Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.05.2014, 16:00   #76
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?

Zitat von Krypteia Beitrag anzeigen
Wenn das nicht finanzierbar ist nach Deiner Rechnung: 816.000.000.000
wie denn dann das hier?
2.146.930.731.000

Schuldenuhr | Aktive Erwerbslose in Deutschland

Staatsverschuldung: Schuldenuhr
Das ist ja so als wenn man Aepfel mit Birnen vergleicht.Die 816 Milliarden EUR werden ja jedes Jahr fällig.
Und der Schuldenstand von2147 Milliarden haben sich in den letzten 45 Jahren angesammelt.Das meiste stammt aber von der Regierung unter Merkel
schweizer ist offline  
Alt 14.05.2014, 16:00   #77
EyeODragon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 709
EyeODragon EyeODragon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?

Zitat von Krypteia Beitrag anzeigen
Wenn das nicht finanzierbar ist nach Deiner Rechnung: 816.000.000.000
wie denn dann das hier?
2.146.930.731.000

Schuldenuhr | Aktive Erwerbslose in Deutschland

Staatsverschuldung: Schuldenuhr
Ich glaube, wir weichen langsam vom Thema ab, und bekommen bald Ärger... :D

Die Summe auf der Schuldenuhr ist keine Zahl, die einen Stolz machen sollte, und schon gar nicht dazu verleiten sollte nach dem Motto "Ist eh Wurscht, also verbraten wir jetzt in einem noch schnelleren Tempo das Geld, was wir nicht haben." Es gibt auch für Länder Grenzen, faktisch kann kein Land pleite gehen, durch unsere EU Gesetzgebung kann es aber, durchaus drastische Maßnahmen geben. Vielleicht hast du ja mal was von der Griechenlandkrise gehört, da soll sowas ähnliches vorgefallen sein...
EyeODragon ist offline  
Alt 14.05.2014, 16:01   #78
Anarchie79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.06.2012
Beiträge: 239
Anarchie79
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV im TV

Zitat von kirschbluete Beitrag anzeigen
...ich halte diese alte Hexe für branntgefährlich!

"Ein Armutsbericht, Anne Will Stammtisch Philosophien" (aus der Sendung vom 25.05.2008 Anne Will):
https://www.youtube.com/watch?v=XYYYgNtXLZM


Dem kann ich mich nur anschliesen, besonders wenn man hört welche Meinung die Eule vertritt, das unter 27 Jährige ALG2 Empfänger kein Anrecht auf ALG2 hätten sondern nur auf Lebensmittelkarten! Wenn ich sowas höre denke ich unweigerlich ans dritte Reich! Wenn es weiter so geht, dann bekommen wir bald das vierte Reich! Wäret den Anfängen!


Lg Anarchie79
Anarchie79 ist offline  
Alt 14.05.2014, 16:13   #79
Krypteia
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?

Zitat von EyeODragon Beitrag anzeigen
Ich glaube, wir weichen langsam vom Thema ab, und bekommen bald Ärger... :D

Die Summe auf der Schuldenuhr ist keine Zahl, die einen Stolz machen sollte, und schon gar nicht dazu verleiten sollte nach dem Motto "Ist eh Wurscht, also verbraten wir jetzt in einem noch schnelleren Tempo das Geld, was wir nicht haben." Es gibt auch für Länder Grenzen, faktisch kann kein Land pleite gehen, durch unsere EU Gesetzgebung kann es aber, durchaus drastische Maßnahmen geben. Vielleicht hast du ja mal was von der Griechenlandkrise gehört, da soll sowas ähnliches vorgefallen sein...
Griechenland hatte keine Krise sondern die Banken wegen der geplatzen Blase ausgelöst durch Spekulationen am Immobilien und Finanzmarkt. Die Griechen wurden dann als Sündenbock abgestempelt und haben als Bevölkerung zum großen Teil jetzt nicht einmal mehr Krankenversicherungen, den Reedern denen gleichzeitig auch die gr. Banken gehören und die beiden großen Parteien sowie einigen deutschen und französichen Großkonzernen
denen jetzt die gr. Medien, Energie und Telefonkonzerne gehören geht es besser als je zuvor.
Das Gleiche gilt auch bei uns.
Wenn man Banken retten kann mit Billionen in der EU die nun wieder munter weiter machen wie vorher, warum dann keine Menschen?

Weil die Verursacher der Krise sonst niemanden mehr haben der für Niedriglöhne die Zinsen und Subventionen mit den Steuergeldern bezahlt, deshalb!

Deswegen kann es auch kein EU weites BGE geben, die Leute würden nicht mehr für lau arbeiten gehen wollen damit sich ein paar zehntausend stinkfaule Milionärs und Milliardärsgangster Yacht, Luxus und für 10.000€ Essen & Champagner am Tag leisten können!

Also , wenn kein BGE dann wenigstens ein BHE? = Bedingungsloses Höchtseinkommen..
 
Alt 14.05.2014, 16:15   #80
EyeODragon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 709
EyeODragon EyeODragon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?

Zitat von Krypteia Beitrag anzeigen
Also , wenn kein BGE dann wenigstens ein BHE? = Bedingungsloses Höchtseinkommen..
sanktionsfreie Grundsicherung, wie schon vorher erklärt
EyeODragon ist offline  
Alt 14.05.2014, 16:29   #81
götzb
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von götzb
 
Registriert seit: 05.04.2008
Beiträge: 1.538
götzb götzb götzb götzb götzb götzb götzb
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?

Zitat von Sportlerin Beitrag anzeigen
"Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen" aus der SPD-Bibel, denn der Satz stammt vom SPD-Gründer August Bebel.
Aber auch vom Schnautz.
Zitat:
  1. Adolf Hitler, dem Gründer der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP): "Wer nicht arbeitet, soll nicht essen. Und wer nicht um sein Leben kämpft, soll nicht auf dieser Erde leben. Nur dem Starken, dem Fleißigen und dem Mutigen gebührt ein Sitz hienieden." (1925)[2]
Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen ? WikiMANNia
__

Hatz 4 - hau wech den Shit.
Kafka im Jobcenter, dank Zwangssystem, nein Danke!
Nur eine echte Grundsicherung wäre eine Gang in Richtung gesündere Gesellschaft.
götzb ist offline  
Alt 14.05.2014, 16:41   #82
libertad
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von libertad
 
Registriert seit: 24.01.2014
Ort: Laluna
Beiträge: 1.347
libertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?

Zitat von EyeODragon Beitrag anzeigen
Aber es sind ca. 40-50% - Tendenz steigend! (8 Millionen Erwerbstätige im Niedriglohnsektor die kein ALGII mehr beantragen können, ...
Für die Erwerbstätige im Niedriglohnsektor also doch das BGE als staatliche Subventionierung von Billiglöhnen, damit die Arbeitgeber weiter an der Lohnspirale nach unten drehen?
Das heißt: bloß nicht an der Struktur des Arbeitsmarktes rütteln, es könnten ja die Privilegien der Reichen fallen.
Und von den oben genannten 850€ BGE kann doch kein Arbeitsloser mehr in einer Großstadt mit hohen Mieten leben. Und dann sollen da noch 300€ für private Krankenversicherung abgehen?
Was für eine Schwachsinn ist das?
Und Kindergeld soll wegfallen? - das ist doch gelogen. Es soll doch für jedes Kind auch 850 oder 1000€ geben.
Alle Untersuchungen zeigen, daß Kinder am besten durch Kitas, gute Schulen gefördert werden, - Geld das Eltern vom Staat für die Kinder bekommen ist vergeudet (Pauschal und grob gesagt).

Und wenn wir 15% Arbeitslose haben, glaubt jemand man kann die 85% anderen gewinnen für so ein Projekt?
libertad ist offline  
Alt 14.05.2014, 18:03   #83
Maneki Neko
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Maneki Neko
 
Registriert seit: 27.08.2010
Beiträge: 952
Maneki Neko
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?

ich tu mir das gar nicht erst an. Löst bei mir Brechreize und erneute epileptische Anfälle aus. Reicht schon was man liest. Immer wieder Hetze.

was diese eklige Kloloch- Alte an betrifft: Ab ins Bootcamp!

Zitat:
"Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen"
sagte einst Paulus.
Thälmann
Lenin
Monsterhering
Bebel
Zweifingerbärtchen aus Braunau
Stalin
__

Gib Trollen keine Chance
Maneki Neko ist offline  
Alt 15.05.2014, 11:39   #84
carmenmischwitz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.05.2014
Beiträge: 3
carmenmischwitz
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?

Ein, meiner Meinung nach, treffender Blogbeitrag zur gestrigen Maischbergersendung:
Altes und Neues von Bernd Nowack, Dessau: Bundesdeutsches Fernsehen: Propaganda für Sozialabbau
carmenmischwitz ist offline  
Alt 15.05.2014, 12:10   #85
Calexico
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 370
Calexico
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?

Ich hab's gestern anschauen wollen und nach ca. 30 min ausgemacht, ich fand die "Diskussion" unerträglich und komplett sinnlos. Auch Herr Schneider, der bei jeder dieser Talkshows dabei ist und sich als Fürsprecher der Armen aufspielt, hat nur Müll von sich gegeben. Die anderen Gäste waren ebenso komplett fehlbesetzt.
Calexico ist offline  
Alt 15.05.2014, 12:20   #86
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?

Zitat von carmenmischwitz Beitrag anzeigen
Ein, meiner Meinung nach, treffender Blogbeitrag zur gestrigen Maischbergersendung:
Altes und Neues von Bernd Nowack, Dessau: Bundesdeutsches Fernsehen: Propaganda für Sozialabbau

Zitat:
... holte man einen wirklichen Sozialschmarotzer in die Runde, der 15 Jahre Hartz-IV bezog ...
Entstammt diese Angabe der Sendung oder der Feder von B. N.?

 
Alt 15.05.2014, 12:33   #87
dersichdenwolfärgert
Elo-User/in
 
Benutzerbild von dersichdenwolfärgert
 
Registriert seit: 25.09.2010
Beiträge: 265
dersichdenwolfärgert Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?

Zitat:
(Rita Knobel-Ulrich ist selbst kein Mitglied der FDP, hat aber 2001 für die FDP für den Kreistag Harburg-Land kandidiert. Ihr Ehemann Wolfgang Knobel-Ulrich ist Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Harburg-Land, siehe: Impressum |. In einem Kommentar im Blog zu Anne Will hat sie vehement jede Nähe zur FDP bestritten.)
dersichdenwolfärgert ist offline  
Alt 15.05.2014, 12:48   #88
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?

Zitat:
Eine mehr als üble Reaktionärin, Rita Knobel-Ulrich, meldete sich in der Runde am schlimmsten zu Wort,[...]
Schön gesagt. Das glaube ich ungesehen.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 15.05.2014, 15:04   #89
carmenmischwitz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.05.2014
Beiträge: 3
carmenmischwitz
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?

@K. Lauer

Das Video zu der Sendung war leider nur bis 14.5. verfügbar, so die Nachricht auf der Maischbergerseite. Genau kann ich mich nicht erinnern, aber die Knobel ging mehrmals den Herrn Fielsch an, ungefähr so: „Also 15 Jahre machen sie das so, sich zu drücken, Sozialleistungen beziehen, auf unsere Kosten, unseren Steuern leben...“ Ob sie nun Hartz-IV gesagt hat, dass interessiert mich auch, denn solange gibt es ja Hartz-IV noch gar nicht. Hat denn jemand die Sendung mitgeschnitten, das würde mich schon interessieren. Blöderweise hat dieser Fielsch das mit 15 Jahren bestätigt, wahrscheinlich vorher Arbeitslosenhilfe, nehme ich mal an. Einen Sozialschmarotzer würde ich selbst ihn trotzdem nicht bezeichen, so wie B.N., weil er gesellschaftlich arbeitet, aber eben nicht für Geld, aber einfach doof, weil er allen Erwerbslosen in den Rücken fiel. Er merkte scheinbar gar nicht, dass er die Rolle des Sozialschmarotzers spielen sollte.
carmenmischwitz ist offline  
Alt 15.05.2014, 15:39   #90
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?

Die üblichen Abläufe in solchen Sendungen.
Eine ehemalige Sportlerin, die zwar absolut keine Berufsausbildung hat, aber sichtlich meinte nach dem Sport und ohne jede Ausbildung mal eben so als "Privatier" richtig reich werden zu können. Selbst als sie sich durch den Verwandten- und Bekanntenkreis pumpte und enormen Höhen, bekam sie noch immer Nichts auf die Reihe.
Nun sitzt sie da, hat mehr als hunderttausend € Schulden und greint das sie nun ihre Medaillien bei ibääh verkaufen muß. Na so etwas aber auch. Und die Leute denen sie das Geld schuldet ? Was sollen die wohl sagen.

Einen Job hat sie nun, "weil sich die Leute an meinen Namen und mich erinnern konnten" gibt sie freimütig zu. Sie wurde genommen weil sie einen grünen Zettel an einem Laden fand, - als jemand der nun veganes Essen / Nahrungsmittel erkauft. Mehr als Glück gehabt, - ohne jede Ausbildung.
Aber sie wird als "Heldin" stilisiert in dieser Sendung. Was genau an diesem Lebenslauf "heldenhaft" sein soll wird nicht klar.

Dann der Chef der Wupperthaler JC. Der versuchte wenigstens halbwegs bei der Wahrheit zu bleiben soweit man ihn zu Worte kommen ließ und so weit er etwas sagen konnte ohne die Chefetage zu verärgern.

Der Mann vom Paritätischen Wohlfahrtsverband sagte gelegentlich ! mal etwas Vernünftiges, aber im Großen und Ganzen war auch er nur daran interessiert seinen Verband und dessen Einkünfte zu schützen und zu vertreten.

Dann diese Madame alá "aus dem Stand zur Millionärin". Sie gab wenigstens zu einerseits - bis auf die Stimme - komplett gesund zu sein, zudem damals 25 Jahre alt gewesen zu sein und gut aussehend sowie ebenfalls mit einem Namen versehen den man kennen konnte. Wie genau sie damals ihre Firma gegründet hatte - woher das Startkapital gekommen ist ect. pp. - das wurde besser schon mal nicht hinterfragt. Weshalb auch, - es zählt bei Maischberger das Ergebnis, nicht der Weg.

Dann dieser bockig- verträumte Arbeitslose. Sein Motto "ich will aber" bzw. "ich will aber nicht".
"Ich will Leute beraten. Das ei sein Talent." Worin und weshalb und wieso ... konnte er nicht sagen. Er "will" eben. Naja, solche Spinner laufen in allen gesellschaftlichen Schichten herum. Das DER nun als Paradebeispiel für unwillige Arbeitssuchende vorgezeigt wird, - Maischberger eben wieder.

Jetzt diese Knobel-Ullrich. Weshalb der niemand wegen Volksverhetzung einen Termin bei der Staatsanwaltschaft beschafft ... unverständlich.
Sie saß dort um für ihr Buch zu werben. Ganz deutlich. Immerhin hat Sarazin das ebenso gemacht und es klappt immer, weil bestimmte Interessengruppen ständig Ausschau nach solchen Charakter... halten um diesen im eigenen Interesse eine Plattform zu gewähren. Also werden wir diese Tante noch öfters im TV sehen und vor allem hören müssen. Dabei wäscht eine Hand die andere. Sie macht Werbung für ihr Buch - auf demselben Rücken wie damals Sarazin und verdient dabei entsprechend - und die üblichen Verdächtigen haben jemanden der sich "anbietet" gegen zusätzliches Honorar die Ärmsten der Armen und Verzweifelten als Schwarzen Peter wieder in den Focus zu rücken.

Ewig die gleiche Mühle, - es ist wie ein ewiges Mantra.
Immer schön ablenken von den Steuerhinterziehern jeder Coleur.
Immerhin essen die auch ohne das sie selber arbeiten, - und das soll schließlich auch so bleiben.

Maischberger ist entweder dusselig oder sie ist sich für Nichts zu schade, wie man immer wieder sehen muß. "Schön" auch bei halbwegs "positiven" = etwas ehrlichen Einwänden bezüglich der Arbeitssuchenden, ihre regelmäßigen Antworten "das besprechen wir in dieser Sendung nicht", "darüber können wir ein anderes Mal reden", "das gehört hier jetzt nicht hin", ...
Ebenso wie "über 143 ... (tausend)" Straf- und Bußgeldverfahren wurden "eingeleitet" im letzten Jahr. Ja und ? Weshalb denn genau und wieviele davon wurden überhaupt verhandelt ? Und mit welchem Ergebnis ? 143 ... tausend von WIE VIELEN ALG II Empfängern genau ? 8 Millionen insgesamt ?
Ja HALLO !

"Journalistin" ? Ich bitte mal. Wieder so eine Beleidigung eines ganzen Berufsstandes.

Ich hoffe Jeder weiß nun weshalb die Frau diese Sendung samt Sendeplatz noch hat, - als Privatperson mit eigener Firma.
Kleeblatt ist offline  
Alt 15.05.2014, 17:06   #91
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?

Zitat von Kleeblatt Beitrag anzeigen

Ich hoffe Jeder weiß nun weshalb die Frau diese Sendung samt Sendeplatz noch hat, - als Privatperson mit eigener Firma.
Fast alle Sendungen für das TV werden von den Machern auch selbst in eigener Regie produziert.
Don Vittorio ist offline  
Alt 15.05.2014, 17:08   #92
Anarchie79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.06.2012
Beiträge: 239
Anarchie79
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV im TV

Zitat von Harte Sau Beitrag anzeigen
Der Spruch ist aber schon alt.

Der Slogan Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen stammt aus der Bibel.

Quelle


Hallo Harte Sau,


dieser Spruch aus der Bibel kommt vom Apostel Paulus und um ihn richtig zu verstehen sollte man den Kontext mit lesen weil sonst dieser Spruch des Paulus falsch verstanden werden könnte! Der Apostel hat nur die Leute gemeint die wirklich zu faul waren zu arbeiten aber damals im ersten Jahrhundert gab es noch reichlich Arbeit und wer da nicht arbeiten ging AUsnahme war da Krankheit,Alter oder Schwangerschaft der war zu faul zu arbeiten und nur diesen Personenkreis hatte der Apostel gemeint gehabt niemand anders sonst! Heute sieht die Sache schon etwas anders aus da gibt es kaum noch Arbeit und wenn dann fast nur noch Sklavenjobs! Obwohl es die früher auch schon gab! Fakt ist aber das Paulus bestimmt nicht so von einem ALG2 Empfänger gedacht oder gescheige denn geredet hätte wenn er heute leben würde! Im Gegenteil er würde sich für sie einsetzen weil ja das Fundament des christlichen Glaubens die Nächstenliebe ist!


Aber es kommt immer gut einen Bibelspruch zu zitieren der aus dem Zusammenhang gerissen ist! Wenn wir gerade bei Bibelsprüchen sind! Jesus hatte auch gesagt: Die Gesunden brauchen keinen Arzt wohl aber die Leitenden oder Kranken! Von daher weist du wie Jesus oder Paulus über Arme und Kranke gedacht haben! Von so einem Denken der Aufopferung und Nächstenliebe ist Frau Knopplig Uhlrich meilenweit entfernt! Aber am Ende bekommt jeder Mensch das was er verdient so wie seine Taten gewesen sind!


Lg Anarchie79
Anarchie79 ist offline  
Alt 15.05.2014, 17:28   #93
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?

Zitat von carmenmischwitz Beitrag anzeigen
Hat denn jemand die Sendung mitgeschnitten, das würde mich schon interessieren.
Für alle Masochisten nochmal in voller Pracht...:

Menschen bei Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer? - YouTube
kirschbluete ist offline  
Alt 15.05.2014, 17:30   #94
Charlot
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.937
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?

Zitat von kirschbluete Beitrag anzeigen
Geht nicht, ich habe gerade gegessen und möchte meinen Mageninhalt gerne bei mir behalten.
Charlot ist offline  
Alt 15.05.2014, 17:52   #95
GruSiverwahrung
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.12.2012
Ort: In Wohnhaft
Beiträge: 12
GruSiverwahrung
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?

Zitat von carmenmischwitz Beitrag anzeigen
Hat denn jemand die Sendung mitgeschnitten, das würde mich schon interessieren.
Zitat von kirschbluete Beitrag anzeigen

Die Sendung wird am Samstag den 17.05.2014 um 23:40 auch noch auf 3sat wiederholt.
GruSiverwahrung ist offline  
Alt 15.05.2014, 17:56   #96
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?

@Anarchie79

Habe ich doch oben verlinkt das mit Paulus,sein Ausspruch hat ganz schön Karriere gemacht,und es sogar bis in die Verfassung der UdSSR geschafft:Artikel 12.


Harte Sau ist offline  
Alt 15.05.2014, 18:25   #97
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?

Weshalb die nicht gleich den Spruch "Arbeit macht frei" nehmen ...
Immerhin will Madame K-U ja auch Menschen bis 27 Jahren in "Unterkünfte" packen und denen anstelle Geld "Lebensmittel" geben, weil die doch nicht auch noch einen Anspruch "auf eine 2-Zimmer-Wohnung von Steuergeldern" haben sollen.

Nee, klar, - ab 18 Jahren ist man voll geschäftsfähig
- man darf sich in Kriegseinsätzen umbringen lassen, man darf Verfügungen z.B. für Organspenden verfassen, man darf heiraten, man darf eigene Kinder erziehen ....
aber man darf unter 27 Jahren als "junger Mensch" - so ihre Aussage - keine eigene Wohnung haben und kein Geld in der Hand.
Völlig in sich logisch. Klar doch.

Und von wegen "2-Zimmer Wohnung" , - schon mal etwas von 50 m² Wohnfläche gehört ? Maximal selbstmurmelnd. Das sind allerhöchstens 1,5 Zimmer, überwiegend 1-Zimmer Wohnungen.
Was genau ist daran nun wieder "zu viel" ?

Also doch Sammellager ?
Und das alles auf welcher Rechtsgrundlage genau ?
Witzig ist immer wieder das irgendwelche bekloppten Neoliberale völlig außer acht lassen das wir hier ein Grundgesetz und eine Verfassung haben mit den Grundrechten für ALLE Bürger.

Außer wildes Wunschkonzert für Leute wie u.a. K-U kommt bei solchen Aussagen nichts heraus.
Das Ganze hat allerdings wieder etwas Gutes.
Je penetranter solche Leute Forderungen stellen die grundgesetz- und verfassungsfeindlich sind, je lauter sie diese Forderungen und an vielen öffentlichen Stellen äußern, passiert genau das Gegenteil von dem was diese Leute erreichen wollen. Die Bürger, die so etwas hören, beginnen sich an den Kopf zu greifen und genauer hinzuhören. Jeder weiß doch das es ihn selbst ziemlich schnell als Nächsten treffen kann wenn der Chef die Bude zu macht, in Insolvenz geht oder auslagert. Dann sind auch sie für solche Leute zur Jagd freigegeben.

Was ich sagen will ist nichts weiter als das die Bürger sich - je lauter die Neolobs schreien und je verfassungswidriger die Forderungen werden - immer mehr ihre eigenen Gedanken dazu machen.

Solche verbalen "Schüsse" gehen immer öfter nach hinten los.
Vielleicht sollte man i.d. S solche Leute wie K-U massenhaft in die TV-Runden einladen und sie zuvor ermutgen NOCH weitergehende "Forderungen" öffentlich zu stellen. Z.B. arbeitssuchenden Bürgern solange ihre Kinder wegzunehmen bis sie wieder in Lohn und Brot stehen. Oder denen einfach die Krankenversorgung solange streichen.

Es kann nicht genug verfassungsfeindliche Forderungen geben. Sie müssen überall propagiert werden. Dann gehen die Leute irgendwann auch mal wieder auf die Demos.

Ich kenne eine Menge Leute die sich früher nicht die Bohne um die Arbeitssuchenden und deren Probleme geschehrt haben, aber inzwischen so richtig auf Krawall gebürstet sind wenn solche o.g. Forderungen wie die von K-U öffentlich werden. Denn die sehen so langsam aber sicher wohin der Hase sozusagen läuft und das sie die Nächsten sein werden, - ob in Arbeit oder nicht.
Einige haben eben gerade aufgrund von z.B. Sarazin und Co. bereits ihre Einstellungen revidiert.
Na dann macht mal weiter so, Maischberger und Co. Gegeneinander aufhetzen mag ja beliebt sein um an der Macht bleiben zu können, nur es schlafen nicht alle Bürger immer. Je lauter ihr schreit desto wacher werden die Bürger plötzlich. In meinem Bekanntenkreis jedenfalls sind die nach Sarazin ziemlich munter geworden. Die ersten "Wutanfälle" hat K-U bereits auch wieder ausgelöst.

Nichts macht deutlicher wohin dieses Land driftet als solche Sendungen mit solchen Aussagen. Es gärt bereits unterschwellig mit steigender Tendenz hier. Schürt das Feuer ruhig weiter an, Neolibs.
Nur beklagt euch dann nicht wenn ihr die begallte Ladung auch mal zurück bekommt wenn die Bürger entgültig von eurem Geschwätz den Kanal voll haben.
Kleeblatt ist offline  
Alt 15.05.2014, 19:04   #98
Schadbär->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2012
Beiträge: 204
Schadbär Schadbär
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?

Und Bild war dabei:

"Sozialschmarotzer erklärt, warum ihm Hartz-4 zusteht":


Menschen bei Maischberger: Sozialschmarotzer mischt Hartz-IV-Talk auf - Politik Inland - Bild.de

Letztendlich hatte Knobel-Ulrich vor knapp zwei Jahren eine hervorragende Dokumentation über unnötige ALG-II-Maßnahmen gedreht. Immerhin. Allerdings frage ich mich, weswegen Talk-Moderatoren diese "Sie-leben-von-meinen-Steuern!"-Sager nicht einmal bremsen. Das sind nicht ihre Steuern. Die Steuern gehören dem Staat. Also uns, also allen. Sie werden gezahlt, dann in einen großen Topf geworfen, dann verteilt. Und jeder ALG-II-Empfänger lebt auch von seinen Steuern: Mehrwertsteuer bei jedem Einkauf zum Beispiel.

In der Sendung lag das Problem, dass Knobel-Ulrich immer wieder fragte: "Weswegen stecken Sie die Leute in Maßnahmen und nicht in Arbeit???", jedoch niemand die wahre Antwort sagen mochte, die hätte lauten müssen: "Soviel Arbeit, wie es Bewerber gibt, gibt es überhaupt nicht. Es gibt auch keinen Fachkräftemangel. Deswegen stecken wir die Leute in Maßnahmen. Damit die Arbeitsmarktkatastrophe nicht ganz so deutlich ans Licht kommt".

Sagte aber niemand.
Schadbär ist offline  
Alt 15.05.2014, 19:07   #99
Domino
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.334
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?

Die Bild
Die Bild sollte mal bitte berichten, was die Putzkolonnnen in ihren Büroräumen so verdienen.
Domino ist offline  
Alt 15.05.2014, 19:23   #100
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maischberger - Das neue Hartz IV: Härter, aber fairer?

Zitat:
Schadbär
Letztendlich hatte Knobel-Ulrich vor knapp zwei Jahren eine hervorragende Dokumentation über unnötige ALG-II-Maßnahmen gedreht. Immerhin.
Ich dachte das dies ihrem Berufsbild als Journalistin entspricht. Oder nicht ?
Zitat:
Allerdings frage ich mich, weswegen Talk-Moderatoren diese "Sie-leben-von-meinen-Steuern!"-Sager nicht einmal bremsen.
Weshalb wohl ?
Zitat:
Das sind nicht ihre Steuern. Die Steuern gehören dem Staat. Also uns, also allen. Sie werden gezahlt, dann in einen großen Topf geworfen, dann verteilt.
Na mit solchen Kleinigkeiten kann sich doch eine Journalistin wie Maischberger nicht abgeben.
Zitat:
Und jeder ALG-II-Empfänger lebt auch von seinen Steuern: Mehrwertsteuer bei jedem Einkauf zum Beispiel.
Simmt, macht sich aber nicht gut für den vorgesehenen Pranger.

Zitat:
In der Sendung lag das Problem, dass Knobel-Ulrich immer wieder fragte: "Weswegen stecken Sie die Leute in Maßnahmen und nicht in Arbeit???",
Ich bin mir sicher das die dame nicht so doof ist wie sie sich stellte. Sie provoziert gerne und sieht zu wie sich die Anderen dann winden.
Einfach mal ihre Augen und die Mimik dabei beobachten.
Zitat:
jedoch niemand die wahre Antwort sagen mochte,
Der Jobcenter-Chef machte einen Ansatz, aber wurde vom eigenen Gedanken an seinen Chef ebenso unterbrochen wie von der Maischberger mit einem ihrer Sprüche ala´"heute nicht".
Zitat:
die hätte lauten müssen: "Soviel Arbeit, wie es Bewerber gibt, gibt es überhaupt nicht.
Das wissen ALLE die dort saßen, alle ! Aber solche Wahrheiten schickt man doch nicht über das TV an die Bürger. Wie soll man sonst das weitere Drehen an der Schraube erklären. tsss...

Zitat:
Es gibt auch keinen Fachkräftemangel.
DAS haben ("leider") schon zu Viele im Lande entdeckt. Darüber diskutiert man in KEINER Position der Gäste.
Der JC_ Chef wird en Teufel tun, der vom paritätischen denkt dann sofort an seine Umsätze, die Maischberger müßte dann die Sendung abbrechen weil sich das Thema erledigt hätte, die K-U würde nur breit grinsen und die anderen Gäste interessieren sich für solche Aussagen nicht.
Zitat:
Deswegen stecken wir die Leute in Maßnahmen. Damit die Arbeitsmarktkatastrophe nicht ganz so deutlich ans Licht kommt".
Weil sie dadurch mehrfach Leute beschäftigen können, - die dort "arbeiten" und die welche dorthin geschickt werden sowie die "Veranstalter" welche schließlich auch den nächsten Familienurlaub im Kopf haben und dafür die Steuergelder brauchen..
Zitat:
Sagte aber niemand.
Eben. s.o. Weshalb auch, - schneidet sich doch Jeder selbst dabei und die Bürger vor dem TV wissen es überwiegend auch schon, den Rest muß man doch nicht unötig aufwecken.
Und welches Thema soll die Maischberger denn ohne Arbeitssuchende vermarkten ? Die will auch ihre guten Einkünfte.
Und jetzt ?
Kleeblatt ist offline  
 

Stichwortsuche
fairer, hartz, härter, maischberger

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jobcenter greifen bei Hartz-IV-Sündern härter durch Hartzeola News / Diskussionen / Tagespresse 103 03.09.2016 10:05
Maischberger 25.02.14 "Hartz-IV für alle?" hartaber4 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 17 26.02.2014 22:44
"Puzzlen für Hartz-IV-Empfänger: Spinnt der Sozialstaat?" Maischberger, ARD, 01.02.11 Feind=Bild Archiv - News Diskussionen Tagespresse 57 03.02.2011 19:34
Jetzt bei Maischberger: "Happy Birthday, Hartz IV: Verhasst, aber erfolgreich?" Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 45 16.01.2010 12:00
Hartz IV: der große Betrug? – Nun auch Betrug bei Maischberger? Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 04.02.2009 23:12


Es ist jetzt 01:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland