sagt das alles aus. Es ist auch niemand da, der das Kind mal für ein paar Stunden nimmt, aber gut, es ist (noch) kein Problem und zur Not kann ich es auch mal ins Mütterzentrum für ein paar Stunden bringen, wenn ich mal zum Friseur will.

Ich habe alles durch. Darum bin ich der Meinung und sage es frei raus, das die Kinder den wichtigeren Teil einnehmen. Ich war vollkommen alleine mit 3 Kindern und bin es noch, nur wie bereits erwähnt meine Kinder sind groß. Übrigens würde ich auch froh sein, wenn wir in 10 Jahren noch diskutieren könnten.

Hättest du richtig gelesen, wäre dir nicht entgangen, dass dies nicht der Grund alleine war. Ist aber auch egal, ich stehe dazu und ich weiß ganz sicher, dass es für alle zum damaligen Zeitpunkt das Beste war, bevor etwas Schlimmes passiert. Und wenn man als Mutter dies schon befürchtet, ist es ehrlicher und für das Kind besser, etwas dagegen zu unternehmen.
Ich habe richtig gelesen, mache dir keinen Vorwurf, ich sage Schuld ist hier deine Jugend und dein Schickal. Geh aber mal in dir, es war sogar der Hauptgrund, denn hättest du dich aufgehoben gefühlt in dieser Partnerschaft, hätte man auch diese Depressionen bekämpfen können und dein Kind behalten können Es ist unmöglich eine Kraft zu bekommen von innen heraus, wenn man selber im Leben schon als Kind hin und her geschubs wurde. Das waren deine Umstände und wichtig und entscheidend für dein Leben, für das was du ganz alleine bewältigen kannst. Wie will man einen richtigen Partner finden, wenn man das Leben nicht so wie es sein müsste vorgelebt bekommt? Bitte verstehe mich da richtig, denn hier muss bei vielen jungen Frauen mit Kindern die Hilfe rein zu hören das richtige draus machen und der unpassende Partner aus der Wohnung, was damals ja kaum ging. Das was damals fehlte (Wohnung und Druck das solche Leute die nicht passen eine andere Heimat finden) fehlt heute auf einer anderen Front. Entscheidend hier muss der Rücken der Frauen und Mütter gestärkt werden. Deine Geschichte so traurig wie es ist ist auch ein schöner Aufhänger, denn so geht es vielen Frauen, entsetzlich vielen Frauen, die wenn die Kinder groß sind die Erfahrung machen, mir fehlt ja das entscheidende. Du bist auch in Depressionen gefallen durch deine Umstände. Wer statt Liebe Hiebe bekommt hat es auch schwerer Liebe zu geben, aber trotzdem ist man auf der Suche nach Liebe und das ist Normal.
Liebe Tweety ist offline  
Alt 14.12.2007, 13:00   #372
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Liebe Tweety Beitrag anzeigen
Geh aber mal in dir, es war sogar der Hauptgrund, denn hättest du dich aufgehoben gefühlt in dieser Partnerschaft, hätte man auch diese Depressionen bekämpfen können und dein Kind behalten können.
Leider habe ich die Erfahrung gemacht und da mache ich meinem letzten Partner auch keine Vorwürfe, dass Depressionen in der Partnerschaft für eine Partnerschaft tödlich sein können.
Heute bin ich nicht mehr depressiv und trauere meinem letzten Partner immer noch hinterher, nach über 5 Jahren, obwohl ich selbst Schluss machte. Später wollte er nicht mehr, wegen meinen Depressionen.
Hatte seither auch keine feste Beziehung, weil niemand so zuverlässig ist und ich niemandem so vetraute wie ihm.
Er war das, was ich mir unter meinem zukünftigen Mann vorstelle, er kam aber mit meinem Verhalten während der Depression nicht zurecht.
Auch wenn der Partner mit dem ersten Kind damals okay gewesen wäre, hätte das nichts geändert, da niemand erkannte, dass ich eine Wochenbettdepression hatte und deshalb auch nicht geheilt werden konnte.
Heute ist man da einfach weiter, als 1988 in der DDR.
Ich verstehe dich ja, dass du versuchst, mein Verhalten durch die Umstände zu verteidigen, aber ist man als Erwachsene nicht selbst für sich verantwortlich, Umstände hin oder her?
Heute bin ich doch auch anders, denn ich tue alles, um es mit diesem Kind zur Not auch alleine zu schaffen, ohne diese Gedanken zu haben, die ich damals hatte.
 
Alt 14.12.2007, 13:03   #373
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

@all
Irgendwelche Äußerungen zum Programm des Bundestages zum Kinderschutz?
 
Alt 14.12.2007, 13:20   #374
Eka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.12.2005
Beiträge: 1.635
Eka
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Ludwigsburg Beitrag anzeigen
Eka, und wenn es in Obhut genommen wird, ist das Kind "gerettet"?

Ich hab da anderes mitbekommen: auch Heimerzieher nutzen ihre "Möglichkeiten", weit mehr als man denkt...
Ludwigsburg: ich weiß wie es vor Jahren/Jahrzehnte in Heimen abging, da kam man auch häufig vom Regen in die Traufe und auch dort fanden Übergriffe statt.

Mittlerweile höre ich aber nicht mehr viel von Übergriffen in Heimen. Auch gibt es nicht mehr viele Heime sondern Außenwohngruppen.

Aber wie meinst du es sonst? Das Kind wird auch nicht gerettet werden, wenn es bei Personen bleibt die weitere Übergriffe ausüben. Also bei solchen Fällen, sexuelle Übergriffe, Vergewaltigungen, wenn die schon stattgefunden haben, würdest du das Kind dort lassen und an den Eltern arbeiten? Nein, bei solchen Fällen muß sofort das Kind in Obhut gebracht werden. Und dieses Kind braucht wohl auch psychologische Betreuung.

Erkläre mir doch mal bitte, wie man es sonst machen sollte, oder wie du es meinst.


Gruß
Eka
__

Audiatur et altera pars....
Eka ist offline  
Alt 14.12.2007, 13:30   #375
Dopamin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 1.077
Dopamin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Ludwigsburg Beitrag anzeigen
Und daran sollen die geplanten Änderungen etwas ändern?

Das weiß ich, daß das nichts bewirken wird!
Da stimme ich vollumfänglich zu und stelle in die Diskussion, dass mit diesen "Aktionen" lediglich das "Gewissen der Nation" beruhigt wird "Wir haben doch was getan" - blinder Aktivismus, ohne drüber nachzudenken obs was bringt - kennt man ja...

Dopamin
__

Schon Sokrates sagte: Ich weiß, dass ich nichts weiß... Er soll ein gelehrter Mann gewesen sein... Deswegen lasse ich mich korrigieren.
Solo le pido a Dios que hartz IV no me sea indiferente, es un monstro grande y pisa fuerte ,toda la pobre inocencia de la gente (frei nach Outlandish)
Dopamin ist offline  
 

Stichwortsuche
kinder, mehr, merkel, sensibilitaet, sensibilität, verlangt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unfall-Amt verlangt Polizeibericht karina70 Allgemeine Fragen 7 21.07.2008 21:14
Kinderschutzbund verlangt Hartz-IV-Regelsatzerhöhung für Kinder Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 30.05.2008 16:10
ZAF verlangt Kfz für Stellenangebot? Stumme Ursel ALG I 48 25.02.2008 10:36
Mehr druck mehr Hilflosigkeit der Ämter/Politik ! wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 06.02.2008 10:23
Umstellung der BG Erwerbstätige+Kinder in reine BG der Kinder? Emily Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 19 11.04.2007 11:04


Es ist jetzt 00:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland