Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Merkel verlangt mehr Sensibilität für Kinder in Not


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.12.2007, 22:54   #326
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Aber Angel Du siehst das doch das einige- auch ich- Deiner Meinung sind, nun nicht gleich in die Luft gehen
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 13.12.2007, 22:54   #327
Cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
Psychische Erkrankungen von Eltern sind mittlerweile ein Massenphänomen: Die Bundestherapeutenkammer schätzt, dass 1,5 Millionen Kinder in Deutschland mit einem psychisch erkrankten Elternteil leben.
http://www.spiegel.de/panorama/justi...521901,00.html
und ich glaube dies Zahl ist noch beschönigt

Eine kranke Gesellschaft

Da fällt mir nur Adorno ein:
"Es gibt kein richtiges Leben im Falschen"

wahrlich "tolle" Aussichten ...
 
Alt 13.12.2007, 22:56   #328
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Blinzeln

Zitat von Emily Beitrag anzeigen
http://www.focus.de/gesundheit/ratge...id_228511.html

Stellen, zu denen Menschen ohne Angst gehen könnten, halte ich für sehr wichtig.

Ich weiss auch nicht, wie das Thema Schulessen in diesen Thread mit reinkam, dazu meine ich: Wenn es die Regierung doch so gut meint, aber den Eltern die alles nur versaufen und verkiffen wie üblich, kein Geld in die Hand geben wollen, dann können sie gerne landes- oder bundesweite wöchentliche Obstkisten für jeden Haushalt mit Kindern liefern. Da die Eltern eh nur alken, werden die den Kindern bestimmt nicht die Mandarinen und Bananen wegessen.

Und wer glaubt, dass "in Bayern Händigkeit nicht umgeschult wird", hat nicht mitgelesen.

Guten Abend

Emily
Ironie an:
Aber die Eltern könnten das Obst zu Geld machen und sich davon Alk oder Tabak kaufen.
Deswegen sollte den finanziell schwachen Familien doch lieber kein Mandarinenkistchen vor die Tür geliefert werden...
Ironie: aus
Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 13.12.2007, 22:59   #329
angel6364
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Aber Angel Du siehst das doch das einige- auch ich- Deiner Meinung sind, nun nicht gleich in die Luft gehen
Da hast Du recht, aber der allgemeine Trend hier ist übel. Und dermassen von Unwissenheit gepeinigt, daß mir eben schlecht wird.
Wer zu so einem Thema mitschreiben will, sollte sich doch vorher besser informieren, wenn er/sie keine eigenen Erfahrungen dazu hat.

Die Menschheit ist zu so unvorstellbaren Abgründen fähig. Mir fehlen hier einfach die Worte.

Viele Grüße,
angel
 
Alt 13.12.2007, 23:02   #330
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Angel es ist auch ganz gut so, das nicht alle Menschen Einblick in so manche Abgründe haben, aber zumindest sollte man mit offenen Augen durch die Welt gehen und manchmal nicht den eigenen Masstab an andere ansetzen.
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 13.12.2007, 23:15   #331
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

So ist es, aber einige hier sind dazu nicht fähig. Angel, Du weißt doch, Du bist nicht allein!
Debra ist offline  
Alt 13.12.2007, 23:18   #332
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von angel6364 Beitrag anzeigen
Da hast Du recht, aber der allgemeine Trend hier ist übel. Und dermassen von Unwissenheit gepeinigt, daß mir eben schlecht wird.
Wer zu so einem Thema mitschreiben will, sollte sich doch vorher besser informieren, wenn er/sie keine eigenen Erfahrungen dazu hat.

Die Menschheit ist zu so unvorstellbaren Abgründen fähig. Mir fehlen hier einfach die Worte.

Viele Grüße,
angel
Ja, die können einem echt fehlen ob solcher Naivität und leichtfertigem Umgang mit kleinen Menschenleben. Scheint mir so, dass die vergessen haben, wie es ist, ein Kind zu sein und auch nie Bekanntschaft mit Mißhandlern gemacht haben.

Es geht immer nur um sie als Eltern, Dopamin erfindet gar Zahlen (2000 mißhandelte Kinder?! Da fehlen einem wirklich die Worte!) und diese 2000 "schlimmen" Fälle rechtfertigen nicht, dass man Kindern helfen möchte. *sigh*
Debra ist offline  
Alt 13.12.2007, 23:18   #333
angel6364
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Angel es ist auch ganz gut so, das nicht alle Menschen Einblick in so manche Abgründe haben, aber zumindest sollte man mit offenen Augen durch die Welt gehen und manchmal nicht den eigenen Masstab an andere ansetzen.
Das ist doch nicht mein Maßstab. Das sind meine offenen Augen. Ich kann mein Wissen nicht ablegen, ich habs nun mal. Und ich sehe - mehr als mir lieb ist - so viel, daß ich wohl auch für den Rest meines Lebens nicht mehr unbeschwert leben kann. Sollte ich so tun, als wäre das keine Wahrheit?
Wäre es besser, ich würde vieles nicht erkennen? Nein, wäre es nicht. Es gibt schon zu viele, die nicht erkennen wollen oder können.

Viele Grüße,
angel
 
Alt 13.12.2007, 23:20   #334
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Angel das ist richtig, aber gerade deshalb schrieb ich ja : nicht den eigenen Maßstab anlegen, das war auf die gemünzt die meinen das sie so etwas ihren Kindern nie antun würden und wenn dann wären sie krank, das ist eben nicht immer so, nicht alle Menschen die schlimme Dinge tun sind psychisch krank
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 13.12.2007, 23:23   #335
angel6364
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
Ja, die können einem echt fehlen ob solcher Naivität und leichtfertigem Umgang mit kleinen Menschenleben. Scheint mir so, dass die vergessen haben, wie es ist, ein Kind zu sein und auch nie Bekanntschaft mit Mißhandlern gemacht haben.
Soll sich jeder glücklich schätzen, der das nicht erlebt hat. Aber dann ohne fundierte Informationen solche Dinge absetzen: man muss den Tätern helfen, sie wurden ja nicht als Untiere geboren, das sprengt im Angesicht eines verhungernden oder mißhandelten/mißbrauchten Kindes mein Vorstellungsvermögen.

Viele Grüße,
angel
 
Alt 13.12.2007, 23:23   #336
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Angel das ist richtig, aber gerade deshalb schrieb ich ja : nicht den eigenen Maßstab anlegen, das war auf die gemünzt die meinen das sie so etwas ihren Kindern nie antun würden und wenn dann wären sie krank, das ist eben nicht immer so, nicht alle Menschen die schlimme Dinge tun sind psychisch krank
Sondern sie sind was, wenn nicht psychisch krank?
Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 13.12.2007, 23:26   #337
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Kaleika wenn alle Menschen die böse und gemein sind, gleich psychisch krank wären dann hätten wir keine Gefängnisse sondern nur Krankenhäuser und Anstalten

Sie sind einfach böse , gemein und zum Teil grausam
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 13.12.2007, 23:30   #338
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen

Sie sind einfach böse , gemein und zum Teil grausam
Und das schließt auch AUSDRÜCKLICH manche weiblichen Wesen, die mal geworfen haben und sich nach außen hin "Mutter" nennen und als "Mutter" feiern lassen, mit ein!

PS.: Du hast *primitiv* vergessen, Arania. Denn nur ein primitiver Sadist hat es nötig, Schwächere zu quälen. Vor einem gleichstarken Gegner kuscht der.
Debra ist offline  
Alt 13.12.2007, 23:31   #339
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Kaleika wenn alle Menschen die böse und gemein sind, gleich psychisch krank wären dann hätten wir keine Gefängnisse sondern nur Krankenhäuser und Anstalten

Sie sind einfach böse , gemein und zum Teil grausam
Was genau verstehst Du unter "böse und gemein"?
Das ist niemand von Natur" aus.
Haben wir da möglicherweise ein verschiedenes Menschenbild oder nur andersartige Definitionen?
Für mich ist niemand einfach so nur "böse und gemein".
Es gehört eine große Portion Empathielosigkeit, psychische Krankheit, Persönlichkeitsstörung, Überforderung etc dazu, um die eigenen Kinder zu vernachlässigen, zu töten!
Ich persönlich glaube, dass viele Menschen, die in Gefängnissen sitzen dringend eine Therapie bräuchten, um fehlgeschlagene Entwicklungen nachzuholen.
Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 13.12.2007, 23:32   #340
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von angel6364 Beitrag anzeigen
Soll sich jeder glücklich schätzen, der das nicht erlebt hat. Aber dann ohne fundierte Informationen solche Dinge absetzen: man muss den Tätern helfen, sie wurden ja nicht als Untiere geboren, das sprengt im Angesicht eines verhungernden oder mißhandelten/mißbrauchten Kindes mein Vorstellungsvermögen.

Viele Grüße,
angel
Ja, ich weiß. Ich fühle mit Dir. Ich tippe mal auf Helfer-Syndrom. Fühlt sich ansonsten wertlos.
Debra ist offline  
Alt 13.12.2007, 23:32   #341
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Egoistisch habe ich vergessen, manche denken einfach nur an sich, das ist auch keine psychische Störung, sondern nur ein Defizit in sozialer Kompetenz
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 13.12.2007, 23:36   #342
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
Was genau verstehst Du unter "böse und gemein"?
Das ist niemand von Natur" aus.
Haben wir da möglicherweise ein verschiedenes Menschenbild oder nur andersartige Definitionen?
Für mich ist niemand einfach so nur "böse und gemein".
Es gehört eine große Portion Empathielosigkeit, psychische Krankheit, Persönlichkeitsstörung, Überforderung etc dazu, um die eigenen Kinder zu vernachlässigen, zu töten!
Kaleika
Ach Kaleika, wenn wir die Gesamtbevölkerung von D untersuchen würden, dann würden bei einigen "Normalos" ganz gewaltige Persönlichkeitsstörungen ans Tageslicht kommen und das schließt auch ... Du ahnst es schon ... weibliche Wesen ein, die zufällig (oder geplant) mal ein Kind bekamen und sich gern "Mutter" nennen lassen und die meinen, ihre Rolle als "Mutter" schützt sie vor Strafe. Ironie an *Denn wie jeder weiß, sind Mütter NIEMALS böse oder gemein oder empathielos. Mütter sind immer zu verteidigen und auf jeden Fall heilig zu sprechen, egal, was sie ihren Kindern antun, angetan haben oder noch antun werden.* Ironie off
Debra ist offline  
Alt 13.12.2007, 23:38   #343
angel6364
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Angel das ist richtig, aber gerade deshalb schrieb ich ja : nicht den eigenen Maßstab anlegen, das war auf die gemünzt die meinen das sie so etwas ihren Kindern nie antun würden und wenn dann wären sie krank, das ist eben nicht immer so, nicht alle Menschen die schlimme Dinge tun sind psychisch krank
Stimmt schon. Ich würde sogar nicht mal ausschließen, daß diese Täter psychisch krank sind. Das Wissen darum heilt aber nicht, schon mal deswegen, weil so manches nicht heilbar ist, und hilft in keinster Weise den bedrohten Kindern.
In den Medien wird zur Zeit mal wieder eine Hartz IV verteufelnde Show abgezogen, die Zahl der Kindstötungen ist sicher nicht so unverhältnismäßig angestiegen. Es kommt halt manchen Politikern grad recht, Arme zu verteufeln. Das Wort "asozial" macht schon was her, nicht wahr?
Oder was auch immer der Grund für die Art der Mediengestaltung ist.
Kindstötung, -mißhandlung und mißbrauch ist weder selten noch ungewöhnlich.
Die "Kindstötungen" nehmen in Zeiten sozialen Niedergangs zu. Das ist aber nur ein kleiner Prozentsatz derer, die aufgrund reiner Profitinteressen oder völliger Gleichgültigkeit sterben.

Viele Grüße,
angel
 
Alt 13.12.2007, 23:39   #344
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Egoistisch habe ich vergessen, manche denken einfach nur an sich, das ist auch keine psychische Störung, sondern nur ein Defizit in sozialer Kompetenz
Ich sehe auch darin bereits eine Störung, im Sinne einer Fehlentwicklung.
Das Fehlen von Empathie ist nicht angeboren, sondern erworben, wenn zum Beispiel mit demjenigen auch nicht einfühlsam umgegangen wurde, dessen Grenzen und Bedürfnisse nicht gewahrt, anerkannt wurden.
Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 13.12.2007, 23:42   #345
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Schön und gut Kaleika, das ist trotzdem kein Grund, die Interessen solcher Menschen über das Leben von unschuldigen Kindern zu stellen.

Wenn jemand so gestört ist, dass er keine Empathie mit einem gequälten, mißhandelten oder gar mißbrauchten Kleinkind hat, sich im Gegenteil über dessen Tränen noch ergötzt, dann darf dieser jemand keine Macht über Kinder haben.
Debra ist offline  
Alt 13.12.2007, 23:42   #346
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Ich breche gleich wirklich in Tränen aus, das erzähle mal den Opfern, ich hab davon genug vor Gericht gehabt die nicht darüber weinen konnten das der Täter nur egoistisch war
Ausserdem - wie gesagt- wenn also alle Straftaten auf Krankheiten beruhen, dann können wir ja beruhigt alle Gefängnisse schliessen und das Strafrecht beerdigen, dann kommen alle Straftäter nur noch in Kliniken
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 13.12.2007, 23:48   #347
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
Schön und gut Kaleika, das ist trotzdem kein Grund, die Interessen solcher Menschen über das Leben von unschuldigen Kindern zu stellen.

Wenn jemand so gestört ist, dass er keine Empathie mit einem gequälten, mißhandelten oder gar mißbrauchten Kleinkind hat, sich im Gegenteil über dessen Tränen noch ergötzt, dann darf dieser jemand keine Macht über Kinder haben.
Nie im Leben käme ich auf die Idee, die Interessen solcher(?) Menschen über das Leben von unschuldigen Kindern zu stellen.
So jemand darf keine Macht oder Befugnis gegenüber Kindern haben.
Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 13.12.2007, 23:54   #348
angel6364
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
Ich sehe auch darin bereits eine Störung, im Sinne einer Fehlentwicklung.
Das Fehlen von Empathie ist nicht angeboren, sondern erworben, wenn zum Beispiel mit demjenigen auch nicht einfühlsam umgegangen wurde, dessen Grenzen und Bedürfnisse nicht gewahrt, anerkannt wurden.
Kaleika
Und deswegen theraphieren wir nun den Täter/die Täterin, zu 99 % ergebnislos? Dann haben wir unser Gutmenschentum unter Beweis gestellt, gell?
Wie, Kinder starben in der Zwischenzeit? Wurden auf immer außerhalb eines normalen Lebens gestellt durch Mißbrauch und Mißhandlung? Egal, so eine Therapie dauert halt ihre Jahre, Jahrzehnte. Und wenn sie nicht gewollt ist, sogar ewig.
Kollateralschaden, heisst das Wort so?
Wenn ich mir vorstelle, daß in der Zeit, in der ich diesen Beitrag schreibe, unzähligen zwei-, dreijährigen Mädchen die Windel heruntergerissen wird und erwachsenen Männer sie vergewaltigen, dann fühle ich mich so hilflos und verzweifelt, daß mir die Worte fehlen.
Glaub mir: DAS FINDET GERADE STATT, AN VIELEN ORTEN DEUTSCHLANDS.

Viele Grüße,
angel
 
Alt 14.12.2007, 00:19   #349
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Ja, und alles was ich hier gelesen habe, von denen, die sich vehement gegen Pflichtuntersuchungen sträuben, waren reine Lippenbekenntnisse und man ist nicht bereit, mißhandelten Kindern zu helfen, nicht mal das kleinstmögliche persönliche Opfer zu bringen (eigenes Kind überzeugen, wenn es von einem anderen Doktor als dem gewohnten untersucht wird, hilft es, andere Kinder glücklicher zu machen! - Obwohl es noch gar nicht mal klar war, ob das Kind denn auch wirklich von einem anderen Doc untersucht werden muss) sondern verliert sich in Theorien und Laien-Psychologie über gestörte Psychopathen, pflegt das eigene Ego und stellt sich als "Über-Mutter" dar, die sogar solch gestörte Psychopathen beeinflussen kann, denn etwas "Gutes" muss ja auch in einem Psychopathen hervorzuholen sein, gelle? Es ist offenbar viel interessanter sich mit solchen kranken Charakteren zu befassen, als mit ganz normalen kleinen Kindern, die unsere Solidarität verdient haben, so scheint es.

Und noch eine Posterin tut sich hervor mit dem Erfinden von lächerlichen Mißbrauchszahlen, wo jeder eigentlich nur mit dem Kopf schütteln kann. Denn eines sollte klar sein: Das, was wir in der Zeitung lesen, ist die Spitze eines Eisbergs.
Debra ist offline  
Alt 14.12.2007, 00:37   #350
Dopamin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 1.077
Dopamin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

*ichlachmichschlapp*

Die Wendung die diese Diskussion genommen hat. Ausser Kaleika und Angel haben die Mitdiskutanten mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit erfahrungen als Stundenweiser Babysitter, aber sicherlich war keine Allein erziehend, das sind übrigens zwei Paar Schuhe, aber egal

Einen sexuellen Missbrauch werden diese Untersuchungen auch NICHT aufdecken können - wenn schon das Umfeld die Augen verschliesst, denn dafür wären wahrscheinlich gynäkologische Untersuchungen nötig, und stellt euch einer gugg - wenn so ein Termin anstünde, meint ihr nicht ein Mensch der nicht erwischt werden will, wird erwischt? Klar Jahre später, wenn das Opfer die Worte dafür hat...

Diese Diskussion ist reiner Irrwitz - geballte Unterstellungen gepaart mit der absoluten Unfähigkeit geschriebene Worte zu verstehen...

Aus dieser Diskussion steige ich hier aus - viel Spass noch ihr werdet eure Gründe haben...

Dopamin

P.S.: Eine Prozentzahl konnte ich nicht entdecken
__

Schon Sokrates sagte: Ich weiß, dass ich nichts weiß... Er soll ein gelehrter Mann gewesen sein... Deswegen lasse ich mich korrigieren.
Solo le pido a Dios que hartz IV no me sea indiferente, es un monstro grande y pisa fuerte ,toda la pobre inocencia de la gente (frei nach Outlandish)
Dopamin ist offline  
 

Stichwortsuche
kinder, mehr, merkel, sensibilitaet, sensibilität, verlangt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unfall-Amt verlangt Polizeibericht karina70 Allgemeine Fragen 7 21.07.2008 20:14
Kinderschutzbund verlangt Hartz-IV-Regelsatzerhöhung für Kinder Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 30.05.2008 15:10
ZAF verlangt Kfz für Stellenangebot? Stumme Ursel ALG I 48 25.02.2008 09:36
Mehr druck mehr Hilflosigkeit der Ämter/Politik ! wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 06.02.2008 09:23
Umstellung der BG Erwerbstätige+Kinder in reine BG der Kinder? Emily Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 19 11.04.2007 10:04


Es ist jetzt 12:54 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland